CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Unser Bewertungssystem bietet dir die Möglichkeit, deine Meinung zu Wrestlern, Ligen und vielen anderen Inhalten für die Ewigkeit festzuhalten -- oder zumindest, bis du deine Meinung und deinen Kommentar änderst. Wenn du jedoch mit anderen Insassen zu einem Thema wirklich diskutieren möchtest, besuche doch unser schönes Cageboard. Beachte bitte, dass du für das Cageboard ein eigenes Benutzerkonto erstellen musst, dein Hauptseitenkonto kann leider nicht dafür verwendet werden.

Kommentare

Bewertungszentrum

Auf dieser Seite kannst du die letzten Kommentare der CAGEMATCH-Insassen durchlesen. Auf Wunsch kannst du dir auch nur die Kommentare in bestimmten Datenbanken oder von deinen Lieblingsautoren anzeigen lassen.
Monat:
Angezeigt werden die Einträge 1 bis 100 von insgesamt 1613 Einträgen, die den Suchparametern entsprechen.
Datenbank:
Insasse:
Lieblingsautoren:  Zeige nur die Kommentare meiner Lieblingsautoren
# Datum Kommentar
1 heute
00:09 Uhr
NaGoyah09 schrieb über Kevin Owens:
[10.0] "Hoffe er kann meine erwartungen erfüllen wenn er jetzt im Main Roster komplett antritt, ihm fehlt eigentlich nichts mal sehen was die WWE aus ihn macht."
2 29.05.2015
23:58 Uhr
[7.0] "Für einen Pay-Per-View hätte ich etwas "mehr" erwartet, obwohl die Show schon in Ordnung war. Die Jd' Star-Ladies hinterließen hier in meinen Augen keinen sonderlich guten Eindruck, da hätte für so einen "Spot" deutlich mehr kommen müssen. Tanaka gegen Tiger Mask war solide, Liger gegen Kanemoto ziemlich klasse. Yoshiaki Yatsi kehrte nach zig Jahren noch einmal zu New Japan zurück, das Match der beiden Olympioniken war aber leider nicht sonderlich gut, was klar an Yatsu lag, der hier nicht mehr wirklich leistungsfähig ist, auch wenn er sich nach allen Kräften bemüht. Die fünfteilige TEAM2000 vs. New Japan-Matchserie war cool: Suzuki gegen Tenzan war gut, Suzuki haut ein Super Running Knee und einen üblen Backdrop gegen Tenzan raus. Tananashi gegen Norton war gut, litt aber irgendwie an einem argen "Logikfehler": Norton spielt die ersten beiden Drittel des Matches größtenteils mit Tanahashi, bekommt es aber trotzdem nicht hin ihn zu pinnen, was in der "Darstellungsform" in meinen Augen keinen Sinn macht. Wenn ich mit meinem Gegner spielen kann und das nicht zum Pin reicht, warum ziehe ich nicht dann die Daumenschrauben an und mache ihn fertig? Im letzten Drittel darf Tanahashi dann auftrumpfen. Nagata gegen Chono war ebenfalls gut."
3 29.05.2015
23:04 Uhr
[7.0] "Championship Kampf Orton Style, mit allen Vor und Nachteilen. Als Heel legt Orton im Punkt Charakter und dem Auftreten im Ring immer eine Nummer zu, leider sind seine Match sehr langsam und methodisch. Bryan schafft es nicht das Feuer wie gegen Cena zu kreieren. Die Crowd ist solala im Match, schon gut aber nicht wie beim Summerslam. Die Schlussphase dann gut mit einer interessanten Sache am Ende. Alles in allem irgendwo zwischen gut und befridigend."
4 29.05.2015
22:50 Uhr
[7.0] "Ich fand dieses Match wirklich ganz gut. Es sind 3 absolut fähige Worker und dementsorechend war auch das Match. Die Crowd war aber gefühlt tot."
5 29.05.2015
22:15 Uhr
[6.0] "Aus meiner Vengeance-Bewertung: Das IC Title Match ist flott und es gibt einige schöne Sequenzen zu sehen. Leider ist die Crowd überhaupt nicht dabei und wird erst bei der wunderschönen German Suplex-Superplex-Kombo wach. Nach dem besten Spot des Matches folgt leider keine wirklich spannende Schlussphase und das Finish ist ziemlich verbraucht. Dennoch ordentlicher Auftritt (***)"
6 29.05.2015
21:18 Uhr
[10.0] "Dieses Match ist einfach total eskaliert. Es ging von der ersten Sekunde an los. Es gab ein Spotfest vom aller aller feinsten. Jetzt alle Moves zu nennen würde den rahmen sprengen, aber den Knallerbsen spot habe ich gefeiert!"
7 29.05.2015
20:55 Uhr
Micha1704 schrieb über Paul London:
[10.0] "Der Typ ist einfach Großartig! Seine PWG Promos mit Danielson oder Generico waren einfach so großartig und dazu ist er auch ein sehr sehr guter Worker!"
8 29.05.2015
20:54 Uhr
[10.0] "Eine der göttlichsten Promos die ich je gesehen habe! London hats einfach total drauf! Es gab noch eine geile London Promo mit Generico... diese ist hier leider nicht vertreten..."
9 29.05.2015
20:43 Uhr
[10.0] "Ein absolut Geiles Match! Die zwei haben hier ein Konterfeuerwerk auf die Beine gestellt. Immer wieder die Armbearbeitung von Richards und die Kopfbearbeitung vom Omega. Da kann es von mir nur 10 geben! So ein großartiges Match mit einer steigenden schnelligkeit und großer Spannung."
10 29.05.2015
20:42 Uhr
[7.0] "Mundo gegen Aero Star war nicht wie erwartet stark. Puma gegen Hernandez war stark im Gegenzug. Muertes gegen Fenix war mega gut und ist auch verdient im Matchguide."
11 29.05.2015
19:46 Uhr
[10.0] "Diese promo war der Hammer. Klar war es der Sports Entertainment teil der Show und Bryan hätte warscheinlich auch ein geiles Match in der Zeit zeigen können, aber es war für das was es war Geil."
12 29.05.2015
19:18 Uhr
[7.0] "Ja ein richtig gutes IWC World Heavyweight Championship Match auch sehr selten. Ist komplett von IWC auf YouTube hochgeladen worden. Nur der Crowd war schwach es ist für mich immer wieder komisch solch alte Indy Sachen zu sehen und dann so einen schwachen Crowd wo niemand mal richtige Stimmung macht. Zum Glück wieder ein Match mit Kommentartor. Colt und Ikuto haben gut miteinander hamoniert (***1/4)."
13 29.05.2015
16:53 Uhr
[6.0] "Opener war schon schön gemacht mit den Highspots vs. "auf die Fresse". Mir ist die Story zwar ech zu cheesy mit Catrina und Muertes, aber wie das ganze umgesetzt wird ist echt nicht übel. Speaking about übel: Big Ryck mit 150 Kilo vs. Sexy Star mit 50 Kilo ist etwas, was mir derbe auf die Nüsse geht. Da ist nichts, was gut aussieht, da ist nichts, was Spaß macht und da ist dank der "Sieger bekommt 3:1 Handicap Match" Story auch nix, was irgendeinen Sinn macht. Texano hab ich glaube ich das erste mal wirklich war genommen. Die beiden gehen ja echt hart zur Sache was das Brawling angeht. Sehr simpel, recht stumpf und die Fans feiern kräftig mit. Hat mir durchaus zugesagt (***)."
14 29.05.2015
15:18 Uhr
Movado schrieb über Ric Flair:
[9.0] "Hätte er es bei dem Karriereende 2008 belassen, dann wäre es noch eine 10. Ohne wenn und aber. Da er jedoch seit dieser Zeit sein eigenes Vermächtnis mit den Auftritten bei TNA (die Australien Tour lasse ich außen vor, war auch Schrott aber verzeihbar) definitiv beschmutzt hat und seine Art Promos zu halten mir heuer bei einem alten Mann wie ihm sehr unpassend vorkommt, ist es nichts mehr mit der 10. Sorry Ric, aber du hättest es sein lassen sollen."
