CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du zu jedem Datenbank-eintrag einen Verbesser-ungsvorschlag einschicken. Haben wir den Namen eines Wrestlers falsch geschrieben oder uns im Datum vertan? Fehlen etwa Informationen in einem Wrestlerprofil oder wurde gar ein falsches Bild verlinkt? Mit dem Vorschlagssystem von CAGEMATCH kannst du dir sicher sein, dass wir uns schnellstmöglich um deinen Vorschlag kümmern können.

WWE: A-Train kehrt angeblich zurück, dementiert aber

Verfolge das CAGEMATCH-Newsboard über TwitterBesuche CAGEMATCH auf FacebookAbonniere den CAGEMATCH-Newsboard-RSS-Feed (RSS-Version 2.0)

(17.03.2012) Gerüchte, verfasst von aulit

Veröffentlicht am: 17.03.2012, 14:20 Uhr
Kategorie: Gerüchte
Quelle: f4wonline.com, twitter.com/giantbernard
Thema: Verträge und Personalien
Diskussion: Thema auf dem Cageboard
Der ehemalige WWE-Wrestler Matt Bloom aka A-Train hat laut fw4online einen Vertrag bei World Wrestling Entertainment unterschrieben und kehrt demnach nach 8-jähriger Absenz zurück. Bloom stiess 1999 unter dem Namen Prince Albert zur WWE. Er bildete unter anderem zusammen mit Test und zum Ring begleitet von Trish Stratus das Tag Team T&A. Im Jahr 2001 konnte Bloom für kurze Zeit den Intercontinental Titel halten. 2004 wurde er nach einer ausgestandenen Verletzung von der WWE entlassen und tauchte wenig später zuerst im Indy-Bereich, danach in Japan auf. Dort konnte er auch seine bislang grössten Erfolge feiern. Als Giant Bernard trat er 2005 für All Japan Pro Wrestling an, ehe er im darauffolgenden Jahr zu New Japan Pro Wrestling wechselte. Zusammen mit seinem Partner Tomko errang er 2007 die IWGP Tag Team Gürtel. Ein Erfolg, den Giant Bernard im Jahr 2010 zusammen mit Karl Anderson wiederholen konnte. Bis im Januar 2012 waren er und Anderson, zusammen bekannt als Bad Intentions, auch Halter der GHC Tag Team Gürtel von Pro Wrestling NOAH.

Matt Bloom soll nach Wrestlemania zurückkehren und eine Rolle im Stable rund um John Laurinaitis einnehmen.

Bloom selbst dementierte die Meldung derweil, indem er folgenden Satz twitterte: "Haha! False. Wife just had a baby. I'll be on next tour" (Haha! Falsch. Meine Frau bekam eben ein Baby. Ich werde an der nächsten Tour teilnehmen). Bernard sollte New Japan also erhalten bleiben. CAGEMATCH.de gratuliert Bloom selbstverständlich zur Geburt seines Kindes.
Diskutiere mit uns und anderen Insassen auf dem Cageboard über diese Neuigkeiten!
# Datum Liga Titel Forum
1 08.08.2016
11:42 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Shelton Benjamin doch nicht vor Rückkehr
Neuigkeiten zum Thema Verträge und Personalien
Diskussion
2 11.05.2016
10:50 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Steve Lombardi muss ebenfalls gehen
Neuigkeiten zum Thema Verträge und Personalien
Diskussion
3 06.05.2016
21:28 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Team Canada kurz vor Vertragsunterschrift
Gerüchte zum Thema Verträge und Personalien
4 03.05.2016
08:32 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Ryback nach Hause geschickt
Neuigkeiten zum Thema Verträge und Personalien
Diskussion
5 01.05.2016
15:26 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Debüt von ehemaligem TNA World Champion bei NXT (inkl. Spoiler), Zwei Kommentatoren entlassen
Neuigkeiten zum Thema Verträge und Personalien
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
tz schrieb am 19.03.2012:
[Kommentar] "Wäre echt schade darum, weil ich ihn in NJPW viel lieber sah als in der WWE. Dort hat er wenigstens eine zentrale Rolle als Top-Gaijin. Wenn man von Karl Anderson derzeit in Post Match Interviews von "Karl Anderson... 2012... running solo... Year of the Machine Gun" hört (Quelle: NJPW-YouTube-Channel: Naito/Anderson vs. Nakamura/Yoshi-Hashi), dann kann da jedenfalls sehr gut was dran sein."
Undertaker555 schrieb am 17.03.2012:
[Kommentar] "Also ich finde es wirklich nicht schlecht ihn wieder im WWE-TV zu sehen, eigentlich freu ich mich schon richtig drauf hat mir früher eigentlich schon recht gut gefallen wobei ich sagen muss ich das hoffe das er dann nicht Jobben mussen oder nur 1-2 Auftritte hat. Naja mal sehen was man mit A-Train vor hat."
Mick Funk schrieb am 17.03.2012:
[Kommentar] "Großartig ihn nach seiner positiven Entwicklung wieder bei WWE zu sehen. Stable um Laurinaitis hört sich auch vielversprechend an."
Iksuepsilon83m schrieb am 17.03.2012:
[Kommentar] "Vielleicht kann er ja bei WWE noch was reißen. Fand ihn damals schon nicht allzu schlecht und ziemlich unterbewertet. Allerdings glaube ich, dass momentan TNA die bessere Wahl gewesen wäre."
bentex schrieb am 17.03.2012:
[Kommentar] "Nein! Das ist doch wirklich nicht nötig, Bernard hat in NJPW wirklich überzeugt und sich etabliert, und jetzt geht er wieder? Schade."

