CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Die meisten Datenbank-tabellen auf unserer Seite kannst du mit einem Klick auf dieses Icon nach einzelnen Spalten sortieren. Möchtest du gerne den größten und schwersten Wrestler aller Zeiten herausfinden, dann öffne einfach die Liste aller Worker und sortiere nach den jeweiligen Spalten. Oder falls dir die Top/Flop 100-Listen nicht genügen, kannst du die Listen der jeweiligen Datenbanken nach der Wertung sortieren, um über die ersten 100 Platzierten hinaus zu stöbern.

NWA Southern Television Championship

Aktiver Titel

Aktueller Name: NWA Southern Television Championship
Status: aktiv
Namen: NWA Southern Television Championship (seit 03.12.1999)
SGWF World Television Championship (xx.01.1999 - 03.12.1999)
Ligen: National Wrestling Alliance (xx.01.1999 - xx.xx.2012)
# Champion(s) Details
41 Ali M. Shabazz (Independent, 2013)
Ali Shabazz
06.02.2015 - heute (52 Tage)
Matches
Millersville, Tennessee, USA
40 Drew Haskins (Independent, 2012)
Drew Haskins
21.11.2014 - 06.02.2015 (77 Tage)
Matches
Millersville, Tennessee, USA
39 Jeremiah Plunkett (Independent, 2012)
Jeremiah Plunkett
xx.xx.2014 - 21.11.2014 (?)
Matches
38 Shawn Shultz (Independent, 2013)
Shawn Shultz
01.11.2013 - xx.xx.2014 (?)
Matches
Millersville, Tennessee, USA
37 Chris Michaels (Independent, 2008)
Chris Michaels
xx.xx.2013 - 01.11.2013 (?)
Matches
VAKANT
xx.xx.2012 - xx.xx.2013 (?)
Der Titel wird ab 2012 zum Smoky Mountain Television Titel
36
Jeremy Awesome
18.06.2011 - xx.xx.2012 (?)
Matches
Magee, Mississippi, USA
35
Jason
21.05.2011 - 18.06.2011 (28 Tage)
Matches
Magee, Mississippi, USA
Jason gewann eine Battle Royal um den vakanten Titel.
VAKANT
21.05.2011 - 21.05.2011 (<1 Tag)
The Professor wurde der Titel aberkannt, nachdem er nach am 14.05.2011 erlittenen Attacken nicht antreten konnte.
34
The Professor
30.04.2011 - 21.05.2011 (21 Tage)
Matches
Magee, Mississippi, USA
33
Frankie Williamson
23.04.2011 - 30.04.2011 (7 Tage)
Matches
Magee, Mississippi, USA
32 Chris Black (Independent, 2008)
Chris Black
16.04.2011 - 23.04.2011 (7 Tage)
Matches
Magee, Mississippi, USA
31 The Faroh Of Phunk (Independent, 2011)
The Faroh Of Phunk (2)
11.03.2011 - 16.04.2011 (36 Tage)
Matches
Magee, Mississippi, USA
30
Nick Mason Experience
xx.xx.2011 - 11.03.2011 (?)
Matches
Magee, Mississippi, USA
An dieser Stelle werden die Aufzeichnungen unklar. Titelwechsel möglich.
29
Lightning Monroe
21.06.2008 - xx.xx.2011 (?)
Matches
Mississippi, USA
An dieser Stelle werden die Aufzeichnungen unklar. Titelwechsel möglich.
28 Ron Horn (Independent, 2010)
Ron Horn
15.02.2008 - 21.06.2008 (127 Tage)
Matches
Mississippi, USA
An dieser Stelle werden die Aufzeichnungen unklar. Titelwechsel möglich.
27 Justin Matthews (Independent, 2011)
Justin Matthews
02.06.2007 - 15.02.2008 (258 Tage)
Matches
Magee, Mississippi, USA
26 Psycho (Independent, 2010)
The Psycho
17.07.2006 - 02.06.2007 (320 Tage)
Matches
Magee, Mississippi, USA
25 The Faroh Of Phunk (Independent, 2011)
The Faroh Of Phunk
28.05.2005 - 17.07.2006 (415 Tage)
Matches
Magee, Mississippi, USA
24
Mike Carter
02.04.2005 - 28.05.2005 (56 Tage)
Matches
Magee, Mississippi, USA
23 Jess E. Dalton (Independent, 2010)
Jess E. Dalton
11.09.2004 - 02.04.2005 (203 Tage)
Matches
Jackson, Mississippi, USA
22
Calvin Rose
17.07.2004 - 11.09.2004 (56 Tage)
Matches
Jackson, Mississippi, USA
21
Tan The Man
17.04.2004 - 17.07.2004 (91 Tage)
Matches
Magee, Mississippi, USA
20 John Saxon (Independent, 2007)
John Saxon (3)
03.04.2004 - 17.04.2004 (14 Tage)
Matches
Magee, Mississippi, USA
Er gewann eine Battle Royal um den vakanten Titel.
VAKANT
03.04.2004 - 03.04.2004 (<1 Tag)
Das NWA Board of Directors erkannte diesen Titelwechsel nicht an.
19
Minotaur (2)
20.03.2004 - 03.04.2004 (14 Tage)
Matches
Magee, Mississippi, USA
Brother Love gab seinen Titel einfach an Minotaur ab.
18 Kein Bild verfügbar
Brother Love (2)
27.12.2003 - 20.03.2004 (84 Tage)
Matches
-
Ihm wurde der Titel als Number One Contender zugesprochen.
VAKANT
27.12.2003 - 27.12.2003 (<1 Tag)
Ihm wurde der Titel aufgrund einer "No Show" aberkannt.
17 Malek Avalon (Independent, 2008)
AC Brown
11.10.2003 - 27.12.2003 (77 Tage)
Matches
Magee, Mississippi, USA
16
Minotaur
21.06.2003 - 11.10.2003 (112 Tage)
Matches
Magee, Mississippi, USA
Ihm wurde der Titel als Number One Contender zugesprochen.
VAKANT
21.06.2003 - 21.06.2003 (<1 Tag)
Ihm wurde der Titel aberkannt.
15 John Saxon (Independent, 2007)
John Saxon (2)
03.05.2003 - 21.06.2003 (49 Tage)
Matches
Yazoo City, Mississippi, USA
14
Sirus Levay (2)
29.03.2003 - 03.05.2003 (35 Tage)
Matches
Magee, Mississippi, USA
13 John Saxon (Independent, 2007)
John Saxon
21.12.2002 - 29.03.2003 (98 Tage)
Matches
Magee, Mississippi, USA
12
Sirus Levay
14.09.2002 - 21.12.2002 (98 Tage)
Matches
Magee, Mississippi, USA
11
Monty Warbucks
15.06.2002 - 14.09.2002 (91 Tage)
Matches
Magee, Mississippi, USA
10 Kein Bild verfügbar
Brother Love
16.06.2001 - 15.06.2002 (364 Tage)
Matches
Cleveland, Mississippi, USA
9
JD McKay
25.11.2000 - 16.06.2001 (203 Tage)
Matches
Cleveland, Mississippi, USA
8 David Young (Independent, 2005)
David Young
20.02.2000 - 25.11.2000 (279 Tage)
Matches
Jackson, Mississippi, USA
7 Kein Bild verfügbar
Ricky Murdock (2)
29.01.2000 - 20.02.2000 (22 Tage)
Matches
Tiptonville, Tennessee, USA
6 Tim White (WWF, 199x)
Tim White
30.12.1999 - 29.01.2000 (30 Tage)
Matches
Dyersburg, Tennessee, USA
5 Kein Bild verfügbar
Ricky Murdock
06.11.1999 - 30.12.1999 (54 Tage)
Matches
Charleston, Mississippi, USA
4 Cassidy O'Reilly (NWA TNA, 2002)
Cassidy O'Reilly
19.06.1999 - 06.11.1999 (140 Tage)
Matches
Grenada, Mississippi, USA
Er gewann ein Royal Rumble Ladder Match. Der Titel wurde in SGWF World Television Title umbenannt.
VAKANT
05.06.1999 - 19.06.1999 (14 Tage)
Don Brodie besiegte Blade Boudreaux und der Titel wurde in NWA Mississippi Heavyweight Title umbenannt.
3 Blade Boudreaux (Independent, 1998)
Blade Boudreaux
06.04.1999 - 05.06.1999 (60 Tage)
Matches
Cleveland, Mississippi, USA
Er besiegte Brickhouse Brown, Don Brodie und Lance Jade in einem Four Corners Match.
2 Brickhouse Brown (Independent, 199x)
Brickhouse Brown
30.01.1999 - 06.04.1999 (66 Tage)
Matches
Cleveland, Mississippi, USA
1 Brody Lee (Independent, 2005)
Brodie Lee
xx.01.1999 - 30.01.1999 (?)
Matches
Mississippi, USA
---
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: keine
Anzahl Kommentare: 0
10.0 0x
9.0 0x
8.0 0x
7.0 0x
6.0 0x
5.0 0x
4.0 0x
3.0 0x
2.0 0x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: ---

