CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Die meisten Datenbank-tabellen auf unserer Seite kannst du mit einem Klick auf dieses Icon nach einzelnen Spalten sortieren. Möchtest du gerne den größten und schwersten Wrestler aller Zeiten herausfinden, dann öffne einfach die Liste aller Worker und sortiere nach den jeweiligen Spalten. Oder falls dir die Top/Flop 100-Listen nicht genügen, kannst du die Listen der jeweiligen Datenbanken nach der Wertung sortieren, um über die ersten 100 Platzierten hinaus zu stöbern.

Titelwechsel nach Monat

Warum kämpfen Wrestler gegeneinander? Okay, sie werden dafür bezahlt. Du weißt schon, was wir meinen. Ehre, Stolz und Langeweile sind alles gute Antworten, doch in den überwiegenden Fällen sind die Auslöser für Kämpfe, Rivalitäten und jahrzehntelange Feindschaften vielmehr diese Gürtel mit dem mehr oder weniger schicken, goldenen oder goldähnlichen Metall darauf. Titel werden sie genannt und genau das sind sie auch. Auch in der Unterhaltungsform Wrestling stellen Titel einen der entscheidenden Gründe dar, warum ein Wrestler den ganzen Ärger überhaupt auf sich nimmt. Titel bedeuten in den meisten Fällen Ruhm, Ehre und mehr Geld. Und wer möchte so eine Kombination nicht haben?
Monat:
Angezeigt werden die Einträge 1 bis 92 von insgesamt 92 Einträgen, die den Suchparametern entsprechen.
Datum Titelwechsel Ort Wertung
28.06.2015 The Unholy Complex (Gregory James & Jason Silver) gewinnen die ACW Tag Team Championship Austin, Texas, USA  
28.06.2015 Jeff Jarrett gewinnt die TNA King Of The Mountain Championship Orlando, Florida, USA 2.79
28.06.2015 Ken Ohka gewinnt die KO-D Openweight Championship Tokyo, Japan  
27.06.2015 Jesse Adler gewinnt die CWF Mid-Atlantic Rising Generation League Championship Gibsonville, North Carolina, USA  
27.06.2015 The Arabian Horse gewinnt die AWO Heavyweight Championship zum 4. Mal Tira, Israel  
27.06.2015 D-Line (Black Ice & Body Snatcher) gewinnen die ECWA Unified Tag Team Championship zum 2. Mal Springfield, Pennsylvania, USA  
26.06.2015 Randy Shawn gewinnt die LPW Heavyweight Championship Hudson, Massachusetts, USA  
26.06.2015 Derek McQuinn & Steve Fender gewinnen die WLW Tag Team Championship Troy, Missouri, USA  
26.06.2015 The Young Bucks (Matt Jackson & Nick Jackson) gewinnen die PWG World Tag Team Championship zum 4. Mal Reseda, California, USA 6.62
25.06.2015 Brooke gewinnt die TNA Women's Knockout Championship zum 3. Mal Orlando, Florida, USA 7.89
25.06.2015 The Wolves (Davey Richards & Eddie Edwards) gewinnen die TNA World Tag Team Championship zum 4. Mal Orlando, Florida, USA 6.66
25.06.2015 Ethan Carter III gewinnt die TNA World Heavyweight Championship Orlando, Florida, USA 7.06
24.06.2015 Aoi Kizuki gewinnt die ICExInfinity Championship Tokyo, Japan  
24.06.2015 Randy Royal gewinnt die OVW Television Championship zum 2. Mal Louisville, Kentucky, USA 5.11
24.06.2015 Tigre Uno gewinnt die TNA X-Division Championship Orlando, Florida, USA 8.09
23.06.2015 Puma gewinnt die Occidente Light Heavyweight Championship Guadalajara, Jalisco, Mexiko  
20.06.2015 Morgan gewinnt die SWU Hardcore Championship Porto Alegre, Rio Grande do Sul, Brasilien  
20.06.2015 Stixx gewinnt die PPW British Heavyweight Championship Morecambe, Lancashire, England, UK  
20.06.2015 The Aristocrats (Wulfgar & Zachary Pierre Beaulieu) gewinnen die PVP Tag Team Championship Hadley, Massachusetts, USA  
20.06.2015 The American Oni gewinnt die IWL Breakout Championship Baldwin Park, California, USA  
20.06.2015 Jack Zero gewinnt die ICW Pure X Championship zum 2. Mal Miami, Florida, USA  
20.06.2015 Kim Ray gewinnt die wXw Shotgun Championship Oberhausen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland 6.50
20.06.2015 Skayde gewinnt die XMW Junior Heavyweight Championship Ecatepec de Morelos, Estado de Mexico, Mexiko  
20.06.2015 Raw Rage (Rex Rage & Rob Raw) gewinnen die PWA Tag Team Championship De Kaai, Boom, Belgien  
