CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Bei unserem PPV-Tippspiel kannst du für jeden WWE- und TNA-Pay Per View deine Tipps für Matchsieger und besondere Ereignisse abgeben und deine hellseherischen Fähigkeiten mit anderen Insassen messen. Alles, was du dafür benötigst, ist ein Konto auf unserem Cageboard, um Tipps abgeben zu können. Die jeweiligen Tippthreads werden an jedem Mittwoch bzw. Freitag vor einem Pay Per View erstellt.

WWE: Weitere Details zur Verpflichtung von A-Train

Verfolge das CAGEMATCH-Newsboard über TwitterBesuche CAGEMATCH auf FacebookAbonniere den CAGEMATCH-Newsboard-RSS-Feed (RSS-Version 2.0)

(21.03.2012) Gerüchte, verfasst von therockingking

Veröffentlicht am: 21.03.2012, 20:13 Uhr
Kategorie: Gerüchte
Quelle: Lords Of Pain, F4WOnline
Thema: Storyline-Pläne
Diskussion: Thema auf dem Cageboard
Wie bereits an dieser Stelle berichtet, hat die WWE Matthew Bloom, vielen WWE-Fans noch besser als A-Train oder Prince Albert bekannt, wieder verpflichtet. Von Bloom selbst sind entsprechende Berichte zwar dementiert worden, am Montag strahlte die WWE allerdings ein Promo-Video für einen neuen Worker mit dem Namen Lord Tensai aus. Bei Lord Tensai handelt es sich um den neuen Charakter von Bloom.

Inzwischen waren ein paar weitere Informationen zu dem Thema zu hören. Quellen innerhalb der WWE sollen bereits vor Wochen gesagt haben, dass Bloom zurückkehren wird. Eine Einigung beider Seiten soll schon vor rund zwei Monaten stattgefunden haben. Die WWE-Worker hingegen seien am vergangenen Freitag bei der Houseshow in Quebec, Kanada vom WWE-Management über das Comeback des früheren Intercontinental-Champions informiert worden.

Die Rückkehr ins WWE-TV sei für Bloom nach WrestleMania im April vorgesehen. Da soll der in Japan als Giant Bernard aufgetretene Heavyweight sofort einen größeren Push erhalten. Angeblich will das Kreativ-Team ihn als Handlanger von John Laurinaitis einsetzen. Selbst von einer Fehde gegen John Cena sei die Rede gewesen, da für Cena bislang kein Programm für die Zeit nach WrestleMania bekannt ist. Dies sollte aber als reines Gerücht betrachtet werden und ist nicht bestätigt.

Als Grund für die Rückkehr von Bloom zur WWE trotz seiner Erfolge in Japan bei New Japan Pro Wrestling gilt, dass seine Frau vor kurzem ein Baby bekommen hat und er daher so kurz vor seinem 40. Geburtstag gerne wieder in die Staaten zurückkehren wollte.
Diskutiere mit uns und anderen Insassen auf dem Cageboard über diese Neuigkeiten!
# Datum Liga Titel Forum
1 18.02.2016
22:24 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Wer tritt bei WrestleMania gegen den Undertaker an?
Gerüchte zum Thema Storyline-Pläne
2 15.10.2015
11:22 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Hintergründe zur Storyline um Rusev, Summer Rae und Lana
Neuigkeiten zum Thema Storyline-Pläne
Diskussion
3 16.07.2015
14:57 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Auszeit für Dolph Ziggler, Storyline-Pläne für Kane
Neuigkeiten zum Thema Storyline-Pläne
Diskussion
4 22.05.2015
23:10 Uhr
Ring Of HonorGlobal Force WrestlingWorld Wrestling Entertainment GFW/ROH/WWE: Moose gefragt
Neuigkeiten zum Thema Storyline-Pläne
Diskussion
5 17.04.2015
09:32 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Miz vs. Mizdow mit besonderer Stipulation für RAW angesetzt
Neuigkeiten zum Thema Storyline-Pläne
Diskussion
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
X-Pack schrieb am 21.03.2012:
[Kommentar] "Das heißt man hat für Cena keine Pläne nach WM. Klar warum denn nicht dann Cena vs den zurückkehrenden Lord Tensai aka Albert fehden zu lassen. Finde ich gar keine so schlechte Idee falls sich das Gerücht bewahrheiten sollte."

Anzahl Kommentare: 1

Deine Optionen:
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 08.12.1980
Erster Triple Crown Champion der WWF gekrönt
Pedro Morales (WWWF, 197x)
Pedro Morales besiegt im Rahmen einer WWF House Show im Madison Square Garden Ken Patera und gewinnt damit den WWF Intercontinental Title. Darüber hinaus geht er als erster Triple Crown Champion der WWF in die Geschichte ein, der sowohl den World Heavyweight Title, den Intercontinental Title als auch die Tag Team Title gewinnen konnte.


