CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du auf jeder Seite ein neues Fenster öffnen, in dem eine besonders druckfreundliche Version der aktuellen Seite angezeigt wird. Diese hat keinen Header, kein Menü und keine Seitenleisten, um den Druckbereich auf das Wesentliche zu begrenzen und den ausgedruckten Artikel für private Archive geeignet zu machen.

TNA: Umstrukturierungen gehen weiter, Alte Bekannte kehren zurück

Verfolge das CAGEMATCH-Newsboard über TwitterBesuche CAGEMATCH auf FacebookAbonniere den CAGEMATCH-Newsboard-RSS-Feed (RSS-Version 2.0)

(20.09.2009) Neuigkeiten, verfasst von Henne

Veröffentlicht am: 20.09.2009, 23:21 Uhr
Kategorie: Neuigkeiten
Quelle: pwinsider.com, prowrestling.net
Thema: Hinter den Kulissen
Die Umstrukturierungen hinter den Kulissen von Total Nonstop Action Wrestling gehen weiter. Nach der Entmachtung von Jeff Jarrett vor zwei Monaten hat die Liga konsequent dessen Weggefährten und Freunde aussortiert. So mussten unter anderem Jim Cornette, die Road Agents Savio Vega und BG James, Creative Team Mitglied Dutch Mantel und Referee Rudy Charles ihre Papiere abholen und die Promotion verlassen.

Nun hat die Promotion Ersatz für die entlassenen Road Agents verpflichtet: Pat Kenney und D-Lo Brown, die beide bereits als Wrestler und auch als Road Agents für TNA gearbeitet haben, nehmen beim PPV in der Nacht von Sonntag auf Montag ihre Aufgaben hinter den Kulissen wieder auf. Außerdem holte TNA bereits zu den letzten Impact Tapings den Kanadier Scott D'Amore zurück, der sich wie bei seinem ersten Run hinter den Kulissen erneut um die Knockouts Division kümmert. Kenney, der einigen Fans noch als Simon Diamond bekannt sein dürfte, hat sich vor seiner Rückkehr angeblich zusichern lassen, dass Jarrett keine tragende Rolle mehr hinter den Kulissen spielt und auch nie wieder spielen wird.

In den letzten Wochen bestand das Creative Team nach den Abgängen von Mantel und Jarrett nur noch aus Vince Russo sowie Matt Conway. Zur Entlastung der beiden sind ab sofort auch Jeremy Borash und Ed Ferrara wieder Mitglied des Kommittees. Borash war bereits mehrfach in die kreativen Prozesse der Liga involviert und hinter den Kulissen ein Mädchen für alles. Ferrara ist ein Kumpane von Vince Russo - die beiden arbeiteten schon in der WWF und WCW in den 90er Jahren zusammen. Auch er ist kein Neuling bei TNA, schon zur Anfangszeit der Promotion war er als Kommentator vor und als Kreativer hinter den Kulissen im Einsatz.

Der PWInsider spekuliert, dass es in den nächsten Tagen auch im Roster der aktiven Wrestler Veränderungen geben wird, nennt jedoch keine Namen. Shannon Moore und Larry Zbyszko sind jedenfalls wieder einmal bei einem PPV der Liga backstage zu Besuch, ob sie erneut Verträge unterschreiben werden oder wirklich nur Freunde besuchen ist unbekannt.
# Datum Liga Titel Forum
1 05.06.2014
18:46 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Neues zum Turn von Rollins und Daniel Bryans Gesundheitszustand
Gerüchte zum Thema Hinter den Kulissen
Diskussion
2 04.06.2014
20:53 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Ex-Angestellte erhalten finanzielle Unterstützung
Neuigkeiten zum Thema Hinter den Kulissen
Diskussion
3 25.04.2014
19:58 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Gründe gegen einen Heelturn von John Cena
Neuigkeiten zum Thema Hinter den Kulissen
Diskussion
4 28.02.2014
19:35 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Notizen zum gestrigen NXT ArRIVAL-Event
Neuigkeiten zum Thema Hinter den Kulissen
Diskussion
5 28.01.2014
22:48 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: RAW Script geändert, World Champion vor Rückkehr (Update)
Neuigkeiten zum Thema Hinter den Kulissen
Diskussion
Anzahl Kommentare: 0

Deine Optionen:
- Eigenen Kommentar abgeben

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht kommentiert.

