CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Über das Kontaktformular kannst du uns jederzeit kontaktieren, selbst wenn du kein registriertes Mitglied ("Insasse") unseres schönen Käfigs bist. Egal, mit welchen Fragen oder Anliegen du dich bei uns meldest, wir werden versuchen, dir schnellstmöglich weiterzuhelfen.

WWE: Dolph Ziggler nimmt nicht an Extreme Rules teil, Mögliches Datum für Rückkehr noch nicht bekannt

Verfolge das CAGEMATCH-Newsboard über TwitterBesuche CAGEMATCH auf FacebookAbonniere den CAGEMATCH-Newsboard-RSS-Feed (RSS-Version 2.0)

(16.05.2013) Neuigkeiten, verfasst von Wynter

Veröffentlicht am: 16.05.2013, 16:20 Uhr
Kategorie: Neuigkeiten
Quelle: Wrestling Observer
Thema: Verletzungen
Diskussion: Thema auf dem Cageboard
Wie wir bereits berichteten, erlitt World Heavyweight Champion Dolph Ziggler während der Smackdown-Tapings am 7. Mai nach einem unglücklichen Tritt gegen den Kopf, ausgeführt von Jack Swagger, eine schwere Gehirnerschütterung. Bei der letzten Raw-Ausgabe entschied man sich nun, das bereits angekündigte Ladder Match um den Titel zu einem Contender Match umzuschreiben, um den Champion zu schützen.

Eine solche Prozedur ist ein Zeichen des Wandels den die Promotion in den letzten Jahren durchlebt hat. Heutzutage wird sehr viel mehr Wert auf die Gesundheit der engagierten Wrestler gelegt und somit werden Wrestler nach einer Gehirnerschütterung sofort für das aktive Ringgeschehen gesperrt, bis sie die sogenannten Impact-Tests erfolgreich durchlaufen. Diese Tests zeichnen auf, wie sich Erschütterungen auf das gereizte Gehirn auswirken und werden solange wiederholt, bis sich die Werte normalisiert haben.

Eben solche Tests sind auch der Grund, warum noch kein Zeitraum für eine mögliche Rückkehr von WWE-Superstar Nick Nemeth, so Zigglers bürgerlicher Name, genannt werden kann. Sobald er die Impact-Tests erfolgreich besteht, sollte er auch wieder in Aktion treten.

Berichten zufolge macht sich die McMahon-Promotion wohl derzeit keine Sorgen, dass die Änderung des Matches sich negativ auf die Verkaufszahlen auswirken könne, da der Schwerpunkt des Pay-Per-Views wohl auf den beiden anderen Main Events, insbesondere dem Auftritt von Brock Lesnar, lastet.

Cagematch.de wünscht weiterhin eine rasche Genesung!
Diskutiere mit uns und anderen Insassen auf dem Cageboard über diese Neuigkeiten!
# Datum Liga Titel Forum
1 18.05.2016
17:36 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Emma fällt länger aus
Neuigkeiten zum Thema Verletzungen
Diskussion
2 02.05.2016
13:01 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Enzo Amore erleidet Gehirnerschütterung bei WWE Payback
Neuigkeiten zum Thema Verletzungen
Diskussion
3 14.04.2016
08:11 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Bray Wyatt verletzt
Neuigkeiten zum Thema Verletzungen
Diskussion
4 31.03.2016
11:46 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Luke Harper wohl lange außer Gefecht, Nikki Bellas Zukunft ungewiss
Gerüchte zum Thema Verletzungen
Diskussion
5 22.03.2016
16:21 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Luke Harper zieht sich Verletzung zu, Fan schlägt Braun Strowman ins Gesicht
Neuigkeiten zum Thema Verletzungen
Diskussion
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Jacen Caedus schrieb am 16.05.2013:
[Kommentar] "Einerseits zuerst einmal gute Besserung und auf ein baldiges Wiedersehen. Schade, dass es ihn nun gerade beim ersten wirklichen Titelrun erwischt hat. Aber auch gut, dass die WWE der Gesundheit der Worker mehr Bedeutung zumisst, wie früher. Andererseits werde ich ehrlich gesagt nicht ganz schlau daraus, ob das Ganze u. U. sogar - zumindest ein Teil davon - allenfalls eine Storyline ist, vorbereitend auf einen allfälligen Face-Turn. Ich werde diesen Gedanken irgendwie nicht los."
Unrated Superstar schrieb am 16.05.2013:
[Kommentar] "Wünsche Ziggler gut Besserung. Dennoch sagt mir ein I Quit-Match zwischen Swagger und Del Rio mehr zu als das ursprüngliche Triangle Ladder-Match. Lesnar wäre zumindest für mich ein Einschaltgrund, aber ein Last Man Boring-Match zwischen Mega-Cena und Wannabe-Goldberg nicht wirklich."
formi schrieb am 16.05.2013:
[Kommentar] "Einserseits: Gute Besserung - andererseits: Gott sei dank. ich will ihn einfach nicht im oder am Ring sehn, erst recht nicht mit einem Titel, ausser vielleicht dem DIVAs Gürtel. Dann lieber 100 Matches mit Super-Cena am Stück, der wenigstens noch so etwas ähnliches wie Ausstrahlung."
Smi-48 schrieb am 16.05.2013:
[Kommentar] "Mal abgesehen vom Schlamassel für Ziggler bezüglich der Kombination "erster ernsthafter Titelrun und Gehirnerschütterung" ist man da in Stamford meiner Meinung nach etwas blauäugig, denn ausser dem Ausnahmeperformer Ziggler fehlt da schliesslich noch CM Punk, für mich DER WWE-Einschaltgrund der letzten Jahre. Das könnte ein böses Erwachen geben."

