CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Über das Kontaktformular kannst du uns jederzeit kontaktieren, selbst wenn du kein registriertes Mitglied ("Insasse") unseres schönen Käfigs bist. Egal, mit welchen Fragen oder Anliegen du dich bei uns meldest, wir werden versuchen, dir schnellstmöglich weiterzuhelfen.

Titelwechsel nach Monat

Warum kämpfen Wrestler gegeneinander? Okay, sie werden dafür bezahlt. Du weißt schon, was wir meinen. Ehre, Stolz und Langeweile sind alles gute Antworten, doch in den überwiegenden Fällen sind die Auslöser für Kämpfe, Rivalitäten und jahrzehntelange Feindschaften vielmehr diese Gürtel mit dem mehr oder weniger schicken, goldenen oder goldähnlichen Metall darauf. Titel werden sie genannt und genau das sind sie auch. Auch in der Unterhaltungsform Wrestling stellen Titel einen der entscheidenden Gründe dar, warum ein Wrestler den ganzen Ärger überhaupt auf sich nimmt. Titel bedeuten in den meisten Fällen Ruhm, Ehre und mehr Geld. Und wer möchte so eine Kombination nicht haben?
Monat:
Angezeigt werden die Einträge 1 bis 100 von insgesamt 111 Einträgen, die den Suchparametern entsprechen.
Datum Titelwechsel Ort Wertung
29.03.2015 Akito gewinnt die DDT Extreme Championship zum 2. Mal Tokyo, Japan  
29.03.2015 Akira Tozawa gewinnt die Open The Owarai Gate Championship Saga, Japan  
29.03.2015 Jimmyz (Genki Horiguchi HAGeeMee, Jimmy Kagetora & Jimmy Susumu) gewinnen die Open The Triangle Gate Championship Saga, Japan  
29.03.2015 John Cena gewinnt die WWE United States Championship zum 4. Mal Santa Clara, California, USA 7.55
29.03.2015 Seth Rollins gewinnt die WWE World Heavyweight Championship Santa Clara, California, USA 9.10
29.03.2015 Daniel Bryan gewinnt die Intercontinental Championship Santa Clara, California, USA 8.13
28.03.2015 Austrian Aces (Damon Brix & Peter White) gewinnen die EWA Tag Team Championship Enzersfeld, Österreich  
28.03.2015 Drew Galloway gewinnt die Open The Freedom Gate Championship San Jose, California, USA 6.33
28.03.2015 Trevor Aeon gewinnt die Anarchy Young Lions Championship Cornelia, Georgia, USA  
28.03.2015 Big F'N Deal (Brian Blaze & Geter) gewinnen die Anarchy Tag Team Championship zum 2. Mal Cornelia, Georgia, USA  
28.03.2015 Kevin Blue gewinnt die Anarchy Television Championship Cornelia, Georgia, USA  
28.03.2015 Jagged Edge gewinnt die Anarchy Heavyweight Championship Cornelia, Georgia, USA  
27.03.2015 Wonderland Of Wrestle (Elephant Mask & Super Santos Sr.) gewinnen die ATTACK! Tag Team Trophy Championship Bristol, England, UK  
27.03.2015 Kotaro Suzuki gewinnt die AJPW World Junior Heavyweight Championship Tokyo, Japan 6.00
25.03.2015 Maki Narumiya gewinnt die REINA-CMLL International Championship Tokyo, Japan  
25.03.2015 Big Jon & Eric Locker gewinnen die OVW Southern Tag Team Championship Louisville, Kentucky, USA 5.00
23.03.2015 Buffalo & SUSUMU gewinnen die King of FREEDOM Tag Team Championship Tokyo, Japan  
