CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du dein persönliches Notizbuch öffnen und zu jedem Eintrag in der Datenbank auch eine private Notiz erstellen. Das Feature erlaubt es dir zum Beispiel, Wrestlingshows festzuhalten, die du dir zu einem späteren Zeitpunkt anschauen möchtest. Oder du kannst Kommentare vorbereiten, die du zu einem späteren Zeitpunkt abgeben möchtest.

TNA: Weitere Wrestler in Orlando gesichtet [SPOILER]

Verfolge das CAGEMATCH-Newsboard über TwitterBesuche CAGEMATCH auf FacebookAbonniere den CAGEMATCH-Newsboard-RSS-Feed (RSS-Version 2.0)

(04.01.2010) Gerüchte, verfasst von Mathias Rekasch

Veröffentlicht am: 04.01.2010, 22:14 Uhr
Kategorie: Gerüchte
Quelle: pwinsider.com
Thema: Hinter den Kulissen
Diskussion: Thema auf dem Cageboard
Laut pwinsider.com soll der Nature Boy Ric Flair gestern Abend in Orlando am Flughafen gesichtet worden sein, was die Gerüchte über seine Verpflichtung weiter anheizen dürfte. Außerdem soll Brian Kendrick als mögliche Neuverpflichtung von TNA gehandelt werden - sicher ist jedoch nichts. In der iMPACT Zone sind Gerüchten zur Folge neben den bereits bestätigten Scott Hall und Sean Waltman inzwischen Val Venis, Orlando Jordan und The Nasty Boys Brian Knobbs und Jerry Sags angekommen, die alle zuletzt bei der Hulkamania Tour in Australien mitgewirkt haben. Wer von diesen Wrestlern allerdings nur die Show besucht und wer tatsächlich verpflichtet wurde, ist nicht bekannt.
Diskutiere mit uns und anderen Insassen auf dem Cageboard über diese Neuigkeiten!
# Datum Liga Titel Forum
1 30.10.2014
10:57 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Cesaros Push, weitere Entlassung
Neuigkeiten zum Thema Hinter den Kulissen
Diskussion
2 18.09.2014
11:08 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Neues zum Angebot an Tim Wiese
Gerüchte zum Thema Hinter den Kulissen
Diskussion
3 16.09.2014
00:26 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Bundesliga-Torhüter Tim Wiese vor Verpflichtung?
Gerüchte zum Thema Hinter den Kulissen
Diskussion
4 14.09.2014
17:37 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: NXT-Talente fortan möglicherweise öfter in den Hauptshows
Neuigkeiten zum Thema Hinter den Kulissen
Diskussion
5 04.09.2014
20:22 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Copyright Infringement? CM Punk beklagt WWE 2K15-Involvierung
Neuigkeiten zum Thema Hinter den Kulissen
Diskussion
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
mugel 187 schrieb am 04.01.2010:
[Kommentar] "Ich hab mal eine Frage hat THE Brian Kendrick sich nicht an Dragon Gate gebunden?"
FritzGerlach schrieb am 04.01.2010:
[Kommentar] "Na da lassen wir uns doch einfach mal Überraschen, wer alles bei TNA aufkreuzt. Ich hoffe nur, das TNA jetzt endlich mehr beachtet werden wird. Denn deren Programm überzeugt mich schon seit längerer Zeit wesentlich mehr, als das der WWE. Seit Jeff Hardy die WWE verlassen hat, taugt SmackDown fast nichts mehr und RAW könnte man ja getrost in Monday Night Cena umbenennen. Nichts gegen Cena, sein Mic work ist super, aber er ist so limitiert im Ring, er bekommt fast in jedem Fight die Schnauze poliert um dann am ende, mit seinen 4 Standard Moves zu gewinnen. Das nervt so seeehr. Und dieses ganze auf kleine Kinder abgestimmte Programm was die WWE nun verfolgt, ist einfach nur traurig. Genau deshalb muss TNA stärker werden. Allerding dürfen Sie sich nicht nur an Altstars orientieren, sonder müssen auch weiterhin den Nachwuchs fördern. Hoffe es wird keine reine Hogan Show, denn damit würden Sie sich selbst ins Knie f****n. btw: Rob Van Dam wurde mittlerweile auch schon Backstage gesichtet, da hoffe ich doch sehr, das er bei TNA anheuert"
Baretta schrieb am 04.01.2010:
[Kommentar] "Ich habe mal irgendwo gelesen, dass TNA kein Ableger für alte WWE Stars sein will. Aber wenn man in letzter Zeit die ganzen Gerüchte hört, wer alles kommen soll, kann man diese Aussage nicht nachvollziehen ."
Rob the bob schrieb am 04.01.2010:
[Kommentar] "Welch ein Wrestling abend das heute wohl werden wird, ich bin auf jedenfall mehr als gespannt. Vielleicht gibt es ja noch die ein oder andere überraschung heute, wobei ich die hälfte der Wrestler net unbedingt bei TNA sehen muss."
Wasserkocher schrieb am 04.01.2010:
[Kommentar] "Wahnsinn, wenn auch nur die Hälfte aller im TV zu sehen sind wird es TNA nie mehr an aufmerksamkeit mangeln"

