CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Password vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste

Die letzten Kommentare

Auf dieser Seite könnt ihr euch die Kommentare durchlesen, die von den Insassen des Käfigs geschrieben wurden. Beachtet bitte, dass diese Auflistung auch Kommentare beinhalten kann, die inzwischen von den Autoren wieder geändert oder wegen Verstoßes gegen die Bewertungsregeln von der Käfigadministration gelöscht wurden.
Jahr:
Angezeigt werden die Einträge 1 bis 50 von insgesamt 82 Einträgen, die den Suchparametern entsprechen.
Insasse:
Lieblingsautoren:  Zeige nur die Kommentare meiner Lieblingsautoren
# Datum Kommentar
1 17.04.2014
01:14 Uhr
[Kommentar] "Die WWE hat den PPV doch damals mit zwei Main Event beworben. Der einer war das WWF Championship Match von Ric Flair vs Macho Man Randy Savage und dann Hulk Hogan vs Sid Justice. Auch haben sie diese WrestleMania an zwei Tagen ausgestrahlt. Auf der WWE DVD die ich habe ist der PPV auf zwei Tage verteilt. Der eine Main Event Ric Flair vs Macho Man Randy Savage war natürlich viel besser als der andere."
2 14.04.2014
22:09 Uhr
[Kommentar] "EY kann man ja ruhig mal einen Titelrun geben aber nicht ausgerechnet eine Woche nach WM 30 wo ebenfalls Bryan gewonnen hat. Zur Frage warum nicht schon früher einhalt geboten wurde gegenüber Magnus. Er stand zuvor immer unter dem Schutz von Dixie erst als diese Weg war konnte MVP handeln und gegen Abyss hat er sich ja selbst ranketten lassen um ihn daran zu hindern einzugreifen was letztendlich nicht funktioniert hat. Insgesamt aber zu offensichtlich bei vielen Punkten an die WWE gelehnt. Als hätte TNA Angst auch noch das Publikum zu verlieren welches sie überhaupt noch hat."
3 10.04.2014
21:05 Uhr
[10.0] "Mal abgesehen von dem Diva-Element und dem Hau-drauf-Bulgaren, welche mich beide eher kalt lassen, war diese Ausgabe einfach kurzweilig und genial gebookt. Habe schon zu Batistas Rückkehr auf eine Evo-Reunion gehofft. Endlich haben auch die Fans Triple H wieder zum hassen gern. Diese Rolle steht ihm am besten. Wer spricht da noch von CM Punk? Ich! Er fehlt mir, sein Fehlen macht sich (leider) derzeit aber nicht bemerkbar. Wüsste jetzt auch grad nicht, wo ich ihn hinstecken würde, Bryan ist einfach zu over und der absolute Mega-Face. Bin gespannt Auf die nächsten Wochen. 14 Time Wwe-Champ? Wir werden es sehen. Körperlich ist er den Jungen zumindest immer noch in imponierender Weise gewachsen. I freu mir!"
4 09.04.2014
21:49 Uhr
[Kommentar] "Also Ich persönlich glaube das alles war Undertakers Idee. Wie Ich im Matchguide schon schrieb, das die Streak gebrochen ist finde Ich gut. Im Leben ist nichts perfekt so sollte es auch diese Streak nicht sein, so wirkt sie viel realistischer und bedeutender. Ich habe mich auch gefragt warum die WWE ausgerechnet Lesnar die Streak gibt und nicht einem aufkommendem bzw dem nächsten Superstar der zu einer Legende dadurch werden kann. Dieses Geschenk wie ich es nenne, ist einzigartig und an den falschen Mann vergeben worden. Im Nachhinein glaube Ich aber das die WWE das gar nicht so gewollt hat sondern das diese Idee vom Undertaker selbst stammt. Wenn er schon seine Serie brechen lässt dann nicht von irgendjemand sondern von jemand der sportlich gesehen seinen Stellenwert hat. Undertaker soll ja grosser UFC Fan sein des öfteren dort auch gesichtet. Sein privates Verhältniss zu Lesnar kenne ich nicht aber ich vermute das es freundschaftlich ist und von gegenseitiger Wertschätzung. Man hat ja versucht Sting zu bekommen, das hat nicht geklappt deswegen startete die Fehde mit Lesnar so spät. Aber der Undertaker selbst weiss das er nicht mehr in den Ring sollte also warum nicht von Lesnar sich pinnen lassen der ein gestandener UFC und WWE Champ schon war. Warum sollte sich der Undertaker für einen Neuling hinlegen? . Ich vermute das der Undertaker schon seit Jahren Mitbestimmungsrecht hat gegen wen er antritt und wie der Kampf ausgeht. Sollte er mit etwas nicht zufrieden sein wird das nicht so passieren. Fazit. Ich denke die WWE war dagegen aber der Undertaker wollte das so. Lesnar selbst glaube Ich nicht, hat das zur Bedingung gestellt um zurück zu kommen. Ist aber alles nur eine Vermutung. Warum das Match nicht im Main Event stand ist klar. So war der Schock Moment grösser. Ich denke nicht einmal Heyman selbst hat es vor dem Kampf gewusst. Es waren sicherlich nur eine Hand voll eingeweiht. Gerade da die Fehde der beiden nicht so stark gepusht wurde macht den Moment grösser"
5 09.04.2014
16:39 Uhr
[10.0] "Eine tolle Kolumne, die die derzeitige Lage perfekt auf den Punkt bringt. Die Rollen der großen Helden der Attitude Ära wurden gut beleuchtet und die Botschaft, dass die älteste der drei Generationen nun langsam abdanken muss und wird, wurde perfekt herausgearbeitet."
