CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du auf jeder Seite ein neues Fenster öffnen, in dem eine besonders druckfreundliche Version der aktuellen Seite angezeigt wird. Diese hat keinen Header, kein Menü und keine Seitenleisten, um den Druckbereich auf das Wesentliche zu begrenzen und den ausgedruckten Artikel für private Archive geeignet zu machen.

NWA World Light Heavyweight Championship

Aktiver Titel

Aktueller Name: NWA World Light Heavyweight Championship
Status: aktiv
Namen: NWA World Light Heavyweight Championship (seit 06.11.1952)
Ligen: National Wrestling Alliance (06.11.1952 - heute)
Consejo Mundial De Lucha Libre (xx.xx.1991 - xx.04.2010)
Empresa Mexicana De La Lucha Libre (xx.xx.1958 - xx.xx.1991)
Der NWA World Light Heavyweight Title wurde in den frühen 50ern von der National Wrestling Alliance ins Leben gerufen. Vorerst wurde der Titel nur in den USA verteidigt, doch im Jahr 1958 gab die NWA den Titel an die mexikanische Partnerpromotion EMLL (damals NWA-EMLL) ab. Der Titel etablierte sich in Mexiko und nachdem sich die EMLL um 1981 aus der NWA zurückzog, blieb auch der Titel in Mexiko. Die EMLL wurde in CMLL umbenannt und der Titel wird auch heute noch dort verteidigt. Dank der Bezeichnung NWA im Titelnamen und auch seiner langen Geschichte, ist der Titel in Mexiko mittlerweile hoch angesehen. Anfang 2010 gab die NWA jedoch bekannt, dass das CMLL nicht mehr die Bezeichnung NWA für die drei in ihrer Liga befindlichen Titel (NWA World Light Heavyweight, NWA World Middleweight und NWA World Welterweight) nutzen dürfe und präsentierte neue Titelgürtel. Das Consejo führte ebenfalls neue Titel mit der Bezeichnung NWA World Historic Championships ein und überreichte sie einfach den drei amtierenden Champions. Die Gürtel der NWA verschwanden lange Zeit in der Versenkung, bevor der Light Heavyweight Title nach drei Jahren Inaktivität wieder ausgegraben und in einem Turnier ausgefochten wurde.
# Champion(s) Details
67 Super Nova (IWRG, 2013)
Super Nova
19.05.2013 - heute (523 Tage)
Matches
Blackfoot, Idaho, USA
Nach rund drei Jahren Inaktivität wurde der Titel wieder ausgegraben. Super Nova besiegte im Finale eines Turniers in einem Three Way Match El Hijo de Rey Misterio sowie Lizmark Jr..
VAKANT
xx.04.2010 - 19.05.2013 (?)
Anfang 2010 gab die NWA bekannt, dass das CMLL nicht mehr die Bezeichnung NWA für die drei in ihrer Liga befindlichen Titel (NWA World Light Heavyweight, NWA World Middleweight und NWA World Welterweight) nutzen dürfe und präsentierte neue Titelgürtel. Das Consejo führte daraufhin neue Titel mit der Bezeichnung NWA World Historic Championships ein und überreichte sie den drei amtierenden Champions.
66 El Texano Jr. (CMLL, 2009)
El Texano Jr.
05.04.2009 - xx.04.2010 (?)
Matches
Guadalajara, Jalisco, Mexiko
65 Atlantis (CMLL, 2005)
Atlantis
22.07.2005 - 05.04.2009 (1353 Tage)
Matches
Mexico City, Mexiko
64 Dr. Wagner Jr. (CMLL, 2005)
Dr. Wagner Jr.
17.04.2005 - 22.07.2005 (96 Tage)
Matches
Mexico City, Mexiko
Dr. Wagner Jr. besiegte Ultimo Guerrero in einem Decision Match um den vakanten Titel.
VAKANT
17.04.2005 - 17.04.2005 (<1 Tag)
Shocker legte bei einer geplanten Titelverteidigung eine No-Show hin und verließ die Liga. Der Titel wurde daher für vakant erklärt.
63 Shocker (Mexiko, 2005)
Shocker (2)
03.05.2004 - 17.04.2005 (349 Tage)
Matches
Heroica Puebla de Zaragoza, Puebla, Mexiko
62 Vampiro (NWA TNA, 2003)
Vampiro Canadiense
09.02.2003 - 03.05.2004 (449 Tage)
Matches
Mexico City, Mexiko
Vampiro besiegte den wieder genesenen Tarzan Boy in einem Decision Match um den vakanten Titel.
VAKANT
xx.12.2001 - 09.02.2003 (?)
Tarzan Boy zog sich eine Verletzung zu und der Titel wurde für vakant erklärt.