15 29.05.2015
15:11 Uhr
Movado schrieb über Paul Heyman:
[8.0] "Heyman ist zweifelsfrei eine der wichtigsten Personen im US-Wrestling der letzten 25 Jahre gewesen. Ein begnadeter Manager und das egal zu welcher Zeit. Er hat es verstanden und versteht es heute noch die Rolle am Ring perfekt zu spielen und ist wahrscheinlich der "overste" Heelmanager aller Zeiten. Aber er war kein guter Geschäftsmann und auch das von vielen so hoch gelobte ECW-Booking war an manchen Stellen nicht so toll wie es viele gerne sehen. Ich gehe sogar soweit zu sagen das man diesem Booking den heutigen UV-Schrott a la IWA-MS oder CZW verdankt, da sein Booking und der Hardcore-Style einzig durch solche Stilmittel gesteigert werden konnten. Als Mann am Rand unantastbar eine 10, aber als Geschäftsmann und Booker maximal eine 6. Alles in allem halte ich eine 8 für vollkommen gerechtfertigt."
16 29.05.2015
15:01 Uhr
Movado schrieb über Jim Cornette:
[9.0] "In meinen Augen der beste Non-Wrestlinger des gesamten Business. Egal ob ich mir alte Sachen von ihm aus der Smoky Mountain Zeit, WWF/WWE Zeit, von TNAW oder von ROH Heute ansehe: Seine Promos sind so unglaublich das ich sie mir 4 bis 5 mal hintereinander ansehen könnte. Er kann einen besser unterhalten als manch ein Match im WWE/TNA Mainstreamwrestling. Das er den traditionellen Weg des Wrestlings vertritt und als Booker so auch umsetzt ist absolut okay den so bleibt die Old School wenigstens noch in ihrer Reinform erhalten und ich hoffe das uns dieser man noch mindestenz 20 Jahre erhalten bleibt. Den ohne ihn würde dem amerikanischen Wrestling eine der wichtigsten Figuren fehlen. Was Menschen wie ein Ric Flair (bis vor zwei Jahren) oder Chris Jericho im Ring sind, ist Jim Cornette ausserhalb. Downgrade: Ich bin nach wie vor ein großer Fan seiner früheren Arbeiten. Aber so langsam sollte er mit dem ständigen geshoote aufhören und lieber wieder zeigen das er ein hervorragender Booker ist. Die letzten 2 bis zweieinhalb Jahre waren nicht förderlich in meinen Augen. Ich schätze ihn immer noch, aber der Glanz ist schwächer geworden."
17 29.05.2015
14:54 Uhr
Movado schrieb über Sara Amato:
[8.0] "In ihrer aktiven Karriere war sie durchaus eine der besten Technikerinnen der Welt. Und meinem bescheidenen Verständnis nach, wird sie auch zurecht als eine der besten Indie-Wrestlerinnen der letzten 10 bis 15 Jahre gefeiert. ABER, ihre Mic- und auch Entertainment-Fähigkeiten waren nicht so besonders. Und auch in punkto Ausstrahlung gab und gibt es Frauen im Wrestling die ihr etwas voraus haben. Ihr neuer Karriereabschnitt, als Trainerin der NXT Damen und letztlich auch als Co. Headcoach des NXT Ausbildungszentrums allgemein, sind jedoch absolut verdient. Vor allem zeigt sich das eine Frau eben auch Frauen selbst ganz anders trainiert als es z. B. ihr indirekter Vorgänger Finlay bei der WWE getan hat. Alles in allem ist die 8 für eine anständige Karriere in den Indies mit einen sehr vorzeigbaren Matches, sowie ihre heutige Bedeutung für das Mainstream-Wrestling als Trainerin, absolut gerechtfertigt. Wer weiß, ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben das wir sie noch einmal im Ring sehen werden. Dann kann aus der 8 auch noch mehr werden."
18 29.05.2015
14:05 Uhr
[10.0] "Und hier gebe ich jetzt endlich mal die 10. Drei "outstanding" Matches! Der etwas andere Mundo, ein kreativer Aero Star, der endlich mit Profil ausgestattete Hernandez, ein spektakulärer Ricochet, ein widerständiger Fenix und der neue, ungemein stark aufgebaute Mil Muertes. Bei keinem Match gäbe es meinerseits hier etwas auszusetzen. Es gab wieder einige der feinsten Spots des Jahres, die Storylines wurden exzellent weitergeführt - ich wurde perfekt unterhalten."
19 29.05.2015
11:38 Uhr
The-Rock-619 schrieb über Rosa Mendes:
[1.0] "Das sie noch unter Vertrag ist ist für mich ein Wunder. Ich meine sie ist schon viele Jahre in WWE aber im Ring kann sie absolut null. Als Valet halb so gut wie viele hier meinen. Eine der unnützesten Personen im Roster."
20 29.05.2015
10:56 Uhr
[2.0] "Sehr schlechte Ausgabe von Main Event. Der Opener war schlecht. Scheint so als ob The Ascension einfach nur da sind im Elimination Chamber Match und unterstreichen ihren Jobber Status. Slater vs Ryder war schlecht. Eigentlich war es nur spannend um zu sehen wer gewinnt weil beide auch nur Jobber sind. Die Divas waren schlecht. Ein echt schlampiges Match. Summer Rae ist alles andere als eine Bedrohung. Der Main-Event war in Ordnung. Rosa sah nach Jahren mal wieder ziemlich hot aus im Gegensatz zu Roses Mikro Künsten der im Ernst versucht die Fans zu beleidigen. Neville meistert das souverän und Dallas wird bestimmt keine Bedrohung für den PPV darstellen."
21 29.05.2015
10:23 Uhr
SapolBlack schrieb über DenKo:
[9.0] "Wenn man den ACW anschaut, fällt einer im Komplette Roster auf. Das ist Er. Vor 5 Jahre sah ich ihn, dabei war er einfach nur langweilig und eine große Lachnummer. Möchtegern John Cena/Randy Orton nachmacher. Dabei hat man sich wirklich gefragt, was für ein Gurke, hat da jetzt wieder die Liga an Land gezogen. Dann auf einmal kam der Knall, er legte eine enorme Entwicklung hin. Auf einmal war Charisma, Intensität, Technik und Ausstrahlung vorhanden. Dabei fragte man sich, wo dies auf einmal her Kam. Laut meiner Meinung sollte er zur wXw. Aber er ist das beste Beispiel, das eine Lachnummer zum Exportschlager des ACW werden kann."
22 29.05.2015
10:15 Uhr
[4.0] "Toller Opener (*** 3/4), das Diven Match litt hauptsächlich unter Ashleys mangelnden Fähigkeiten (* 3/4), Boogeyman vs JBL war widerlich und als Match ein absoluter Witz (DUD), das Rumble Match durchwachsen mit einem guten Start aber einer unglaublich langweiligen Mitte und einem Finish, dass nicht gut genug war um dafür zu entschädigen (***), und die beiden Titelmatches am Schluss waren schlecht platziert und auch nicht wirklich gut. Aber während Kurt Angle noch die Entschuldigung hat, dass er Mark Henry als Gegner hatte (**), haben Cena und Edge absolut keine Entschuldigung für dieses halbherzige, lahme Match das sie da hingelegt haben (** 3/4). Selbst wenn ich von Cenas Fähigkeiten in 2006 noch nicht viel gehalten habe, Edge hatte ich gut genug in Erinnerung um hier ein einigermaßen ansprechendes Titelmatch auf die Beine zu stellen, aber es hat sich nur angefühlt wie ein notdürftiges Übel, dass man schnell hinter sich bringen wollte, damit Super-Cena wieder Champion ist und die Kiddies was zum jubeln haben. Insgesamt also kein wirklich guter PPV. **"
23 29.05.2015
10:08 Uhr
[6.0] "Durchwachsenes Match. Dieser Rumble fing ziemlich gut und interessant an mit vielen kleinen One-on-One Kämpfen und Eliminationen die schnell genug waren um zu verhindern, dass es im Ring zu voll wird. Ab der Hälfte des Matches jedoch hat der Ring sich dann angefangen zu füllen und für eine Ewigkeit ist niemand mehr rausgeflogen, weswegen das Match letztendlich doch in die leider nur zu bekannte Rumble-Trägheit verfallen ist, bei der ein unübersichtlicher Haufen an Wrestlern im Ring herumsteht oder unkoordiniert rumtaumelt und sich hier und da mal ein bisschen gehauen und geschoben wird, ohne dass irgendetwas interessantes dabei passiert. Erst gegen Ende, als das große Rauswerfen anfing und der Ring wieder leerer wurde kam wieder ein bisschen Leben ins Match, aber zu dem Zeitpunkt war ich schon so desinteressiert, dass es das kaum noch rausgehauen hat. Rey als Sieger bleibt nach wie vor fragwürdig, sowohl durch die Eddiesploitation, als auch durch seine Darstellung, da er eigentlich nur rumgelegen hat, während Triple H, der genauso lang im Ring war, wie ein Held gekämpft hat und ständig Leute rausgeschmissen hat. Das Ende sah dann auch ein bisschen merkwürdig aus, da Rey Probleme hatte in die richtige Position zu gelangen. Alles in allem ein ansehnlicher Rumble, der viel besser gewesen wäre, wenn man die Energie während der ersten 10 Nummern beibehalten hätte, statt das Match so versumpfen zu lassen. ***"
24 29.05.2015
09:27 Uhr
[8.0] "Sehr gute Show der LU Crew. Es fehlten ein wenig die Einspieler aber sonst war das schon eine sehr runde Sache für eine 1 Stunden Show. Die Best of Five Series geht im Opener weiter. Sehr munteres und schnelles Match zwischen Drago und Aero Star. Viel High Flying und keine Pausen. Wußte durchaus zu gefallen. Das Handicap Match ist nicht so mein Geschmack gewesen. Ich mag es einfach nicht wenn 3 gute Leute gegen einen einzigen verlieren. Läßt die Crew wieder einmal blöd aussehen, aber zum Glück ist diese Fehde jetzt hoffentlich auch beendet. Dann gab es noch einen sehr starken Main Event. Der arme Fenix musste hier aber einiges einstecken und war zeitweise auch demaskiert da Muertes seine Maske zerstörte. Ich glaube das beste Sargmatch was ich bisher gesehen habe. Und Catrina ist einfach heiß. Das musste hier auch noch mal einfach gesagt werden ;)."
