CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du zu jedem Datenbank-eintrag das Wertungs-fenster öffnen, um deine eigene Wertung oder deinen Kommentar abzugeben oder zu bearbeiten. In dem Fenster erhältst du auch weitere Details über die abgegebenen Wertungen deiner Mitinsassen. Das Bewertungssystem selbst wird mit seinen Regeln, einer Hilfe und einem Guide genauer erklärt. Und wenn du immer noch Fragen hast, melde dich doch bei uns. :-)

Die letzten Kommentare

Auf dieser Seite könnt ihr euch die Kommentare durchlesen, die von den Insassen des Käfigs geschrieben wurden. Beachtet bitte, dass diese Auflistung auch Kommentare beinhalten kann, die inzwischen von den Autoren wieder geändert oder wegen Verstoßes gegen die Bewertungsregeln von der Käfigadministration gelöscht wurden.
Jahr:
Angezeigt werden die Einträge 1 bis 47 von insgesamt 47 Einträgen, die den Suchparametern entsprechen.
Datenbank:
Insasse:
Lieblingsautoren:  Zeige nur die Kommentare meiner Lieblingsautoren
# Datum Kommentar
1 26.04.2015
20:53 Uhr
[Kommentar] "Fun Fact: Von den eh schon absurden 243 Regentschaften dauerten ganze 170 nur einen Tag oder weniger."
2 26.04.2015
19:59 Uhr
[8.0] "Also eigentlich war der Titel kompletter Müll. Er hatte keine Wertigkeit, und dementsprechend auch der Titelträger kaum in einer gehobenen Position. Darüber hinaus hat ihm die WWF oft vollkommen die Ernsthaftigkeit genommen. ABER ich glaube. nicht, dass es jemand gab, der damals die Idee schlecht fand. Hab zwar alles nur nachgeguckt aber ich finde den Hardcore Titel unfassbar underrated. Es war einfach lustig und schön anzuschauen. Hatte seinen ganz eigenen Charm und gehört für mich zur Attitude Era wie The Rock."
3 24.04.2015
19:39 Uhr
[6.0] "Schade was man aus dem Titel gemacht hat. Jetzt geben sie den Titel an fast jedem Ex WWEler. Der Titel wurde auch falsch gebookt, man gab einen Jobber mit einem Comedy Gimmick den Titel, sehr ungalubwuerdigt was ich finde. Dann bekommt Lashley den Titel , der es bei der WWE nicht geschafft hat. TNA hat Alberto Del Rio(Alberto El Patron) angeboten nachdem er von der WWE entlassen worden war, dass er TNA World Heavyweigt Champion wird. Ich hoffe das es mit dem Titel wieder Bergauf geht."
4 18.04.2015
21:59 Uhr
[10.0] "Der Titel hat einen sehr hohen Wert und ist für mich nach dem WWE World Titel der interessanteste. Bis auf Bo Dallas bin ich mit den bisherigen Champs vollkommen zufrieden. Die Fehden um den Titel sind glaubhaft und interessant."
5 18.04.2015
01:50 Uhr
[Kommentar] "lustig wie manche diesen Titel abwerten nur weil es kaum bis gar keine Titelverteidigungen gab. Euch ist schon klar dass WSX nicht lange existierte und man nicht gerade viele Episoden in einer Staffel hatte? Ich erspare mir eine Bewertung da man diesen Titel einfach nicht bewerten kann da es keine lange Existenz gab."
6 17.04.2015
16:31 Uhr
[0.0] "Ich bin ja eigentlich ein Fan von langen Titelregentschaften, aber das hier ist jawohl ein Witz. Es besteht ja nicht einmal annäehrungsweise die Chance, dass dieser Titel mal wechselt."
7 11.04.2015
12:52 Uhr
[4.0] "Joa, der Nakamura Belt. Dadurch, dass Nakamura den Titel so konstant hällt, ist der Titel relativ wenig wert. Sicher die Matches sind gut, aber 97% der Matches beinhalten Nakamura und Nakamura ist ja irgendwie bekannt für Gute Matches. Ein weiteres Problem ist wenn Nakamura den Titel verliert er extrem an Wert. Am Anfang hat der Champion den Titel gemacht und jetzt sollte der Titel dran sein Champions zu machen."