22.03.2015 Keith Lee gewinnt die Inspire Pro Pure Prestige Championship Austin, Texas, USA  
22.03.2015 Kevin Martenson gewinnt die CWFH International Television Championship Port Hueneme, California, USA  
22.03.2015 Joey Ryan & Ryan Taylor gewinnen die CWFH Heritage Tag Team Championship Port Hueneme, California, USA  
22.03.2015 Akebono & Yutaka Yoshie gewinnen die AJPW World Tag Team Championship Fukuoka, Japan 7.31
22.03.2015 Ultimo Dragon & Yoshinobu Kanemaru gewinnen die All Asia Tag Team Championship Fukuoka, Japan 5.22
21.03.2015 Cyrus Payne gewinnt die NCW Inter-Cites Championship Montreal, Quebec, Canada  
21.03.2015 Renee Michelle gewinnt die ECWA Women's Championship zum 2. Mal Woodbury Heights, New Jersey, USA  
21.03.2015 Steve Rivers gewinnt die PPW Heavyweight Championship Lethbridge, Alberta, Canada  
21.03.2015 Team IOU (Kerry Awful & Nick Iggy) gewinnen die PGP Tag Team Championship Petersburg, Illinois, USA  
21.03.2015 Blake Steel gewinnt die PGP Franchise Championship Petersburg, Illinois, USA  
21.03.2015 Shuten Doji (KUDO, Masa Takanashi & Yukio Sakaguchi) gewinnen die KO-D Six Man Tag Team Championship zum 4. Mal Saitama, Japan  
21.03.2015 Mary Dobson gewinnt die RPW Women's Championship Summit, Illinois, USA  
21.03.2015 Jimmy Shane gewinnt die OCW Ohio Heritage Championship Cosochton, Ohio, USA  
21.03.2015 Kasey Ray gewinnt die CW Women's Championship zum 2. Mal Dracut, Massachusetts, USA  
21.03.2015 Mio Shirai & Tsukushi gewinnen die International Ribbon Tag Team Championship Tokyo, Japan  
21.03.2015 Kurumi gewinnt die ICExInfinity Championship Tokyo, Japan  
21.03.2015 Buxx Belmar gewinnt die C4 Championship zum 2. Mal Ottawa, Ontario, Canada  
21.03.2015 Brandon Blaze & Justin Dredd gewinnen die WPW Tag Team Championship zum 2. Mal DePere, Wisconsin, USA  
21.03.2015 Willie Mack gewinnt die AWS Heavyweight Championship South Gate, California, USA  
21.03.2015 Sean Burke gewinnt die CW New England Championship Dracut, Massachusetts, USA  
21.03.2015 The Milonas Brothers (Brian Milonas & Jimmy James ) gewinnen die CW Tag Team Championship Dracut, Massachusetts, USA  
21.03.2015 Chase Del Monte gewinnt die CW Heavyweight Championship zum 2. Mal Dracut, Massachusetts, USA  
21.03.2015 Chet Sterling gewinnt die CWF Mid-Atlantic Television Championship Gibsonville, North Carolina, USA  
21.03.2015 Matt Saigon gewinnt die ECWA Unified Heavyweight Championship Woodbury Heights, New Jersey, USA  
20.03.2015 Drew Galloway gewinnt die OCW Heavyweight Championship East Burwood, Victoria, Australia  
20.03.2015 Jakob Hammermeier gewinnt die Crystal Coast Openweight Championship Hubert, North Carolina, USA  
20.03.2015 Sean Nelson gewinnt die PSW Tag Team Championship Piedmont, Alabama, USA  
20.03.2015 To Infinity And Beyond (Cheech & Colin Delaney) gewinnen die AIW Tag Team Championship Cleveland, Ohio, USA  
20.03.2015 Jagger gewinnt die PWF WORLD-1 Heavyweight Championship Hubert, North Carolina, USA  