6 09.04.2014
14:10 Uhr
[Kommentar] "Meine Persönliche Theorie, warum Brock Lesnar die Streak gebrochen hat, und die ich bisher noch nirgends las: Bock, du warst UFC Champ, du hast deinen Rücktritt erklärt, was willst du, damit du zurück in die WWE kommst? Ich will die Streak. Brock, das geht nicht, das kann man nicht machen. Die Streak oder ich komme nicht. Dafür leg ich mich wegen mir auch für Cena hin und brauch auch ert mal keinen Titel, aber ich will die Streak... OK Brock, wir werden sehen, was man tun kann... Man darf nicht vergessen, dass Brock Lesnar der heißeste Free-Agent ever war und eine zeimlich gute Ausgangslage bei den Verhandlungen seines Vertrages hatte..."
7 09.04.2014
13:51 Uhr
[Kommentar] "Ich finde es schon die ganze Zeit über faszinierend, aber auch eine Frechheit, dass alle dem Undertaker eine schlechte Form unterstellen, wenn er sich NACH 5 MINUTEN VERLETZT HAT. Ihr habt den Bericht doch auf der Main Page. Wie zur Hölle soll man bitte mit einer Gehirnerschütterung gut wrestlen können? Dafür hat der Undertaker sich eher erstaunlich gut präsentiert."
8 09.04.2014
07:44 Uhr
[9.0] "Tolle Kolumne wobei ich sagen muss, dass mir Triple H nie besser gefallen hat, als wie jetzt in seiner aktuellen Rolle."
9 09.04.2014
04:36 Uhr
[9.0] "Ne gute Kolumnen. Aber bei den Punkt nächste Generation muss ich persönlich widersprechen weil der Name Batista und Brock Lesnar drin stehen. Für mich hatt Batista seinen Goldene Zeit schon hinter sich und Brock naja.... der wird dann wohl wieder verschwinden und dem Wrestling den Rücken kehren eventuell."
10 09.04.2014
00:19 Uhr
[Kommentar] "... vier fantastische WrestleMania-Momente: Ende der Streak, Anfangssegment, Bryan's Sieg und natürlich das CageCast-Sign im Hintergrund des feiernden Daniel Bryan."
11 06.04.2014
22:32 Uhr
[10.0] "Oh, Jungs, danke für den tollen roundtable! Grad gelesen und beschlossen, die Nacht durchzumachen, um The Show zu sehen, Uni wird nicht weglaufen! Super Euphorie geweckt worden, freu mich total auf den Grand´Daddy, und werde, wenn ich Glen Jacobs, Mark Calaway und den Cerebral Assasin mich ein wenig in die Attitude Era zurückträumen.... Danke fürs heißmachen!"
12 06.04.2014
18:16 Uhr
[Kommentar] "Die Real Americans als solide Brawler zu bezeichnen, nicht schlecht, da muss man erst mal drauf kommen."
13 04.04.2014
14:11 Uhr
[10.0] "Hat mir mal wieder sehr gut gefallen und kann euch auch nur recht geben. War von dem was ich gesehen habe nicht gelangweilt und das ist bei mir schon mal die halbe Miete. Die Battle Royal finde ich nun weniger interessant, genauso wie das Shield-Match. Die Fehde von Bryan ist insgesamt gut gemacht, aber teilweise auch zu vorhersehbar und langsam wird man dieser Fehde überdrüssig. Diese MUSS bei Wrestlemania enden! Das einzige Match was mich interessiert ist John Cena vs Bray Wyatt. Ich finde das hier fast alles stimmt und das obwohl hier Super Cena mitmischt. Befürchte leider auch das Cena das Ding hier gewinnen wird, würde mir Bray Wyatt als Sieger wünschen, weil damit würde man den Push sinnvoll fortführen. Vielleicht überrascht die WWE mich ja wie bei der Fehde gegen Daniel Bryan, denn dann würde das Match für mich mein Mania Moment werden. Sind wir mal ehrlich Cena brauch den Sieg nicht, er bleibt ja die Person die schon alles erreicht hat. Daher könnte er sich ruhig mal auf die Matte legen und der nächsten Generation den Vortritt lassen."
