CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Die meisten Datenbank-tabellen auf unserer Seite kannst du mit einem Klick auf dieses Icon nach einzelnen Spalten sortieren. Möchtest du gerne den größten und schwersten Wrestler aller Zeiten herausfinden, dann öffne einfach die Liste aller Worker und sortiere nach den jeweiligen Spalten. Oder falls dir die Top/Flop 100-Listen nicht genügen, kannst du die Listen der jeweiligen Datenbanken nach der Wertung sortieren, um über die ersten 100 Platzierten hinaus zu stöbern.

WWE: Montys Namenswechsel, Viel Lob für ECW-Star, SD-Writer entlassen

Verfolge das CAGEMATCH-Newsboard über TwitterBesuche CAGEMATCH auf FacebookAbonniere den CAGEMATCH-Newsboard-RSS-Feed (RSS-Version 2.0)

(18.01.2007) Gerüchte, verfasst von The Mountie

Veröffentlicht am: 18.01.2007, 08:37 Uhr
Kategorie: Gerüchte
Die treibende Kraft hinter dem Namenswechsel von Monty Brown hin zu „Marquis Cor Von“ war Vince McMahon. Wie in so vielen Fällen zuvor will McMahon, dass seine Neuverpflichtung einen Namen trägt, den er sich rechtlich schützen kann und anderen Promotions verbieten, sollte man Monty irgendwann verlieren. Dave Lagana, der Headwriter der ECW, versuchte Vince umzustimmen, da er befürchtete, dass man Brown und damit sich selbst direkt Wind aus den Segeln nehmen würde, wenn man ihm den Namen raubt, der ihn bekannt gemacht hätte. Außerdem gab er zu bedenken, dass man durch den Namenswechsel nun nicht mehr auf Browns erfolgreiche NFL-Karriere verweisen könne. McMahon waren beide Argumente jedoch herzlich egal.

Dass man Brown umbenannte kann man als Indiz deuten, dass man auch einiges mit ihm vorhat. Anscheinend will man Brown mittelfristig zu einem Herausforderer auf den ECW World Title aufbauen – die Liste von Bobby Lashleys potenziellen WrestleMania-Gegnern ist also um einen Namen reicher.

Jemand, dem ebenfalls eine rosige Zukunft bevorzustehen scheint, ist Elijah Burke. Wie Mike Johnson vom PW Insider berichtet, ist speziell Lagana angetan von dem früheren OVW Heavyweight Champion. So erklärt sich Burkes klarer Sieg gegen den Sandman und die Tendenz, dass Sylvester Terkay nun die zweite Geige hinter Burke spielt und nicht mehr umgekehrt. Burke bekommt vor allem für seine Fähigkeiten am Mikrofon viel Lob. Auch sein Gastspiel als Kommentator vor einigen Wochen, als Tazz sich operieren lassen musste, hat den WWE-Oberen sehr gefallen.

Brad Armstrong dagegen hat die WWE bei seinem Testlauf als ECW-Kommentator nicht überzeugen können. Armstrong bekam die Chance, weil er hinter den Kulissen als „Humorbombe“ gilt und McMahon die ECW durch mehr Witz auflockern will. Es zeigte sich jedoch, dass lustig sein im kleinen Kreis und lustig vor der Kamera sein zwei paar Schuhe sind.

Eine überraschende Personalentwicklung gibt es derweil bei Friday Night SmackDown! Andrew Goldstein – im Kreativteam der zweite Mann hinter Michael Hayes ist entlassen worden. Goldstein galt als emsiger und professioneller Arbeiter, dem ein gewichtiger Anteil an dem Aufschwung der Freitagsshow zugeschrieben wurde. Man muss hierzu wissen, dass Hayes einen eher autoritären Führungsstil pflegt: Er setzt seinen Untergebenen seine Ideen vor, was in den Shows vorkommen muss und lässt sie diese umsetzen. Goldstein war hierbei federführend. Treibende Kraft hinter Goldsteins Entlassung soll Hayes gewesen sein, der wohl aus irgendeinem Grund nicht mit ihm klar kam. Goldstein wurde seine Kündigung nicht durch einen seiner Vorgesetzten, sondern durch die Personalabteilung mitgeteilt, was von vielen Angestellten der Company als schlechter Stil empfunden wird.