Anzahl Kommentare: 5

Deine Optionen:
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 25.05.2002
Von der Wrestling-Schule zur Wrestling-Liga
Mike Quackenbush (CHIKARA, 2002)Reckless Youth (Independent, 2002)
Eigentlich "nur" als Wrestle Factory gegründet von Mike Quackenbush und Reckless Youth wird CHIKARA aus der Traufe gehoben. Sinn des Konzept ist es, dass man seine Schüler der Wrestling-Schule dem Publikum präsentiert. Die erste Show findet Mitte Mai statt, bei dem nicht nur die Schüler, sondern auch die Lehrer gleichermaßen in den Ring steigen. Im Main Event besiegt The Black T-Shirt Squad, bestehend aus Mike Quackenbush, Reckless Youth und Don Montoya die Gold Bond Mafia (CM Punk, Chris Hero und Colt Cabana). Bis heute hat man sich in der Independent-Szene in Nordamerika sehr gut etabliert.


Kennst du schon diese Fehde?
John Laurinaitis (WWE, 2012)David Otunga (WWE, 2012)Mark Henry (WWE, 2012)Jack Swagger (WWE, 2012)
Während es kurz nach dem Royal Rumble noch so aussah, als könne Interims-General Manager John Laurinaitis bei RAW bald seine Sachen packen, ergab es sich, dass er schon wenige Wochen später ganz andere Pläne hatte. Kaum hatte er seinen Job bei RAW gesichert, machte er sich daran, seinen Machtbereich...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
The Big Show (WWE, 2013)Triple H (WWE, 2013)Stephanie McMahon (WWE, 2013)
Triple H: "Okay Big Show, you want us out here, you wanna waste everybody's time. You wanna make this all about you again. Great. Come on out here and let's get this over with, come on." ["Big Show"-Chants] Stephanie...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
cool_dolphinmeetsdolphin

Bewertungszentrum
Die letzten 3 Kommentare
[8.0] "Sehenswerte Auseinandersetzung zwischen Styles und Ziggler, die zum Ende hin PPV-würdig wurde. Das Drama, dass Ziggler in drei Tagen durchmachen muss ist Shakespeare-reif - der Mann kommt leider nicht über die Rolle als Steigbügelhalter für größere Stars hinaus. Dennoch muss man ihm Respekt zollen, dass er auch dieses Match bestreitet, als wenn es sein letztes wäre. Styles ist nun wieder im Titelgeschehen und man kann sich auf eine interessante Fehde mit Amrbose freuen."
[5.0] "Der Opener ist brauchbar, aber nicht sehenswert. Dennoch gefällt mir der Sieg von Owens und Jericho. Auch das zweite Match ist nur mittelmäßig und hat mit Charlotte einen überraschenderen aber auch nachvollziehbaren Sieger. Miz gegen Crews war dann völliger Mist. Schlechter Aufbau, schlechtes Match. Punkt. Darauf folgt das MOTN, Cena und Styles Liefern ab und dass Styles gewinnt ist noch besser. Das Tag Team Match hat ein blödes Finish, ist aber auch im Ring nicht besonders. Ambrose gegen Ziggler ist okay, aber hier war die Crowd tot. Naja irgendwie kann man sie verstehen. Nikki Is back - mehr muss man zu dem Match glaube ich nicht sagen. Balor gegen Rollins ist dann nochmal gut, wobei da trotzdem mehr drin war. Rusev gegen Reigns findet nicht statt - zu was soll das bitte führen? Ich weis es nicht. Der Mainer ist enttäuschend, vorallem das Finish stinkt, denn da meint Lesnar seine UFC Skills aus zu packen. Dieser SS ist nur mittelmäßig, obwohl da mehr drin gewesen wäre."
[8.0] "Ein ordentliches Match, aber für mich kein ***** Match. Da gibt es einfach Matches die deutlich besser sind meiner Meinung nach. Zum Beispiel AJ Styles vs Shinsuke Nakamura von Wrestle Kingdom 10, sowie auch Hiroshi Tanahashi vs Kazuchicka Okada. Oder auch Marty Scurll vs Will Ospreay bei RPW High Stakes."
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!