CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Möchtest du gerne stöbern, weißt aber nicht, wo du anfangen solltest? Kein Problem! Mit unserem Zufallsgenerator kannst du aus über 20 Datenbanken mit insgesamt über 100.000 Einträgen eine zufällig ausgewählte Seite öffnen. Wer weiß, vielleicht entdeckst du ja einen Wrestler oder eine Veranstaltung, an die du seit deiner Kindheit nicht mehr gedacht hattest und deine Reise in die Nostalgie und die Tiefe unserer Datenbank kann beginnen.

Kommentare

Bewertungszentrum

Auf dieser Seite kannst du die letzten Kommentare der CAGEMATCH-Insassen durchlesen. Auf Wunsch kannst du dir auch nur die Kommentare in bestimmten Datenbanken oder von deinen Lieblingsautoren anzeigen lassen.
Monat:
Angezeigt werden die Einträge 1 bis 100 von insgesamt 1792 Einträgen, die den Suchparametern entsprechen.
Datenbank:
Insasse:
Lieblingsautoren:  Zeige nur die Kommentare meiner Lieblingsautoren
# Datum Kommentar
1 heute
19:30 Uhr
[9.0] "Ein absolutes Klasse Match. Überraschenderweise dominieren die Außenseiter die Anfangsphase bis die beiden Maineventer die Kontrolle übernehmen und auch immer mal wieder eine unfaire Aktion einbauen. Lange Zeit sieht es wie ein Einzelmatch mit vier Teilnehmern aus, da es kaum mal Teamaktionen gibt und manchmal auch minutenlang nicht getagt wird. In der Schlußphase bauen aber vorallem Edge und Rey diverse schöne Teammanöver ein. Das Finish ist hochdramatisch und beide Teams stehen kurz vor dem Sieg. Aus meiner Sicht gewinnt das richtige Team und das ist dann noch das Sahnehäubchen."
2 heute
19:04 Uhr
thebosspaul schrieb über Erick Rowan:
[7.0] "Sehr cooler Wrestler. Hat etwas mystisches mit seinem als das Genie allerdings merkt man hier das Rowan unter seinen Möglichkeiten steht. Man müsste ihm mehr Matches und vorallem auch mal siege geben!"
3 heute
18:56 Uhr
DerLandvog schrieb über Seth Rollins:
[10.0] "Seth Rollins hat sich extrems entwickelt, obwohl er schon zu Shield Zeiten gut war. Herausheben muss man unbedingt den Jahreswechsel 2014/2015, wo er in den Wochen nicht nur zum absoluten Top Heel aufgestiegen ist, sondern auch Mic Technisch enorme Fortschritte machen konnte. Selbst gegen Heyman habe ich ihn vorne gesehen. Durchaus Lobenswert, dass schaffen nur die Wenigsten. Im Ring ist er auch sehr gut und Woche für Woche werden seine Schwächen weniger. Dies merkt man auch an den Zuschauerreaktionen. Im übrigen hat er auch sehr viel Profil während der Promo zum Rumble bekommen. Ist mir durchaus ein Stück sympathischer geworden. *Edit 30. 01. 15: Nach dem Rumble von 9 auf glatte 10 Pkt.. Wie er das Match gezogen hat ist große Klasse. Für mich hat er Ambrose was Sympathie und auch alles andere eigentlich angeht durchaus überholt."
4 heute
18:13 Uhr
hl74 schrieb über Bambikiller:
[9.0] "Ein Top-HW! Im Moment der Beste Schwergewichtler in Europa! Hält völlig verdient mehrere Titel auf verschiedenen Kontinenten! Netter Kerl. Gefällt mir als Heel sowohl als Face sehr gut!"
5 heute
18:09 Uhr
hl74 schrieb über Otto Wanz:
[10.0] "DER Mann im europäischen Wrestling über Jahrzehnte! Sehr sympathischer Mensch! Sicherlich technisch nicht so versiert wie andere Schwergewichte , aber er hat die Massen begeistert!"
6 heute
18:05 Uhr
[5.0] "Eine ganz gute RAW-Show. Nettes Match zwischen dem Brawler und Razor, die Headshrinkers wie gehabt mit guter Jobber-Kost, lustig dass McMahon Bucci stets Mike Maraldo nennt. Luger gegen Pierre konnte man sich ansehen, bemerkenswert wie gut in Form Lex Luger damals war und ich wiederhole mich gerne: Jede Wette dass er hier zu der Zeit absolut clean war, vor allem muss man seinen Körperbau mal in Vergleich zu den früheren und späteren WCW-Jahren setzen. Sid Garrison kommt mir irgendwie bekannt, Match mit Diesel war aber nicht sonderlich gut, aber es wirkt auch hier wieder so, als hätte man den Wrestlern damals gesagt dass die Jobber zumindest etwas "Offense" bekommen sollte, bevor sie besiegt werden. Eines Noch: Die spätere Jacqueline taucht im Jeff Jarrett-Segment auf, was dieses Mal leider eher schwach war."
7 heute
17:34 Uhr
[5.0] "Anfangssegment mit Triple H gefiel mir. Opener Show gegen Reigns war nicht der Rede wert. Reigns macht bisschen mehr als sonst, aber gut ist er deshalb noch lange nicht. Kann ja heiter werden mit ihm. Rollins gefällt mir bei seiner Ansage. Das Ryback, Rowan und Ziggler unbedingt reinkommen müssen hingegen nicht. Man will halt alle warm halten. So sieht es auch eher aus. Uso vs. Kidd war zu kurz. Im Grunde genommen wird es wohl ne schöne Fehde werden. Da wird es gutes Wrestling geben. Schön erfrischend und freut mich natürlich sehr für Cesaro und Kidd, die ein gutes Team abliefern. Schade wäre es aber, wenn sie nur als Lückenfüller für Ascension gegen Uso stehen würden. Deren Match gegen die Rhodes war ganz ok. Rusev gegen Cena nervt mich seit der Ankündigung. Ehrlich gesagt kein Bock auf diese Fehde. An Cenas Stelle hätte ich gerne jemand anders gesehen. Naja, zumindest war die Promo von Cena in Ordnung und Rusev eher solala. Das Casket Match war ganz in Ordnung. Mehr dann aber nicht. Miz- und Mizdow nicht vergessen. Fand ich gut. Für mich wurde jede Fehde ganz passabel eingeleitet. Große Schwächen mal wieder im Wrestling. Da sag ich nicht neues also, wenn man die letzten Monate so verfolgt hat."
8 heute
17:26 Uhr
[2.0] "Hab mich die ganze Show über eigentlich nur gefragt "Wo ist Ambrose". Tja. Mit Ausnahme der HHH Promo eigentlich nichts sehenswertes dabei. Schlechtes Smackdown. Langweiliges Ende, auch die Stipulation rettet das Match nicht. Buh!"
9 heute
16:12 Uhr
[4.0] "Schlechte Ausgabe von SmackDown. Das Anfangssegment war solide. Triple H witzelt herum mit kleinen DX Momenten und eine große Ankündigung für RAW. Der Opener war schlecht. Erneut Big Show und erneut ein mieses Match. Rollins will eine Challenge machen aber daraus wurde nichts. Jedenfalls sind Rowan Ryback und Ziggler immernoch als kleines Team unterwegs. Kidd vs Jey Uso war schlecht. Jetzt muss nur noch Cesaro gewinnen und zack gibt es ein Titelmatch und das ist gut so. Einer der stärkeren Cena Promos seit letzter Zeit und Rusev ist mies am Mikro. Gold und Stardust vs The Ascension war schlecht. Gibt es da bald einen Split? Dauert noch was. Der Main-Event war in Ordnung. Casket Match gibt es nicht häufig sogar sehr selten. Kane zieht erneut den kürzeren aber es war erneut sehenswert. Was wäre das für eine RAW Debakel Show gewesen wenn es noch eine Stunde mehr geben würde."
