CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Über das Kontaktformular kannst du uns jederzeit kontaktieren, selbst wenn du kein registriertes Mitglied ("Insasse") unseres schönen Käfigs bist. Egal, mit welchen Fragen oder Anliegen du dich bei uns meldest, wir werden versuchen, dir schnellstmöglich weiterzuhelfen.

Independent: Was ist Wrestling Revolution? - UPDATE die Zweite

Verfolge das CAGEMATCH-Newsboard über TwitterBesuche CAGEMATCH auf FacebookAbonniere den CAGEMATCH-Newsboard-RSS-Feed (RSS-Version 2.0)

(25.09.2011) Neuigkeiten, verfasst von Captain Charisma

Veröffentlicht am: 25.09.2011, 10:18 Uhr
Kategorie: Neuigkeiten
Quelle: Geekweek.com
Thema: Independent-News
Diskussion: Thema auf dem Cageboard
Oder genauer gesagt natürlich „Wrestling Revolution Project“. Ganz einfach, es ist – wie der Name schon sagt – ein neues Wrestling-Projekt, bei dem der Augenmerk auf dem Storytelling liegt. Das Projekt soll aus 13 Episoden bestehen, die einen erzählerischen Aufbau bestehend aus drei Akten bieten werden. Es ist der Beginn eines komplett neuen Universums, das keine Verbindung zur zeitlichen Abfolge des restlichen modernen Wrestlings aufbauen wird. Es wird neue Charaktere sowie neue Regeln geben. Das „Wrestling Revolution Project“ kombiniert moderne, relevante Themen und fesselnde In-Ring Stories um eine einmalige Wrestling-Fernseh Erfahrung zu bieten. Diesen Oktober soll das ganze beginnen und von Image Entertainment in ganz Nordamerika verbreitet werden. So zumindest kündigt sich das Projekt auf ihrer eigenen Homepage an.

Was aber definitiv auch schon feststeht sind die ersten Teilnehmer, und diese haben es durchaus in sich:

- Colt Cabana
- Dr. Luther
- Ken Doane
- Alex Reynolds
- Kenny Omega
- MVP
- Sami Callihan
- Shawn Daivari

Darüberhinaus werden von Montag bis Freitag täglich neue Wrestler angekündigt, die wir euch natürlich nicht vorenthalten werden. Solltet Ihr allerdings pünktlich auf dem neuesten Stand sein, könnt Ihr um 15:08 deutscher Zeit auf Geekweek.com gehen und Euch dort informieren. Wenn es noch genauere Informationen zum Projekt geben wird, werdet Ihr ebenfalls hier darüber informiert.

UPDATE:

Mittlerweile sind natürlich weitere Wrestler angekündigt worden, diese sind:

- Emil Sitoci
- Luke Gallows
- Prince Devitt
- Ben Muth
- Amazing Red
- Mike Rollins
- Karl Anderson

Erwähnenswert ist hier wohl am meisten Ben Muth, einfach aus dem Grund, da er kaum jemandem bekannt sein dürfte. Er ist ein ehemaliger Football-Spieler und bringt somit definitiv Kraft mit in den Ring von Wrestling Revolution Project. Ebenfalls interessant ist die Tatsache, dass auch zwei eingesessene Stars aus Japan teilnehmen werden, sowie der aus der deutschen wXw bekannte Emil Sitoci aus den Niederlanden. Für einen guten Mix wird somit gesorgt und man kann gespannt sein was noch weiter passiert. Wir halten euch an dieser Stelle natürlich wie immer auf dem Laufenden.

UPDATE 2:

Weitere Wrestler sind:

- Joey Ryan
- Shawn Spears
- Pat Buck
- Adam Pearce
- Timothy Thatcher
- Kevin Matthews
- Shaun Ricker

Unbekannt ist allerdings, ob die aus dem TV bekannte Trisha LaFache ebenfalls aktiv in das Geschehen eingreifen wird, oder als Managerin tätig sein wird.

Was allerdings ebenfalls bekannt ist, das ist, wer die Kommentatoren sein werden. Viele von Euch werden jetzt an Full Impact Pro und Ring Of Honor denken, wenn Ihr den Namen hört. Ihr habt richtig geraten, es ist Lenny Leonard. Sein Kollege wird ebenfalls ein allseits bekannter Mann sein, jedoch eher aus dem Geschehen im Ring, denn Austin Aries wird beim Wrestling Revolution Project zwar nicht aktiv in den Ring steigen, jedoch Teil der Revolution sein.

