CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Unser Bewertungssystem bietet dir die Möglichkeit, deine Meinung zu Wrestlern, Ligen und vielen anderen Inhalten für die Ewigkeit festzuhalten -- oder zumindest, bis du deine Meinung und deinen Kommentar änderst. Wenn du jedoch mit anderen Insassen zu einem Thema wirklich diskutieren möchtest, besuche doch unser schönes Cageboard. Beachte bitte, dass du für das Cageboard ein eigenes Benutzerkonto erstellen musst, dein Hauptseitenkonto kann leider nicht dafür verwendet werden.

Die letzten Kommentare

Auf dieser Seite könnt ihr euch die Kommentare durchlesen, die von den Insassen des Käfigs geschrieben wurden. Beachtet bitte, dass diese Auflistung auch Kommentare beinhalten kann, die inzwischen von den Autoren wieder geändert oder wegen Verstoßes gegen die Bewertungsregeln von der Käfigadministration gelöscht wurden.
Jahr:
Angezeigt werden die Einträge 1 bis 19 von insgesamt 19 Einträgen, die den Suchparametern entsprechen.
Datenbank:
Insasse:
# Datum Kommentar
1 10.02.2016
19:06 Uhr
[10.0] "Toller Artikel, vielen Dank! Für die WWE, eigentlich sogar für das gesamte Business, war Montag ein mehr als trauriger Tag. Was dieser Mann uns allen gegeben hat lässt sich kaum in Worte fassen. Wären ohne Ihn all die Indi Größen heute bei der WWE? Zayn? Neville? Owens? Balor? Ich glaube es nicht. Er hat allen den Weg geöffnet. Er hat die WWE und deren Ausrichtung (Früher: größer - breiter - braungebrannter) nachhaltig geändert. Ich werde Ihn sowas von vermissen. Wrestling ohne Bryan Danielson? Ich könnt schon wieder weinen... ABER! Ich hoffe inständig das dies auch ein Endgültiger Rücktritt vom Business ist. Ich habe ehrlich gesagt riesen Schiss, dass er es in 1-2 Jahren nochmals versuchen will. Angebote (ROH oder NJPW) würde es sicherlich genug geben. Bitte nicht! Ich will, wenn überhaup, t auf dieser Seite nur noch zwei Nachrichten Ihn betreffend lesen! "Bryan wird neuer Color Commentator (oder Trainer) bei der WWE! " und was ich persönlich noch viel schöner finden würde "Danel Bryan und Brie Bella werden Eltern! ""
2 09.02.2016
21:00 Uhr
[Kommentar] "Team Canada vs Team USA hatte noch mehr Ironie: Bulldog - England, Neidhart und Fournas - USA, lediglich LaFon ist Kanadier. Ziemlich unglücklich in meinen Augen, ging aber aufgrund der Beteiligungen der Hart-Brüder wohl nicht anders."
3 09.02.2016
20:35 Uhr
[10.0] "Danke, Franjise. Gut geschrieben, Pipi hatte ich auch in den Augen. Es ist zwar traurig, dass Bryan so aufhören muss, aber sicher ist sicher. Er hatte eine geile Karriere und immer Spaß gemacht."
4 09.02.2016
16:43 Uhr
[10.0] "Ich habe diese Nacht auch ganz lange geheult. Daniel war mein absoluter Liebling der letzten Jahre, nur Taker mag ich mehr. Ich hatte wirklich gehofft es würde ein Happy End geben aber als ich kurz vor Raw gelesen habe, dass er zurückgetreten ist wünschte ich mir, dass ich im Bett geblieben wäre. Ein toller Wrestler hat die Bühne verlassen. Danke für alles, Daniel Bryan. Nun müssen Taker, Paige und New Day die Kohlen für mich aus dem Feuer holen. Von den anderen Wrestlern gibt es zwar auch gute wie Rollins, aber die sind für mich halt nicht so wichtig wie Daniel."
5 09.02.2016
13:02 Uhr
[Kommentar] "#ThankyouDanielBryan diesen obigen worten habe ich nichts weiter hinzu zu fügen. nur weiß ich nicht ob ich hier 10 punkte oder 0 geben soll. 10 weil daniel mal wieder einen moment kreiert hat, mit dem man so nicht rechnen konnte. oder aber 0, weil daniel das nicht verdient hat! how ever. ich hab mir kurz vorher die wiederholung angesehen und hab wegen nem rücktritt noch nie so geweint wie hier. als ich dann diesen tribut laß weinte ich nochmal. weil mir nochmal gewahr wurde was für eine großartige karriere wir hier erleben durften. dass einzige was das getoppt hätte, wäre gewesen, dass vince am ende von daniels rede noch seinen hall of fame beitritt bekannt gibt!"