10 heute
16:04 Uhr
Knoetsch schrieb über John Cena:
[10.0] "Ja John Cena ist nicht der Gott im Ring, ja John Cena ist Superman, ja John Cena ist manchmal kindisch, ja John Cena ist manchmal unlustig, ABER. Man sollte diesem Mann dankbar für seinen gesamten Einsatz für die WWE sein. Er repräsentiert die Liga nicht nur unfassbar nach außen, sondern er lässt eigentlich alles mit sich machen. Mein Gott, seine Kinder Promos nerven natürlich, aber das ist die Zielgruppe der WWE, da müssen die Kiddies was zu lachen haben. Aber wenn er mal ernst bleibt ist dieser Mann am Mic AWESOME. Außerdem hat er gezeigt, dass er mit dem richtigen Gegner und vernünftigem Booking ***** Matches zeigen kann."
11 heute
16:02 Uhr
The-Rock-619 schrieb über WWE NXT #133:
[6.0] "Durchschnittliche Ausgabe von NXT. Der Opener war in Ordnung. Überraschung direkt zu Beginn. Niemals hätte ich gedacht das Blake und Murphy was reißen werden. Richtig für mich ist das sie die Lucha Dragons nicht klar besiegen durften nur per Einroller. Kidd vs Neville war gut. Ein technisch hoch anspruchsvolles Match mit kleinem Einspieler für Solomon Crowe. Die Divas waren schlecht. Bayley und Banks haben sehr unsauber gearbeitet unschön. Der Main-Event war schlecht. So zerstört man zumindest ein Monster zweimal hintereinander. Bull Dempsey kann man getrost vergessen und somit auch die Heels im Tournament. Das Endsegment war in Ordnung. Owens gegen Zayn ist ein Traum. Indys habe ich nie verfolgt und bestimmt wird das eine Schlacht so wie die im Buche steht."
12 heute
16:01 Uhr
Don Pacco schrieb über John Cena:
[10.0] "10 Pkt für den Mann der immer seinen Mann steht, für jenen der so unverzichtbar ist für die WWE, für den der immer ein vorbildliches Verhalten an den tag legt. Was für allem für Kinder wichtig ist. Cena ist das Vorbild das einem vermittelt das du es schaffst solange du an dich selbst glaubst und dein bestes gibst. Und obwohl ihm immer wieder schlechtes Widerfährt er sich trotzdem nicht vom guten Weg abwendet und seine Ziele durch mogeln erreicht. Die Bedeutung Cena, scheint wohl nur den wenigsten klar zu sein. Cena darf und wird nie Heel turnen. Er vermittelt der Jugend wie kein zweiter an Tugenden zu glauben und das zu einer Zeit in dem die Geschellschaft immer egoistischer wird und sich zur ellbogen gesellschaft entwickelt. Cena ist eine identifikationsfigur für viele die noch ihren Platz in der Gesellschaft suchen. Leute die cena abwerten sind nur diejenigen die es nicht geschafft haben die selbe Kraft wie Cena im Leben aufzubringen und ihren Weg zu gehen, deswegen sind sie nur voll neid erfüllt und gönne es Cena eben nicht. Ich bin mir sehr sicher Das gimmik Cena ist nicht nur eine Rolle für John sondern eine Lebenseinstellung. Bravo Cena, solange es dich gibt, gibt es noch Hoffnung"
13 heute
13:53 Uhr
Wrestlingfan96 schrieb über John Cena:
[8.0] "Boahh immer diese Cenahater die nur ne 0 geben, weil sie ihn nicht mögen. Zugegeben: John Cena hat ein sehr eingeschränktes Moveset, er hat immer dasselbe Grimmick, und obwohl er es am Mikro kann redet er oft dasselbe. Allerdings ist er im Ring trotz seinem Moveset mehr als Solide. Am Mic kann ers wie gesagt wenn ers will, er hat soviel für das Business getan und gehört zu den Oldies der WWE, er war schon oft verletzt oder angeschlagen, fightete sich aber zurück, und nicht zuletzt macht er bei Charities mit. Manche sagen er macht des, um gut dazustehen aber ich finde solche Aktionen Klasse. Alles in einem 8 Punkte."
14 heute
13:27 Uhr
[5.0] "Das Match zwischen Cesaro und Tyson Kidd gegen The News Day war gut und deutlich besser als alle Tag Team Matches auf der Hauptcard des Royal Rumble zusammen. Aber eine ganze Stunde Pre-Show/Kickoff ist mir deutlich zu lang, da viel zu viel Zeit mit irgendwelchen Social Media Blödsinn gefühlt wird. Lieber wieder eine halbe Stunde dann passt das Konzept wieder besser."
15 heute
12:52 Uhr
[5.0] "Die Ausgabe war okay aber lange nicht gut. Hatte beim Spot-Match (6- Man Tag Team) sehr viel Spaß, obwohl ich eigentlich nicht auf Flyer stehe. Bin trotzdem ein großer Aero Star Fan. Ansonsten war es okay, aber lange nicht gut. Man musste sich nicht schleppen, aber von einem Titelmatch kann man durchaus mehr erwarten. Dann beide Athleten haben ordentlich was drauf. Vorallem Cage ist ein Top-Wrestler"
16 heute
12:49 Uhr
Mandzukic9 schrieb über WWE NXT #133:
[6.0] "Unterhaltsam wie immer. Aber nicht sehr gut. Der Titelwechsel zu Beginn war absolut überraschend. Glaube, dass es für Kalisto bald hoch geht. Dannach zeigen Neville und Kidd warum NXT die beste WWE-Show ist. Klasse Match von beiden! Divas waren okay. Kann man sich viel besser angucken als der Schrott aus dem Main Roster. Corbin nervt mich mittlerweile. Er ist einer der Jungs auf die Vince total stehen wird. Daher glaube ich auch bei ihm an einen schnellen Aufstieg. Auf sein Match gegen Neville bin ich aber sehr gespannt. Eigentlich kann es nicht clean enden, andererseits sind wir hier bei NXT und nicht bei Raw. Daher hoffe ich dass Neville ihn zu einem schönen 10-Min Match bewegen kann. Ein Sieg via Einroller ist ebenfalls nicht unwahrscheinlich. Das Segment am Ende war völlig nach meinem Geschmack. Einfach weil es schlicht und absolut glaubhaft war. Bei Vertragsunterschriften muss nicht immer einer den anderen durch den Tisch hauen. Sonst ist es ja nichts besonderes mehr, wenn es mal passiert. Insgesamt kam man gut durch die Episode. Im Gegesatz zum Raw-Gucken (meistens) hat man hier nicht das Gefühl seine Zeit zu verschwenden"
17 heute
12:36 Uhr
[2.0] "Das wäre eine öde Raw-Ausgabe geworden. Zum Glück hatte man nur zwei Stunden. Will nicht wissen welcher Müll die dritte Stunde am Montag voll gemacht hätte. Hunter macht den Laden gut auf und testet die Reaktionen zu Reigns. Die Reaktionen sind ähnlich wie bei Cena. Reigns hat nur noch die Marks hinter sich. Der Opener war schrecklich. Ein Botch nach dem anderen. Big Show kann nicht mehr viel und Reigns hat eh noch nie ein gutes Einzelmatch zeigen können. Dann kommt das übliche Titel-Fehden-Prinzip der WWE erneut zur Geltung indem man die Champs (bzw einen der Champs) verlieren lässt um die neue Fehde zu eröffnen. Frage mich ersthaft warum die Titel bei WWE nicht mehr Ernst genommen werden (Ironie aus). Freue mich für Cesaro und Kidd. Denke aber dass sie sich nur bei FastLane hinlegen dürfen. Bei WrestleMania könnten diese beiden Teams locker einen 15-20 minütigen Opener zeigen. Ob die Fehde bis WrestleMania geht, ist eine andere Sache. Die Ascension gefällt mir überhaupt nicht. Vince verändert das Gimmick komplett und heult rum weil es ihm nicht gefällt. Die Möglichkeit sie 1:1 von NXT zu übernehmen, hatte er wohl nicht. Auf das Sargmatch hatte ich dann keinen Bock mehr und habe nur sehr beiläufig zugeguckt. Ich gucke Bryan sehr gerne zu. Aber nicht in einem so unbedeutsamen match in dem der Ausgang zu 100% klar ist und nur die Wochenshow-Moves verwendet werden. Der Einzige der auch bei den Shows Abwechslung in seine Matches bringt ist und bleibt Cesaro und der darf fast nie ran. Bin gespannt wie es mit Reigns weitergeht. Die Marks werden ihn weiter feiern und das wird WWE reichen um an den Plänen festzuhalten und den überbewertetsten Wrestler der Welt zum neuen Champ machen"
18 heute
12:21 Uhr
[10.0] "Ich hielt ihn von Beginn an für die herausragende Komponente des Shield. Seine Statur, die Mimik, die Stimme und die damit verbundene Ausstrahlung kommen einfach super rüber. Der inoffizielle Sieger des Royal Rumble 2014. Dann ein starkes Jahr und Sonntag der offizielle Sieg. Auch wenn ich nicht glaube, dass seine Road to WrestleMania eine gemütliche Fahrt wird, sollte man ihm diese Chance dennoch geben. Auch wenn er nicht "Daniel Bryan" heißt kann er unterhalten und sich auf der RtWM noch zum "echten" Main Eventer entwickeln."
