CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du zu jedem Datenbank-eintrag das Wertungs-fenster öffnen, um deine eigene Wertung oder deinen Kommentar abzugeben oder zu bearbeiten. In dem Fenster erhältst du auch weitere Details über die abgegebenen Wertungen deiner Mitinsassen. Das Bewertungssystem selbst wird mit seinen Regeln, einer Hilfe und einem Guide genauer erklärt. Und wenn du immer noch Fragen hast, melde dich doch bei uns. :-)

Independent: Was ist Wrestling Revolution? - UPDATE die Zweite

Verfolge das CAGEMATCH-Newsboard über TwitterBesuche CAGEMATCH auf FacebookAbonniere den CAGEMATCH-Newsboard-RSS-Feed (RSS-Version 2.0)

(25.09.2011) Neuigkeiten, verfasst von Captain Charisma

Veröffentlicht am: 25.09.2011, 10:18 Uhr
Kategorie: Neuigkeiten
Quelle: Geekweek.com
Thema: Independent-News
Diskussion: Thema auf dem Cageboard
Oder genauer gesagt natürlich „Wrestling Revolution Project“. Ganz einfach, es ist – wie der Name schon sagt – ein neues Wrestling-Projekt, bei dem der Augenmerk auf dem Storytelling liegt. Das Projekt soll aus 13 Episoden bestehen, die einen erzählerischen Aufbau bestehend aus drei Akten bieten werden. Es ist der Beginn eines komplett neuen Universums, das keine Verbindung zur zeitlichen Abfolge des restlichen modernen Wrestlings aufbauen wird. Es wird neue Charaktere sowie neue Regeln geben. Das „Wrestling Revolution Project“ kombiniert moderne, relevante Themen und fesselnde In-Ring Stories um eine einmalige Wrestling-Fernseh Erfahrung zu bieten. Diesen Oktober soll das ganze beginnen und von Image Entertainment in ganz Nordamerika verbreitet werden. So zumindest kündigt sich das Projekt auf ihrer eigenen Homepage an.

Was aber definitiv auch schon feststeht sind die ersten Teilnehmer, und diese haben es durchaus in sich:

- Colt Cabana
- Dr. Luther
- Ken Doane
- Alex Reynolds
- Kenny Omega
- MVP
- Sami Callihan
- Shawn Daivari

Darüberhinaus werden von Montag bis Freitag täglich neue Wrestler angekündigt, die wir euch natürlich nicht vorenthalten werden. Solltet Ihr allerdings pünktlich auf dem neuesten Stand sein, könnt Ihr um 15:08 deutscher Zeit auf Geekweek.com gehen und Euch dort informieren. Wenn es noch genauere Informationen zum Projekt geben wird, werdet Ihr ebenfalls hier darüber informiert.

UPDATE:

Mittlerweile sind natürlich weitere Wrestler angekündigt worden, diese sind:

- Emil Sitoci
- Luke Gallows
- Prince Devitt
- Ben Muth
- Amazing Red
- Mike Rollins
- Karl Anderson

Erwähnenswert ist hier wohl am meisten Ben Muth, einfach aus dem Grund, da er kaum jemandem bekannt sein dürfte. Er ist ein ehemaliger Football-Spieler und bringt somit definitiv Kraft mit in den Ring von Wrestling Revolution Project. Ebenfalls interessant ist die Tatsache, dass auch zwei eingesessene Stars aus Japan teilnehmen werden, sowie der aus der deutschen wXw bekannte Emil Sitoci aus den Niederlanden. Für einen guten Mix wird somit gesorgt und man kann gespannt sein was noch weiter passiert. Wir halten euch an dieser Stelle natürlich wie immer auf dem Laufenden.

UPDATE 2:

Weitere Wrestler sind:

- Joey Ryan
- Shawn Spears
- Pat Buck
- Adam Pearce
- Timothy Thatcher
- Kevin Matthews
- Shaun Ricker

Unbekannt ist allerdings, ob die aus dem TV bekannte Trisha LaFache ebenfalls aktiv in das Geschehen eingreifen wird, oder als Managerin tätig sein wird.

