CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du dein persönliches Notizbuch öffnen und zu jedem Eintrag in der Datenbank auch eine private Notiz erstellen. Das Feature erlaubt es dir zum Beispiel, Wrestlingshows festzuhalten, die du dir zu einem späteren Zeitpunkt anschauen möchtest. Oder du kannst Kommentare vorbereiten, die du zu einem späteren Zeitpunkt abgeben möchtest.

Japan: Kensuke Office wird zu Diamond Ring

Verfolge das CAGEMATCH-Newsboard über TwitterBesuche CAGEMATCH auf FacebookAbonniere den CAGEMATCH-Newsboard-RSS-Feed (RSS-Version 2.0)

(12.01.2012) Neuigkeiten, verfasst von STRIGGA

Veröffentlicht am: 12.01.2012, 21:37 Uhr
Kategorie: Neuigkeiten
Quelle: nikkansports.com
Thema: News aus Japan
Diskussion: Thema auf dem Cageboard
Beginnend mit der Show am 11.02. wird Kensuke Office Pro-Wrestling seinen Namen in Diamond Ring ändern. Dies wurde bei einer Pressekonferenz in Tokyo verkündet, bei der u.a. Kensuke Sasaki, dessen Frau Akira Hokuto, Masa Saito und Katsuhiko Nakajima anwesend waren.

Kensuke Office wurde im Dezember 2005 von Sasaki, Hokuto und Nakajima gegründet und brachte seitdem einige Wrestler wie Kento Miyahara, Satoshi Kajiwara oder Takashi Okita raus, letzterer wird allerdings bei oben genannter Show zurücktreten. Mit der Umbenennung wolle man einen neuen Impuls setzen und die Promotion soll nun auch namentlich von der Trainingsschule, die weiterhin den Namen Kensuke Office tragen wird, wie auch vom Namen Kensuke Sasaki emanzipiert werden. Im Diamond Ring solle nicht nur einer, ebenso nicht nur zwei, sondern alle Wrestler glänzen.
Diskutiere mit uns und anderen Insassen auf dem Cageboard über diese Neuigkeiten!
# Datum Liga Titel Forum
1 03.10.2014
12:16 Uhr
New Japan Pro WrestlingDramatic Dream Team Japan: Kenny Omega wechselt zu New Japan
Neuigkeiten zum Thema News aus Japan
Diskussion
2 17.09.2014
14:46 Uhr
Big Japan Pro-Wrestling Big Japan: Shinya Ishikawa tritt zurück, Okabayashi im Dezember zurück
Neuigkeiten zum Thema News aus Japan
Diskussion
3 03.09.2014
17:56 Uhr
Inoki Genome Federation IGF: Shows in Nordkorea sorgen für internationales Aufsehen
Neuigkeiten zum Thema News aus Japan
Diskussion
4 15.08.2014
16:59 Uhr
Big Japan Pro-WrestlingWestside Xtreme Wrestling Big Japan: Shinya Ishikawa verletzt
Neuigkeiten zum Thema News aus Japan
Diskussion
5 04.08.2014
13:09 Uhr
Pro Wrestling NOAH NOAH: Taiji Ishimori vor langer Pause
Neuigkeiten zum Thema News aus Japan
Diskussion
Anzahl Kommentare: 0

Deine Optionen:
- Eigenen Kommentar abgeben

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht kommentiert.

Sonstiges:
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 17.09.1995
A 'Giant' debut
The Giant (WCW, 1995)Hulk Hogan (WCW, 1995)
Paul Wight debütiert als "The Giant" bei WCW Fall Brawl. Er wird als Sohn des legendären Andre The Giant angekündigt, der sich für seinen Vater an Hulk Hogan rächen will. Wright wird ohne Umschweife in den Main Event gepusht und sichert sich am 29.10.1995 seinen ersten World Heavyweight Title.


