CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Über das Kontaktformular kannst du uns jederzeit kontaktieren, selbst wenn du kein registriertes Mitglied ("Insasse") unseres schönen Käfigs bist. Egal, mit welchen Fragen oder Anliegen du dich bei uns meldest, wir werden versuchen, dir schnellstmöglich weiterzuhelfen.

WWE: Update zu Piper und Santino

Verfolge das CAGEMATCH-Newsboard über TwitterBesuche CAGEMATCH auf FacebookAbonniere den CAGEMATCH-Newsboard-RSS-Feed (RSS-Version 2.0)

(14.09.2011) Neuigkeiten, verfasst von aziruf

Veröffentlicht am: 14.09.2011, 09:51 Uhr
Kategorie: Neuigkeiten
Quelle: pwinsider.com
Thema: Verletzungen
Diskussion: Thema auf dem Cageboard
Santino Marella meldete sich über Twitter zu seinem Status nach dem Autounfall. Da er nur leichte Verletzungen erlitten hat, bedankte er sich nur für die vielen Besserungswünsche der Fans und meinte, bald wieder zurück zu sein.

Ebenfalls via Twitter meldete sich "Rowdy" Roddy Piper zu seinem Zustand nach seiner Nackenoperation. Die OP hat sechseinhalb Stunden gedauert und schon zwei Stunden, nachdem er aufgewacht ist, konnte er schon aufstehen und spazieren gehen. Dennoch müsste er noch zehn Tage im Krankenhaus bleiben, aber Piper hofft die Therapie in der Hälfte der Zeit zu schaffen. Er erwähnte außerdem, dass sobald er wieder besser gehen könne, er die Kinderkrebsstation besuchen möchte und dass er auch wie geplant nächstes Monat in Orlando auftreten wird. CAGEMATCH wünscht beiden eine schnelle Genesung und den Kindern viel Spaß mit Hot Rod.
Diskutiere mit uns und anderen Insassen auf dem Cageboard über diese Neuigkeiten!
# Datum Liga Titel Forum
1 18.05.2016
17:36 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Emma fällt länger aus
Neuigkeiten zum Thema Verletzungen
Diskussion
2 02.05.2016
13:01 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Enzo Amore erleidet Gehirnerschütterung bei WWE Payback
Neuigkeiten zum Thema Verletzungen
Diskussion
3 14.04.2016
08:11 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Bray Wyatt verletzt
Neuigkeiten zum Thema Verletzungen
Diskussion
4 31.03.2016
11:46 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Luke Harper wohl lange außer Gefecht, Nikki Bellas Zukunft ungewiss
Gerüchte zum Thema Verletzungen
Diskussion
5 22.03.2016
16:21 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Luke Harper zieht sich Verletzung zu, Fan schlägt Braun Strowman ins Gesicht
Neuigkeiten zum Thema Verletzungen
Diskussion
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
MaikBaader schrieb am 14.09.2011:
[Kommentar] "Hot Rod ist einfach nur ein toller Typ. Auch Ich wünsche Ihm eine schnelle Genesung."

Anzahl Kommentare: 1

Deine Optionen:
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 15.06.2007
Sensational Sherri stirbt an Überdosis
Sensational Sherri (WWE, 2006)
Sensational Sherri Russell, ihres Zeichens drei mal AWA Women's Champion und einmal WWF Women's Champion, stirbt an einer Überdosis Drogen. Neben ihrer Erfolge im Damenwrestling machte sie sich vor allem einen Namen als Managerin der Rockers, Harlem Heat, aber auch Einzelwrestlern wie dem Honky Tonk Man, Ric Flair oder Ted DiBiase.


Kennst du schon diese Fehde?
John Cena (WWE, 2010)Sheamus (WWE, 2010)
Bei der ersten RAW-Ausgabe nach den Survivor Series 2009 war ein Querdenker in der Verantwortung: der ehemalige WWF-Star und Minnesota-Gouverneur Jesse Ventura, ein Mann mit einem Faible für ungewöhnliche und nach eigener Einschätzung revolutionäre Ideen. Und weil in seinen Verantwortungsbereich das...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Abyss (TNA, 2010)Brother Devon (TNA, 2010)Brother Ray (TNA, 2010)Hulk Hogan (TNA, 2010)
Tommy Dreamer: "I have been here for about eight weeks and this is the loudest I've ever heard the Impact Zone. And I know there has been a lot of buzz— Are we all getting ready for Hardcore Justice or what? I know there's been a lot of buzz about the aid and...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
cool_fearthechop

Bewertungszentrum
Die letzten 3 Kommentare
DrKnowsItAll schrieb über Sunny:
[6.0] "Hatte natürlich viel Talent für das Geschäft, was weit über ihre (damalige) Optik hinausging, hat aber leider ihr Leben "nach der großen Zeit im Rampenlicht" und nach dem Tod ihres Mann nie mehr dauerhaft in den Griff bekommen. Sie zehrt heute noch von ihren Erfolgen der Neunziger Jahre und kann nachwievor nicht ohne Aufmerksamkeit auskommen, das ist in meinen Augen traurig."
[6.0] "Sicherlich einer der besseren In Your House-Events. Der Opener war mal abgesehen von der völlig bescheuerten Stipulation eigentlich ganz in Ordnung. Kein klassischer Vollgas-Opener, aber das war auch nicht zu erwarten. Die Story war gut umgesetzt und wrestlerisch war es wie gesagt in Ordnung. Triple H vs den Dumpster war natürlich alles andere als ein Leckerbissen, aber man bewegte sich auf solidem RAW-Niveau und mehr sollte das Match wohl auch nicht. Yokozuna vs den Bulldog war dann ein Storyline-Match. Yoko sollte weiter als Face etabliert werden und bei der Gelegenheit hat man Vader im Aftermath auch noch gleich als Monster over gebracht. Das Match selber kann man vernachlässigen. Klares MotN war natürlich HBK vs Owen Hart. Der Anfang war zwar viel zu Comedy-lastig und ließ Owen echt nicht gut aussehen, aber das Match kann sich steigern und gegen Ende sieht man dann auch warum beide Legenden-Status haben. Das Steel Cage Match war ebenfalls ordentlich und ein würdiger Main Event. Beide zeigen eine verbissene Leistung und schrecken auch vor dem ein oder anderen Low Blow nicht zurück. Das Finish war damals noch frisch und konnte überraschen. Guter Aufbau für Wrestlemania. Insgesamt eine solide Sache ohne größere Ausreißer nach oben oder unten."
[8.0] "Schaut man sich die Personalie dieser Begegnung an, so hat man anfangs Zweifel, ob das funktionieren kann. Diese Zweifel sind jedoch unbegründet, da diese Partie die High-Spots absolut auf den Punkt dosiert und ansonsten plausibel, seriös und mit einer angemessenen Dramatik vorangeht. Gewinner des Matches ist in meinen Augen Ric Flair, welcher hier (bereits 57 Jahre alt) zwei absolut dicke und offensichtlich auch schmerzhafte Bumps nimmt. Nicht ganz so überzeugend ist die Darbietung Lashleys - auf der Leiter wackelig und übervorsichtig ist das ganz offensichtlich nicht sein Terrain. Die Crowd will RVD und die Crowd bekommt RVD. Es gibt sicherlich einige bessere Matches dieser Art - dieses hier ist ehrliche und gute Arbeit."
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!