CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
In unseren Dokumentationen kannst du stundenlang die Geschichte des Wrestlings nacherleben. Der Monday Night War, die New World Order, die Brand Extension, die Geschichte der Kliq, des Intercontinental Championship oder des Puroresu gehören zu den Themen, die umfangreich in vielen bebilderten Kapiteln und Statistiken dokumentiert wurden. Wenn du Zeit und Interesse für die Wrestlinggeschichte hast, dann darfst du unsere Dokumentationen nicht verpassen.

TNA: Umstrukturierungen gehen weiter, Alte Bekannte kehren zurück

Verfolge das CAGEMATCH-Newsboard über TwitterBesuche CAGEMATCH auf FacebookAbonniere den CAGEMATCH-Newsboard-RSS-Feed (RSS-Version 2.0)

(20.09.2009) Neuigkeiten, verfasst von Henne

Veröffentlicht am: 20.09.2009, 23:21 Uhr
Kategorie: Neuigkeiten
Quelle: pwinsider.com, prowrestling.net
Thema: Hinter den Kulissen
Die Umstrukturierungen hinter den Kulissen von Total Nonstop Action Wrestling gehen weiter. Nach der Entmachtung von Jeff Jarrett vor zwei Monaten hat die Liga konsequent dessen Weggefährten und Freunde aussortiert. So mussten unter anderem Jim Cornette, die Road Agents Savio Vega und BG James, Creative Team Mitglied Dutch Mantel und Referee Rudy Charles ihre Papiere abholen und die Promotion verlassen.

Nun hat die Promotion Ersatz für die entlassenen Road Agents verpflichtet: Pat Kenney und D-Lo Brown, die beide bereits als Wrestler und auch als Road Agents für TNA gearbeitet haben, nehmen beim PPV in der Nacht von Sonntag auf Montag ihre Aufgaben hinter den Kulissen wieder auf. Außerdem holte TNA bereits zu den letzten Impact Tapings den Kanadier Scott D'Amore zurück, der sich wie bei seinem ersten Run hinter den Kulissen erneut um die Knockouts Division kümmert. Kenney, der einigen Fans noch als Simon Diamond bekannt sein dürfte, hat sich vor seiner Rückkehr angeblich zusichern lassen, dass Jarrett keine tragende Rolle mehr hinter den Kulissen spielt und auch nie wieder spielen wird.

In den letzten Wochen bestand das Creative Team nach den Abgängen von Mantel und Jarrett nur noch aus Vince Russo sowie Matt Conway. Zur Entlastung der beiden sind ab sofort auch Jeremy Borash und Ed Ferrara wieder Mitglied des Kommittees. Borash war bereits mehrfach in die kreativen Prozesse der Liga involviert und hinter den Kulissen ein Mädchen für alles. Ferrara ist ein Kumpane von Vince Russo - die beiden arbeiteten schon in der WWF und WCW in den 90er Jahren zusammen. Auch er ist kein Neuling bei TNA, schon zur Anfangszeit der Promotion war er als Kommentator vor und als Kreativer hinter den Kulissen im Einsatz.

Der PWInsider spekuliert, dass es in den nächsten Tagen auch im Roster der aktiven Wrestler Veränderungen geben wird, nennt jedoch keine Namen. Shannon Moore und Larry Zbyszko sind jedenfalls wieder einmal bei einem PPV der Liga backstage zu Besuch, ob sie erneut Verträge unterschreiben werden oder wirklich nur Freunde besuchen ist unbekannt.
# Datum Liga Titel Forum
1 23.08.2016
12:37 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Konfrontation zwischen Lesnar und Jericho nach dem SummerSlam
Neuigkeiten zum Thema Hinter den Kulissen
Diskussion
2 19.08.2016
08:15 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Eva Marie suspendiert
Neuigkeiten zum Thema Hinter den Kulissen
Diskussion
3 18.08.2016
11:07 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Paige ebenfalls suspendiert
Neuigkeiten zum Thema Hinter den Kulissen
Diskussion
4 17.08.2016
20:16 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Alberto Del Rio suspendiert
Neuigkeiten zum Thema Hinter den Kulissen
Diskussion
5 15.08.2016
15:04 Uhr
Total Nonstop Action Wrestling TNA: Verschiebungen in der Führungsetage
Neuigkeiten zum Thema Hinter den Kulissen
Diskussion
Anzahl Kommentare: 0

Deine Optionen:
- Eigenen Kommentar abgeben

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht kommentiert.

