CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Möchtest du gerne stöbern, weißt aber nicht, wo du anfangen solltest? Kein Problem! Mit unserem Zufallsgenerator kannst du aus über 20 Datenbanken mit insgesamt über 100.000 Einträgen eine zufällig ausgewählte Seite öffnen. Wer weiß, vielleicht entdeckst du ja einen Wrestler oder eine Veranstaltung, an die du seit deiner Kindheit nicht mehr gedacht hattest und deine Reise in die Nostalgie und die Tiefe unserer Datenbank kann beginnen.

Europa: Infos zum Turnier um die UEWA Europameisterschaft am 24. April

Verfolge das CAGEMATCH-Newsboard über TwitterBesuche CAGEMATCH auf FacebookAbonniere den CAGEMATCH-Newsboard-RSS-Feed (RSS-Version 2.0)

(05.04.2010) Neuigkeiten, verfasst von Henne

Veröffentlicht am: 05.04.2010, 22:28 Uhr
Kategorie: Neuigkeiten
Thema: Turniere
Die von acht europäischen Ligen gegründete Union of European Wrestling Alliances (UEWA) bittet zum Tanz: Am 24. April findet in Buchholz, in der Nähe von Hamburg, eines der größten Turniere des Jahres statt. Acht Wrestler treten an, um sich gegen die Konkurrenz durchzusetzen und am Ende erster Europameister im Schwergewicht zu werden. CAGEMATCH hat alle Informationen zur Veranstaltung für euch.

Am 1. Juli 2009 wurde die UEWA als Dachverband von diversen europäischen Ligen gegründet. Etwas vergleichbares hat es in Europa bisher nicht gegeben. Die acht Ligen sind alle gleichwertig und arbeiten vor und hinter den Kulissen zusammen. Ziel des Zusammenschlusses der Ligen ist es unter anderem - und das macht dieses Turnier so einzigartig - einen gemeinsamen Europameister zu küren, der seinen Titel in ganz Europa in allen Partnerligen verteidigen wird. Jede am Turnier teilnehmende Liga stellte jeweils zwei Wrestler, die in Vorrundenkämpfen aufeinander trafen, um so den Vertreter der Liga für die in Buchholz stattfindende Endrunde zu ermittlen. 16 Wrestler nahmen also insgesamt am Turnier teil, acht davon sind in den Vorrundenkämpfen bereits ausgeschieden.

- Bad Bones vertritt Catch Wrestling Norddeutschland, Deutschland
- Lionheart vertritt Premier British Wrestling, Schottland
- Kaio vertritt Italian Championship Wrestling, Italien
- Erik Isaksen vertritt Norwegian Wrestling Federation, Norwegen
- Chaos vertritt Danish Pro Wrestling, Dänemark
- Paul Malen vertritt Shooting Star Wrestling, England
- Damon Brix vertritt World Wide Pro Wrestling, Schweiz
- Rampage Brown vertritt All Star Wrestling, England

Eine Übersicht über die Matchansetzungen und den möglichen Weg zum Finale bietet der Turnierbaum:



Das Ergebnis des letzten Vorrundenkampfes zwischen Rampage Brown und Mikey Whiplash ist hier noch nicht eingetragen, die Info über den Sieger hat CAGEMATCH allerdings bereits exklusiv erhalten. Neben den vier Viertelfinals, zwei Halbfinals und dem Finale wird es auch ein weiteres Match, das nicht Teil des Turniers ist, geben. Angekündigte Wrestler sind der amtierende CWN Mittelgewichtsmeister Michael Knight, Kid Fite, Noam Dar, Red Devil, Pierre Le Prestee und Robbie Dynamite.

Karten für die Veranstaltung gibt es im Onlineshop der CWN und bei allen Ticketmaster/Kartenhaus Vorverkaufsstellen in ganz Deutschland. Sie kosten 15 oder 18 Euro für Erwachsene bzw. 10 oder 13 für Kinder unter 12 Jahren, die allerdings nur in Begleitung eines Erwachsenen in die Halle dürfen. Außerdem wird es bei unserem PPV Tippspiel zu TNA Lockdown eine Woche vor der Veranstaltung 2x2 Karten zu gewinnen geben.

Wir werden euch natürlich auch in den nächsten Wochen mit allen Neuigkeiten zu dieser Show versorgen und in der Nachbereitung einen ausführlichen Bericht liefern.


Hier noch einmal alle Infos in der Übersicht:

Was: UEWA Turnier um die Europameisterschaft
Wann: 24. April 2010, 19 Uhr, Einlass 18:30 Uhr
wo: Schützenhalle in Buchholz (Nordheide), Niedersachsen, Deutschland
# Datum Liga Titel Forum
1 16.06.2012
20:23 Uhr
Total Nonstop Action Wrestling TNA: Bound For Glory Series gestartet
Neuigkeiten zum Thema Turniere
Diskussion
2 30.09.2009
22:24 Uhr
Ring Of Honor ROH: Rückkehr des Survival Of The Fittest, Updates zu Cornette und Edwards
Neuigkeiten zum Thema Turniere
Diskussion
3 21.08.2009
03:58 Uhr
Total Nonstop Action Wrestling TNA: Sechster Titel wird in Turnier ausgekämpft
Neuigkeiten zum Thema Turniere
4 10.07.2009
11:33 Uhr
New Japan Pro WrestlingPro Wrestling NOAHPro Wrestling ZERO1 New Japan: G1 Climax Teilnehmer + Blockeinteilung
Neuigkeiten zum Thema Turniere
Anzahl Kommentare: 0

Deine Optionen:
- Eigenen Kommentar abgeben

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht kommentiert.

