CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du zu jedem Datenbank-eintrag das Wertungs-fenster öffnen, um deine eigene Wertung oder deinen Kommentar abzugeben oder zu bearbeiten. In dem Fenster erhältst du auch weitere Details über die abgegebenen Wertungen deiner Mitinsassen. Das Bewertungssystem selbst wird mit seinen Regeln, einer Hilfe und einem Guide genauer erklärt. Und wenn du immer noch Fragen hast, melde dich doch bei uns. :-)

Japan: Kensuke Office wird zu Diamond Ring

Verfolge das CAGEMATCH-Newsboard über TwitterBesuche CAGEMATCH auf FacebookAbonniere den CAGEMATCH-Newsboard-RSS-Feed (RSS-Version 2.0)

(12.01.2012) Neuigkeiten, verfasst von STRIGGA

Veröffentlicht am: 12.01.2012, 21:37 Uhr
Kategorie: Neuigkeiten
Quelle: nikkansports.com
Thema: News aus Japan
Diskussion: Thema auf dem Cageboard
Beginnend mit der Show am 11.02. wird Kensuke Office Pro-Wrestling seinen Namen in Diamond Ring ändern. Dies wurde bei einer Pressekonferenz in Tokyo verkündet, bei der u.a. Kensuke Sasaki, dessen Frau Akira Hokuto, Masa Saito und Katsuhiko Nakajima anwesend waren.

Kensuke Office wurde im Dezember 2005 von Sasaki, Hokuto und Nakajima gegründet und brachte seitdem einige Wrestler wie Kento Miyahara, Satoshi Kajiwara oder Takashi Okita raus, letzterer wird allerdings bei oben genannter Show zurücktreten. Mit der Umbenennung wolle man einen neuen Impuls setzen und die Promotion soll nun auch namentlich von der Trainingsschule, die weiterhin den Namen Kensuke Office tragen wird, wie auch vom Namen Kensuke Sasaki emanzipiert werden. Im Diamond Ring solle nicht nur einer, ebenso nicht nur zwei, sondern alle Wrestler glänzen.
Diskutiere mit uns und anderen Insassen auf dem Cageboard über diese Neuigkeiten!
# Datum Liga Titel Forum
1 21.04.2016
15:48 Uhr
New Japan Pro WrestlingRing Of HonorWorld Wrestling Entertainment New Japan: Pläne für Ospreay, Moose und White
Neuigkeiten zum Thema News aus Japan
Diskussion
2 02.04.2016
19:51 Uhr
WRESTLE-1 Japan: WRESTLE-1 bietet internationales Trainingscamp an
Neuigkeiten zum Thema News aus Japan
3 30.03.2016
07:44 Uhr
All Japan Pro Wrestling All Japan: Joe Doering an Krebs erkrankt
Neuigkeiten zum Thema News aus Japan
Diskussion
4 22.02.2016
06:45 Uhr
New Japan Pro WrestlingDramatic Dream Team Japan: Kota Ibushi meldet sich zurück - und wird Freelancer
Neuigkeiten zum Thema News aus Japan
Diskussion
5 17.02.2016
21:22 Uhr
Cho Sento Puroresu FMW Japan: Ray an Krebs erkrankt
Neuigkeiten zum Thema News aus Japan
Diskussion
Anzahl Kommentare: 0

Deine Optionen:
- Eigenen Kommentar abgeben

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht kommentiert.

Sonstiges:
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 17.01.2010
Aus sechs mach vier Seiten
Hulk Hogan (TNA, 2010)
Bei einer Impact-Ausgabe Anfang Januar gibt Hulk Hogan bekannt, dass es bei TNA Genesis zu einem überraschenden Comeback kommen wird. Und in der Tat kann man ein Comeback feiern, jedoch nicht von einer Person sondern vielmehr vom vierseitigen Ring. Der sechsseitige Ring ist jahrelang das Merkmal von Total Nonstop Action Wrestling gewesen, doch Hogan änderte dies dank seiner Backstage-Rolle.