16.03.2015 The Hardys (Jeff Hardy & Matt Hardy) gewinnen die TNA World Tag Team Championship Orlando, Florida, USA 6.63
15.03.2015 Dr. Wagner Jr. & Silver Cain gewinnen die LyC Tag Team Championship Monterrey, Nuevo Leon, Mexiko  
15.03.2015 Zombie gewinnt die Cartoomics Championship Rho, Mailand, Italien  
15.03.2015 Team Roll Tide (Frankie Thomas & Ryan Oshun) gewinnen die NWA Elite Tag Team Championship zum 2. Mal Houma, Louisiana, USA  
15.03.2015 Super Mega gewinnt die DTU Consagrado Championship Ciudad Nezahualcoyotl, Estado de Mexico, Mexiko  
15.03.2015 Mio Shirai & Misaki Ohata gewinnen die WAVE Tag Team Championship Tokyo, Japan  
15.03.2015 Jonathan Gresham gewinnt die DTU Alto Rendimiento Championship Ciudad Nezahualcoyotl, Estado de Mexico, Mexiko  
15.03.2015 Jeff Boom & Mitch Mitchell gewinnen die NWA Florida Tag Team Championship Plant City, Florida, USA  
15.03.2015 Kenny King gewinnt die TNA X-Division Championship Orlando, Florida, USA 8.00
15.03.2015 Suzuki-gun (El Desperado & TAKA Michinoku) gewinnen die GHC Junior Heavyweight Tag Team Championship Tokyo, Japan 7.22
15.03.2015 Taichi gewinnt die GHC Junior Heavyweight Championship Tokyo, Japan 7.65
15.03.2015 Minoru Suzuki gewinnt die GHC Heavyweight Championship Tokyo, Japan 9.05
15.03.2015 Grado gewinnt die All England Championship Tonbridge, Kent, England, UK  
14.03.2015 Los Corporacion (La Pulga & Santiago Sangriento) gewinnen die RIOT Tag Team Championship Barcelona, Spanien  
14.03.2015 Psycho Mike gewinnt die Cartoomics Championship Rho, Mailand, Italien  
14.03.2015 Northern Fury (Sgt. Fury & Vigo) gewinnen die IYFW Tag Team Championship zum 2. Mal Delanson, New York, USA  
14.03.2015 Drake Evans gewinnt die IYFW Heavyweight Championship zum 2. Mal Delanson, New York, USA  
14.03.2015 Chris Masters gewinnt die PCW Championship zum 2. Mal Preston, England, UK  
14.03.2015 Lady Lory gewinnt die HEW Women's Championship Braintree, Essex, England, UK  
14.03.2015 Brandon K gewinnt die PWX Television Championship McKeesport, Pennsylvania, USA  
14.03.2015 The Hellfire Club (Beastman & Kriss Stark) gewinnen die PWX Tag Team Championship McKeesport, Pennsylvania, USA  
14.03.2015 Black Cobra gewinnt die BWS Heavyweight Championship Torhout, Belgien  
14.03.2015 Manuel Majoli gewinnt die ICW Italian Lightweight Championship Rho, Mailand, Italien  
14.03.2015 Rob Raw gewinnt die DWA World Heavyweight Championship Wittorf, Niedersachsen, Deutschland  
13.03.2015 Nemesi gewinnt die Cartoomics Championship Rho, Mailand, Italien  
13.03.2015 Luther Ward gewinnt die FWF World Wrestling Championship Heultje, Belgien  
13.03.2015 Classic Connection (Buddy Royal & Levi Shapiro) gewinnen die APW Tag Team Championship zum 2. Mal Daly City, California, USA  
13.03.2015 JR Kratos gewinnt die APW Universal Heavyweight Championship zum 2. Mal Daly City, California, USA  
13.03.2015 Boyce LeGrande gewinnt die APW Worldwide Internet Championship Daly City, California, USA  
