CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Möchtest du gerne stöbern, weißt aber nicht, wo du anfangen solltest? Kein Problem! Mit unserem Zufallsgenerator kannst du aus über 20 Datenbanken mit insgesamt über 100.000 Einträgen eine zufällig ausgewählte Seite öffnen. Wer weiß, vielleicht entdeckst du ja einen Wrestler oder eine Veranstaltung, an die du seit deiner Kindheit nicht mehr gedacht hattest und deine Reise in die Nostalgie und die Tiefe unserer Datenbank kann beginnen.

Ric Flair und Hulk Hogan kehren in den Ring zurück

Verfolge das CAGEMATCH-Newsboard über TwitterBesuche CAGEMATCH auf FacebookAbonniere den CAGEMATCH-Newsboard-RSS-Feed (RSS-Version 2.0)

(01.12.2008) Neuigkeiten, verfasst von Henne

Veröffentlicht am: 01.12.2008, 21:24 Uhr
Kategorie: Neuigkeiten
Thema: Panorama
Die Überschrift mag etwas marktschreierisch klingen, aber sie fasst die Neuigkeit doch gut zusammen: Ric Flair und Hulk Hogan werden am Samstag in den Ring zurückkehren. Beide werden jedoch nicht aktiv ins Geschehen eingreifen, sondern nur schmückendes Beiwerk zu Reid Flairs erstem ernstzunehmden Wrestling-Match sein. Flair wird seine beiden Söhne Reid und David managen, Hogan das Match der beiden gegen die von Jimmy Hart gemanagten Nasty Boys bestehend aus Brian Knobbs und Jerry Sags als Special Referee leiten.

Reid Flair, der jüngste Spross seines legendären Vaters, sollte eigentlich schon im letzten Monat sein Debütmatch bestreiten. Dies wurde aber allerdings kurzfristig abgesagt, weil Reid erkältet gewesen sein soll. Es hieß allerdings zeitgleich, dass Ric mit den Fähigkeiten seines Sohnes noch nicht zufrieden sei und Reid tauchte kurz darauf zum Training bei Harley Race auf. Nun scheint allerdings alles für sein zweites Debüt bereitet zu sein. Seine ersten Matches bestritt Flair jr. schon im Alter von zwölf Jahren an der Seite seines Vaters in der WCW als der gegen Vince Russo und seinen anderen Sohn David fehdete.

Das Match mit seinem Bruder gegen die Nasty Boys war schon länger beworben worden, doch erst die Involvierung von Hogan macht daraus ein ganz großes Ding. Denn dies wird erst Hogans dritter Independent Auftritt überhaupt sein. Den ersten gab es anno 2001 bei einem Taping von Jimmy Harts X Wrestling Federation. Den zweiten und bisher letzten Auftritt hatte er im letzten Jahr in Memphis, als er ursprünglich auf Jerry Lawler treffen sollte. Dies wurde allerdings von der WWE verhindert, sodass kurzfristig Paul Wight als Gegner einsprang. Wie genau Hogan nun zu diesem Auftritt überredet werden konnte, ist unklar. Vermutlich hat sein Freund Jimmy Hart den Kontakt zu den Flairs hergestellt. Die beiden und Brian Knobbs waren zuletzt mit der ersten Staffel der von Eric Bischof produzierten Celebrity Championship Wrestling im us-amerikanischen Kabelfernsehen einigermaßen erfolgreich.

Öffentlichkeit ist für Reids erstes Match also bereits geschaffen, allerdings werden nur wenige Fans das Match auch sehen können. Denn die Veranstaltung, bei der auch der Rock 'n' Roll Express (Ricky Morton & Robert Gibson) zum ersten Mal seit 20 Jahren auf den Midnight Express bestehend aus Bobby Eaton & Stan Lane treffen wird, wird nicht aufgezeichnet werden. Also nur die Fans, die am Samstag in der Vance Zebulon High School in Charlotte sein werden, können Hogans seltenen Auftritt im tiefsten Flair Country erleben. Nach dem Event wird es die Ergebnisse der Show natürlich auch bei CAGEMATCH zum Nachlesen geben.

Quelle: PWInsider.com
# Datum Liga Titel Forum
1 04.12.2014
16:36 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Batista als Darsteller in neuem James Bond bestätigt
Neuigkeiten zum Thema Panorama
Diskussion
2 26.07.2014
12:41 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Daniel Bryan hält Einbrecher in seinem Haus fest
Neuigkeiten zum Thema Panorama
Diskussion
3 02.01.2014
12:40 Uhr
Westside Xtreme Wrestling Europa: Auszeit vom Wrestling - Emil Sitoci zieht in neue TV-WG ein
Neuigkeiten zum Thema Panorama
Diskussion
4 05.06.2013
20:29 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Lob für Daniel Bryan
Neuigkeiten zum Thema Panorama
Diskussion
5 14.04.2013
21:53 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Fandangoing weltweit - Chartstürmer, Cheerleader & mehr
Neuigkeiten zum Thema Panorama
Anzahl Kommentare: 0

Deine Optionen:
- Eigenen Kommentar abgeben

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht kommentiert.

Sonstiges:
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 12.02.1994
Terra Ryzing debütiert
Terra Ryzing (Independent, 1993)
Terra Ryzing, später weltberühmt als Triple H bei WWE, debütiert bei WCW gegen Keith Cole. Er debütiert nicht nur bei WCW, sondern auch zum allerersten Mal im Mainstream Wrestling.


Kennst du schon diese Fehde?
Matt Hardy (WWE, 2008)Montel Vontavious Porter (WWE, 2008)
An der Seite seines Bruders Jeff gewann er alles, was es zu gewinnen gab. Als Einzelwrestler dagegen haftete Matt Hardy bei aller Beliebtheit irgendwie ein ewiges Verliererimage an - das Image eines Wrestlers, der hart arbeitet, dabei aber nie über ein gewisses Level hinauskommt. Umso überraschender...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Desmond Wolfe (TNA, 2009)
Jeremy Borash: "I am here backstage with the man, who later on tonight will be taking on the Olympic Gold medalist, Kurt Angle. Talking about Desmond Wolfe. And to say that you have made a huge impact in a very short time would be a huge understatement." ...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
montage_threefacesoffoley

Bewertungszentrum
Die letzten 3 Kommentare
[Kommentar] "Denke mal, dass Alberto zu diesen Konditionen keinen Exklusivvertrag abschließen wird, da er vermutlich als Freelancer tun und lassen kann was er will und finanziell nicht viel schlechter fahren wird. Zu AJ Styles: Schon seltsam, wie er bei TNA gegangen wurde und man ihn jetzt wieder zurück will. Mein persönlicher Stolz würde hier eine Rückkehr verhindern solange es Alternativen gibt."
[8.0] "Richtig starkes Tag Team Titel Match mit KENTA & Marufuji im Tag Team später dann Dauerrivalen. Auf der anderen Seite sind mir Kendo Kashin & Takashi Sugiura nicht bekannt da ich NOAH nicht richtig verfolge. Auch wenn ich das hier nicht so stark sehe wie Meltzer kann ich es auch absolut empfehlen (***3/4)."
[8.0] "Ich hab jetzt nich unbedingt viel Ahnung von mexikanischen Wrestling, aber dass hier ist schon das was ich mir unter Lucha vorstelle. Ein schnell geführtes Match, mit vielen tollen Spots. Big Ryck als Powerhouse dazwischen hat auch gepasst."
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!