CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du auf jeder Seite ein neues Fenster öffnen, in dem eine besonders druckfreundliche Version der aktuellen Seite angezeigt wird. Diese hat keinen Header, kein Menü und keine Seitenleisten, um den Druckbereich auf das Wesentliche zu begrenzen und den ausgedruckten Artikel für private Archive geeignet zu machen.

Titelwechsel nach Monat

Warum kämpfen Wrestler gegeneinander? Okay, sie werden dafür bezahlt. Du weißt schon, was wir meinen. Ehre, Stolz und Langeweile sind alles gute Antworten, doch in den überwiegenden Fällen sind die Auslöser für Kämpfe, Rivalitäten und jahrzehntelange Feindschaften vielmehr diese Gürtel mit dem mehr oder weniger schicken, goldenen oder goldähnlichen Metall darauf. Titel werden sie genannt und genau das sind sie auch. Auch in der Unterhaltungsform Wrestling stellen Titel einen der entscheidenden Gründe dar, warum ein Wrestler den ganzen Ärger überhaupt auf sich nimmt. Titel bedeuten in den meisten Fällen Ruhm, Ehre und mehr Geld. Und wer möchte so eine Kombination nicht haben?
Monat:
Angezeigt werden die Einträge 1 bis 100 von insgesamt 111 Einträgen, die den Suchparametern entsprechen.
Datum Titelwechsel Ort Wertung
25.07.2016 Sasha Banks gewinnt die WWE Women's Championship Pittsburgh, Pennsylvania, USA 8.40
24.07.2016 Toni Storm gewinnt die SWA Undisputed World Women's Championship Osaka, Japan  
24.07.2016 Masakatsu Funaki gewinnt die Blast King Championship Osaka, Japan  
24.07.2016 Baronessa gewinnt die AKE Women's Championship Mexicali, Baja California, Mexiko  
24.07.2016 Abdullah Kobayashi, Masaya Takahashi & Takayuki Ueki gewinnen die Yokohama Shopping Street Six Man Tag Team Championship Kobayashi, Takahashi & Ueki besiegten Jaki Numazawa, Masashi Takeda & Takumi Tsukamoto in einem Entscheidungsmatch.  
24.07.2016 Joshua James gewinnt die PWE Television Championship Oshawa, Ontario, Canada  
24.07.2016 Rampage Brown gewinnt die TCW Championship zum 2. Mal Leeds, West Yorkshire, England, UK  
24.07.2016 RJ Singh gewinnt die FPW Championship zum 2. Mal Sutton, Greater London, England, UK  
24.07.2016 Jake Manning gewinnt die PWX Heavyweight Championship Charlotte, North Carolina, USA  
24.07.2016 Hideyoshi Kamitani gewinnt die BJW Strong World Heavyweight Championship Tokyo, Japan 9.00
24.07.2016 Kankuro Hoshino gewinnt die BJW Death Match Heavyweight Championship Tokyo, Japan 8.00
24.07.2016 Eita gewinnt die Open The Brave Gate Championship Kobe, Hyogo, Japan 8.50
24.07.2016 YAMATO gewinnt die Open The Dream Gate Championship zum 4. Mal Kobe, Hyogo, Japan 9.00
23.07.2016 The New Age Kliq (BT Gunn & Chris Renfrew) gewinnen die PWE Tag Team Championship zum 2. Mal Ayr, South Ayrshire, Scotland, UK  
23.07.2016 Sean Denny gewinnt die VCW United States Liberty Championship Norfolk, Virginia, USA  
23.07.2016 Jimmy Jack Funk Jr. gewinnt die GOUGE North Carolina Championship zum 2. Mal Fuguay Varina, North Carolina, USA  
23.07.2016 Noam Dar gewinnt die PWE World Heavyweight Championship Ayr, South Ayrshire, Scotland, UK  
