CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Über das Kontaktformular kannst du uns jederzeit kontaktieren, selbst wenn du kein registriertes Mitglied ("Insasse") unseres schönen Käfigs bist. Egal, mit welchen Fragen oder Anliegen du dich bei uns meldest, wir werden versuchen, dir schnellstmöglich weiterzuhelfen.

Masato Yoshino - Aus dem Dschungel an die Spitze

Personalie

Veröffentlicht am: 11.07.2010, 17:51 Uhr
Kategorie: Personalie
Verfasser: STRIGGA
Liga: Dragon Gate
Diskussion: Thema auf dem Cageboard
„Speed Star – lightning in the jungle“. Wenn diese Worte in den Hallen ertönen, in denen Dragon Gate seine Veranstaltungen abhält, weiß jeder, dass ein gutes Match garantiert ist. Diese Worte sind die ersten des Themes von Masato Yoshino, der am 11. Juli erstmals den Thron des Open The Dream Gate Champions erklomm. In der Kobe World Hall konnte sich Yoshino nach über 30 Minuten diesen Titel von YAMATO sichern, der ihn selbst erst Ende März gewann.

Hoffnungsvoller Rookie

Für Masato Yoshino begann der Weg im „Dragon System“, wie die Ligen, in denen überwiegend Schüler des Ultimo Dragon antreten, genannt werden, im Jahr 2000 beim Toryumon 2000 Project. Schon früh war klar, dass es sich bei Yoshino um einen außerordentlich talentierten Wrestler handelt, dessen Markenzeichen seine Schnelligkeit sein würde. So wurde einzig Milano Collection AT als talentierter eingestuft. Jener Milano war es auch, an dessen Seite Yoshino seine ersten Jahre im Pro-Wrestling verbringen sollte, denn 2002 wurde die Italian Connection gegründet, mit der Yoshino unter dem Namen YOSSINO in den Ring stieg. In dieser Zeit stellten sich die ersten Titelerfolge in Form des UWA World Trios Titels sowie des NWA World Welterweight Championships ein. Als 2004 aus Toryumon Japan Dragon Gate wurde, gehörte die Italian Connection zu den Top Teams der neuen Liga und gewann als erstes Team den neu geschaffenen Open The Triangle Gate Titel. Doch der Erfolg sollte nicht von langer Dauer sein, denn Milano verließ Anfang 2005 die Liga und die Verbindung zwischen Anthony W. Mori und YOSSINO hielt nicht mehr.

Die Italian Connection war begraben, aber YOSSINO behielt den Erfolg weiterhin im Blick. Am 13.03.2005 stand er im Finale des Turniers um den neuen Open The Brave Gate Titel. Jedoch musste er sich nach Siegen gegen K-ness und PSYCHO, Naruki Doi beugen. Nach einigen Tag Team Auftritten mit K-ness, mit dem er zu Toryumon Zeiten große Matches bestritt, turnte YOSSINO gegen diesen und schloss sich der neugegründeten Blood Generation an.

Ein neuer Yoshino

Durch seinen Heelturn vollzog Yoshino einen zusätzlichen Gimmickwandel: Die langen Haare musten einer Kurzhaarfrisur weichen, an die Stelle der weißen Hose mit rot/grünen Fransen wählte er eine simple einfarbige Hose und aus dem „Sexy Tarzan“ - wie ihn die weiblichen Fans nannten - wurde der ernsthafte Masato Yoshino. Ein Wandel, der für die Karriere des aus der Präfektur Osaka stammenden Mannes von hoher Bedeutung sein sollte. Denn in dieser Rolle gelang es Yoshino, national wie international zu einer respektierten Größe des Junior Heavyweight Wrestlings heranzureifen. Insgesamt vier Mal gewann Yoshino bisher den Open The Brave Gate Titel, hielt in seiner ersten Regentschaft den Titel zwischen März 2006 und Februar 2007 insgesamt 330 Tage, was bis heute die längste Regentschaft darstellt. Neben diesen Erfolgen und dem sechsmaligem Gewinn des Triangle Gate Titels, feierte er vor allem an der Seite seines einstigen Finalgegners Naruki Doi große Erfolge. Gemeinsam gewannen die beiden den WAR International Junior Heavyweight Tag Team Titel, den GHC Junior Heavyweight Tag Team Tiel und können auch von sich sagen, die ersten Open The Twin Gate Champions gewesen zu sein. Doi & Yoshino wurden die Namen, die viele auf die Frage nach dem besten Tag Team der Welt nannten.