14 31.03.2014
20:00 Uhr
[10.0] "Ich halte das Cagematch-System für das durchdachteste und bestfunktionierenste überhaupt im I-net (nicht auf Wrestling bezogen). Vor allem im Vergleich zu den ganz Großen der Branche wie "meinetube" oder "gesichtsbuch", ist dieses hier 10 Punkte voraus. Dennoch wünsche ich mir, wie in dem Beitrag angedeutet, eine "Bewertungsfunktion" für Kommentare. Diese muss aber entweder auch mit 0-10 bzw. Sternen oder +- dargestellt werden. Nur "+" reicht keinesfalls aus und würde eher Schaden den nützen. Wie auch immer, auf die nächsten 8 Jahre Cagematch!"
15 31.03.2014
17:56 Uhr
[10.0] "Finde ich klasse! Auch der Counter rechts oben ist eine gute Idee. Jetzt können endlich mal die Leute ein wenig gebremst werden, die nur schwachsinnig oder unbegründet bewerten. Ein guter Schachzug. :)"
16 31.03.2014
00:09 Uhr
[Kommentar] "Was mich persönlich immer am Bewertungssystem gestört hat ist, dass die "Gesamtbewertung" nie der "Durchschnittsbewertung" entspricht Beispiel der aktuellen SmackDown-Ausgabe: 1mal 9, zweimal 4, einmal 3 und zweimal 2, macht eine Durchschnittswertung von 4. 00, Gesamtwertung wird aber mit 3. 43 angegeben, was für mich das Ergebnis eindeutig verfälscht."
17 30.03.2014
23:57 Uhr
[10.0] "Das finde ich sehr gut das man nun längere Kommentaren schreiben kann. Musste früher immer wenn ich etwas längere Kommentare zu den Events, PPV und TV-Shows geschrieben habe. Immer etwas löschen weil nicht alles zu sehen war. So ein Like Button wäre echt eine klasse Idee. Man ließt immer wieder gute Kommentare die man like möchte. Wäre ich auf jeden Fall dafür. Mal schauen was die anderen sagen."
18 30.03.2014
22:44 Uhr
[Kommentar] "Das Bewertungsystem funktioniert jetzt auch wieder, also das Fenster öffnet keine leere Seite mehr. Sorry dafür."
19 29.03.2014
18:01 Uhr
[9.0] "Habe Raw soeben 5 Punkte vergeben und komme in Summe somit auf das gleiche Ergebnis wie Matthias. ITC wie immer mehr als gut. Ich hätte mir aber noch ein paar Aussagen zum Match zwischen Bray Wyatt und Roman Reigns gewünscht, da mich dieses Match doch etwas enttäuscht hat."
20 24.03.2014
23:14 Uhr
[8.0] "Gefiel mir gut, die Kolumne, eigentlich nichts großes was ich hier anzumerken hätte! Sehe das ebenfalls bei den meisten Punkten ähnlich. Das Bryan bei dem Main-Event mitmischen muss ist eigentlich klar seitdem Batista gegen Orton bei den Fans nur für eine Magenverstimmung gesorgt hat. Die Sache mit Hunter ist ein netter Bonus, aber dreifach Heel werden wir sicher nicht beim Main Event sehen. Was mich persönlich interessiert hätte, ob CM Punkt jetzt dort stehen würde, wenn die Sache nicht passiert wäre. War ja ursprünglich seine Story-Line, oder jene die für Ihn gedacht war.... Fragen über Fragen. Cena vs Wyatt scheint auch nur ein mögliches Ende zu habe... ! Super Cena besiegt erneut das Böse und verhindert das ein wirkliches Talent over gebracht wird und enorm viel Momentum generiert. Nichts gegen Cena, aber er kann Bray am Mic nicht das Wasser reichen, nicht einmal annähernd. Im Ring sehe ich Wyatt auch besser an als Cena, dennoch wird Cena hier gewinnen, denn das Gute muss triumphieren. Ansonsten gibt es eine Battle Royal derer die sonst nirgendwo erwünscht sind und ein Haufen langweiliger Fehden."
21 23.03.2014
06:33 Uhr
[9.0] "Hm... im Gegensatz zu Euch beiden hatte ich wirklich Lust auf Sheamus vs. Randy Orton. Den Iren haben wir ja nun annähernd ein halbes Jahr lang nicht gesehen und da ist es mir wirklich egal, gegen wen er in den Kampf zieht. Bei Cena vs. Cesaro finde ich es wirklich nicht schlimm, dass der Schweizer nicht gewonnen hat. Das Match und die knappe Niederlage können ihm vielleicht mehr helfen als ein Sieg durch Eingriff von außen. Raw selbst hat von mir ebenfalls ein gut bekommen, da ich mit Ausnahme des unsäglichen Titus O'Neil kein Filler-Material erkennen konnte."