23.07.2016 Pentagon Jr. gewinnt die AAW Heavyweight Championship Merrionette Park, Illinois, USA  
23.07.2016 Los Ice Creams (El Hijo del Ice Cream & Ice Cream Jr.) gewinnen die CHIKARA Campeonatos de Parejas Championship Toronto, Ontario, Canada 8.88
23.07.2016 Alex Flash & Tempesta gewinnen die ICW Italian Tag Team Championship Cascina, Pisa, Italien  
22.07.2016 Nathan Estrada gewinnt die ComPro Oklahoma X Division Championship zum 2. Mal Tulsa, Oklahoma, USA  
22.07.2016 Steven Cruze gewinnt die ComPro Showtime Championship zum 2. Mal Tulsa, Oklahoma, USA  
22.07.2016 Jack Jester gewinnt die HOPE Championship zum 2. Mal Mansfield, Nottinghamshire, England, UK  
22.07.2016 Osirus gewinnt die NCW New England Championship zum 3. Mal Norwood, Massachusetts, USA  
22.07.2016 Gail Kim gewinnt die ABC Women's Championship Béziers, Languedoc, Frankreich  
22.07.2016 The Ring Rydas (Ring Ryda Blue & Ring Ryda Red) gewinnen die JCW Tag Team Championship zum 5. Mal Thornville, Ohio, USA  
22.07.2016 Josh Prohibition gewinnt die AIW Absolute Championship Cleveland, Ohio, USA  
20.07.2016 Jessie Belle gewinnt die OVW Women's Championship zum 6. Mal Louisville, Kentucky, USA 3.17
18.07.2016 Sonoko Kato gewinnt die OZ Academy Openweight Championship zum 2. Mal Tokyo, Japan  
17.07.2016 Victor Boer gewinnt die BWF Rookies Championship Sao Paulo, Sao Paulo, Brasilien  
17.07.2016 Shayna Baszler gewinnt die PREMIER Women's Championship Gilroy, California, USA  
17.07.2016 Maverick gewinnt die BWF Sobrevivente Championship Sao Paulo, Sao Paulo, Brasilien  
17.07.2016 Dragonita gewinnt die SPW Championship Barcelona, Spanien  
17.07.2016 Alex Hero gewinnt die LEGION Maximo Championship San Miguel, Santiago de Chile, Chile  
17.07.2016 Jeff Cobb gewinnt die PREMIER Heavyweight Championship zum 2. Mal Gilroy, California, USA  
17.07.2016 Ry Lloyd gewinnt die PWI:BWP World Catchweight Championship Denbigh, Wales, UK  
17.07.2016 Pentagon Jr. gewinnt die PDM Light Heavyweight Championship zum 2. Mal Norcross, Georgia, USA  
17.07.2016 El Hijo de Dos Caras gewinnt die IWRG Junior de Juniors Championship Naucalpan de Juarez, Estado de Mexico, Mexiko  
17.07.2016 Angelico & Jack Evans gewinnen die AAA World Tag Team Championship zum 3. Mal Oaxaca de Juarez, Oaxaca, Mexiko  
16.07.2016 KRAKEN (Chip Day & Murder-1) gewinnen die AWE Tag Team Championship Atlanta, Georgia, USA  
16.07.2016 Synn gewinnt die PCW Heavyweight Championship Oroville, California, USA  
16.07.2016 JJ King gewinnt die PCW Inter-California Championship Oroville, California, USA  
16.07.2016 Brandon Edwards gewinnt die NOW Cruiserweight Championship Toledo, Ohio, USA  
16.07.2016 Drew Galloway & Dustin gewinnen die EVOLVE Tag Team Championship New York City, New York, USA 7.80
16.07.2016 Simply The Future (Alex & JD) gewinnen die WFC Tag Team Championship zum 2. Mal Claremore, Oklahoma, USA  
16.07.2016 The Convict gewinnt die IZW World Heavyweight Championship zum 2. Mal Lawton, Oklahoma, USA  