Anzahl Kommentare: 5

Deine Optionen:
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 17.02.2002
No Way Out 2002: 'We're here to make it better'
Hulk Hogan (WWE, 2003)Scott Hall (WWE, 2002)Kevin Nash (WWE, 2002)
WWF No Way Out: Die drei Gründungsväter der nWo - "Hollywood" Hulk Hogan, Scott Hall und Kevin Nash - betreten gleich zu Beginn der Show in schwarz-weißen nWo-Shirts die Halle und geben ein ausführliches Statement darüber ab, dass sie nicht als Bedrohung für die WWF angesehen werden wollen, sondern nur hier wären, um die Company besser zu machen und mit einigen der hiesigen Superstars arbeiten zu können. Nachdem die neue/alte nWo backstage mit Stone Cold Steve Austin und The Rock aneinandergeraten war, greift sie in den Main Event ein und verhilft Chris Jericho zum Sieg über Austin und damit zum Gewinn des ersten WWF Undisputed World Heavyweight Title. Anschließend wird Stone Cold von den nWolern verprügelt und gedemütigt.


Kennst du schon diese Fehde?
Shawn Michaels (WWE, 2005)Marty Jannetty (WWE, 2005)Kurt Angle (WWE, 2005)
Die Fehde begann denkbar simpel: Michaels eliminiertef Angle beim Royal Rumble Match 2005, wofür sich Angle rächte, indem er den Heartbreak Kid unfair mit-eliminierte. Angle legte noch nach, indem er Michaels außerhalb des Rings weiter bearbeitete und in den Ankle Lock nahm. Von da an lief alles auf...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Devon Moore (Independent, 2008)
Devon Moore: "Ian, you're right. Tomorrow night, I'm gonna need a lot of luck, but there's one thing you forgot, boss. I might have called you drunk to be booked for 'King Of The Death Matches', but I came to 'King Of The Death Matches' to win 'King Of The Death...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
private_tnastarspartying

Bewertungszentrum
Die letzten 3 Kommentare
[10.0] "Kyle O´Reilly ist für mich einer der besten Indy Wrestler momentan. Hat sich in den letzten Jahren zu einem Super Worker entwickelt. Die Matches mit seiner Beteiligung sind eine Garantie für hohe Qualität, dazu ist er auch noch sehr jung. Für mich Klare 10 Punkte"
[8.0] "Lehrmeister gegen Schüler ! Beide harmonieren sehr gut miteinander, das Match ist sehr spannend und nie langweilig. Für Kyle O´Reilly eines der ersten großen Matches bei ROH ..."
[3.0] "Auf DVD richtig enttäuschend. Four Way Opener hat weder Spaß gemacht, noch war das irgendwie von Wert, was da gebracht wurde (DUD). Keel vs. Skillet hat - wie im übrigen sehr vieles an dieser Show - kaum jemanden interessiert. Beide Männer hier fern davon, für einen Spot auf der Card bereit zu sein (1/2*). Six Man fand ich ganz OK, allerdings sehr lang und die Fans zeigen sich wenig interessiert (**). Mir fehlen die Worte für die Unfähigkeit von Bernd Föhr in einem Wrestling-Ring. Das Timing passt fast nie. Die Moves haben keinen Drive, keinen Schwung. Selling ist nicht vorhanden, solange es nicht weh tut. Da kann Ryan tun, was er will, ich fand das Match grausam (1/2*). Tag Title Match: Heel schalten Callihan aus und verkloppen 2Face - und niemanden interessiert es. 2Face dann mit dem eigenen Comeback, dann der Tag und Sami mit angezogener Handbremse. Irgendwie war das leider nix dolles (*3/4). Hyde vs. Schwarz hat mir dafür mehr Spaß gemacht. Vor allem der Moment, an dem die Ring-Crew Hyde choppen darf. Blut, paar Moves, solide Brutalität - kann man machen finde ich (*3/4). Generico vs. Andy wird vom Großteil der Fans gehasst, weil es Andy ist, der da im Ring steht. Match wirkt leider nicht motiviert, ist nicht spannend und dank "GSW-Booking" am Ende nervt es mich auch mehr, als es eigentlich sollte (**). Main Event blutig, recht brutal, mir viel zu lang und repetitiv. Auch hier dann wieder kaum Reaktionen außer den Leuten die direkt am Ring standen. Und genau da ist mein Problem: eine Show, die niemanden in der Halle zu interessieren scheint, wirkt auf DVD einfach noch mal eine Spur langweiliger."
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!