CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Die meisten Datenbank-tabellen auf unserer Seite kannst du mit einem Klick auf dieses Icon nach einzelnen Spalten sortieren. Möchtest du gerne den größten und schwersten Wrestler aller Zeiten herausfinden, dann öffne einfach die Liste aller Worker und sortiere nach den jeweiligen Spalten. Oder falls dir die Top/Flop 100-Listen nicht genügen, kannst du die Listen der jeweiligen Datenbanken nach der Wertung sortieren, um über die ersten 100 Platzierten hinaus zu stöbern.

Nexus

Stable - Inaktiv

Übersicht
Matches
Titel
Ligen: WWE
Jahre: 2010
1 Nexus Wade Barrett, Justin Gabriel, Heath Slater, David Otunga, Michael McGillicutty, Husky Harris, Michael Tarver, Skip Sheffield, Darren Young, Daniel Bryan, John Cena WWE 2010
Nexus
- Nach dem Ende der ersten NXT-Staffel bildeten die ehemaligen Konkurrenten dieses Stable.
- Daniel Bryan wurde nach dem Debüt-Angle aus der WWE entlassen, kehrte aber wenig später als Gegner der Gruppierung zurück.
- Darren Young wurde im August 2010 nach einer Niederlage gegen John Cena aus der Gruppe geworfen.
- Skip Sheffield verletzte sich am 18. August 2010 und ward seit dem nicht mehr Mitglied des Stable.
- John Cena musste sich nach einer Niederlage gegen Wade Barrett widerwillig Anfang Oktober anschließen.
- Michael Tarver wurde nach einer Leistenverletzung aus der Gruppierung geschrieben, vor den Kameras erklärte Wade Barrett nach einem Beatdown Cenas, fortan auf Tarver verzichten zu können.
- Husky Harris und Michael McGillicutty, NXT-Rookies der zweiten Staffel, wurden Ende Oktober offiziell als Mitglieder aufgenommen.
- Der Main Event der Survivor Series 2010 um den WWE Heavyweight Title zwischen Champion Randy Orton und Wade Barrett wurde von John Cena als Special Referee geleitet. Aufgrund der "Free Or Fired"-Stipulation wurde John Cena von Barrett gefeuert, nachdem Orton das Match gewann.
- CM Punk offenbarte bei der letzten RAW Show des Jahres 2010 am 27.12., dass er nach dem Ausfall von Barrett, aufgrund der Attacken von John Cena bei TLC 2010, der neue Anführer von The Nexus ist.
- Wade Barrett setzte daraufhin seine Mitgliedschaft innerhalb des Nexus in einem Triple Threat Steel Cage Match aufs Spiel, das er nach einem Eingriff von CM Punk nicht gewinnen konnte. Danach wechselte Barrett zur SmackDown-Brand. Diese erste Version der Nexus-Gruppierung ging damit zu Ende.
# Worker Liga Künstler Titel
1 Nexus WWE 12 Stones We Are One
# Datum Liga Match Eventart
1 30.12.2010 World Wrestling Entertainment WWE Tag Team Title: Santino Marella & Vladimir Kozlov (c) besiegen The Nexus (Heath Slater & Justin Gabriel)
WWE RAW House Show @ Verizon Center in Washington, District Of Columbia, USA
House Show
2 29.12.2010 World Wrestling Entertainment WWE Tag Team Title: Santino Marella & Vladimir Kozlov (c) besiegen The Nexus (Heath Slater & Justin Gabriel)
WWE RAW House Show @ 1st Mariner Arena in Baltimore, Maryland, USA
House Show
3 28.12.2010 World Wrestling Entertainment WWE Tag Team Title: Santino Marella & Vladimir Kozlov (c) besiegen The Nexus (Heath Slater & Justin Gabriel)
WWE RAW House Show @ Mohegan Sun Arena at Casey Plaza in Wilkes-Barre, Pennsylvania, USA
House Show
4 26.12.2010 World Wrestling Entertainment WWE Tag Team Title: Santino Marella & Vladimir Kozlov (c) besiegen The Nexus (Husky Harris & Justin Gabriel)
WWE RAW House Show @ Madison Square Garden in New York City, New York, USA
House Show
5 19.12.2010 World Wrestling Entertainment WWE Tag Team Title: Santino Marella & Vladimir Kozlov (c) besiegen The Nexus (Heath Slater & Justin Gabriel) durch DQ (6:27)
WWE TLC: Tables, Ladders & Chairs 2010 @ Toyota Center in Houston, Texas, USA
Pay Per View
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
CMxPunkxGuy schrieb am 26.03.2016:
[Kommentar] "Die Grundidee war nett, aber von Zeit zu Zeit wurden sie langweiliger wegen der Sache mit Supercena."
KingofKingsHHH schrieb am 31.08.2015:
[8.0] "Ein gutes Stable mit dem man am Anfang alles richtig gemacht hat was aber nach einer Zeit doch deutlich nachgelassen hat. So hat man gut viele Neulinge eingeführt. Schade das daraus nichts dauerhaftes geworden ist den hier wäre viel mehr Potential drin gewesen."
