CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Über das Kontaktformular kannst du uns jederzeit kontaktieren, selbst wenn du kein registriertes Mitglied ("Insasse") unseres schönen Käfigs bist. Egal, mit welchen Fragen oder Anliegen du dich bei uns meldest, wir werden versuchen, dir schnellstmöglich weiterzuhelfen.

New Japan: Nagata verletzt

Verfolge das CAGEMATCH-Newsboard über TwitterBesuche CAGEMATCH auf FacebookAbonniere den CAGEMATCH-Newsboard-RSS-Feed (RSS-Version 2.0)

(16.05.2013) Neuigkeiten, verfasst von STRIGGA

Veröffentlicht am: 16.05.2013, 12:23 Uhr
Kategorie: Neuigkeiten
Quelle: tokyo-sports.co.jp
Thema: News aus Japan
Diskussion: Thema auf dem Cageboard
Yuji Nagata hat sich bei seinem Match bei Wrestling Dontaku am 03. Mai einen Abriss des linken größeren Brustmuskels zugezogen. Nagata ignorierte diese Verletzung jedoch zunächst und trat zwei Tage darauf noch bei New Japans Show Takamatsu, Kagawa an, stieg außerdem zu Kenta Kobashis Retirement Show in den Ring und lehnte es ursprünglich ab, operiert zu werden.

Nagata trainierte in der Folgezeit der Verletzung weiter im Dojo, klagte jedoch immer wieder über Beschwerden im mittleren Bereich der Brust. Der Riss des Brustmuskels zeige sich als deutliche Vertiefung auf seiner Brust. Offensichtlich hat die Ablehnung Nagatas, sich direkt nach Dontaku eine Pause zu gönnen, die Verletzung noch verschlimmert, sodass eine Operation zur Wiederherstellung des Muskels nun alternativlos ist.

Yuji Nagata trat bei Wrestling Dontaku im Dark Match an, da sich sein ursprünglich für diesen Event vorgesehener Gegner Kazushi Sakuraba ebenfalls verletzte (wir berichteten). Somit steht Nagata derzeit bei New Japan ohnehin ohne Storyline da, womit eine Verletzungspause für den 45-jährigen weniger tragisch wäre. Allerdings war, Gesetz des Falls, dass KENTA den GHC Heavyweight Title am 02. Juni gegen Toru Yano verteidigt, eine Verteidigung gegen Yuji Nagata vorgesehen, da dieser KENTA im Rahmen der Global League 2012 besiegte. Ob dieses Match gefährdet ist, steht derzeit noch nicht fest, da nicht klar ist, wie lange Nagata ausfallen wird.
Diskutiere mit uns und anderen Insassen auf dem Cageboard über diese Neuigkeiten!
# Datum Liga Titel Forum
1 15.08.2014
16:59 Uhr
Big Japan Pro-WrestlingWestside Xtreme Wrestling Big Japan: Shinya Ishikawa verletzt
Neuigkeiten zum Thema News aus Japan
Diskussion
2 04.08.2014
13:09 Uhr
Pro Wrestling NOAH NOAH: Taiji Ishimori vor langer Pause
Neuigkeiten zum Thema News aus Japan
Diskussion
3 23.07.2014
18:01 Uhr
WRESTLE-1 WRESTLE-1: Erster Champion wird im Oktober gekrönt
Neuigkeiten zum Thema News aus Japan
Diskussion
4 18.07.2014
09:50 Uhr
New Japan Pro WrestlingDramatic Dream Team New Japan: Kota Ibushi verpasst den G1 Climax / Update: Honma als Ersatz
Neuigkeiten zum Thema News aus Japan
Diskussion
5 10.07.2014
16:42 Uhr
All Japan Pro Wrestling All Japan: Weichen Richtung Zukunft scheinen gestellt
Neuigkeiten zum Thema News aus Japan
Diskussion
Anzahl Kommentare: 0

Deine Optionen:
- Eigenen Kommentar abgeben

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht kommentiert.