8 09.04.2015
16:18 Uhr
[10.0] "Legendärer Titel, der mir vom Design sehr gut gefällt. Zwar hat er in den letzten Jahren sehr viel an Wert verloren, aber das ändert nichts daran das er in der Vergangenheit ein durchaus sehr wichtiger Bestandteil war. Ich hoffe das die WWE es mit Daniel Bryan es richtig macht und das der Titel mal wieder etwas an Wert kriegt."
9 09.04.2015
16:10 Uhr
[0.0] "Mich wunderts nicht das die WCW bergab ging. Ein so wertlosen Titel habe ich selten gesehen. Die meisten von den Titelträgern waren nicht mal Hardcorewrestler, das sagt ja eigentlich schon alles aus."
10 27.03.2015
10:51 Uhr
[9.0] "Ein starker Titel der bisher drei super Träger hatte und um den schon viele gute bis sehr gutes Matches ausgefochten wurden."
11 22.03.2015
23:21 Uhr
Gx schrieb über WWE Divas Championship:
[10.0] "Für mich ist die Divas Championship ein wichtiger Teil der WWE. Dank der Regentschaft von AJ Lee wurde mir auch bewusst wie wichtig der Divas Titel ist. Er sorgt für den Ausgleich zwischen den Superstars und den Diven, während die Diven versuchen gleich den Großen Titel ihrer "Kategorie" zu gewinnen, müssen die Superstars erst die kleinen Titel gewinnen. Das interessanteste am Titel ist aber das es für mich nie klar ist wann er wechselt, weil er auch oft bei Raw, SmackDown oder sogar bei Main Event verteidigt wird."
12 21.03.2015
09:38 Uhr
[10.0] "Für mich der momentan Prestigeträchtigste Titel im Wrestling Buisness! Wenn es um den Titel geht kann man sich eigentlich sicher sein das es Fantastische Matches gibt. Die Titelträger sind auch allesamt Weltklasse mit Leuten wie Styles oder Tanahashi!"
13 21.03.2015
09:35 Uhr
[9.0] "Wenn man mal sieht wer diesen Titel schon alles hatte:Owen Hart, Jushin Liger oder auch Tiger Mask. Heutzutage auch mit leuten wie Devitt, Ibushi oder Omega. Diese Titelträger zeigen einfach das dieser Titel Prestige hat, Respektiert wird und vorallem Grandiose Matches liefert."
14 21.03.2015
09:32 Uhr
[10.0] "Fale war meiner Meinung nach Grausam als Champion, aber mit Nakamura hat man dann direkt danach einen richtig starken Champion gefunden der den Titel auch wieder aufgewertet hat. Ein Grandioser Upper Midcard Titel."
15 10.03.2015
00:22 Uhr
[1.0] "Nur weil etwas bekannt ist, ist es nicht gleich prestige trächtig. So auch bei dem WWE World Heavyweight Titel, es gab selten wirklich gute Regentshaften, der Titel steht genauso selten in den Main-Events wenn er denn mal nicht von John Cena gehalten wird und gute Titelmatches sind raritäten und die letzte gute regentschaft liegt schon ewigkeiten zurück"
16 09.03.2015
02:10 Uhr
[Kommentar] "Könnte mal bitte jemand Hulk Hogans 7. Reign hier entfernen? Das wurde nie als Reign anerkannt, Russo kam raus, sagte, dass Jarrett immer noch Champion sei und dann verlor dieser den Titel."
17 23.02.2015
04:09 Uhr
[6.0] "Ich finde die Fusion der Gürtel und das neue Design nicht so toll wie dad davor. Und die Angaben sind falsch. Da es die Fusion erst seit TLC 2013 gibt uns vorher auch ein altes Belt gab."
18 21.02.2015
19:54 Uhr
[Kommentar] "Es gab starke Matches um diesen Titel. Trotzdem ist die "Geburt" dieses Titels eine Respektlosigkeit und ein Witz, wesshalb ich ihn auch nicht bewerten möchte."
19 19.02.2015
11:59 Uhr
[1.0] "Naja damasl fand ich das ganze schon unterhaltsam, aber auch da schon irgendwie frustriend, da im Grunde außer Norman Smiley eigentlich keiner unterhaltsam war, was ja für eine HC Division einiges heißen mag. Aber Norman war witzig . Punkt. Der Rest schund"
20 13.02.2015
00:16 Uhr
[4.0] "Der Titel wird seit Ewigkeiten nicht mehr verteidigt. Schade. Vielleicht erlebt der Titel durch die Promotion in Kiel ja eine Wiederbelebung."
