CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Bei unserem PPV-Tippspiel kannst du für jeden WWE- und TNA-Pay Per View deine Tipps für Matchsieger und besondere Ereignisse abgeben und deine hellseherischen Fähigkeiten mit anderen Insassen messen. Alles, was du dafür benötigst, ist ein Konto auf unserem Cageboard, um Tipps abgeben zu können. Die jeweiligen Tippthreads werden an jedem Mittwoch bzw. Freitag vor einem Pay Per View erstellt.

TNA: Austin Aries vor ernsthaften Konsequenzen nach vermeintlicher sexueller Belästigung

Verfolge das CAGEMATCH-Newsboard über TwitterBesuche CAGEMATCH auf FacebookAbonniere den CAGEMATCH-Newsboard-RSS-Feed (RSS-Version 2.0)

(15.05.2013) Neuigkeiten, verfasst von Franjise

Veröffentlicht am: 15.05.2013, 21:02 Uhr
Kategorie: Neuigkeiten
Quelle: prowrestling.net, Twitter
Thema: Hinter den Kulissen
Diskussion: Thema auf dem Cageboard
Wer die vergangene Ausgabe von IMPACT Wrestling aufmerksam verfolgt hat, wird sicher mitbekommen haben, dass sich die Ringsprecherin Christy Hemme dort einen herben Schnitzer erlaubte. Als Bobby Roode und Austin Aries für ihr Tag Team Match gegen Bad Influence zum Ring kam, kündigte die junge Dame die beiden als Christopher Daniels & Kazarian an. Dieser Fehler könnte nun nachhaltig Konsequenzen nach sich ziehen.

Allerdings nicht für Christy Hemme, sondern für Austin Aries. Denn dieser zeigte sich sichtlich verärgert über die Verwechslung mit seinen Kontrahenten. So drängte er die 32-jährige Kalifornierin in die Ecke und zwang sie, ihre Ankündigung zu korrigieren. Als sie diesem Wunsch nachkam, stellte sich "A Double" vor sie auf das zweite Ringseil, sodass sich seine Genitalgegend auf Höhe von Christy Hemmes Gesicht befand.

Obwohl bisher noch unklar ist, ob dies einfach nur ein Zufall oder doch Absicht vom ehemaligen World Champion war, muss er für diese Aktion nun ernsthafte Konsequenzen befürchten. Zunächst äußerte sich der TV-Sender von TNA, Spike TV, auf Anfrage des ehemaligen WCW-Kommentators und aktuellem Radio-Moderator Mark Madden zu diesem Vorfall: "Wir fahren eine Null-Toleranz-Politik, wenn es um sexuelle Belästigung geht", so David Schwarz, ein Offizieller des Senders. "Wir haben diesen Vorfall mit unserem Partner (TNA, Anm. CAGEMATCH) diskutiert. Aries wird diszipliniert werden. Ich versuche mehr Informationen über die Maßnahmen, die eingeleitet werden, zu bekommen. Dixie Carter nahm dies sehr persönlich. Er wird zur Rechenschaft gezogen werden. Ich betone es noch einmal, wir fahren eine Null-Toleranz-Politik wenn es um sexuelle Belästigung geht."

Die hier angesprochene TNA-Präsidentin äußerte sich in der Zwischenzeit ebenfalls zu diesem Vorfall, und zwar über ihren Twitter-Account @TNADixie: "TNA hat keinerlei Toleranz für unangemessenes Verhalten. Der Vorfall mit Austin Aries wurde sehr ernst genommen und wird in Kürze von uns behandelt werden." Dies dürfte auch Christy Hemme selbst gefallen. Denn auch die ehemalige RAW Diva Search-Siegerin bezeichnete Aries' Verhalten auf eine Nachfrage hin als "inakzeptabel". Allerdings wurde dieser Kommentar offenbar wieder aus ihrem Twitter-Profil gelöscht.

Über die Art der Bestrafung kann aktuell nur gemutmaßt werden. Don Salwold, so Aries‘ bürglicher Name, nimmt den Vorfall wohl aktuell eher noch mit Humor. So twitterte er selbst einige Tag nach dem Vorfall folgenden Kommentar: ""Pretty nuts, some of the junk people get the balls to say over the net, knowing they couldn't to your face...Eh, anyway, time to sack out." (Übersetzt: Ganz schön verrückt, zu welchem Mist die Leute Eier in der Hose haben, wenn sie es doch über das Internet sagen können, Mist, den sie dir nie ins Gesicht sagen würden. Ach, was solls... Zeit sich zu verpissen).