19 heute
11:25 Uhr
Micha1704 schrieb über WWE NXT #133:
[8.0] "Super Ausgabe von NXT! Als Opener erstmal einen richtigen Schocker! Also ich hatte nicht gerechnet das in dieser "Fehde" (die jetzt beginnen wird) der Titel sofort im Ersten Match wechselt. Kidd vs Neville war dann wie erwartet ein Super Wrestling Match. Das Diven Tag hat mir gefallen! WWE so setzt man Diven vernünftig ein! Und auf das 4 Way Match beim nächsten NXT Event freue ich mich auch schon! Der Main Event war dann leider ein Squash match.... Warum hat man nicht Kidd vs Neville in den Main event gestellt? Naja egal, ich finde Corbin Trotzdem Super. Leider sieht man In-Ring Technisch nicht viel von ihm.... Das Contract Signing Segment war auch Super! Mann wie ich mich auf dieses Match freue. Diese zwei Mit ihrer Sowohl Tag Team als auch Rivalitäten Vergangenheit kennen sich auswendig! 1 Punkt abzug für den Squash"
20 heute
11:11 Uhr
NewBreed schrieb über WWE NXT #133:
[8.0] "Der Schocker mit dem Titelwechsel hat mich kalt erwischt, aber das ist gut so. Neville vs. Kidd war klasse, ich bin großer Fan des Kanadiers. Das Diva Tag Match war gut und baute die Spannungen weiter auf. Corbin vs. Bull war belanglos. Würde mich freuen, wenn wir Corbin endlich mal wrestlen sehen. Dazu braucht er aber einen anderen Gegner als Bull. Und diese Fehde wird weitergehen - leider. Das Contract Signing war großes Kino. Abzug nur für Corbin vs. Bull"
21 heute
10:26 Uhr
BlueDiamond schrieb über WWE NXT #133:
[10.0] "Diese Ausgabe war für mich einfach das Gelbe vom Ei, da einfach alles enthalten war. Ein Titelwechsel für den guten Anfang, konsequenter Aufbau für die Damenfehde(n), gutes Wrestling mit Kidd & Neville, klare Tatsachen bei Corbin & Bull und eine Vertragsunterzeichnung, die in ihrer Machart und Ausführung einfach gigantisch war. Was den Mix und das Gesamtpaket angeht eine grandiose Wochenshow."
22 heute
10:03 Uhr
Jetlag schrieb über Nobuhiko Takada:
[7.0] "Kein herausragender Shootstylist und wohl aufgrund seines Pushs überbewertet, aber auch gerade deswegen in zu vielen großartigen Matches und Momenten involviert (an denen er nur selten großartigen Anteil hatte), als dass man ihn einfach ignorieren könnte."
23 heute
08:34 Uhr
[Kommentar] "@Antimaster Wieso ist das ein Knaller? Dasselbe Problem hatte auch schon Mickie James, als eines ihrer Implantate bei einem Match gerissen ist. Dass die beiden fehlen ist mir allerdings zu keinem Zeitpunkt aufgefallen."
24 heute
08:17 Uhr
[2.0] "Da bringt man SmackDown notgedrungen mal Live und dann wird es so eine schwache Show. Ewige lange Promo von HHH, nur um etwas anzukündigen für Montag. Roman bekommt mit Big Show weiterhin einen extrem undankbare Aufgabe. Mit Big Show (gerade heutzutage) ist es ziemlich schwierig überhaupt ein ansehnliches Match zu worken und dazu ist Roman meiner Meinung nach noch viel zu unerfahren um so ein Match zu tragen. Auch Bryan hat im Main Event eine undankbare Aufgabe (Kane! ) und eine total dämmliche Stipulation (Casket Match). Da ist es fast unmöglich irgendetwas ansehnliches entstehen zu lassen. Kidd vs. Jey Uso viel zu kurz, aber immerhin sind Tyson und Cesaro nun hoffentlich Rose und New Day los. Die Ascension bekommt nun endlich mal einen Gegner aus dem aktuellen Rosten, nur leider ist das Match auch viel zu schlecht. Der Fall Of Man wird irgendwie immer unsauberer und unsicherer von beiden ausgeführt. Das Team entwickelt sich seit NXT nicht nur im Gimmick sondern auch im Ring stark zurück."
25 heute
08:02 Uhr
jupp365 schrieb über Roman Reigns:
[7.0] "Trotz oder gerade wegen der ganzen Hater die sich nach dem Rumble aufgetan haben, muss ich hier mal ne Lanze für RR brechen. Der Junge hat die richtige Aura, den richtigen Look und ist im Ansatz auch ein guter Wrestler. Aber er muss noch viel an sich arbeiten, was aber aufgrund seines jungen Alters kein Problem sein sollte. Auch ein John Cena war beim Gewinn seines ersten WWE-Championships sicher noch lange nicht so gut wie heute. Warten wir doch einfach ab und lassen Roman Reigns sich entwickeln. Das sollte nur legitim sein."
26 heute
07:21 Uhr
[6.0] "Erwähnenswert ist Reigns vs Show-Was mir nicht wirklich gefallen hat, Bryan vs Kane war aber gut, Die Wyatt Promo war wie immer gut und die Triple H Promo war auch gut mit eingebauten Cliffhanger für nächste Woche Raw! Besser als "normale" Smack down Ausgaben, trotzdem absolut nichts Grandioses..."
27 heute
06:35 Uhr
[6.0] "Recht gelungene RAW-Ausgabe mit einem sehenswerten Match zwischen Borga und Scott Steiner zum Start. Vermutlich das beste Tony Halme-Match, was ich aus seiner WWF-Zeit bislang gesehen habe. Die Jeff Jarrett-Vignette fand ich auch dieses Mal wieder ziemlich gut gemacht und die beiden Squash Matches (die beiden letzten wurden ja unterbrochen bzw. gingen gar nicht erst los) gingen auch okay, zumal beide Male die Jobber auch etwas zeigen durften. Und zum Abschluss dann das ebenfalls gut gemachte Angle zwischen Crush und Savage."
28 heute
02:59 Uhr
[8.0] "Zunächst muss ich posten das ich absolut nichts gegen Lee Nikkan als Ringrichterin habe. Sie zählt sauber und schnell nur das was sie da sagt (müsste japanisch sein) während Sie zählt finde ich etwas nervig wenn man Matches ohne Kommentator anschaut wo Lee Ringrichterin ist das war hier aber nicht der Fall. Das Six Man Tag Team Match war einfach nur klasse. Super Tempo, unzählige Spots, viele Double Tag Team Aktionen vor allem von Team FIST und Top Crowd. Einfach eins der besten Matches bei Tag 2 (***3/4)."