22 22.03.2014
09:06 Uhr
[9.0] "Schön, wie Ihr die Situation rund um Ortons Gauntlet Serie kontrovers diskutiert und letztlich kann ich auch beide Seiten mehr als gut verstehen. Wer hier letztendlich recht behält, weiss ich nicht. Dafür bekomme ich aber auch jede Menge Matches mit Randy Orton und bei aller Kritik an ihm muss festgehalten werden, dass sich seine Matches mit wenigen Ausnahmen doch immer recht gut anschauen lassen."
23 19.03.2014
10:13 Uhr
[Kommentar] "Ist dieser PPV irgendwann mal in der tagged classic serie oder anderswo erschienen?"
24 18.03.2014
12:06 Uhr
[Kommentar] "Da hast du natürlich Recht. Haben wir nun ausgebessert und auch die Show korrekt verlinkt, danke ;)"
25 17.03.2014
23:14 Uhr
[Kommentar] "damit ist wohl Folge #505 von TNA gemeint nehme Ich an"
26 06.03.2014
13:47 Uhr
[10.0] "Ich bewerte eigentlich grundsätzlich keine Kolumnen, weil ich Meinungen nicht bewerten will unabhängig davon, ob ich ihnen zustimme oder nicht. Die 10 Punkte gibt es als Anerkennung für die viele Arbeit, die das cagematch-Team hier rein steckt. Topp Jungs von den Inside the Cage habe ich mindestens 500 Ausgaben und von den Inside the Cage classics habe ich alle gelesen. Ein dickes Dankeschön dafür! Das Raw fand ich richtig stark - so stelle ich mir Shows auf der Road vor. Ich finde es schade, dass die WWE sowas scheinbar nur abliefern kann, wenn sie mit dem Rücken zur Wand stehen und Angst haben müssen, dass wenn sie den gleichen Bockmist verzapfen, den wir teilweise im Oktober-November gesehen haben - die Show Live aus der Halle gebuht wird. Ich fürchte/und hoffe dass die Fans die Lektion gelernt haben, dass sie das Management nicht mit Bockmist davonkommen lassen. Eine Cena/Tensai-Fehde oder ein Cena/Laurinaitis-ME oder eine miese Comedy wie Capitol-Punishment muss in Zukunft vom mündigen Publikum gnadenlos aus der Halle gebuht werden. Das ist zwar nicht toll für die beteiligten Performer, dürfte der Qualität der Shows langfristig aber sehr zuträglich sein, wenn man mit den Fans rechnen muss."
27 05.03.2014
21:01 Uhr
[Kommentar] "Ich mach mich jetzt wahrscheinlich extrem unbeliebt aber hat mir persönlich wenig gefallen... Cornette geht mir mittlerweile eh nur noch auf die Nerven weil er seit Jahren immer wieder nur den gleichen Mist erzählt und es langsam langweilig... insofern hat das ganze Interview eh nur wenig geboten, außer ein paar ziemlich witziger Widersprüche von Jim... allen voran seine These, die WWE müsste nur das alte Rezept anwenden welches sie einst erfolgreich benutzt haben um wieder Erfolg zu haben... und davor spuckt er noch Gift und Galle auf die Attitude Ära, welche eben jene erfolgreichste Periode aller Zeiten für die WWE war. Ist jetzt nur meine persönliche Meinung, aber das war echt nix für mich."
28 05.03.2014
12:39 Uhr
[Kommentar] "@316: Danke für den Hinweis, auch wenn es bei mir richtig steht. Den entsprechenden Abschnitt bei Mathias habe ich aber korrigiert. :-)"
29 05.03.2014
10:35 Uhr
[10.0] "Wieder mal eine gelungene Rezension einer wirklich guten RAW Ausgabe. Auch wenn die WWE hier eine super RAW Ausgabe hingelegt hat, wurde wieder mal kein WrestleMania Match angekündigt. Das stört mich am meisten bei dieser ROAD TO WM. Klar hat man schon die Hauptfehden stehen, trotzdem wäre es für eine Jubiläums-Ausgabe besser, wenn sich die Under- und Midcard auch schon 4-5 Wochen vorher füllen würde. Diese für WrestleMania-Verhältnisse kurzfristigen Ansätze finde ich nicht so toll. Am meisten gespannt bin ich auf das WWE World Title Match, weil die WWE sich unbedingt was einfallen muss. Wer weiß, vielleicht sehen wir bei WrestleMania 30 doch noch Konfetti für Daniel Bryan & CM Punk."