Vom zweiten ins erste Glied

Als im März sein Tag Team Partner den Open The Dream Gate Titel an YAMATO verlor, schien Yoshinos Weg vorgezeichnet: An Stelle von Doi lag der Fokus bei der Grupppierung WORLD-1 fortan auf Yoshino, der seit Monaten als Gegner für YAMATO beim Pro-Wrestling Festival 2010 gehandelt wurde. Wie schon YAMATO musste Yoshino allerdings zunächst an der Hürde Takuya Sugawara vorbei, der immer wieder Ansprüche auf ein Titelmatch stellt. Spätestens am 13.06. war die Übergabe des Staffelstabes bei WORLD-1 vollzogen. An diesem Tag gewann Yoshino gegen Sugawara und stand offiziell als Herausforderer beim Kobe World Hall PPV fest. Dass Yoshino dieses Match tatsächlich gewinnen würde, dachten wohl die Wenigsten. Dieser Titelgewinn zeigt aber die unglaubliche Dichte an der Spitze von Dragon Gate, denn mit Ausnahme von CIMA gewann kein Wrestler den höchsten Preis der Liga zwei Mal. Noch im März glaubte man, am Beginn der Ära YAMATO zu stehen, die von Yoshino nun jäh beendet wurde. Steht nun die Ära des Speed Stars bevor? Verdient wäre es in jedem Falle.
Diskutiere mit uns und anderen Insassen auf dem Cageboard über diesen Artikel!
---
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: keine
Anzahl Kommentare: 0
10.0 0x
9.0 0x
8.0 0x
7.0 0x
6.0 0x
5.0 0x
4.0 0x
3.0 0x
2.0 0x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: ---

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 07.06.2010
You are either Nexus or against us!
John Cena (WWE, 2010)CM Punk (WWE, 2010)Wade Barrett (WWE, 2010)
Nexus, ein Stable bestehend aus den Rookies der ersten NXT-Staffel, debütiert bei WWE Monday Night Raw #889. Im Main Event der besagten Ausgabe umzingeln Justin Gabriel, Heath Slater, Skip Sheffield, Michael Tarver, Darren Young, David Otunga und Daniel Bryan angeführt von Wade Barrettden Ring und attackieren CM Punk und John Cena. Danach werden auch noch die Kommentatoren, Ringsprecher Justin Roberts und der Timekeeper attackiert. Das komplette Ringareal wird zerstört, ehe die Raw-Ausgabe mit geschockten Fans endet.


Kennst du schon diese Fehde?
The Undertaker (WWE, 2006)Kane (WWE, 2006)Mr. Kennedy (WWE, 2006)Montel Vontavious Porter (WWE, 2006)
Das große Mundwerk von Mr. Kennedy war der Faktor, der ihm die Auseinandersetzung mit dem Undertaker bescherte. Als im Zuge der Fehde zwischen Edge und John Cena die Aussicht bestand, dass Cena ins SmackDown!-Roster wechseln würde, wandte sich Kennedy an General Manager Theodore Long und forderte ih...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
The Rock (WWE, 2002)
The Rock: "Finally The Rock has come back to Oakland! Vince McMahon, what's wrong? You look a little surprised. Were you not expecting The Rock? Were you expecting Steve Austin? Did you think that Steve Austin was just gonna walk down that ramp? Is that what you...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
hungry
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!