Was allerdings ebenfalls bekannt ist, das ist, wer die Kommentatoren sein werden. Viele von Euch werden jetzt an Full Impact Pro und Ring Of Honor denken, wenn Ihr den Namen hört. Ihr habt richtig geraten, es ist Lenny Leonard. Sein Kollege wird ebenfalls ein allseits bekannter Mann sein, jedoch eher aus dem Geschehen im Ring, denn Austin Aries wird beim Wrestling Revolution Project zwar nicht aktiv in den Ring steigen, jedoch Teil der Revolution sein.

Eine weitere wichtige Person hinter den Kulissen, die auch gerne mal den Weg ins Rampenlicht sucht, ist ebenfalls bekannt. Die meisten kennen ihn aus seinen Tagen bei Extreme Championship Wrestling, doch auch bei World Wrestling Entertainment verdiente er bereits sein Geld, die Rede ist vom "Innovator of Violence" Tommy Dreamer.
Diskutiere mit uns und anderen Insassen auf dem Cageboard über diese Neuigkeiten!
# Datum Liga Titel Forum
1 29.04.2016
01:46 Uhr
Lucha Underground Lucha Underground: Neues Vertragsangebot für Prince Puma; Monster Matanza und Angelico verletzt
Neuigkeiten zum Thema Independent-News
Diskussion
2 10.04.2016
10:00 Uhr
EVOLVE WrestlingRing Of Honor Independent: EVOLVE mit Umstrukturierung, Neuigkeiten zu ROH-Personalien (mögl. Spoiler)
Neuigkeiten zum Thema Independent-News
Diskussion
3 31.03.2016
21:24 Uhr
Lucha Underground Lucha Underground: Verhandlungen mit Hulu, diverse Personalien, Verletzungen
Neuigkeiten zum Thema Independent-News
Diskussion
4 21.03.2016
20:31 Uhr
Lucha Underground Lucha Underground: Angebot von Netflix abgelehnt
Neuigkeiten zum Thema Independent-News
Diskussion
5 01.03.2016
21:31 Uhr
Lucha Underground Lucha Underground: Show nun auf iTunes und im französischen TV, erste Non-TV-Show
Neuigkeiten zum Thema Independent-News
Diskussion
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Eddie schrieb am 13.09.2011:
[Kommentar] "Naja, was man sich darunter so richtig vorstellen soll weiß wohl keiner, aber ich vermute eine Art Wrestling Society X 2. 0 oder so etwas in der Art, nur wie du siehst, mit besseren Kämpfern dieses Mal."
KASH schrieb am 01.09.2011:
[Kommentar] "KENNNY OMEEEEGAAAA. Keine Ahnung was ich mir darunter vorstellen soll ? Man darf gespannt sein."

Anzahl Kommentare: 2

Deine Optionen:
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 04.05.1931
Der World Title wird weiter aufgesplittet
Ed Lewis (NWA, 193x)Kein Bild verfügbar
Der World Heavyweight Title wird nach einem kontroversen Match zwischen Champion Ed Lewis und Herausforderer Henri DeGlane in Montreal, Kanada weiter aufgesplittet. In Teilen der Neuengland-Staaten und in Kanada wird DeGlane als neuer Champion anerkannt, in Kalifornien und Illinois bleibt Lewis der Titelträger.