30 05.03.2014
10:11 Uhr
[Kommentar] "In deutschsprachigen Wrestling-Foren keine Seltenheit, doch jedes mal ein stechender Schmerz in Aug und Hirn, kommen hier gleich beide Kolumnenschreiber mit dem unsäglichen "Aftermatch" daher. Ein solches Wort existiert nicht (auch wenn es in einem Wrestlingkontext sogar halbwegs Sinn ergeben mag) und stellt eine seelische Grausamkeit gegenüber jedem dar, dem auch nur ein wenig an der englischen Sprache gelegen ist. Das von euch gesuchte Wort heißt "Aftermath"."
31 05.03.2014
08:11 Uhr
[Kommentar] "Klar, Money Inc. , LOD, die Steiners sind gute Teams, aber die große Bedeutung der festen Teams nahm einfach ab. Die Zeiten von Hart Foundation, Demolition, Strike Force, The British Bulldogs sind vorbei. Was man danach bekam waren die Nasty Boys, LOD, Money Inc. , Steiners, Natural Disasters, später noch Men On A Mission, die Quebecers, das waren in meinen Augen einfach nicht die gleichen Kaliber wie zuvor. Und die Darstellung nahm einfach ab. Ist natürlich bei so einer Kolumne immer nur die eigene Meinung, die wir vertreten."
32 05.03.2014
03:09 Uhr
[Kommentar] "Naja, vom Verschwinden guter Tag-Teams zu dieser Zeit zu sprechen ist wohl etwas übertrieben. Denn die Steiners sollten bald in der WWF auftauchen. Und Money Inc. , das meiner Meinung nach beste Tag Team aller Zeiten, war noch gar nicht geboren... Auch die LOD, ebenfalls eines der besten Teams ever, sollte ja noch eine ganze Weile in der WWF sein. Ein Jahr später beim legendären Slam 92 kam es ja zum Showdown... Außerdem gab es noch ein "Revival" starker Teams Mitte der 90er in der WCW mit Harlem Heat, den Faces Of Fear usw."
33 03.03.2014
15:21 Uhr
[9.0] "sorry Don Pacco, so sehr ich auch Lesnar Vs. Batista sehen möchte - so sehr gönne ich es Bryan endlich einen normalen Titelrun zu haben! Daniel Bryan ist zurzeit der 2011er Cm Punk, bei dem hat man auch auch das Gefühl gehabt eigentlich hat er alles was man braucht, bekommen tun es aber andere... ich hoffe eben nicht, dass man Bryan irgendwann jetzt in die Midcard steckt ich traue Bryan ähnliches wie Punk vor 2 Jahren zu! Obwohl ich es für sehr sehr sehr unwahrscheinlich halte, hoffe ich trotzdem insgeheim auf Franjise Punkte 1 und 2!"
34 03.03.2014
00:40 Uhr
[Kommentar] "netter Bericht, ausser acht wird aber gelassen dass auch Batista immer noch seine Fans hat, wie in den USA so auch hier in Europa. Als Batista zurück kam, gab es grossen Jubel für ihn. Die Fans wussten er kam für den Titel zurück. Das er den Rumble gewann war zu offensichtlich. Aber die Buhrufe gegen ihn, kam nach der Sache mit CM Punk, als davon ausgegangen wurde das er die WWE verlässt weil er es nicht einsieht dass Leute wie Batista, Lesnar den Titel bekommen sollen und nicht Punk selbst. Auch wenn es danach hiess es sei nicht der Grund gewesen. Gebt Bryan den US Title oder den Intercontinental Belt und gut ist. Wahrlich nicht alle stehen auf ihn und übernehmen die Meinung der US Fans. Der Main Event bleibt und Batista wird der neue Champ damit sich endlich nach der WM 30 die Fehde zwischen ihm und Lesnar aufbauen kann und es zum Kampf der Kämpfe kommt Batista gegen Lesnar mit einer geilen dazugehörigen Promo. Ich kann mir beim besten willen nicht vorstellen dass Ich der einzigste bin, der von Brian gelangweilt ist. Zugegeben Batista muss unbedingt an seiner Kondition arbeiten aber es wird endlich Zeit für Batista vs Lesnar."
