CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du auf jeder Seite ein neues Fenster öffnen, in dem eine besonders druckfreundliche Version der aktuellen Seite angezeigt wird. Diese hat keinen Header, kein Menü und keine Seitenleisten, um den Druckbereich auf das Wesentliche zu begrenzen und den ausgedruckten Artikel für private Archive geeignet zu machen.

TNA: Auch die Nasty Boys sind weg

Verfolge das CAGEMATCH-Newsboard über TwitterBesuche CAGEMATCH auf FacebookAbonniere den CAGEMATCH-Newsboard-RSS-Feed (RSS-Version 2.0)

(30.03.2010) Neuigkeiten, verfasst von Henne

Veröffentlicht am: 30.03.2010, 01:37 Uhr
Kategorie: Neuigkeiten
Quelle: HonkyTonkMan.net, prowrestling.net
Thema: Entlassungen
Die allseits beliebten Nasty Boys sind ebenfalls entlassen worden. Das berichtet zumindest der Honky Tonk Man auf seiner Homepage. Er gibt an, dass Brian Knobbs sich bei einer Veranstaltung mit TNA und Spike TV Offiziellen daneben benommen habe und das Team deswegen entlassen wurde. Jason Powell von Prowrestling.net berichtet ebenfalls über die Entlassung, gibt aber an, dass er den vom HTM genannten Grund nicht bestätigen kann. In der Rostersektion auf tnawrestling.com wird das Team aktuell noch geführt.

Die Nasty Boys, vor allem Knobbs, sind gut mit Hulk Hogan befreundet und debütierten gemeinsem mit dem Hulkster am 4. Januar. Seit dem lagen sie mit Brother Devon und Brother Ray im Clinch und gewannen alle drei Duelle mit den beiden. Ihnen zur Seite stand Jimmy Hart, ebenfalls ein langjähriger Vertrauter Hogans, das Team 3D holte sich zum Ausgleich erneut ihren kleinen Bruder Brother Runt zur Hilfe. Bei den letzten Tapings waren Knobbs und Sags schon nicht mehr dabei.
# Datum Liga Titel Forum
1 27.02.2015
06:25 Uhr
World Wrestling EntertainmentAsistencia Asesoria y AdministracionLucha Underground WWE: Promotion und Rey Mysterio trennen sich
Neuigkeiten zum Thema Entlassungen
Diskussion
2 14.10.2014
08:01 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Überraschende Entlassung
Neuigkeiten zum Thema Entlassungen
Diskussion
3 16.08.2014
12:02 Uhr
World Wrestling EntertainmentAsistencia Asesoria y Administracion WWE/AAA: Aus Alberto Del Rio wird El Patron
Neuigkeiten zum Thema Entlassungen
Diskussion
4 10.08.2014
21:16 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Statement zur Entlassung von Del Rio via Twitter veröffentlicht
Neuigkeiten zum Thema Entlassungen
Diskussion
5 08.08.2014
08:10 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Alberto Del Rio entlassen - UPDATE: Erste Details bekannt
Neuigkeiten zum Thema Entlassungen
Diskussion
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
takerfan schrieb am 02.04.2010:
[Kommentar] "na endlich! der liebe gott hat meine gebete erhört! jetzt noch weg mit hall, waltman und orlando jordan und dann könnte ja noch was werden aus TNAW"
Robert Taylor schrieb am 30.03.2010:
[Kommentar] "Wohoo das ist mal ein freudige Nachricht^^ Die Nastys wollte eh niemand mehr sehen!"
Kain Wolfshead schrieb am 30.03.2010:
[Kommentar] "Mir würden die Dudleys ja weniger fehlen... :D Von einem längeren Engagement der Nasties bin ich aber ohnehin nie ausgegangen..."
judgement day schrieb am 30.03.2010:
[Kommentar] "Das wäre richtig gut für TNA; und die Dudley Boyz könnten auch mal wieder gegen gute Teams fehden."
RickRoll schrieb am 30.03.2010:
[Kommentar] "MARKOUTTTTTTTT! Fällt mir dazu noch ein. Jetzt nur noch Hogan weg, Bischoff weg, Russo weg und Heyman soll kommen."
Aquifel schrieb am 30.03.2010:
[Kommentar] "Da fällt mir nur eines zu ein: NA ENDLICH! Ganz im Ernst, wer will die Nastys anno 2010 noch sehen? Gerade Knobbs war ja in katastrophaler Form und man hatte den Eindruck vom Atmen gerät er ausser Puste. Wie sagt man im Englischen so schön: Good Riddance."