6 09.02.2016
12:55 Uhr
[10.0] "Mir kommen schon wieder die Tränen, wenn ich das nur lese. Sehr sehr schön und einfach treffend geschrieben. Die Fehde mit den Wyatts 2014-2015, in der Bryan kurzzeitig Teil der Family war, hätte man noch einbringen können, aber das ist Meckern auf hohem Niveau, denn so viele Momente hat dieser kleine Mann aus Aberdeen, Washington geprägt. Für mich wird er für immer in den Top5 aller Zeiten bleiben und er ist mein Kindheitsheld #1. Ohne diesen Mann hätte ich den Glauben in die "love faces, hate heels"-Struktur komplett verloren."
7 09.02.2016
12:14 Uhr
[Kommentar] "Nice Kolumne/Artikel. Stimme zu 100% zu. Es ist wie ein Schock dass er plötzlich so schnell aufhören musste, aber lieber so anstatt zu einem zweiten Chris Benoit zu werden. Wünsche ihm alles Gute für seine Zukunft. Wer weiß, vielleicht darf er ja noch ein paar mal kämpfen."
8 07.02.2016
15:37 Uhr
[10.0] "Ich habe es mir noch nicht angesehen, höchstens Ausdünstu .... äähh Ausschnitte davon. Aber als großer Fan von Botchamania könnte ich es irgendwann mal wagen. Nach dem Motto: Schalte ein und lasse alle Hoffnung fahren."
9 07.02.2016
13:25 Uhr
[Kommentar] "Machen wir sehr gerne @Nachtfalter. Du hast Recht. Der Thundercage sah fast genauso aus, hatte nur oben noch etwas auf dem Käfig was schräg in den Ring zeigte. Auch da stand der Käfig schon auf dem Hallenboden. Haben wir tatsächlich nicht dran gedacht. Aber danach gab es auf jeden fall Käfigmatches mit dem Cage auf dem Apron und dichteren Maschen. Ja, 1997 war ein tolles Jahr für große Matches."
10 06.02.2016
22:47 Uhr
[Kommentar] "Ich weiß immer nicht so recht, wie ich Kolumnen in Punkten bewerten soll, deswegen lasse ich das jetzt einfach mal und schreibe einfach nur, dass ich alles gern gelesen habe - vielen Dank für die Zeit, die ihr euch nehmt und weiter so! Kurz zum Käfig: Ich bin mir nicht absolut 100%ig sicher, aber ich glaube der selbe Käfig wurde auch 1994 bei Superbrawl IV (und evtl. auch schon davor) in der WCW eingesetzt - damals unter dem supertollen Namen "Thundercage". Wurde jetzt also nicht extra als Reaktion auf Hell in a Cell zusammengeschweißt. Evtl. aber durchaus genau aus dem Grund aus irgendeinem Turner-Lagerhaus gekramt und gründlich abgestaubt. Ich mag die WCW zur NWO-Zeit weil ich einfach eine nostalgische Verbindung dazu habe, deswegen kann ich auch nicht so ganz neutral bewerten. Eddie gegen Rey ist für mich aber auf jeden Fall eines der besten Matches aller Zeiten (und trotzdem zu Recht nicht Match des Jahres, weil Hart/Austin bei Wrestlemania noch einen Tick besser war, evtl. sogar nur Platz 3, wenn man Taker/Michaels darüber sieht - was für ein Jahr)."
11 31.01.2016
20:15 Uhr
[10.0] "Flex und Henne - gute Arbeit. So eine grausame Show auf irgendeine Art und Weise noch humoristisch zu verarbeiten grenzt an ein Wunder. Ich habe es nicht geschafft, die ganze Show zu schauen, allerdings kenne ich den Main Event und die, äh, unglaubliche, bemerkenswerte Promo von Jake und ich muss sagen: "Hut ab an die Akteure, so einen Mist durchzuziehen. ""
12 31.01.2016
12:47 Uhr
[Kommentar] "Hab die Show zwar au noch nicht gesehen, aber will an dieser Stelle auch nochmal ein Lob an Flex aussprechen. Sehr unterhaltsam sich dein Geschriebenes durchzulesen."
