CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du zu jedem Datenbank-eintrag einen Verbesser-ungsvorschlag einschicken. Haben wir den Namen eines Wrestlers falsch geschrieben oder uns im Datum vertan? Fehlen etwa Informationen in einem Wrestlerprofil oder wurde gar ein falsches Bild verlinkt? Mit dem Vorschlagssystem von CAGEMATCH kannst du dir sicher sein, dass wir uns schnellstmöglich um deinen Vorschlag kümmern können.

WWE: Undertaker 15-0

DVD-Rezension

Veröffentlicht am: 16.03.2008, 17:23 Uhr
Kategorie: DVD-Rezension
Verfasser: Henne
Liga: World Wrestling Entertainment
15-0. Das ist entweder ein Punktestand beim Tennis, ein besonders hohes Ergebnis beim Eishockey aber auch die Bilanz des Undertakers bei WrestleMania. Eine ganz und gar unglaubliche Leistung, die jetzt schon ihresgleichen sucht und keine findet. Eine imposante und glanzvolle Meisterleistung des am längsten Aktiven WWE Superstars. Imposant? Bestimmt. Glanzvoll? Nur bedingt, denn wenn man sich diese 15 Matches anschaut, verliert die Siegesserie schnell an Glanz. Man muss nur einen Blick in den CAGEMATCH Matchguide werfen und stellt fest, dass von den fünfzehn auf dieser DVD enthaltenen Matches nur drei empfehlenswert sind.

1991 traf der Taker bei seinem WrestleMania Debüt auf Jimmy Snuka, den er relativ einfach besiegen konnte. Als Highlight dieses Matches kann man getrost den Kommentar von Bobby Heenan und Gorilla Monsoon anführen, denn was die beiden im Ring bieten ist wirklich unterdurchschnittlich. Der Undertaker war in seinen ersten Jahren eben noch nicht der Wrestler, der er heute ist. Zwar war er etwas agiler als heute, dafür noch nicht so versiert wie er es mittlerweile ist. Darunter leiden auch seine Matches gegen Jake Roberts, Giant Gonzalez, King Kong Bundy und auch Diesel. Insbesondere das Match gegen Giant Gonzalez ist aus heutiger Sicht betrachtet eine Zumutung und wird nur durch die Kommentatoren Heenan, Randy Savage und Jim Ross einigermaßen erträglich gemacht.

Erst das WWF World Heavyweight Title Match gegen Sycho Sid bei WrestleMania 13 ist als durchschnittlich einzustufen - erstaunlicherweise. Sid war damals in Topform und der Undertaker hatte in den Jahren vorher gelernt mit ähnlich großen Gegnern ein gutes Match auf die Beine zu stellen. Leider ist dieses Match nicht vollständig auf der DVD, die ersten Minuten werden nur kurz in Highlight Form gezeigt. Auch der Kampf gegen seinen Bruder Kane ist nicht komplett, auch hier fehlen die ersten Minuten. Vollständig auf der silbernen Scheibe ist hingegen das vermutlich schlechteste Hell in a Cell Match überhaupt zwischen dem mittlerweile zum Dämon mutierten Undertaker gegen den Big Bossman. Was allerdings fehlt, ist das Aufhängen des Bossman nach Matchende, was im Prinzip noch das erinnerungswürdigste dieses Matches ist.

Das erste wirklich sehenswerte WrestleMania Match des Undertakers fand dann bei WrestleMania X-7 statt, als er nach seiner Verletzungsauszeit schon als American Bad Ass unterwegs war. Er traf auf Triple H, doch auch dieses Match ist nicht vollständig enthalten - die ersten Minuten fehlen auch hier. Genauso wie beim NO DQ Match gegen Ric Flair ein Jahr später, was allerdings auch nicht wirklich verkehrt ist. Obwohl zwei der besten Wrestler aller Zeiten zusammen im Ring standen, war das Match höchst durchschnittlich.

Wieder in voller Länge enthalten ist des Undertakers Handicap Match von WrestleMania XIX gegen A-Train und The Big Show. Dies war zugleich der letzte WrestleMania Auftritt des "Biker Takers", denn ein Jahr später kehrte er als Deadman wieder zurück, nachdem er vorher ein Buried Alive Match gegen Vince McMahon dank der tatkräftgigen Mithilfe von Kane verloren hatte. Bei WrestleMania trat dann logischerweise wieder gegen seinen Bruder an. Das Match lebte von der Aura, die der Taker ausstrahlt und von den großartigen Reaktionen der Fans in der Halle. Ansonsten ist es ebenfalls nur solide Durchschnittskost.

Das durchaus sehenswerte Match gegen Randy Orton aus dem Jahr 2005 ist wieder gekürzt. Die beiden jüngsten Matches sind allerdings in voller Länge auf der DVD. Zum einen das Casket Match gegen Mark Henry von WrestleMania 22 und das World Heavyweight Title Match gegen Batista aus dem Vorjahr. Das Match gegen Mark Henry zeigt auf, wie der Undertaker im Laufe der Jahre gereift ist und es mittlerweile auch versteht mit einem schlechteren Gegner ein akzeptables Match zu bestreiten. Man vergleiche dieses Match nur mit dem gegen King Kong Bundy. Das Match gegen Batista ist das beste Match auf dieser DVD und zum Glück in voller Länge.