Kennst du schon diese Fehde?
Jeff Hardy (WWE, 2008)Montel Vontavious Porter (WWE, 2008)Shelton Benjamin (WWE, 2008)
Bei Backlash 2008 verlor Montel Vontavious Porter nach einer Rekordregentschaft den WWE United States Title an seinen Erzrivalen Matt Hardy. Der Versuch, sich den Gürtel zurückzuholen, scheiterte und so musste MVP beim nächsten PPV Judgment Day entsetzt feststellen, dass für ihn dort kein Match vorg...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Sting (WCW, 1996)
Sting: "I want a chance to explain something that happened last Monday night at NITRO. Last Monday night I was on an airplane flying from L.A. to Atlanta. When I got to Atlanta I tuned in the TV to NITRO. And I thought I was watching a re-run. He was a very convincing...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
brotherlylove

Bewertungszentrum
Die letzten 3 Kommentare
[Kommentar] "Horst Brack (alias Rochus Hahn) ... alias, der Bestrafer. ^^ Während "Ring frei" auf Tele 5 die Kämpfe der damaligen WWF zeigten, brachte uns Catch Up" auf RTL die Matches der NWA, WCW oder CWA näher ... dh. für alle Fans, die damals schon - um 1990 - zugeschaut haben. Und Horst Brack war der erste, deutsche Heel Kommentator. Zusammen mit Joe Williams als Face Moderator sabbelte er schöner daher als es ein Carsten Schaefer jemals konnte. Sein Kampf gegen Vader ... zu der Zeit noch als "Bull Power" unterwegs ist Legende. ^^ Lange bevor sich ein gewisser Vince McMahon das erste mal öffentlich im Free - TV in die Hose pinkelte, konnte man schon Horst Brack ... den Bestrafer (oder wohl eher, das Großmaul) bewundern, der von Vader wie ein kleines Mädchen im Ring herumgeschubst wurde. ^^ Danke, Horst Brack ... sich so wunderbar blamiert zu haben und zum Glück gibt es dieses sowie weitere Matches immer noch zu sehen."
EGeraldhuebner schrieb über Bret Hart:
[Kommentar] "Ups, jetzt bin ich schon so viele Jahre hier, habe schon zu allen möglichen Gegnern, Storylines, Fehden bzw. Verwandten des "Hitman" etwas geschrieben und in der ganzen Zeit ausgerechnet Bret Hart vergessen. Schande über mich. ^^ Naja, egal, - gebe ich ihm halt Eintrag Nr. 100, passt auch zu ihm (den wollte ich mir zwar für jemand ganz schlechten aufheben, nun bekommt ihn dafür eben jemand sehr gutes). Natürlich "the best there is, the best there was and the best there ever will be" ... abgesehen vom Montreal Screwjob ... in seinen über 2 Jahrzehnten im Ring selber nie einen anderen Wrestler verletzt zu haben, dabei fast konstant überragende Matches abgeliefert sowie die Massen begeistert zu haben, spricht bereits für sich. Was ihm in seiner Karriere passiert ist, war eines der miesesten Dinge, die in diesem Business überhaupt möglich sind. Und die Umstände, wie er sie beenden mußte, tragisch. Einzig der Privatperson halte ich vor, das er die Zeichen seiner Zeit einfach nicht erkennen wollte. Mit anderen Worten, wäre es nur nach ihm gegangen, hätte Wrestling sich nicht weiter entwickelt. Ich idealisiere ihn auch nicht so dermaßen, um zu behaupten, er beging keine Fehler (denn dann wäre er ja kein Mensch ... und das ist er, was ihn nebenbei trotzdem sympathisch macht). Vor allem, stimme ich ihm nicht in allen seinen Ansichten zu, denn er sieht vieles leider zu einseitig. Bret Hart hat schon vieles richtig gemacht und für manches was nun einmal geschehen ist konnte er auch nichts. Es war sicher nicht so toll, wie sich alles entwickelt hat. Aber als Fazit der Geschichte sehe ich 50 / 50 % (Profit, Verlust ... und zwar, für alle Beteiligten bzw. uns als Fans)."
[8.0] "Es war natürlich bei dieser Match-Ansetzung kein technisch anspruchsvolles Match zu erwarten aber LU kann solche harten Brawls einfach hervorragend in Szene setzen. Cheerleader Melissa macht sowieso keiner mehr was vor, sie kann nahezu jeden Stil mitgehen und Sexy Star, im wahrsten Sinne des Wortes, wie einen Star aussehen lassen. Die Matchstory hat auch gepasst und selbst die Eingriffe von Marty Martinez und Mack haben mich nicht gestört. Eher im Gegenteil, es hat sogar gut gepasst. Das ständige aufbäumen von Sexy Star, um doch immer wieder auf den Boden der Tatsachen von Mariposa (und Marty) zurückgeholt zu werden, hat super funktioniert im Match - bis es zum einem gewissen Zeitpunkt, der radikal mit dem lauten "Fuck you" ins Mic verdeutlicht wurde und Star das Match für sich entscheiden konnten. Sehr schöne Schlacht."
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!