CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du auf jeder Seite ein neues Fenster öffnen, in dem eine besonders druckfreundliche Version der aktuellen Seite angezeigt wird. Diese hat keinen Header, kein Menü und keine Seitenleisten, um den Druckbereich auf das Wesentliche zu begrenzen und den ausgedruckten Artikel für private Archive geeignet zu machen.

TNA: Umstrukturierungen gehen weiter, Alte Bekannte kehren zurück

Verfolge das CAGEMATCH-Newsboard über TwitterBesuche CAGEMATCH auf FacebookAbonniere den CAGEMATCH-Newsboard-RSS-Feed (RSS-Version 2.0)

(20.09.2009) Neuigkeiten, verfasst von Henne

Veröffentlicht am: 20.09.2009, 23:21 Uhr
Kategorie: Neuigkeiten
Quelle: pwinsider.com, prowrestling.net
Thema: Hinter den Kulissen
Die Umstrukturierungen hinter den Kulissen von Total Nonstop Action Wrestling gehen weiter. Nach der Entmachtung von Jeff Jarrett vor zwei Monaten hat die Liga konsequent dessen Weggefährten und Freunde aussortiert. So mussten unter anderem Jim Cornette, die Road Agents Savio Vega und BG James, Creative Team Mitglied Dutch Mantel und Referee Rudy Charles ihre Papiere abholen und die Promotion verlassen.

Nun hat die Promotion Ersatz für die entlassenen Road Agents verpflichtet: Pat Kenney und D-Lo Brown, die beide bereits als Wrestler und auch als Road Agents für TNA gearbeitet haben, nehmen beim PPV in der Nacht von Sonntag auf Montag ihre Aufgaben hinter den Kulissen wieder auf. Außerdem holte TNA bereits zu den letzten Impact Tapings den Kanadier Scott D'Amore zurück, der sich wie bei seinem ersten Run hinter den Kulissen erneut um die Knockouts Division kümmert. Kenney, der einigen Fans noch als Simon Diamond bekannt sein dürfte, hat sich vor seiner Rückkehr angeblich zusichern lassen, dass Jarrett keine tragende Rolle mehr hinter den Kulissen spielt und auch nie wieder spielen wird.

In den letzten Wochen bestand das Creative Team nach den Abgängen von Mantel und Jarrett nur noch aus Vince Russo sowie Matt Conway. Zur Entlastung der beiden sind ab sofort auch Jeremy Borash und Ed Ferrara wieder Mitglied des Kommittees. Borash war bereits mehrfach in die kreativen Prozesse der Liga involviert und hinter den Kulissen ein Mädchen für alles. Ferrara ist ein Kumpane von Vince Russo - die beiden arbeiteten schon in der WWF und WCW in den 90er Jahren zusammen. Auch er ist kein Neuling bei TNA, schon zur Anfangszeit der Promotion war er als Kommentator vor und als Kreativer hinter den Kulissen im Einsatz.

Der PWInsider spekuliert, dass es in den nächsten Tagen auch im Roster der aktiven Wrestler Veränderungen geben wird, nennt jedoch keine Namen. Shannon Moore und Larry Zbyszko sind jedenfalls wieder einmal bei einem PPV der Liga backstage zu Besuch, ob sie erneut Verträge unterschreiben werden oder wirklich nur Freunde besuchen ist unbekannt.
# Datum Liga Titel Forum
1 03.07.2015
16:30 Uhr
Total Nonstop Action Wrestling TNA: Tapingpläne und Backstagemoral
Gerüchte zum Thema Hinter den Kulissen
Diskussion
2 03.07.2015
09:00 Uhr
Total Nonstop Action WrestlingGlobal Force Wrestling TNA/GFW: Die Abfolge der Ereignisse des Jarrett-Deals
Gerüchte zum Thema Hinter den Kulissen
Diskussion
3 02.07.2015
10:53 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Erste Planungen für WrestleMania 32
Gerüchte zum Thema Hinter den Kulissen
Diskussion
4 25.06.2015
10:22 Uhr
Total Nonstop Action Wrestling TNA: Nächsten Tapings wohlmöglich die letzten, Zahlungsmanagement nach wie vor schlecht
Gerüchte zum Thema Hinter den Kulissen
Diskussion
5 13.06.2015
17:30 Uhr
World Wrestling EntertainmentWorld Wrestling Network Ring Of Honor WWE: Was läuft zwischen der WWE und WWNLive?
Gerüchte zum Thema Hinter den Kulissen
Diskussion
Anzahl Kommentare: 0

