CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Über das Kontaktformular kannst du uns jederzeit kontaktieren, selbst wenn du kein registriertes Mitglied ("Insasse") unseres schönen Käfigs bist. Egal, mit welchen Fragen oder Anliegen du dich bei uns meldest, wir werden versuchen, dir schnellstmöglich weiterzuhelfen.

WWE: A-Train kehrt angeblich zurück, dementiert aber

Verfolge das CAGEMATCH-Newsboard über TwitterBesuche CAGEMATCH auf FacebookAbonniere den CAGEMATCH-Newsboard-RSS-Feed (RSS-Version 2.0)

(17.03.2012) Gerüchte, verfasst von aulit

Veröffentlicht am: 17.03.2012, 14:20 Uhr
Kategorie: Gerüchte
Quelle: f4wonline.com, twitter.com/giantbernard
Thema: Verträge und Personalien
Diskussion: Thema auf dem Cageboard
Der ehemalige WWE-Wrestler Matt Bloom aka A-Train hat laut fw4online einen Vertrag bei World Wrestling Entertainment unterschrieben und kehrt demnach nach 8-jähriger Absenz zurück. Bloom stiess 1999 unter dem Namen Prince Albert zur WWE. Er bildete unter anderem zusammen mit Test und zum Ring begleitet von Trish Stratus das Tag Team T&A. Im Jahr 2001 konnte Bloom für kurze Zeit den Intercontinental Titel halten. 2004 wurde er nach einer ausgestandenen Verletzung von der WWE entlassen und tauchte wenig später zuerst im Indy-Bereich, danach in Japan auf. Dort konnte er auch seine bislang grössten Erfolge feiern. Als Giant Bernard trat er 2005 für All Japan Pro Wrestling an, ehe er im darauffolgenden Jahr zu New Japan Pro Wrestling wechselte. Zusammen mit seinem Partner Tomko errang er 2007 die IWGP Tag Team Gürtel. Ein Erfolg, den Giant Bernard im Jahr 2010 zusammen mit Karl Anderson wiederholen konnte. Bis im Januar 2012 waren er und Anderson, zusammen bekannt als Bad Intentions, auch Halter der GHC Tag Team Gürtel von Pro Wrestling NOAH.

Matt Bloom soll nach Wrestlemania zurückkehren und eine Rolle im Stable rund um John Laurinaitis einnehmen.

Bloom selbst dementierte die Meldung derweil, indem er folgenden Satz twitterte: "Haha! False. Wife just had a baby. I'll be on next tour" (Haha! Falsch. Meine Frau bekam eben ein Baby. Ich werde an der nächsten Tour teilnehmen). Bernard sollte New Japan also erhalten bleiben. CAGEMATCH.de gratuliert Bloom selbstverständlich zur Geburt seines Kindes.
Diskutiere mit uns und anderen Insassen auf dem Cageboard über diese Neuigkeiten!
# Datum Liga Titel Forum
1 11.05.2016
10:50 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Steve Lombardi muss ebenfalls gehen
Neuigkeiten zum Thema Verträge und Personalien
Diskussion
2 06.05.2016
21:28 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Team Canada kurz vor Vertragsunterschrift
Gerüchte zum Thema Verträge und Personalien
3 03.05.2016
08:32 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Ryback nach Hause geschickt
Neuigkeiten zum Thema Verträge und Personalien
Diskussion
4 01.05.2016
15:26 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Debüt von ehemaligem TNA World Champion bei NXT (inkl. Spoiler), Zwei Kommentatoren entlassen
Neuigkeiten zum Thema Verträge und Personalien
5 31.03.2016
20:29 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Erste Teilnehmer der Global Cruiserweight Series angekündigt
Neuigkeiten zum Thema Verträge und Personalien
Diskussion
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
tz schrieb am 19.03.2012:
[Kommentar] "Wäre echt schade darum, weil ich ihn in NJPW viel lieber sah als in der WWE. Dort hat er wenigstens eine zentrale Rolle als Top-Gaijin. Wenn man von Karl Anderson derzeit in Post Match Interviews von "Karl Anderson... 2012... running solo... Year of the Machine Gun" hört (Quelle: NJPW-YouTube-Channel: Naito/Anderson vs. Nakamura/Yoshi-Hashi), dann kann da jedenfalls sehr gut was dran sein."
Undertaker555 schrieb am 17.03.2012:
[Kommentar] "Also ich finde es wirklich nicht schlecht ihn wieder im WWE-TV zu sehen, eigentlich freu ich mich schon richtig drauf hat mir früher eigentlich schon recht gut gefallen wobei ich sagen muss ich das hoffe das er dann nicht Jobben mussen oder nur 1-2 Auftritte hat. Naja mal sehen was man mit A-Train vor hat."
Mick Funk schrieb am 17.03.2012:
[Kommentar] "Großartig ihn nach seiner positiven Entwicklung wieder bei WWE zu sehen. Stable um Laurinaitis hört sich auch vielversprechend an."
Iksuepsilon83m schrieb am 17.03.2012:
[Kommentar] "Vielleicht kann er ja bei WWE noch was reißen. Fand ihn damals schon nicht allzu schlecht und ziemlich unterbewertet. Allerdings glaube ich, dass momentan TNA die bessere Wahl gewesen wäre."
bentex schrieb am 17.03.2012:
[Kommentar] "Nein! Das ist doch wirklich nicht nötig, Bernard hat in NJPW wirklich überzeugt und sich etabliert, und jetzt geht er wieder? Schade."