29 heute
00:24 Uhr
[Kommentar] "Hmm ... eure Mühen in allen Ehren, aber irgendwie... Ich zähle 6 Wrestler mit MINDESTENS 10 Teilnahmen (nicht 4) und bei der Gesamtdauer ist wohl auch die Reihenfolge ein klein wenig durcheinander! Stardust müsste auf die 6 VOR CM Punk ... und Kane ist eigentlich VOR Jericho und damit auf 3! ;)"
30 29.01.2015
23:56 Uhr
Codebreaker schrieb über WWE NXT #133:
[6.0] "Solide Ausgabe: Zum Anfang gleich die große Überraschung Murphy & Blake holen den Tag Team Title. Match war in Ordnung, aber etwas unsauber. Die beiden Teams hatten schon bessere Matches. Ich hätte mir auch einen längeren Aufbau von Blake/Murphy (die brauchen auch dringend einen Teamnamen) gewünscht, als zwei Matches in folge zu gewinnen und gleich Champions zu werden. Bei den Damen hat man einen guten Weg gefunden mit dem Tag Team Title und kurzen Segmenten das 4Way weiter aufzubauen. Neville vs. Kidd hatten shon viele Matches bei NXT, aber sie schaffen es immer wieder ein unterhaltsames Match auf die Beine zu stellen. Gerade Kidds Troll Nummer zum Anfang und sein Heel-Work haben das Match von früheren Begegnungen abgehoben. Interessant auch die kurze Bildstörung vor dem Match, was zweifelslos auf Solomon Crowe und das schon ewig gerüchtete Hacker-Gimmick hindeutet. Größter Minunspunkt ist das letzte Turniermatch: Corbin vs. Bull 2 nochmal deutlich schlechter als ihr erstes Match. Dempsey diesesmal mit so gut wie keiner Gegenwehr und die ganze Sache scheint immer noch nicht beendet. Die Vertragsunterzeichnung dann wieder ganz großes Kino und super rübergebracht von allen drein."
31 29.01.2015
23:04 Uhr
NewBreed schrieb über Ricky Reyes:
[6.0] "Ganz schwer ihn zu bewerten. Charisma fehlt ihm, aber er ist ein solider Worker. Wrestlerisch habe ich von ihm eher einen limitierten Eindruck. Er liegt für mich im Durchschnitt."
32 29.01.2015
23:03 Uhr
NewBreed schrieb über Lil Cholo:
[6.0] "Aus dem Team von The Crew für mich wrestlerisch noch der Beste. Auch ziemlich limitiert, aber er zeigt doch manchmal die ein oder andere tolle Aktion. Aber mehr als Durchschnitt ist er nicht."
33 29.01.2015
23:01 Uhr
NewBreed schrieb über Pentagon Jr.:
[8.0] "Ihm stiehlt seinem Maske ein wenig die Show. Er verliert dadurch an Charisma, das er vielleicht besitzt. Technisch gibt es kaum etwas auszusetzen."
34 29.01.2015
22:59 Uhr
NewBreed schrieb über Matt Cross:
[8.0] "Sehr vielseitiger Typ, der bei Lucha Underground zunächst nicht viel zeigen durfte. Dann hat er aber langsam gezeigt, dass auch er Lucha kann."
35 29.01.2015
22:58 Uhr
[9.0] "Ich bin Fan von diesem Mann. Liegt auch an seinem Gimmick bei Lucha Underground, aber auch an seinen Moves. Manchmal noch etwas unsauber, aber er ist wirklich gut. Ist für mich einer der sehr viele Moves beherrscht und auch zeigt. 9, 0"
36 29.01.2015
22:55 Uhr
NewBreed schrieb über Fenix :
[9.0] "Talentierter und junger Highflyer, der manchmal sogar zu viel Risiko geht. Ich hoffe er bleibt von Verletzungen verschont. Technisch manchmal noch ein klein wenig unsauber, aber Anlagen zu einem großen Star. 9, 0"
37 29.01.2015
22:53 Uhr
NewBreed schrieb über Drago :
[7.0] "Habe ihn jetzt ein paar Mal gesehen: Ordentlicher Highflyer, hat aber auch seine technischen Fehler drin. Dennoch ein sehr solider Mann, der trotz seines Alters noch spektakuläre Moves zeigt. 7, 0"
38 29.01.2015
22:52 Uhr
NewBreed schrieb über Brian Cage:
[8.0] "Er überrascht mich. Ich kenne ihn jetzt nur aus Lucha Underground und da bringt er sehr ordentliche Sachen trotz und aufgrund seiner Statur. Gerne mehr von diesem Mann. Vorerst 8, 0"
39 29.01.2015
22:50 Uhr
NewBreed schrieb über Rycklon:
[5.0] "Habe nicht gedacht, dass er ein Gimmick so glaubhaft bringen kann, wie bei Lucha Underground. Dafür gibt es Pluspunkte. Aber selbst für einen Big-Guy ist er halt ziemlich limitiert beim Moveset. 5, 0"
40 29.01.2015
22:48 Uhr
NewBreed schrieb über B-Boy:
[5.0] "Bewerte hier aufgrund von Lucha Underground: Solider bis guter Team Wrestler. Kann die Standart-Sachen, aber nichts Spektakuläres. Auch immer Mal ne Unsauberheit drin. Mehr als 5, 0 ist es nicht."
41 29.01.2015
22:44 Uhr
[7.0] "Mit Muertes werde ich nicht warm. Catrina ist natürlich eine Augenweide. Das Match war gut mit durchdachtem Ende. Fenix ist eh einer den ich gerne sehe. Das Six Man Tag Match war sehr gut, obwohl Bael, Castro und Cisco eher limitiert wirken im Gegensatz zum restlichen Roster. Ihre Tag und Trio Aktionen sind grandios. Zu den drei Luchadores kann ich noch nichts sagen, Super Fly ist ordentlich, aber Argenis und Aero Star hab ich bisher kaum wrestlen sehen. Der Main Event: Ich war ja skeptisch was Cage angeht, aber v. a. der Moonsault hat es rausgerissen. Außerdem scheint er eine ordentliche Technik zu haben. Gefällt mir besser als Big Ryck! Puma ist eh einer der Besten, die ich in letzter Zeit gesehen habe. Das Match zog sich ein wenig, das Ende war aber gut, auch wenn es den Lowblow nicht gebraucht hätte - das passt für mich nicht zum Gimmick von Cage. Dann lieber einen DQ weil er den Ref ausknockt. Fazit: Kleine Schwächen in der Show, aber solide Ausgabe: 7, 0"
42 29.01.2015
22:33 Uhr
BilligesBuchregal schrieb über CM Punk:
[10.0] "Hahaha, CM Punk hat keine Ausstrahlung und ist schlechter als Cena? Ich kann mir nichtmal ein Paralleluniversum vorstellen, wo das möglich wäre, absoluter Nonsens, persönliche Meinung hin oder her. Kann Punk überhaupt nicht ausstehen, finde er ist ein egoistisches Schwein bis zum Abwinken, aber ich muss ihn als Wrestler bewerten und da kann man in Anbetracht des Charisma, der Skills im Ring und am Mikro sowie den Einfluss auf die Wrestling-Welt nicht weniger als die Höchstpunktzahl vergeben."
43 29.01.2015
21:58 Uhr
Hob-Deee schrieb über Brock Lesnar:
[10.0] "The Beast, ist das Beste was das Wrestling Bussiness zur Zeit zu bieten hat, diese Dominanz in seinen Matches, die Kraft, das Aussehen alles passt einfach, fand ihn auch damals schon sau stark! Ein würdiger Champion! Hoffe er bleibt der WWE noch lange erhalten."
44 29.01.2015
21:48 Uhr
Hob-Deee schrieb über Ric Flair:
[10.0] "Einfach einer der besten, in der WCW war er genial und seine Evolution Zeit war der Hammer, seine Promo 2003 bei Raw kurz bevor Bad blood gegen HBK einfach zu cool.... WOOOOOOOOO.... Eine wahre Legende, the real World Champion!"
45 29.01.2015
21:26 Uhr
[8.0] "Mal wieder ein mehr als nur ordentlicher PPV, wie so häufig zu dieser Zeit. Der Opener war gut und unterhaltsam. Jericho gegen Flair war leider wieder eine Enttäuschung. Vorallem das Finish war einfach nur schwach. Eddie gegen Edge war definitiv besser als ihr Summerslam-Match und das zweitbeste Match des Abends. Das Tag Match war in Ordnung. Hunter gegen RvD war ordentlich ohne mich total zu begeistern. Dafür passen beide einfach nicht gut genug zueinander. Das Damen-Match war eines der besseren des Jahres. Benoit gegen Angle war klar das Highlight des Events. Technisches Wrestling vom Feinsten, gewürzt mit einem ordenlichen Schuß Dramatik. Der Mainevent war bis zum Finish auch gut. Leider war dann ein No-Contest was ich vorallem im Mainer immer unglücklich finde. Insgesamt gab es nur ein schwaches Match und 3-4 gute. Der Event kann mich eigentlich durchweg unterhalten, wenn man mal von dem bescheuerten Segment mit Bischoff, Steph und Rikishi absieht."