Quelle: PW Insider Elite Hotline

Siehe auch: ECW on Sci Fi
# Datum Liga Titel Forum
1 18.10.2014
15:44 Uhr
CAGEMATCH Presseerklärung: "Schwere Jungs mit großem Herz" (Spendenaufruf für Kinderherz Hannover)
Neuigkeiten zum Thema Presseerklärungen
2 11.10.2014
13:09 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Smackdown nun doch Donnerstags?
Gerüchte zum Thema WWE im TV
Diskussion
3 10.10.2014
16:29 Uhr
Ring Of HonorCHIKARACombat Zone Wrestling Independent: Aktuelle Card-Updates (Woche 41/2014)
Neuigkeiten zum Thema Independent-News
4 10.10.2014
13:30 Uhr
Total Nonstop Action WrestlingWorld Wrestling EntertainmentNew Japan Pro Wrestling TNA: Tweet von Bully Ray sorgt für Gerüchte
Gerüchte zum Thema Wrestling in den Medien
Diskussion
5 03.10.2014
00:00 Uhr
Ring Of HonorCombat Zone WrestlingFamily Wrestling Entertainment Independent: Aktuelle Card-Updates (Woche 40/2014)
Neuigkeiten zum Thema Independent-News
Anzahl Kommentare: 0

Deine Optionen:
- Eigenen Kommentar abgeben

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht kommentiert.

Sonstiges:
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 16.02.2000
Auch die nWo 2000 zerbricht
Jeff Jarrett (WCW, 2000)Mark Johnson (WCW, 1999)Ron Harris (WCW, 2000)Don Harris (WCW, 2000)
Bei der 100. Ausgabe von WCW Thunder zerfällt die New World Order de facto erneut in zwei Fraktionen, wobei Jeff Jarrett, Ringrichter Mark Johnson und die Harris Boys eindeutig die Heel-nWo darstellen, während Scott Hall und Kevin Nash auf der Babyface-Seite stehen.


Kennst du schon diese Fehde?
Andy Kaufman (Independent, 198x)Jimmy Hart (Independent, 1983)Jerry Lawler (Independent, 1985)Kein Bild verfügbar
Anfang der Achtziger war Andy Kaufman ein angesagter Comedian. Er tourte durch die Vereinigten Staaten, füllte Saal um Saal und war nach dem Sendestart von Saturday Night im Jahre 1975 gerngesehener Gast in der Sketch-Show. In seinem Bühnenprogramm gab es von 1979 an einen Teil, in dem er gegen eine...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Eric Bischoff (TNA, 2011)Hulk Hogan (TNA, 2011)
Eric Bischoff: "Hulk, I tell you what, I, I can't open this. If you don't mind... If this is going to be the last time that you and I are on national Television together, then by God, I want people to hear what I have to say. You know, Mick Foley, I've known you...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
pose_youngflair