11.03.2015 Veda Scott gewinnt die FWE Women's Championship Brooklyn, New York, USA  
11.03.2015 AJ Styles gewinnt die FWE Heavyweight Championship Brooklyn, New York, USA  
08.03.2015 Kaitlin Diamond gewinnt die PWE Flame Championship Oshawa, Ontario, Canada  
08.03.2015 KAI gewinnt die WRESTLE-1 Championship Tokyo, Japan  
08.03.2015 The Hunter Brothers (Jim Hunter & Lee Hunter) gewinnen die Kamikaze Pro Tag Team Championship zum 2. Mal Bournville, West Midlands, England, UK  
08.03.2015 Bajo Cero & Toro gewinnen die XNL National Tag Team Championship San Ramon, Chile  
08.03.2015 Rey Bucanero gewinnt die NWA World Historic Light Heavyweight Championship zum 2. Mal Mexico City, Mexiko  
08.03.2015 The Young Bucks (Matt Jackson & Nick Jackson) gewinnen die 2CW Tag Team Championship Binghamton, New York, USA  
07.03.2015 Lou King Sharp gewinnt die PWE Tag Team Championship Ayr, South Ayrshire, Scotland, UK  
07.03.2015 Super Beast gewinnt die VOW Anarchy Championship zum 3. Mal Connellsville, Pennsylvania, USA  
07.03.2015 Jordan Jacobs gewinnt die IZW Impact Division Championship zum 3. Mal Lawton, Oklahoma, USA  
07.03.2015 Ilja Dragunov gewinnt die wXw Shotgun Championship zum 2. Mal Oberhausen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland 6.50
07.03.2015 Ganon Jones Jr. gewinnt die VOW Heavyweight Championship zum 2. Mal Connellsville, Pennsylvania, USA  
07.03.2015 Shane Garrett gewinnt die NWA Top Of Texas Panhandle Heavyweight Championship Amarillo, Texas, USA  
07.03.2015 Kai Katana gewinnt die VPW Championship Centereach, New York, USA  
07.03.2015 AR Fox gewinnt die DREAMWAVE Alternative Championship LaSalle, Illinois, USA  
07.03.2015 Nolen Phillips gewinnt die NWA Top Of Texas Junior Heavyweight Championship zum 3. Mal Amarillo, Texas, USA  
07.03.2015 Heimo Ukonselkä gewinnt die PWF North-European Championship zum 4. Mal Neumünster, Schleswig-Holstein, Deutschland 7.85
07.03.2015 Young Lions (Lucky Kid & Tarkan Aslan) gewinnen die GWF Tag Team Championship Berlin, Deutschland  
07.03.2015 Walk On The Wylde Side (Adam Wylde & Robbie Walker) gewinnen die OVW Southern Tag Team Championship Louisville, Kentucky, USA 5.00
06.03.2015 Ron Mathis gewinnt die Rockstar Pro Championship Dayton, Ohio, USA  
06.03.2015 The Kimber Bombs (Cherry Bomb & Kimber Lee) gewinnen die SHINE Tag Team Championship Ybor City, Florida, USA  
06.03.2015 Antrone Brewer & James Boulevard gewinnen die APW Tag Team Championship Royston, Georgia, USA  
06.03.2015 Kraig Keesaman gewinnt die 3XW Pure Wrestling Championship zum 2. Mal  
05.03.2015 GENTARO & Kenichiro Arai gewinnen die King of FREEDOM Tag Team Championship Tokyo, Japan  
Wrestling-Timeline: 13.12.1920
Der Strangler besiegt Stecher
Ed Lewis (Independent, 191x)Joe Stecher (Independent, 193x)
"The Strangler" Ed Lewis besiegt Joe Stecher in New York zum allerersten Mal in weniger als zwei Stunden und verteidigt damit den World Heavyweight Titel.


Kennst du schon diese Fehde?