zackwoowoowooryder schrieb am 23.11.2014:
[9.0] "War auf jeden Fall eines der stärksten Stables der jungen Vergangenheit. So viele verschiedene Worker, die auf ihre eigene Art und Weise den Nexus doch so interessant gemacht haben. Man hatte mit Barrett den perfekten Leader und man hatte aber auch Leute wie Young oder Tarver die die Drecksarbeit machen mussten und somit auch etwas zur stärker des Nexus betragen konnten."
Fisico9798 schrieb am 21.04.2014:
[9.0] "Mit Nexus hatte die WWE eigentliche eine sehr gute idee! Leider hat man die Story verhauen und dann hat alles kein Sinn gemacht! So zerbrach Nexus bereits nach einen Halbjahr und Nexus war Geschichte! 9 Punkte dennoch weil die Musik mir ganz gut gefallen hat und die Wrestler auch nicht schlecht waren!"
gonzo schrieb am 19.09.2013:
[9.0] "Mir gefiel das Konzept des Nexus sehr gut. Leider Gottes wurde Bryan gekündigt und Sheffield verletzte sich ab diesem Zeitpunkt ging es etwas abwärts. Der Tiefpunkt war dann der Angle mit Cena. Als er nach seiner Entlassung trotzdem regelmäßig zu sehen war, nahm das der Story irgendwie das Momentum und das Ende war vorprogrammiert. Trotzdem wussten die Mitglieder zu einem Großteil zu überzeugen und das Stable war definitiv eins der besten der letzten Jahre."
Brainbreaker schrieb am 08.09.2013:
[7.0] "Die stark aufgebaute Story um Nexus zusammen mit der schockierend dominanten Demontage des WWE-Kaders hat dazu beigetragen, dass sich einige der Mitglieder besser on air behaupten konnten und eben nicht nur Barrett von seinem NXT-Gewinn profitierte. Dennoch war dieses Stable in seiner Anfangsform zu groß, als dass es langfristig eine gewichtige Rolle hätte spielen können. Insgesamt bis hierher erfolgreich als Feuertaufe für einige, aber nicht als perfektes Stable. ABer mal schaun, was da noch draus wird. EDIT: Stable bleibt stark in Erinnerung, aber tatsächlich mussten mit Bryan und Sheffield zwei spätere Maineventer das Feld räumen. Insgesamt frischer Wind 2010, aber nix dauerhaftes."
Donald Duck schrieb am 12.08.2013:
[9.0] "Eine Art "NEW WORLD ORDER" mit Youngstars. Einfach klasse gewesen, leider hat man das ganze ziemlich schlecht aufgelöst, aber im großen und ganzen immer noch das beste Stable der letzten Jahre."
Unrated Superstar schrieb am 11.06.2013:
[6.0] "An sich ist die Idee ja nicht schlecht und hätte auch genug Potential gehabt. Aber letztendlich hat man es nicht konsequent genug durchgezogen und auch Cenas ungewollter Beitritt blieb halbgar (er durfte sogar weiterhin sein lila Schwutten-Shirt tragen statt des Nexus-Outfits). Zudem waren einfach insgesamt zu viele Mitglieder dabei, um wirklich jeden profilieren zu können. Bryan hat es naturgemäß inzwischen an die Spitze geschafft (mehr oder weniger), Barrett dümpelt im Midcard-Nirvana herum, McGillicutty soll nun Heymans Next Big Thing sein (was aber noch abzuwarten bleibt), Sheffield will mit World-Titelgold gefüttert werden (hoffentlich nicht) und der Rest ist belanglos."
DaNi schrieb am 30.07.2012:
[8.0] "Manchmal hat mich der NEXUS sehr genervt. Es konnte bei so vielen MainEvents keine klare Entscheidung mehr getroffen werden. Eine Unterbrechung nach der Nächsten folgte, sowie zahlreiche Beatdowns. Jetzt da der NEXUS Geschichte ist und ich mir ein paar DVDs von 2010 wieder angesehen habe fand ich allerdings genau das super. Die WWE hat das gebraucht. Eine Gruppe, die gemeinsam aufräumen kann und dominiert. Die Idee war an sich echt super und hat mich insgeheim auch gelockt. Viele der NEXUS Mitglieder haben es ja auch zu Etwas gebracht: Wade Barret, Daniel Bryan und sogar John Cena :) Ich hoffe, dass Sheffield und Gabriel ihren großen Durchbruch noch schaffen."
The Y2J Problem schrieb am 26.01.2012:
[10.0] "Im Nachhinein betrachet war der Nexus doch schon sehr geil. Vorallem in den ersten Wochen das interesanteste Stable seit La Familia, mit John Cena wurde es dann recht lahm. Aber dank des Bombeneinschlags am Anfang haben die Jungs einfach die 10 verdient!"