Sonstiges:
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 06.05.2002
Erstes Raw unter neuem Banner - Flair turnt zum Heel
Ric Flair (WWE, 2002)
WWE RAW: Der Main Event zwischen Steve Austin, Bradshaw und Ric Flair vs. Big Show, Scott Hall und X-Pac endet mit dem Turn Ric Flairs gegen Stone Cold Steve Austin. Der Nature Boy turnt damit überraschend Heel und verbündet sich mit seinen bisherigen Erzfeinden der New World Order gegen Stone Cold Steve Austin. Flair war jedoch nie offizielles nWo-Mitglied!

RAW startet nach der Gerichtsentscheidung vom Vortag zum ersten Mal unter dem Banner von "World Wrestling Entertainment".


Kennst du schon diese Fehde?
BG James (TNA, 2006)Kip James (TNA, 2006)Bob Armstrong (TNA, 2006)
Zu Beginn des Jahres 2005 unterschrieb der ehemalige Billy Gunn einen Vertrag bei TNA Wrestling. Zum ersten Mal seit der Attitude-Ära war er also wieder in derselben Liga wie der frühere Road Dogg BG James, was logischerweise Spekulationen über eine Neuauflage der New Age Outlaws anheizte.Zunächst...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Randy Orton (WWE, 2013)Triple H (WWE, 2013)Stephanie McMahon (WWE, 2013)
Triple H: "Well, it is good to be back. And despite everybody's accusations of our alleged abuse of power I think last week was a prime example of just how vital you and I are to this show. [Zu Stephanie McMahon] After all without authority,...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
funny_claudio

Bewertungszentrum
Die letzten 3 Kommentare
[8.0] "Das hätte zuerst schnell beendet werden können denn Anderson lag sich für AJ hin kickte dann trotzdem noch aus dem Pin heraus und AJ war sauer. Dann eine Umarmung und dann kickte AJ bei Cover heraus. Muntere Spielchen im BULLET CLUB jeder wollte durch den Trick gewinnen sonst war es ein gutes starkes Singles Match von den beiden Heels (***1/2)."
[7.0] "Nachdem schwachen Bad Luck Fale vs. Katsuyori Shibata war das Singles Match hier richtig um wieder den Tag zu steigern. Es war gut. Beide kennen sich und hatten schon länger kein empfehlenswertes Match gegeneinander. Hier war mehr drin das was die beiden aber gezeigt haben war unterhaltsam (***)."
[7.0] "Gutes Match von den damaling Jungstars. Meiner Meinung nach war aber hier noch viel Luft nach oben. Obwohl man bereits eine deutliche Steigerung erkennt (z. B. kein billiges "kono Yarou! "-Geplärre mehr um cheap heat ins Match zu bringen) fühlt sich das Match trotzdem noch sehr nach einem Exhibition Match zweier junger Mädchen an, denen man die Gelegenheit geben wollte ihr Moveset abzuspulen und ein wenig Erfahrung in Big Match Situationen sammeln zu lassen. Manami's flying forearms oder was auch immer das sein sollen, sehen scheiße aus. Ich liebe Manami. Sie zeigt schon hier in jungen Jahren ihr unglaubliches Potential und entwickelte sich im Lauf der nächsten Jahre zur vielleicht besten Wrestlerin aller Zeiten, aber diese Forearms sind eines der Paradebeispiele für young Lioness-Offense die scheinbar hauptsächlich action- und temporeich aussehen soll um zu verhindern, dass das Publikum bei Matches noch nicht etablierter Stars einschläft, ohne jedoch wirklich Substanz zu haben. Zumindest sind die beiden wenigstens schon so weit gekommen, dass sie sich die gefühlten 30 Dropkicks sparen, die junge Joshis ohne eigenes Moveset am Anfang ihrer Karriere bringen, ohne dass davon auch nur ein einziger gesellt wird. Beide worken hier doch schon ein sehr viel weiterentwickelteres Match mit gutem Moveset. Es sind nur Elemente wie diese Forearms die für mich noch sehr nach Exhibition-Action riechen. Ich bin auch weiterhin kein Fan davon, dass Joshis in AJW aus jedem Cover rausbridgen statt einfach auszukicken. Man möchte doch meinen eine solche Brücke bei jedem Cover ist sehr viel anstrengender und energieraubender, und damit ineffizienter als einfach nur die Schulter zu heben. Wie gesagt, dieses Match zeigt das Potential beider Mädels, aber da war noch enorm viel Luft nach oben, was die beiden ca. 3 Jahre später bewiesen haben."
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!