CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Über das Kontaktformular kannst du uns jederzeit kontaktieren, selbst wenn du kein registriertes Mitglied ("Insasse") unseres schönen Käfigs bist. Egal, mit welchen Fragen oder Anliegen du dich bei uns meldest, wir werden versuchen, dir schnellstmöglich weiterzuhelfen.

ROH: Kommentator verlässt die Promotion, Briscoe entschuldigt sich, Großes Lob für Gäste

Verfolge das CAGEMATCH-Newsboard über TwitterBesuche CAGEMATCH auf FacebookAbonniere den CAGEMATCH-Newsboard-RSS-Feed (RSS-Version 2.0)

(15.05.2013) Neuigkeiten, verfasst von CM Flosch

Veröffentlicht am: 15.05.2013, 22:45 Uhr
Kategorie: Neuigkeiten
Quelle: PWInsider.com, ROHWrestling.com, F4WOnline.com
Thema: Neuigkeiten von Ring Of Honor
Diskussion: Thema auf dem Cageboard
Wer die letzten TV-Shows von Ring Of Honor gesehen hat, die allesamt im Hammerstein Ballroom stattfanden, wird bemerkt haben, dass nicht wie üblich Caleb Seltzer gemeinsam mit Kevin Kelly am Mikrofon saß, sondern dass es immer wechselnde Partner wie zum Beispiel Bobby Fish, Prince Nana, Truth Martini oder Nigel McGuinness gab. Bereits bei der 11th Anniversary Show wurde Seltzer von Steve Corino im Laufe der Show ausgeschaltet, seitdem wurde er nichtmehr gesehen. Dies hat laut Mike Johnson von PWInsider.com diverse Gründe: Der langfristige Plan war bereits immer, dass Steve Corino der neue Partner an der Seite von Kevin Kelly werden sollte. Seltzer war bereits im Vorfeld nur als kurze Übergangslösung geplant gewesen. Bei Final Battle 2013 sollte eigentlich ein neuer Kommentator an der Seite von Kevin Kelly präsentiert werden, diese Überraschung wurde sogar in den TV-Shows angekündigt. Niemand Geringeres als der ehemalige Headbooker und NWA World Heavyweight Champion Adam Pearce sollte für einige Shows das Headset übernehmen, doch dieser Deal ist aus nicht näher genannten Gründen geplatzt. Stattdessen blieb Seltzer an der Seite von Kelly, doch die Kritik an Seltzer wurde in den vergangenen Wochen so laut, dass ROH den Stecker gezogen und Seltzer endgültig aus den Storylines geschrieben hat.

Bei Border Wars 2013 wurde dann letztendlich auch storylinetechnisch der Kommentatorenwechsel vollzogen, da sich Steve Corino durch den Sieg seiner SCUM-Kollegen nicht nur ein World Title Match für Matt Hardy, sondern auch endgültig den Platz am Kommentatorenpult neben Kevin Kelly verdient hat. Die erste TV-Show mit Corino am Kommentar wird am kommenden Samstag ausgestrahlt werden.

Es gibt außerdem Neuigkeiten zur Akte "Jay Briscoe" (wir berichteten): Nach den Kontroversen Aussagen des ROH World Champions und dem daraus entstandenen Fallout war eine der Konsequenzen, dass sich Jay Briscoe vor der Houseshow am vergangenen Samstag öffentlich entschuldigen sollte. Dies hat er getan, einen Mitschnitt der Entschuldigung könnt Ihr Euch hier auf YouTube anschauen.

Besonders positives Feedback von Zuschauern, Offiziellen und Workern gab es für die Gastwrestler Karl Anderson, Paul London und Taiji Ishimori. Allesamt sollen sowohl im Ring als auch im Backstagebereich für ein positives Feeling gesorgt haben und alle sollen in der nahen Zukunft erneut für ROH im Ring antreten. Dies setzt allerdings voraus, dass Anderson und Ishimori nicht durch ihre vertragliche Bindung an Pro Wrestling NOAH und New Japan Pro Wrestling anderweitig gebookt sind.
Diskutiere mit uns und anderen Insassen auf dem Cageboard über diese Neuigkeiten!
# Datum Liga Titel Forum
1 01.10.2014
16:35 Uhr
Ring Of HonorAAW: Professional Wrestling Redefined ROH: Neues von ACH, Michael Elgin zurück in den USA
Neuigkeiten zum Thema Neuigkeiten von Ring Of Honor
Diskussion
2 18.04.2014
11:42 Uhr
Ring Of Honor ROH: Promotion wagt Einstieg ins PPV-Geschäft
Neuigkeiten zum Thema Neuigkeiten von Ring Of Honor
Diskussion
3 27.03.2014
16:39 Uhr
Ring Of HonorNew Japan Pro Wrestling ROH/New Japan: Gemeinsame Shows live auf Ustream
Neuigkeiten zum Thema Neuigkeiten von Ring Of Honor
Diskussion
4 23.02.2014
13:54 Uhr
Ring Of HonorNew Japan Pro Wrestling ROH/NJPW: Ankündigung über Zusammenarbeit bei HonorCon
Neuigkeiten zum Thema Neuigkeiten von Ring Of Honor
Diskussion
5 02.12.2013
22:30 Uhr
Ring Of Honor ROH: Davey Richards verlässt Promotion (Update!)
Neuigkeiten zum Thema Neuigkeiten von Ring Of Honor
Diskussion
Anzahl Kommentare: 0

Deine Optionen:
- Eigenen Kommentar abgeben

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht kommentiert.