25 29.05.2015
08:12 Uhr
LukeCage schrieb über WWE NXT #148:
[5.0] "Emma gegen Bayley geht in die nächste Runde, pusht Emma lieber im Main Roster. Blake & Murphy turnen immer weiter Heel und dürfen 2 Jobber verkloppen, Balor darf auch nen Jobber verkloppen und Owens darf Crowe verkloppen. Schade hätte mir vom Hauptkampf was anderes erhofft, dann wird Owens am Sonntag wohl auch Cena verkloppen? Okey. Die Anfangspromo war dafür gut!"
26 29.05.2015
07:25 Uhr
[8.0] "Dieses Match war wirklich gut aufgebaut. Schöne Storylineverpackung. Wie hier quasi 2 Storys ineinander verlaufen. Als erstes die Fehde rundum Puma und Hernandez und die Best of Five serie von Drago und Aero Star. Das Finish war storylinemäßig absolut OK, aber leider hat es mich genervt da das Match wirklich gut war und ein Cleanes Finish verdient hatte!"
27 29.05.2015
07:22 Uhr
[7.0] "Ich hatte jetzt bei einem Deathmatch oder bei dem Motto "Fight to the Death" mehr erwartet. Klar sollten die jetzt nicht Stacheldraht auspacken, aber dieses Match war für mich ein Stinknormaler Street Fight. Wäre es als Street Fight angekündigt gewesen wäre es ja OK, aber unter "Deathmatch" hat man sich mehr erwartet. Trotzdem ordentliches Match mit einigen Brawls und einem größeren spot am Ende."
28 29.05.2015
07:16 Uhr
[8.0] "Zu aller erst einmal muss ich sagen das ich das Ende schade finde! Micht das Joe kommt. Nein das war geil, aber die tatsache das das Match theoretisch heute noch läuft. Es wurde nie beendet! Naja war meiner Ansicht nach insgesamt gut. Es war kein Zayn vs Owens 5* Klassiker, aber es war ein wirklich guter Brawl mit Joe der Zayn rettet und sich Owens gegenüber stellt."
29 29.05.2015
04:47 Uhr
[8.0] "Fantastisches Match mit nur ganz wenigen ruhigen Phasen. Bam Bams Moveset ist immer wieder aufs Neue ein Augenschmaus, dazu Barry Windham der klug handelt um gegen Bigelow zu bestehen. Und das I-Tüpfelchen ist Jim Ross, der das Ganze noch besser macht. Nur das Count Out-Finish ist doof."
30 29.05.2015
01:59 Uhr
[7.0] "Vom Potenzial her, hätten die Beiden sogar ein 4 Sterne-Match oder höher haben können. Sehr geprägt durch den Ringer-Hintergrund der Beiden. Meiner Meinung nach hätte man aber auf die Headlocks verzichten können bzw. den ein oder anderen weniger. Das Finish ist dann auch gut gebookt und fand ich klasse gemacht."
31 29.05.2015
01:47 Uhr
[8.0] "Sehr sehr guter, harter Brawl, bei dem man nicht vergessen darf, dass es hier keinerlei Stipulation gab. Grade deswegen ein Extralob, wieviel die beiden aus dem Match rausholen"
32 29.05.2015
01:20 Uhr
[8.0] "Wunderbarer Main Event das war einfach nur wieder klasse Wrestling (***1/2). Auch mit Maske ist Ricochet als Prince Puma super. Von Drago hab ich noch keine Matches ohne seiner Maske gesehen. Hernandez hat hier gestört das musste nicht sein. Drago war dann weg und was dann mit ihm passiert sieht man ja in den kommenden LU Ausgaben."
33 29.05.2015
00:58 Uhr
[9.0] "Er sieht Dean Ambrose sehr im Gesicht ähnlich. Der Südafrikaner war mir vor Lucha Underground überhaupt nicht bekannt gefällt mir bei LU absolut. Was für ein toller High Flyer. Sehr charismatisch, zeigt echt unfassbar Moves. Ich hoffe er wird mal bei PWG gebookt. Wenn nicht ist auch nicht schlimm. Schaut so aus er viel bei AAA wrestlet ist auch in Ordnung."
34 28.05.2015
23:29 Uhr
Leviathan279 schrieb über WWE NXT #148:
[5.0] "Muskel-Frettchen Solomon Crowe darf Main Event-Luft schnuppern - und schlägt sich gar nicht so schlecht. Nur leider ist alles und jeder derzeit Owens unterlegen - außer eben Monster-Joe, der hier nun wieder zum Ring kommt und Owens anglotzt. Kann man machen, sollte man aber nicht ausreizen. Blake & Murphy sind zwar durch Alexa Bliss etwas interessanter - aber das kann auch nur damit zusammenhängen, weil ich einen Penis hab. Ansonsten war das nichts. Balor fertigt einen Jobber ab, Owens hält die fünfdrilliardendste coole Promo und Emma vs. Baley geht in die nächste Runde. Dana Brooke wird als evil Monster aufgebaut, was ich ihr aber keine Sekunde lang glaube. Dafür sieht sie zu sehr Bimbo aus. Aber ich lass mich gerne vom Gegenteil überzeugen. Eine Show, die neuen Wind bringen soll und muss, aber nicht ganz in die Gänge kommt."
35 28.05.2015
23:18 Uhr
[Kommentar] "Wurde aber von Lucha Underground schon wieder dementiert: “Thank you for checking in. The information is not accurate and is being updated. We will be sure to send you all press releases with upcoming Lucha Underground news. ""
36 28.05.2015
22:33 Uhr
BlueDiamond schrieb über WWE NXT #148:
[8.0] "Owens hat in der Eröffnung wieder mal gezeigt wie brilliant er am Mikro ist. Es schaffen nicht viele in eine Fehde mit John Cena fast automatisch mehr oder weniger Face zu sein und trotzdem ehrliche Heel Heat von der Crowd zu ziehen. Verbal wie physisch ist der Kerl einfach das schärfste Schwert der Welt. Seine Interaktion mit Regal war dann nicht minder stark und Crowe gegen Owens war als Ansetzung auch mal was frisches. Emma und Bayley wussten auch zu gefallen. Das Match war ganz ordentlich und mit Emmas Sieg und der anschließenden Dominanz gegen beide Damen haben die Heels sich gut ihr Momentum wieder geholt. Blake & Murphy gegen Samson and Rallis war vom Match her auch nichts besonderes, aber die neue Dominanz der Tag Champions zusammen mit der neuen Alexa Bliss hat mir auch ganz gut gefallen. Jetzt wo sie nicht mehr die kleine Fee ist, kommt sie auch viel besser am Mic rüber. Tye gegen Finn war dann halt ein Squash und der gute Herr Dillinger tut mir in seiner Position echt etwas leid. Wenn es jetzt nicht häufig gegen die Big Dogs von NXT gehen würde, könnte er einen soliden Aufbau erhalten. Im Ring ist der Junge ja echt nicht schlecht. Owens konnte die dann die Show auch dominant beenden, was ich im Hinblick auf seine zukünftigen Gegner schon passend finde. Mit Joes Auftritt hat man ihm dann auch nicht 100% überlassen, läuft. Mit der klaren Linie, dass die Heels hier bis auf Joe’s zwei Minuten fast komplett dominieren ist man, meiner Meinung nach, eine ziemlich gute Schiene gefahren. Kann man nicht immer bringen, aber so als Einzelfall kam das ziemlich nice."
