CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
In unseren Dokumentationen kannst du stundenlang die Geschichte des Wrestlings nacherleben. Der Monday Night War, die New World Order, die Brand Extension, die Geschichte der Kliq, des Intercontinental Championship oder des Puroresu gehören zu den Themen, die umfangreich in vielen bebilderten Kapiteln und Statistiken dokumentiert wurden. Wenn du Zeit und Interesse für die Wrestlinggeschichte hast, dann darfst du unsere Dokumentationen nicht verpassen.

WWE: Dolph Ziggler nimmt nicht an Extreme Rules teil, Mögliches Datum für Rückkehr noch nicht bekannt

Verfolge das CAGEMATCH-Newsboard über TwitterBesuche CAGEMATCH auf FacebookAbonniere den CAGEMATCH-Newsboard-RSS-Feed (RSS-Version 2.0)

(16.05.2013) Neuigkeiten, verfasst von Wynter

Veröffentlicht am: 16.05.2013, 16:20 Uhr
Kategorie: Neuigkeiten
Quelle: Wrestling Observer
Thema: Verletzungen
Diskussion: Thema auf dem Cageboard
Wie wir bereits berichteten, erlitt World Heavyweight Champion Dolph Ziggler während der Smackdown-Tapings am 7. Mai nach einem unglücklichen Tritt gegen den Kopf, ausgeführt von Jack Swagger, eine schwere Gehirnerschütterung. Bei der letzten Raw-Ausgabe entschied man sich nun, das bereits angekündigte Ladder Match um den Titel zu einem Contender Match umzuschreiben, um den Champion zu schützen.

Eine solche Prozedur ist ein Zeichen des Wandels den die Promotion in den letzten Jahren durchlebt hat. Heutzutage wird sehr viel mehr Wert auf die Gesundheit der engagierten Wrestler gelegt und somit werden Wrestler nach einer Gehirnerschütterung sofort für das aktive Ringgeschehen gesperrt, bis sie die sogenannten Impact-Tests erfolgreich durchlaufen. Diese Tests zeichnen auf, wie sich Erschütterungen auf das gereizte Gehirn auswirken und werden solange wiederholt, bis sich die Werte normalisiert haben.

Eben solche Tests sind auch der Grund, warum noch kein Zeitraum für eine mögliche Rückkehr von WWE-Superstar Nick Nemeth, so Zigglers bürgerlicher Name, genannt werden kann. Sobald er die Impact-Tests erfolgreich besteht, sollte er auch wieder in Aktion treten.

Berichten zufolge macht sich die McMahon-Promotion wohl derzeit keine Sorgen, dass die Änderung des Matches sich negativ auf die Verkaufszahlen auswirken könne, da der Schwerpunkt des Pay-Per-Views wohl auf den beiden anderen Main Events, insbesondere dem Auftritt von Brock Lesnar, lastet.

Cagematch.de wünscht weiterhin eine rasche Genesung!
Diskutiere mit uns und anderen Insassen auf dem Cageboard über diese Neuigkeiten!
# Datum Liga Titel Forum
1 13.12.2014
11:00 Uhr
Ring Of HonorPro Wrestling Guerrilla Independent: Adam Cole benötigt Schulter-OP
Neuigkeiten zum Thema Verletzungen
Diskussion
2 15.11.2014
10:39 Uhr
Total Nonstop Action Wrestling TNA: Ethan Carter III erleidet Bizepsriss
Neuigkeiten zum Thema Verletzungen
Diskussion
3 09.11.2014
11:25 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Zack Ryder fällt mit Schulterverletzung aus
Neuigkeiten zum Thema Verletzungen
Diskussion
4 03.11.2014
18:32 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Bo Dallas für etwa zwei Monate außer Gefecht
Neuigkeiten zum Thema Verletzungen
Diskussion
5 29.10.2014
14:31 Uhr
World Wrestling Entertainment WWE: Roman Reigns bald zurück, Daniel Bryan wieder operiert
Neuigkeiten zum Thema Verletzungen
Diskussion
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Jacen Caedus schrieb am 16.05.2013:
[Kommentar] "Einerseits zuerst einmal gute Besserung und auf ein baldiges Wiedersehen. Schade, dass es ihn nun gerade beim ersten wirklichen Titelrun erwischt hat. Aber auch gut, dass die WWE der Gesundheit der Worker mehr Bedeutung zumisst, wie früher. Andererseits werde ich ehrlich gesagt nicht ganz schlau daraus, ob das Ganze u. U. sogar - zumindest ein Teil davon - allenfalls eine Storyline ist, vorbereitend auf einen allfälligen Face-Turn. Ich werde diesen Gedanken irgendwie nicht los."
Unrated Superstar schrieb am 16.05.2013:
[Kommentar] "Wünsche Ziggler gut Besserung. Dennoch sagt mir ein I Quit-Match zwischen Swagger und Del Rio mehr zu als das ursprüngliche Triangle Ladder-Match. Lesnar wäre zumindest für mich ein Einschaltgrund, aber ein Last Man Boring-Match zwischen Mega-Cena und Wannabe-Goldberg nicht wirklich."
formi schrieb am 16.05.2013:
[Kommentar] "Einserseits: Gute Besserung - andererseits: Gott sei dank. ich will ihn einfach nicht im oder am Ring sehn, erst recht nicht mit einem Titel, ausser vielleicht dem DIVAs Gürtel. Dann lieber 100 Matches mit Super-Cena am Stück, der wenigstens noch so etwas ähnliches wie Ausstrahlung."
Smi-48 schrieb am 16.05.2013:
[Kommentar] "Mal abgesehen vom Schlamassel für Ziggler bezüglich der Kombination "erster ernsthafter Titelrun und Gehirnerschütterung" ist man da in Stamford meiner Meinung nach etwas blauäugig, denn ausser dem Ausnahmeperformer Ziggler fehlt da schliesslich noch CM Punk, für mich DER WWE-Einschaltgrund der letzten Jahre. Das könnte ein böses Erwachen geben."

