CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du zu jedem Datenbank-eintrag das Wertungs-fenster öffnen, um deine eigene Wertung oder deinen Kommentar abzugeben oder zu bearbeiten. In dem Fenster erhältst du auch weitere Details über die abgegebenen Wertungen deiner Mitinsassen. Das Bewertungssystem selbst wird mit seinen Regeln, einer Hilfe und einem Guide genauer erklärt. Und wenn du immer noch Fragen hast, melde dich doch bei uns. :-)

WWE: Update zu Piper und Santino

Verfolge das CAGEMATCH-Newsboard über TwitterBesuche CAGEMATCH auf FacebookAbonniere den CAGEMATCH-Newsboard-RSS-Feed (RSS-Version 2.0)

(14.09.2011) Neuigkeiten, verfasst von aziruf

Veröffentlicht am: 14.09.2011, 09:51 Uhr
Kategorie: Neuigkeiten
Quelle: pwinsider.com
Thema: Verletzungen
Diskussion: Thema auf dem Cageboard
Santino Marella meldete sich über Twitter zu seinem Status nach dem Autounfall. Da er nur leichte Verletzungen erlitten hat, bedankte er sich nur für die vielen Besserungswünsche der Fans und meinte, bald wieder zurück zu sein.

Ebenfalls via Twitter meldete sich "Rowdy" Roddy Piper zu seinem Zustand nach seiner Nackenoperation. Die OP hat sechseinhalb Stunden gedauert und schon zwei Stunden, nachdem er aufgewacht ist, konnte er schon aufstehen und spazieren gehen. Dennoch müsste er noch zehn Tage im Krankenhaus bleiben, aber Piper hofft die Therapie in der Hälfte der Zeit zu schaffen. Er erwähnte außerdem, dass sobald er wieder besser gehen könne, er die Kinderkrebsstation besuchen möchte und dass er auch wie geplant nächstes Monat in Orlando auftreten wird. CAGEMATCH wünscht beiden eine schnelle Genesung und den Kindern viel Spaß mit Hot Rod.
Diskutiere mit uns und anderen Insassen auf dem Cageboard über diese Neuigkeiten!
# Datum Liga Titel Forum
1 21.09.2014
11:42 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Roman Reigns unterzieht sich Not-OP - UPDATE: Ausfallzeit und nähere Infos bekannt
Neuigkeiten zum Thema Verletzungen
Diskussion
2 15.09.2014
22:41 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Ric Flair im Krankenhaus
Neuigkeiten zum Thema Verletzungen
Diskussion
3 12.09.2014
21:01 Uhr
CAGEMATCH Bobby Heenan erleidet Hüftfraktur
Neuigkeiten zum Thema Verletzungen
Diskussion
4 11.09.2014
10:55 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Chris Jericho mit gebrochenem Zeh, Daniel Bryan auf dem Weg der Besserung
Neuigkeiten zum Thema Verletzungen
Diskussion
5 31.08.2014
20:24 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Neues zu Ryback, Naomi kündigt baldige Rückkehr an
Neuigkeiten zum Thema Verletzungen
Diskussion
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
MaikBaader schrieb am 14.09.2011:
[Kommentar] "Hot Rod ist einfach nur ein toller Typ. Auch Ich wünsche Ihm eine schnelle Genesung."

Anzahl Kommentare: 1

Deine Optionen:
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 27.10.1991
Erster WCW Light Heavyweight Champion & Chamber of Horrors
Flyin' Brian (WCW, 1991)Richard Morton (WCW, 1991)Abdullah The Butcher (AJPW, 1990)
WCW Halloween Havoc 1991: Bei diesem PPV wird zum ersten Mal ein Light Heavyweight Champion gekrönt. Flyin' Brian kann sich in einem Turnierfinale gegen Richard Morton durchsetzen. In anderen Matches verteidigt Lex Luger den WCW World Heavyweight Title gegen Ron Simmons und im Opener muss Abdullah The Butcher im Chamber of Horror Match auf den elektrischen Stuhl.