37 28.05.2015
22:09 Uhr
Codebreaker schrieb über WWE NXT #148:
[5.0] "Evil Emma vs. Bayley ging in Ordnung. Danach bekommen Blake & Murphy einen Squash-Sieg und auch Balor darf gegen Dillinger einen unbedeutenden Sieg einfahren. Typischer NXT Aufbau und Filler Stuff. Owens vs. Crowe war mir etwas zu einseitig, aber Owens großartige Promo am Anfang holt noch mal einiges aus der eher schwächeren Folge raus. Im Ganzen solide Unterhaltung."
38 28.05.2015
22:08 Uhr
The-Rock-619 schrieb über WWE NXT #148:
[4.0] "Schlechte Ausgabe von NXT. Das Anfangssegment war gut. Eine echt starke und vor allem lange Promo von Owens. Überraschung das Crowe auftaucht der sich zeigen kann. Die Divas waren schlecht. Emma mit einer richtigen Jobbermusik und ohne gehampel ist auch nicht so überragend. Genauso wie das Match. Samson und Rallis vs Blake und Murphy war schlecht. Die NXT Tag-Team Szenerie langweilt mich. NXT braucht neue Tag-Teams. Bliss als Heel ist übrigens umwerfend. Dillinger vs Balor war schlecht. Scheint wohl Balors neuer Lieblingsgegner zu sein. Das Match war halt total Random. Der Main-Event war solide. Crowe konnte sich was halten muss sich aber hinlegen. Samoa Joe taucht auch wieder auf. Ich freue mich auf sein erstes Match. NXT bleibt für mich im knapp ausreichendem Bereich."
39 28.05.2015
22:07 Uhr
[9.0] "Eine unglaubliche Schlacht! Lesnar motiviert wie nie seit seiner Rückehr und ein Punk der Bumpt wie noch nie in seiner Karriere. Beide töten sich mit einer stiffen Aktion nach der anderen. Da werden Leute einfach auf das Pult geworfen obwohl noch alles drauf steht. Tolles Selling von Beiden die den anderen immer gut aussehen lassen. Das Wrestling an sich war auch erste Klasse mit ein paar tollen Kontern. Lesnar kann und konnte schon immer gut gegen kleinere und schmalere Leute, auch wieder wieder alles großartig. Crowd ebenso Note 1. Einzig das Heyman mir zu oft das Match beeinflusst kostet hier die perfekte 10."
40 28.05.2015
21:58 Uhr
AS-Skillz schrieb über WWE NXT #148:
[6.0] "Eine wie ich finde gute Show nach dem NXT Special Unstoppable. Owens kam auf dem Punkt, hat genau das alles erzählt was er getan hat und ist in seinen Augen der Face. Großartiges Gimmick, auch noch nie so gesehen ^^ Regal war gut, Crowe war auch sehr entschlossen und innerhalb ein paar Minuten kann man das alles regeln und braucht keine 20 Minuten für. Gut! Emma vs Bayley war in Ordnung, und laut dem Sieg von Emma is das wohl noch nicht vorbei. Mal gespannt wo se damit hin gehen, ich hoffe ja für einen zukünftlichen Titleshot für Bayley. Aber wäre glaub ich noch zu früh, da ich damit rechne das sie Banks irgendwann den Titel abnimmt. Aber man kann es ja schonmal anteasen, aber nichts desto trotz ging das Match hier völlig in Ordnung. Das Tag Match war ein normales TV Tag Match aber auch in dem kurzen Rahmen ganz gut geführt. Und mir fällt auf das dieser Elias Samson garnicht mal so schlecht ist. Und ein wenig over scheint auch schon etwas zu sein mit der Crowd. Sieht aufjedenfall vielversprechend aus. Murphy und Blake wie immer gut, und die Promo danach von Alexa Bliss war sehr nice. Auch auf dem Punkt gebracht das sie Carmella schlagen will und, kurz gefasst und guter Inhalt. Und Main-Event hätte zwar für meine Verhältnisse länger seien können, aber, war auch in Ordnung. Eine durchschnittliche NXT Episode, und man teast weiterhin Joe gegen Owens. Daumen hoch und 6 Punkte"
41 28.05.2015
21:50 Uhr
[7.0] "Eine solide Show mit einigen Höhepunkte! Divas waren gut, wobei dafür nur Paige gesorgt hat! Hoffe das sie sich den Titel zurückholen kann."
42 28.05.2015
21:49 Uhr
[9.0] "Richtig gutes Match zwischen Omega vs Strong welches direkt zur Sache geht! Im Match gab es dann einige Geile Moves wie unter anderem ein Double Knee von Omega gegen Strong der auf einem Stuhl saß und einen Moonsault vom Kommentatorentisch!"
43 28.05.2015
21:27 Uhr
Miranda7 schrieb über Ilja Dragunov:
[10.0] "Mein absoluter Favorit! Er spielt fast perfekt und hat in den letzten Jahren auch kampftechnisch viel verbessert. ILJA! ILJA! ILJA!"
44 28.05.2015
21:26 Uhr
[7.0] "Zwei ordentliche Worker und ein paar Minuten Zeit reichen um ein schönes Match auf die Matte zu legen. Man sieht zwar nichts neues aber die Story um Christians Schulter wurde konsequent durchgezogen. Crowd war stark und der Titelwechsel lag in der Luft. Ein paar wenige Unsauberkeiten ziehen die Note aber doch runter insgesamt. Finish hat mir sehr gefallen, spiegelt den Matchverlauf gut wieder."
45 28.05.2015
21:23 Uhr
[10.0] "Wow! Ein wirklich großartiges Match! Ich hatte Big Time feeling. Ich wusste das es lange werden würde als sie alleine die ersten 10 Minuten nur Chain und Submission Wrestling gezeigt haben... Ein wirklich intensives und Spannendes Match. Später bekam Danielson auch noch eine Platzwunde welche auch noch mal eine gewisse verbissenheit in dieses Match gebracht hat! Eines der besten PWG Matches die ich je gesehen habe... Allein wie die Crowd abgeht. Da hat man gemerkt das man gerade eine absolute Schlacht gesehen hat!"
46 28.05.2015
20:51 Uhr
[9.0] "Puh... Ansich war das Match wirklich geil, aber ich weis nicht so recht... Immerhin wurden die Bucks 97 Prozent des Matches verkloppt und dann kamen 2 Superkicks gegen Bryan gefolgt von 450 und Moonsault und Schluss.... Dies ist aber mein einziger Kritikpunkt. Ansonsten fand ich das Match ziemlich stark. Wegen diesem Kritkpunkt kann ich aber keine 10 verteilen! Trotzdem für mich ein großartiges Match! Allein von der ansetzung. Ich liebe Danielson und Strong und die Bucks erst recht."
47 28.05.2015
20:33 Uhr
[4.0] "Die Lucha Dragons drängen in den Vordergrund - ich persönlich kann da nicht viel Gefallen finden, da Cesaro & Kidd ihr Potential nicht einmal ansatzweise, geschweige denn mittelfristig entfalten durften. Abwarten. Was Ambrose da rund um dieses Match veranstaltet ist okay, aber ich räume ihm am sonntag nicht viele Chancen ein. Wade Barrett ist mittlerweile der schwächste KotR aller Zeiten. Rusev zieht die Tracht Prügel unter Schmerzen für beide durch. Paiback für Paige und es scheint klar, dass Tamina derzeit ein größerer Fisch als Naomi ist. Im Mainer lassen sich erstmals die Jungs von New Day vor den Authority-Karren spannen, was ja ausschlaggebend für das finale Szenario ist - ansonsten ist das kein wirklicher Hingucker, so wie die gesamte Show an sich auch nicht. Allerhöchstens knapp einer mangelhaften Bewertung entkommend, kann ich dieser relativ mageren Angelegenheit nicht mehr als vier Pukte abgewinnen."