35 02.03.2014
20:11 Uhr
[8.0] "Tolle Idee, hier passt so eine Ausgabe. Mir ist beim Lesen auch noch was anderes eingefallen: Sollte Brock Lesnar den Titel bei einer RAW Ausgabe vor der Mania durch die Authority, die gegen Orton turnt, bekommen, kann man Batista und den Undertaker in ein Triple Threat Match packen, das der Taker gewinnt, während man Randy als Tweener in das Match mit Hunter und Bryan bookt. Beim nächsten PPV gibt es dann ein #1 Contendership Match für den Slam, evtl. mit einem gewissen Roman Reigns. Bryan gewinnt das Match. Aus Rache zerstören The Shield Bryan und den Taker beim Slam, so dass Bryan den Taker pinnen kann. So würde weder der Taker noch Bryan schlecht dargestellt. Anschließend kommt Bryan vs Reigns. Ist Wunschbooking, ich weiß aber stark wäre es sicherlich"
36 02.03.2014
19:15 Uhr
[9.0] "Klasse Beitrag und danke dass du mal die Szenarien geschildert hast, mit denen die WWE ihr Produkt noch retten kann. Allerdings bin ich aufgrund der vergangenen Monate nicht ganz so hoffnungsvoll wie du. Daher möchte ich Szenario #3 noch etwas weiterdenken: Bei WM XXX gibt es Batista vs Orton und Triple H vs Bryan, während Taker vs Lesnar der Main Event ist. Batze und Bryan gewinnen und man wird sich auf Bryan vs Authority konzentrieren und ihm letztlich eine relativ kurze, nicht besonders gut gebookte, Titelregentschaft zu geben. Daneben bringt man eine Cena-Fehde die die PPV-Main Events belegt und Cena gewinnt dann den Titel von Bryan. Danach wird Daniel allmählich aus dem Spot-Light entfernt und somit nicht zu einem neuen Star der WWE und das gleiche Spiel der letzten Jahre geht in die nächste Runde. Ich hoffe nicht dass es so kommt, aber ich befürchte es angesichts der jüngeren Vergangenheit. Um es etwas zynisch zu sagen: Aktuell halte ich es für warscheinlicher das man Batistas Namen in Boooh-tista ändert um auf die Fans zu reagieren, als dass man den Fans gibt was sie wirklich wollen und Bryan das bekommt was er verdient."
37 02.03.2014
11:26 Uhr
[8.0] "Ich finde, dass Ihr die Show mit 4 Punkten zu schlecht wegkommen lasst. Lassen wir den ganzen Storyline Kram mal beiseite gab es nämlich richtig schöne und richtig gute Action im Ring. Orton vs. Bryan war sicherlich eines ihrer besseren Matches und dann gab es ja auch noch 2 Six Man Tag Matches und ein Match zwischen Christian und Swagger wird jetzt normalerweise auch kein Stinker. Recht habt Ihr natürlich in den unsinnigen Segmenten mit Emma, Bad News Barrett vs. King Lawler und auch Titus war natürlich keine Offenbarung. Trotz allem konnte ich die Show an einem Stück anschauen, ohne dass mich große Müdigkeit überkommen hat."
38 01.03.2014
13:34 Uhr
[10.0] "Habe der Show gerade eben auch 5 Punkte zuerkannt. Insbesondere Eure Kommentare zu Randy Orton und Batista kann ich vollkommen zustimmen. Die Darstellung Randy Ortons als Cry Baby ist einfach mehr als lächerlich und Batista zeigt einmal mehr, dass er am Mikro seine große Schwäche hat, zumindest als Face. Gefallen hat mir bei diesem Raw allerdings vor allem Alberto del Rio, der sich über JBL aufregt, welcher auf die Reaktionen der Crowd agiert. Das war Show von JBL und echte Emotion von AdR!"
39 25.02.2014
20:47 Uhr
[10.0] "Hat mir sehr gut gefallen! Bin schon heiß auf den zweiten Teil! Kann man noch weitere Fragen einreichen?"
40 25.02.2014
13:27 Uhr
[Kommentar] "Kann wie meistens so ziemlich allem zustimmen. Aber @ Mathias: Verbesser mal bitte im Tag Team Teil den Namen der Hart Foundation, denn Fart Foundation ist schon leicht beleidigend ;)"
41 23.02.2014
11:42 Uhr
[Kommentar] "Sehr schön, diese Schreibweise hat mich schon lange gestört. Auf deine Kolumne bin ich sehr gespannt, fand schon deinen TNA(W? )-Blog sehr gut zu lesen."
42 22.02.2014
19:14 Uhr
[10.0] "Schön, sauber und detailliert ausgeführt, daran habe ich nichts auszusetzen. :) An den PPV schon, denn dieser sorgt bei mir nur für Unmut! Denn auf der Card findet sich nur wenig was ein Blick wert wäre. Swagger gegen Big E wird vermutlich ganz okay sein, aber jederzeit austauschbar. Das Chamber-Match enttäuscht schon bevor es statt findet, weil hier nur Orton gewinnen kann und den will ich genau so wenig wie Cena als Champion sehen. Da schau ich mir lieber Sheamus oder Christian als Champion an, besonders Christian hätte einen letzten Titel-Run verdient. Wenn wir bei verdient sich, so hoffe ich das Cesesaro's Push noch weiter laufen wird. Daniel Bryan nervt mich leider aktuell nur noch, genau so wie die Crowd die stupide "Yes" ruft! Entschuldigt diese Ausdrucksweise, aber einen anderen Wrestler aus zu buhen, nur weil er nicht Bryan ist...... lassen wird das. Kommen wir zu den einzig wirklich positiven: The Shield vs The Wyatt's! Wirklich gut inszeniert, vor allem mit eine großen Spannung, auch wenn der Sieger schon fest steht. Zu weit sollte man sich da aber noch nicht aus dem Fenster legen, wer weiß was die WWE noch plant mit den Jagdhunden."