Kennst du schon diese Fehde?
Jeff Hardy (WWE, 2008)Triple H (WWE, 2008)Vladimir Kozlov (WWE, 2008)
Zu Beginn des Jahres 2008 schien Jeff Hardy auf seinem Weg an die absolute Spitze der WWE unaufhaltsam zu sein. Getragen von einer Welle der Popularität und einem konsequenten Push nach oben schien es nur eine Frage der Zeit, bis er sich einen der großen Titel umschnallen würde - bis der Höhenflug i...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
R-Truth (WWE, 2011)
R-Truth: "[R-Truth wird während der Promo immer wieder von 'What'-Chants unterbrochen, auf die er wiederholt ärgerlich reagiert] "RALEIGH, NORTH CAROLINA... Shut up! Don't boo me, 'cause you booin' yourself. Okay, let me break it down...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
funny_rockscream

Bewertungszentrum
Die letzten 3 Kommentare
[6.0] "Der opener war befriedigend nix besonderes, das Flair gegen EG Match dagegen war stark. War ja eine Fortsetzung von Slamboree die in einem guten Match endete für mich 6/10. Tag Team Title Match ok, war da war ganz ok. Hätte erwartet das sie die Kontroverse um Luger Aufgreifen war wohl nix. DDP siegt dann locker und verliert seinen Titelspot an Luger. Fand ich schade. Die Fehde zwischen Flair und dem Macho Man, hat man fortgesetzt obwohl man beim Macho Man mal wieder sein gelabber nicht versteht ^^. Der ME dann viel zu kurz Hauptsache mal ein Titel Match gehabt. im ganzen trotzdem ganz gut für die erste längere nitro Ausgabe."
[6.0] "Ray und Walter mit einem netten Opener, bei dem der Riese größtenteils dominiert hat, aber auch vom clevereren Kim Ray mit fokusierten Attacken gegen das Bein in Bedrängnis gebracht werden konnte. H&S dann mit einer soliden Aufbaupromo für den Mainevent, wirklich nichts besonderes. Den Three Way fand ich dann echt stark. Rotation und Starr mit viel Tempo und ein paar krassen Aktionen, Bate dagegen mit seiner eigenen Art auch sehr unterhaltsam. Roadster/Al-Ani hingegen ziemlicher Standard und nicht wirklich unterhaltsam. Wirkte alles sehr nach Basis Formel A mit einem sehr schnellen Comebacksieg für Alpha Kevin. Bei Simmons Promo haben die Fans echt genervt, auch wenn Jurn saucool mit den Leuten umgegangen ist. Hat sich null beirren lassen und sie komplett lächerlich gemacht. Gleiches gilt für Karsten, denn so muss man mit solchen Nervensägen umgehen. Match hat auch zu unterhalten gewusst. Zwar waren die Kraftproben der CoC echt sehr lang, aber hinten raus haben alle vier Männer für Spannung und ein überraschendes Ende sorgen können. Ladies dann wirklich unauffällig (aber okay), mehr hab ich nicht zum Match zu sagen. Gunns/Thatcher war dann wieder sehr ansprechend, mit viel guter Ringerleistung in 10 spannende Minuten gepresst. Mainer dann auch ganz anständig, weil beide ihre wechselnden Sturm- und Drangphasen hatten, mal was anderes als lange Isolationsphasen. Insgesamt war es wieder eine solide Show mit wenigen Acts die einfach nur da waren und einigen, die durchaus gut gewesen sind."
[4.0] "Austin gegen Mero zum Start ganz ok, Savio Vega sorgt dann für die DQ das musste ja Rache geben. Die kam dann nach einem etwas stärken Match zwischen Vega und dem Kid. Nach dem Sieg von Vega, fertigen das Kid und Stone cold vega ab. Heizt das Match für in your House gut an. Der ME war schwach und eig kein guter Aufbau für das kommende Titelmatch. Daher eine 4/10"
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!