Eine weitere wichtige Person hinter den Kulissen, die auch gerne mal den Weg ins Rampenlicht sucht, ist ebenfalls bekannt. Die meisten kennen ihn aus seinen Tagen bei Extreme Championship Wrestling, doch auch bei World Wrestling Entertainment verdiente er bereits sein Geld, die Rede ist vom "Innovator of Violence" Tommy Dreamer.
Diskutiere mit uns und anderen Insassen auf dem Cageboard über diese Neuigkeiten!
# Datum Liga Titel Forum
1 22.03.2015
22:56 Uhr
Lucha Underground Lucha Underground: Zweite Staffel eventuell fix, Mysterios Kommen noch nicht
Gerüchte zum Thema Independent-News
Diskussion
2 21.03.2015
11:56 Uhr
Ring Of HonorCHIKARAEVOLVE Wrestling Independent: Aktuelle Card-Updates (Woche 12/2015)
Neuigkeiten zum Thema Independent-News
3 12.03.2015
11:52 Uhr
Dragon Gate USAEVOLVE Wrestling DGUSA/EVOLVE: Titelvereinigung angekündigt
Neuigkeiten zum Thema Independent-News
Diskussion
4 06.03.2015
22:22 Uhr
CHIKARAPro Wrestling GuerrillaEVOLVE Wrestling Independent: Aktuelle Card-Updates (Woche 10/2015)
Neuigkeiten zum Thema Independent-News
5 28.02.2015
13:40 Uhr
CHIKARAPro Wrestling GuerrillaEVOLVE Wrestling Independent: Aktuelle Card-Updates (Woche 9/2015)
Neuigkeiten zum Thema Independent-News
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Eddie schrieb am 13.09.2011:
[Kommentar] "Naja, was man sich darunter so richtig vorstellen soll weiß wohl keiner, aber ich vermute eine Art Wrestling Society X 2. 0 oder so etwas in der Art, nur wie du siehst, mit besseren Kämpfern dieses Mal."
KASH schrieb am 01.09.2011:
[Kommentar] "KENNNY OMEEEEGAAAA. Keine Ahnung was ich mir darunter vorstellen soll ? Man darf gespannt sein."

Anzahl Kommentare: 2

Deine Optionen:
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 31.03.1996
Boyhood dream has come true
Shawn Michaels (WWF, 1996)Bret Hart (WWF, 1996)
Bei WrestleMania XII kommt es in einem legendären Iron Man Match zum ersten Gewinn eines World Title von Shawn Michaels. Nach 60 Minuten endet das Match im Draw, danach lässt Gorilla Monsoon das Match unter Sudden Death Rules weiterlaufen. Nach rund 2 weiteren Minuten schafft es Michaels seinen Gegner Bret Hart mit einer Sweet Chin Music auf die Bretter zu schicken und sich somit das Gold zu holen.


Kennst du schon diese Fehde?
Nigel McGuinness (ROH, 2008)Chris Hero (wXw, 2008)Larry Sweeney (CHIKARA, 2008)Tank Toland (ROH, 2008)
Bei Ring Of Honors All-Star Extravaganza 2007 begrüßte die Liga zum wiederholten Mal einen der Größten aller Zeiten als Stargast: die Living Legend Bruno Sammartino. Der langjährige WWWF Champion hielt eine kleine Ansprache in Richtung der Fans, die dann aber von Störenfrieden unterbrochen worden: L...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Hulk Hogan (WWE, 2003)The Rock (WWE, 2002)Kevin Nash (WWE, 2002)Scott Hall (WWE, 2002)
Hulk Hogan: "Damn, I love you guys. [Es folgt ein lauter Jubel der Fans als Reaktion] To be honest with you, at WrestleMania I expected a lot of things. I expected to have the greatest match in the world with Rock and for it to go down...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
cool_iloveyou

Bewertungszentrum
Die letzten 3 Kommentare
sebi25 schrieb über Bray Wyatt:
[10.0] ""The New Face of Fear" wie man so schön sagt und das ist er in meinen Augen auch. Perfekte Entrances und gute Promo und ausgezeichnetes Mic-Work."
sebi25 schrieb über Roman Reigns:
[10.0] "Der perfekte Worker in meinen Augen! Die Entrances sind auch geil, da er vom Publikum kommt, das machen nur sehr wenige Wrestler. Könnte ein paar Moves mehr haben, aber das kommt sicher noch mit der Zeit."
HudE schrieb über WCW Starrcade 1996:
[8.0] "Durchgehend unterhaltsamer PPV ohne auch nur ein Match, welches wirklich stank. Dragon vs. Malenko für mich das MOTY der WCW. Überragend, was die 2 hier gezeigt haben und für mich dann doch ein etwas überraschender Sieger. Hokuto vs. Madua war dann für die kurze Zeit ziemlich stark und die erste positive Überraschung für mich an diesem PPV. Liger vs. Mysterio war so gesehen eine Enttäuschung, da hier alles andere als MOTYC natürlich unter den Erwartungen bleibt, aber trotzdem noch gutes Match und das zweitstärkste Match an diesem Abend. Benoit vs. Jarrett war nicht wirklich vielversprechend, aber auch hier ein unterhaltsames Match, das die Sullivan vs. Benoit Fehde schön weiter führt. Dann die größte Überraschung des Abends für mich. Die Outsiders und Faces of Fear zeigen hier ein durchgehend spannendes Match mit einer endlich akzeptablen Work-Rate von Hall und Nash. Guerrero vs. DDP blieb etwas unter den Erwartungen, war aber ziemlich gut. Das Finish war zu erwarten und DDP bleibt das heißeste Eisen mit Sting, das die WCW zu diesem Zeitpunkt hat. Dann die nächste positive Überraschung. Hier habe ich eine absolute Katastrophe erwartet und wurde angenehm von Luger und Giant überrascht. Das Publikum hat ohne Frage das Match getragen, aber auch das Match an sich war für die 2 Akteure überzeugend. Der Main Event war natürlich das typische Hogan Match, aber zum Glück hatte dieser Kampf einen wirklich guten Aufbau, weshalb das Publikum dementsprechend gehyped auf dieses Match war. Auch hier hat die Crowd das Match getragen und das ganze noch wirklich ansehbar gemacht. Alles in Allem also ein typischer WCW PPV. Die Cruiserweights sorgen für großartige Matches und die großen Jungs dafür, dass die Halle kocht."
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!