Kennst du schon diese Fehde?
Chris Jericho (WCW, 1998)Lenny Lane (WCW, 1998)Dean Malenko (WCW, 1998)Juventud Guerrera (WCW, 1998)
Dean Malenko und Chris Jericho. Zwei Wrestler, wie sie nicht unterschiedlicher sein konnten. Malenko war der stille „Iceman“, der Taten statt Worte sprechen ließ, Jericho dagegen zeichnete sich durch ein Mundwerk wie ein Maschinengewehr aus. Was lag da von Seiten der WCW näher, als die beiden konträ...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
The Rock (WWF, 1998)Vince McMahon (WWF, 1998)
The Rock: "Vince, The Rock came here tonight to take back what he was screwed out off and that is his spot in the Survivor Series tournament and The Rock damn sure came back to get his position on being THE NUMBER ONE CONTENDER FOR THE WWF TITLE. [Jubel]...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
soyouthinkthecowboyhatisridiculous

Bewertungszentrum
Die letzten 3 Kommentare
[7.0] "Gutes Match, aber ich finde diese 2 out of 3 Falls Geschichte mit den 2 frühen Pinfalls ziemlich störend, vor allem der zweite, den Nakamura einsteckt, dieser Fall kommt sonst eigentlich nie durch, aber bei dieser Matchart schon, komisch, aber ist halt so. Ab den 2 Pinfalls gings dann aber gut ab, Shinsuke zeugt seine typischen Moves, springt sogar einmal raus und La Sombra packt seinen Lucha Style aus, der für mich nah an der Perfektion ist. Alles in allem ein gutes Match, das Spaß gemacht hat. ***3/4"
[4.0] "Gleich zu Beginn filetiert Ahmed Johnson den armen Rad Radford, welcher froh sein kann, hier unverletzt zu entkommen. Zudem gibt es im Anschluss ein Interview mit Johnson und Lawler, in welchem eine Kleinfehde gegen Dean Douglas vorangetrieben wird. Das Tag-Team Match der Damen ist zwar unschön im Finish, bis dahin aber besser als 80% der US Main-Stream Matches, die man heutzutage zu sehen bekommt - und das trotz Divas-Revolution. Huch, Brother Love ist wieder da - nach Jahren der Stille. Als Gast hat er Bret Hart parat, wobei ein klarer Erfolg über den Bulldog gespoilert wird, da am Ende schon der Undertaker droht. Zudem wird der Hitman noch von (mal wieder) Bob Backlung attackiert, welcher den Hals auch nicht vollzubekommen scheint. Triple H zeigt mal so gut wie gar nichts vor seinem Showdown gegen den Schweinezüchter bei IYH. Kama auf Krücken, das ist natürlich ein falscher Hase - und darum ist heute Mo bei der MDC dabei, bekommt aber eine amtliche Abreibung vom Taker. Trotzdem hat der Deadman im Anschluss ein Problem, denn begünstigt durch ein Ablenkungsmanöver Yokozunas schnappt sich Mabel die Urne des Takers - mal wieder die Urne. Ansonsten ist die Show eher trüb und träge und kann, trotz Vorlage durch eine schwache Nitro-Episode, keinen Qualitätsunterschied zum ebenfalls unterdurchschnittlichen WCW Produkt dieser Woche herstellen."
[Kommentar] "Wenn es bedeutet das wir wieder 2 World Titel bekommen, heiße Ich diese Idee nicht gut. Und als ob WWE dadurch mehr Leute aufbauen wird. Haben sie in den Jahren kurz vor Ende des Roster Splits auch nicht. Wenn die Ratings runtergehen wird man wieder auf Cena aufbauen und alles stehen und fallen lassen mit denen die man aufbaut. (Siehe Del Rio 2011). Man sollte Raw auf 2 Stunden und Smackdown auf 90 Minuten verkürzen. So hätte man die Gelegenheit beide Shows mit verschiedenen Leuten zu verlagern. Denn wenn Ich mit einer Sache konform gehe, ist es das dass Smackdown nur eine 2 stündige Weiterführung von Raw, unnd daher für Jahre schon eine komplette Zeitverschwendung ist. Jedoch empfinde Ich den Roster Split für keine gute Lösung. Man geht einfach wieder zurück zu alten Mitteln, anstatt kreativ an neuen Sachen zu arbeiten. Von daher hoffe Ich das dies nur ein Gerücht ist und Vince McMahon, wie die Vergangenheit schon öfters gezeigt hat, seine Meinung bezüglich dieses Themas ändern wird."
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!