Kennst du schon diese Fehde?
Eddie Guerrero (WWF, 2004)John Bradshaw Layfield (WWE, 2004)
Jahrelang saß Bradshaw bei der WWE als raubeiniger Barschläger und eine Hälfte der APA gemütlich in seiner Nische. Das änderte sich, als er und sein Partner Faarooq SmackDown-GM Paul Heyman bei der Ausgabe nach Wrestlemania 20 gegen sich aufbrachten und in ein Match gegen die WWE Tag Team Champions ...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Paul Heyman (WWE, 2013)Triple H (WWE, 2013)
Triple H: "Brock Lesnar and I have been at war for a year now. We have bled, broken bones, careers have been on the line and still, nothing truly has been settled. Until Sunday. This Sunday it all gets settled. I told you last week that this ring is my home and...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
private_rollercoaster

Bewertungszentrum
Die letzten 3 Kommentare
Alex Maeda schrieb über Booker T:
[5.0] "Kann mit Booker nichts anfangen. Durchschnittlich im Ring, nervige Stimme (Mann, war der als Kommentator scheiße! ), Gimmick nichts für mich. Keine Ahnung, wie er es zum mehrfachen World Champion schaffen konnte."
[3.0] "Die Chicago-Portion von Wrestlemania 2 war ein kleines bisschen besser als die NY-Portion. Was nicht sonderlich viel heißen will. Die ersten beiden Matches waren komplette Blindgänger die aber auch relativ kurz gehalten waren. Aber hätte man sie weggelassen und dafür noch drei-vier Minuten ins TagTitle Match gesteckt wäre das durchaus eine bessere Verwendung für diese Zeit gewesen. Oder man hätte einfach bessere Matches booken sollen. Die Battle Royal war jetzt zwar natürlich qualitativ relativ unterdurchschnittlich und auch nicht wirklich so stark besetzt, aber wenigstens hatte man hier einigermaßen den Unterhaltungsfaktor und einige Wrestler. Man hätte natürlich auch stattdessen die Hart Foundation und die Killer Bees durch vier Jobber ersetzen können und diese beiden Teams in einem TagTeam Match auf die Card bringen können. Das wäre nämlich sehr viel geiler gewesen, als sie verloren in einer Battle Royal rumstolpern zu sehen. Der einzige wirkliche Lichtblick ist das TagTeam Titelmatch zwischen den Bulldogs und dem Dream Team, das in punkto Wrestlingqualität erstmal alles wegfegt was bisher auf der Card war, trotz des merkwürdigen Finishs. Insgesamt kann dieses eine Match aber nicht eine komplette Card voller Mist und seichter Unterhaltung retten."
[1.0] "Wow, wer damals ausgerechnet für die New York-Portion von Wrestlemania 2 Eintritt bezahlt hat, der hatte echt die Arschkarte. Nicht das die Chicago oder L. A. cards wirklich gut waren, aber da gabs wenigstens ein-zwei Sachen die nicht komplette Zeitverschwendung waren. Aber hier in New York gabs vier Matches: Muraco vs Orndorff das mit einem schlechten Finish endete bevor es überhaupt richtig losgehen konnte, eines der wenigen wirklich grottigen Savage-matches, ein halbwegs erträgliches Jake Roberts Match, da es kurz war und ansonsten nichts dran auszusetzen war, und diese absolute Frechheit von einem Match zwischen Piper und Mr. T. Schon hier kann man sehen, dass Vince eigentlich immer lieber IRGENDWAS anderes gemacht hätte außer Wrestling. Denn wie sonst kommt man auf die Idee, dass Leute die für einen Wrestlingevent Eintritt zahlen einen schlecht inszenierten Fake-Boxkampf sehen wollen? Man sollte meinen, dieses eine Match wäre genug gewesen, um solche Hirnfürze wie Brawl for All im Keim zu ersticken. Dieses "Match" war so schlecht, dass ich sogar Minussterne dafür geben würde, weil es nicht nur schlecht war, sondern auch noch ewig gedauert hat. Ich bin sicher, dass Vince, wenn er dann dereinst auf dem Sterbebett liegt auf sein Leben zurückblickt, und sich ärgert, dass er es nie geschafft hat, dieses dämliche Wrestling, das ihm sein Vater hinterlassen hat, hinter sich zu lassen und in irgendeinem anderen Entertainment- oder Sportbereich erfolgreich zu werden, wie Football, Boxen, Musik, in der Filmbranche oder im Reality TV. Das wirklich einzige, was auf dieser Card nicht regelrecht eine Beleidigung für die Zuschauer war, war das 3-Minuten Jake the Snake-Match bei dem er einen mir völlig unbekannten Kanadier mit seinem Mr. Wrestling 2-Kneelift und dem DDT besiegt und dann Damien um ihn rumwickelt."
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!