CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Password vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste

Kommentare

Bewertungszentrum

Auf dieser Seite kannst du die letzten Kommentare der CAGEMATCH-Insassen zu den Einträgen dieser Datenbank angucken. Auf Wunsch kannst du dir auch nur die Kommentare deiner Lieblingsautoren anzeigen lassen.
Monat:
Angezeigt werden die Einträge 1 bis 50 von insgesamt 1417 Einträgen, die den Suchparametern entsprechen.
Insasse:
Lieblingsautoren:  Zeige nur die Kommentare meiner Lieblingsautoren
# Datum Kommentar
1 heute
21:57 Uhr
[Kommentar] "Mir gefählt Roman regins sehr gut und ich denke das er in der Fede mit der Evolution eine tragende rolle spielen wird . Was John cena seine fede betrift gehe ich davon aus das es mit Bry White noch einige Feden geben könnte da ich glaube wenn man iihn stärken möchte kann er seine Leistungen am Mikro die ich schon klasse finde unnd sehr glaubwürdig im sinne des Charakters den er gibt kann es noch einiges geben"
2 heute
21:41 Uhr
WrestleArts schrieb über Rey Mysterio:
[9.0] "Sehr, sehr guter Wrestler. Kaum einer schaffte es, den Lucha Libre Style so mit der amerikanischen Ring-Psychology zu verbinden wie Rey-Rey."
3 heute
21:35 Uhr
[5.0] "Kaum Spannung, fing viel zu langatmig an, ging dann etwas spannender in die Endphase. Unterhaltsam am Ende, doch insgesamt eher langweilig."
4 heute
21:35 Uhr
[6.0] "Einige wirklich gute Aktionen, nur bedingt spannend, die Stimmung war nicht sonderlich gut, und das Ende eher unspektakulär"
5 heute
21:32 Uhr
WrestleArts schrieb über Theodore Long:
[5.0] "War eine Weile lang als SmackDown GM ganz unterhaltsam, aber die Luft war schnell raus, was die WWE jedoch nicht daran hinderte ihn noch jahrelang so einzusetzen."
6 heute
21:27 Uhr
WrestleArts schrieb über Melina:
[6.0] "Im Ring ganz ok, am Mic nicht wirklich gut, sieht aus wie eine Tranny und Charisma war jetzt auch nicht unbedingt vorhanden. Ihr Run mit MNM war ganz gut, alles war danach kam so lala."
7 heute
21:21 Uhr
[7.0] "Bei seinem ersten WWE-Run noch sehr grün, hat sich Masters mittlerweile zu einen sehr soliden Worker entwickelt. Ich hoffe das er bei WWE oder TNA nochmal eine Chance erhält, um sich zu beweisen."
8 heute
21:11 Uhr
gerybundy68 schrieb über Taryn Terrell:
[10.0] "Ich muss gestehen dass ich sie in ihrer Zeit in der WWE einfach nur schrecklich fand. Ich dachte: ja das Mädel sieht einfach klasse aus, hat aber im Ring nicht wirklich was verloren. Im Rückblick gesehen meine ich dass man es einfach verabsäumt hat sie wirklich auszubilden, denn dass sie das Talent und den Willen hat sich durchzusetzen, glaube ich hat sie in den letzten Monaten bewiesen. Taryn Terrell ist bei TNA wohl besser aufgehoben und wird es an die Spitze des Knockout-Kaders schaffen, wenn man es versteht sie auch weiterhin vernünftig eizusetzen."