46 29.01.2015
21:10 Uhr
[Kommentar] "Sind mir beide relativ egal. Layla war zwar immer solide, aber mehr auch nicht. Und Eva Marie kann meinetwegen für immer weg bleiben. Soll sie als Model arbeiten oder so was, aber in 'nen Ring gehört sie definitiv nicht!"
47 29.01.2015
21:10 Uhr
Mirko schrieb über CM Punk:
[10.0] "Am Mikrofon ein Gott und im Ring immer gute Matches abgeliefert. Wer hier niedrige Punkte verteilt ist entweder betrunken oder hat keine Ahnung."
48 29.01.2015
20:53 Uhr
Aksana-Fan schrieb über Paige:
[4.0] "Im Ring ganz okay, am Mic noch noch nicht authentisch genug. Konnte bis jetzt auch nur in der Fehde mit AJ überzeugen und das lag größtenteils an ihrer Kontrahentin. Paige ist schlicht ein ungeschliffener Diamant."
49 29.01.2015
20:49 Uhr
[8.0] "Kurze, knackige Show mit schönem 6-Man-Tag und gutem Main Event. Gerade letztgenanntes Match sollte man gesehen haben. Hat richtig Spaß gemacht."
50 29.01.2015
20:45 Uhr
[9.0] "Großartiges Match zweier großartiger Wrestler. Technisches Wrestling, Kontersequenzen, Aufgabegriffe ohne Ende und ein überraschendes Finale. Ganz klar Match of the Night."
51 29.01.2015
20:35 Uhr
[8.0] "Nachdem die letzte Lucha Ausgabe mir nur solide gefiel war hier wieder ein großer Steigerung zu sehen, 8 Punkte. Feinx besiegte Mil Muertes in einem ansehlichen Opener (**). Das 8 Man Tag Team Match war schnell, spottig und richtig gut (***1/4) Cage Vorstellung erinnert wie er die Stuntleute verprügelt erinnert an alte B-Movies aus den 90er, herrlich. Das Interview von Vampiro mit Prince Puma und Konnan war auch recht gut. Im Main Event trafen sich alte Bekannte gegenüber wenn das Match auch nicht an PWG heranreicht es war richtig gut (***)."
52 29.01.2015
20:12 Uhr
[6.0] "Durchschnittliches Match da in meinen Augen die Stile der beiden Herren einfach nicht gut miteinander harmonieren. Das Flippige von RVD passt nicht gut zu dem Zerstörer HHH. Ein paar Aktionen (Sommersault aus dem Ring) waren echt krass und das Finish überraschend. Kann man sich anschauen, aber es ist auch nicht schlimm wenn man es läßt."
53 29.01.2015
19:03 Uhr
bh0use schrieb über Charlotte :
[7.0] "Nicht so gut wie ihr Dad. Beruft sich viel zu sehr auf Ric Flairs erfolge (Schlimmer noch als die ganzen Harts), aber dennoch eine gute Diva"
54 29.01.2015
18:46 Uhr
[8.0] "Nach der letzten etwas schwächeren Folge, haut Lucha Underground diese Woche wieder ein gute Folge raus. Fenix vs. Muertes war für drei Minuten ordenlich. Schöner Upset Sieg von Fenix. Danach gibt es ein wikrlich gutes Six Man Tag Team Match. Zum ersten mal hat mich The Crew tatsächlich überzeugt. Vorher wirkten sie wie komplett random Jobber (vom Aussehen her immer noch), aber die In-Ring-Leistung hat diesesmal gestimmt. Aero Star und Argenis haben mir ebenfalls gefallen. Cages Push zum Top-(Monster)-Heel geht mit einem guten Match gegen Puma weiter. Der Beatdown an Konnan und das zerreißen des Gürtels waren starke Szenen zum Schluß."
55 29.01.2015
18:35 Uhr
[8.0] "Wirklich gutes und in meinen Augen auch besseres Match als beim SummerSlam. Eddie dominiert große Teile des Matches und es ist immer wieder faszinierend wie er es schafft einzigartige Moves, die man nicht von jedem zweiten Wrestler sieht einzubauen. Nach und nach kommt Edge dann doch besser in den Kampf und es entwickelt sich ein gut gebooktes und spannendes Finish. Klar hätte es ein wenig länger sein dürfen, aber für ein Midcard-Match war das mehr als ordentlich."
56 29.01.2015
18:32 Uhr
Knoetsch schrieb über Paige:
[4.0] "Mittlerweilie finde ich Paige nicht mehr so awesome, wie sie es bei NXT mal war. Für den grausamen Botch in ihrem Debüt Match, den sie und AJ auch komplett nicht versucht haben, mit einer spontanen Änderung gut zu machen, hätte man ihr den Titel bei den damaligen SD Tapings gleich wieder abnehmen, und sie zurück zu NXT schicken sollen. Inzwischen, mit Total Divas, wirkt sie wie viele andere DIven einfach nur noch wie ein billiges Model, was Aufmerksamkeit braucht. Von ihren ach so tollen Ringskills sieht man eigentlich auch nie was. Ich mein Nattie zeigt mit einer derbe unerfahrenen Charlotte ein **** (ob Meltzers Rating passend war, da lässt sich natürlich streiten). Paige dagegen hatte mal ein gutes NXT Match gegen Nattie. Was ich sagen will: Ich finde es ehrlich gesagt unerklärlich wie man jemanden wie sie ernsthaft als beste Diva (aller Zeiten) bezeichnen kann. Okay, sie ist ZEHN Jahre jünger als Natalya, und fünf als AJ. Aber gerade Charlotte hat bei NXT schon so viel gelernt, da kommt sie selbst mit ihrer Indy-Erfahrung nicht ran. Ich glaube zwar auch, dass Paige nicht ohne Grund so abgefeiert wird, oder wurde. Aber ich hab's noch nie gesehen, warum sie so toll ist. Andere machen aus den 5 Minuten Matches noch was, sie nicht."
57 29.01.2015
18:29 Uhr
Micha1704 schrieb über Bully Ray:
[9.0] "In ECW/WWE/TNA schon immer grandios als Team 3D/Dudley Boys mit D-Von. Ich persönlich dachte desshalb auch das er nicht viel mehr kann als das Tag Team Wrestling! ABER wie der Kerl sich in TNA entwickelt hat ist der Wahnsinn! Als Bully Ray hat er gezeigt das er Tonnenweise Charisma hat und Super im Ring ist!"
58 29.01.2015
18:06 Uhr
Sokar Dren schrieb über Paige:
[10.0] "Die beste Diva im Roster und wahrscheinlich auch aller Zeiten. Sie überragt im Ring und hat normalerweise auch ein gutes Gimmick. 10 Punkte!"
59 29.01.2015
17:28 Uhr
The-Rock-619 schrieb über Baron Corbin:
[5.0] "Ein ernstes Powerhouse mit einer Wahnsinnsintensität und nicht viel sagt und viel mehr draufhaut. Bis auf seinen End Of Days konnte er bisher nichts im Ring zeigen. Aber ich sehe hohes Potential."
60 29.01.2015
17:17 Uhr
Sokar Dren schrieb über Bully Ray:
[7.0] "Bubba Ray Dudley gefiel mir im Tag Team mit D-Von als die Dudleys am besten. Sie waren einfach eines der besten Tag Teams mit den besten und legendären tag moves. Jedoch musste er auch mal allein im Singles Bereich etwas reißen und das passierte ja in TNA und war auch ziemlich erfolgreich. 7 Punkte!"
61 29.01.2015
17:12 Uhr
Sokar Dren schrieb über Kaitlyn:
[8.0] "Kaitlyn war eigentlich immer eine der besten Diven. Sieht gut aus, ist gut im Ring und wirkt überzeugend."