Deine Optionen:
- Eigenen Kommentar abgeben

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht kommentiert.

Sonstiges:
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 04.05.1931
Der World Title wird weiter aufgesplittet
Ed Lewis (NWA, 193x)Kein Bild verfügbar
Der World Heavyweight Title wird nach einem kontroversen Match zwischen Champion Ed Lewis und Herausforderer Henri DeGlane in Montreal, Kanada weiter aufgesplittet. In Teilen der Neuengland-Staaten und in Kanada wird DeGlane als neuer Champion anerkannt, in Kalifornien und Illinois bleibt Lewis der Titelträger.


Kennst du schon diese Fehde?
Dusty Rhodes (WCW, 1991)Dustin Rhodes (WCW, 1991)Ted DiBiase (WWF, 1991)Virgil (WWF, 1991)
Der Held der Arbeiterklasse und die wrestlende Inkarnation des Raubtierkapitalismus. Dass der American Dream Dusty Rhodes und der Million Dollar Man Ted DiBiase einmal die Klingen kreuzen würden, war nur allzu nahe liegend.Die Fehde begann beim SummerSlam 1990, bei dem Dustys Auseinandersetzung mi...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Tommy Dreamer (TNA, 2010)
[Tommy Dreamer steht mit Mick Foley, Rhino, Raven, Stevie Richards und Dixie Carter im Ring.] Tommy Dreamer: "I have watched TNA since the beginning when they were at the asylum in Nashville, and I watched a small company grow. And...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
cool_flyingmayweather

Bewertungszentrum
Die letzten 3 Kommentare
[8.0] "Bin über die beiden 1-Punkte-Wertungen hier etwas überrascht. Natürlich war dieses Aries-Angle-Match kein MOTY-Candidate, aber überdurchschnittliche TV-Kost war das allemal. Mir selbst und offensichtlich auch den Suplex City chantenden Fans hat die Serie gefehlt, aber man kann nicht immer alles haben."
[Kommentar] "Habe nur die beiden World Heavyweight Title Matches gesehen. Kurt Angle vs. Spud war sicherlich nicht schlecht, Spannung kam jedoch zu keinem Zeitpunkt auf. Gegen Aries sah dies doch schon ganz anders aus. Zwar auch kein Kampf auf (realistischer) Augenhöhe; jedoch sehe ich Aries im Ring noch stärker an als Angle und was hat Aries nicht alles gezeigt? Trotzdem die natürlich auch hier erwartete Titelverteidigung."
[8.0] "Nach High Stakes 2015 ein guter Event, 8 Punkte. Es war der Event der Revolutionists alle beiden Matches haben sie gewonnen. Opener war sehr solide (**1/2). Colt wieder als Matt Classic und ein weiteres Comdey Match (**). Folgendes Match zwischen Drew und Doug fand ich auch nur solide da hab ich viel mehr erwartet (**1/4). Nun kamen aber die richtig guten Matches. Das Tag Team war schon mal richtig gut (***). Der Co Main Event war besser (***1/4) Havoc in einem Outfit Mischung aus Arzt und Hanniball Lector. Wollte auch gehen aber Will forderte ihn in den Ring zu kommen. Will funktioniert als Face bestens ob er mal ein Heel Turn macht wird sich zeigen aber bis dahin soll er ruhig Face bleiben. Main Even dann Match of the Night richtig stark mit viel Technik (***3/4)."
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!