Sonstiges:
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 05.06.1965
Jack Brisco debütiert
Jack Brisco (NWA, 1967)Terry Garvin (Independent, 197x)
Jack Brisco debütiert mit einem Sieg gegen Terry Garvin in Oklahoma City, Oklahoma.


Kennst du schon diese Fehde?
Tommy Dreamer (ECW, 1997)Princess Luna (WWF, 1998)Terry Funk (WWF, 1998)Beulah (ECW, 1996)
Man stelle sich vor, die WWE oder TNA würde eine Fehde starten, die darauf basiert, dass ein Wrestler einem anderen im Ferienlager ein übergewichtiges Mädchen weggenommen haben soll - sie würde wohl von vornherein in der Luft zerrissen. In der ECW jedoch begründete diese Geschichte die wohl legendär...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
John Cena (WWE, 2010)Batista (WWE, 2010)
John Cena: ''You know, there are a few people who have told me that at the Elimination Chamber Dave Batista stole the WWE Championship from me. Even right there [zeigt auf einem Fan der ein Plakat hochhält und liest die Aufschrift vor]:...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
triplegermansuplex

Bewertungszentrum
Die letzten 3 Kommentare
[8.0] "Ja, es ist durchaus ein gutes Match. Generico sellt seine (wirkliche) Verletzung wie ein Weltmeister, was sollte man auch sonst in dieser Situation, und Danielson kann via Submission alles zeigen was ihm lieb ist. Insgesamt ist es einmal total non-stop Action zum mitnehmen welche man hier serviert bekommt. Beide geben sich nichts und Danielson kann mit den verschiedensten Submission-Variationen Generico und dessen Schulter vernichten. Am Ende ist es für meinen Geschmack jedoch eine zu große Dominanz die Danielson hier besitzt, dies geschuldet der Verletzung Generico's und dem daraus resultierenden Titlechanges zu Danielson am Ende, jedoch hätte man Generico wenigstens ein wenig Offensive geben können, welche nicht aus zwei Minuten besteht. Am Ende haben beide alles mögliche gegeben und das beste herausgeholt was ging, meinen Respekt und **** haben sie!"
[9.0] "Wenn ich jetzt Davey Richards vs Kyle O´Reilly von 5. 11. 2011 ROH SBG# 9 mit diesen Match vergleiche. Dann sehe ich das O´Reilly viel dazu gelernt hat. Dieses Lehrer vs Schüler Match war ein so geniales Stifffest mit zig Kicks beide sind Kickmaschinen, viel hartes Submission und Armbearbeitungen, viele starke Konter und einer endgeilen Finish-Phase hier gab es Move on Move zu sehen und das im einen wahnsinns Tempo, geniales Singles Match (****1/2). Mein Highlight waren nicht nur die zig Moves sondern auch wie die beiden Schnick, Schnack, Schnuck spielten während sie jeweils ein Bein des anderen halten. Sowas geht nur bei PWG einfach nur fantastisch."
[8.0] "Guter PPV. Der Opener war solide. Teilweise echt langweilig aber das muss nicht gleich an Luther Reigns liegen den ich eigentlich wirklich so schlecht fand. Spike vs Nunzio war schlecht. Spike ist aus meiner Sicht der Cruiserweight Champion den ich am wenigsten leiden konnte mit seinem Fliegengewicht. Und genau so toll war das Match nun nicht. London vs Kidman war in Ordnung. London mit High-Flying Action und Kidman mit teilweise Powerhouse Moves. Wie London Blut spuckte nach dem Finisher von Kidman sah krass aus. RVD und Mysterio vs Kenzo und Dupree war solide. Versucht Kenzo da ernsthaft Charisma zu zeigen mit Born in the USA? Da war mir Hiroko lieber die ich auch mal gerne ohne diese dämliche Schminke gesehen hätte. Angle vs Big Show war in Ordnung. War klar das Big Show gewinnt. Erst sind die Haare ab und dann kommt Teddy Long raus und setzt sich stark für die Face Seite ein. Booker T vs Cena war in Ordnung. Das Ende war doch sehr plötzlich. Naja ich bin nicht dran gewohnt keine Five Moves of Doom zu sehen vor dem Finisher. Das Six Man Mixed Tag-Team Match war in Ordnung. DAS war Entertainment. Ich war schon immer von dem Team aus Haas und Rico. Sagen wir mal so die Dudleys haben das auch göttlich mitgespielt. Der Main-Event war gut. Blutig und brutal so musste es damals auch sein. JBL wie gewohnt mit Hilfe. Cheers an das WWE Network."
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!