CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du zu jedem Datenbank-eintrag einen Verbesser-ungsvorschlag einschicken. Haben wir den Namen eines Wrestlers falsch geschrieben oder uns im Datum vertan? Fehlen etwa Informationen in einem Wrestlerprofil oder wurde gar ein falsches Bild verlinkt? Mit dem Vorschlagssystem von CAGEMATCH kannst du dir sicher sein, dass wir uns schnellstmöglich um deinen Vorschlag kümmern können.

WWE: Die neueste RAW-Verpflichtung, Wo ist Monty?, Trump & Rosie

Verfolge das CAGEMATCH-Newsboard über TwitterBesuche CAGEMATCH auf FacebookAbonniere den CAGEMATCH-Newsboard-RSS-Feed (RSS-Version 2.0)

(09.01.2007) Neuigkeiten, verfasst von The Mountie

Veröffentlicht am: 09.01.2007, 07:52 Uhr
Kategorie: Neuigkeiten
Wer die gestrige RAW-Ausgabe gesehen hat, konnte es nicht übersehen: Der Great Khali ist nun bei der Montagsshow. Diese Entscheidung ist eine kurzfristige Reaktion auf den Ausfall von Triple H, die RAW im Ausgleich dafür mehr Starpower verleihen soll – wobei gewiss diskussionswürdig ist, inwiefern ausgerechnet Khali Hunters Verletzung kompensieren kann. Eigentlich war geplant, Khali für WrestleMania ein ECW World Title Match gegen Bobby Lashley bestreiten zu lassen (Cagematch berichtete). Das dürfte nun hinfällig sein. Khalis Mini-Fehde mit Tommy Dreamer dürfte heute mit einem Abschiedsmatch bei der ECW beendet werden. Den ihm zugedachten Push könnte Snitsky bekommen, der demnächst mit neuem Look – mit kürzeren Haaren und ohne Bart – zur ECW wechseln soll.

Unklar ist noch, wie es mit Daivari weitergeht. Bei RAW war nichts von ihm zu sehen und es kann sein, dass er bei der ECW auf sich allein gestellt bleibt. Der Pro Wrestling Torch spekuliert, dass an seiner Stelle Armando Alejandro Estrada Khali bei RAW managen könnte, da es merkwürdig anmuten würde, die Kombination „Monster – Sprachrohr“ zweimal in der Montagssendung zu haben.

Wer sich wundert, warum man stattdessen nicht zum Beispiel Monty Brown bei RAW debütieren ließ: Wie erst jetzt herauskam kuriert der frühere TNA-Star noch eine Knieverletzung aus. Wie lange sich sein erster WWE-Auftritt dadurch verzögert, ist aber nicht bekannt.

Zu guter letzt sei noch erwähnt, wer die Doppelgänger von Rosie O’Donnell und Donald Trump waren, die bei RAW ein „Match“ gegeneinander bestritten haben: Bei Rosie handelte es sich um Kiley McLean, eine Indy-Wrestlerin aus dem Bereich Virginia. Den falschen Trump dürften Fans von Ring Of Honor von selbst erkannt haben: Es handelte sich um Ace Steel.

Quelle: PW Insider, PW Torch, Rajah.com

Siehe auch: Monday Night RAW Bericht
# Datum Liga Titel Forum
1 15.12.2014
22:21 Uhr
AAW: Professional Wrestling Redefined Independent: Shane Hollister beendet seine Karriere
Neuigkeiten zum Thema Independent-News
Diskussion
2 13.12.2014
21:22 Uhr
Asistencia Asesoria y Administracion AAA: Liga im Rechtsstreit mit ehemaligem Star Octagon
Neuigkeiten zum Thema News aus Mexiko
Diskussion
3 13.12.2014
14:53 Uhr
AAW: Professional Wrestling RedefinedAAW Vanguard Independent: AAW gründet Schwesterpromotion
Neuigkeiten zum Thema Independent-News
Diskussion
4 10.12.2014
14:24 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Euer WWE Weihnachtsgedicht - Maxdome-Gutscheine für TLC zu gewinnen
Internes zum Thema Gewinnspiele
5 08.12.2014
15:59 Uhr
CHIKARAFight Club: PROATTACK! Pro Wrestling CHIKARA: Tour durch Großbritannien
Neuigkeiten zum Thema Independent-News
Anzahl Kommentare: 0

Deine Optionen:
- Eigenen Kommentar abgeben

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht kommentiert.

Sonstiges:
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 23.04.1981
Tiger Mask debütiert
Tiger Mask (NJPW, 1981)Dynamite Kid (NJPW, 1980)
Der originale Tiger Mask debütiert für NJPW mit einem Sieg über Dynamite Kid.


Kennst du schon diese Fehde?
Raven (ROH, 2003)The Sandman (NWA TNA, 2003)
Am 22. Januar 2003 schockte NWA-TNA erstmals die Wrestlingwelt: Nur vier Tage nachdem Raven von der WWE entlassen wurde, tauchte er plötzlich bei der jungen Promotion aus Nashville auf. Und als wäre das nicht genug, legte er sich zu einem Zeitpunkt, an dem viele Beobachter nach einem monatelangen Ex...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Jeff Hardy (WWE, 2007)Mr. Kennedy (WWE, 2007)
Mr. Kennedy: "This Sunday, each and everyone of you people has an opportunity to make history. Because you all get to vote for the man who will face Randy Orton for the WWE Championship. So, let's look at the candidates, shall we? On the one hand you have Intercontinental...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
pose_tnathrowbackday

Bewertungszentrum
Die letzten 3 Kommentare
[4.0] "Schwacher PPV. Aber muss sagen dass die Worker fast nichts dafür können da die Gimmickmatches und das schlechte Bookung viel mehr nicht zulassen können. Opener war gut(Matchguide) Tag Team Title Match war schwach und ich muss sagen das mir diese DQ solangsam auf die Nerven gehen meiner Meinung nach hätte man auch ein Roll-up als Finish benutzen können. Steel Stairs Match war schwach vorallem wegen der Matchart das selbe trifft auch auf das Chairs Match zu. Table Match war solide(Matchguide). Divas Match war nicht mal so schlecht wie erwartet aber auch nicht gut. US Title Match war viel zu kurz dadurch konnte man nicht viel mehr daraus machen. ME war auch gut(Matchguide). Zusammenfasend kann man sagen das ich diese Gimmick PPV'S nicht mag da es keine hohe Matchqualität bietet und da die Matches am Schluss auf der Card es schwehr haben etwas neues zu zeigen das die Crowd zu überzeugen. Diese war übrigens die schlechte Crowd die ich seit langem gesehen habe."
thebosspaul schrieb über Pentagon Jr.:
[9.0] "Starker man kenn ihn schon ein bisschen jetzt und muss sagen verschlechtert sich nich! Grandiose Matches gegen Fenix. Alles in allem super guter heel Lucha"
[7.0] "Gutes TLC Match bei dem vorallem Ambrose zeigt dass er von nichts zurückschreckt. Es gab einige krasse Spots und vorallem der Elbow Drop auf den Kommentatorentisch sah richtig stark aus. Das Finish war natürlich einfach nur dämlich und auch ziemlich fragwürdig denn Ambrose wurde einfach nur als ein kompletter Idiot dargestellt."
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!