9 heute
21:06 Uhr
[7.0] "Erst einmal hat die WWE es wieder geschafft zu zeigen, wie sehr Sie ein Tod eine Top Superstars weh tut und machten mit guten Tribut Video und dem Anfangssegement alles richtig. R. I. P. Warrior... Jetzt komme ich aber zur eigentlichen Ausgabe. Es ist nett anzusehen, dass es mal wieder ein Turnier gibt. RVD gegen Del Rio ging auch dann durchaus in Ordnung. Das Tag Team Match danach war nichts, aber wie es aussieht werden Rybaxel wohl die nächsten No. 1 Contender, denn nach SmackDown! schon der nächste Sieg. Der erste Sieg von Paige war ganz cool und man kann schon sehen, dass sie was drauf hat. Das Tag Team Match war dann kürzer gehalten und dient eher als weiterer Antrieb der Fehde Evolution gegen Sheild wie man dann ja am Ende rausbekam. Cesaro wieder mit seinem Neutralizer gegen einen der schweren Athleten. Freue mich schon auf das Match Cesaro gegen RVD. Rusev darf dann Xavier Woods squashen. Naja... Sheamus gegen Swagger war okay, aber noch hinter dem Letzten Viertelfinal Match zwischen Ziggler gegen Barrett und dem ersten. Bray Wyatt dann wieder mit einer großartigen Promo, Cena holt wieder die Witze raus, aber ob das so schlau ist. Denn die Wyatts sollten alles andere als lächerlich gemacht werden. Fandango jetzt mit Layla. Hat mich bei SD! schon nicht interessiert. Main Event war kein richtiges Match und diente eher zur Rückkehr der Evolution. Die Fehde wird Batista und Orton mal wieder gut tun da sie sehr langweilig wirken. Bryan wird es dann wohl bald mit der Neuen Alten Big Red Machine zu tun haben. Bin mal gespannt. Ordentliche RAW Ausgabe, Matches waren soweit größenteils in Ordnung und auch die Fehden wurden ganz gut weitergeführt. Mich hat es sehr gefreut, dass die Evolution wieder zusammen ist, daher noch einen Zusatzpunkt."
10 heute
19:49 Uhr
[5.0] "Das Anfangssegment rund um Cena und den wie gewohnt guten Worten von Bray Wyatt und das erste Match des Abends machten Spaß. Danach kam leider erstmal nichts Besonderes, bis es zum Segment um Hogan/Bryan kam, was ich interessant fand. Barrett darf wieder gewinnen. Weiter so. Bis zum Main Event mal wieder Mist den keiner brauch. Das Six Man Tag Match war dann ganz okay und nachdem Match mischte dann auch wieder der WWE Champion mit. Die Fehde scheint interessant zu werden. Alles in einem gibt es knappe von 5 Punkte von mir, da eine Hälfte ganz in Ordnung war, die zweite nicht sonderlich relevant."
11 heute
19:26 Uhr
[6.0] "Da sich D-Lo & Venis in die Haare bekommen, fahren E&C einen lockeren Count-Out Erfolg ein. Mick Foley gibt ein Interview zu seiner Entlassung am Montag. Mosh klaut sich einen Sieg über Brian Christopher, was aber nicht weiter bemerkenswert ist. Godfather vs. Viscera ist grad noch so erträglich. Im Main-Event gibt es ein Titelmatch mit Overbooking, Tempo und dem Gefühl, dass das Ganze doch irgendwie Bedeutung hat. Löbliche Show trotz schwächeren Formates."
12 heute
19:07 Uhr
Jetlag schrieb über Carl Greco:
[8.0] "Ist es verrückt, ihn eine Top 5 Gaijin zu nennen? Wahrscheinlich schon, aber Carl Greco war einfach zu 1000% ein Wrestler nach meinem Geschmack. Der Kerl war einfach nur eine Grappling-Maschine im Ring mit dem großartigsten Moveset der Weltgeschichte, ein Mann der jedes Match interessant machte, einfach indem er jeden Gegner an seine Belastungsgrenzen brachte. Greco war so No-Nonsense wie man nur sein konnte, kein Schnickschnack, sondern einfach nur nach vorne preschen und mit jedem Move versuchen den Gegner auszuknocken oder auszuchoken. Auf jeden Fall ein echtes Highlight wenn man sich die Mühe macht sich durch 90er Jahre BattlARTS zu wühlen und mit dem 2008er Ishikawa Singles hat er auch eine legiten Klassiker vorzuweisen."
13 heute
19:00 Uhr
Jetlag schrieb über Clayton Thomson:
[8.0] "Meisterlicher Wrestler, von dessen Schaffen leider für uns heutzutage nicht viel übrig geblieben ist. Ähnlich wie Clive Myers hat er sich spät in seiner Karriere auf ein typisch britisches bescheuertes Gimmick verlegt. Die handvoll seiner Kämpfe vor dieser Periode zeugen jedoch von einer irren technischen Finesse die ihres gleichen suchte, und sein Match gegen Reg Trood (empfohlen von William Regal) ist immer noch eines der härtesten technischen Matches die ich gesehen habe."