62 29.01.2015
17:09 Uhr
Sokar Dren schrieb über Layla:
[2.0] "Layla war eigentlich nur bei LayCool ok. Dannach ging es nur bergab mit ihr und im singles Bereich um den Divas Title gibt es viele deutlich bessere im Roster."
63 29.01.2015
17:06 Uhr
Sokar Dren schrieb über Eva Marie:
[1.0] "Eva Marie ist überhaupt nicht mein Fall. Sieht zwar gut aus, aber ihre Matches schaue ich fast nie, weil sie nicht gut.. gar nicht gut ist."
64 29.01.2015
16:52 Uhr
Matzinho schrieb über Eva Marie:
[Kommentar] "Eva Marie ist meiner Meinung nach mit Maria Kanellis vergleichbar. Rattenscharf, markanter look, dafür aber extrem limitiert im Ring, bishin zu dem Punkt, an dem ich - so hart es klingt - sie nicht als Wrestlerin wahr oder ernst nehme. Dass solche Persönlichkeiten in der Branche Potenzial haben, hat Maria als Managerin bewiesen. In der Rolle finde ich sie großartig und dort sähe ich auch für Eva Marie eine Chance. Momentan würde ich ihr wegen dem starken look wenigstens einen Punkt geben. Stattdessen gebe ich jedoch gar keine Wertung ab, einfach weil sie absolut heiß ist. ;- )"
65 29.01.2015
15:47 Uhr
Sandmann schrieb über JCW Bloodymania:
[3.0] "Ach bei JCW ist es manchmal so wie bei einem Autounfall. Man will nicht hingucken, aber kann auch nicht weggucken. Stimmung ist auf jeden Fall mal sehr genial, auf Juggalo Art halt irgendwie. Grundsätzlich wird erstmal alles in Richtung Ring geworfen was man in die Hände kriegt. Die Matches waren, wenn man ehrlich ist, bis auf Jacobs vs. Dragon und Tony vs. Pain, alle mehr oder weniger schlecht. Tony und Pain hauen sich wenigstens ordentlich was um die Rübe. Sehr genial wie Smothers gehasst wird, das war mal richtig unterhaltsam. Auch Credible findet nicht viele Fans in der Crowd. Necro ist wenigstens Mann genug und wirft mal eine Mülltonne zurück in die Ränge. Und ob Muta so etwas schon mal erlebt hat frage ich mich auch. Trotz des schlechten Wrestlings ist die Show aber recht kurzweilig da einfach immer irgendwie was passiert oder man sich fragt was als nächtes in den Ring fliegt. Wer aber eine gute Wrestlingshow sehen will sollte einen großen Bogen um Bloodymania machen. Also ingesamt höchstens 3 Punkte weil es auf irgendeine Art halt doch unterhaltsam war."
66 29.01.2015
15:46 Uhr
[Kommentar] "Hoffe Beide kommen so schnell wie möglich wieder zurück, da Beide auf ihre Art und Weise eine Bereicherung für die Diven-Division gewesen sind. Beide gehören zu meinen Lieblingsdiven, daher hoffe ich, dass Beide wenn sie wieder fit sind, weiter oben in der Herachie angreifen können."
67 29.01.2015
15:04 Uhr
[Kommentar] "Hoffe beide sind bald wieder fit. Vor allem Eva Maries engelsgleicher Körper wird im Ring vermisst. Auch wenn natürlich ein wenig nachgeholfen wurde. Einziger Trost ist momentan Lana und Brie Bella die Eva Maries Abwesenheit ein wenig mildern. Ich hoffe sie wird nach ihrem Comeback weiter an ihrer Karriere arbeiten um bessere matches abzuliefern. Erste Fortschritte waren tatsächlich zu erkennen."
68 29.01.2015
14:57 Uhr
[6.0] "Ein solides Match zwischen Ziggler und Ryder. Endlich bekam Ryder die Gelegenheit zu diesem Match und dann gewinnt er dieses auch noch."
69 29.01.2015
14:16 Uhr
[Kommentar] "Das mit dem Brustimplantat ist echt der Knaller ^^ Hohn und Spott vorprogrammiert. Naja, wenigstens haben wir ein Garant für schlechte Matches weniger in den Shows"
70 29.01.2015
13:30 Uhr
[9.0] "Man bekommt genau das, was man erwarten konnte, wenn man diese 4 in ein solches Match steckt, massenhaft kranke Spots, einen echt sicken Curb Stomp, die Rückkehr des Psycho-Drivers (und wie! ) und am Ende die regelrechte Hinrichtung der Bucks. Gesundheitlich äusserst bedenklich, aber es hat einen Heidenspaß gemacht."
71 29.01.2015
13:26 Uhr
[7.0] "Es war zunächst einfach schön, Togo nochmal in diesem Rahmen zu sehen. Die Beiden halten das Match lange Zeit recht simpel, bevor sie dann mit ihren Trademarks abgehen. Kleiner Markout Moment für mich beim Pepsi Plunge. Ich hatte insgesamt zwar irgendwie noch etwas mehr von der Ansetzung erwartet, aber dennoch ein sehr sehenswertes Match."
72 29.01.2015
13:24 Uhr
[6.0] "So besonders fand ich das Match jetzt nicht. Es war ein recht ordentliches Indy-Tag Match, das gegen Ende schon stark wurde, aber auch ein gutes Stück zu lange ging. Wäre meiner Meinung nach mehr drin gewesen."
73 29.01.2015
13:04 Uhr
DerSteffanie schrieb über Brock Lesnar:
[9.0] "Atemberaubender Typ. In Jeder Hinsicht unkonventionell und nach normalen Wrestling-Maßstäben nicht ganz 9 Punkte wert. Allerdings hat eine einmalige Ausstrahlung und Authentizität, workt fast immer besondere Matches und sorgt einfach jedes mal für ein Big-Time-Feeling. Klar, einige Dinge hängen auch mit Darstellung und Booking zusammen, aber Brock ist trotzdem etwas besonderes."
74 29.01.2015
10:44 Uhr
[0.0] "Der Typ ging einen nur auf die Nerven, wenn er Hogan nicht als Kumpel gehabt hätte, der ihn aufgrund seiner Beziehungen geschützt hat, hätte er in keiner Wrestlingliga Fuß gefasst. Er war schrecklich am Mic und auch im Ring hat er bei mir nur Augenkrebs verursacht."
75 29.01.2015
10:24 Uhr
[7.0] "Sehr gutes Match. Kann hier aber nicht so ganz die Begeisterung teilen. Sagen wir mal so... für WWE Verhältnisse gäbe ich hier sogar 8-9 Punkte, aber insg. gesehn war das hier "nur" ein richtig gutes Match. Was mir etwas missfiel war hier zum einen der Finisher Overkill, so denke ich da es absolut übertrieben ist das Lesnar nach nem AA einfach so aufspringt, zum anderen hat man es, zumindest bei mir, nicht wirklich geschafft Spannung zu erzeugen. Also ich hatte wirklich nie das Gefühl das jemand anders als Lesnar den Sieg einfahren würde. Und das finde ich schade, das hat man früher öfter mal geschafft. Alles in allem ein gutes Match das Spass gemacht hat. Wegen der genannten Punkte aber eben auch nicht mehr und für mich eben auch kein MOTYC wenn auch locker MOTN..."
76 29.01.2015
09:57 Uhr
austin1987 schrieb über Norman Smiley:
[0.0] "Also ich hab den Typen gehasst. Wenn der zum Ring kam musste ich einfach umschalten, weil er mich so ankotzte. Er hatte weder Ausstrahlung, noch gutes Micwork, einfach alles fehlte bei ihm. Verstehe bis heute nicht warum ihn die WCW so in Szene setzte"
77 29.01.2015
01:15 Uhr
[Kommentar] "Erst zeigt Dean Ambrose beeindruckend, wieso er zu Wrestlemania fahren sollte, nur um gleich dannach fast an einer Herzattacke zu verenden (eine Nahaufnahme der schönsten Frau in WWE History! ). Ob die Worte Heymans oder Bryans Reigns Popularität zu- oder abträglich waren wird man nächste Woche sehen. Vor allem Bryans Gedanke das man hier das ideale David (der nie den Titel verlor) gegen Goliath (der nie den Champion besiegte) Szenario nicht ausspielte, kann Reigns noch sehr schaden, da ich sicher nicht der Einzige bin dem dieser Gedanke kam. Mal schauen wies weitergeht."