15-0 für den Undertaker, aber 4-11, vieleicht 5-10 gegen die Käufer der DVD. Denn diese DVD ist allenfalls eine Ergänzung zum DVD Set "WWE - Tombstone: Die Geschichte des Undertaker", das ebenfalls im Handel erhältlich ist. Die wichtigen und guten Matches sind größtenteils gekürzt, dafür sind die Graupen komplett. Dies mag auf den ersten Blick eine seltsame Auswahl sein, aber die gekürzten Matches sind alle in voller Länge auf anderen DVDs enthalten. Vor jedem Kampf wird jeweils die Geschichte hinter dem Match kurz erklärt. Extras gibt es keine. Auch wenn man die Entwicklung des Deadman auf dieser DVD gut nachverfolgen kann, ist diese Veröffentlichung wohl nur was für fanatische Undertaker Fans.


Übersicht und technische Daten
Inhalt:
The Undertaker vs. Jimmy Snuka
The Undertaker vs. Jake Roberts
The Undertaker vs. Giant Gonzalez
The Undertaker vs. King Kong Bundy
The Undertaker vs. Diesel
The Undertaker vs. Sycho Sid
The Undertaker vs. Kane
The Undertaker vs. The Big Bossman
The Undertaker vs. Triple H
The Undertaker vs. Ric Flair
The Undertaker vs. Big Show & A-Train
The Undertaker vs. Kane
The Undertaker vs. Randy Orton
The Undertaker vs. Mark Henry
The Undertaker vs. Batista


Kauf-DVD erhältlich ab: 17.03.2008
Label: FightDVD / rough trade Distribution
Format: 1,33:1
System: PAL
Sprachen: Englisch, Französisch, Deutsch
Untertitel: Englisch, Deutsch, Französisch, Niederländisch
Laufzeit: 3 Stunden 3 Minuten
Altersfreigabe: keine Jugendfreigabe


"Undertaker 15-0" bei Amazon.de bestellen
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
danielyesbryan schrieb am 11.12.2012:
[Kommentar] "Jetzt wo es 20-0 gibt bin ich froh 15-0 nicht gekauft zu haben 20- steht jetzt schon länger bei mir im Schrank :D"
Wrestling Forever schrieb am 14.09.2012:
[4.0] "Keine Schlechte DVD über dem Taker und seine Streak bei WrestleMania. Leider sind manche Matches stark gekürzt und nicht vollständig. Nur etwas für wahre Taker Fans die die Serie auf DVD haben wollen. Minuspunkte für Null Extras"
MitbA schrieb am 21.01.2009:
[Kommentar] "@Masterpiece:Stimme dir durchaus zu, nur bewertest du den Kommentar und nicht die DVD ;)"
Masterpiece schrieb am 22.09.2008:
[1.0] "Eine total überflüssige DVD! Die Scheibe ist nur was für eingefleischte "Taker" Fans!"
MINOtaurus schrieb am 03.04.2008:
[Kommentar] "Danke für die Warnung: Ich werde mir die DVD NICHT kaufen! Auf zensierte Matches kann ich gut verzichten!"
shannonmoore schrieb am 21.03.2008:
[8.0] "Gute Rezension aber das zu kaufen wäre reine Geldverschwendung da kauf ich dann doch lieber das dicke Set."
TheAdaa schrieb am 16.03.2008:
[10.0] "Gut und informativ geschrieben. Da ich die Wrestlemania Anthology Box habe brauche ich die 15-0 anscheinend nicht, da es wohl kaum etwas neues gibt und an Extras gespart wurde. Zudem sind nicht mal alle Matches voll enthalten. Also auf gut deutsch, Geld gespart. Danke für die Rezension."
Unrated Superstar schrieb am 16.03.2008:
[8.0] "Danke für diese informative Rezension. Habe schon mit dem Gedanken gespielt mir die DVD zu kaufen. Da ich die meisten Matches aber schon auf DVD habe und mich höchstens nur die ersten WM-Matches sowie das gegen Flair gereizt hätten, gerade jedoch die dann nur gekürzt auf der DVD sind, kann ich das Ding getrost von meiner nächsten monatlichen Kaufliste streichen. Und wieder einmal Geld gespart! ;-)"

5.63
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 7
Anzahl Kommentare: 8
10.0 1x
9.0 0x
8.0 3x
7.0 0x
6.0 1x
5.0 0x
4.0 1x
3.0 0x
2.0 0x
1.0 1x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 6.43
Durchschnitt nur 2012: 4.00
Durchschnitt nur 2008: 6.83

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 16.04.1994
Kawada gewinnt Champions Carnival
Toshiaki Kawada (AJPW, 1994)Steve Williams (AJPW, 1994)
In Tokyo's Budokan Hall besiegt Toshiaki Kawada Steve Williams und gewinnt das jährliche All Japan Champions Carnival Turnier.


Kennst du schon diese Fehde?
Kane (WWE, 2006)Kane (WWE, 2006)The Big Show (WWE, 2006)
Zur WrestleMania-Zeit im Jahr 2006 befand sich Kane in einem Karriere-Hoch. Seit einem halben Jahr amtierte er als World Tag Team Champion an der Seite von Big Show und dazu stand sein Debüt auf der großen Leinwand bevor: Der von der WWE produzierte Horrorfilm "See No Evil" sollte am 19. Mai in Amer...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Kevin Nash (TNA, 2008)
Kevin Nash: "You know, this new generation of guys around here - Unconscious Creed, AJ, Samoa Joe - they're either the most arrogant or they're probably some of the stupidest son of a *** I have ever met. I mean: If Joe couldn't see what was coming at Bound For...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
pose_goodwillambassador
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!