Kennst du schon diese Fehde?
Sabu (TNA, 2005)Abyss (TNA, 2005)James Mitchell (TNA, 2006)
Es gibt Fehden, die brauchen nicht viel Hintergrundgeschichte. Die Feindschaft zwischen Abyss und Sabu ist da ein typischer Fall: Zwei Hardcore-Spezialisten mit dem Drang, anderen wehzutun - viel mehr Hintergrundgeschichte brauchte es da nicht. Es konnte auch kaum eine große erzählt werden, bedenkt ...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Triple H (WWE, 2013)Stephanie McMahon (WWE, 2013)Randy Orton (WWE, 2013)Daniel Bryan (WWE, 2013)
Triple H: "Now, the special guest referee for this WWE championship match in Hell in a Cell needs no introduction. But I'm gonna give him one anyways. Please welcome The Showstopper, The Icon, Mr. Wrestlemania, Mr. Hall of Fame, one of the founding fathers of D-Generation...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
cool_punkatwrestlemania

Bewertungszentrum
Die letzten 3 Kommentare
[10.0] "Wenn ich Daniels wrestlen sehe denk ich das er in ein Jungbrunnen fiel. Er ist 44 Jahre alt und wrestlet wie ein 20 jähriger. Der Mann hat noch soviel drauf und ich sehe bei ihm überhaupt kein Ringrost. Dazu hat er wie Kaz alles richtig gemacht. TNA zuverlassen und zurück zu ROH und in die Indys gehen. Da machen die beiden soviel Spaß und ich seh es auch in seinen Augen. Als TNA noch gut war hab ich ihn auch dort gerne gesehen. Seine Triple X Zeit war stark, seine Zeit mit AJ und seine Fehden gegen AJ, Joe und so weiter doch heute sehe ich das nicht mehr bei TNA. Deshalb war es gut das er ging und Kaz mitnahm."
[8.0] "Was ein Main Event! Die Show ist bis dahin eher belanglos. Repo gegen Savage ist zäh und langweilig. Kamala natürlich Mist, aber aus Nostalgie okay, immerhin mit Brawler zwei Kult-Figuren. Dann dieser Main Event, Perfect gegen Flair und es ist pures Gold. Was diesen Kampf aber noch besser macht ist Heenan am Kommentatorenpult, der das Ganze noch fantastischer macht. Flairs vorerst letzter Auftritt in der WWF, es wird ja etwas dauern, bis wir ihn wiedersehen. Ein frühes Highlight von Raw und man sollte es gesehen haben."
[6.0] "Zweite Ausgabe und ich finde, sie steht der ersten in nichts nach. Es beginnt mit dem Repo Man, der Savage angreift und ihm seinen hut klaut. Das sorgt übrigens dafür, dass wir an diesem Abend mehrmals Savage erleben, der immer wieder fragt: "Where is my hat? ". Sorgte für Lacher. Terry Taylor ist nicht mehr der Red Rooster, zum Glück! Match gegen Mr. Perfect ist solide. Flair greift Perfect an, was später noch einmal wichtig wird. Während des Matches hat man übrigens Heenan am Telefon, das Gesagte ist nicht sonderlich wichtig, viel unterhaltsamer ist, als Vince nicht mehr mit ihm redet und Heenan verwirrt mehrmals "Hello? " ruft. Zweiter großer Lacher. Bret Hart wird interviewt, solide Promo aber auch nichts wichtiges. Marty Jannetty gegen Glenn Ruth, den musste ich erst nachschlagen und war überrascht, dass es sich hier um den späteren Trasher von den Headbangers handelt. Match ist nicht schlecht aber etwas langatmig, obwohl es nur knapp 5 Minuten geht. HBK war da auch über Telefon zugeschaltet. Jannetty gewinnt übrigens mit einer frühen Form des Fame Assers. Dann ein Video zur vergangenen Superstar-Ausgabe und einem Angriff von Doink an Crush. Man sieht übrigens deutlich, dass er einen falschen Arm in der Schlinge hat. Während des Angriffes mit dem falschen Arm brüllt McMahon: "He is attacking him with his own arm, oh my god! " Savage erklärt ihm, dass das nicht sein echter Arm ist. Pures Gold. Nach der Werbung isst Barttett einen Slim Jim, während Savage zuguckt, unfreiwillig komisch. Flair gegen Santana ist dann relativ unterhaltsam. Dazu ein paar Anmerkungen. Sanatan hat sein dämliches El Matador-Gimmick (Ariba, Ariba, Ariba... ). Flair ist richtig over bei den Fans als Heel und kassiert sehr viel Prügel, bevor Perfect für ein DQ sorgt. Erst wird wild geprügelt, dann geben beide ein Interview um ein Match für die kommende Woche zu bewerben, dass ein Loser must leave-Match sein wird. Repo noch einmal, der wie Jimmy Hart klingt. Savage"
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!