CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Über das Kontaktformular kannst du uns jederzeit kontaktieren, selbst wenn du kein registriertes Mitglied ("Insasse") unseres schönen Käfigs bist. Egal, mit welchen Fragen oder Anliegen du dich bei uns meldest, wir werden versuchen, dir schnellstmöglich weiterzuhelfen.

Die letzten Kommentare

Auf dieser Seite könnt ihr euch die Kommentare durchlesen, die von den Insassen des Käfigs geschrieben wurden. Beachtet bitte, dass diese Auflistung auch Kommentare beinhalten kann, die inzwischen von den Autoren wieder geändert oder wegen Verstoßes gegen die Bewertungsregeln von der Käfigadministration gelöscht wurden.
Jahr:
Angezeigt werden die Einträge 1 bis 3 von insgesamt 3 Einträgen, die den Suchparametern entsprechen.
Datenbank:
Insasse:
Lieblingsautoren:  Zeige nur die Kommentare meiner Lieblingsautoren
# Datum Kommentar
1 06.04.2014
21:20 Uhr
[8.0] "Erfrischend ehrliches Buch eines bodenständigen Typen, das mich absolut positiv überrascht hat. Sehr interessant mal die Sichtweise eines Wrestler zu lesen, der so lange in der WWE aktiv war, dort kein "Superstar" war und den Eindruck macht kritisch gegenüber Kollegen zu sein, ohne gleichzeitig (wie viele andere Wrestler, die nie an der Spitze standen) zu behaupten, er hätte (auch) das Zeug gehabt um eben ein solcher Superstar zu sein. Cooles Buch und absolut "anders" als viele andere Wrestlingbücher, was ausdrücklich als Kompliment zu verstehen ist. Zumindest ich sehe den Mann hinter den Gimmicks nun wirklich in einem anderen Licht, er beleuchtet seine Karriere aus interessanten Perspektiven und gibt einen guten Einblick hinter die Vorhänge der WWE. Das tut nichts zur Wertung, aber das "Happy End" des Buch könnte nicht besser sein und freut mich für ihn."
2 20.03.2014
11:53 Uhr
[10.0] "Aufmerksam geworden auf dieses Buch bin ich durch den ja angeblich erscheinenden Film Crossface, der ja theoretisch auf diesem Buch basiert. In diesem Buch zeichnet der Autor den Weg von Chris Benoit nach und erläutert dabei die Hintergründe, welche zu seiner Wahnsinnstat führten. Gleichzeitig vermittelt er uns einen Eindruck der verschiedenen Wrestlingwelten (Stampede, Japan, Mexico, ECW, WCW und WWE) und von den individuellen, aber doch immer ähnlichen Problematiken. Das Buch ist gut zu lesen, schockiert durch seine schonungslose Darstellung und geht sehr tief ins Detail, da der Autor über sehr viel Insiderwissen verfügt. Einziger Nachteil: Manchmal trägt er zu dick auf."
3 26.02.2014
02:18 Uhr
[10.0] "Das Buch ist für jeden ECW Fans ein Pflichtkauf. Der gesamte Weg der ECW wird ausführlich beschrieben darunter auch die Fehde vom Sandman vs Raven. Immer wieder kommen im Buch auch Kurzporträts der größten ECW Wrestler vor. Beispiele sind Raven, Cactus Jack, Sabu, TAZ und noch einige mehr. Auch die ECW Zeit in der WWE und die EV2, 0 Zeit bei TNA kommt vor. Dazu Bilder, Bericht über die Fehde der XPW vs ECW, Merchandise Bericht, Alle Ergebnisse bei ECW House Shows, ECW Hardcore TV, ECW on TNN, ECW on SyFy und ECW PPVs. Auch alle ECW Titelgewinner, die wahren Namen vieler ECW Wrestler und die ECW Entrance Themes. Das Buch ist sehr gut geschrieben, sehr lesenswert und sehr informativ ein klasse Buch über die ECW."
Wrestling-Timeline: 07.04.1997
Hogan hält die Bande zusammen, DDP unterstützt den Stinger
Hollywood Hogan (WCW, 1997)Diamond Dallas Page (WCW, 1998)Sting (WCW, 1997)
WCW Monday Nitro: Hollywood Hogan schafft es, ein Machtwort zu sprechen und somit die New World Order wieder unter Kontrolle zu bringen. Kurz vor Ende der Show kommt ein offensichtlich angeschlagener Diamond Dallas Page in die Halle und legt sich mit der nWo an. Gerade, als es nach einer sicheren Tracht Prügel für DDP aussieht, seilt sich erneut der Stinger von der Hallendecke ab und zieht zwei Baseballschläger aus seinem Mantel. Einen davon reicht er an Page weiter und geht zusammen mit ihm in Abwehrposition, während Nitro endet.


Kennst du schon diese Fehde?
AJ Styles (NWA TNA, 2002)Sonny Siaki (NWA TNA, 2003)Mortimer Plumtree (Independent, 2001)Jerry Lynn (NWA TNA, 2002)
Noch immer gibt es Stimmen, die besagen, dass es im Sommer 2002 nur eines Matches bedurfte, um die Richtung der neuen Promotion zu erkennen. Als Vorgeschmack auf ihre neue X-Division begann NWA TNA ihre erste Show mit einem Six Man Tag Team Match, das direkt das Motto der Division "It's not about we...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Jeff Hardy (WWE, 2008)The Undertaker (WWE, 2008)
The Undertaker: [ein Sarg steht dunkel-beleuchtet in der Mitte des Ringes, die Stimme kommt aus dem off bzw. aus dem geschlossenen Sarg] "Some men are born into the darkness in all its purity. They are the world's punishers. Others...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
wrestlinginbolivia

Bewertungszentrum
Die letzten 3 Kommentare
[10.0] "Die beste Fehde/Rivalität die Cena jemals hatte (neben Punk vs Cena)! Super Story ! Super Matches! Also was will man mehr?"
[8.0] "Folge fängt mit einem geilen Hype für den Royal Rumble super an. Finlay gg. Khali find ich gar nit mal so schlecht - unterhaltsamer als der PPV-Kampf im Dezember. Edge/Chavo teamen nicht nur zusammen, sondern sind auch ab jetzt ein Team. Beatdown am Showende ist deutlich besser als der Beatdown für Rey die Folge davor. Die Auseinandersetzung Yang/Moore gg. Deuce/Domino ist recht ordentlich - vom Booking aber nit so toll.. Batista gg. Mark Henry ist solide; >Lounge< mit MVP und Ric Flair ziemlich genial. Das Match Michelle gg. Layla weiß überraschenderweise zu überzeugen. Story mit Jamie, Michelle und Chuck geht auch weiter. Main-Event weiß logischerweise auch zu überzeugen bei diesen vier Workern. Überdurchschnittlich-starke >Smack Down<-Episode meiner Meinung - WWE gibt Stoff vorm >Rumble<."
[6.0] "Die Show hätte ein Segment weniger haben müßen, dann wären die anderen Teile ausgegorener gewesen. Flair gg. Regal hätte man zum Beispiel auf nach dem >Rumble< legen können.. Divas-Segment war nit besonders toll. Triple H gg. Snitsky okay. Über das JBL-Segment kann man sich eigentlich auch nit beschweren. Hornswoggle-Segment ist mehr so wie der Diva-Teil der Show. Fehde um den WWE-Championship wird mit einem großen Spot zum >Royal Rumble< geführt. Hardy's Mic-Work ist nit gut. Michaels/Kennedy-Rivalität geht ordentlich in die nächste Runde. Sechs Punkte gebe ich - Tendenz: fünf."
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!