48 28.05.2015
20:21 Uhr
[9.0] "Ein sau Geiles Match! EL Generico ist mit Arm-Verletzung angetreten was sich auch durchs komplette Match gezogen hat indem Danielson ein ums andere mal den Arm mit der Catall Mutilation geschwächt hat und letztendlich auch genau mit dieseer gewonnen hat. Anfangs schien Generico wie ein einfacher gegner für Bryan, aber Generico hat auch einige aktionen anbringen können wie beispielsweise einen Outside Suplex, Summersault, Helluva Kicks und auch den Brainbuster! Trotzdem kam Bryan immer und immer wieder raus und stifft dann Generico mit Tritten und Elbows einfach weg! Klasse Match!"
49 28.05.2015
20:20 Uhr
[7.0] "Ich fande diese Raw Episode überdurchschnittlich. Es war halt eine "Story" Ausgabe von Raw, was ich verschmerzen kann, da die letzten Shows wirklich sehr gute In-Ring Leistung geboten haben und mann auch mal etwas opfern muss, um ein Pay Per View (besonders so kurzfristig) aufzubauen. Es ist ja nicht os, als gäbe es nicht einige nette Momente: Zack Ryders kurzes, aber dennoch sehr unterhaltsames Match mit Cena, Kevin Owens zweiter Angriff auf letzteren, sowie Rusev, welcher einfach grandios einen hassenswerten Heel spielt. Als kleinerer Pluspunkt kann ich sagen, dass ich die "Promis" recht gut eingesetzt wurden und das Produkt nicht negativ beeinflusst haben (das als "Pluspunk" anzuführen, mag dann erstmal komisch erscheinen, bis man sich ansieht wie die WWE sonst solche Leute einsetzt). Alles in allem also für mich recht ansehnlich und unterhaltsam, wenn auch nicht errinerungswürdig."
50 28.05.2015
20:18 Uhr
[3.0] "Schlechter Opener mit noch schlechterer Stipulation. Stretcher Matches sind alle gleich. Sie sind total überflüssig. Das 6 Man Tag Team Table Match war auch nicht viel besser und rauschte belanglos an einem vorbei. Erstes und eigentlich auch einziges Highlight des Abends war das Tag Team Ladder Match. Hier gab Tempo, Action, Selling und fiese Bumps. So macht das Spaß. Lumberjack Matches sind Stretcher Matches sehr ähnlich. Sie sind alle langweilig. Vince vs Lashley langweilt zum dritten Mal in Folge und hat diesesmal das Glück das es mit dem Diven Match noch ein mieseres Match am Abend gibt. Edge vs Batista im Käfig ist ordentlich und neben dem Ladder Match das einzig brauchbare Match des Abends. Der Main Event ist erwartet schlecht. Aber wer denkt sich eigentlich dieses Booking aus? Khali zerstört wochenlang Johnny-Boy und der gewinnt das Ding wieder mit nur einer Offensivaktion. Echt jetzt? Das gibt noch einen Extra-Minuspunkt."
51 28.05.2015
20:14 Uhr
[8.0] "War viel besser als ECVOLVE 4. Opener richtig stark da kann nichts schiefgehen (***1/4). Wieder ein solides Tag Team Aeroform und UP In Smoke (**1/4). Cole vs Jacobs einfach gut (***). Drake vs Sami ging auch prima bei EVOLVE nur schwacher Crowd (***1/4). Six Way, spotty und unterhaltsam nur etwas kurz (**1/2). WSU World Championship Match einfach nur schlecht. Co Main Event sau stark (***1/2). Schon zu der Zeit und bei PWG letztes Jahr haben Kyle und Ricochet das auch noch unfassbar überboten. Zum Main Event (***3/4) mehr im Guide. Sehr starker EVOLVE Event mit fast keinen schlechten Match und vielen starken, 8 Punkte."
52 28.05.2015
20:02 Uhr
[6.0] "Bei der Ankündigung eines Death Matches und dazu noch das letzte Fenix/Muertes Match im Hinterkopf hatte ich hier schon ein weiteres blutiges Massaker erwartet. Es wurde dann aber ein solider Brawl, der Mil Muertes perfekt wieder in die Shows als Monster-Heel etabliert und dazu noch einen Spot am Ende hat, der definitiv im Gedächnis bleiben wird."
53 28.05.2015
20:00 Uhr
[8.0] "Wieder ein ganz starker Main Event. Bryan und Japaner das passt, hab bis jetzt noch kein von Bryan gegen einen Japaner gesehen das so richtig schlecht war. Für mich ganz klar Match of the Night und es ist sehr Schade das Sawa seine Karriere beenden musste. Hier stimmte die Chemie, die beiden erzählten eine schöne Geschichte, Top Main Event (***3/4)."
54 28.05.2015
19:58 Uhr
[8.0] "Mundo darf seinen neue Heel Attitüde an Aero Star ausleben. Soldier Einstieg. Danach ein gutes Match von Herandez und Puma. Obwohl Herandez für mich der bis jetzt schwächste Herausforderer von Puma war, hat er mich in diesem Match überzeugt. "Death" Match und Schlussszene dann wieder richtig stark inszeniert."
55 28.05.2015
19:50 Uhr
colonel schrieb über Edge vs. Batista:
[6.0] "Grundsolides Steelcage Match das aber leider auch rein gar nichts außergewöhnliches bietet. Das Finish ist o. k. auch wenn man sieht wie sich Edge ewig Zeit läßt bis er sich fallen läßt, damit es spannender aussieht."
56 28.05.2015
19:48 Uhr
MadMarek schrieb über Batista:
[9.0] "Ich mochte Batista schon immer sehr gerne. Er verkörpert "The Animal" wie es kein anderer es könnte. Am Mikro habe ich ihn nie als sehr talentiert wahrgenommen, umso mehr freuen mich seine kleinen Rollen in Hollywood Produktionen. Im Ring zeigt er das Er ein Kraftpaket ist, somit ist er für mich ein toller Wrestler mit den ich schon sehr viel Spaß hatte."
57 28.05.2015
19:34 Uhr
[8.0] "Für mich eine der schlechteren Lucha Episoden. Ich wurde mit keinem Match richtig richtig warm wo ich sage: Alter war das Geil! " Opener fand ich ganz Ordentlich, Puma vs Hernandez war ganz OK. Kann mit Hernandez einfach nichts anfangen.... Der Main Event war für mich eine Enttäuschung. Ansich ein guter Street Fight, aber es war nicht das angekündigte Death Match. Klar hat man kein CZW Style Barbed Wire erwartet, aber man hätte sich irgenwas besonderes für Death, athc einfallen lassen können. Wie gesagt wenn es als Street Fight angekündigt wesen wäre hätte ich es absolut akzeptiert mit der Powerbomb durch das Dach von Dario´s Büro... Alles in allem würde ich die Episode trotzdem als Gut abstempeln."
58 28.05.2015
19:13 Uhr
Hypocrisy schrieb über WWE NXT #147:
[5.0] "Baron Corbin ist noch eine Nummer zu groß für Solomon Crowe; bin aber mal gespannt, ob dies so bleibt wenn er weiterhin diese One-Move-Nummer fährt. Sasha Banks lässt sich zunächst übertölpeln, gewinnt dann aber mit einer wirklich starken Finishing-Sequenz. Mit Bliss vs. Carmella zeigt sich aber auch, dass die Diven in der zweiten Rgeihe noch eine Menge Arbeit vor sich haben. Das Aufeinandertreffen von Sami Zayn und Kevin Owens bleibt dann eher ruhig und mysteriös; zeigt aber, dass beide am Mik schon recht weit sind. Dem kommenden Takeover geschuldet ist der Main Event eher schwach und hinterlässt mit Tyler Breeze sicherlich nicht den kommenden #1 Herausforderer."
59 28.05.2015
19:03 Uhr
[8.0] "Gutes Leitermatch mit vier Spezialisten für diese Stipulation. Keine Ahnung warum das hier nicht der Opener war. Den das Match hatte alles was ein guter Opener braucht. Tempo, Action, harte Bumps und Spannung bis zum Ende. Die Hardys dominieren Großteile des Matches weswegen ich wirklich auf einen Titelwechsel gehofft habe. Leider kam es anders, aber das Match war trotzdem gut und hat von Anfang bis Ende Spaß gemacht."