Sonstiges:
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 05.06.1965
Jack Brisco debütiert
Jack Brisco (NWA, 1967)Terry Garvin (Independent, 197x)
Jack Brisco debütiert mit einem Sieg gegen Terry Garvin in Oklahoma City, Oklahoma.


Kennst du schon diese Fehde?
Sabu (TNA, 2005)Abyss (TNA, 2005)James Mitchell (TNA, 2006)
Es gibt Fehden, die brauchen nicht viel Hintergrundgeschichte. Die Feindschaft zwischen Abyss und Sabu ist da ein typischer Fall: Zwei Hardcore-Spezialisten mit dem Drang, anderen wehzutun - viel mehr Hintergrundgeschichte brauchte es da nicht. Es konnte auch kaum eine große erzählt werden, bedenkt ...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Eric Bischoff (WWE, 2002)
Vince McMahon: "You know, you don't realize this but it takes a real son of a bitch to be successful in this business. So from one son of a bitch to another, allow me to introduce you to the new general manager of RAW - his name is ERIC BISCHOFF!"[Eric...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
funny_hbkandhhhinthongs

Bewertungszentrum
Die letzten 3 Kommentare
[2.0] "Was für ein schlechter PPV. Beim Opener wartet das ganze Publikum das die Freebirds gegeneinander antreten und dann kommt so eine Farce raus. Und so zieht es sich den ganzen Abend. Gigante verdrischt Zbyszko und freut sich als hätte er gewonnen, obwohl das Match dadurch verloren ging, ähnlich wie Pillman. Dazu müssen mit Pillman, Eaton, DDP & Cactus Jack einige interessante Charaktere schon in den Matches rausfiegen. Stattdessen bekommt man Champion, Chip & weitere Gurken zu sehen. Das Konzept der Battle Royal ist dann Trash. Wenn sich einer über Cenas Darstellung aufregt soll er sich Sting in den Jahren geben. Der wird verdroschen und liegt wie eine Leiche am Boden den ganzen Abend und am Ende hüpft er wie ein Schachtelteufel durch die Luft. Einzig die Mathes mit Austin & Scott Steiner kann man sich anschauen, aber große Taten darf man dabei auch nicht erwarten. Einer schlechtesten Big PPVs bis dahin und eine Schande für Starrcade."
[3.0] "Are you kiddng me Dave? 3 1/4 Sterne? An und für sich eine gute Idee zwei Feinde in ein Team zu stecken aber dies wurde hier schlecht ungesetzt? Abdullah drischt auf Sting ein, während Pillman ihn rettet und auch seinen eigenen Partner verkloppt. Kann verstehen das Pillman dann seine Kumpel rettet, aber: Warum jubelt der nach der Pinfall Niederlage so als hätte er einen Titel gewonnen. Das traurige an der Sache: Das war noch eines der unterhaltsamen Matches an diesen Abend."
[8.0] "Das war wahrscheinlich das Match, das in diesem Jahr den größten Hype im Internet um sich hatte. Es kursierten viele verrückte Gerüchte um dieses Match, doch am Ende war es "nur" ein normales gutes Ladder-Match mit einer tollen Crowd. Meine Vorfreude auf dieses Match war demtensprechend rießig und der Kampf hatte auf jedenfall eine Big-Time Aura, jedoch konnte der Kampf leider nicht ganz das halten, was er vor diesem Abend versprach. Das Finish war so gesehen ziemlich grauenhaft und mir wäre es viel lieber gewesen, wenn Ziggler am Ende clean gewonnen hätte, da ein großer Sieg gegen Cena ihn auf das nächste Level katapultiert hätte. Das Publikum hat es aber trotzdem geliebt und langfristig hat es Ziggler wohl einen interessanteren Charakter gegeben. Alles in allem ein gutes Match. **** (16)"
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!