CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Unser Bewertungssystem bietet dir die Möglichkeit, deine Meinung zu Wrestlern, Ligen und vielen anderen Inhalten für die Ewigkeit festzuhalten -- oder zumindest, bis du deine Meinung und deinen Kommentar änderst. Wenn du jedoch mit anderen Insassen zu einem Thema wirklich diskutieren möchtest, besuche doch unser schönes Cageboard. Beachte bitte, dass du für das Cageboard ein eigenes Benutzerkonto erstellen musst, dein Hauptseitenkonto kann leider nicht dafür verwendet werden.

WWE: Dolph Ziggler nimmt nicht an Extreme Rules teil, Mögliches Datum für Rückkehr noch nicht bekannt

Verfolge das CAGEMATCH-Newsboard über TwitterBesuche CAGEMATCH auf FacebookAbonniere den CAGEMATCH-Newsboard-RSS-Feed (RSS-Version 2.0)

(16.05.2013) Neuigkeiten, verfasst von Wynter

Veröffentlicht am: 16.05.2013, 16:20 Uhr
Kategorie: Neuigkeiten
Quelle: Wrestling Observer
Thema: Verletzungen
Diskussion: Thema auf dem Cageboard
Wie wir bereits berichteten, erlitt World Heavyweight Champion Dolph Ziggler während der Smackdown-Tapings am 7. Mai nach einem unglücklichen Tritt gegen den Kopf, ausgeführt von Jack Swagger, eine schwere Gehirnerschütterung. Bei der letzten Raw-Ausgabe entschied man sich nun, das bereits angekündigte Ladder Match um den Titel zu einem Contender Match umzuschreiben, um den Champion zu schützen.

Eine solche Prozedur ist ein Zeichen des Wandels den die Promotion in den letzten Jahren durchlebt hat. Heutzutage wird sehr viel mehr Wert auf die Gesundheit der engagierten Wrestler gelegt und somit werden Wrestler nach einer Gehirnerschütterung sofort für das aktive Ringgeschehen gesperrt, bis sie die sogenannten Impact-Tests erfolgreich durchlaufen. Diese Tests zeichnen auf, wie sich Erschütterungen auf das gereizte Gehirn auswirken und werden solange wiederholt, bis sich die Werte normalisiert haben.

Eben solche Tests sind auch der Grund, warum noch kein Zeitraum für eine mögliche Rückkehr von WWE-Superstar Nick Nemeth, so Zigglers bürgerlicher Name, genannt werden kann. Sobald er die Impact-Tests erfolgreich besteht, sollte er auch wieder in Aktion treten.

Berichten zufolge macht sich die McMahon-Promotion wohl derzeit keine Sorgen, dass die Änderung des Matches sich negativ auf die Verkaufszahlen auswirken könne, da der Schwerpunkt des Pay-Per-Views wohl auf den beiden anderen Main Events, insbesondere dem Auftritt von Brock Lesnar, lastet.

Cagematch.de wünscht weiterhin eine rasche Genesung!
Diskutiere mit uns und anderen Insassen auf dem Cageboard über diese Neuigkeiten!
# Datum Liga Titel Forum
1 02.05.2016
13:01 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Enzo Amore erleidet Gehirnerschütterung bei WWE Payback
Neuigkeiten zum Thema Verletzungen
Diskussion
2 14.04.2016
08:11 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Bray Wyatt verletzt
Neuigkeiten zum Thema Verletzungen
Diskussion
3 31.03.2016
11:46 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Luke Harper wohl lange außer Gefecht, Nikki Bellas Zukunft ungewiss
Gerüchte zum Thema Verletzungen
Diskussion
4 22.03.2016
16:21 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Luke Harper zieht sich Verletzung zu, Fan schlägt Braun Strowman ins Gesicht
Neuigkeiten zum Thema Verletzungen
Diskussion
5 16.03.2016
16:55 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Update zu Nevilles Verletzungsituation
Neuigkeiten zum Thema Verletzungen
Diskussion
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Jacen Caedus schrieb am 16.05.2013:
[Kommentar] "Einerseits zuerst einmal gute Besserung und auf ein baldiges Wiedersehen. Schade, dass es ihn nun gerade beim ersten wirklichen Titelrun erwischt hat. Aber auch gut, dass die WWE der Gesundheit der Worker mehr Bedeutung zumisst, wie früher. Andererseits werde ich ehrlich gesagt nicht ganz schlau daraus, ob das Ganze u. U. sogar - zumindest ein Teil davon - allenfalls eine Storyline ist, vorbereitend auf einen allfälligen Face-Turn. Ich werde diesen Gedanken irgendwie nicht los."
Unrated Superstar schrieb am 16.05.2013:
[Kommentar] "Wünsche Ziggler gut Besserung. Dennoch sagt mir ein I Quit-Match zwischen Swagger und Del Rio mehr zu als das ursprüngliche Triangle Ladder-Match. Lesnar wäre zumindest für mich ein Einschaltgrund, aber ein Last Man Boring-Match zwischen Mega-Cena und Wannabe-Goldberg nicht wirklich."
formi schrieb am 16.05.2013:
[Kommentar] "Einserseits: Gute Besserung - andererseits: Gott sei dank. ich will ihn einfach nicht im oder am Ring sehn, erst recht nicht mit einem Titel, ausser vielleicht dem DIVAs Gürtel. Dann lieber 100 Matches mit Super-Cena am Stück, der wenigstens noch so etwas ähnliches wie Ausstrahlung."
Smi-48 schrieb am 16.05.2013:
[Kommentar] "Mal abgesehen vom Schlamassel für Ziggler bezüglich der Kombination "erster ernsthafter Titelrun und Gehirnerschütterung" ist man da in Stamford meiner Meinung nach etwas blauäugig, denn ausser dem Ausnahmeperformer Ziggler fehlt da schliesslich noch CM Punk, für mich DER WWE-Einschaltgrund der letzten Jahre. Das könnte ein böses Erwachen geben."

