CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Möchtest du gerne stöbern, weißt aber nicht, wo du anfangen solltest? Kein Problem! Mit unserem Zufallsgenerator kannst du aus über 20 Datenbanken mit insgesamt über 100.000 Einträgen eine zufällig ausgewählte Seite öffnen. Wer weiß, vielleicht entdeckst du ja einen Wrestler oder eine Veranstaltung, an die du seit deiner Kindheit nicht mehr gedacht hattest und deine Reise in die Nostalgie und die Tiefe unserer Datenbank kann beginnen.

Independent: Was ist Wrestling Revolution? - UPDATE die Zweite

Verfolge das CAGEMATCH-Newsboard über TwitterBesuche CAGEMATCH auf FacebookAbonniere den CAGEMATCH-Newsboard-RSS-Feed (RSS-Version 2.0)

(25.09.2011) Neuigkeiten, verfasst von Captain Charisma

Veröffentlicht am: 25.09.2011, 10:18 Uhr
Kategorie: Neuigkeiten
Quelle: Geekweek.com
Thema: Independent-News
Diskussion: Thema auf dem Cageboard
Oder genauer gesagt natürlich „Wrestling Revolution Project“. Ganz einfach, es ist – wie der Name schon sagt – ein neues Wrestling-Projekt, bei dem der Augenmerk auf dem Storytelling liegt. Das Projekt soll aus 13 Episoden bestehen, die einen erzählerischen Aufbau bestehend aus drei Akten bieten werden. Es ist der Beginn eines komplett neuen Universums, das keine Verbindung zur zeitlichen Abfolge des restlichen modernen Wrestlings aufbauen wird. Es wird neue Charaktere sowie neue Regeln geben. Das „Wrestling Revolution Project“ kombiniert moderne, relevante Themen und fesselnde In-Ring Stories um eine einmalige Wrestling-Fernseh Erfahrung zu bieten. Diesen Oktober soll das ganze beginnen und von Image Entertainment in ganz Nordamerika verbreitet werden. So zumindest kündigt sich das Projekt auf ihrer eigenen Homepage an.

Was aber definitiv auch schon feststeht sind die ersten Teilnehmer, und diese haben es durchaus in sich:

- Colt Cabana
- Dr. Luther
- Ken Doane
- Alex Reynolds
- Kenny Omega
- MVP
- Sami Callihan
- Shawn Daivari

Darüberhinaus werden von Montag bis Freitag täglich neue Wrestler angekündigt, die wir euch natürlich nicht vorenthalten werden. Solltet Ihr allerdings pünktlich auf dem neuesten Stand sein, könnt Ihr um 15:08 deutscher Zeit auf Geekweek.com gehen und Euch dort informieren. Wenn es noch genauere Informationen zum Projekt geben wird, werdet Ihr ebenfalls hier darüber informiert.

UPDATE:

Mittlerweile sind natürlich weitere Wrestler angekündigt worden, diese sind:

- Emil Sitoci
- Luke Gallows
- Prince Devitt
- Ben Muth
- Amazing Red
- Mike Rollins
- Karl Anderson

Erwähnenswert ist hier wohl am meisten Ben Muth, einfach aus dem Grund, da er kaum jemandem bekannt sein dürfte. Er ist ein ehemaliger Football-Spieler und bringt somit definitiv Kraft mit in den Ring von Wrestling Revolution Project. Ebenfalls interessant ist die Tatsache, dass auch zwei eingesessene Stars aus Japan teilnehmen werden, sowie der aus der deutschen wXw bekannte Emil Sitoci aus den Niederlanden. Für einen guten Mix wird somit gesorgt und man kann gespannt sein was noch weiter passiert. Wir halten euch an dieser Stelle natürlich wie immer auf dem Laufenden.