61 Tarzan Boy (CMLL, 2005)
Tarzan Boy
06.03.2000 - xx.12.2001 (?)
Matches
Heroica Puebla de Zaragoza, Puebla, Mexiko
60 Black Panther (CMLL, 1996)
Black Warrior (2)
10.03.1998 - 06.03.2000 (727 Tage)
Matches
Mexico City, Mexiko
59 Super Shocker (NJPW, 1999)
Shocker
04.05.1997 - 10.03.1998 (310 Tage)
Matches
Mexico City, Mexiko
58 Black Panther (CMLL, 1996)
Black Warrior
15.10.1996 - 04.05.1997 (201 Tage)
Matches
Mexico City, Mexiko
57 El Dandy (CMLL, 1995)
El Dandy
04.12.1994 - 15.10.1996 (681 Tage)
Matches
Mexico City, Mexiko
56 Jaque Mate (Mexiko, 2012)
Jaque Mate
25.03.1993 - 04.12.1994 (619 Tage)
Matches
Cuernavaca, Morelos, Mexiko
55 Apolo Dantes (Mexiko, 199x)
Apolo Dantes
25.07.1992 - 25.03.1993 (243 Tage)
Matches
Heroica Puebla de Zaragoza, Puebla, Mexiko
54 El Satanico (CMLL, 1991)
El Satanico (4)
05.04.1992 - 25.07.1992 (111 Tage)
Matches
Mexico City, Mexiko
53 Lizmark (Mexiko, 1995)
Lizmark (4)
01.05.1991 - 05.04.1992 (340 Tage)
Matches
Acapulco, Guerrero, Mexiko
52 El Satanico (CMLL, 1991)
El Satanico (3)
27.11.1990 - 01.05.1991 (155 Tage)
Matches
Leon, Guanajuato, Mexiko
51 Lizmark (Mexiko, 1995)
Lizmark (3)
21.03.1990 - 27.11.1990 (251 Tage)
Matches
Acapulco, Guerrero, Mexiko
50 Ken Timbs (Independent, 1988)
Fabuloso Blondy (2)
08.12.1989 - 21.03.1990 (103 Tage)
Matches
Mexico City, Mexiko
49 Pirata Morgan (Mexiko, 1987)
Pirata Morgan
21.10.1989 - 08.12.1989 (48 Tage)
Matches
Cuernavaca, Morelos, Mexiko
48 El Satanico (CMLL, 1991)
El Satanico (2)
21.07.1989 - 21.10.1989 (92 Tage)
Matches
Mexico City, Mexiko
47 Lizmark (Mexiko, 1995)
Lizmark (2)
09.12.1988 - 21.07.1989 (224 Tage)
Matches
Mexico City, Mexiko
46 Ken Timbs (Independent, 1988)
Fabuloso Blondy
24.06.1988 - 09.12.1988 (168 Tage)
Matches
Mexico City, Mexiko
45 Lizmark (Mexiko, 1995)
Lizmark
20.03.1988 - 24.06.1988 (96 Tage)
Matches
Mexico City, Mexiko
44 Cien Caras (EMLL, 1990)
Cien Caras
24.06.1987 - 20.03.1988 (270 Tage)
Matches
Ciudad Nezahualcoyotl, Estado de Mexico, Mexiko
43 MS-1 (Mexiko, 198x)
MS-1 (2)
20.03.1987 - 24.06.1987 (96 Tage)
Matches
Mexico City, Mexiko
42 El Rayo de Jalisco Jr. (Mexiko, 1985)
El Rayo de Jalisco Jr.