14 heute
18:57 Uhr
Jetlag schrieb über Clive Myers:
[8.0] "Das Iron Fist-Gimmick war natürlich dreister Blödsinn, gerade für einen so talentierten Worker. Dennoch konnte Clive es doch bis spät in seine Karriere noch bringen. Zu Hochzeiten natürlich ein absoluter Überworker dem in Brit-Style kaum einer das Wasser reichen konnte."
15 heute
18:54 Uhr
Jetlag schrieb über Steve Grey:
[10.0] "Vergesst Johnny Saint, Steve Grey war World of Sport personifiziert. Unglaublicher Athlet, unglaublicher Techniker, toller Babyface (wie könnte man bitte jemanden ausbuhen, der sich ehrenamtlich für Behinderte engagiert? ), und das alles über eine relativ breite Zeitspanne. Grey war der perfekte Tanzpartner für so ziemlich jeden denkbaren Gegner, egal ob jetzt in technischen Übungen oder wenn es gegen verhasste Regelbrecher ging. Allein sein Match von 1980 gegen Saint gehört zu einer der intensivsten, rasantesten Darbietungen die man je irgendwo sehen wird."
16 heute
18:25 Uhr
Micha1704 schrieb über Michelle McCool:
[4.0] "Respekt an den Taker das er so eien Frau bekommen hat! Michelle McCool ist leider wie die meisten Diven nur schön anzusehen hat aber nichts im Ring zu suchen. Es gibt natürlich einige Außnahmen wie zb. Trish, Lita, AJ, Paige und Natalya. Die Laycool phase war in ordnung der Rest war nicht sehr gut!"
17 heute
18:04 Uhr
Smi-48 schrieb über WWE Main Event #82:
[4.0] "Del Rio hat wohl auch sein bestes Standing hinter sich - vom Main-Eventer scheint nicht viel übrig. Ein Midget-Match finde ich immer schrecklich, sorry. Nach zwei klaren Niederlagen ist O'Neil das Reperaturkit für Sheamus, was ja auch vernünftig ist. Danach RAW-Rebound. Da Ryback den größeren Singles-Impact hat, denke ich, dass das letzte Match (auch handwerklich) so okay geht. Eine zahme Veranstaltung ohne große Erinnerungswürdigkeit - oh, doch, die Midgets waren schlimm."
18 heute
17:09 Uhr
[10.0] "Nanana Stone Cold! ^^ Stacy sah aber auch immer verdammt gut aus... von ihrer besten Seite, wie auch von vorn^^ 10 Punkte.. gefällt mir ;)"
19 heute
17:00 Uhr
[10.0] "Oh Dawn Marie^^ Der Fotograf hat auch nur das eine im Kopf xD 10 Punkte weil ich das Bild und die Kommentare sehr witzig finde ;)"
20 heute
16:50 Uhr
Edge and Christian schrieb über kotr98:
[10.0] "Geniales Bild aus meinem Lieblingsmatch! Das Match war der Hammer! Die beiden sind Legenden und dieses Match hat dazu beigetragen, dass sie es wurden!"
21 heute
15:57 Uhr
[5.0] "Opener ist spaßig, auch wenn das Match mit 5 Minuten mehr sicherlich nicht schlechter gewesen wäre. Die Crowd ist gut dabei und ich mag die Steiners einfach (**1/2) IC Title siehe Matchguide (**1/2) Boss Man und Bigelow mit einer kleinen Enttäuschung. Beide sind eigentlich mindestens solide Big Men, aber in diesem Match bestätigen sie meine These nicht wirklich. Öder Fight, indem aber wenigstens Boss Man nicht das Sellen vergisst (*) WWF Title Match siehe MG (***) Das Debut von Luger als Narcissist geht in Ordnung. Heenan ist sowieso grandios und Luger hat schon schlechtere Promos gehalten. Der Rumble ist wie so häufig unterhaltsam. Ein richtiger Kracher ist er zwar nicht, aber es wird nie langweilig und viele Fehden werden weitergeführt bzw. gestartet. Mr. Perfect sorgt für die besten Momente. Ebenfalls ein großer Moment natürlich das Debut von Giant Gonzales. Mit Yokozuna hat man zudem den richtigen Sieger und sein Sieg ist sehr eindrucksvoll. Das Finish ist aber wohl das schwächste in der Rumble Geschichte (***) Insgesamt ein ordentlicher Abend, der aber leider den richtigen Showstealer vermissen lässt. Alle Matches, bis auf Bam Bam vs. Boss Man, alten sich auf einem durchaus soliden Niveau, doch kein Match haut einen wirklich um. Leider enttäuschen die meisten auch noch. Im Rumble selbst hat man allerdings einiges auf der Road to Wrestlemania richtig gemacht."