Anzahl Kommentare: 4

Deine Optionen:
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 16.02.2000
Auch die nWo 2000 zerbricht
Jeff Jarrett (WCW, 2000)Mark Johnson (WCW, 1999)Ron Harris (WCW, 2000)Don Harris (WCW, 2000)
Bei der 100. Ausgabe von WCW Thunder zerfällt die New World Order de facto erneut in zwei Fraktionen, wobei Jeff Jarrett, Ringrichter Mark Johnson und die Harris Boys eindeutig die Heel-nWo darstellen, während Scott Hall und Kevin Nash auf der Babyface-Seite stehen.


Kennst du schon diese Fehde?
Samoa Joe (TNA, 2006)Bryan Danielson (ROH, 2006)
Samoa Joe hatte im Frühjahr 2006 eigentlich schon alles erlebt bei Ring of Honor. Seine schon zum Mythos gewordene Rekordregentschaft als World Champion lag hinter ihm. Und sie hatte ihm auch die Tür geöffnet, bei TNA Wrestling ein Star im nationalen TV zu werden. Trotzdem erlebte Joe am 1. April 20...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Natalya (WWE, 2009)
Natalya: "I wanted to give everybody a real quick little history lesson. Standing right here is the one and only protégé of WWE Hall Of Famer Bret 'the Hitman' Hart [Jubel]. His name is Tyson Kidd. And right here is the only son of...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
cool_goodolheaddrop

Bewertungszentrum
Die letzten 3 Kommentare
[10.0] "Überragende Ausgabe von Raw. Das Eröffnungsmatch und alleine die Idee dieser Fatal Four Way Matches war richtig gut. Balor mit dem Sieg ist das beste was die WWE da machen konnte. Nia Jax´Debut war okay. Ich finde sie verkauft sich gut und außerdem finde ich, dass Jobbermatches sehr nützlich sind (wenn man sie im Rahmen hält). Das nächste Fatal Four Way Match ist ebenfalls sher stark, auch wenn es nicht ganz an das erste heran kommt. The New Day-Segment auch in Ordnung mit diesem Sunny-Boy. Neville is back und squash Curtis Axel, was auch noch gerade so okay ist. Sasha gegen Charlotte dann ein fabelhaftes Match. Alleine schon dieser Moonsault nach draußen war toll. Endlich ist Sasha Banks der Champion! Strowman gegen Jobber dann mies. The Golden Truth sorgt dann für einen lustigen Moment, ehe die Show mit Fnn Bálor endet, welche sich mit Reigns ein solides Duell liefert. 4 seh sehr gute Matches zu sehen bei einer Rawausgabe ist selten und deswegen verdient diese Ausgabe auch die 10 Punkte."
[8.0] "Nach dem die bisherigen vier Ausgaben von Loaded schlecht bis durchschnittlich waren, ist Built to Destroy besser als alle vier Ausgaben davor. Ligero/Kirby ist eins der besten Comedy-Matches, das ich je gesehen habe. (***1/2) Es ist zwar schade das gerade Kirby nicht aus seiner Comedy-Rolle bei WCPW herrauskommen darf, aber er hat einfach ein Talent sich lächerlich zu machen. Ameen/Kidd das Lowlight der Show. Coffey/Primate mit netten Brawl. (***1/4) Klares MotN von Dar & Lethal. Hat mir deutlich besser gefallen, wie viele Titelverteidigungen von Lethal in RoH selbst. (****1/4) Joe Hendry im Tag Team Match ziemlich verschwendet, aber er hat so viel Charisma, dass reicht auch noch für die drei restlichen Wrestler mit. Der Doppel-Turn im Main Event war dann die erste größere Booking-Entscheidung von WCPW, die ich als gelungen empfand. Wenn man sich was von WCPW ansehen sollte, dann diese diese Show."
[Kommentar] "@WrestlingNerd Tozawa spricht fließend Englisch. Kenneth Johnson ist einfach nicht der beste Wrestler; Tozawa hat dennoch ein ganz gutes Match aus ihm rausgeholt."
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!