CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du auf jeder Seite ein neues Fenster öffnen, in dem eine besonders druckfreundliche Version der aktuellen Seite angezeigt wird. Diese hat keinen Header, kein Menü und keine Seitenleisten, um den Druckbereich auf das Wesentliche zu begrenzen und den ausgedruckten Artikel für private Archive geeignet zu machen.

WWE: Ehemalige WWF Tag Team Champions gefährden ECW Ausstrahlung

Verfolge das CAGEMATCH-Newsboard über TwitterBesuche CAGEMATCH auf FacebookAbonniere den CAGEMATCH-Newsboard-RSS-Feed (RSS-Version 2.0)

(21.11.2007) Neuigkeiten, verfasst von Matt Macks

Veröffentlicht am: 21.11.2007, 19:23 Uhr
Kategorie: Neuigkeiten
Quelle: PWInsider.com
Thema: Hinter den Kulissen
Einige aufmerksame Leser haben im Spoiler-Bericht zu WWE SmackDown! bereits entdeckt, dass die ehemaligen WWF Tag Team Champions Brian Knobbs und Jerry Sags, besser bekannt als die Nasty Boys, vor den gestrigen Tapings in einem Dark Match ihr erstes Match seit über einem Jahrzehnt für World Wrestling Entertainment bestritten. Angesichts dessen, was bei diesem Match passierte, dürfte es auch ihr einziges Match gewesen sein.

Laut Mike Johnson vom Pro Wrestling Insider führten sich die Nastys vor und während des Matches auf, als hätten sie die Fans in die Halle gelockt. Der Einzug soll mehrere Minuten gedauert haben, weil Knobbs und Sags die Zuschauer und ihre Familienangehörigen einzeln umarmten. Als sie schließlich doch in den Ring stiegen, kletterte Sags direkt neben den beiden Gegnern Dave Taylor und Drew McIntyre in den Ring und stellte sich neben sie, was diese natürlich wie zweitklassige Jobber aussehen ließ. Während des Matches arbeiteten Knobbs und Sags gegenüber dem gerade 21-jährigen McIntyre dann sehr stiff und verkauften seine Aktionen nicht. Schlimmer noch, das gleiche arrogante Verhalten wurde auch gegenüber dem backstage respektierten Veteranen Taylor gezeigt. Irgendwann hatte McIntyre genug und zeigte mit ein paar stiffen Aktionen, dass er sich trotz Respekt vor älteren Kollegen nicht alles gefallen lassen würde. Ein anonymer WWE Worker nannte das Match eines der "schlimmsten Momente, die man sich vorstellen könnte. Es war grottig!"

Laut einer anderen Quelle hatte die lange Verzögerung durch den Einzug der Nastys noch ein Nachspiel. Da nach dem Dark Match zwei Stunden SmackDown! aufgezeichnet werden mussten, kam es kurz vor 22 Uhr zu einem hektischen Treiben am Ring, da die Ringcrew nur knapp 6 Minuten Zeit hatte, das SmackDown! Set ab- und das ECW Set aufzubauen, denn zur vollen Stunde würde die C-Show der WWE live auf dem Sci Fi Channel ausgestrahlt werden und ein unfertiges Set hätte sehr unprofessionell ausgesehen.