Anzahl Kommentare: 5

Deine Optionen:
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 07.08.1994
Chono gewinnt erneut den G1 Climax
Masahiro Chono (NJPW, 1994)Kensuke Sasaki (NJPW, 1995)
Masahiro Chono besiegt Kensuke Sasaki in Tokyo, Japan und gewinnt das New Japan G1 Tournament.


Kennst du schon diese Fehde?
CM Punk (WWE, 2009)William Regal (WWE, 2009)Layla (WWE, 2009)
Der Intercontinental Title - ein Titel mit einer bewegten Vergangenheit, dessen Glanz spätestens in der Brand-Extension-Ära aber rapide verblasste und dessen Verteidigungen es nur noch sporadisch auf Pay-Per-View-Cards schaffte. Ende 2008 unternahm die WWE dann aber den Anlauf, den Ruf des tradition...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Sheamus (WWE, 2009)Santino Marella (WWE, 2009)
Sheamus: "Last week, John Cena asked the question why should he take me seriously? My answer: I put him through a table. At TLC, I don't have to pin John Cena, even though I can, I don't have to submit him even though I can, all I have to do is put him through a...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
private_andremowshislawn

Bewertungszentrum
Die letzten 3 Kommentare
[6.0] "Der opener war befriedigend nix besonderes, das Flair gegen EG Match dagegen war stark. War ja eine Fortsetzung von Slamboree die in einem guten Match endete für mich 6/10. Tag Team Title Match ok, war da war ganz ok. Hätte erwartet das sie die Kontroverse um Luger Aufgreifen war wohl nix. DDP siegt dann locker und verliert seinen Titelspot an Luger. Fand ich schade. Die Fehde zwischen Flair und dem Macho Man, hat man fortgesetzt obwohl man beim Macho Man mal wieder sein gelabber nicht versteht ^^. Der ME dann viel zu kurz Hauptsache mal ein Titel Match gehabt. im ganzen trotzdem ganz gut für die erste längere nitro Ausgabe."
[6.0] "Ray und Walter mit einem netten Opener, bei dem der Riese größtenteils dominiert hat, aber auch vom clevereren Kim Ray mit fokusierten Attacken gegen das Bein in Bedrängnis gebracht werden konnte. H&S dann mit einer soliden Aufbaupromo für den Mainevent, wirklich nichts besonderes. Den Three Way fand ich dann echt stark. Rotation und Starr mit viel Tempo und ein paar krassen Aktionen, Bate dagegen mit seiner eigenen Art auch sehr unterhaltsam. Roadster/Al-Ani hingegen ziemlicher Standard und nicht wirklich unterhaltsam. Wirkte alles sehr nach Basis Formel A mit einem sehr schnellen Comebacksieg für Alpha Kevin. Bei Simmons Promo haben die Fans echt genervt, auch wenn Jurn saucool mit den Leuten umgegangen ist. Hat sich null beirren lassen und sie komplett lächerlich gemacht. Gleiches gilt für Karsten, denn so muss man mit solchen Nervensägen umgehen. Match hat auch zu unterhalten gewusst. Zwar waren die Kraftproben der CoC echt sehr lang, aber hinten raus haben alle vier Männer für Spannung und ein überraschendes Ende sorgen können. Ladies dann wirklich unauffällig (aber okay), mehr hab ich nicht zum Match zu sagen. Gunns/Thatcher war dann wieder sehr ansprechend, mit viel guter Ringerleistung in 10 spannende Minuten gepresst. Mainer dann auch ganz anständig, weil beide ihre wechselnden Sturm- und Drangphasen hatten, mal was anderes als lange Isolationsphasen. Insgesamt war es wieder eine solide Show mit wenigen Acts die einfach nur da waren und einigen, die durchaus gut gewesen sind."
[4.0] "Austin gegen Mero zum Start ganz ok, Savio Vega sorgt dann für die DQ das musste ja Rache geben. Die kam dann nach einem etwas stärken Match zwischen Vega und dem Kid. Nach dem Sieg von Vega, fertigen das Kid und Stone cold vega ab. Heizt das Match für in your House gut an. Der ME war schwach und eig kein guter Aufbau für das kommende Titelmatch. Daher eine 4/10"
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!