22 heute
15:28 Uhr
Flang2806 schrieb über Bray Wyatt:
[10.0] "Einer der besten die nxt je raus gebracht abgesehen von the shield sehr gut am mic wrestler ok , das machen seine promos aber wett"
23 heute
15:08 Uhr
[10.0] "Absolut verdientes Match of the Year 1992 und eins der besten Tag Team Matches in der Wrestling Geschichte (*****). Eine unfassbare Stimmung war hier im Miyagi Sports Center zu hören, der Crowd war absolut fantastisch. Nonstop Action mit fantastischer Chemie von beiden Tag Teams. Sehr brutal war der Gorilla Press Slam von Doug Furnas an Tsuyoshi Kikuchi der dann auch noch auf einen Tisch flog. Nach dem Titelgewinn von Kobashi und Kikuchi explodierte das Sports Center und der japanische Kommentartor Akira Fukuzawa war nach dem Match sicher total heiser."
24 heute
14:35 Uhr
[8.0] "Gute Show, die ihre Highlights in den dem Six Man Tag Match sowie der der Auseinandersetzung zwischen Steen und Elgin und dem Ladder War fand."
25 heute
14:28 Uhr
[4.0] "Das Anfangssegment ist nicht schlecht, bis Dixie auftritt. Dass die BroMans im Lethal Lockdown sind ist zwar doof, aber die Story mit den Wolves geht immerhin weiter. Der Opener ist ein gutes Match, allerdings verstehe ich nicht, wieso die jeweils anderen keinen Save versuchen. Der No Contest ist so in Ordnung, aber auch nicht das gelbe vom Ei, 6/10. Shaw gegen EY geht dank Anderson vorzeitig zu Ende, was nicht weiter schlimm ist. EC3 am Mic ist nicht wirklich gut.. Angle wird für Lockdown raus geschrieben, kann man so machen... Immerhin werden auch noch ein paar weitere Matches gehypt. Gunner gegen Storm könnte ganz gut werden. Davey gegen Bobby ist natürlich ein weiterer Teil der Story, das Match nicht besonders gut durch die „Verletzung“, aber schlecht war es auch nicht, 6/10. Braucht man an sich nicht schauen diese Ausgabe. Wenig gutes, viel bla bla, wie immer bei TNA und am Schluss eine sehr langweilige Konfrontation zwischen Joe und Magnus, 4 Punkte."
26 heute
14:01 Uhr
WrestleArts schrieb über Dusty Rhodes:
[4.0] "Vom Micwork bis zum In-Ringwork konnte ich persönlich mit Dusty nie was anfangen. Selbst objektiv betrachtet sehe ich nur einen Übergewichtigen, der versucht wie ein Afro-Amerikaner zu reden und schlechte Elbows wirft. Nichtsdestotrotz war er ein großer Star, warum auch immer..."
27 heute
13:52 Uhr
[6.0] "Ordentliches Match, aber leider hab ich mit dem Finish doch meine Probleme. Der Anfang stimmt. Hart geht auf Razors Knie los und dieser sellt es auch... für 3 Minuten. Wenn er bis zum Finish gesellt hätte, wäre das schnelle Abklopfen im Sharshooter nachvollziehbar gewesen. Hart hingegen sellt die Rippen und ist es stark, dass Razor immer wieder auf diese geht. ***"
28 heute
13:00 Uhr
Dude-Love schrieb über Jerry Lawler:
[6.0] "Als Heel damals genial. Im Ring war er durchschnittlich. Aber heute wirkt er nur gelangweilt und sein Gerede wirkt auf mich erzwungen. 6 Punkte."