21.06.1985 - 20.03.1987 (637 Tage)
Matches
Mexico City, Mexiko
41 MS-1 (Mexiko, 198x)
MS-1
13.02.1985 - 21.06.1985 (128 Tage)
Matches
Acapulco, Guerrero, Mexiko
40 Ringo Mendoza (Mexiko, 198x)
Ringo Mendoza (2)
23.10.1983 - 13.02.1985 (479 Tage)
Matches
Guadalajara, Jalisco, Mexiko
39 El Satanico (CMLL, 1991)
El Satanico
28.07.1983 - 23.10.1983 (87 Tage)
Matches
Mexico City, Mexiko
38 Ringo Mendoza (Mexiko, 198x)
Ringo Mendoza
15.01.1983 - 28.07.1983 (194 Tage)
Matches
Guadalajara, Jalisco, Mexiko
37 El Faraon (Mexiko, 1984)
El Faraon (2)
16.11.1982 - 15.01.1983 (60 Tage)
Matches
Mexico City, Mexiko
36 Mascara Ano 2000 (Mexiko, 2000)
Mascara Ano 2000
02.04.1982 - 16.11.1982 (228 Tage)
Matches
Mexico City, Mexiko
35 Dave Morgan (Europa, 1982)
David Morgan (2)
21.03.1982 - 02.04.1982 (12 Tage)
Matches
Mexico City, Mexiko
34 Tony Salazar (Mexiko, 1978)
Tony Salazar
03.04.1981 - 21.03.1982 (352 Tage)
Matches
Mexico City, Mexiko
33 Alfonso Dantes (EMLL, 1979)
Alfonso Dantes (5)
15.02.1980 - 03.04.1981 (413 Tage)
Matches
Mexico City, Mexiko
32 Raul Mata (Mexiko, 1973)
Raul Mata
20.01.1980 - 15.02.1980 (26 Tage)
Matches
Guadalajara, Jalisco, Mexiko
31 Alfonso Dantes (EMLL, 1979)
Alfonso Dantes (4)
30.04.1979 - 20.01.1980 (265 Tage)
Matches
Mexico City, Mexiko
30 Kengo Kimura (NJPW, 198x)
Pak Choo
08.12.1978 - 30.04.1979 (143 Tage)
Matches
Mexico City, Mexiko
29 El Faraon (Mexiko, 1975)
El Faraon
02.06.1978 - 08.12.1978 (189 Tage)
Matches
Mexico City, Mexiko
28 Alfonso Dantes (EMLL, 1979)
Alfonso Dantes (3)
21.04.1977 - 02.06.1978 (407 Tage)
Matches
Mexico City, Mexiko
27 Chavo Guerrero (Independent, 1977)
Chavo Guerrero (2)
15.04.1977 - 21.04.1977 (6 Tage)
Matches
Los Angeles, California, USA
26 Roddy Piper (Independent, 1978)
Roddy Piper
13.04.1977 - 15.04.1977 (2 Tage)
Matches
California, USA
25 Chavo Guerrero (Independent, 1977)
Chavo Guerrero
11.02.1977 - 13.04.1977 (61 Tage)
Matches
Los Angeles, California, USA
24 Alfonso Dantes (EMLL, 1979)
Alfonso Dantes (2)
24.10.1976 - 11.02.1977 (110 Tage)
Matches
Guadalajara, Jalisco, Mexiko
23 Carlos Plata (Mexiko, 1979)
Carlos Plata
16.07.1976 - 24.10.1976 (100 Tage)
Matches
Mexico City, Mexiko
22 Adorable Rubi (CMLL, 1975)
Adorable Rubi
27.02.1976 - 16.07.1976 (140 Tage)
Matches
Mexico City, Mexiko
21 Dr. Wagner (EMLL, 1974)
Dr. Wagner
22.09.1974 - 27.02.1976 (523 Tage)
Matches
Mexico City, Mexiko
Dr. Wagner gewann gegen El Halcon im Finale eines Turniers um den vakanten Titel.
VAKANT
xx.07.1974 - 22.09.1974 (?)
Der Titel wird für vakant erklärt, nachdem Ray Mendoza die EMLL verließ um die UWA (Universal Wrestling Association) zu gründen.
20 Ray Mendoza (Mexiko, 1973)
Ray Mendoza (6)
21.12.1973 - xx.07.1974 (?)
Matches
Los Angeles, California, USA
19 Kein Bild verfügbar
Kim Sung Ho
29.06.1973 - 21.12.1973 (175 Tage)
Matches
Mexico City, Mexiko
18 Alfonso Dantes (EMLL, 1969)
Alfonso Dantes
13.06.1972 - 29.06.1973 (381 Tage)
Matches
Tijuana, Baja California, Mexiko
17 Ray Mendoza (Mexiko, 1973)
Ray Mendoza (5)
21.04.1972 - 13.06.1972 (53 Tage)
Matches
Mexico City, Mexiko
16 Dave Morgan (Mexiko, 1972)
David Morgan
17.03.1972 - 21.04.1972 (35 Tage)
Matches
Mexico City, Mexiko
15 El Solitario (Mexiko, 198x)
El Solitario
27.11.1970 - 17.03.1972 (476 Tage)
Matches
Mexico City, Mexiko
14 Ray Mendoza (Mexiko, 1973)
Ray Mendoza (4)
24.04.1970 - 27.11.1970 (217 Tage)
Matches
Mexico City, Mexiko
13 Colosso Colosetti (NJPW, 1982)
Colosso Colosetti
19.12.1969 - 24.04.1970 (126 Tage)
Matches
Mexico City, Mexiko
12 Ray Mendoza (Mexiko, 1973)
Ray Mendoza (3)
25.12.1968 - 19.12.1969 (359 Tage)
Matches
Mexico City, Mexiko
11 Angel Blanco (Mexiko, 1967)
Angel Blanco
19.05.1968 - 25.12.1968 (220 Tage)
Matches
Torreon, Coahuila, Mexiko
10 Ray Mendoza (Mexiko, 1973)
Ray Mendoza (2)
04.08.1967 - 19.05.1968 (289 Tage)
Matches
Mexico City, Mexiko
Ray Mendoza besiegte Dory Dixon im Finale eines Turniers um den vakanten Titel.
