CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du zu jedem Datenbank-eintrag das Wertungs-fenster öffnen, um deine eigene Wertung oder deinen Kommentar abzugeben oder zu bearbeiten. In dem Fenster erhältst du auch weitere Details über die abgegebenen Wertungen deiner Mitinsassen. Das Bewertungssystem selbst wird mit seinen Regeln, einer Hilfe und einem Guide genauer erklärt. Und wenn du immer noch Fragen hast, melde dich doch bei uns. :-)

Japan: Nakajima & Okita verletzt

Verfolge das CAGEMATCH-Newsboard über TwitterBesuche CAGEMATCH auf FacebookAbonniere den CAGEMATCH-Newsboard-RSS-Feed (RSS-Version 2.0)

(16.11.2009) Neuigkeiten, verfasst von STRIGGA

Veröffentlicht am: 16.11.2009, 21:37 Uhr
Kategorie: Neuigkeiten
Quelle: www.kensuke-office.com
Thema: News aus Japan
Diskussion: Thema auf dem Cageboard
Wie das Kensuke Office bekannt gab, haben sich Katsuhiko Nakajima und Takashi Okita bei ihren letzten Matches verletzt. Während Okita bereits am 07. November ein Match abbrechen musste, verletzte Katsuhiko Nakajima sich am Wochenende bei einem Match seines Amerika-Aufenthalts.

Nakajima verletzte sich am rechten Knöchel und wird zumindest den morgigen Event in der Kensuke Office Exercise Hall verpassen. Weiteres ist noch nicht bekannt.

Schlimmer getroffen hat es scheinbar Takashi Okita. Okita zog sich demnach einen Bänderschaden im linken Knie zu. Ebenso wie bei Nakajima ist die genaue Verletzung noch nicht bekannt, bestenfalls scheint es sich um einen Bänderriss zu handeln, schlimmstenfalls allerdings um einen Kreuzbandriss, was Okita, ähnlich wie Pro Wrestling NOAHs KENTA für mehrere Monate außer Gefecht setzen würde.
Diskutiere mit uns und anderen Insassen auf dem Cageboard über diese Neuigkeiten!
# Datum Liga Titel Forum
1 27.08.2015
17:16 Uhr
Big Japan Pro-WrestlingTokyo Joshi Pro Japan: Kawakami und KANNA schwer verletzt
Neuigkeiten zum Thema News aus Japan
Diskussion
2 17.08.2015
08:45 Uhr
Union Pro Wrestling Union Pro: Promotion schließt ihre Pforten
Neuigkeiten zum Thema News aus Japan
Diskussion
3 04.08.2015
19:07 Uhr
Real Japan Pro Wrestling Japan: Sayama auf dem Weg der Besserung
Neuigkeiten zum Thema News aus Japan
Diskussion
4 29.07.2015
11:15 Uhr
Stardom Stardom: Act Yasukawa kehrt in den Ring zurück
Neuigkeiten zum Thema News aus Japan
Diskussion
5 28.07.2015
11:18 Uhr
New Japan Pro Wrestling New Japan: Shinsuke Nakamura verletzt
Neuigkeiten zum Thema News aus Japan
Diskussion
Anzahl Kommentare: 0

Deine Optionen:
- Eigenen Kommentar abgeben

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht kommentiert.

Sonstiges:
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 15.10.1963
Erstes Match zwischen Afro-Amerikanern
Bobo Brazil (WWWF, 196x)
Bobo Brazil gegen Tim Anderson geht als erstes Match mit ausschließlich afroamerikanischen Wrestlern in die Geschichte ein.


Kennst du schon diese Fehde?
Brutus Beefcake (WWF, 1989)Ron Bass (WWF, 1988)
Ende der Achtziger, zu Hochzeiten der Hulkamania-Phase, war in der World Wrestling Federation Familientauglichkeit die Devise - meistens zumindest. Es gab auch vereinzelte Momente, die nicht so ganz kindgerecht waren - und die gerade deshalb so in Erinnerung blieben, weil sie aus dieser Zeit herauss...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Arn Anderson (WCW, 1996)
Arn Anderson: "I asked for a little of WCW's valuable time. I never ask for anything but I called in a marker on this one. You see, something's either happened or is about to happen of unbelievable magnitude. A couple of years ago, I was in Japan wrestling and I...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
cool_flairslaststand