Sobald es nähere Informationen gibt, ob und wie Austin Aries bestraft wird, lässt CAGEMATCH es euch selbstverständlich wissen.
Diskutiere mit uns und anderen Insassen auf dem Cageboard über diese Neuigkeiten!
# Datum Liga Titel Forum
1 18.09.2014
11:08 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Neues zum Angebot an Tim Wiese
Gerüchte zum Thema Hinter den Kulissen
Diskussion
2 16.09.2014
00:26 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Bundesliga-Torhüter Tim Wiese vor Verpflichtung?
Gerüchte zum Thema Hinter den Kulissen
Diskussion
3 14.09.2014
17:37 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: NXT-Talente fortan möglicherweise öfter in den Hauptshows
Neuigkeiten zum Thema Hinter den Kulissen
Diskussion
4 04.09.2014
20:22 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Copyright Infringement? CM Punk beklagt WWE 2K15-Involvierung
Neuigkeiten zum Thema Hinter den Kulissen
Diskussion
5 04.09.2014
16:48 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Bookingunterschiede zwischen RAW und NXT
Neuigkeiten zum Thema Hinter den Kulissen
Diskussion
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Lions Den schrieb am 17.05.2013:
[Kommentar] "Ich hab viel über die Szene gelesen, sie aber heute das erste Mal sehen können. Ich persönlich finde die Aufregung ziemlich überzogen. Sicherlich ist Aries mit seinem Heel-Gehabe übers Ziel hinaus geschossen - hier aber von sexueller Belästigung zu reden halte ich für zu heftig. Es war herabwürdigend, sicherlich, aber letztlich fand ich es halb so wild."
tz schrieb am 16.05.2013:
[Kommentar] "Aries hat in der Situation exakt das getan, was er als Heel hätte tun sollen. Als ich es gesehen habe, dass sie die Falschen ansagt, dachte ich mir nur a) "was ne Stüperin, feuert sie" und danach b) "wenn die jetzt als Heels nix tun, wäre das sauschwach". Aries war in seiner Rolle absolut perfekt. Und Sexismus-Debatten sind im Wrestling, wo in der mit Abstand erfolgreichsten Zeit mehr T.... über den Bildschirm spaziert sind als gute Matches, reichlich fehl am Platze."
Henne schrieb am 15.05.2013:
[Kommentar] "Ich empfehle allen Kommentatoren (Devan und jan vorneweg) die Diskussion in den oben in der Kopfzeile des Artikels verlinkte Diskussion auf dem Cageboard hier zu verlagern. Es lässt sich dort einfach einfacher diskutieren."
Devan schrieb am 15.05.2013:
[Kommentar] "Das traurigste für mich an der Sache ist der gewonnene Eindruck, dass sich hinter dem Ausnahmewrestler Austin Aries ein ekelhafter Mensch verbirgt, der wohl glaubt, sein Gimmick erlaube es ihm, auf einen respektvollen Umgang mit seinen Kollegen und v. a. Kolleginnen zu pfeifen. Ich bin für eine harte Strafe, und Aries-Fans sollten sich davor hüten, einen glasklaren Fall von sexueller Belästigung aufgrund von irgendwelchen, angeblich für das Prowrestling geltenden Sonderregeln zu bagatellisieren. @Jan - Wenn du den Unterschied zwischen Hemmes Playboy-Auftritt und Aries' Verhalten im Ring nicht erkennst, dann werden wir hier nicht weiterkommen. @Jan - Aries hat Hemme, ohne dass es im Vorfeld abgesprochen war, in aller Öffentlichkeit einzuschüchtern versucht, indem er ihr seine Hüfte suggestive vors Gesicht gehalten hat. Er hat also eigenmächtig gehandelt. Zudem ist die Handlung ungeahndet geblieben - er durfte sich als Bad Ass-Heel profilieren, ohne dafür eine Abreibung zu kassieren. Und die Rechnung scheint aufzugehen: Zahlreiche männliche Prowrestlingfans in aller Welt meinen, er habe doch nichts schlimmes gemacht, dass er sogar im Recht gewesen sei. Das mindeste, was jetzt von ihm kommen muss, ist eine Entschuldigung, und nicht irgendwelche coole Twittersprüche."
jan schrieb am 15.05.2013:
[Kommentar] "@devan ach komm - jemanden in eine ecke zu drängen ist nicht unbedingt gleich sexuelle belästigung und daß er wie jeder andere wrestler auf die seile steigt und dadurch halt sein unterleib auf höhe der in der ecke stehenden hemme liegt... wenn tna echt will daß einer wie aries für sowas ne weile aus dem verkehr gezogen werden soll... ihre sache wären die ringseile nicht gewesen hätte er ggf nur irgend ne andere "einschüchterungsgeste" gemacht - soll tna halt kerle als ringsprecher nehmen und die hemme nur knock outs ansagen lassen hatte nicht die hemme vor jahren aller welt ihre möpse vom zeitschriftstand aus quasi "ins gesicht gedrückt"? ich seh ein, wenn man sagt, daß aries einen auf bully gemacht hat - aber die sexuelle belästigungsschiene ist doch etwas zu weit hergeholt"
Mizisawesome schrieb am 15.05.2013:
[Kommentar] "Alter... diese "Sexismus"-Debatten. Aries war n gott verdammter Heel und hat einfach nur genial auf den Ausrutscher von Hemme reagiert. Wenn Aries dafür Konsequenzen zu tragen hat kann er zurecht allen sagen "suck my balls! "..."
Gredzilla schrieb am 15.05.2013:
[Kommentar] "Sexuelle Belästigung hin oder her, dass das n blöder Scherz und nix weiter war dürfte wohl klar sein. Aries hat recht das ganze mit Humor zu nehmen. Andere Damen der Wrestlingwelt sind schon in weitaus peinlichere Lagen geraten und habens auch mit Humor genommen. -. - Logik."