16.07.2016 Michael Richard Blais gewinnt die RCW British Commonwealth Championship Springbrook, Alberta, Canada  
16.07.2016 La Potencia (Nemesis & Wonka) gewinnen die WWL World Tag Team Championship Canovanas, Puerto Rico, USA  
16.07.2016 Kay Jutler gewinnt die CSF All-Nations Heavyweight Championship zum 2. Mal Bridgwater, Somerset, England, UK  
16.07.2016 The New Breed (The Diamond Kid & Vinny Mac) gewinnen die WXW Tag Team Championship Minneola, Florida, USA  
16.07.2016 The Order (Crusher Hansen & Ron Hunt) gewinnen die PWX Tag Team Championship McKeesport, Pennsylvania, USA  
16.07.2016 The Beastman gewinnt die PWX Three Rivers Championship McKeesport, Pennsylvania, USA  
16.07.2016 Mike Santiago gewinnt die NWA Canadian Heavyweight Championship Vancouver, British Columbia, Canada  
16.07.2016 The Ecktourage (Dirty Money & Eric Chapel) gewinnen die MCW Tag Team Championship zum 3. Mal Joppa, Maryland, USA  
16.07.2016 Tyson Dean gewinnt die NWA North American Heavyweight Championship Pavo, Georgia, USA  
16.07.2016 Tommy Diablo gewinnt die WWC Junior Heavyweight Championship zum 11. Mal Bayamon, Puerto Rico, USA  
15.07.2016 Raze gewinnt die BTW Women's Championship Newark, California, USA  
15.07.2016 Pete Dunne gewinnt die VII Pro Championship Telford, Shropshire, England, UK  
15.07.2016 Pesadilla & Rocky Lobo gewinnen die DTU Nexo Championship Ciudad Nezahualcoyotl, Estado de Mexico, Mexiko  
14.07.2016 Takeshi Minamino gewinnt die GAORA TV Championship Tokyo, Japan  
14.07.2016 James Storm gewinnt die TNA King Of The Mountain Championship Orlando, Florida, USA 3.16
14.07.2016 Comac Hamilton gewinnt die ICWA France Heavyweight Championship Audruicq, Frankreich  
13.07.2016 Violento Jack gewinnt die King of FREEDOM World Championship Tokyo, Japan  
13.07.2016 Maria James gewinnt die OVW Women's Championship zum 2. Mal Louisville, Kentucky, USA 3.17
13.07.2016 Lashley gewinnt die TNA X-Division Championship Orlando, Florida, USA 8.21
10.07.2016 Thuro Thuro gewinnt die BWF Arena Backyard Wrestling Championship Sao Paulo, Sao Paulo, Brasilien  
10.07.2016 Will Ospreay gewinnt die RevPro British Cruiserweight Championship zum 2. Mal Bethnal Green, Greater London, England, UK  
10.07.2016 Ultimo Tiger gewinnt die PWP Catch Division Championship zum 4. Mal Paignton, Devon, England, UK  
10.07.2016 Danny Ramons & Purple Haze gewinnen die NWA Elite Tag Team Championship Houma, Louisiana, USA  
10.07.2016 A-Buck gewinnt die APC Championship Nanterre, Frankreich  
10.07.2016 Chris Tyler & Stixx gewinnen die SWE Tag Team Championship Sheffield, South Yorkshire, England, UK  
09.07.2016 Crofty gewinnt die ICW Capital Championship Canberra, Australian Capital Territory, Australia  
09.07.2016 Jasmin gewinnt die ICW Women's Championship Canberra, Australian Capital Territory, Australia  
09.07.2016 Devious Dave gewinnt die ICW Australian Championship zum 2. Mal Canberra, Australian Capital Territory, Australia  