78 28.01.2015
23:19 Uhr
[10.0] "Fantastischer 3 way um den WWE Titel. Alle 3 zeigten hier eine verdammt gute leistung vorallem Rollins! Und zeigten hier eines der besten 3 Way matches was ich bis jetzt gesehen habe! . Aufjedenfall jetzt schon eines der besten Matches 2015! . Wertung(****1/2)."
79 28.01.2015
22:32 Uhr
[Kommentar] "Das Problem ist nicht, dass Daniel Bryan nicht gewonnen hat. Das Problem ist (wie schon im letzten Jahr), dass die WWE-Spitze nicht versteht, dass dann eben Bryan's Niederlage die zentrale Story sein muss. Er ist der mit weitem Abstand populärste Act (zumindest bei den Live-Crowds), deswegen muss er auch im Zentrum des Storytelling stehen. Die hirnrissige Entscheidung, Bryan sang- und klanglos zur Halbzeit zu eliminieren, hat den Rest des Rumble Matches komplett ruiniert - genau wie die noch erheblich hirnrissigere Entscheidung ihn gar nicht erst im Match zu haben letztes Jahr das Ende des Rumbles ruiniert hat. Dass Vince McMahon absolut kein Gespür mehr dafür hat, was sein Publikum interessiert, zeigt sich ja schon seit Jahren, leider wird es nicht besser werden bis der alte Mann nichts mehr zu melden hat. Sehr schade, dass die Folgen von McMahon's Unfähigkeit mit Roman Reigns nun jemand ausbaden muss, den ich persönlich gern sehe und der nun wirklich überhaupt nichts dafür kann."
80 28.01.2015
22:31 Uhr
[5.0] "10 Punkte für die Historie, null Punkte für das was er heute ist. Früher war der WWF Intercontinental Championship ein sogar generell in der Wrestlingwelt ansehnlicher Gürtel, der zumeist mit hoher Titelkampfqualität und dem Aufbau neuer Megastars verbunden wurde. Viele spätere Hall of Famer sind durch den Gewinn dieses Titels sehr nah Richtung Main Event gekommen und haben einen nachhaltigen Einfluss auf die Wrestlingwelt, für andere war er quasi eine Ehrung für ein bevorstehendes Karriereende, für einige wie den Honky Tonk Man war der Gewinn dieses Titels der Karrierehöhepunkt. Heutzutage ist vom großen Glanz vergangener Tage nichts mehr übrig geblieben. Für die Fans ist der Titel nicht einmal mehr die Goldfolie auf dem Gürtel wert. Zurecht, denn es gab in den letzten Jahren kaum nennenswerte Titelregentschaften, die Gewinner des Titels blieben zumeist Midcarder oder wurden danach noch tiefer gestuft, keiner hat sich als ein Main Eventer etabliert, und der Titelträger verliert reihenhaft Non-Title-Matches, was einen Sieg bei einer eigentlichen Titelverteidigung absolut unglaubwürdig erscheinen lässt."
81 28.01.2015
22:23 Uhr
[1.0] "Sehr schlechte Ausgabe von WWE Superstars. Die Divas waren schlecht. Cameron kann absolut NULL. Kopfschmerzen direkt zu Beginn nach dem Geschreie aua. Fandango vs Sin Cara war schlecht. Langes Match aber die beiden hatten absolut null Chemie und den jetzigen Fandango mag ich überhaupt nicht."
82 28.01.2015
22:20 Uhr
[9.0] "Super Spotfest. Habe Everett in diesem Match zum ersten Mal wrestlen sehen und bin sehr begeistert von dem Jungen. Er und vor allem Shane Strickland sind in diesem TLC Match wirklich herrausragend und haben die Spots auf ihrer Seite. Auch AR Fox ist natürlich super, nur der Sieg von Alex Colon stört ein wenig, da er sich doch zum Schluss sehr aus dem Match raushielt. Von mir gibts 9 Punkte"
83 28.01.2015
22:16 Uhr
[10.0] "Besser kann man ein Triple Threat glaub ich nicht machen ! Eines der besten TNA Matches aller Zeiten. Alle 3 Superstars geben hier einfach alles, keine Sekunde Langeweile und man kann beim besten Willen nicht vorraussagen wer gewinnt. Für mich sind die 5 Sterne von Meltzer gerechtfertigt. 10 Punkte für den Klassiker"
84 28.01.2015
22:14 Uhr
DerSteffanie schrieb über Miz:
[6.0] "Dass er schlecht ist, kann man ja nun wirklich nicht sagen. Er workt hin und wieder echt gute Matches, hat Charisma und ist solide am Mic. Alles in einem guter Durchschnitt. Konnte mich nicht zwischen 6 und 7 Punkten entscheiden."
85 28.01.2015
22:13 Uhr
[9.0] "Tolles Match der beiden. Go Shiozaki spielt seine Heel Rolle wieder mal perfekt aus! Am Anfang sieht Shiozaki wie der sichere Sieger aus doch Taniguchi kämpft sich mit tollen Aktionen zurück ins Match. Vor allem die Halsbearbeitung von Shiozaki und das tolle Finish mit 3 knallharten Lariots sind hervorzuheben. Von mir 9 Punkte"
86 28.01.2015
22:12 Uhr
DerSteffanie schrieb über Seth Rollins:
[10.0] "Seht Rollins ist brillant im Ring, mittlerweile verdammt gut am Mic (unfassbar, wenn man so an seine alten Promos denkt), hat Charisma, Ausstrahlung und einen perfekten Look. Glatte 10."
87 28.01.2015
22:05 Uhr
cortez666 schrieb über Shocker:
[3.0] "Aus irgendeinem Grund ein Star in Mexiko, aber nur ein unterdurchschnittlicher Wrestler, dessen einzige herausstechende Eigenschaft ist das er Populär ist. Daher die 3 Punkte."
88 28.01.2015
21:46 Uhr
[4.0] "Ach, dieser Opener konnte mir gar nicht gefallen. Die Comedy Nummer zum Beginn ist generell OK, jedoch wären die zwei an anderer Position so viel besser aufgehoben gewesen und hätten ein schönes, technisches Match liefern können (*1/2). Beck killt Axel was so simpel ist und ordentlich aussieht, dass die Fans es annehmen (*). Isotov vs. Schwarz fand ich gewagt auf dem Papier und in der Umsetzung war da nichts, was irgendwie ansprechend war (1/2*). Klinger vs. Davis die ersten sieben Minuten ebenfalls komplett simpel und einfach zu verstehen. Davis hab ich schon besser in dieser Rolle gesehen, war aber nicht schlecht. Klingers Comeback bringt den Pop und ohne große Überraschung führen die Wreckingball Knees zum Sieg (**). Ich mag Kim Ray live sehr viel lieber als auf DVD. Irgendwie hat er live eine ganz andere Ausstrahlung und wirkt für mich immer sehr viel unterhaltsamer. Irgendwie war das hier einfach durch die Bewegungen gegangen und irgendwie auch mal so gar keinen Aufbau (*3/4). French Flavour vs. Hot And Spicy fand ich als Match ordentlich weil lebhaft, vom Booking war ich mega abgeturnt. Der Puderwurf ist keine DQ, sondern einen Restart wert und dann sieht aber niemand das erneute Schummeln der Heels und Markus Weiß sieht denkbar schlecht aus, als er auf den Stuhlschlage von Axel Jr. erst gar nicht und dann total strange reagiert (**1/4). Main Event sehr langsamer Catch mit viel Outside Brawling. Fans hats gefallen in der Halle, war sehr ordentlich und solide. Finish kommt aus dem nix, ist aber deutlich (**1/2)."
89 28.01.2015
21:39 Uhr
[7.0] "Vollgas Opener mit Action ohne Atempause. So soll es als Opener sein. Gegen Ende wird es wie immer bei solchen Matches ziemlich unübersichtlich. Aber das ist so schon o. k. Hier geht es nicht um Logik, sondern um Unterhaltung."