43 19.02.2014
19:20 Uhr
[2.0] "Weil man nicht die Nr. 1 ist moralisch ok einfach abzuhauen? Es wird sogar als "Zeichen setzen" bewertet? Nicht ernsthaft oder? Wenn das jeder machen würde... bei Profisportarten z. B ... sorry aber kann da nichts Positives sehen, auch wenn die WWE sich natürlich auch falsch verhält.. aber die längste Titelregentschaft ist schon eine Form der Anerkennung... was will mann den mehr? Die WWE schaut momentan einfach darauf dass Aushängeschild die Zielgruppe der Kids trifft und nicht der Wrestlingbegeisterten experten. Also Cena, Rock und Batista und nicht Punk, Cesaro und Wyatt.. Trotzdem bekommen letztere 3 ihre Anerkennung die sie verdienen wie ich finde."
44 18.02.2014
20:28 Uhr
[Kommentar] "Die Ausgabe ist wirklich etwas kürzer geraten. Aber unnötig viel schlecht reden wollten wir dann auch nicht. Man hätte noch 0 Punkte geben können, aber es könnten ja durchaus noch schlechtere PPVs. Die sollte man dann mit 0 Punkten abstrafen."
45 18.02.2014
18:06 Uhr
[Kommentar] "Das dürfte eure bisher kürzeste Ausgabe gewesen sein, man kann die mangelnde Begeisterung förmlich greifen..... was mehr als verständlich ist. Ist zwar schon ein Weilchen her, dass ich diesen PPV gesehen habe, aber ja: diese Show war grauenhaft (und Dank gängiger Videoportale kann man sich diesen Eindruck bestätigen lassen). Zum Glück hatte die WCW auch andere PPVs in petto. Andere Frage: warum könnte ihr nicht weniger als 1 Punkt vergeben? Als Nutzer geht das und "verdient" hätte es diese Show allemal? !"
46 16.02.2014
08:18 Uhr
[9.0] "Ich kann Vanni hier voll zustimmen. Batista's Return war einfach seltsam langweilig. Langweilig, einfach weil einfach nichts mehr zu erzählen, ist der Aufbau von Cena vs. Orton. Tatsächlich schaffte man es mit diesem Raw, dass einen Brock Lesnar vs. The Big Show am meisten interessiert, obwohl das Ergebnis hier doch am klarsten scheint. Für eine Ausgabe direkt vor dem PPV ist das einfach -mal wieder- zu wenig."
47 12.02.2014
18:27 Uhr
[10.0] "Freut mich, dass ihr jetzt auch mit den WCWSachen schon angefangen habt. Ich merke nur gerade wieder einmal, weshalb beim Commercial Release zwischen dem Opener und Brian/Windham alles fehlt: Weil die Show durch uninteressante Stinker/Filler nach unten gezogen wird. Beim CR ist so ja nur Gigante/Sid als richtiger Stinker drauf, was den PPV erhablich besser darstehen lässt. Edit: War auch mein Fehler, da Flyin' Brian ja auch mit I und nicht mit Y geschrieben wird ;)"
48 12.02.2014
18:25 Uhr
[Kommentar] "Jetzt war ich aber mal wieder blöd bzw. verwirrt über Aquifels Aussage: Ich lese "Bryan/Windham" und wundere mich, wieso spricht der über Daniel Bryan und Bray Wyatt mit deren richtigen Vornamen und was hat die WCW von 1991 mit dem Rumble 2013 zu tun, bis ich dann merke, dass so zwei Wrestler auf dieser ewig langen Card heißen. Manchmal bin ich echt langsam. Haha"
49 06.02.2014
21:37 Uhr
[Kommentar] "Zunächst einmal würde ich es begrüßen, wenn du es bei sachlicher Argumentation belassen könntest. Das scheinst du zu können, Aussagen wie "In was für einer Welt lebt ihr eigentlich" oder Behauptungen, dass wir beim Wrestling 101 nicht aufgepasst hätten, finde ich eher unangebracht. Zumal wir ja auch sagen, dass Batista uns nicht wirklich begeistern kann. Steini erwähnt in einem Nebensatz lediglich, dass er sich mehr für die Sache interessieren würde, wenn Batista mit Del Rio aufräumt. Und da würde ich ihm sogar beipflichten, auch deswegen, weil Del Rio einfach nur langweilig geworden ist. World Championships hin oder her, Del Rio kann mich schon lange nicht mehr überzeugen. Und bei Batista muss generell einfach mehr passieren, damit ich mich für ihn wieder begeistern kann, Heel oder Face spielt dabei generell keine so große Rolle."