60 28.05.2015
18:48 Uhr
[1.0] "Wie meine vor Redner eigentlich fast alle schon festgestellt haben, dass war keine Fehde! Aus dem nichts wird jbl IC champ und dann bekommt rey einfach so bei WM den shot? Dass hat jbl als worker nicht verdient, dass hat bei einer WM nichts zu suchen."
61 28.05.2015
18:44 Uhr
MadMarek schrieb über Roman Reigns:
[9.0] "Roman Reigns gehört zu ein meinem absoluten Lieblingswrestler. Die Rolle als "hau drauf Typ" passt sehr gut, das wird durch seinen Superman Punch perfekt ergänzt. Am Mikro hat er sich wie ich das sehe stark verbessert, das Essenzielle ist aber für mich seine Aktionen im Ring. Ich hoffe er arbeitet weiter an sich und wird nicht zu früh Champion."
62 28.05.2015
18:41 Uhr
[5.0] "Ambrose und sogar Reigns sind am Mic gut aufgelegt und siegen in der verbalen Auseinandersetzung gegen Kane klar nach Punkten. Das Fatal 4-Way im Anschluss ist nahezu hektisch, ansonsten aber ganz sauber gespurtet. Ziggler ist angeschlagen und trotzdem genügt er, die Bedeutung einer KotR-Krone zu relativieren. Die Diven sind okay - bis die Bella-Musik ertönt. Und Truth ist dermassen uninteressant, das wird nur von Cody Rhodes getoppt. Die Meta-Powers besiegen zwei Jobber - auch wenn die Slater und Rose heissen. Abschliessend benötigt es zwar Roman Reigns, aber immerhin bekommt Ambrose mal einen Erfolg gegen einen Hochkaräter. Zwischenzeitlich dümpelt die Show ganz ordentlich, an den wichtigen Stellen geht das aber in Ordnung."
63 28.05.2015
18:34 Uhr
[10.0] "Nach dem Saw Death Match das zweite Younger vs TJ Match auf der Best of TJ DVD. Ich muss sagen das ich dieses No Ropes Barbed Wire auf eine stufe mit dem Saw Death Match stellen würde... Vielleicht sogar eine stufe drüber da die Kameraführung und die Crowd/Atmosphäre besser war. Die eingebauten "Flashbacks" wie den Razorblade stuhl oder den von TJ angesetzten Michinoku driver der in einen Death Valley Driver durch den Tisch gekontert wird fand ich wirklich super. Ansonsten gab es natürlich das Barbed Wire als Waffe Nr. 1! Eine harte aktion war beispielsweise noch der Reverse Suplex in den Draht... Ein sehr hartes aber gleichzeitig auch grandioses Match!"
64 28.05.2015
18:16 Uhr
[8.0] "Starpower ohne Ende in diesem zweiten MITB Match. Jeder Teilnehmer hätte den Sieg berechtigt haben können. Das RVD dabei war hat der Sache gut getan, er war zusammen mit Bryan für die Spots zuständig und die Beiden flogen immer schön durch den Ring. Die Crowd war wieder extrem gut und wusste nicht für wen sie den alles sein sollte. Turn gegen Punk bleibt auf jeden Fall in Erinnerung aber ansonsten hatte das Match auch Schwächen. Es ist relativ wenig passiert, speziell wenn man es mit dem Vorgänger vergleicht. Mehr als 4 Sterne kann ich hier nicht verstehen."
65 28.05.2015
18:11 Uhr
[10.0] "HOLY SH*T! Eines der wohl brutalsten Deathmatches die ich je gesehen habe. Ich habe schon einige gesehen, aber das hier war nochmal ne stufe drauf. Anfangs hielt es sich in "Grenzen" mit "nur" dem razorblade stuhl oder der Glasplatte, aber als dann die Spritzen kamen... Da wurde mir als kenner dieser Matchart sogar ein bisschen übel... Trotzdem das wohl brutalste und trotzdem vielleicht sogar das beste DM!"
66 28.05.2015
17:45 Uhr
[7.0] "Mic-Segment hat was. Skript ist recht gut. Michaels und Layfield machen auch einen guten Job; aber sie hätten es beide definitiv auch noch etwas besser gekonnt."
67 28.05.2015
17:42 Uhr
[6.0] "Ist natürlich schwer zu bewerten. Durch Samis Verletzung hatte man irgendwie kaum eine andere Wahl, außer das Match kurz halten oder ausfallen lassen. Die ganze Inszenierung hat aber gestimmt, deshalb 6 Punkte."
68 28.05.2015
17:35 Uhr
[7.0] "Ein überdurchschnittliches Cage-Match zwischen dem ROH world Champion Austin Aries und Colt Cabana. Einige gute spots wie beispielsweise den "Stunner" oder den Superhurricanerana. Dazu fand ich das Match durch Cabanas frühen Blutverlust und durch die vielen Near Falls wirklich spannend. Das Ende fand ich auch wirklich stark."
69 28.05.2015
17:17 Uhr
[6.0] "Durchschnittliche Ausgabe von SmackDown. Das Anfangssegment war in Ordnung. Ambrose erzählt wie der Montag aus einer Sicht gewesen ist. Unterhaltsam war es joa. Der Opener war in Ordnung. Beide Teams die gekämpft haben waren Face und New Day hilft den Lucha Dragons irgendwie eigenartig. Ich bin schon echt auf das Chaos gespannt. BNB vs R-Truth war schlecht. Barrett wird ja nur noch lächerlich gebookt selbst als King. Er verliert nur noch war echt schade ist. Rusev vs Ryback war in Ordnung. Über Rusev schwebt ein großes Fragezeichen. Dämliches DQ. Die Aktionen haben andere getan und wurden nicht disqualifiziert. WWE Logik eben. Die Divas waren schlecht. Man man man die Frauen wirken so uninteressant wie lange nicht mehr. Mir relativ egal wer gewinnt beim PPV da alle was können. Cole versucht Owens zu interviewen aber er wird mehr unterbrochen als Fragen zu stellen. Owens beledigt Cena noch ein wenig was diese Promo noch unterhaltsamer macht. Der Main-Event war in Ordnung. J&J Security geht einen echt auf den Sack. Was hat New Day bitte mit Ambrose und Rollins zu tun. Abgefertigt wurden sie dann auch noch."
70 28.05.2015
17:05 Uhr
[2.0] "Ist ja quasi der richtige Auftakt der Fehde und leider ist das Segment durchwachsen. -Mir gefällt's eigentlich überhaupt nit. Die Musik die eingespielt wird, die Videosequenzen welche fast permanent gezeigt werden - ist das einfach nur da, um M. Hardy's Mic-Work nicht so schlecht wirken zu lassen? Durch dieses Gedöns drumherum ist das Segment starr. Skript geht so - immerhin ist Logik vorhanden. Von Matt hab ich aber schon bessere Promos gehört und seine (Heel-)Mimik ist ebenfalls nit allzu sehr überzeugend. Zu drei Punkten reicht es nicht - glatte Fünf."
71 28.05.2015
16:30 Uhr
Micha1704 schrieb über Chase Owens:
[6.0] "Mit dieser Wertung Bewerte ich AUSSCHLIEßLICH die New Japan Matches seiner Karriere. Dort (also in Japan) finde ich ihn nicht sonderlich gut. Mehr als durchschnitt ist er einfach nicht. Trotzdem ist er nicht die größte Graupe die von NWA in Japan auftritt... Den Platz hat sich Yum Yum gesichert..."
72 28.05.2015
15:34 Uhr
[6.0] "Das Match lebt von der guten Matchstory und einem Henry der trotz seiner Vorteile in sachen Stärke, trotzdem jede Heel Taktik auslebt die es so gibt. Kann man sich mal anschauen, zumal die Crowd wie schon die ganze Zeit wieder ordentlich Stimmung macht. Sieger war klar aber man hat in einigen Momenten schon gut Spannung erzeugt."