13 31.01.2016
02:10 Uhr
[Kommentar] "Ich habe Heroes of Wrestling nicht angeschaut. Muss ja noch schlimmer sein als der Zweite Weltkrieg. Jedenfalls finde ich Flex's Humor richtig amüsant."
14 26.01.2016
10:00 Uhr
[Kommentar] "Ist doch eh klar, wieso Reigns 60 Minuten drin war. Dann kann man nächstes Jahr und die Jahre drauf immer auf diese Zeit weisen und sagen "damals war er 60 Minuten im Rumble", ein Marathon-Man, "he can go" oder ähnlich hirntotes Michael Cole Gewäsch... dabei war er bei genauer Betrachtung im Rumble eben größten Teils eine Do-Nothing-Bitch. Wenn man mal schaut, was dahingegen Flair oder Benoit in ihren 60 Minuten geleistet haben, dann merkt man den Unterschied zwischen Qualität und einem Hype-Produkt."
15 25.01.2016
23:50 Uhr
[10.0] "Du sprichst mir aus der Seele. Klar, solche Dinge wie dass die LoN Reigns nicht rauswirft etc. sind Logiklücken, die ständig fehlen. Allerdings stört mich so was nicht, da diese unumgänglich sind. Wenn ich von Leuten lese "Uh AJ Styles was buried. ", könnte ich kotzen. Der Mann war bei seinem WWE-Debüt verdammt nochmal fast 30 Minuten im Ring und sah nie schlecht aus! Auch die möglichen Fehden von Owens sind ausgezeichnet dargestellt, auch wenn ich immer noch hoffe, dass es entweder einen Triple Threat gibt, mit Bryan ein Fatal-4-Way draus wird oder endlich nochmal AJ vs Bryan bei Wrestlemania vonstatten geht."
16 25.01.2016
23:29 Uhr
[Kommentar] "Ich stimme dir da 100%ig zu. Ich hatte schon laaaaange nich mehr so viel Spaß an einem Rumble Match! Nahezu alle Booking Entscheidungen waren konsequent und vor allem hat man es geschafft keine Langeweile während des Matches aufkommen zu lassen."
17 25.01.2016
22:07 Uhr
[Kommentar] ""1) Roman Reigns (59 Minuten, 50 Sekunden) [1] " Das versteh ich nicht so ganz. Reigns war doch bei diesem Rumble, ca 15-20 Minuten backstage und demnach nicht im Ring. Ich würde deshalb eher Jericho auf Platz 1 setzen und die Zeit, die Reigns im backstage verbrachte von dessen In-Ring-Zeit abziehen. Dann reiht sich Reigns bei Ambrose ein, bzw davor =)"
18 22.01.2016
19:09 Uhr
[Kommentar] "Hier sieht man mal wieder die Politik der WWE, die Face mit den klar überwiegenden Siegen und die Heels mit den klar überwiegenden Niederlagen. Besonders bei Bray Wyatt schmerzt das sehr, weil der ja das Zeug zum Main Eventer hat und auch so gehandelt werden sollte. So oft wie er allerdings verliert kann den doch keiner mehr ernst nehmen. Allein wie viele PPV Matches er zuletzt verlieren musste. Bei Bray hat man das Gefühl er ist der Edel-Jobber der Edel-Jobber. Sieht aktuell so aus als ob er als nächstes Lesnar neu aufbauen soll und um den Rumble etwas "spannender" wirken zu lassen, was aber nicht funktioniert."
19 22.01.2016
18:18 Uhr
[Kommentar] "Heath Slater mit einem einzigen Sieg und 131 Niederlagen... prost Mahlzeit, bei dieser Niederlagenquote wird sogar der Brooklyn Brawler grün vor Neid."
Wrestling-Timeline: 27.08.1958
Rikidozan wird NWA International Heavyweight Champion
Lou Thesz (NWA, 195x)Rikidozan (JWA, 1958)
Rikidozan besiegt Lou Thesz um den NWA International Heavyweight Title, der später Teil von All-Japan's Triple Crown wird.


Kennst du schon diese Fehde?