UPDATE 2:

Weitere Wrestler sind:

- Joey Ryan
- Shawn Spears
- Pat Buck
- Adam Pearce
- Timothy Thatcher
- Kevin Matthews
- Shaun Ricker

Unbekannt ist allerdings, ob die aus dem TV bekannte Trisha LaFache ebenfalls aktiv in das Geschehen eingreifen wird, oder als Managerin tätig sein wird.

Was allerdings ebenfalls bekannt ist, das ist, wer die Kommentatoren sein werden. Viele von Euch werden jetzt an Full Impact Pro und Ring Of Honor denken, wenn Ihr den Namen hört. Ihr habt richtig geraten, es ist Lenny Leonard. Sein Kollege wird ebenfalls ein allseits bekannter Mann sein, jedoch eher aus dem Geschehen im Ring, denn Austin Aries wird beim Wrestling Revolution Project zwar nicht aktiv in den Ring steigen, jedoch Teil der Revolution sein.

Eine weitere wichtige Person hinter den Kulissen, die auch gerne mal den Weg ins Rampenlicht sucht, ist ebenfalls bekannt. Die meisten kennen ihn aus seinen Tagen bei Extreme Championship Wrestling, doch auch bei World Wrestling Entertainment verdiente er bereits sein Geld, die Rede ist vom "Innovator of Violence" Tommy Dreamer.
Diskutiere mit uns und anderen Insassen auf dem Cageboard über diese Neuigkeiten!
# Datum Liga Titel Forum
1 23.04.2015
22:33 Uhr
Lucha Underground Lucha Underground: Notizen zum Taping des Staffelfinales, Hinweise auf zweite Staffel
Neuigkeiten zum Thema Independent-News
Diskussion
2 17.04.2015
17:45 Uhr
CHIKARAPro Wrestling Guerrilla Independent: Aktuelle Card-Updates (Woche 16/2015)
Neuigkeiten zum Thema Independent-News
3 16.04.2015
22:11 Uhr
Lucha Underground Lucha Underground: Verhandlungen mit Jim Ross gescheitert, Finanzschwierigkeiten bedrohen mögliche zweite Staffel
Neuigkeiten zum Thema Independent-News
Diskussion
4 11.04.2015
20:30 Uhr
EVOLVE Wrestling Independent: Aktuelle Card-Updates (Woche 15/2015)
Neuigkeiten zum Thema Independent-News
Diskussion
5 03.04.2015
18:10 Uhr
CHIKARARing Of HonorWorld Wrestling Network Independent: Aktuelle Card-Updates (Woche 14/2015)
Neuigkeiten zum Thema Independent-News
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Eddie schrieb am 13.09.2011:
[Kommentar] "Naja, was man sich darunter so richtig vorstellen soll weiß wohl keiner, aber ich vermute eine Art Wrestling Society X 2. 0 oder so etwas in der Art, nur wie du siehst, mit besseren Kämpfern dieses Mal."
KASH schrieb am 01.09.2011:
[Kommentar] "KENNNY OMEEEEGAAAA. Keine Ahnung was ich mir darunter vorstellen soll ? Man darf gespannt sein."

Anzahl Kommentare: 2

Deine Optionen:
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 11.08.1996
Die nWo holt den World Title
Hollywood Hogan (WCW, 1996)The Giant (WCW, 1996)
WCW Hog Wild: Hulk Hogan besiegt den Giant um den WCW World Heavyweight Title.


Kennst du schon diese Fehde?
R-Truth (WWE, 2009)Drew McIntyre (WWE, 2009)
Drew McIntyre war im Jahr 2007 erstmals bei SmackDown zu sehen. Als Schützling von Dave Taylor und mit einem Mini-Programm gegen die damaligen Major Brothers konnte er aber nicht groß auf sich aufmerksam machen und verschwand schnell wieder von der Bildfläche. Ebenso unauffällig schien seine Rückkeh...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Chris Jericho (WWE, 2002)Triple H (WWF, 2002)Kurt Angle (WWE, 2002)
Chris Jericho: "Oh - oh! Well well well well! It's twenty-four hours after the Royal Rumble and GUESS who is still the Undisputed Champion of the World - ME! Yeah, and I tried to warn all of you - I tried to tell you I was not a joke. I tried to tell you to take...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
angelmorrison

