CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Password vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste

WWE: Die gesamten Draft-Results auf einen Blick

Verfolge das CAGEMATCH-Newsboard über TwitterBesuche CAGEMATCH auf FacebookAbonniere den CAGEMATCH-Newsboard-RSS-Feed (RSS-Version 2.0)

(26.04.2011) Neuigkeiten, verfasst von Vanni

Veröffentlicht am: 26.04.2011, 23:05 Uhr
Kategorie: Neuigkeiten
Thema: Rosterwechsel
Diskussion: Thema auf dem Cageboard
Nach dem offiziellen Rücktritt des Rated R Superstars Edge hatte es die WWE in dieser Woche eilig. Der eigentlich für Juni angesetzte und meist jährlich stattfindende Draft stand in einer regulären RAW-Ausgabe auf dem Programm. Wer in der Nacht zum Montag die Roster wechseln musste, erfahrt ihr schnell und übersichtlich bei CAGEMATCH:

RAW --> SmackDown
Randy Orton
Sin Cara
Mark Henry

SmackDown --> RAW
Rey Mysterio
Big Show
Alberto Del Rio

Wie gewohnt erfolgte am Dienstagabend noch der Ergänzungsdraft. Die Ergebnisse dessen sehen wie folgt aus:

RAW --> SmackDown
Daniel Bryan
Great Khali (w/ Ranjin Singh )
Jimmy Uso & Jey Uso
Alicia Fox
William Regal
Yoshi Tatsu
Natalya
Ted DiBiase
Tyson Kidd
Tamina
Alex Riley
Sheamus