73 28.05.2015
15:16 Uhr
[7.0] "Nigel und Excalibur sind einfach genial als Duo. Vielleicht sollte Excalibur Nigel mal zu einer PWG Show einladen, wäre bestimmt ein Kracher. Guter Opener mit den Monsters und Mack & B-Boy. Schöne Spots mit der nötigen Härte von B-Boy. Guter Anfang. Cage dominiert Madrid, der kaum eine Chance hat zum Zug zu kommen. Beeindruckend von Cage. Melissa vs. Ryan ist ganz nett, hat aber einige Unsauberkeiten gerade zum Schluß hin. Das können beide bedeutend besser. Aber der Anfang war gut. Kendrick in guter Form und top motiviert, sieht man ja nicht immer bei ihm heutzutage. Sehr gutes Match gegen O'Reilly. Hat mich überrascht. Hero gegen Steen ist ok. Solides Wrestling ohne die ganz großen Highlights aber bei den beiden natürlich trotzdem überzeugend. Im Co Main Event wäre vielleicht noch etwas mehr drin gewesen aber das war so schon gut. Nettes Match der beiden Teams. Der Main Event war dann nochmal ein spannendes Match. Schöner Crossboy von Drake. Thornstowe habe ich jetzt ein paar mal gesehen und der gefällt mir von mal zu mal besser. Verdienter Sieg hier und insgesamt mal wieder eine ordentliche Show von QPW."
74 28.05.2015
15:09 Uhr
[7.0] "Das schlechte DQ Ende macht hier viel potential kaputt. Bis zu diesem Punkt ein hochklassiger Titelkampf von zwei Leuten die gut miteinander können. Dolph mit tollen Reaktonen und wieder unnachahmlichen Selling. Del Rio mit gutem Heelwork. Das Match hatte viele ansehnliche Momente und durchgehend ein recht schnelles Tempo. Mehrfach sah es schon sehr nach Finish aus, die Crowd ist top mitgegangen."
75 28.05.2015
14:33 Uhr
[8.0] "Ein kleiner Geheimtipp unter den MITB Matches. In aller Welt voller Heels werden einfach alle abgefeiert. Cody mit einem unglaublich guten Tag und die Menge steht hinter ihm. Nach vielen Jahren mal wieder echt innovative Sachen dabei und besonders Cesaro und Ambrose spielen einen guten Part. Starke starke Crowd und tolle Aktionen, wirklich ein Kracher direkt am Anfang."
76 28.05.2015
14:30 Uhr
[9.0] "Klasse Show und um einiges besser als der iPPV aus Toronto. Vorallem Styles vs. Cole und KUSHIDA vs. Strong stechen hier hervor. Auch der Main Event konnte die Ewartungen erfüllen. Ansich gibt es kein wirklich schwaches Match auf der Card. Sogar Delirious/Gedo konnte unterhalten wenn man sich darauf einlässt."
77 28.05.2015
14:21 Uhr
[9.0] "Klasse Tunier viele starke Matches da sich echt richtig gute - sehr gute dabei. Matches of the Tournament waren für mich: Lucha Underground Trios Title Tournament First Round Match Cage, King Cuerno & Texano vs. Hernandez, Johnny Mundo & Prince Puma und Lucha Underground Trios Title Tournament Final No Disqualification Match (vakant) Angelico, Ivelisse & Son Of Havoc vs. The Crew (Bael, Cortez Castro & Mr. Cisco) beide jeweils (****)."
78 28.05.2015
14:07 Uhr
[10.0] "Vielleicht bis jetzt die beste LU Ausgabe. Alles hat gepasst nur gute bzw. sehr gute Matches. Opener sehr stark bis jetzt das beste Singles Match von Sexy Star und hier hatte sie einen wirklich gefährlichen Gegner Pentagon Jr. war auch hier sehr gefährlich, klasse Opener (***1/2). Co Main Event noch besser Stots ohne Ende und tolles Tempo bin begeistert (***3/4). Zum Main Event (****) mehr im Guide. 10 Punkte Ausgabe LU ist einfach nur wunderbares Wrestling ich würde total eine zweite Staffel begrüssen."
79 28.05.2015
14:03 Uhr
[9.0] "Kurzer aber sehr starker Main Event da hat man wieder gesehen das man auch in 6 Minuten ein richtig starkes Match zeigen kann. Da hatte Dario Cueto eine klasse Idee den Main Event als No DQ anzusetzten The Crew sind Brawler und ein normales Six Tag Team Match wäre hier unmöglich gewesen. Hat mir sehr gut gefallen bisher das beste Match The Crew (****)."
80 28.05.2015
13:15 Uhr
[10.0] "Ein sehr detaillierter Bericht der sehr gut zu lesen ist. Was mich speziell sehr beeindruckt hat, dieses ganze Hintergrundwissen. Ich kann mir denken, dass dieser Artikel viele Stunden an Arbeit bedeutet hat. Großen Respekt und aus meiner Sicht ein klares " sehr gut"."
81 28.05.2015
10:17 Uhr
Hypocrisy schrieb über WWE NXT #146:
[5.0] "Eine etwas stotternde NXT-Ausgabe und ich meine das jetzt nicht nur wegen Owens, Zayn und insbesondere Becky Lynch. Nein. Emma vs. Charlotte war halt einfach der Beweis dafür, dass jede Menge Training und Matches vor einer Crowd notwendig sind, um eines Tages reif für die große Bühne zu sein. Soweit sind beide für sich betrachtet aber insbesondere gegeneinander einfach noch nicht. Bull Dempsey wird weiter nach unten gereicht und scheint derzeit leider nichts gegen diese Tendenz unternehmen zu können. Klar, dass Rhyno hier vor dem Match gegen Corbin nochmals gepusht wurde. Itami gegen Breeze hat man jetzt schon oft gesehen und meines Erachtens war es -trotz Anwesenheit und teilweiser Involvierung von Balor- das schlechteste Match Beider. Trotzdem ist das natürlich jammern auf gutem Niveau."
82 28.05.2015
09:09 Uhr
LukeCage schrieb über Dudley Boyz:
[10.0] "Zu meiner Jugend mein absolutes Lieblings-Tag Team. Der 3D ist der beste Tag Finisher meiner Meinung nach, wie viele Tische damit schon zerstört wurden. Leider habe ich lange Zeit nichts von beiden gesehen, was ich nach dem Royal Rumble dieses Jahr ein bisschen nachgeholt habe. Die damalige Zeit mit den Hardys und Christian & Edge war die beste Tag Team Zeit die es gab."
83 28.05.2015
09:06 Uhr
LukeCage schrieb über Rated-RKO:
[9.0] "Wie habe ich mich damals gefreut als dieses Tag Team entstanden ist. Harmonierten echt super zusammen, die Fehde mit DX war grandios!"
84 28.05.2015
09:04 Uhr
LukeCage schrieb über Hardys:
[10.0] "Weniger als eine 10 kann man bei diesem perfekten Tag Team nicht geben. Die beste Zeit war zusammen mit den Dudleys und Christian & Edge!"
85 28.05.2015
09:00 Uhr
[8.0] "Grandioses Team was immer besser wird. Am Mic natürlich unschlagbar zur Zeit. Wenn die beiden so weitermachen wird meine Wertung noch aufgestockt."
86 28.05.2015
08:45 Uhr
[6.0] "Hätte man das Match einfach normal durchlaufen lassen, wären wir bestimmt bei einer 8 - 9 Bewertung gewesen. Doch ich finde das Ende echt enttäuschend, daher kann ich nicht mehr Punkte geben. Zayn durfte am Anfang noch zeigen das Owens ihn nicht unter Kontrolle hat, doch gegen Ende musste Owens wieder siegen mit einer einzigen Powerbomb gegen den Apron"
87 28.05.2015
08:43 Uhr
[8.0] "Beim Fatal-4-Way vom letzten Takeover habe ich volle Punktzahl gegeben, dort hatte alles gepasst. Klar haben wir hier ein super Kampf gesehen, bei den viel auf die Arme gegangen wird. Viele Submissonmoves, aber auch die ein oder andere Überraschung."
88 28.05.2015
08:37 Uhr
[7.0] "Im Gegensatz zu den letzten Takeovers leider nicht so gut. Die Entrance von Breeze war super, die Entrance von Balor hat mir eine Gänsehaut verpasst. Das Match war in Ordnung, bei den beiden hätte ich aber viel mehr erwartet. Diva Tag Match war auch in Ordnung, Charlotte konnte gut was zeigen und Dana Brooke sollte man wieder feuern. Corbin gegen Rhyno überraschend gut, beide gehen ja eher als Powerhouse durch und dafür durfte man echt ein gutes Match sehen. Match um den Tag Team Title hat mir richtig Spaß gemacht, Enzo und Cass werden immer besser wie ich finde, wenn das so weiter geht haben wir ein super Tag Team für die Zukunft, der Ausgang vom Kampf war allerdings schlecht gebookt. Banks gegen Lynch MOTN, hier zeigt man dass die Frauen bei NXT um Welten besser sind als die Diven im Mainroster. Owens gegen Zayn fing so gut an und dann mit diesem dämlichen Ende, das Match hätte besser werden können als das erste. Samoa Joe hat schließlich nun auch nichts wirklich gemacht."