21 09.02.2015
07:51 Uhr
[5.0] "Klar fungierte der ECW titel in der WWE nur als aufbautitel! Aber teilweise gab es schon sehr lächerliche Champs wie Jackson, Swagger oder gar Vince Mcmahon selbst! Das hat natürlich dem Prestige nicht wirklich gut getan! Es gab einige durchbrüche durch den Titel mit Punk und Morrison aber das lag nicht an dem Titel..."
22 05.02.2015
13:45 Uhr
[10.0] "Mein Lieblingsbelt war der World Titel wegen des Designs und auch weil viele großen im Wrestling sei es der Undertaker, CM Punk der Rekordchampion Edge oder Batista den Titel gehalten haben. ich hoffe das der Titel wieder zurückkehrt weil man ihn jetzt brauchen würden den Männer wie Bray Wyatt, Dean Ambrose, Seth Rollins, Roman Reigns, Rusev Ziggler usw könnten nur vom diesen Titel profitieren. Man hätte kein Problem jetzt wegen Reigns Royal Rumble Sieg und er hätte den World Titel Träger herausgefordert und Lesnar könnte bei Wrestlemania gegen jemanden den das WWE Universum gern gesehen hätte herausgefordert sei es Bryan Ziggler Orton Sheamus oder vieleicht ein Rückkampf mit dem Undertaker um den WWE Championship"
23 28.01.2015
22:31 Uhr
[5.0] "10 Punkte für die Historie, null Punkte für das was er heute ist. Früher war der WWF Intercontinental Championship ein sogar generell in der Wrestlingwelt ansehnlicher Gürtel, der zumeist mit hoher Titelkampfqualität und dem Aufbau neuer Megastars verbunden wurde. Viele spätere Hall of Famer sind durch den Gewinn dieses Titels sehr nah Richtung Main Event gekommen und haben einen nachhaltigen Einfluss auf die Wrestlingwelt, für andere war er quasi eine Ehrung für ein bevorstehendes Karriereende, für einige wie den Honky Tonk Man war der Gewinn dieses Titels der Karrierehöhepunkt. Heutzutage ist vom großen Glanz vergangener Tage nichts mehr übrig geblieben. Für die Fans ist der Titel nicht einmal mehr die Goldfolie auf dem Gürtel wert. Zurecht, denn es gab in den letzten Jahren kaum nennenswerte Titelregentschaften, die Gewinner des Titels blieben zumeist Midcarder oder wurden danach noch tiefer gestuft, keiner hat sich als ein Main Eventer etabliert, und der Titelträger verliert reihenhaft Non-Title-Matches, was einen Sieg bei einer eigentlichen Titelverteidigung absolut unglaubwürdig erscheinen lässt."
24 27.01.2015
17:00 Uhr
[10.0] "Der Cruiserweight-Titel: Was gab es nicht für geniale Matches um diesen Titel. Leute wie Dean Malenko, Eddie Guerrero, Rey Mysterio Jr. , Jushin Thunder Liger -die Liste ließe sich fast unendlich weiter fortführen. Die Cruiserweights standen für technisch bestes Wrestling. Die Cruiserweights waren meine Helden. Es ist eine Schande das die WWE diesen Titel mittlerweile hat sterben lassen."
25 26.01.2015
11:55 Uhr
[10.0] "Mein Lieblings Sekundär Titel von allen Promotion wegen der History und weil die meisten Hall of Famer am Anfang ihrer Karriere diesen Titel gehalten haben"
26 26.01.2015
11:52 Uhr
[10.0] "10 Punkte nur für die History des Titels weil die ganz großen alle WWE Champion wie Hogan, Hitman, oder Cena waren aber vom Design naja habe schon bessere Titel gesehen"
27 25.01.2015
17:16 Uhr
[6.0] "Ein Standart Tag Team Title nicht mehr aber auch nicht weniger. Es gab ziemllich umwichtige Titelregentschaften aber auch gute."
28 24.01.2015
11:47 Uhr
[4.0] "Der Titel ist bis heute immer noch ziemlich unbedeutend, obwohl er jetzt schon in sein siebentes Jahr geht. Man könnte so sehe ich das zumindestens einige gute Fehden auf die Beine stellen, denn die Diven dafür sind ja da. Man hat mit AJ, Natalya, Paige richtige Topdiven und dann eine breite Masse von ordentlichen Diven, die alle in der Lage wären einen guten Titelrun hinzubekommen."