Sonstiges:
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 18.05.1998
Monday Night War erneut vor Gericht
World Championship Wrestling verklagt ihrerseits die World Wrestling Federation und das USA Network. Der Prozess drehte sich darum, dass sich die WWF unfairer Geschäftspraktiken bedient habe, welche darauf ausgelegt seien, die Wrestling-Fans zu verwirren.


Kennst du schon diese Fehde?
Jeff Hardy (WWF, 2001)Lita (WWF, 2001)Matt Hardy (WWF, 2001)
Die Jahre 1999 bis 2001 waren die großen Jahre der Hardys Boyz Matt und Jeff. Die beiden prägten die Tag Team Szene der WWF gemeinsam mit Edge & Christian sowie den Dudley Boyz nicht nur, sie führten sie in ganz neue Höhen. Aber irgendwann war auch der Punkt erreicht, wo die Hardys gemeinsam nichts ...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Ares (Europa, 2008)
Ares: "Marc Roudin. Marc Roudin. Du denkst, du bist der Größte im Moment. Du denkst, du bist on top of the world. Das war Englisch, ja. Du denkst, du bist der beste Schweizer Wrestler im Moment. Du denkst, du bist der Beste in der wXw. Bloß weil du Emil Sitoci...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
funny_lygerbowling

Bewertungszentrum
Die letzten 3 Kommentare
[5.0] "Auch Wrestlemania VI litt noch sehr unter den Kinderkrankheiten von Wrestlemania, hauptsächlich der "Quantität über Qualität"-Krankheit. 14 Matches auf der Card aber nur zwei davon gingen länger als 10 minuten. Außerdem waren wieder einige Matches dabei die scheinbar kaum genug Story hatten um es auf eine Wrestlemania card zu schaffen. Die Hart Foundation in einem 19 Sekunden Squash zu verblasen (vor allem vor kanadischem Publikum), statt sie z. B. gegen die Rockers in einem #1 Contender Match antreten zu lassen ist schon fast kriminell auch wenn sie durch den Squash-Sieg stark aussahen. Genauso hätte man doch sicher auch irgendwas besseres für Rick Rude finden können statt ein 4 Minuten Match gegen Snuka. Z. B. den Barbarian von der Card runterkicken und stattdessen ein längeres Tito vs Rude match. Ebenso traurig wie Savage vom Main Event in ein Mixed TagTeam gegen Dusty und Sapphire abgestiegen ist. Trotzdem war dieses Match allein durch Savage und Sherri eines der unterhaltsameren Matches des Abends. Auch die Rockers gegen den Orient Express und das Roberts vs Dibiase match waren ok, nur hätte Jake letzteres gewinnen sollen. Wrestlemania sollte nicht als Zwischenstation für Fehden dienen sondern als Blow-off event. Demolition gegen Colossal Connection lebte von einer unglaublich lauten Crowd die fast lauter war als bei Warrior/Hogan. Racist Roddy Piper mal wieder im schlechtesten Match des Abends. Scheint bei HotRod die Norm zu sein. Warrior vs Hogan war ein klasse Main Event der ein so bisher noch nicht gesehenes Superface vs Superface Match zeigte, dass die Erwartungen der Crowd voll erfüllen konnte und auch den richtigen (zumindest aus damaliger Sicht) Sieger hatte. Aber alles in Allem viel zu viel unterdurchschnittliche Matches. Die Veranstaltung lebt von ihrem Main Event und zwei drei kleinen Lichtblicken auf der Card."
[9.0] "Für mich ist das diesjährige NJPW G1 Climax das Tunier des Jahres da gab es Matches zu sehen die hier nicht überboten werden konnten. Trotzdem wieder ein geniales BoLa einfach nur großartig wer da wieder alles dabei war und welche genialen Matchpaarungen es hier zu sehen gab. Mir ging mein Wrestling Fan Herz auf weil es so schön war. Vor allem Candice war richtig gut sowie Brian Myers und Zack Sabre Jr. Alle Drei haben sich für das sie das erste Mal beim BoLa Tunier mitgemacht haben, hier wirklich gut geschlagen. Aber nicht nur bei den Tunier Matches sondern auch bei den andere Matches in den drei Tagen. Auch Bobby Fish, Biff Busick, Trevor Lee und Drew Gulak waren hier für das erste BoLa super. Mein Match of the Tournament ganz klar ACH vs Kenny Omega vom zweiten Tag. Weltklasse das hatte alles absolut empfehlenswert. Auch sind sonst viele Matches bei diesem Tunier absolut empfehlenswert vor allem bei Tag 3. Super BoLa hier gab es wieder das Wrestling das ich sehen will, 9 Punkte."
[7.0] "Bis auf den Opener waren alle Matches auf soliden Niveau, wobei mir Nicholls gegen Nagata aufgrund der ganzen Konter und Taunts, basierend auf den Erfahrungen miteinander, noch etwas besser gefallen hat (***). Der Mainer war dann einfach top. Einfach heftig, was die beiden sich da um die Ohren gehauen haben. Ein richtig starker Heavyweight Powerhouse Clash mit krachen den Lariats, tonnenschweren German und Backdrop Suplexes. Wie erschöpft Daisuke nach dieser Schlacht war, wow (****). Insgesamt eine unterhaltsame Show, die man sich gut ansehen konnte."
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!