20.06.2015 Jaxen Blade gewinnt die WXW Cruiserweight Championship zum 3. Mal Minneola, Florida, USA  
20.06.2015 Ethan Page gewinnt die AAW Heavyweight Championship Berwyn, Illinois, USA  
20.06.2015 Prost (Mike Schwarz & Toby Blunt) gewinnen die wXw World Tag Team Championship Oberhausen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland 7.05
20.06.2015 Napalm Bomb gewinnt die ECWA Mid-Atlantic Heavyweight Championship Woodbury Heights, New Jersey, USA  
19.06.2015 Mickie James gewinnt die MCW Women's Championship Glen Burnie, Maryland, USA  
19.06.2015 Bree Ann gewinnt die NWA Texoma Women's Championship zum 3. Mal Sherman, Texas, USA  
19.06.2015 Christian Casanova gewinnt die NCW New England Championship Norwood, Massachusetts, USA  
19.06.2015 SoCal Crazy gewinnt die SCP Heavyweight Championship zum 4. Mal Escondido, California, USA  
19.06.2015 Louis Lyndon gewinnt die AAW Heritage Championship Merrionette Park, Illinois, USA  
19.06.2015 T-Bone gewinnt die GPW British Championship Wigan, Greater Manchester, England, UK  
19.06.2015 Jay Lethal gewinnt die ROH World Championship New York City, New York, USA 9.48
18.06.2015 Jimmy Rave gewinnt die GWC Championship Atlanta, Georgia, USA  
17.06.2015 Mio Shirai gewinnt die Union Pro Fly To Everywhere World Championship zum 2. Mal Tokyo, Japan  
17.06.2015 Brahman Brothers (Brahman Kei & Brahman Shu) gewinnen die UWA World Tag Team Championship zum 2. Mal Tokyo, Japan  
14.06.2015 Toryn Flight gewinnt die FSW Rising Star Championship East Brady, Pennsylvania, USA  
14.06.2015 Gota Ihashi gewinnt die DDT King Of Dark Championship zum 2. Mal Osaka, Japan  
14.06.2015 Azul Dragon & Black Tiger gewinnen die Hakata Tag Team Championship Sasaguri, Fukuoka, Japan  
14.06.2015 The Revolutionists (James Castle & Sha Samuels) gewinnen die RPW British Tag Team Championship Bethnal Green, Greater London, England, UK  
14.06.2015 AJ Styles gewinnt die RPW British Heavyweight Championship Bethnal Green, Greater London, England, UK  
14.06.2015 Moose gewinnt die PWX Innovative Television Championship Winston Salem, North Carolina, USA  
14.06.2015 The Bravado Brothers (Harlem Bravado & Lancelot Bravado) gewinnen die PWX Tag Team Championship Winston Salem, North Carolina, USA  
14.06.2015 The Backstreet Hit Squad (Darin Dinero & Roger Corpo) gewinnen die FSW Tag Team Championship East Brady, Pennsylvania, USA  
14.06.2015 Los Hell Brothers (Averno, Chessman & Cibernetico) gewinnen die AAA World Trios Championship Monterrey, Nuevo Leon, Mexiko  
14.06.2015 Los Terribles Cerebros (Black Terry, Cerebro Negro & Dr. Cerebro) gewinnen die Distrito Federal Trios Championship zum 2. Mal Naucalpan de Juarez, Estado de Mexico, Mexiko  
14.06.2015 Sammi Baynz gewinnt die Bellatrix World Championship Norwich, Norfolk, England, UK  
14.06.2015 CIMA, Don Fujii & Gamma gewinnen die Open The Triangle Gate Championship Fukuoka, Japan  
14.06.2015 Masato Yoshino gewinnt die Open The Dream Gate Championship zum 3. Mal Fukuoka, Japan 9.05
14.06.2015 The Prime Time Players (Darren Young & Titus O'Neil) gewinnen die WWE Tag Team Championship Columbus, Ohio, USA 6.15
13.06.2015 Glitz And Glamour (Jarrett Foster & Steven Sterling) gewinnen die PWM Tag Team Championship Bogota, New Jersey, USA  
13.06.2015 Dan Sawyer gewinnt die UIW Heavyweight Championship Temple, Georgia, USA  
13.06.2015 Pardo gewinnt die WAR World Cruiserweight Championship zum 3. Mal Ecuador  
13.06.2015 Michael Morleone gewinnt die SHWA Championship Maddington, Western Australia, Australia  
13.06.2015 Makoto & Rina Yamashita gewinnen die REINA World Tag Team Championship Tokyo, Japan  
13.06.2015 Joey Avalon gewinnt die WPW Heavyweight Championship zum 3. Mal DePere, Wisconsin, USA  
13.06.2015 Drew Adler & Fry Daddy gewinnen die NWA Georgia Tag Team Championship Locust Grove, Georgia, USA  
13.06.2015 MAD BLANKEY (Naruki Doi & YAMATO) gewinnen die Open The Twin Gate Championship Fukuoka, Japan  