Sonstiges:
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 02.04.2000
Erstes TLC Match
Edge (WWF, 2000)Christian (WWF, 2000)Matt Hardy (WWF, 2000)Jeff Hardy (WWF, 2000)
Bei WrestleMenia 2000 kommt es zu einem geschichtsträchtigen Match, als Edge &, Christian, The Hardy Boyz und The Dudley Boyz in einem TLC Match aufeinandertreffen. Die neu kreierte Matchart kombiniert die drei "Lieblingswaffen" der drei Teams: Edge & Christian mit den Stühlen, die Dudley Boyz mit den Tischen und die Hardy Boyz mit den Leitern. Noch nie wurden die drei Komponenten in einem Match zusammen eingesetzt.


Kennst du schon diese Fehde?
Hernandez (TNA, 2009)Eric Young (TNA, 2009)Homicide (TNA, 2009)Rob Terry (TNA, 2009)
Jahrelang war Eric Young bei TNA bekannt als unbedarfter Publikumsliebling von kindlichem Gemüt - eine Rolle, die sich im Jahr 2009 radikal ins Gegenteil verkehrte. Young wandte sich ab von seinen vorherigen Freunden, er wandte sich ab von der Liga, er wandte sich gar ab von Amerika. Der Kanadier fo...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Jerry Lawler (WWF, 1993)
Todd Pettengill: "I cannot believe this. Jerry Lawler, what is going on?"Jerry Lawler: "I'm gonna tell you what is going on. This was going to be the biggest night of my entire life. I hate you Bret Hart, I hate your stinkin'...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
cool_edgeisburied

Bewertungszentrum
Die letzten 3 Kommentare
[4.0] "Gleich zu Beginn noch einmal Rollins & Ambrose - das ist aber kein Vergleich zur intensiven Foley-Promo vom Montag, das wirkt eher etwas abgestanden. Der nachahmende Sandow wird als Miz-Doublette lästig. Der Gag ist verflogen. AJ wirkt im Match in gleichem Maße ähnlich lustlos, wie die Writer scheinbar mit ihrer Fehde mit Paige umgehen. Big Show gibt ein seriös klingendes Interview zur Causa Rusev. Ist okay, mehr nicht. Cesaro ist mal wieder der MidCard-Titel Chancentod. So langsam wird es dämlich. Es folgt ein sinnfreies Damenmatch und erneuter Bella-Brechdurchfall. Heel-Erfolg im Sechser-Tag. Na immerhin, auch wenn es Bo Dallas ist. Abschliessend machtes noch einmal besser als zu Beginn der Show - Ambrose vs. Rollins erfährt einen soliden Hype und man kann nur hoffen, dass es dann auch bitte das letzte Match zwischen den beiden ist. Vorerst. Insgesamt eine eher schwache Show, knapp ausreichend."
[7.0] "Eine Battle Royal zu Beginn, welche einen zu erwartenden Verlauf und Ausgang nimmt. Das ist jetzt erstmal nicht besonders sehenswert. Der Hype um Melendez hält an - und man weiss, er kann nur von kurzer Dauer sein. Joe dominiert schlussendlich den Titel, das Match dazu ist recht solide. Dem gegenüber steht im Anschluß ein relativ undurchdacht scheinender Angriff von Sanada & Storm. Da hilft es auch nichts, das Manik Storm's Revolution beitritt. Irgendwie konfus und Hauptsache Stable. Das Ladder-Match (siehe Matchguide) erfüllt seinen Sinn mehr als solide, Thumbs Up! Thumbs Down dagegen für Gunner und Bram, das ist Murks. Das Titelmatch kommt zumindest nicht unwürdig daher und weiss mit Aufbau und Struktur sicherlich zu unterhalten. Zwei wirklich mehr als solide Matches mit Bedeutung im Free-TV, das ist schon stark, der Rest der Show weiss im Ring ausser mit Abstrichen Joe und Homicide aber in keinster Weise zu überzeugen. Aufgrund der Big Matches jedoch aufgerundet auf die Sieben."
[7.0] "Ganz solides und vor allen Dingen psychologisch überzeugendes Titelmatch. Der Aufbau war ansprechend, die Erwartungshaltung gekonnt generiert. Was die beiden dann abliefern ist kein MOTY-Kandidat, aber aller Ehren wert. MVP als schmückendes Beiwerk passt ebenso ins Gesamtbild, wie die entscheidende Verletzung zum Ende des Matches. Man spürt hier, dass man sich bei diesem Match endlich auch einmal Gedanken über den Verlauf gemacht hat und nicht einfach drauf loslegt. Kratzt an der Acht, ist mir aber für eine höhere Wertung dann aber doch einerseits zu kurz und andererseits jetzt auch nicht wirklich der absolute Hammer. Dennoch wie erwähnt eine ganz ordentliche Leistung und mehr als sieben Punkte mit Sternchen sind für Lashley-Matches wahrscheinlich ohnehin nicht zu ernten."
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!