VAKANT
xx.12.1966 - 04.08.1967 (?)
Der Titel wurde für vakant erklärt, nachdem Gory Guerrero die EMLL verließ. Guerrero verteidigte den Titel trotzdem noch in anderen Regionen bis ca. 1972 weiter.
9 Gory Guerrero (Independent, 196x)
Gory Guerrero (2)
24.09.1963 - xx.12.1966 (?)
Matches
El Paso, Texas, USA
8 Ali Bey (Mexiko, 19xx)
Ali Bey (2)
10.09.1963 - 24.09.1963 (14 Tage)
Matches
El Paso, Texas, USA
Bey besiegte Omar Atlas in einem Rematch, um sich erneut zum Champion zu krönen.
VAKANT
03.09.1963 - 10.09.1963 (7 Tage)
Nachdem ein Titelmatch zwischen Champion Bey und Omar Atlas kontrovers endete, wurde der Titel für vakant erklärt.
7 Ali Bey (Mexiko, 19xx)
Ali Bey
06.08.1963 - 03.09.1963 (28 Tage)
Matches
El Paso, Texas, USA
6 Gory Guerrero (Independent, 196x)
Gory Guerrero
30.07.1960 - 06.08.1963 (1102 Tage)
Matches
Mexico City, Mexiko
5 Ray Mendoza (Mexiko, 19xx)
Ray Mendoza
11.09.1959 - 30.07.1960 (323 Tage)
Matches
Guadalajara, Jalisco, Mexiko
4 Dory Dixon (Independent, 196x)
Dory Dixon
13.02.1959 - 11.09.1959 (210 Tage)
Matches
Mexico City, Mexiko
Die NWA gab den Titel im Jahr 1958 an ihre damalige mexikanische Partnerpromotion EMLL ab, wo der Titel fortan verteidigt wurde.
3 Al Kashey (Independent, 195x)
Al Kashey
30.11.1957 - 13.02.1959 (440 Tage)
Matches
Tulsa, Oklahoma, USA
Frank Stojack wurde der Titel aberkannt und Al Kashley bekam ihn zugesprochen. Stojack verteidigte den Titel trotzdem noch in anderen Regionen für ca. ein Jahr.
2 Frank Stojack (Independent, 195x)
Frank Stojack
10.08.1953 - 30.11.1957 (1573 Tage)
Matches
Spokane, Washington, USA
1 Gypsy Joe (Japan, 197x)
Gypsy Joe
06.11.1952 - 10.08.1953 (277 Tage)
Matches
Des Moines, Iowa, USA
Gypsy Joe besiegte Johnny Balbo in einem Decision Match um den Titel.
---
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: keine
Anzahl Kommentare: 0
10.0 0x
9.0 0x
8.0 0x
7.0 0x
6.0 0x
5.0 0x
4.0 0x
3.0 0x
2.0 0x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: ---

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 20.02.2000
Commissioner Jarrett schafft es nicht, an den Titel zu kommen; Hall wird entlassen
Jeff Jarrett (WCW, 2000)Scott Hall (WCW, 1999)Sid Vicious (WCW, 2000)
WCW SuperBrawl X: Jeff Jarrett übernimmt auf eigene Faust den Commissioner-Posten des - durch einen Gitarrenschlag - geistig verwirrten Kevin Nash. Dennoch kann sich Sid Vicious im WCW World Heavyweight Title No Discqualification Three Way Dance gegen Jarrett und Scott Hall durchsetzen. (Anmerkung: Scott Hall verschwindet wenige Tage später nach Alkoholeskapaden in Deutschland für immer aus der WCW und damit auch aus der nWo.)


Kennst du schon diese Fehde?
Kane (WWE, 2005)Lita (WWE, 2005)Snitsky (WWE, 2004)
Die Liebesgeschichte zwischen Kane und Lita war so bizarr wie kompliziert. Die Big Red Machine nötigte Lita während seiner Fehde mit Matt Hardy zur Zwangsehe und zum Beischlaf, der Lita eine unfreiwillige Schwangerschaft bescherte. Doch die bedrängte Lita schien mit der Zeit ein ausgeprägtes Stockho...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Owen Hart (WWF, 1997)
Owen Hart: "I just wanna say, it would be a horr... [Die Zuschauer unterbrechen Owen mit "USA, USA"-Sprechchören. Owen Hart und der British Bulldog legen die kanadischen und britischen Flaggen in den Ring.]You morons, please shut...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
pose_delfinarmy
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!