CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du dein persönliches Notizbuch öffnen und zu jedem Eintrag in der Datenbank auch eine private Notiz erstellen. Das Feature erlaubt es dir zum Beispiel, Wrestlingshows festzuhalten, die du dir zu einem späteren Zeitpunkt anschauen möchtest. Oder du kannst Kommentare vorbereiten, die du zu einem späteren Zeitpunkt abgeben möchtest.

Mexiko: CMLL-Stars erleiden Autounfall, FMLL-Promoter verstirbt

Verfolge das CAGEMATCH-Newsboard über TwitterBesuche CAGEMATCH auf FacebookAbonniere den CAGEMATCH-Newsboard-RSS-Feed (RSS-Version 2.0)

(16.05.2013) Neuigkeiten, verfasst von The Sick Lebowski

Veröffentlicht am: 16.05.2013, 21:36 Uhr
Kategorie: Neuigkeiten
Thema: News aus Mexiko
Diskussion: Thema auf dem Cageboard
Bereits vor etwas mehr als einem Monat geriet mit Marco Corleone ein CMLL-Star in einen Autounfall, als er auf dem Weg von Mexico City nach Heroica Puebla de Zaragoza, Puebla war, um beim dortigen CMLL Lunes Arena Puebla anzutreten und fällt nun mehrere Monate aus (Cagematch berichtete). Am vergangenen Montag wiederholte sich dieses Schicksal, als der für die dieswöchige Puebla-Show gebuchte Mistico und dessen Bruder Rush, welcher diesen zu dem Zweck begleitete, ebenfalls einen Autounfall erlitten. Anscheinend verloren die beiden Brüder dabei die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kollidierten mit der Mittelplanke. Zum Glück blieben die Beiden nahezu unverletzt, so dass sie doch noch heile in Puebla ankamen und Mistico auch in den Ring steigen konnte, und auch Rush stieg einen Tag später wieder zwischen die Seile. Wollen wir hoffen, dass sich nicht wie bei Corleone, nebenbei Rushs Stable-Kollege bei La Tercia Sensacion, noch im Nachhinein bei einem der beiden Brüder eine schwerere Verletzung als Folge heraustellt, sondern die beiden den Unfall wirklich mit viel Glück komplett unbeschadet überstanden haben.

Wie mehrere Personen aus dem Business, unter anderem El Hijo del Santo, über diverse Social Media-Dienste berichteten, ist Rocky Roman, Promoter der Liga US-Lucha-Fuerza Mexicana de Lucha Libre, am heutigen Tage nach ungenannter längerer Krankheit verstorben. Diese Gesundheitsbeschwerden wurden der Öffentlichkeit zum ersten Mal Anfang diesen Monats bekannt, als eine für den 10. Mai geplante FMLL-Show aufgrund Romans schlechtem gesundheitlichen Zustand abgesagt werden musste. Wie ernsthaft die Krankheit zu diesem Zeitpunkt bereits war, war jedoch nicht bekannt.

Die 1999 von Rocky Roman gegründete Liga FMLL veranstaltet hauptsächlich in California, aber auch in Märkten wie z.B. Chicago oder Texas und zeichnet sich vor allem dadurch aus, mexikanische Legenden aus dem Independent-Bereich wie Hijo del Santo, Blue Demon Jr., Mil Mascaras und Dos Caras in die USA zu holen, arbeitete aber auch mit Wrestlern von AAA und CMLL wie Dr. Wagner Jr., LA Par-K, Atlantis oder Blue Panther zusammen. Darüber hinaus war Roman auch ein wichtiges Bindeglied für andere Promoter in den USA mit der mexikanischen Lucha-Szene und vermittelte sehr viele Kontakte für weitere Auftritte von mexikanischen Wrestlern in den USA. Wie es nun mit FMLL weitergeht, ist noch sehr ungewiss, da Roman hinter den Kulissen für offenbar nahezu alles alleine verantwortlich war.

Cagematch.de drückt den Hinterbliebenen und Freunden von Rocky Roman sein Mitgefühl aus und wünscht ihnen viel Kraft.
Diskutiere mit uns und anderen Insassen auf dem Cageboard über diese Neuigkeiten!
# Datum Liga Titel Forum
1 16.01.2015
19:58 Uhr
Consejo Mundial De Lucha LibreAsociacion de Lucha Libre Elite CMLL: Keine Televisa-Rückkehr, All Elite-Show in Arena Mexico, Rush vor Comeback
Neuigkeiten zum Thema News aus Mexiko
Diskussion
2 15.01.2015
22:34 Uhr
Asistencia Asesoria y AdministracionGlobal Force Wrestling AAA: Weitere Details zur TV-Show-Situation, Verhandlungen mit GFW über PPV-Ausstrahlungen, Streit zwischen Konnan und Octagon
Neuigkeiten zum Thema News aus Mexiko
Diskussion
3 11.01.2015
21:45 Uhr
Asistencia Asesoria y AdministracionPromociones Cara Lucha AAA: Unklarheiten über TV-Show auf Televisa, Ärger bei Indy-Show am Neujahrstag - UPDATE zu AAA TV-Shows
Neuigkeiten zum Thema News aus Mexiko
Diskussion
4 09.01.2015
20:05 Uhr
CAGEMATCH Mexiko: Beliebte TV-Show Tercera Caida voerst abgesetzt
Neuigkeiten zum Thema News aus Mexiko
Diskussion
5 13.12.2014
21:22 Uhr
Asistencia Asesoria y Administracion AAA: Liga im Rechtsstreit mit ehemaligem Star Octagon
Neuigkeiten zum Thema News aus Mexiko
Diskussion
Anzahl Kommentare: 0

Deine Optionen:
- Eigenen Kommentar abgeben

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht kommentiert.

Sonstiges:
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 28.06.1982
Backlund vs. Snuka im Käfig
Bob Backlund (WWF, 1982)Jimmy Snuka (AJPW, 1982)
In einem unvergesslichen und dramatischen Steel Cage Match besiegt WWF Heavyweight Champion Bob Backlund Jimmy Snuka im Madison Square Garden. Backlund kann den Käfig nach einem missglückten "Superfly"-Splash vom Käfigrand von Snuka verlassen und den Sieg einfahren.


Kennst du schon diese Fehde?
1-2-3 Kid (WWF, 1993)Razor Ramon (WWF, 1993)Ted DiBiase (WWF, 1993)
Reno Riggins, Barry Hardy, Al Burke – hart gesottene WWF-Fans erinnern sich noch an die Jobber-Legenden der Neunziger Jahre. In genau diese Kategorie schien sich ein junger Wrestler mit ständig wechselnden Namen einzuordnen, der im Frühjahr 1993 in der Federation auftauchte. Als "Kamikaze Kid" verlo...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Cactus Jack (Japan, 1995)
[Cactus Jack steht blutverschmiert Backstage und hält seine Hand als sei sie gebrochen.] Cactus Jack: "Sandman, somewhere deep inside this demented mind, there lurks a soft spot. A soft spot for the things that have gone through...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
cool_dolphinmeetsdolphin

Bewertungszentrum
Die letzten 3 Kommentare
[8.0] "Generell war das wirklich eine gute Stunde. Das Interview mit HBK hat nochmal richtig Lust auf das Rumble Match gemacht und das Tag Team Match war auch nicht von schlechten Eltern. Klasse, dass die Masters endlich mal was zeigen und auch noch gewinnen durften. Hoffentlich behält man diesen Trend bei."
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!