13.06.2015 Jarrod Jaxx gewinnt die WPW X-Division Championship DePere, Wisconsin, USA  
13.06.2015 Roy Knight gewinnt die RQW Heavyweight Championship Norwich, Norfolk, England, UK  
13.06.2015 Crazy Sexy Mike gewinnt die GWF Heavyweight Championship Berlin, Deutschland  
13.06.2015 Dylan Bostic gewinnt die IWC Super Indy Championship Elizabeth, Pennsylvania, USA  
12.06.2015 Draven Blaze gewinnt die AMP Pure Championship New Port Richey, Florida, USA  
12.06.2015 Isaias Velazquez gewinnt die FW Championship Chicago, Illinois, USA  
12.06.2015 Eric Ryan gewinnt die VOW Anarchy Championship Connellsville, Pennsylvania, USA  
12.06.2015 American Trash (Derek Direction & Kriss Stark) gewinnen die VOW Tag Team Championship Connellsville, Pennsylvania, USA  
12.06.2015 Samantha Heights gewinnt die VOW Vixen's Championship Connellsville, Pennsylvania, USA  
12.06.2015 The Ballard Brothers (Shane Ballard & Shannon Ballard) gewinnen die Vendetta Pro Tag Team Championship zum 3. Mal Santa Maria, California, USA  
12.06.2015 The Illuminati (Chase Owens & Chris Richards) gewinnen die NWA United States Tag Team Championship Kingsport, Tennessee, USA  
07.06.2015 Jay Ryda gewinnt die WBW Cruiserweight Championship Dallas, Texas, USA  
07.06.2015 HBQ gewinnt die IHWE California West Coast Heavyweight Championship zum 2. Mal Crowley, Texas, USA  
07.06.2015 Charlie Haas gewinnt die IHWE Heavyweight Championship Crowley, Texas, USA  
07.06.2015 Mio Shirai gewinnt die OZ Academy Openweight Championship Tokyo, Japan  
07.06.2015 Daisuke Sekimoto & Kohei Sato gewinnen die NWA Intercontinental Tag Team Championship Tokyo, Japan  
06.06.2015 Rory Steele gewinnt die Showcase Championship Dumfries, Scotland, UK  
06.06.2015 Brian Myers gewinnt die PWS Television Championship Rahway, New Jersey, USA  
06.06.2015 Nikki Addams gewinnt die VPW Women's Championship Centereach, New York, USA  
06.06.2015 Flash Flanagan gewinnt die HPW Heavyweight Championship zum 2. Mal Columbus, Indiana, USA  
06.06.2015 Kimber Lee gewinnt die Legacy Wrestling Women's Championship Palmyra, Pennsylvania, USA  
06.06.2015 AR Fox gewinnt die Legacy Wrestling Heavyweight Championship Palmyra, Pennsylvania, USA  
06.06.2015 Alextreme gewinnt die TOW Championship St. Felicien, Quebec, Canada  
06.06.2015 Suguru Miyatake gewinnt die DDT King Of Dark Championship Kauskabe, Saitama, Japan  
06.06.2015 Nate Andrews gewinnt die IHWE California West Coast Heavyweight Championship Crowley, Texas, USA  
06.06.2015 Action Jackson gewinnt die Bull Of The Woods Championship Arlington, Texas, USA  
06.06.2015 Jesse McCoy & Kai Se gewinnen die PWR Wild Card Tag Team Championship Erie, Pennsylvania, USA  
06.06.2015 Dan Maff gewinnt die PWS Heavyweight Championship Rahway, New Jersey, USA  
06.06.2015 Ryan Howe gewinnt die OVW Television Championship zum 3. Mal Louisville, Kentucky, USA 5.11
05.06.2015 Jakob Austin Young gewinnt die FSW No Limits Championship Las Vegas, Nevada, USA  
05.06.2015 Ace Haven gewinnt die PSW All-Out Championship zum 5. Mal Piedmont, Alabama, USA  
04.06.2015 SUSHI gewinnt die GAORA TV Championship zum 2. Mal Tokyo, Japan  
Wrestling-Timeline: 02.06.2004
Jeff Jarrett erklimmt den Berg
Jeff Jarrett (TNA, 2004)AJ Styles (TNA, 2004)Chris Harris (NWA TNA, 2003)Raven (NWA TNA, 2004)
Bei der 100. Ausgabe von Total Nonstop Action Wrestling kommt es zum Debüt einer Matchart, welche bis heute immer bei Slammiversary ausgetragen wird: Das King Of The Mountain Match. Man kann das Match nur gewinnen, indem man entweder den TNA World Heavyweight Championship oder TNA X Division Championship an einem Haken über dem Ring befestigt. Doch um den Titel aufhängen zu dürfen muss man vorher einen Pinfall erzielen oder jemanden zur Aufgabe zwingen, während der Gepinnte bzw derjenige, der aufgibt, für 2 Minuten in die Strafbox muss. Erster King Of The Mountain wird Jeff Jarrett, der sich gegen AJ Styles, Chris Harris, Raven und NWA World Heavyweight Champion Ron Killings durchsetzen kann.