09.07.2016 Chris Shadows gewinnt die ICW World Heavyweight Championship Canberra, Australian Capital Territory, Australia  
09.07.2016 Team BAE (David Nero & Jagger Stevens) gewinnen die SHWA Tag Team Championship Caversham, Western Australia, Australia  
09.07.2016 Caden Ames gewinnt die PWK Championship zum 2. Mal North Liberty, Indiana, USA  
09.07.2016 Dahlia Black gewinnt die WrestleForce Women's Championship Hemel Hempstead, Hertfordshire, England, UK  
09.07.2016 The Masterminds (Jonny Idol & Marshall McNeil) gewinnen die PVP Tag Team Championship zum 3. Mal Hadley, Massachusetts, USA  
09.07.2016 Sean Mulligan gewinnt die RPW Heavyweight Championship Summit, Illinois, USA  
09.07.2016 Vanessa Kraven gewinnt die APW Heavyweight Championship Ottawa, Ontario, Canada  
09.07.2016 Brody Dillenger & Curtis Coleman gewinnen die APW Tag Team Championship Royston, Georgia, USA  
09.07.2016 Ken Lee gewinnt die APW North Georgia Championship Royston, Georgia, USA  
09.07.2016 Xandra Bale gewinnt die APW Interprovincial Championship Ottawa, Ontario, Canada  
09.07.2016 Rishi Ghosh & RJ Singh gewinnen die 4FW Tag Team Championship Swindon, Wiltshire, England, UK  
09.07.2016 John Saxon gewinnt die NWA World Junior Heavyweight Championship Pensacola, Florida, USA  
09.07.2016 Greg Anthony gewinnt die NWA National Heavyweight Championship zum 2. Mal Dyersburg, Tennessee, USA  
08.07.2016 Sami Callihan gewinnt die FCP Championship Wolverhampton, West Midlands, England, UK  
08.07.2016 Damian Dunne & Marshall X gewinnen die Kamikaze Pro Tag Team Championship Coventry, West Midlands, England, UK  
07.07.2016 John Wayne Murdoch gewinnt die IWA Mid-South Heavyweight Championship zum 3. Mal Clarksville, Indiana, USA 6.43
05.07.2016 Sideshow gewinnt die RPW Top Crown Championship Ft. Myers, Florida, USA  
04.07.2016 Juan Jeremi & Waylon Maze gewinnen die GOUGE Tag Team Championship Raleigh, North Carolina, USA  
03.07.2016 Matt Sydal, Ricochet & Satoshi Kojima gewinnen die NEVER Openweight Six Man Tag Team Championship Iwate, Japan 5.38
03.07.2016 Carnicero & Sinner gewinnen die XNL National Tag Team Championship Santiago de Chile, Chile  
03.07.2016 Pentagon Jr. gewinnt die AAA Latin America Championship Ecatepec de Morelos, Estado de Mexico, Mexiko  
03.07.2016 Ai Shimizu gewinnt die Triangle Ribbon Championship Tokyo, Japan  
03.07.2016 Tsukasa Fujimoto gewinnt die ICExInfinity Championship zum 5. Mal Tokyo, Japan  
03.07.2016 KAI & Ken Ohka gewinnen die KO-D Tag Team Championship Hakata, Fukuoka, Japan  
03.07.2016 Lady Lory gewinnt die Bellatrix World Championship Norwich, Norfolk, England, UK  
02.07.2016 The Young Lions (Lucky Kid & Tarkan Aslan) gewinnen die cOw Tag Team Championship Saarbrücken, Saarland, Deutschland  
Wrestling-Timeline: 24.07.2001
Erster WCW-Titelwechsel in der WWF
Kurt Angle (WWF, 2001)Booker T (WWF, 2001)
Der WCW World Heavyweight Title wechselt zum ersten Mal bei einer WWF-Show den Besitzer als Kurt Angle in Pittsburgh bei WWF SmackDown Booker T besiegt.


Kennst du schon diese Fehde?