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 16.04.2000
Alles auf Anfang
Chris Candido (WCW, 2000)Buff Bagwell (WCW, 1999)Shane Douglas (WCW, 1999)Scott Steiner (WCW, 2000)
Nach dem Neustart unter der Leitung von Vince Russo und Eric Bischoff vakantiert World Championship Wrestling ALLE Titel, die bei Spring Stampede 2000 neu ausgefochten werden. Neuer WCW Cruiserweight Champion wird Chris Candido, der sich gegen Crowbar, Juventud Guerrera, Lash LeRoux, Shannon Moore und The Artist durchsetzen kann, Buff Bagwell und Shane Douglas werden neue WCW World Tag Team Champions mit einem Sieg über Team Package (Ric Flair & The Total Package), Scott Steiner besiegt Sting um neuer WCW United States Champion zu werden und Jeff Jarrett kann sich den höchsten Titel der Liga, den WCW World Heavyweight Title, mit einem Sieg über Diamond Dallas Page holen.


Kennst du schon diese Fehde?
John Cena (WWE, 2006)Triple H (WWE, 2006)
Es ist eine WrestleMania-Tradition, die so gut wie nie gebrochen wird: Egal wie lange er zuvor geprügelt, gedemütigt und besiegt wurde, am Ende triumphiert auf der „Grandest Stage Of Them All“ der Publikumsliebling – und die Fans haben ihr Happy End. Was aber passiert, wenn die Fans das Happy End ga...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Darin Childs (Independent, 2006)
Darin Childs: "Step one: ACW, IWA Texas is here repre-fuckin'-sent. Like a bullet to your brain I'm in all of your fuckin' heads. And I'm not only making it to the finals, I'm winning this son of a bitch!"Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
pose_whatkobashidid
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!