29 heute
12:57 Uhr
[10.0] "IMO neben NJPW die beste Liga Japans. Hat mit marufuji und KENTA die aktuell besten Japaner im Roster und mit Misawa und Kobashi auch eine glorreiche Vergangenheit. Auch der wrestling stil mit weniger Mat-Wrestling als bei New Japan finde ich sehr ansprechend."
30 heute
12:50 Uhr
[7.0] "RD Evans und seine "New Streak" gefallen mir immer mehr. So bin ich denn mehr als angetan, dass der Pinfall gegen RD in eine DQ zu seinen Gunsten umgewandelt wurde. Lethal vs. Ciampa war echt gut. Nicht gefallen hat mir Lethals Mimik nach seinem Turn. Da sah er irgendwie aus wie beleidigtes kleines Kind..."
31 heute
12:47 Uhr
[7.0] "Zwar "nur eine Road Rage Edition" aber doch zwei gute Matches. Chris Hero geht wieder seinen typischen ROH-Style und in Kombination mit Roderick Strong gefällt mir so etwas immer wieder. Schade finde ich den Titelwechsel; manche werden ihn verdammen. Für mich ist der Titelwechsel in Ordnung und vielleicht überraschen uns die Jacksons auch mal mit einem etwas glaubwürdigerem Stil. Die Spots sind natürlich zumeist große Klasse."
32 heute
12:45 Uhr
WrestleArts schrieb über AJ Lee:
[6.0] "Im Ring ganz gut für eine Diva, Charisma auch vorhanden, am Mic nicht besonders glaubwürdig. Wie auch bei den Bellas merkt man an ihren Working-Style, mit wem sie gerade ins Bett hüpft."
33 heute
12:43 Uhr
Eddie schrieb über DDT4 2014:
[9.0] "Gutes und abwechslungsreiches Turnier, was ja nicht immer beim DDT4 eingehalten wird, da es meistens nur Spotfeste gibt. Klares Highlight im zweiten Halbfinale und im dritten Erstrundenkampf, wobei das schlechteste Match immerhin 7/10 von mir bekommt. Das Finale ist leider kurz, aber nochmal hot as hell, allerdings wäre es noch viel besser, wäre im letzten Erstrundenmatch etwas weniger Zeit investiert worden und dafür mehr im Finale, dennoch ganz starkes Ding hier, 9 Punkte."
34 heute
12:41 Uhr
Eddie schrieb über PWG DDT4 2014:
[9.0] "Der Opener ist schonmal wieder genial. Klasse Comedy Spots in das Match eingebaut, um die Crowd aufzuheizen, mehr soll es nicht sein, viel mehr ist es auch nicht, Spots sitzen und machen Spaß, wunderbarer Opener, 7/10. PPRay gegen F'N Machines macht nochmal mindestens genauso viel Spaß. Wie Elgin und Cage ihre Gegner hier zerlegen ist einfach schön. PPRay bekommen aber auch ihre Aktionen, klasse gemacht, 7/10. Cole Steen Cole haben sogar einen solchen Finisher (Superkick, Package Piledriver, Superkick). Bockstarkes Match, einfach weil hier auch eine Hintergrundgeschichte dabei ist und man so stark mit Candice mitfiebert. Bisher MOTN und vielleicht sogar eine Empfehlung? 8/10. Das Spotfest konnte man so im Voraus schon erahnen, was nicht schlecht ist. Das Match hätte aber nur aus den letzten 10 Minuten bestehen sollen und einfach von Anfang an apeshit gehen sollen, dann wäre es einfach ein Spotfestival gewesen, so zieht es sich am Anfang etwas, 7/10. Thornstowe überzeugt mich endlich gegen Ciampa, in QPW war er nie so gut wie hier, schönes Auf-Die-Fresse-Match mit coolen Spots, 7/10. Best Friends gegen CSC ist ein starker Brawl, immerhin hat man dieses Jahr große Abwechslung im Turnier. Schönes Ding, 8/10. Candice Eingriff war stark. ICMG gegen Machines ist von mir eine absolute Empfehlung, 9/10. Das Four Way ist mein neues All-Time-Favorit Match, 10/10. Das Finale ist dann leider kurz geraten, doch dafür holen die vier alles raus mit krassen Spots und dem doch überraschenden Finish, 7/10. DDT4 ist dieses Jahr der erste Event, doch sicherlich wieder eine der besten, abwechslungsreiches Tag Team Wrestling und ein klarer MOTYC, 9 Punkte."