Bewertungszentrum
Die letzten 3 Kommentare
[6.0] "WWE versucht tatsächlich ein neues Konzept umzusetzen und allein die Absicht finde ich sehr gut! Es gibt bei Raw weniger Matches und setzt lieber auf Qualität als jeden aktiven Superstar in jeder Rawausgabe zu präsentieren. Außerdem wird man mutiger (Heel attakiert Heel zum Abschluss der Show und fünf von sechs Matches werden von den Heels gewonnen). Es gibt immer noch sehr viele Mängel und Material zum Einschlafen. Aber dafür gibt es nun auch wieder ein wenige Qualität, zumindest zwischendurch. Negativ waren: Wieder zwei Divas-Matches. Vorallem die Total-Divas, insbesondere Brie, gehen mir auf die Nerven. Freue mich ja, dass Cesaro die Chance bekommt. Aber Zigglers Standing ist nun endgültig kaputt. Er soll am Sonntag den Titel holen. Den Champ hundert mal verlieren zu lassen um ihn dann im Titelmatch wieder siegen zu lassen, macht keinen Sinn. Die Auseinandersetzungen zwischen den Main Eventern nerven. gerade wegen solcher ME´s hat jeder von Cena vs Orton die Schnauze voll. Positiv: Orton gefällt mir gleich wieder richtig gut, wenn man ihn ernst darstellt. Starke Promo, starkes Match! Sandow musste so tief fallen, wie es nur geht um over zu kommen. Bald turnt er gegen Miz. Die letzten zwei Matches waren stark. Bin wie gesagt kein Fan davon Ziggler derart abzuschwächen oder den Hype um die Main Eventer durch endlos viele Tag team Matches rauszunehmen. Aber es war diesmal gut anzuschauen. Der Stomp am Ende kam sehr unerwartet. Bin gespannt wie es weitergeht!"
[6.0] "Einer der Kommentatoren sagte am Anfang des Matches über Orton "no motion wasted". Damit hat er absolut Recht, Orton kommt meist mit wenigen Aktionen und vielen Restholds aus, agiert dabei aber auch sehr langsam und immer mal wieder langweilig. Hier schaffen es beide aber immer wieder zur richtigen Zeit die Spots zu bringen und halten mich somit im Match. Man merkt, dass Orton und Reigns sich wirklich anstrengen und mir hat das Match viel besser gefallen, als ich vorher dachte."
[10.0] "Hervorragendes Turnier! Angefangen in Block C~! Aus meiner Sicht der stärkste Block der drei. Zuerst der Draw zwischen Jr. und Gresham - der imO mit Cesaro/Zayn konkurriert - und dann ein altmodisches Matt-Wrestling-Match zwischen Dieter, Jr. und Beck, was zwar unter seinem Potenzial bleibt, trotzdem gut abgeht. Block A am gleichen Tag mit Abzügen genauso gut wie der C-Block. Tischer/Hashimoto richtiger Bar-Fight in dem sich beide die Fäuste in die Fresse kloppen während es zwischen den CZW-Leuten zu einem Storyline-Match kommt und an diese anknüpfen kann. B-Block allgemein der schwächste, besonders am ersten Tag. Die Matches standen im Zeichen von "Zeigt was ihr könnt [... ]" was von Blunt besonders gut verstanden wird. Mit ***1/4 ist Strickland/Swann das bessere Match der beiden. Getreu dem Motto auch Blunt/Swann von Tag 2. Der erneute Draw von Zack, diesmal gegen Beck, passt in's Bild. Match war ein gutes, gegenseitiges Zerkloppen. Busick/Hashimoto legt nach und hat eine tolle Ringpsychologie. Kazuki hier schon zu meinem BJ-Favoriten geworden. Gresham/Jr. und Bones/Strickland haben die gleiche Eigenschaft: Unausgeschöpftes Potenzial. Besonders das C-Block-Match länger gehen können (und der Main Event etwas kürzer). MotN am Tag 2 das Match zwischen Gulak und Tischer. Das war Shoot-Fight-Wrestling pur~! Tag 3 beinhaltet das schlechteste Match mit Blunt/Strickland. Dafür aber auch eines der besten mit dem Match der Juniors~! Gulak/Hashi für mein Empfinden zu kurz für die Intensität. "Bones vs. Swann" verhalten. Hat mich nicht so halten können - Spannung und Sieger gingen in Ordnung. Busick/Tischer wie schon Gulak/Tischer Shoot-Fight-Wrestling~! Hier kracht es richtig und besonders die Endphase wo sie sich einfach das Gehirn aus dem Schädel kloppen weiß zu gefallen und bringt meine Wertung von **** deutlich zu tragen~! Finale mit Spannung größtem Levels. Mörderische Aktionen und viele technisch-versierte Moves. Dazu noch: Winnaaa~!"
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!