SmackDown --> RAW
Jack Swagger
Kelly Kelly
JTG
Drew McIntyre
Curt Hawkins
Chris Masters
Kofi Kingston
Tyler Reks
Beth Phoenix
Diskutiere mit uns und anderen Insassen auf dem Cageboard über diese Neuigkeiten!
# Datum Liga Titel Forum
1 26.04.2011
21:20 Uhr
World Wrestling Entertainment Live-Ticker zum Ergänzungsdraft - 22. Pick (beendet)
Neuigkeiten zum Thema Rosterwechsel
2 08.01.2011
16:46 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Wade Barrett wechselt zu Smackdown
Gerüchte zum Thema Rosterwechsel
Diskussion
3 28.04.2010
09:44 Uhr
World Wrestling EntertainmentFlorida Championship Wrestling WWE: Drei weitere Rosterwechsel
Neuigkeiten zum Thema Rosterwechsel
4 27.04.2010
17:47 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Live Ticker zum Ergänzungsdraft - 12. Pick (beendet)
Neuigkeiten zum Thema Rosterwechsel
5 27.04.2010
11:25 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Ergebnisse des Drafts
Neuigkeiten zum Thema Rosterwechsel
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Khalnior schrieb am 27.04.2011:
[Kommentar] "Schade... ich hätte gerne Sheamus und McIntyre als Tag gesehen."
Lions Den schrieb am 27.04.2011:
[Kommentar] "Klarer "Sieg" für SD! Und Reks kommt zu Raw, hoffentlich mit Airtime!"
Vandeac schrieb am 27.04.2011:
[Kommentar] "Kein Zack draft -. - Der war so nötig. Sein Hype zurzeit in der Internet Fan Gemeinde ist ungemein, seine Youtube Videos boomen. Wieso ihm nicht ein spot geben."
KASH schrieb am 26.04.2011:
[Kommentar] "Still und heimlich der US Champion zu Smackdown. Der nächste Schritt ist klar: Sein und Barretts Titel werden unfiziert. Ich denke auch das Del Rio jetzt World Champion wird und wir bald wieder einen Undisputed Champion haben. Wer denn wo zu Hause ist, ist ab jetzt nur noch formsache. Bald gibt es Wanderchampions über beide Brands. Da es sowieso keine Main Eventer für 2 Gürtel mehr gibt ist das sowieso der beste Weg."
jericho is excellence schrieb am 26.04.2011:
[Kommentar] "Der Draft hat dieses Jahr einige Big Names vorzuweisen. Orton habe ich erwartet, hoffe nur dass er Christian nicht im Weg stehen wird. Mysterio und Henry brauch ich nicht. Was mich stuzen lässt ist der Draft von Del Rio. Auch wenn man beim Slam Cena vs Rio zeigen will, erscheint mir dieser Wechsel erstmal ziemlich schwachsinnig. Hatte man zuvor Facemangel bei Smackdown, frage ich mich jetzt, welche Heels die Lücke im Mainevent füllen sollen. Ich freue mich, Rhodes und Barret zu sehen, aber so gar keine (mehr oder weniger) etablierten Stars auf der Heelseite sind schon bedenklich."
Elvis6 schrieb am 26.04.2011:
[Kommentar] "Sehe auch kaum Veränderungen. Einen Mexikaner gegen einen anderen getauscht, dasselbe mit den 2 Schwergewichten. Und bei dei Rios Push war es auch kein Wunder das er es zu Raw schaffen würde. Einzig das Orton mal wieder bei Sd ist begrüße ich. Allerdings war auch das abzusehen da bei Sd ja eh chronischer Facemangel herrscht. Und das ist er eben, auch wenn die WWE ihn als Tweener verkaufen möchte. Also wirklich viel neues o innovatives sehe ich nicht auf uns zukommen"
The Y2J Problem schrieb am 26.04.2011:
[Kommentar] "Damit steht schonmal fest, das Christian am Sonntag gewinnt. Draft sind Müll, obwohl Orton mir vielleicht wieder mehr gefallen kann, wenn er wieder Heel turnen darf. Sin Cara's Draft war dämlich, hätte man ihn nicht gleich bei SD! debütieren lassen? Mysterio wird bei RAW wieder untergehen, wie er es 2009 tat. Del Rio's Zukunft sieht vielleicht nicht mehr so gut aus, doch wenn er sich bei RAW durchsetzen kann, dann ist er zurecht Main Eventer und Henry/Show... who cares?"
TheRock 7 Champ schrieb am 26.04.2011:
[Kommentar] "Der Draft von Cena war für die Katz! Mark Henry wird hoffentlich nicht bei SD! verjobbt und mit Rey Mysterio hatte man doch vor zwei Jahren bei RAW auch keinen Plan. Warscheinlich jetzt auch nicht. Mit Sin Cara und Randy Orton wird jetzt Smackdown noch interesanter was mich sehr freut. Del Rio wird sicherlich witergepusht bei Raw. Alles in allem keine riesigen Veränderungen."
FriarFerguson schrieb am 26.04.2011:
[Kommentar] "Gott sei dank für Smackdown sind Big Show und Rey weg. Orton ist ein mehr als guter Ersatz, doch dann kommt da noch Mark Henry. Really? Mark Henry? Wer war noch mal Mark Henry? Del Rio hätte auch gerne mit Christian Fehden können, jetzt muss er sich von Super Cena bei Raw squashen lassen - na super..."
Rated R Champ schrieb am 26.04.2011:
[Kommentar] "Den Scheindraft von Cena hätte man sich wirklich schenken können und Rey bei Raw hat das letzte Mal schon nicht funktioniert und ich bezweifle auch, dass es diesmal anders wird. Ansonsten aber einige coole Wechsel, auf Orton und Sin Cara bei SD freue ich mich. Del Rio wird bei Raw wohl weitergepusht werden und da the Miz bei Raw geblieben ist stehen Christians Chancen beim PPV Champion zu werden wohl ganz gut. Sieht doch alles recht gut aus."

Anzahl Kommentare: 11

Deine Optionen:
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel

Kennst du schon diese Fehde?
Randy Orton (WWE, 2010)Sheamus (WWE, 2010)
Es war einigermaßen überraschend, dass Randy Orton zu Beginn des Jahres 2010 ein Number-one-Contendership-Match auf den WWE Title gegen John Cena und Kofi Kingston gewann. Dies ebnete nämlich den Weg für ein seltenes Schauspiel in der WWE: Ein Heel-gegen-Heel-Duell um den wichtigsten Titel der Liga ...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Ron Killings (NWA TNA, 2002)Scott Hall (WWE, 2002)
Ron Killings: "I bring drama for you lameass rednecks Nashville, y'all better gimme respect I'm the one blowing out upside your mouth I like none of ya, how ya like me know? God lord, try you luck to get punked. Y'all hillbillies, don't want me set it on. Try...Weiterlesen!