Bewertungszentrum
Die letzten 3 Kommentare
[7.0] "Der Chicago Street Fight ist natürlich das richtige Match zur Eröffnung einer derartigen Veranstaltung. Ambrose und Harper verschwenden auch keine Zeit und legen sofort richtig los. Das Match ist nicht nur wegen der kleinen „Spritztour“ inmitten des Kampfes recht unorthodox gebookt, lässt aber dementsprechend eine stringente Dramaturgie vermissen und endet dann recht schnell nach der Rückkehr der Protagonisten (5/10). Ziggler und Sheamus zeigen ein ganz gutes Match mit den unvermeidlichen Albernheiten danach, die aber vom Publikum mit erstaunlich positiven Reaktionen lautstark untermalt werden (7/10). Die Tag Teams zeigen dann, dass man auch ohne Stipulation ein tolles Match auf die Beine stellen kann (9/10). Chain- (oder auch Strap-) Matches bringen immer Schwierigkeiten beim Booking mit sich, da das Berühren der Ecken doch immer recht viel Zeit in Anspruch nimmt und den Matchfluss hemmt. Das ist auch hier das Problem, zudem agiert Cena – da das Match ja einen „realen Wettkampf“ darstellen soll – nach logischen Gesichtspunkten teilweise wie ein Vollidiot, das Finish, welches von einer Aktion Cenas unterbrochen wird ist zudem vollkommen unsinnig. Wenigstens wird die bei WM begonnene Idee eines Splits von Rusev und Lana wieder aufgegriffen (6/10). Die Diven sind durchaus bemüht (6/10). Das LMS-Match macht dann als erstes an diesem Abend dem Namen „Extreme Rules“ alle Ehre. Schön, dass Big Show endlich mal wieder ein großes Match gebookt bekommt und bestmöglich eingesetzt wird (10/10). Der Main Event ist okay, aber qualitativ weit vom WM-Match der beiden entfernt (7/10). Gesamt: 7, 1."
[9.0] "Sicherlich einer der besten WCW PPV´s. Geht ja auch gleich gut los mit einen der besten WCW Matches in der Geschichte. Das Match, das Cruiserweight Wrestling in den US Mainstream kapitulierte. Gefolgt von 2 Matches die sicherlich nicht groß herausstechen, aber dennoch kurzweilig sind. Einziger Tiefpunkt dann sicherlich das erste TT Match, das einfach zu lange geht und nichts zu bieten hat. Ganz anders dann Steve Austin mit Zbysko gegen Windham und Rhodes. 3 aufstrebende Wrestler die sichlich bemüht sind und The Living Legend. Macht großen Spaß. Ebenso dann das TT TitleMatch, bei dem nur das Finish unbefriedigend ist. Rude gegen Steamboat kommt ein wenig zäh daher, es klickt irgendwie nicht richtig. Dennoch Kategorie ansehlich. Main Event ist dann wiederum sehr gut. Weniger das Wrestling (was gut, jedoch nicht darüber hinaus ist), aber alles andere stimmt. Die Athmosphäre, die Story, und dann Stings Sieg nach Fehleingriff von Lugers Manager Harley Race. Das alles in einer guten Halle mit guter Stimmung, das Setting sieht toll aus. Der PPV ist rundum gelungen und lässt sich gut an einem Stück weg gucken."
Sabu316 schrieb über Big E:
[2.0] "Gefällt mir immer weniger, kein Charisma, im Ring auch nicht überragend und das New Day Gimmick ist leider ebenfalls nichts. Bei NXt hat er mich wesentlich mehr überzeugt als nun im Hauptkader der WWE."
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!