29 23.01.2015
03:44 Uhr
[1.0] "Sorry aber ein Titel der seit drei Jahren nicht einmal verteidigt wurde darf in einer Rangliste nicht so weit oben auftauchen wie es dieser Titel tut. Deswegen werde Ich ihn abwerten. Sollte er irgendwann wieder verteidigt werden kann man eine Aufwertung vornehmen. Er mag zwar einen guten Anfang gehabt haben wurde dann aber schnell wieder vergessen"
30 17.01.2015
13:57 Uhr
[8.0] "WWE gibt ihrer Entwicklungsliga viele Freiräume, den Titel so anzulegen, dass er stetig an Wert gewinnt. Das hat man in den vergangenen paar Jahren auch geschafft, indem man Titelwechsel rar gemacht hat. Es scheint, dass wirklich nur diejenigen den Gürtel umschnallen dürfen, die ihn verdienen. Das ist wichtig und richtig!"
31 13.01.2015
12:37 Uhr
[9.0] "Eigentlich müssten das die besten Singles Titles der Welt sein. Spätestens seit dem Run von Takayama geht es aber kontinuierlich bergab, was Matchqualität und Glaubhaftigkeit der Träger angeht. Suwama ist inzwischen zwar over, überzeugt mich aber nicht wie es die Lichtgestalten von AJP in den 90ern getan haben. Mit Hama und Akebono als Titelträger wurden die Titel endgültig abgewertet. UPDATE: Da mit Doering und Shiozaki meiner Ansicht nach der richtige Weg eingeschlagen wurde und das gesamte AJP-Produkt auf mich den Eindruck macht, sich ein wenig zu erholen, gehe ich auf neun Punkte hoch. Das ist vor allem dem Umstand geschuldet, dass die Titel-Matches von Doering, Suwama und Shiozaki zuletzt durchweg hohe Qualität hatten, wenn auch nicht auf dem Level der 90er Jahre."
32 11.01.2015
09:51 Uhr
[7.0] "Der einst zweitwichtigste Titel der Company wechselte in letzter Zeit einfach zu oft. Einst der der letzte Wurf vor dem Big One. Gehalten von Legenden wie Bret Hart, HBK, Angle, Y2J, Edge oder auch Randy Savage. In den letzten Jahren grauenhafte Champions wie Axel, Langston, Kingston, Show. Aber auch durch das Hin und Her bei Leuten wie Ziggler, Miz und einigen anderen liessen den Wert deutlich senken. Da es sowireso nur einen World Champion gibt könnte man einen ME den Titel geben der ihn im Anschluss nach einer starken Fehde an einen jungen wilden abgibt."
33 10.01.2015
22:27 Uhr
[4.0] "Da es hier nicht um die Geschichte geht sondern um die aktuelle Darstellung muss man hier eigentlich 2 Punkte geben, da es einfach so viele Titelwechsel im letzten halben Jahr gab. Außerdem werden die aktuellen Champions einfach so schlecht dargestellt und verlieren fast jedes Match. Aber aufgrund der Geschichte des Titels gibt es einen Punktebonus. Ich hoffe das ich in einem Jahr ein paar Punkte mehr geben kann."
34 10.01.2015
15:02 Uhr
[10.0] "Meiner Meinung nach der am besten gebookte Titel der Welt. Jeder Titelwechsel hat abgesehen von Sairyos absolut sinn gemacht und die Matches sind immer wieder ein absoluter Traum. Allein CIMAs 574 und Dois 449 Tage Regenschaften hatten genug gute Matches um den Titel 10 Punkte zu geben aber es gab ja noch mehr großartige Regenschaften welche immer wieder die wahre Elite im Junior Heavyweight Wrestling zeigen"
35 10.01.2015
01:28 Uhr
[10.0] "Ich empfinde nicht jeden run als gelungen, kann dem Titel aber trotzdem nur 10 Punkte geben, weil der Erfolg Dragon Gate Recht gibt, die Matches um den Titel fast immer stark sind und der Gürtel inzwischen ein gewisses Renommée im Junior Wrestling hat."
36 09.01.2015
11:34 Uhr
[8.0] "Die Idee dem Podcast einen eigenen Titel zu geben finde ich ziehmlich gut, das gibt dem YouTube Auftritt einen besonderen Touch und lässt alle Fans am Titelgeschehen teil haben."