Kennst du schon diese Fehde?
Earthquake (WWF, 1992)Typhoon (WWF, 1992)Ted DiBiase (WWF, 1992)Irwin R. Schyster (WWF, 1992)

Kennst du schon diese Promo?
Beulah (ECW, 1996)
Beulah McGillycutty: "I've seen Tommy experience a lot of different pains here in ECW. I've seen him limp into buildings before a match, I've seen him get tossed to breaches, I've seen him get thrown off the highest point in the building and I've even seen him get...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
inatonoftrouble

Bewertungszentrum
Die letzten 3 Kommentare
[4.0] "Erwähnte ich bereits dass Lex Luger damals jede Wette "clean" war und dafür toll aussah? Vergleicht mal seinen Körperbau in den NWA/WCW-Jahren, dann schaut ihn bei der WWF an und dann ein paar Jahre später bei der WCW an. Dann sieht man wie vergleichsweise schmal er bei der WWF war. Der Rücken, die Beine, die Brustmuskulatur, der Bizeps usw. usf. Und das alles wohl nicht aufgrund anderer Ernährung oder eines anderen Training, würde ich mal ganz dreist behaupten. Jim Ross durfte 1994, hier bei seinem RAW-Debüt, noch er selbst sein und kein gespielter J. R. Ewing Fake Cowboy und Todd Pettentill trägt nach meinem Geschmack deutlich zuviel Schmuck an den Fingern und Armen, ha. In Summe eine ganz okaye RAW-Ausgabe, bemerkenswert bei den Jobber Matches ist es, dass alle Jobber ein paar merhr Moves zeigen dürfen, was damals schon auffällig war. Headshrinkers gegen MOM war kein verkehrtes Match."
[9.0] "Genau wie beim Vortag wurden auch hier die Matches von Real Quality Wretling auf YouTube hochgeladen deshalb auch hier von mir großen Dank. Der Opener ist leider nicht hochgeladen worden. Eddie vs Roddy war sehr stark das erste empfehlenswerte Match des Events. Leider cut (***3/4). Das zweite Tag Team Match war auch klasse die Englander hamonierten perferkt miteinander und die Briscoes waren auch klasse auch das hier war leider cut (***1/4). Danach ein toller Four Way mit viel Technik und Kicks cooles Match auch empfehlenswert (***1/2). Der Co Main Event war ein Falls Count Anywhere Three Way Match mit wXw Beteiligung. Klasse Match mit einigen harten Szenen auf der Bühne (***1/4). Main Event war Match of the Night fantastisches Tag Team Match (****). Wie der Vortag auch hier, 9 Punkte auch hier gibt es von mir eine absolute Anschauempfehlung."
[7.0] "Vielleicht nicht das herausragendste X-Division Title Match in der Geschichte von TNA aber als Opener absolut in Ordnung. Die Single Matches fand ich ebenfalls solide. Beim Tag Team Match hatte ich mehr Erwartungen. Das Knockouts Match war für mein Geschmack das Lowlight. Heruasragend fand ich das Match zwischen James Storm und Magnus. Beide haben nochmal alles gegeben in ihrem wie es aussieht vorerst letzten TNA Match. Das King of The Mountain Match hat mich gut unterhalten. Vielleicht waren nicht alle Spots nötig inszeniert aber die Match Qualität war absolut gutes PPV Niveau in meinen Augen."
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!