Wusstest du schon... ?
In unseren Dokumentationen kannst du stundenlang die Geschichte des Wrestlings nacherleben. Der Monday Night War, die New World Order, die Brand Extension, die Geschichte der Kliq, des Intercontinental Championship oder des Puroresu gehören zu den Themen, die umfangreich in vielen bebilderten Kapiteln und Statistiken dokumentiert wurden. Wenn du Zeit und Interesse für die Wrestlinggeschichte hast, dann darfst du unsere Dokumentationen nicht verpassen.

Kennst du schon dieses Bild?
punkfoolshardyfans

Bewertungszentrum
Die letzten 3 Kommentare
[6.0] "Ich habe selten eine Show gesehen, bei welcher sich Highlight und Lowlights so krass unterscheiden. Die beiden Tag Team Matches zu Beginn sowie vor dem Main Event waren einfach nur langweilig und belanglos. Mag das vor dem Main Event noch in Ansätzen nachvollziehbar sein, um die Crowd für den Main Event zu schonen, halte ich das beim Opener schon mal für die verkehrteste aller Entscheidungen. Da half auch der wenig unterhaltsame Ice-T nicht weiter. Die Hardcore Battle Royal war halt da und zum Glück nach 15 Minuten vorbei. Dann war es schon wieder Zeit für ein weiteres belangloses Tag Team Match, jetzt halt mit Head Cheese. Cat Fight sowie Six Person Tag Team Match waren dann ebenfalls wieder nichts. Die Ansetzung von Angle vs. Jericho vs. Benoit klingt gut; das Match bzw. die Matches an dieser Stelle waren dann leider jeweils zu kurz, um tatsächlich als gut durchzugehen. Alle 3 Männer haben jedoch mehr als angedeutet, zu welchen Taten sie in der Lage sind und haben dies in den Folgejahren jeweils auch mehr als bewiesen. Das Fatal Four Way war nicht schlecht, jedoch wurde Big Show m. E. viel zu früh eliminiert, Foley musste mal wieder zuviel einstecken und Rock wurde mal wieder betrogen. Das Ergebnis selbst geht in Ordnung; der Weg dorthin war mir jedoch allemal zu lange. Insgesamt eine schwer zu bewertende Show, von der man nur einige Matches gesehen haben sollte."
[10.0] "Wahnsinnig intensives, natürlich von den Highspots lebendes Match, in welchem gerade die Hardy Boyz sich quasi selbst zerstörten. Wird Matt Hardy zur Entscheidung von Edge "lediglich" von einer kleinen Leiter durch einen Tisch geworfen, setzt sich Jeff Hardy mit dieser unvergesslichen Swenton Bomb von der riesigen Leiter durch Bubba Ray und den Tisch quasi sein eigenes WrestleMania-Moment. Möglicherweise mussten Edge und Christian am wenigsten einstecken und möglicherweise haben sie die am wenigsten innovativen Moves gezeigt. Fakt ist jedoch, dass die Entscheidung zugunsten von E+C durch die spätere Geschichte als richtig anzusehen ist."
[3.0] "IYH 20: No Way Out Of Texas ist wohl eine der schlechtesten Ausgaben aus der damaligen IYH-Reihe. Die Undercard Tag Team Matches interessieren weder die Crowd noch die Booker. Warum sonst hätte das Augenmerk wohl auf der unsäglichen Sable gelegen. Die Quebecers waren in einer erbärmlichen Form; gerade Jacques Rougeau konnte man hier sein Alter durchaus anmerken. Das Light Heavyweight Title Match war gespickt mit einer Reihe schöner Spots;, an einen Titelwechsel mochte man aber zu keinem Zeitpunkt des Matches glauben. Die damalige NWA-Invasion war einfach nur peinlich. MOTN in meinen Augen war ganz klar Vader vs. Kane. Es gab hier zwar relativ wenig Technik, dafür gab es aber immer voll auf die 12. Das 10 Man Tag Team Match mit der NOD lebte mehr denn je von den Spannungen zwischen Faarooq und The Rock, welche hier nochmals von Faarooq entschieden werden konnten."
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!