89 28.05.2015
01:17 Uhr
[9.0] "Viel besser als Global Wars 2015 Tag 1. Zu den empfehlenswerten Matches jeweils mehr in den Guides. Beide waren für mich Match of the Night und einfach nur sau stark. Ansonst fand ich auch den Main Event richtig super. Ein Dream Tag Team Match das auch sehr fair geführt wurde (***1/2), 9 Punkte Event."
90 28.05.2015
01:06 Uhr
[7.0] "Toll geführtes Match von allen Beteiligten, sowohl im Ring als auch von Cornette und Paul E. Schönes Storytelling, Hot Tag und spannendes Finish."
91 28.05.2015
01:05 Uhr
[8.0] "Richtig starke Lucha Underground Ausgabe was auch am sehr starker Opener lag (****) zu dem mehr im Guide, Folgendes Match wieder zwischen alten Bekannten und Son Of Havoc solides Spotfest (**3/4). Zum Main Event (**1/2) auch mehr im Guide. Hier gibt es die selbe Bewertung wie bei #1. 22 also 8 Punkte."
92 28.05.2015
01:00 Uhr
[6.0] "Solider fairer Main Event mit viel High Flying das auch teilweise richtig gut aussah aber doch etwas zu wenig. Da war der Opener einfach viel zu stark und auch der Co Main Event war besser als der Main Event der aber absolut nicht schlecht war (**1/2). Nur haben ich von Aero Star und Drago als Final Match der Best Of Five Series mehr erwartet."
93 28.05.2015
00:09 Uhr
DrKnowsItAll schrieb über SEM:
[6.0] "Sehenswerte SEM-Show. Die DDT-Wrestler hinterließen einen sehr guten Eindruck, die El Dorado-Wrestler eher nicht so sehr. Leute wie Bear Fukuda und Minamino sind für mich ziemliche "Anti-Wrestler", auch wenn sie im Ring nicht so übel sind, aber alles andere passt bei den Kerlen irgendwie nicht. Der heisse und verbissen geführte Kensuke Office vs. NOAH-Main Event war klasse und hatte, bemerkenswert für die Differ Ariake, auch eine entsprechende Stimmung im Publikum. KENTA hielt sich meinem Empfinden nach bewusst hier etwas zurück, damit Aoki und Ito den "Spotlight" einnehmen können."
94 27.05.2015
23:36 Uhr
[6.0] "Die beiden Tag Team Matches waren gut und sind sehenswert. Gerade Fantastics gegen den Midnight Express war super und verdient auch eigentlich einen Platz im Matchguide. Danach wird es schwächer. Tower of Doom war natürlich kein tolles Match, aber was Besonderes. Rhodes gegen Windham war schwach und schlecht und der Main Event langweilig und hat ein dummes Finish."
95 27.05.2015
23:33 Uhr
[5.0] "Ein Match das typisch ist für Flair, wenn er gegen einen wesentlich stärkeren Gegner kämpft. Aber das hier ist einfach langweilig. Flair bumpt wieder wie ein Boss, aber ansonsten fehlt dem Match einfach etwas. Viele Wiederholungen und das Finish ist dann auch noch unheimlich dämlich."
96 27.05.2015
23:28 Uhr
[6.0] "Das Match hatte schon verloren bevor es überhaupt durch war. Die Stipulationen waren alle nicht ideal. Der erste teil war noch ganz lustig aber danach gab es bis auf wenige Szenen nicht viel zu sehen. 2 zu 1 war natürlich klar, auch das Ryback vorne liegen würde. Kann man sich anschauen aber bis auf das letzte Finish wird man es schnell wieder vergessen."
97 27.05.2015
23:11 Uhr
[8.0] "Der Opener ist für mich durchaus sehr nah an einer Empfehlung dran, bzw. ist das sogar. Sehr starke Beinbearbeitung und starkes Selling dazu und dann am Ende dieses Finish, nice, 8/10. Strong gegen Biff ist ein stiffe Sprint, der einfach Nonstop geht und sehr viel Spaß macht, 7/10. Lee gegen Alexander lässt sich mit einem Wort beschreiben: verrückt. Verrückte Spots, verrückte Kicks und Dropkicks, nur der Matchfluss stimmt leider nicht immer, 7/10. Das Three Way Tag Match ist Spotwrestling in Reinkultur. Sehr schönes Ding hier ohne zu sehr zu übertreiben und Candice mit dem finalen Pin, nice, 8/10. Ciampa und Elgin bringen sich schon zu Beginn beinahe um und finden leider nicht das passende Ende, das war einfach too much. Als Abwechslung zum bisherigen Turnierverlauf gut, als Match selbst gesehen nicht schlecht, aber eben über das Ziel hinaus, 7/10. Styles und Myers wissen dann, wie man mit der Crowd spielt. Nichts herausragendes, aber einfach gutes Wrestling, was will man mehr? 7/10. O’Reilly gegen Gulak gefällt der Crowd vor Ort nicht so, mir umso mehr, starkes Mattenwrestling mit viel Stiffness in den Kicks von O’Reilly, 8/10. Der Main Event könnte nicht besser gewählt sein, absolut fantastisches Spotfest, bei dem es überhaupt nicht auffällt, dass Zack hier sein Debüt feiert, 9 Punkte. Insgesamt ein guter erster Tag der 14er BOLA mit wirklich abwechslungsreichen Kämpfen und drei wirklich fantastischen Kämpfen in meinen Augen, 8 Punkte."
98 27.05.2015
23:06 Uhr
[6.0] "Solides Shield Match, nicht so gut wie im TV aber immer noch befridigend. Übliches Schema plus missverständnisse bei Orton und Bryan, Shield mit feinen Tag Team Aktionen. Hätte etwas mehr Zeit vertragen können aber soweit in Ordnung."
99 27.05.2015
23:02 Uhr
[Kommentar] "@WrestleArts: weil das eine "irrelevante" Produkt weitaus weniger kosten dürfte und dadurch auch nicht auf grosse Werbeeinnahmen angewiesen ist. Das andere, teurere "irrelevante" Produkt steht gemäss diversen Quellen kurz davor, vom Sender zu fliegen."
100 27.05.2015
22:50 Uhr
[8.0] "Andere denken das sein altes Gimmick geflopt hat finde ich aber nicht so. Als Heel richtig unterhaltend und am Mikro sowieso. Sein Mizdow Gimmick war ein voller Erfolg wo er bis dato die besten Reaktionen gezogen hat überhaupt. Leider kriegt er wieder sein Gimmick wo er Leute kopiert erneut. Das gab es schonmal und endete nicht gut. Mal abwarten wie sich das entwickelt."
Wrestling-Timeline: 19.05.1905
Jenkins verteidigt American Heavyweight Titel
Tom Jenkins (Independent, 190x)Frank Gotch (NWA, 190x)
Tom Jenkins kommt zurück um Frank Gotch im Madison Square Garden in New York City mit zwei zu eins Falls zu besiegen und seinen American Heavyweight Titel zu verteidigen.


Kennst du schon diese Fehde?
Mike Quackenbush (CHIKARA, 2007)Jigsaw (CHIKARA, 2006)Shane Storm (CHIKARA, 2007)Chris Hero (Independent, 2007)
Eine Reihe von Gemeinsamkeiten einten den CHIKARA-Gründer Mike Quackenbush und Chris Hero: Beide herausragende Wrestler mit Einflüssen aus aller Welt, beide exzellente Techniker und Chain-Wrestling-Künstler, beide engagierte Trainer des Nachwuchses, beide beim Independent-Publikum geradezu im Götter...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Steve Corino (ROH, 2012)Kevin Steen (ROH, 2012)
Steve Corino: "Ring Of Honor. Kevin Steen. Just allow me a moment to explain what's gonna happen here. This is going on way too long. You've been the monster. [Steen imitiert ein Monster] Yeah, rooaw. It's a big joke to you. No, I'm...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
cool_littlebastard

Bewertungszentrum
Die letzten 3 Kommentare
NaGoyah09 schrieb über Kevin Owens:
[10.0] "Hoffe er kann meine erwartungen erfüllen wenn er jetzt im Main Roster komplett antritt, ihm fehlt eigentlich nichts mal sehen was die WWE aus ihn macht."
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!