37 08.01.2015
16:32 Uhr
[7.0] "Mit dem Titel hatte man Glanzmomente wie AJ Styles 2009, Roode und Aries 2012, sowie Bully Ray 2013, es kommen immer wieder Negative wie Hardys Drogenmatch oder Sabins nutzlose Regentschaft dazu. Alles in allem trotzdem kein schlechter Titel, auch wenn er durch ständige Auf und Ab's geprägt ist und daher nicht seine volle Wertigkeit entfalten kann."
38 08.01.2015
16:29 Uhr
[3.0] "War zu seiner Einführung vielleicht noch wichtiger, aber hat mit der Zeit echt an Wert verloren bis es dann soweit ging, dass Abyss ihn nicht einmal mehr verteidigt hat oder damit zum Ring gekommen ist und er wurde dann folgerichtig eingestampft. Einige Champs waren richtig gut, wie Samoa Joe und dann gab es solche wir Rob Terry, die den Titel ganz schön nach unten gedrückt haben im Wert."
39 08.01.2015
16:26 Uhr
[8.0] "Der Titel zur Anfangszeit durch sinnvolles Booking und tolle Matches sehr hoch im Kurs, hat nun die Knockout Division und damit auch der Wert des Titels ein wenig gelitten."
40 08.01.2015
16:24 Uhr
[8.0] "Ein wirklich guter Titel um den viele gute Matches ausgetragen worden sind. Die X-Division ist aktuell und war auch schon vorher sehr gut besetzt und deshalb ist auch für die Worker wichtig ihren eigenen Titel zuhaben. Das Design ist zwar nicht nach meinem Geschmack, aber über Geschmäcker lässt sich bekanntlicherweise streiten."
41 05.01.2015
22:23 Uhr
[10.0] "Nakamura hebt den Titel aktuell wieder in die Wolken, nachdem Fale als Titelträger eine dauerhafte Herabwürdigung befürchten ließ. An sich muss man aber sagen, dass dieser Titel, wie damals der IC-Title in der WWF, zusammen mit dem Climax als Sprungbrett in den Main Event von NJPW dient und durch Titelregentschaften von Tanahashi und ebenjenem Nakamura auch dort verbleibt, ohne an Wert zu verlieren. Großartiges Konzept!"
42 05.01.2015
16:27 Uhr
[5.0] "Ist ein ordentliche Midcard Titel in der OVW, doch leider gab es nur wenige Wrestler die den Titel wirklich lange tragen durfen bzw. konnten, dass zeigt das er nicht als soviel Prestige besitzt."
43 05.01.2015
16:24 Uhr
[6.0] "Ein ordentlicher Schwergewichtstitel, für eine der besten Farmligen die es gibt. Viele die den Titel tragen durften haben es auch zu etwas gebracht. Die Titelträger waren fast alle akzeptabel bis sehr gut bis auf ein paar Ausnahmen. Auch die Matches gingen in Ortnung."
44 04.01.2015
18:48 Uhr
[5.0] "Halt ein durchschnittlicher Tag Team Titel. Mit den Trägern konnte man Leben, waren jetzt keine absoluten Gurken dabei, aber auch keine Bombenteams."
45 04.01.2015
02:46 Uhr
[9.0] "Umso länger Brock Lesnar( oder ein anderer Titelträger ) sich kaum blicken lässt verliert der Titel immer mehr an Bedeutung da er einfach nicht present ist ."
46 02.01.2015
23:11 Uhr
[9.0] "Durchaus würdiger Titel und gute Competiontion um diesen Titel. Nur hat was die internationale Konkurrenz betrifft, wohl sehr nachgelassen. Es müsst sich insoweit ändern, dass wie in der Vergangenheit von Rest-Europa oder wie es doch um den World Heavyweight Champion-Gürtel gestellt ist, auch der Rest der Welt danach versucht zu greifen, denn das würde dem Titel nur gut tun!"
47 01.01.2015
16:38 Uhr
[5.0] "Ist vergleichbar mit dem Hardcore Titel, er war nie besonders wichtig oder die Matches haben einen nicht vom Hocker gehauen, aber es gab ihn und das war für manch einen Wrestler doch recht gut."
Wrestling-Timeline: 16.03.1994
Alex Wright debütiert
Alex Wright (WCW, 1995)Paul Roma (WCW, 1994)
Bei der WCW Battle Stars Tour in Deutschland bestreitet der Deutsche Alex Wright sein erstes Match für die Promotion aus Atlanta. Dabei verliert er gegen Paul Roma.


Kennst du schon diese Fehde?