35 heute
12:40 Uhr
WrestleArts schrieb über Mike Adamle:
[1.0] "Fast so albern, wie das WWE Produkt zu der Zeit, passte von daher wie die Faust auf's Auge. 1 Punkt für seine witzigen Upfucks."
36 heute
12:38 Uhr
[0.0] "Inkompetente Flasche, einfach nur peinlich das ein so großes Unternehmen wie die WWE, so einen Kerl als Haupt-Kommentator angestellt hat."
37 heute
12:35 Uhr
[10.0] "Als Ring Announcer der WCW-Main Events fand ich ihn sehr sehr cool, durch ihn kam immer ein Big Time-Feeling auf."
38 heute
12:09 Uhr
[3.0] "Das Prinzip der Fehde war ganz einfach: Jericho stand vor dem Abgang, sollte dementsprechend noch einen Worker over bringen, und Ryback brauchte nach dem er aus dem WWE Championship Picture verschwand ein Programm/Push. Der Aufbau war allerdings extrem schwach, wurde am Mikro ausschließlich von Jericho getragen und es gab zu wenige Konfrontationen der Beiden. Warum man ein Kraftpaket wie Ryback als weinerlich darstellt, obwohl er doch gepusht werden soll, bleibt mir ein Rätsel und lässt im Nachhinein die Frage offen, ob das Ganze überhaupt als Push oder nur als Zeitvertreib angedacht war. Das Match war dann meiner Meinung nach besser als erwartet. Trotzdem hat diese Fehde ihren Sinn und Zweck verfehlt: Ryback versank nach dem Sieg immer mehr in der Midcard, dementsprechend hätte Jericho lieber einen anderen Worker over bringen sollen."
39 heute
11:52 Uhr
[5.0] "Hobo vs. Madrid war so lala. Ich akzeptiere das Hobo wirklich an sich arbeitet und besser wird, trotzdem kann ihm als Charakter nicht viel abgewinnen. Madrid ist auch so ein Fall für sich, der Schritt zu Vermin ist schon ok aber neben den anderen Vieren geht er immer noch unter. Triple Threat war so lala. Namaste geht gar nicht. Bravo ist auch nicht mein Fall aber aus Joseph wird mal was. Da ist Striker doch schon eher mein Fall und in Verbindung mit Stu Stone ist das ganze auch unterhaltsam. Danach räumt Vermin mit den Suttons aus. Nettes Six Man Tag Team Match. Kylee ist süß! Sieg für Vermin natürlich super. Main Event ist ok aber mit einem Titelwechsel zu Revolution hat hier auch wohl niemand gerechnt. Aber das Match war ok. Solide Ausgabe diese Woche würde ich mal sagen."
40 heute
10:45 Uhr
[Kommentar] "Ich dachte, weil RVD ja nur den unsauberen Sieg über Cesaro geholt hat, Heyman in die Richtung gestichelt hat und man es deswegen noch einmal bringt. War aber tatsächlich mein Fehler. Sorry dafür."
41 heute
02:38 Uhr
[6.0] "Hmmmm, anständiger Opener der Damen. Die zwei Matches danach haben mir gar nicht gefallen. Cabana Kampf langweilig da mehr Comedy als ernsthafte Herausforderung. Nachdem doch relativ schnellen Sieg von Colon spricht er eine offene Herausforderung aus die im Young dann beantwortet. Bis hierhin war die Ausgabe nicht einmal ausreichend. Zumal die immer wieder kehrenden Spots langweilen, man könnte zumindest mal was neues einfließen lassen statt drei mal pro Sendung den nächsten Event an zu preisen. Der Main Event rettet dann die ganze Sendung. Ein sehenswertes Match zum Abschluss. Durch den guten Main Event, der super Crowd die gut mitgeht und Scarlett somit diesmal 6 Pkt. Der Main Event selbst verdient mehr punkte"
42 heute
02:10 Uhr
[8.0] "Starkes Undercard Match. Zwar hatten Nakajima und Roderick hier nur 9 Minuten zu Verfügung doch dies haben die beiden hier absolut klasse ausgenützt. Ordentliches Tempo, viele Chops von beiden, schöne Spots, klasse , viele harte Kicks. Wunderbares Singles Match mit klasse Crowd (***1/2). Das Match wäre sicher noch besser gewesen wenn die beiden etwas mehr Zeit bekommen hätten."
