CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Bei unserem PPV-Tippspiel kannst du für jeden WWE- und TNA-Pay Per View deine Tipps für Matchsieger und besondere Ereignisse abgeben und deine hellseherischen Fähigkeiten mit anderen Insassen messen. Alles, was du dafür benötigst, ist ein Konto auf unserem Cageboard, um Tipps abgeben zu können. Die jeweiligen Tippthreads werden an jedem Mittwoch bzw. Freitag vor einem Pay Per View erstellt.

WWE: Ehemalige WWF Tag Team Champions gefährden ECW Ausstrahlung

Verfolge das CAGEMATCH-Newsboard über TwitterBesuche CAGEMATCH auf FacebookAbonniere den CAGEMATCH-Newsboard-RSS-Feed (RSS-Version 2.0)

(21.11.2007) Neuigkeiten, verfasst von Matt Macks

Veröffentlicht am: 21.11.2007, 19:23 Uhr
Kategorie: Neuigkeiten
Quelle: PWInsider.com
Thema: Hinter den Kulissen
Einige aufmerksame Leser haben im Spoiler-Bericht zu WWE SmackDown! bereits entdeckt, dass die ehemaligen WWF Tag Team Champions Brian Knobbs und Jerry Sags, besser bekannt als die Nasty Boys, vor den gestrigen Tapings in einem Dark Match ihr erstes Match seit über einem Jahrzehnt für World Wrestling Entertainment bestritten. Angesichts dessen, was bei diesem Match passierte, dürfte es auch ihr einziges Match gewesen sein.

Laut Mike Johnson vom Pro Wrestling Insider führten sich die Nastys vor und während des Matches auf, als hätten sie die Fans in die Halle gelockt. Der Einzug soll mehrere Minuten gedauert haben, weil Knobbs und Sags die Zuschauer und ihre Familienangehörigen einzeln umarmten. Als sie schließlich doch in den Ring stiegen, kletterte Sags direkt neben den beiden Gegnern Dave Taylor und Drew McIntyre in den Ring und stellte sich neben sie, was diese natürlich wie zweitklassige Jobber aussehen ließ. Während des Matches arbeiteten Knobbs und Sags gegenüber dem gerade 21-jährigen McIntyre dann sehr stiff und verkauften seine Aktionen nicht. Schlimmer noch, das gleiche arrogante Verhalten wurde auch gegenüber dem backstage respektierten Veteranen Taylor gezeigt. Irgendwann hatte McIntyre genug und zeigte mit ein paar stiffen Aktionen, dass er sich trotz Respekt vor älteren Kollegen nicht alles gefallen lassen würde. Ein anonymer WWE Worker nannte das Match eines der "schlimmsten Momente, die man sich vorstellen könnte. Es war grottig!"

Laut einer anderen Quelle hatte die lange Verzögerung durch den Einzug der Nastys noch ein Nachspiel. Da nach dem Dark Match zwei Stunden SmackDown! aufgezeichnet werden mussten, kam es kurz vor 22 Uhr zu einem hektischen Treiben am Ring, da die Ringcrew nur knapp 6 Minuten Zeit hatte, das SmackDown! Set ab- und das ECW Set aufzubauen, denn zur vollen Stunde würde die C-Show der WWE live auf dem Sci Fi Channel ausgestrahlt werden und ein unfertiges Set hätte sehr unprofessionell ausgesehen.

Es ist noch nicht weiter bekannt, wie hohe Angestellte oder gar Vince McMahon auf diesen Vorfall reagierten, doch scheint es nicht allzu unlogisch zu sein, dass sich die Nasty Boys zukünftige Auftritte bei WWE Shows oder gar im TV schenken können.
# Datum Liga Titel Forum
1 30.10.2014
10:57 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Cesaros Push, weitere Entlassung
Neuigkeiten zum Thema Hinter den Kulissen
Diskussion
2 18.09.2014
11:08 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Neues zum Angebot an Tim Wiese
Gerüchte zum Thema Hinter den Kulissen
Diskussion
3 16.09.2014
00:26 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Bundesliga-Torhüter Tim Wiese vor Verpflichtung?
Gerüchte zum Thema Hinter den Kulissen
Diskussion
4 14.09.2014
17:37 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: NXT-Talente fortan möglicherweise öfter in den Hauptshows
Neuigkeiten zum Thema Hinter den Kulissen
Diskussion
5 04.09.2014
20:22 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Copyright Infringement? CM Punk beklagt WWE 2K15-Involvierung
Neuigkeiten zum Thema Hinter den Kulissen
Diskussion
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
The Pink and Black Attack schrieb am 21.11.2007:
[Kommentar] "ganz klar eine sheiss aktion der nasty boys, aber für mich waren die nastys immer sehenswert, alleins chon wegen der frisuren. auf jeden fall find ich diese aktion unnötig und vor allem schade, weil wie schon ein voriger schreiber erwähnte, DVDs etc. sind wohl in die unendlichkeit gerückt....leider"
Gural schrieb am 21.11.2007:
[Kommentar] "Die Nasty Boys???? Was ich von denen bei "Hogan knows best!" gesehen habe hat mir gereicht. Die WWE sollte sich darauf konzentrieren GLAUBHAFTE und frische Tag Teams aufzubauen und nicht auf alte Männer zurückgreifen (TNA Style). Aber ich glaube die Zeiten in denen den Fans TagTeamAction vom Feinsten geboten wurde, ist eh vorbei. Bin ich froh das es DG gibt..."
Mr Money in the bank schrieb am 21.11.2007:
[Kommentar] "Das traurigste daran ist das weder Knobbs noch Saggs jemals irgend etwas großartiges erreicht haben aber sich dann nach zehn Jahren wie die absoluten Publikumslieblinge aufführen. Und meiner Meinung nach dürften sie nie wieder im Fernsehen auftreten wenn sie ihre Einstellung nicht grundsätzlich ändern. Denn nur weil man mal Tag-Team Champion war sollte man sich nicht so aufspielen und die ganze Aufzeichnung aufs Spiel setzen."
Matt Macks schrieb am 21.11.2007:
[Kommentar] "Ein weiteres Beispiel dafür, wie viele "Veteranen" komplett den Verstand verloren haben, was das Wrestling und ihren eigenen Platz darin angeht. Vor einigen Wochen Tony Atlas, Robert Gibson und jetzt die Nasty Boys. Nein, die "alte Garde" zeigt sich dieser Tage wirklich nicht von ihrer besten Seite. Einen Glückwunsch auch an Knobbs und Saggs, die sich mit diesem Verhalten angesichts des netten Angebots der WWE selbst kräftig in die Füße geschossen haben. Zukünftige Matches, Auftritte bei DVDs und entsprechende Schecks können die Nastys nun knicken."