8.44
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 127
Anzahl Kommentare: 79
10.0 34x
9.0 36x
8.0 34x
7.0 13x
6.0 6x
5.0 2x
4.0 1x
3.0 1x
2.0 0x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 8.50
Durchschnitt nur 2016: 8.71
Durchschnitt nur 2015: 9.00
Durchschnitt nur 2014: 8.57
Durchschnitt nur 2013: 7.56
Durchschnitt nur 2012: 9.00
Durchschnitt nur 2011: 8.79
Durchschnitt nur 2010: 8.33

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 22.06.2014
ROHs erster PPV
Court Bauer (Independent, 2014)Adam Cole (ROH, 2014)Michael Elgin (ROH, 2014)Moose (ROH, 2014)
Ende März 2014 meinte Court Bauer, seines Zeichens Berater Ring Of Honors, er hätte eine große Ankündigung. Am Tag des 17. April erscheint eine Pressemitteilung der Liga: ROH wagt den Schritt ins Pay-per-View-Geschäft und wird mit "Best In The World" am 22. Juni den ersten PPV der Ligageschichte präsentieren. Im Main Event stehen sich ROH World Champion Adam Cole und der #1 Herausforderer Michael Elgin gegenüber. Desweiteren wird der ehemalige American-Football-Spieler Quinn "Moose" Ojinnaka als neustes Mitglied im ROH-Roster vorgestellt.



Kennst du schon diese Promo?
Edge (WWE, 2010)
Edge: "Like it or not, the most controversial superstar in the history of the WWE is back on RAW. I'm sure all of you want an explanation as to why I did what I did to Randy Orton last week. But you see, you people don't deserve an explanation. Okay, okay, I'm just...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
cool_dolphinmeetsdolphin
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!