Bewertungszentrum
Die letzten 3 Kommentare
[10.0] "Hammer Match. Samurai heelt am Anfang ziemlich rum indem er Liger ins Gesicht spuckt und sich früh einen Vorteil sichern kann. Er zerrt an Ligers Maske herum und vermöbelt ihn außerhalb des Rings. Das Publikum buht. Zurück im Ring behält Samurai auf aggressive Weise die Kontrolle über das Match mit tritten, Maskenziehen und einigen Submissions. Nach ungefähr 10 Minuten hat Liger davon die Schnauze gestrichen voll und gibt Samurai eins mitten in die Fresse. Von da an dreht Liger nicht nur das Match herum, sondern auch gleich die gesamte Matchstory. Er fängt an den armen Kerl so bösartig zu zerstören, dass Samurai einem anfängt Leid zu tun und er im Verlauf des Matches schon fast zum plucky Underdog Babyface wird. Liger zerreißt sogar seine Maske, sodass Samurais Gesicht für den Rest des Matches gut sichtbar ist. Eine Senton Bomb nach draußen sah aus als hätte sie echt weh getan, was bei Highflying moves eher selten der Fall ist finde ich. Wieder im Ring setzt es Powerbombs, Strikes, Top Rope Moves und einen der stiffsten Koppu Kicks den ich je gesehen hab. Außerdem fängt Liger an den Arm seines Gegners zu bearbeiten. Nach ungefähr 7 Minuten heftigster Prügel kann Samurai schließlich Kontern. Von da an wird das Match ein schönes hin und her mit vielen großen Moves. Am Ende sind beide ziemlich fertig aber keiner gibt nach. Liger erlangt schließlich endgültig die Oberhand und haut einen heftigen Move nach dem andern raus. Samurai kickt aus allem möglichen aus, aber hat keine Energie mehr für einen Gegenangriff. Am Ende muss er sich einem Top Rope Hurricanrana geschlagen geben. Meltzer gibt hier 5 Sterne aber für mich hat sich das Ende ein bisschen zu sehr gezogen und Samurais Dominanz am Anfang ebenso. Trotzdem immer noch ein geniales Match mit der Lektion: Wenn du ein Jr-Heavyweight bist, leg dich nicht mit Liger an, sonst zertrümmert er deine Rippen und reißt dir die Arme aus. **** 3/4"
[7.0] "Sehr viel besser als das Match der beiden in Deutschland einige Zeit zuvor. Monsoon und Heenan versuchen verzweifelt Savages Beinverletzung zu verkaufen, aber Savage hat keine Lust an diesem Abend zu sellen. Shawn bumpt zu diesem Zeitpunkt noch wie Curt Hennig, was bedeutet, dass die kleinste Berührung duch Savage ihn wirbelnd durch die Luft fliegen lässt. Und obwohl das ziemlich lustig zum angucken ist, bin ich froh, dass er das im Verlauf seiner Karriere ein bisschen runtergeschraubt hat. Natürlich kommt es außerhalb des Rings zu Faxen mit Sherri und Liz bis Macho Liz backstage schickt. Sie kommt später jedoch zurück um Sherri vom Apron zu ziehen. Savage trifft mit dem Top Rope Elbow aber wegen eines Refbumps ist keiner da um zu zählen. Als Hebner wieder fit ist, gewinnt Savage trotzdem mit einem Reverse Crossbody. Sherri versucht nach dem Match noch Savage mit ihren Stiefeln zu treffen, trifft jedoch Shawn. Gut möglich, dass dies hier das erste Shawn Michaels Match war, dass ich als Kind bewusst gesehen hab. *** 1/2"
[5.0] "Die Show kann man so im unteren Mittelfeld durchwinken. Die Action an sich ist überschaubar, aber gekittet wird das durch ganz nette Angles wie der Chancenlosigkeit von Roman Reigns & Ambrose, dem Turn von Show oder dem In-Ring Comeback der Dudleyz. Sogar die Diven liefern heute eine zumindest ausreichende Performance, während man mit Leuten wie Cesaro und Owens eine klare zweite Reihe hinter den Main-Eventern erarbeitet. Keine Wunderdinge, nur eine akzeptable Episode."
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!