Anzahl Kommentare: 7

Deine Optionen:
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 21.03.1991
Mal wieder Chaos um den NWA World Title
Ric Flair (WWF, 1991)Tatsumi Fujinami (NJPW, 1990)
Zu einer gemeinsamen Show von New Japan und World Championship Wrestling im Tokyo Dome kommen 64.000 Fans. Im Main Event trifft der IWGP Heavyweight Champion Tatsumi Fujinami auf den NWA World Heavyweight Champion Ric Flair. Dabei geht es um beide Titel. Der Sieg Fujinamis ist Auslöser einer Kontroverse. Die WCW bestreitet den Titelwechsel ihres NWA-Gürtels, während Fujinami in Japan als neuer NWA World Champion gefeiert wird. Erst im Verlauf des Folgemonats anerkennt das NWA Board Fujinami als World Heavyweight Champion. Am 19. Mai besiegt Flair Fujinami in St. Peterburg, Florida und gewinnt den NWA-Titel zurück.


Kennst du schon diese Fehde?
Val Venis (WWF, 1998)Yamaguchi-San (WWF, 1998)Sho Funaki (Japan, 1997)Dick Togo (Japan, 2000)
Frauenhelden, die es sich zum Sport machen, die Angetrauten anderer Männer herumzukriegen, gelten im Allgemeinen als unsympathische Zeitgenossen. In der Attitude-Ära der WWF liefen die Dinge aber eben ein bisschen anders und Val Venis, der Pornostar und Herzensbrecher, wurde dort zum Publikumsliebli...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Chris Jericho (WCW, 1998)
[Chris Jericho ist vor dem Kongressgebäude in Washington zu sehen] Chris Jericho: "You see, JJ Dillon. You wanted it, you got it. You dared to challenge me? You said I needed evidence. I'll give you evidence. I came all the way to...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
cool_doublemist

Bewertungszentrum
Die letzten 3 Kommentare
[5.0] "Solide drückt es am Besten aus. Keine wirklichen Highlights aber auch keine Totalausfälle. Das Tag Team Turnier zeigt nur auf, dass die Tag Team-Szene nicht sonderlich gut bestückt ist, außer den Hardys hat man kein festes Team und zusammen gewürfelte Wrestler. Matches können auch nicht wirklich überzeugen, hoffe, dass die nächste Runde qualitativ besser wird. Bram gegen Devon war lame. Und Angle wird also der Ringrichter für Rode gegen Lashley. Man muss aber echt MVP loben, der mich immer richtig gut unterhält und ohne MVP würde Lashley tatsächlich in jeder Promo nur gucken. Aufbaushow für nächste Woche, die muss dann aber besser sein."
[3.0] "Dieser Titel hat absolut keinen Wert mehr. Die Grund Idee eines Midcard Titels ist es ja die Wrestler die ihn halten für den Main Event vor zubereiten, die letzte Regenschaft die dem Träger wirklich geolfen war die von Randy Orton und diese liegt bereits 10 Jahre zurück, ja der Titel hat eine große Historie und ja das Design ist ach ganz nett aber alles andere ist zum vergessen."
[9.0] "Großartiges Match, welches mich sofort wieder daran erinnert, warum die 90er Jahre in AJPW die beste Wrestlingzeit ever waren. Alle sechs sind motiviert und bringen ihr A-Game, die Interaktionen zwischen den einzelnen Paarungen sind klasse, das Match wird nie wirklich langweilig durch schnelle Wechsel, und die Szene zwischen Jumbo und Misawa hat Geschichte geschrieben. Die Fans sind voll mitgegangen, die Action blieb nach der Jumbo-Aktion weiterhin flüssig und endete in einer großartigen Endphase bei der dann auch das richtige Team gewonnen hat, um die Ankunft der neuen Generation zu unterstreichen."
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!