Chris Harris (TNA, 2006)James Storm (TNA, 2006)Gail Kim (TNA, 2006)Petey Williams (TNA, 2006)
America's Most Wanted und der Latin American Exchange – zwei Teams, die vom Publikum gehasst wurden. Das hieß aber noch lange nicht, dass sie sich untereinander mochten. Bei der finalen Impact-Ausgabe vor Bound For Glory 2006 taten sich die beiden Teams zusammen um die Publikumslieblinge AJ Style...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Excalibur (PWG, 2006)
Excalibur: "You know, here in Pro Wrestling Guerrilla, myself and my five business partners have tried to start something to give back to the people. Give back to the boys. Give back to the fans. And it's obvious to me, that Chris Bosh, Quicksilver and Scorpio...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
peace

Bewertungszentrum
Die letzten 3 Kommentare
[9.0] "Fantastisches Match! Der Beatdown war wieder Brock-like, aber ich war positiv überrascht, dass es kein Cena-like übermenschliches Comeback gab, sondern mittels des Ringpfostens und des Blutens sehr gut erzählt wurde und kam eben nicht künstlich herbeigeführt. Das Selling von Lesnar war brillant, aber auch Reigns stets mit dem Grinsen kam gut. Der Cash-in von Rollins war ein Schocker, weil er eben mitten im Match kam, aber so, wie es dann gebookt wurde, eine sehr gute Entscheidung, so wurden alle Teilnehmer stark dargestellt. Einen Punktabzug, weil Reigns aus zu vielen F-5s auskicken durfte."
[8.0] "Eine echt gute WrestleMania. Die Matchqualität war bei fast allen Matches auf gutem Niveau, abgesehen vom Diven-Match waren alle Matches auch relevant, es gab also keine 3-Minuten Tag Team-Squashes. Der Opener war das erwartbare Spot-Festival, jeder durfte was auspacken, etwas gestört hat mich am Ende das Nicht-sellen von Ziggler, der nach harten Aktionen (bspw. Bullhammer von der Leiter) wie ein junger Gott die Leiter hochgerannt ist. Orton und Rollins waren auch gut, viele flüssige Aktionen, gute Ausführungen und die Finish-Sequenz mit dem Phoenix Splash-Durchroller und einem der besten RKO-Ausführungen aller Zeiten war super. Hunter und Sting war doch recht enttäuschend, weil das Gefühl aufkam, dass man unbedingt vom eigentlichen Match ablenken wollte. Natürlich waren die Einmärsche von DX und nWo ein Good-Feeling-Moment, aber waren der In-Ring-Qualität nicht förderlich, ich hatte das Gefühl, dass man ein solides Match hätte sehen können. Die Entscheidung, Hunter siegen zu lassen, war sehr enttäuschend, Vince hat sich mit der Fehde WWF vs. WCW immer noch nicht abgefunden. Schade! Rusev und Cena waren nicht so gut wie bei Fast Lane, finde es erneut schade, dass Cena wie im letzten Jahr over geht, anstatt des aufstrebenden Neulings. Trotzdem solides Match, Cena und Rusev haben einige Sachen ausgepackt, die ich bei ihnen zuvor noch nie gesehen habe. The Undertaker sah deutlich besser aus als im letzten Jahr. Das Match war in Ordnung, es hatte einige Längen, aber angesichts der Möglichkeiten eines 2015er-Undertakers in Ordnung, man hatte das Gefühl, dass die Nearfalls auch wirklich zogen, weil die Stream eben nicht mehr vorhanden ist. Der Main Event war fantastisch, Lesnar wieder mit dem Beatdown, aber glücklicherweise kam kein künstliches Comeback von Reigns, sondern wurde mittels des Ringpfostens gut erzählt, grandioses Selling von Lesnar danach. Der Cash-in während des Matches war überraschend, aber so hat man alle sehr stark dargestellt, 3 Sieger, kein Verlierer."
tg schrieb über Nikki Bella:
[7.0] "Am Schauspieltalent lässt sich noch arbeiten, aber ansonsten kann ich nicht verstehen, warum sie hier gar so schlecht wegkommt. Schon länger mindestens grundsolide im Ring, in ihrer Heel-Rolle gefällt sie mir zudem ganz gut."
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!