Anzahl Kommentare: 4

Deine Optionen:
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 23.06.2003
Kane, you gave your word. Now take that mask off!
Kane (WWE, 2003)Triple H (WWE, 2003)Eric Bischoff (WWE, 2003)Rob Van Dam (WWE, 2003)
Am 23. Juli 2003 kommt es zu dem Aufeinandertreffen zwischen dem damaligen World Heavyweight Champion Triple H und seinem Herausforderer Kane. Weil Kane sich geweigert hatte, der Evolution beizutreten, hatte Eric Bischoff festgelegt, dass er seine Maske abzulegen habe, wenn er das Match verliert. Triple H entscheidet das Match letztendlich für sich, was die Demaskierung der Big Red Mashine zur Folge hat. Der Moment, als Kane seine Maske abnimmt und darunter ein zur Hälfte kahler Kopf und ein verrückt schauendes, zum Teil schwarz bemaltes Gesicht zum Vorschein kommt, geht als Schocker in die Geschichte ein. Bevor die Show endet, verpasst Kane seinem Tag Team Partner Rob Van Dam noch einen Chokeslam.


Kennst du schon diese Fehde?
Jimmy Jacobs (Independent, 2004)Ricky Steamboat (ROH, 2004)Alex Shelley (TNA, 2004)
Alex Shelley gegen Jimmy Jacobs - das war eine Paarung, die 2003/2004 bei IWA Mid-South für mächtig Furore sorgte: In einer ausdauernden Fehde bekriegten sich die beiden Nachwuchsstars aus der Great Lakes Area in 14 verschiedenen Matcharten, einer Best-of-Three- und einer Best-of-Seven-Serie - ohne ...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Michael Kovac (Europa, 2012)Karsten Beck (Europa, 2013)Absolute Andy (Europa, 2013)Kein Bild verfügbar
Michael Kovac: [unterbricht die Ankündigung des Ladies Title Matches] "Die Ladies müssen noch ganz kurz warten. Ich muss hier nämlich ganz kurz was loswerden. Alle willkommen in Marburg, so wie jedes Jahr. Vor einer Woche habe ich mein...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
endofanera

Bewertungszentrum
Die letzten 3 Kommentare
tobimexican schrieb über Acero :
[6.0] "Ein guter und solider High Flyer, der aber nur im Tag Team Bereich überzeugen kann. Zudem entwickelt er in den letzten jahren ein kleines Bäuchlein und insgesamt ein etwas untrainiertes aussehen. Ein Fliegender Mops hat zwar etwas aber nicht mehr als 6punkte. Trotzdem schafft er es die Menschen zu unterhalten."
[Kommentar] "Was im TV gezeigt wurde: Von BT Eddie gegen Honaga wurden nur knapp 7-8 Minuten gezeigt, die trotz der Botches aber gut aussahen. Vom Tag Match mit Choshu und Muto gab es ca. fünf Minuten zu sehen. Das Tag Team-Match mit "Haseken" gegen Hashimoto und Nakanishi war gut und diente als Lead-In zum Titelkampf zwischen Hase und Hashimoto. Der Main Event war gar und führte die Story von Hirata gegen Chono weiter. Sabu verpasst anscheinend fast seinen Einsatz und schafft es dann leider nicht mit Hirata den Tisch zu zerbrechen."
Smi-48 schrieb über WWF No Mercy 2001:
[7.0] "Bis auf das Reizwäsche-Match gibt es keinen kompletten Ausfall, bis auf die ersten beiden Matches und dem Tag-Titles Match ist sogar alles klar über Durchschnitt. Hervorstechend ist mit Abstand das Match zwichen Jericho und Rock, welches das Dach von der Hütte bläst und den ersten bedeutsamen Titel in Jerichos Hände bringt. Der Mainer und das Ladder-Match bewegen sich auf vergleichbarem Level, ohne jetzt für sich an die Grenzen der Möglichkeiten zu stossen. Insgesamt ist das in der Tat eine überwiegend kurzweilige Veranstaltung, welche ich auf sieben Punkte abrunde. Für das WCW-Titelmatch eine klare Empfehlung, das ein oder andere von den restlichen Matches kann man durchaus auch einmal gesehen haben."
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!