Es ist noch nicht weiter bekannt, wie hohe Angestellte oder gar Vince McMahon auf diesen Vorfall reagierten, doch scheint es nicht allzu unlogisch zu sein, dass sich die Nasty Boys zukünftige Auftritte bei WWE Shows oder gar im TV schenken können.
# Datum Liga Titel Forum
1 30.10.2014
10:57 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Cesaros Push, weitere Entlassung
Neuigkeiten zum Thema Hinter den Kulissen
Diskussion
2 18.09.2014
11:08 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Neues zum Angebot an Tim Wiese
Gerüchte zum Thema Hinter den Kulissen
Diskussion
3 16.09.2014
00:26 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Bundesliga-Torhüter Tim Wiese vor Verpflichtung?
Gerüchte zum Thema Hinter den Kulissen
Diskussion
4 14.09.2014
17:37 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: NXT-Talente fortan möglicherweise öfter in den Hauptshows
Neuigkeiten zum Thema Hinter den Kulissen
Diskussion
5 04.09.2014
20:22 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Copyright Infringement? CM Punk beklagt WWE 2K15-Involvierung
Neuigkeiten zum Thema Hinter den Kulissen
Diskussion
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
The Pink and Black Attack schrieb am 21.11.2007:
[Kommentar] "ganz klar eine sheiss aktion der nasty boys, aber für mich waren die nastys immer sehenswert, alleins chon wegen der frisuren. auf jeden fall find ich diese aktion unnötig und vor allem schade, weil wie schon ein voriger schreiber erwähnte, DVDs etc. sind wohl in die unendlichkeit gerückt....leider"
Gural schrieb am 21.11.2007:
[Kommentar] "Die Nasty Boys???? Was ich von denen bei "Hogan knows best!" gesehen habe hat mir gereicht. Die WWE sollte sich darauf konzentrieren GLAUBHAFTE und frische Tag Teams aufzubauen und nicht auf alte Männer zurückgreifen (TNA Style). Aber ich glaube die Zeiten in denen den Fans TagTeamAction vom Feinsten geboten wurde, ist eh vorbei. Bin ich froh das es DG gibt..."
Mr Money in the bank schrieb am 21.11.2007:
[Kommentar] "Das traurigste daran ist das weder Knobbs noch Saggs jemals irgend etwas großartiges erreicht haben aber sich dann nach zehn Jahren wie die absoluten Publikumslieblinge aufführen. Und meiner Meinung nach dürften sie nie wieder im Fernsehen auftreten wenn sie ihre Einstellung nicht grundsätzlich ändern. Denn nur weil man mal Tag-Team Champion war sollte man sich nicht so aufspielen und die ganze Aufzeichnung aufs Spiel setzen."
Matt Macks schrieb am 21.11.2007:
[Kommentar] "Ein weiteres Beispiel dafür, wie viele "Veteranen" komplett den Verstand verloren haben, was das Wrestling und ihren eigenen Platz darin angeht. Vor einigen Wochen Tony Atlas, Robert Gibson und jetzt die Nasty Boys. Nein, die "alte Garde" zeigt sich dieser Tage wirklich nicht von ihrer besten Seite. Einen Glückwunsch auch an Knobbs und Saggs, die sich mit diesem Verhalten angesichts des netten Angebots der WWE selbst kräftig in die Füße geschossen haben. Zukünftige Matches, Auftritte bei DVDs und entsprechende Schecks können die Nastys nun knicken."

Anzahl Kommentare: 4

Deine Optionen:
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 15.04.2001
Misawa erster GHC Champion
Mitsuharu Misawa (NOAH, 2000)Yoshihiro Takayama (AJPW, 2000)
Mitsuharu Misawa besiegt Yoshihiro Takayama im Finale eines Turniers um den NOAH Global Honor Crown Heavyweight Title in Tokio, Japan.


Kennst du schon diese Fehde?
Chris Harris (TNA, 2007)Gail Kim (TNA, 2007)Petey Williams (TNA, 2007)James Storm (TNA, 2007)
Wenn man an Tag Teams bei TNA Wrestling denkt, muss einem als allererstes ein Gespann in den Sinn kommen: America’s Most Wanted. Fast ein halbes Jahrzehnt lang waren Chris Harris und James Storm die dominante Kraft in Nashville und Orlando – doch alles hat einmal ein Ende. Selten allerdings erlitt e...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
The Hurricane (WWE, 2003)The Rock (WWE, 2003)
Jonathan Coachman: [klopft an Rocks Umkleide, der ihm öffnet] "Hey Rock, what's going on with..." The Rock: "Are you... are you on crack, Coach? Are you on cr... Wh-what are you doing? What are...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
pose_whatkobashidid