43 heute
02:02 Uhr
[7.0] "Schöner, flotter, kurzweiliger Opener zwischen Jay und Roderick die sich aus zig Tag Team Matches von Briscoes vs Generation Next in und auswendig kennen. Klasse Tempo, ordentliche Spots, guter Crowd, sehr fair gehaltenes Match das 10 Minuten wunderbar unterhält. Ein guter Einstieg für ROH Stylin & Profilin` (***1/4)."
44 heute
01:12 Uhr
Don Pacco schrieb über Emma:
[3.0] "Schade um Emma, ist eine schöne Frau mit einer supersüssen Ausstrahlung. Wrestlerisch eine der besseren im Roaster, hat aber das falsche Gimmik. Ich mag es nicht, aber zu Anfang dachte Ich mir auch wenn es doof ist die Leute gehen mit und nehmen es an also kann man damit Leben. Das sie jetzt mit Santino auftreten muss, stumpft das ganze ab. Echt Schade das man sie so verbrät, habe seit NXT auch kein gutes Match mehr von ihr gesehen. Würde ihr gerne mehr Pkt geben aber solange sie mit Santino geht bleibt es bei ausreichend. Irgendwann vielleicht eine Aufwertung im Moment nur 3 Pkt dafür. Vielleicht wird sie ja ausserhalb der WWE glücklicher."
45 heute
00:59 Uhr
[Kommentar] "RAW Ausgabe kürzen und man bekommt ne super Sendung hin. Dann zieht sich die Sendung auch nicht so hin und verliert nicht an Spannung. Sendung um ne drei viertel stunde kürzen und alles ist super. Wird aber leider nicht passieren."
46 heute
00:43 Uhr
[9.0] "Takayama errinert mich an eine Alten Löwen, die Mähne geht zurück(mehr oder minder), der Bauch wird breiter und die Lust zum Jagen vergeht. Nichts desto trotz ist Takayama einer meiner liebsten Wrestler einfach weil ich ihn in jedem Match abkaufe das er seinen Gegner Töten kann. Hinzu kommt das er der erste Puro Wrestler war denn ich wirklich wahr genommen habe. 9 Punkte für den Alten Löwen."
47 heute
00:39 Uhr
[Kommentar] "@Navid warum regst du dich drüber so auf. Ich finde z. B. das New Japan für ihre Arbeit und als zweit größte Wrestling Liga der Welt viel zu wenig aufmerksamkeit bekommt oder TNA mit dem was die da veranstalten viel zu viel aufmerksamkeit bekommt um das mit Batistas worten zu beenden DEAL WITH IT. Zum eigentlichen Thema ich frage mich wirklich ob das eine News Meldung wert ist aber ich hab schon ein Grund wahrscheinlich haben alle nur bis zum Barrett Match geguckt und dan Abgeschaltet (so wie ich) aber im ernst, konnte man sich das nicht erwarten ich mein die Raw Ausgabe nach Mania ist wahrscheinlich größer als die Survivor Series also ist es doch klar das dort relativ viele Menschen einschalten weil sie einfach noch in diesem Wrestlemania Hype sind. Hinzu kommt das die Raw ausgabe abgesen von Barrett schlecht war und auch nicht durch die Crowd getragen wurde."
48 heute
00:24 Uhr
[3.0] "Hat für mich mit den letzten beiden Champions völlig an Glaubwürdigkeit verloren aber vielleicht erwarte ich auch zuviel von TNA. Hatte zwar mit Bobby Roode und Aries wirklich eine gute Zeit das wird aber von der tatsache das die erste Regenschaft für den Titel gerade mal 1 Tag anhielt auch wieder zerstört."