Anzahl Kommentare: 4

Deine Optionen:
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 11.05.1997
Ken Shamrock gibt sein WWF PPV Debüt
Ken Shamrock (WWF, 1997)Vader (WWF, 1996)
Ken Shamrock gibt sein WWF PPV Debüt bei In Your House und zwingt Big Van Vader zur Aufgabe.


Kennst du schon diese Fehde?
Jay Lethal (TNA, 2010)Ric Flair (TNA, 2010)AJ Styles (TNA, 2010)Kazarian (TNA, 2010)
Dass Jay Lethal ein begeisterter Fan der Wrestlinghelden seiner Kindheit war, ist für das Publikum von TNA Wrestling offensichtlich geworden, als er über mehrere Jahre hinweg mit seinem Gimmick Reverenz an den Macho Man Randy Savage erbot. Ein Mann, den er nicht nur verehrte, sondern auch perfekt im...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Kevin Steen (ROH, 2012)
Kyle O'Reilly: "I don't shake the hand of people I don't respect. I don't respect you, Eddie Edwards. And I sure as hell don't respect you, Adam Cole." [Davey will gerade antworten, als er von Kevin Steen unterbrochen wird, der bei den Fans...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
pose_tnathrowbackday

Bewertungszentrum
Die letzten 3 Kommentare
[5.0] "4 Jobber Matches. Nachvollziehbar ja, aber die Aufteilung ist dann doch etwas dürftig. Vor Allem das No Mas Match in den Main Event in voller Länge zu setzten erscheint mir doch etwas konfus. Um Mariposa zu begraben und bei allem Respekt, das erscheint mir doch als am sinnigsten, bei der abgelieferten Leistung, hätte ein kürzeres Match durchaus gereicht. Ich verstehe dass man am Ende ein großes Spotlight auf die Fehde legen wollte, nachdme man schon so viel Zeit hinein investiert hat, aber es ist das selbe Problem wie seit Jahren. Frauen im Wrestling wirken nicht so wie es viele Promoter in der heutigen Zeit gerne hätten. Sei es Europa oder in den Staaten. Mitgerissen hat mich die Show nicht."
[6.0] "1. Opener war nicht schlecht aber auch bei weitem nicht gut. LoD sowieso kurz vor dem Absprung. (2*) 2. Mean Mark gegen Johnny Ace auf ähnlichen Niveau. Der spätere Taker überrascht hier durch eine gewisse Schnelligkeit die er später als Taker in der Anfangszeit nicht zeigen durfte. (2 1/4*) 3. SST gegen Rotunda/Rich war solide Kost. (2 1/2*) 4. Das Hair versus Hair Match zum Glück gleich wieder vorbei. Aber Longs Gejammere nach dem Haircut kann ich nicht nachvollziehen, da der Schnitt gleich sch.... aussieht. (o. W. ) 5. US Tag Team Title Match war das MotN. (3 3/4*) 6. R&R Express gegen die Freebirds war gut. (3 1/2*) 7. Steiners gegen Doom gefiel mir dagegen weniger. (2 1/2*) 8. ME war in Ordnung. Zum Glück um einiges kürzer gehalten als bei WrestleWar. Das Aftermath gefiel mir dagegen sehr. (3 1/4*) Die Show war okay. Mit dem Robocop Segment gab es Crap pur. Vor allem beim Auseinanderbiegen der Stangen. Zudem das Debüt des späteren Giant Gonzalez."
AviaN schrieb über Kofi Kingston:
[8.0] "Kann mich da größtenteils meinen Vorrednern anschließen. Kofi Kingston gefiel mir in seiner Anfangszeit bis 2010 super, war dann kurz irrelevant, dann bei Air Boom wieder gut. Als das Tag Team dann zuende war, wurde Kingston wieder irrelevant. Erst durch die Formation von New Day konnte er wieder Relevanz gewinnen und überzeugt göttlich da. Aus aktueller Sicht hat Kofi gute In-Ring-Fähigkeiten (8/10), gutes Micwork (8/10), sehr solide Ausstrahlung (7/10) und sehr solides Charisma (7/10). Insgesamt sind das 7, 50 von 10 Punkten, die ich gerne auf "gut" aufwerte."
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!