Bewertungszentrum
Die letzten 3 Kommentare
[4.0] "Diese Ausgabe wirkte wie der zwanghafte Versuch den kurz bevorstehenden TLC-PPV noch etwas zu hypen, obwohl es eigentlich schon zu spät war. Eigentlich, weil es in Ansätzen tatsächlich sogar funktioniert hat. Die Show begann sehr unterhaltsam. Rollins endlich mal wieder mit einer überzeugenden Leistung bei einer Promo. Von Cena ebenfalls schön vorgetragen, wobei die inhaltlich bereits beleuchteten Logiklücken einen faden Beigeschmack hinterlassen. Miz weiß einfach wie er am Mikrofon umzugehen hat und ergänzt das Tag Team Match ganz gut. Das Match an sich war insbesondere durch Cesaro und Kidd mehr als anständig. Auch wenn ich kein Fall von zufällig zusammengewürfelten Teams bin, könnte es bei dieser Konstellation, wenn man es denn vernünftig entwickelt, beide profitieren. Nach dem durchaus gelungenen Start konnte bei dieser Show nichts weiter mithalten. Die Divas bleiben uninteressant, Swagger mit einem schwächerem Match als noch vergangene Woche bei Main Event gegen O'Neil. Bedrohlicher wirkt Swagger auch nach diesem Match nicht. Big E konnte mich ebenfalls nicht überzeugen - ich sehe in ihm nicht mehr als einen ausreichenden Powerhouse, durchaus mit Tempo, aber keinerlei Ausstrahlung. Da kann auch New Day (bisher) nichts daran ändern. Ein Six Man Tag Team Match zum Abschluss - kennt man doch schon. Auch wrestlerisch kein Offenbarungseid. Am Ende folgte der obligatorische Brawl mit Einsatz der Waffen für TLC. Ausreichende Episode."
[10.0] "Bryanvs TripleH war ein gutes Match dennoch meines Erachtens der falsche Sieger. KanevsShield klasse Match aber die Tag Team Partner Kane and The Outlaws passen wirklich nicht zusammen. Macht-Status Symbol vom Shield sollte umgesetzt werden mit einem Bravo. Battle Royal Hulk Mania Art wirklich sehr gut gewesen zum Jubiläum. CenavsWyatt Matchumsetzung und Gestaltung mit der Wyatt Family als Gehilfen wirklich super denn Cena musste die anderen ja erstmal im Zaun halten und der durchbruch von Harper durch die Absperrung war schon geil. Super Match. Divas Title Match hab ich mir leider nicht angeguckt hat mich nicht interessiert. Dann das WHC Match wirklich super geil finds Klasse das Batista endlich mal wieder zu sehen war und die Leistung von ihm als Rückkehrer vom Royal Rumble war wirklich sehr stark. Auch Bryan und Triple H haben mich stark beeindruckt aber muss wieder hierzu sagen es ist leider für mich der falsche Sieger gewesen ist auch wenn inmitten der Wrestlemania klar wurde das Bryan neuer Champion wird. Und dann kommen wir noch zum Highlight des Abend Shockmoment für alle Wrestlingfans wenn ich das mal so sagen darf Brock Lesnars Sieg über den Undertaker. Ich muss sagen das Match war einsame Spitze unglaubliche Kraftumsetzung als Lesnar im Hells Gate gleich zweimal und das mitten im Match ihm mit dieser Kraft hochzuheben Boah Unglaublich einfach. Aber auch vom Undertaker habe ich lange nicht mehr so ein Match gesehen wie dies. Das er gegen Lesnar mithalten kann sagt schon Alles. Im Vergleich zu seinem Alter und bsp. einem John Cena. Ich bin wirklich froh diese Wrestlemania gesehen haben zu dürfen und vergebe selbstverständlich die Höchstpunktzahl. Vielen Dank liebe Aktivisten."
[10.0] "KanevsOrton klasse Match mit einbezogen das Publikum was mir wirklich sehr gut gefallen hat. Mal was Anderes. ClayvsZiggler okay, hatte Ziggler aber nicht verdient. ShowvsRhodes sehr spektakulär mit sehr einfallsreichem Ende, hätte ich nicht erwartet. SheamusvsBryan hätte dennoch Bryan als Sieger erwartet. Hätte man mehr draus machen können. Auch wenn nach dem 1:1 klar war das Sheamus es dennoch machen wird. Ryback Match Klasse den Typen kann man zu jeder Großveranstaltung bringen. Immer eine Überraschung parat. Punkvs Jericho war von Anfang an leider klar das Punk das eh gewinnen wird, leider nicht so mein Ding gewesen. Von der Matchart her und vom Wrestlen aber wirklich top keine Frage. BellavsLayla hätte demnach auch einen anderen Gegner erwartet weil es die Großveranstaltung heißt ja nunmal Extreme Rules obwohl es ein normales Match gewesen ist, gutes Match, falscher Gegner. LesnarvsCena natürlich bestes Match des Abends. Wrestlerisch und Schauspielerisch eine grandiose Leistung wirklich Hochachtung davor und die Promos waren der Hamma, in der Raw Ausgabe aber auch die in der Veranstaltung selber. 10/10. Im Allen eine hervorragende Großveranstaltung konnte mich trotz dieser Kleinigkeiten keines Wegs langweilen. Top !"
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!