50 06.02.2014
13:16 Uhr
[Kommentar] "Wenn ich die Sachen teilweise so lese, wird mir echt schlecht. Es geht in Ordnung, dass Batista Del Rio SQUASHED? In welcher Welt lebt ihr eigentlich? Del Rio ist ein 4facher Champion im Hier und Jetzt, der sollte null gesquashed werden... und schon gar nicht, wenn man Batista unbedingt als Face etablieren will, was gelinde gesagt ein lächerlicher Versuch ist, weil er einfach nicht den Charakter und die Fähigkeiten dazu hat. Ein Face muss verletzlich sein, damit man sich überhaupt um ihn schert, also muss er sellen können. Er darf nie aufgeben, also Feuer haben, damit die Leute merken, dass er eine Leidenschaft hat und sich hinter ihn stellen. Und er muss am Ende die Widerstände überkommen, also die Leute bei seinem Comeback mitreißen, damit sie am Ende abfeiern, wenn er siegt. Das ist Wrestling 101, aber da haben die geneigten Kolumnisten anscheinend nicht richtig aufgepasst. Squashes sorgen nur dafür, dass sich keine Sau um ihn schert, weil er eh überlegen ist. Wieso sollte man ihn dann denn noch anfeuern? Kriegt er doch auch alleine hin..."

Kennst du schon diese Fehde?
Bobby Lashley (TNAW, 2009)Samoa Joe (TNAW, 2009)
Der ehemalige WWE-Star Bobby Lashley kam im Jahr 2009 unter großem Hype zu TNA Wrestling - nicht nur wegen seiner erfolgreichen Vergangenheit beim großen Konkurrenten, sondern auch, weil er sich mit seinem Engagement bei TNA auf ein viel beachtetes Experiment einließ: Er wollte es als Wrestler wisse...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Kurt Angle (TNAW, 2007)Sting (TNAW, 2007)Kevin Nash (TNAW, 2007)
Kurt Angle: "What better way [Angle sucks! Angle sucks!] what better way to take the title from the beloved Champion, than to put him in a three on one situation. Now, let me take a look at this. First of all you have this Superman,...Weiterlesen!

Wusstest du schon... ?
In unseren Dokumentationen kannst du stundenlang die Geschichte des Wrestlings nacherleben. Der Monday Night War, die New World Order, die Brand Extension, die Geschichte der Kliq, des Intercontinental Championship oder des Puroresu gehören zu den Themen, die umfangreich in vielen bebilderten Kapiteln und Statistiken dokumentiert wurden. Wenn du Zeit und Interesse für die Wrestlinggeschichte hast, dann darfst du unsere Dokumentationen nicht verpassen.

Kennst du schon dieses Bild?
tnawrestling2010

Bewertungszentrum
Die letzten 3 Kommentare
[4.0] "Big E vs. Alberto del Rio: ordentliches Match, aber warum zur hölle darf big e nicht mal clean gewinnen? 7/10 El Torito vs. Hornswoggle: eigentlich ganz lustig 4/10 R-Truth vs. Alexander Rusev: schade was mittlerweile aus Ron Killings geworden ist 4/10 Fandango vs. Santino Marella: dass das MiniMania besser war sagt schon alles oder? 3/10 Batista vs. Sheamus: zum glück darf batista clean gewinnen und sheamus verliert endlich mal 7/10"
[10.0] "Auf dieses Wrestlemania habe ich lange gewartet. Großartige Wrestler würden hier gebührend gefeiert und man hat hier einen perfekten Jahresabschluss hingelegt. Undertakers Niederlage war natürlich der riesen Shock schlecht hin, hier hat man denke ich mal alles Richtig gemacht, auch das Match war aus meiner Sicht okay. Die Eröffnung wie das Ende waren grandios ich liebe diesen Bärtigen Zwerg. Zudem haben sich auch Bray Wyatt, Cena, AJ Lee, The Shield und Cesaro von ihrer besten Seite gezeigt. 30 Jahre Wrestlemania läutet eine Moderne Zeit des Wrestlings ein wie ich finde und man hat wirklich etwas neues erschaffen."
WrestleArts schrieb über Bill Goldberg:
[7.0] "Natürlich war Goldberg kein guter Worker, aber seine Ausstrahlung und Intensität machte viel wett. Die Fans wollten sehen wie Goldberg irgendeine arme Wurst speartacklet und jackhammert - keine 30 Minuten Matwrestling - und das kriegten sie."
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!