CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Unser Bewertungssystem bietet dir die Möglichkeit, deine Meinung zu Wrestlern, Ligen und vielen anderen Inhalten für die Ewigkeit festzuhalten -- oder zumindest, bis du deine Meinung und deinen Kommentar änderst. Wenn du jedoch mit anderen Insassen zu einem Thema wirklich diskutieren möchtest, besuche doch unser schönes Cageboard. Beachte bitte, dass du für das Cageboard ein eigenes Benutzerkonto erstellen musst, dein Hauptseitenkonto kann leider nicht dafür verwendet werden.

WWE: Die neueste RAW-Verpflichtung, Wo ist Monty?, Trump & Rosie

Verfolge das CAGEMATCH-Newsboard über TwitterBesuche CAGEMATCH auf FacebookAbonniere den CAGEMATCH-Newsboard-RSS-Feed (RSS-Version 2.0)

(09.01.2007) Neuigkeiten, verfasst von The Mountie

Veröffentlicht am: 09.01.2007, 07:52 Uhr
Kategorie: Neuigkeiten
Wer die gestrige RAW-Ausgabe gesehen hat, konnte es nicht übersehen: Der Great Khali ist nun bei der Montagsshow. Diese Entscheidung ist eine kurzfristige Reaktion auf den Ausfall von Triple H, die RAW im Ausgleich dafür mehr Starpower verleihen soll – wobei gewiss diskussionswürdig ist, inwiefern ausgerechnet Khali Hunters Verletzung kompensieren kann. Eigentlich war geplant, Khali für WrestleMania ein ECW World Title Match gegen Bobby Lashley bestreiten zu lassen (Cagematch berichtete). Das dürfte nun hinfällig sein. Khalis Mini-Fehde mit Tommy Dreamer dürfte heute mit einem Abschiedsmatch bei der ECW beendet werden. Den ihm zugedachten Push könnte Snitsky bekommen, der demnächst mit neuem Look – mit kürzeren Haaren und ohne Bart – zur ECW wechseln soll.

Unklar ist noch, wie es mit Daivari weitergeht. Bei RAW war nichts von ihm zu sehen und es kann sein, dass er bei der ECW auf sich allein gestellt bleibt. Der Pro Wrestling Torch spekuliert, dass an seiner Stelle Armando Alejandro Estrada Khali bei RAW managen könnte, da es merkwürdig anmuten würde, die Kombination „Monster – Sprachrohr“ zweimal in der Montagssendung zu haben.

Wer sich wundert, warum man stattdessen nicht zum Beispiel Monty Brown bei RAW debütieren ließ: Wie erst jetzt herauskam kuriert der frühere TNA-Star noch eine Knieverletzung aus. Wie lange sich sein erster WWE-Auftritt dadurch verzögert, ist aber nicht bekannt.

Zu guter letzt sei noch erwähnt, wer die Doppelgänger von Rosie O’Donnell und Donald Trump waren, die bei RAW ein „Match“ gegeneinander bestritten haben: Bei Rosie handelte es sich um Kiley McLean, eine Indy-Wrestlerin aus dem Bereich Virginia. Den falschen Trump dürften Fans von Ring Of Honor von selbst erkannt haben: Es handelte sich um Ace Steel.

Quelle: PW Insider, PW Torch, Rajah.com

Siehe auch: Monday Night RAW Bericht
# Datum Liga Titel Forum
1 23.10.2014
16:42 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Gewinnspiel zu WWE Hell in a Cell - 3 Maxdome Gutscheine zu gewinnnen
Internes zum Thema CAGEMATCH-Features
2 23.10.2014
14:29 Uhr
Ring Of HonorPro Wrestling GuerrillaCHIKARA Independent: Aktuelle Card-Updates (Woche 43/2014)
Neuigkeiten zum Thema Independent-News
3 18.10.2014
15:44 Uhr
CAGEMATCH Presseerklärung: "Schwere Jungs mit großem Herz" (Spendenaufruf für Kinderherz Hannover)
Neuigkeiten zum Thema Presseerklärungen
4 11.10.2014
13:09 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Smackdown nun doch Donnerstags?
Gerüchte zum Thema WWE im TV
Diskussion
5 10.10.2014
16:29 Uhr
Ring Of HonorCHIKARACombat Zone Wrestling Independent: Aktuelle Card-Updates (Woche 41/2014)
Neuigkeiten zum Thema Independent-News
Anzahl Kommentare: 0

Deine Optionen:
- Eigenen Kommentar abgeben

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht kommentiert.

Sonstiges:
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 21.10.1991
Flair vs Hogan zum ersten Mal
Ric Flair (WWF, 1991)Hulk Hogan (WWF, 1991)
Das allererste Aufeinandertreffen von Ric Flair und Hulk Hogan in Dayton, Ohio gewinnt Flair durch Count Out.


Kennst du schon diese Fehde?
Bruce (NWA TNA, 2002)April Pennington (NWA TNA, 2002)BB (WWF, 2000)April Hunter (Independent, 2004)
Seit der Einführung des Women’s Knockout Titles preist sich TNA dafür, in seiner Frauendivision das Wrestling und nicht die Äußerlichkeiten in den Vordergrund zu stellen. Immer war das jedoch nicht so. In der Anfangsphase der Liga 2002 gab es auch bei NWA TNA Fleischbeschau und der erste Frauentitel...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Giant Bernard (NJPW, 2006)
Giant Bernard: "First of all. 'Arigato gozaimasu' to the number one fans in the world. [Applaus] What a tournament this has been. A dream come true, to fight on the same card with the Tenzans, the Gotos, Scott Norton, Chono, Liger,...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
randymakesbabiescry

Bewertungszentrum
Die letzten 3 Kommentare
[3.0] "Dieser Titel hat absolut keinen Wert mehr. Die Grund Idee eines Midcard Titels ist es ja die Wrestler die ihn halten für den Main Event vor zubereiten, die letzte Regenschaft die dem Träger wirklich geolfen war die von Randy Orton und diese liegt bereits 10 Jahre zurück, ja der Titel hat eine große Historie und ja das Design ist ach ganz nett aber alles andere ist zum vergessen."
[9.0] "Großartiges Match, welches mich sofort wieder daran erinnert, warum die 90er Jahre in AJPW die beste Wrestlingzeit ever waren. Alle sechs sind motiviert und bringen ihr A-Game, die Interaktionen zwischen den einzelnen Paarungen sind klasse, das Match wird nie wirklich langweilig durch schnelle Wechsel, und die Szene zwischen Jumbo und Misawa hat Geschichte geschrieben. Die Fans sind voll mitgegangen, die Action blieb nach der Jumbo-Aktion weiterhin flüssig und endete in einer großartigen Endphase bei der dann auch das richtige Team gewonnen hat, um die Ankunft der neuen Generation zu unterstreichen."
[7.0] "Scheint leider nur eine geklippte Fassung dieses Matches zu geben. Das was ich gesehen hab war gut, aber der Fokus für mich war eindeutig auf Kawada, der das ganze Match über damit beschäftigt ist, Kikuchi zu verprügeln - ein Zeitvertreib mit dem der gute K noch die nächsten 10 Jahre beschäftigt sein wird. Nakano und Fuyuki sind eigentlich nur zufällig da, was erneut zeigt wie weit Kawada seinen ehemaligen TagTeam-Partner Fuyuki hinter sich gelassen hat."
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!