Anzahl Kommentare: 6

Deine Optionen:
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 26.10.2000
Der Hitman verkündet Rücktritt
Bret Hart (WCW, 2000)
Bret Hart verkündet seinen Rücktritt vom Wrestling aufgrund von Verletzungen.


Kennst du schon diese Fehde?
Cactus Jack (ECW, 1996)Mikey Whipwreck (ECW, 1997)Dean Douglas (WWF, 1995)
Sie waren eines der ungewöhnlichsten Tag Teams, das die ECW wohl je gesehen hatte: Cactus Jack und Mikey Whipwreck. Noch ungewöhnlicher als diese Kombination sich schon auf dem Papier darstellte, gestaltete sich jedoch die Art ihrer Zusammenkunft: Die ECW Arena Show des 28.08.1994 sah eigentlich ein...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Jake Roberts (WWF, 1991)
Jake Roberts: "Let me relay a little story to you, so maybe you'll understand exactly where I'm coming from. Once upon a time, there was a little rabbit hopping down the trail, and he looks out on the roadway, and a snake had been crushed by a car - nearly dead,...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
aaaaaaawwwweeeesoooooommmmme

Bewertungszentrum
Die letzten 3 Kommentare
[6.0] "Am Ende muss man bei all den Crowd-Chants doch konstatieren, dass dies eine der schwächeren Take Over Veranstaltungen bisher war. Mit Ausnahme der Damen und stellenweise Tag-Titelmatch und Mainer ist die Qualität im Ring absolut überschaubar. Balor hat zwar einen Monster-Entrance, aber das Match ist zäh und für mich nicht wirklich sehenswert. Das Damen-Tag ist okay, stiehlt aber auch nicht die Show - aber das sollte es wohl auch gar nicht. Blake und Murphy agieren sauber wie stets und sogar Cassady zeigt einen Anflug von Talent. Den wiederum bleibt Baron Corbin weiterhin schuldig, obwohl Rhyno das tut, wozu er geholt wurde, nämlich Jungtalente over zu bringen. Bleibt das Titelmatch. Nun, dass war aufgrund der Verletzung des Herausforderers im Grunde schon unspannend, Zayn als Titelträger wäre derzeit so riskant wie Daniel Bryan. Dafür scheint die Fehde jetzt endgültig an Owens zu gehen - und mit Samoa Joe gibts ja auch noch einmal nette Pops zum Abschluß. Im Verlauf relatich unterhaltsam und produziert auf Hochglanz, jedoch nicht das, was ich als durchgehend gute Show bezeichne. Bei aller Kritik kann man da jedoch alleine für das starke Titelmatch der Damen sicherlich mal reinschalten."
[8.0] "Gute Unterhaltung. Beide haben Pfeffer im Hintern und besonders Sasha Banks zeigt mir heute erstmalig, dass sie diesen Titel zu Recht trägt. Das ist plausibel, das ist bemüht und schnell auf den Beinen sind sie auch. Das Match hat zudem eine ausgesprochene psychologische Reife, Restholds passen in den Ablauf, die Movefolge hat Sinn und Verstand. Und am Ende muss sogar ich, der kein ausgesprochener Anhänger des Damen-Wrestlings ist, den Hut ziehen und sagen - 'Das war ein gutes Match! '. Muss man anerkennen, klare Empfehlung und eine Referenz für die NXT-Diven."
[7.0] "Da war phasenweise richtig Musik drin. Der etwas stotternde Start entwickelt sich alsbald in ein nettes Impact-Festival, bei welchem besonders die kleine Reminiszenz an alte Shield-Tage zum Lächeln verleitet. Alle vier Protagonisten sind recht gut aufgelegt und teilen eine ordentliche Packung untereinander auf. Das Match und dessen Psychologie leiden aber massiv unter den inflationär verwendeten Attacken von ausserhalb, denn zig mal greifen Mercury, Noble und vor allen Dingen Kane matchflusshemmend ein, bis das Ding am Ende mit dem aufgezwungen konstruiert wirkendem Pedigree-Finish fast schon keinen Spaß mehr macht. Zwischendurch ein lautes Hurra, schlussendlich dann aber doch nur okay."
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!