49 23.04.2014
23:58 Uhr
[8.0] "Starke Show, ohne ein eiziges schwaches Match und der eigentlich nur ein wirklicher Ausreisser nach oben fehlt. Best Friends vs RockNes war ein guter und sehr spaßiger Opener. PPRay leiden gegen die Machines ziemlich und es macht einfach beim Zusehen Spaß. Candice & Joey vs Steen & Cole ist das Match, das man sich erwarten konnte und war vollkommen in Ordnung. Swann & Ricochet vs. Fox & ACH ist wie erwartet ein irrsinniges Spotmatch, dem zwar die Substanz fehlt, aber einem schlicht die Kinnlade runterklappen lässt. Thornstowe vs Ciampa hat mich positiv überrascht und war eine schöne Prügelei. Cole & Steen vs. Best Friends enttäuscht dann leider etwas, da viel Brawling und weniger Match als hier drin gewesen wäre. Guns vs Machines bietet einen sehr schönen Styles-Clash und ein richtig gutes Match. Der 4 Way wartet ebenfalls mit einer Tonne Spots auf und hätte sicher noch mehr Potential gehabt, wird dafür aber zu keinem Moment langweilig. Das Finale ist überraschend kurz und besteht quasi nur aus einer Schlussphase, die zwar Spaß macht, aber für ein Turnierfinale dann etwas wenig Substanz bietet."
50 23.04.2014
23:54 Uhr
[6.0] "Ein durchschnittliches Nitro. Zwar gab es in den ersten 5 Matches gute Aktionen zu sehen, aber sie waren alle viel zu kurz. Dazu gab es mal wieder ein No Contest im Main Event und davor einen unsinnigen Squash. Aber die Matches machten alle Sinn und führten die Storylines weiter. Sei es Horseman-nWo, nWo-WCW, die Cruiserweights oder auch unsinniges wie Glacier-Wrath. Und am Ende trat Curt Hennig zum ersten Mal auf."

Kennst du schon diese Fehde?
Hulk Hogan (WCW, 1995)Randy Savage (WCW, 1995)Sting (WCW, 1995)Dave Sullivan (WCW, 1995)
Freunde im Wrestlinggeschäft - das kann ein kompliziertes Thema sein. Hulk Hogan hat das im Lauf seiner Karriere immer wieder herausfinden müssen. Egal ob es Andre The Giant war oder Paul Orndorff, Randy Savage oder Sid Justice: Mit allen fühlte er sich befreundet und letztendlich wandten sie ihm al...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Rey Mysterio (WWE, 2010)Jack Swagger (WWE, 2010)CM Punk (WWE, 2010)The Big Show (WWE, 2010)
[Rey Mysterio's Musik ertönt und er betritt den Ring.] Rey Mysterio: "Whatta do Tampa? Yo. Last week I was given a second chance when I did what I do best – the impossible. I won the Smackdown! Battle Royal. And I earned myself a...Weiterlesen!

Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du zu jedem Datenbank-eintrag einen Verbesser-ungsvorschlag einschicken. Haben wir den Namen eines Wrestlers falsch geschrieben oder uns im Datum vertan? Fehlen etwa Informationen in einem Wrestlerprofil oder wurde gar ein falsches Bild verlinkt? Mit dem Vorschlagssystem von CAGEMATCH kannst du dir sicher sein, dass wir uns schnellstmöglich um deinen Vorschlag kümmern können.

Kennst du schon dieses Bild?
endofanera

Bewertungszentrum
Die letzten 3 Kommentare
[Kommentar] "Mir gefählt Roman regins sehr gut und ich denke das er in der Fede mit der Evolution eine tragende rolle spielen wird . Was John cena seine fede betrift gehe ich davon aus das es mit Bry White noch einige Feden geben könnte da ich glaube wenn man iihn stärken möchte kann er seine Leistungen am Mikro die ich schon klasse finde unnd sehr glaubwürdig im sinne des Charakters den er gibt kann es noch einiges geben"
WrestleArts schrieb über Rey Mysterio:
[9.0] "Sehr, sehr guter Wrestler. Kaum einer schaffte es, den Lucha Libre Style so mit der amerikanischen Ring-Psychology zu verbinden wie Rey-Rey."
[5.0] "Kaum Spannung, fing viel zu langatmig an, ging dann etwas spannender in die Endphase. Unterhaltsam am Ende, doch insgesamt eher langweilig."
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!