90 28.01.2015
21:21 Uhr
[6.0] "Für seine On Air Zeit als dicker Stripper Big Dick Johnson bekommt er von mir 0 Punkte da das sowas von eklig war auch wenn er in einem Interview mal gesagt hat das er es liebt zu tanzen wenn man ihn nackt da tanzen sieht ist das einfach nur ein grauenhafter Anbick. Die 6 Punkte gebe ich für seine Bookerqualitäten bei Lucha Underground nun ein richtig guter Booker."
91 28.01.2015
21:20 Uhr
[9.0] "Grandioser PPV mit einer Wahnsinns-Card und keinem einzigen Ausfall. Hier stehen quasi nur aktuelle oder kommende MainEventer auf der Card (Ausnahmen: Goldust, Lance Storm und Test). Einzelne Matches hervorzuheben macht keinen Sinn, da alle gut waren. Wenn man einen echt runden Event schauen will, ist man hier genau richtig."
92 28.01.2015
21:16 Uhr
[7.0] "Würdiger Mainevent bei dem das Publikum recht schnell gegen Rocky geturnt ist und fast durchweg auf der Seite Lesnars war. Dieser dominiert auch weite Strecken des Matches, aber Rocky kann sich immer wieder zurückkämpfen. Am Ende triumphiert aber doch The Next Big Thing und alle sind glücklich."
93 28.01.2015
20:49 Uhr
[3.0] "Über ihn kann man eigentlich das gleiche sagen wie über Brazo de Plata. Extrem übergewichtig, extrem limitiertes Moveset, extrem populär und er lebt sein Gimmick. Ok er ist etwas beweglicher als Brazo de Plata, aber das liegt am Alter."
94 28.01.2015
20:48 Uhr
[8.0] "Gute Schlacht der beiden Kumpels, die ich aber nicht so hoch bewerte wie die meisten anderen. Mein Hauptproblem bei dem Match ist, dass es eigentlich nie ausgeglichen ist. Hunter dominiert in der ersten Hälfte Shawn wie er will und der zerstört in der zweiten Hälfte HHH. Ein wirkliches Hin und Her gibt es eigentlich nie. Trotzdem natürlich gutes Storytelling der Beiden und ein schlechtes Match kann bei diesen beiden Legenden sowieso nicht."
95 28.01.2015
20:33 Uhr
[9.0] "Was wirklich schmerzt, ist dass dieser Typ trotz sagenhafter Verbesserungen seit seinem Spirit Squad-Debüt und seit geraumer Zeit weitreichend positiver Reaktionen beim Publikum wohl bis zu seinem Karriereende in der Midcard stecken bleiben wird, weil ihn die Herren backstage scheinbar nicht ernst nehmen. Wenn das so weiter geht, wird der Solo-Sieg bei Survivor Series sein Karriere-Highlight bleiben. An seiner Position sieht man, wo John Morrison und Carlito heute stagnieren würden, wenn sie die Company nicht verlassen hätten. Und andere Leute, die in allen Belangen schlechter sind als er, werden mirnichts, dirnichts ins WM Main Event gesteckt. Einfach nur unfair."
96 28.01.2015
20:25 Uhr
[0.0] "Lex Luger sah gut aus und hatte einen athletischen Körperbau... Punkt. Hätte doch besser beim Football bleiben sollen, der liebe Freund. Aber zu diesen Zeiten hat ja wirklich jeder einen Wrestling-Vertrag bei WCW bekommen. Nicht genügend in allen Bereichen."
97 28.01.2015
19:52 Uhr
Warriorfan schrieb über Paul Roma:
[8.0] "Prima Körperbau und ein gute Techniker, hätte mehr verdient gehabt! Im Tag team mit Hercules auch Top!"
98 28.01.2015
19:37 Uhr
Warriorfan schrieb über Rick Martel:
[8.0] "Er hat mich immer gut unterhalten und hatte durchaus gute Matches! Hätte ihn etwas mehr gegönnt! Sein gimmick als the Model war große Klasse"
99 28.01.2015
19:33 Uhr
[7.0] "Für mich eher etwas langweilig, sein Bier trinken nervte auch etwas, aber im Ring war er schon richtig gut und hat viele Siege geholt!"
100 28.01.2015
19:28 Uhr
[2.0] "Naomi vs. Cameron - die Funkadactyls-Offenbarung. Schlimm. Danach kommt lange RAW. Das zweite Match ist ebenfalls an Unbedeutsamkeit kaum zu überbieten. Danach wieder RAW - die Show ist totaler Käse."
Wrestling-Timeline: 09.06.1995
Kawada und Taue entthronen Kobashi und Misawa
Toshiaki Kawada (AJPW, 1995)Akira Taue (AJPW, 1995)Kenta Kobashi (AJPW, 1993)Mitsuharu Misawa (AJPW, 1994)
Toshiaki Kawada und Akira Taue besiegen Kenta Kobashi und Mitsuharu Misawa um deren All-Japan Unified World Tag Team Title. Das Match wird als das beste Tag Team Match des Jahres in Japan gehandelt.


Kennst du schon diese Fehde?
Cactus Jack (WCW, 1994)Maxx Payne (WCW, 1994)The Taskmaster (WCW, 1995)Dave Sullivan (WCW, 1995)
Die Fan-Generation 2010 hat die Nasty Boys Jerry Sags und Brian Knobbs als gealterte Günstlinge Hulk Hogans kennen gelernt, die nach langer Abstinenz vergeblich versuchten, an bessere Zeiten anzuknüpfen. Diese besseren Zeiten waren die Neunziger als die Nastys in der WWF Tag Team Champions waren und...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Raven (WCW, 1998)Saturn (WCW, 1998)
Raven: "For quite some time there has been a malignancy, a tumor, that infected the very foundation of the Flock. But Sunday Night at the Great American Bash I decided that it was time to remove that tumor, Saturn. That it was time to heal that wound. But first...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
cool_umaga

Bewertungszentrum
Die letzten 3 Kommentare
[9.0] "Ein absolutes Klasse Match. Überraschenderweise dominieren die Außenseiter die Anfangsphase bis die beiden Maineventer die Kontrolle übernehmen und auch immer mal wieder eine unfaire Aktion einbauen. Lange Zeit sieht es wie ein Einzelmatch mit vier Teilnehmern aus, da es kaum mal Teamaktionen gibt und manchmal auch minutenlang nicht getagt wird. In der Schlußphase bauen aber vorallem Edge und Rey diverse schöne Teammanöver ein. Das Finish ist hochdramatisch und beide Teams stehen kurz vor dem Sieg. Aus meiner Sicht gewinnt das richtige Team und das ist dann noch das Sahnehäubchen."
thebosspaul schrieb über Erick Rowan:
[7.0] "Sehr cooler Wrestler. Hat etwas mystisches mit seinem als das Genie allerdings merkt man hier das Rowan unter seinen Möglichkeiten steht. Man müsste ihm mehr Matches und vorallem auch mal siege geben!"
DerLandvog schrieb über Seth Rollins:
[10.0] "Seth Rollins hat sich extrems entwickelt, obwohl er schon zu Shield Zeiten gut war. Herausheben muss man unbedingt den Jahreswechsel 2014/2015, wo er in den Wochen nicht nur zum absoluten Top Heel aufgestiegen ist, sondern auch Mic Technisch enorme Fortschritte machen konnte. Selbst gegen Heyman habe ich ihn vorne gesehen. Durchaus Lobenswert, dass schaffen nur die Wenigsten. Im Ring ist er auch sehr gut und Woche für Woche werden seine Schwächen weniger. Dies merkt man auch an den Zuschauerreaktionen. Im übrigen hat er auch sehr viel Profil während der Promo zum Rumble bekommen. Ist mir durchaus ein Stück sympathischer geworden. *Edit 30. 01. 15: Nach dem Rumble von 9 auf glatte 10 Pkt.. Wie er das Match gezogen hat ist große Klasse. Für mich hat er Ambrose was Sympathie und auch alles andere eigentlich angeht durchaus überholt."
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!