Randy Savage (WWF, 1992)Miss Elizabeth (WWF, 1991)Mr. Perfect (WWF, 1992)Ric Flair (WWF, 1992)
Gerade einmal ein paar Monate war der Nature Boy Ric Flair in der World Wrestling Federation angekommen, schon war er durch seinen legendären Sieg beim Royal Rumble 1992 World Champion der Liga geworden. Nun stellte sich allerdings das Problem, dass für WrestleMania VIII kein Herausforderer in Sicht...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
The Rock (WWE, 2002)Jonathan Coachman (WWF, 2001)
Jonathan Coachman: "Rock, we just saw the Un-Americans make a serious impact. My question for you is this: Are you gonna be able to make a serious impact against Ric Flair tonight considering what happened on SmackDown last Thursday when Brock Lesnar deci—" ...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
feelit

Bewertungszentrum
Die letzten 3 Kommentare
[3.0] "Klarer One Match PPV! Dieser Rumble wird einzig und allein von einem einzigen Match geprägt. Der Rumble startet gleich mal mit zwei langweiligen und schlechten Tag Team Mahches. Einfach nur schlecht. Die Divas waren auch schlecht. Dann steigt das Niveau aber sowas von an. Wahnsinns Match wurde hier gezeigt. Klasse Aufbau. Jeder wurde außerdem stark dargestellt und das Finish war ebenfalls klasse. Dieses Match sollte man auf jedenfalls gesehen haben. Das wars dann aber schon wieder. Das Rumble Match startet nicht mal so schlecht. Dann wird Bryan eliminiert und die Stimmung ist im Eimer. Ich persönlich finde es eine gute Entscheidung Bryan nicht gewinnen zu lassen. Aber das er so einfach rausgenommen wurde Is einfach nur schlechtes Booking. Finish war außerdem auch schlecht. Wyatt dominierte die ganze Zeit und wird dann einfach so rausgenommen. Wer Bookt so einen scheiss? War eh klar dass Reigns gewinnt und so war es dann auch. Einfach schlecht. Insgesamt schlechter Rumble mit nur einem sehenswerten Match und mit einem miesen Rumble Match."
[8.0] "Der Opener war gut und schön mit anzusehen. Hatte ein paar schöne Spots, vorallem die Powerbomb durch die Leiter. Das Finish war auch in Ordnung. Bryan als Sieger ist auch akzeptabel. Was R-Truth hier zu suchen hat verstehe ich nicht, ist halt der typische Lückenfüller. Rollins vs Orton war auch solide. Der RKO mal wirklich outta nowhere und einfach klasse. HHH vs String war schlecht. Fast eher ein Segment und wieso man die DX und die NWO nochmal rausholt verstehe ich nicht. Zum Glück gewinnt Triple h, reicht schon dass er sich letztes Jahr für Bryan hinlegen musste. Sein Einzug war außerdem überragend! Die Diven waren in Ordnung. Cena vs Rusev war auch solide. Finish war schlecht ein AA und der unbesiegte Rusev ist besiegt. Schwachsinn. Das Segment mit The Rock war viel zu lang und zieht sich ewig hin. Undertaker vs Wyatt war in Ordnung. Jedoch merkt man hier deutlich, das der Taker zu kämpfen hat. Sieger geht in Ordnung. Der ME war sehr gut. Klasse Match. Zunächst zerstört Lesnar Reigns nach Strich und Fahden , als dann die plötzliche Wende kommt. Über den Cash von Rollins kann man diskutieren aber ich persönlich finde es eine gute Lösung und so wird Wrestlemania gut abgeschlossen. Insgesamt eine gute Wrestlemania mit nur einen Match wo wirklich nicht gut war und einem etwas langweiligen Segment. Der Rest war sehr unterhaltsam und wrestlerisch gut."
[10.0] "Die No1 Company der Welt muss auch schon irgendwie diesen Status verdient haben. Klar werden derzeit viele schlechte Entscheidungen getroffen, dennoch muss man ebenfalls an die großartigen Zeiten in der Attitude Era denken und an die ebenso guten Zeiten in der RA-Era. Die WWE könnte mit ihrem derzeitigen Roster und den richtigen Booking Entscheidungen sogar die Attitude Era übertreffen (insofern man wieder TV14 geht), da man derzeit das beste und vor allem verschiedenste Roster aller Zeiten hat. Ich hoffe da ja immer noch, dass irgendeine Liga, sei es LU oder was auch immer, ähnlich wächst wie die WCW damals, sodass sich Good Old Vince mal wieder gezwungen fühlt, qualitativ hochwertiges Booking durchzuführen. Dennoch kann ich hier nicht weniger als die volle Punktzahl geben, die WWE hat mir schon so viel geboten, dass alles andere Blasphemie wäre."
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!