Paul London (ROH, 2002)Rudy Boy Gonzales (Independent, 2006)Michael Shane (Independent, 2002)Bio-Hazard (Independent, 2005)
Bryan Danielson, Brian Kendrick, Lance Cade: Die Texas Wrestling Academy - Shawn Michaels’ ehemalige Wrestlingschule - hat einigen prominenten Recken das Handwerk beigebracht. Und die Kaderschmiede aus dem Lone Star State war in der Anfangszeit von Ring of Honor auch ein Talentreservoir für die jung...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Austin Aries (Dragon Gate, 2007)
Austin Aries: "I have been sitting home for two long months watching a lot of b.s. going on around here. Well, you see, I've got a little surprise for everybody here... Listen, right here in my hand I own a piece of paper that once I sign will give me my wrestling...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
funny_umagainortongear

Bewertungszentrum
Die letzten 3 Kommentare
[6.0] "Finde die 9. 3 ein wenig überzogen für die Show, klar es war mal was neues und man war endlich mal was aufgeregt und freute sich darauf was sie daraus jetzt machen, neuer Titel konnte man von ausgehen, aber leider auch das man Balor sofort in den Main Event schickt, mir war von vorne herein klar als Balor als letztes ausgewählt wurde das der das ding auch gewinnt und Zayn, Owens und Cesaro mal wieder auf der Strecke bleiben obwohl sie Woche für Woche 4-5 Stars Matches abliefern selbst Rusev gefällt mir wirklich sehr gut die letzten Wochen, hätte selbst ein Jericho das Ding eher gewinnen lassen, wieso nicht er als erster Universal Champ als erfahrenster von allen, zumal ich da noch auf ein Match warte von Jericho und Rollins, viel kann man an talent rollins nicht mehr mitgeben aber wenns einer schafft dann Jericho, wäre eine Bomben Fehde aber gut Balor wird wohl direkt erster Universal Champ mal sehen was sie daraus machen. Die beiden Matches waren natürlich trotzdem Top aber alles andere fande ich sehr langweilig, strowman Match war absoluter mist genauso wie das von Nia Jax und Neville gegen Axel, dachte die zeiten mit Mega Jobbern wäre vorbei? Divas Match fande ich auch eher langweillig weiss nicht wieso Sascha Banks so gehypted wird und was wird eigentlich aus Paige? New Day ist einfach nicht meins verstehe aber das sie viele Fans haben daher beurteile ich die schon garnicht mehr und gebe für die segmente weder plus noch minuspunkte, komme da so insgesamt nur auf 6 Punkte man sollte mal alte raw Shows sich anschauen mit 9. 3+ Punkten bevor man direkt so hoch geht."
[6.0] "Ishi vs. Fale war in Ordnung aber Fale könnte mal etwas abspecken. Umso beeindruckender, dass Ishii den Brainbuster zeigen konnte. Sanada vs. Makabe fand ich recht gut, obwohl es in meinen Augen den falschen Sieger hat. Und dann? Tama Tonga besiegt Tanahashi? Was war denn da los? Damit hätte ich niemals gerechnet und das Finish kam total aus dem Nichts, hätte nicht gedacht, dass nach der Gun Stun Schluss ist. Frage mich ob das so geplant war, da Tana den Move auch nicht so gut genommen hat. Nichtsdestotrotz wohl Tongas bisher beste Turnierleistung, mal sehen er noch zeigen kann. Main Event ist auch recht ordentlich, ohne mich aber wirklich begeistern zu können. Wie von mir erwartet, hält man die interne Hierarchie in Chaos ein."
[7.0] "Der Opener ist okay und hat mit Bayley eine fantastische Partnerin für Sasha. Das Charlotte aufgibt ist okay, somit bekommt Sasha ihr Titelmatch. Die Wyatts siegen über New Day, aber da sie ja gesplittet wurden, denke ich nicht dass dieser Sieg relevant ist. Ryder hat dann gegen Rusev keine Chance und das ist auch gut so, denn Rusev lässt den Titel gut darstehen. Rawley's Rettung ist auch völlig unwichtig, braucht man nicht. Darauf folgt der Kracher zwischen Owens und Zayn, was zugleich auch das MOTN ist - aber das sollte jetzt auch erstmal das Ende zwischen den beiden sein, denn nochmal muss ich das nicht unbedingt sehen. Im nächsten Match siegt der Heel und das ist meinetwegen okay, auch wenn das Match nur knapp okay ist. Miz gegen Young ist nicht gut und das Finish stinkt gewaltig. Das 6er Tag ist ganz solide und mal wieder begräbt Cena einen Superstars. Wieso muss man hier AJ opfern? Verstehe ich nicht. Der Mainer ist das zweitbeste Match an diesem Abend und schließt die Show mit der Titelverteidigung von Ambrose gut ab. Diese Show ist durchwegs unterhaltsam, hat aber eben auch ein paar Schwächen, sodass ich knappe 7 Punkte angemessen finde."
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!