John Cena (WWE, 2006)Edge (WWE, 2006)Lita (WWE, 2006)Lance Cade (WWE, 2006)
Üblicherweise beginnt eine Fehde mit einem langsamen Aufbau, der auf einen finalen Höhepunkt zusteuert. Hier jedoch kam gleich zu Beginn ein Knalleffekt. Der WWE Heavyweight Champion John Cena verteidigte bei New Year’s Revolution 2006 seinen Gürtel in einem Kraft raubenden Elimination Chamber Match...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Chris Jericho (WWE, 2008)
Chris Jericho: "What happened last night at Cyber Sunday was the biggest screw job in WWE history. Mike Adamle wanted Batista to be the champion so he did everything in his power to make it happen and all of you were happy to oblige him. You voted in Stone Cold...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
pose_champsindahouse

Bewertungszentrum
Die letzten 3 Kommentare
[7.0] "Der Chicago Street Fight ist natürlich das richtige Match zur Eröffnung einer derartigen Veranstaltung. Ambrose und Harper verschwenden auch keine Zeit und legen sofort richtig los. Das Match ist nicht nur wegen der kleinen „Spritztour“ inmitten des Kampfes recht unorthodox gebookt, lässt aber dementsprechend eine stringente Dramaturgie vermissen und endet dann recht schnell nach der Rückkehr der Protagonisten (5/10). Ziggler und Sheamus zeigen ein ganz gutes Match mit den unvermeidlichen Albernheiten danach, die aber vom Publikum mit erstaunlich positiven Reaktionen lautstark untermalt werden (7/10). Die Tag Teams zeigen dann, dass man auch ohne Stipulation ein tolles Match auf die Beine stellen kann (9/10). Chain- (oder auch Strap-) Matches bringen immer Schwierigkeiten beim Booking mit sich, da das Berühren der Ecken doch immer recht viel Zeit in Anspruch nimmt und den Matchfluss hemmt. Das ist auch hier das Problem, zudem agiert Cena – da das Match ja einen „realen Wettkampf“ darstellen soll – nach logischen Gesichtspunkten teilweise wie ein Vollidiot, das Finish, welches von einer Aktion Cenas unterbrochen wird ist zudem vollkommen unsinnig. Wenigstens wird die bei WM begonnene Idee eines Splits von Rusev und Lana wieder aufgegriffen (6/10). Die Diven sind durchaus bemüht (6/10). Das LMS-Match macht dann als erstes an diesem Abend dem Namen „Extreme Rules“ alle Ehre. Schön, dass Big Show endlich mal wieder ein großes Match gebookt bekommt und bestmöglich eingesetzt wird (10/10). Der Main Event ist okay, aber qualitativ weit vom WM-Match der beiden entfernt (7/10). Gesamt: 7, 1."
[9.0] "Sicherlich einer der besten WCW PPV´s. Geht ja auch gleich gut los mit einen der besten WCW Matches in der Geschichte. Das Match, das Cruiserweight Wrestling in den US Mainstream kapitulierte. Gefolgt von 2 Matches die sicherlich nicht groß herausstechen, aber dennoch kurzweilig sind. Einziger Tiefpunkt dann sicherlich das erste TT Match, das einfach zu lange geht und nichts zu bieten hat. Ganz anders dann Steve Austin mit Zbysko gegen Windham und Rhodes. 3 aufstrebende Wrestler die sichlich bemüht sind und The Living Legend. Macht großen Spaß. Ebenso dann das TT TitleMatch, bei dem nur das Finish unbefriedigend ist. Rude gegen Steamboat kommt ein wenig zäh daher, es klickt irgendwie nicht richtig. Dennoch Kategorie ansehlich. Main Event ist dann wiederum sehr gut. Weniger das Wrestling (was gut, jedoch nicht darüber hinaus ist), aber alles andere stimmt. Die Athmosphäre, die Story, und dann Stings Sieg nach Fehleingriff von Lugers Manager Harley Race. Das alles in einer guten Halle mit guter Stimmung, das Setting sieht toll aus. Der PPV ist rundum gelungen und lässt sich gut an einem Stück weg gucken."
Sabu316 schrieb über Big E:
[2.0] "Gefällt mir immer weniger, kein Charisma, im Ring auch nicht überragend und das New Day Gimmick ist leider ebenfalls nichts. Bei NXt hat er mich wesentlich mehr überzeugt als nun im Hauptkader der WWE."
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!