Anzahl Kommentare: 4

Deine Optionen:
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 29.03.2000
WCW: Der letzte Streich der nWo
Jeff Jarrett (WCW, 2000)Booker T (WCW, 2000)Ron Harris (WCW, 2000)Don Harris (WCW, 2000)
WCW Thunder: Jeff Jarrett trifft in einem WCW United States Title Match auf Booker T und kann seinen Titel wieder nur durch unfaire Eingriffe der Harris Boys behalten. (Anmerkung: Dies ist der letzte Auftritt der New World Order in der WCW.)


Kennst du schon diese Fehde?
Hulk Hogan (WWF, 1990)Miss Elizabeth (WWF, 1990)Brutus Beefcake (WWF, 1989)Randy Savage (WWF, 1990)
Männerfreundschaften sind was Schönes: Man trinkt Bier, pokert, guckt Fußball und muss keine tiefgehenden Gespräche führen. Und vor allem: Männerfreundschaften halten ewig – wenn, ja wenn keine Frau dazwischen kommt. Wie oft Hulk Hogan und Randy Savage gemeinsam gepokert, Bier getrunken und Fußb...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Vince McMahon (WWF, 2001)
Vince McMahon: "For the first time ever... for the first time ever in sports entertainment history, this broadcast is not only being seen here on TNN and Cleveland, Ohio... it is also being seen across T-N-N [Kein Schreibfehler! McMahon sagte...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
sesinmexico

Bewertungszentrum
Die letzten 3 Kommentare
Darkguy schrieb über Peter White:
[0.0] "Einer der schlechtesten Wrestler Europas, seit Jahren keinerlei Verbesserung feststellbar. Wenn er im Ring steht eine Gefahr für sich und andere. Lachhaft schlechte Offensive, die Schläge kennt man sonst nur vom Kinderboxen am Schulhof. Ein Huracanrana vom obersten Seil sollte nicht im Repertoire von jemandem sein, der derart unsicher wirkt - dass er dabei auf den eigenen Schädel/Genick knallt sollte eigentlich zu denken geben. Unterirdisch."
[4.0] "Der Event insgesamt ist leider eine Enttäuschung gewesen. Mit Ambrose vs. Wyatt hatten wir ein solides und mit dem TT Title ein mittelmäßiges Match. Man muss allerdings sagen, dass der Main Event absolut klasse war. Der Rest war leider absolut unterirdisch. Das Diven Series Match war ein reines Botchfest, es war mir echt fast selbst peinlich das anzugucken. Bella Match kann man nicht als solches bezeichnen und das angesetzte TT Match mit dem Bunny war auch nicht der Rede wert. Ohne den wirklich sehr guten Main Event wäre das soweit ich mich erinnern kann, der schlechteste PPV dieses WWE Jahres geworden, so siedelt er sich noch im unteren Durchschnitt an. Schade.."
[6.0] "Kann nur die letzten 10 Minuten bewerten, da ich den Rest nicht finde. Die übliche 6-Man-Tag Qualität wird hier geboten, nur ohne Jumbo diesmal. Das Highlight ist jedoch das ungeplante Finish bei dem Misawa aus Versehen Fuchi mit einem Top Rope Elbow ausknockt. Der Ref erkennt den Ernst der Situation, weist Misawa an zu covern und zählt durch. Sehr guter Call des Refs und ein Unfall der Misawas Elbows für immer als gefährliche Waffe etabliert hat."
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!