CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du zu jedem Datenbank-eintrag einen Verbesser-ungsvorschlag einschicken. Haben wir den Namen eines Wrestlers falsch geschrieben oder uns im Datum vertan? Fehlen etwa Informationen in einem Wrestlerprofil oder wurde gar ein falsches Bild verlinkt? Mit dem Vorschlagssystem von CAGEMATCH kannst du dir sicher sein, dass wir uns schnellstmöglich um deinen Vorschlag kümmern können.

Übersicht

Wrestlingligen sind das Äquivalent von Fußballvereinen, Firmen oder gar Regierungen. Jede Liga ist anders aufgebaut, hat eigene Regeln, ein eigenes Stammpublikum und einen eigenen Stil. Okay, fast jede. Auf jeden Fall ist keine Liga wie die andere, was die Wrestlingwelt konsequenterweise auch so vielseitig und interessant macht. Egal welchen Geschmack man hat, es gibt mit Sicherheit eine Wrestlingliga, die diesen Geschmack bedient. Hier in dieser Datenbank kannst du dich darüber informieren.

                
# Name Region Ort Jahre Wertung
1 Rock And Roll Wrestling Rest der Welt Wollongong, New South Wales, Australia 2015-  
2 Change The World Wrestling Amerika New Jersey, USA 2015-  
3 Northern States Wrestling Alliance Amerika Westland, Michigan, USA 1997-1998  
4 XWW Pro Wrestling Amerika Los Angeles, California, USA 2010-  
5 GrindHouse Entertainment Wrestling Amerika Riverside, California, USA 2014-  
# Name Land Wertung
1 PROGRESS Wrestling PROGRESS Wrestling England 9.32
2 New Japan Pro Wrestling New Japan Pro Wrestling Japan 9.31
3 Pro Wrestling Guerrilla Pro Wrestling Guerrilla USA 9.20
4 Revolution Pro Wrestling Revolution Pro Wrestling England 9.19
5 World Wonder Ring Stardom World Wonder Ring Stardom Japan 9.17
6 Ring Of Honor Ring Of Honor USA 9.04
7 Lucha Underground Lucha Underground USA 9.02
8 Westside Xtreme Wrestling Westside Xtreme Wrestling Deutschland 8.94
9 Insane Championship Wrestling Insane Championship Wrestling Scotland 8.71
10 CHIKARA CHIKARA USA 8.65
11 Dragon Gate Dragon Gate Japan 8.52
12 Pro Wrestling NOAH Pro Wrestling NOAH Japan 8.49
13 SHIMMER Women Athletes SHIMMER Women Athletes USA 8.47
14 Consejo Mundial De Lucha Libre Consejo Mundial De Lucha Libre Mexiko 8.42
15 EVOLVE Wrestling EVOLVE Wrestling USA 8.42
16 World Wrestling Entertainment World Wrestling Entertainment USA 8.39
17 All Star Wrestling All Star Wrestling England 8.35
18 Beyond Wrestling Beyond Wrestling USA 8.35
19 Big Japan Pro-Wrestling Big Japan Pro-Wrestling Japan 8.35
20 European Wrestling Association European Wrestling Association Österreich 8.15
21 Dramatic Dream Team Dramatic Dream Team Japan 8.07
22 National Wrestling Alliance National Wrestling Alliance USA 8.01
23 Organization Of Modern Extreme Grappling Arts Organization Of Modern Extreme Grappling Arts USA 8.00
24 German Stampede Wrestling German Stampede Wrestling Deutschland 7.93
25 Brazilian Wrestling Federation Brazilian Wrestling Federation Brasilien 7.86
Wrestling-Timeline: 04.07.1993
Ein Patriot, ein Japaner und ein Flugzeugträger
Lex Luger (WWF, 1993)Yokozuna (WWF, 1993)
Lex Luger schafft es, Yokozuna zu einem Bodyslam hochzuheben. Die Aktion findet auf dem Deck des Flugzeugträgers USS Intrepid in New York statt.


Kennst du schon diese Fehde?
Big Dick Dudley (ECW, 1997)Dudley Dudley (ECW, 1995)Buh Buh Ray Dudley (ECW, 1997)Dances With Dudley (ECW, 1996)
Dass zwei Brüder ein Tag Team bilden, ist im Wrestling mittlerweile kaum noch erwähnenswert. Auch dass einige weitere Familienmitglieder das Team zusätzlich ergänzen, kommt durchaus öfter vor. Aber dass eine Familienbande derartige Auswüchse annimmt wie die der bekanntesten ECW-Sippe in 90er-Jahren,...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Edge (WWE, 2012)Daniel Bryan (WWE, 2013)Randy Orton (WWE, 2013)Triple H (WWE, 2013)
Edge: "Man, everytime I come out here you guys remind me why this is home. And it has been far too long since I've been able to say this, but WELCOME TO THE CUTTING EDGE! You know, to be perfectly honest the reason I'm here tonight is because I was requested...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
yes_icandoadropkicktoo

Bewertungszentrum
Die letzten 3 Kommentare
[7.0] "Auch die zweite reine Damen Show von ROH konnte überzeugen. Mit Crazy Mary vs. Hendrix hat man einen guten Opener, wo ich echt überrascht war von beiden. Vorallem Hendrix scheint sich stetig zu verbessern. Auch das zweite Match konnte überzeugen. Veda Scott hat einen guten Tag erwischt und legt gegen Rose ein ordentliches und spannendes Match auf die Matte. Das Six Women Tag war dann etwas schwächer, zumindest 2-3 nette spots waren dabei. Beim Rematch Hania vs. Leon waren die Erwartngen hoch nach ihren tollen Match zuvor relativ hoch. Das Match war auch ordentlich und spannungsgeladen, allerdings in meinen Augen einen tick schwächer als das von vor paar Wochen bzw. Monaten. Der Mainer war auch ok, hätte aber besser sein können. Gerne mehr von WOH in der Zukunft."
[10.0] "Die Eröffnung wurde schon mal wunderbar durchgeführt. Neuer Titel, acht mögliche Contender gegen das Ass Rollins und nebenbei noch ein Womens Title Match? Mehr hätte ich mir auch nicht wünschen können. Dazu passend war der erste Four Way direkt ein starkes Match, in dem alle vier Teilnehmer richtig gut dargestellt wurden. Nette Struktur, mit der anfänglichen Zusammenarbeit der Heels und viel spannender All vs All Action hinten raus (****). Jax Debüt danach sehr unspektakulär, aber in Ordnung. Die meisten Zuschauer kennen sie eh schon länger. Im zweiten´Four Way konnte auch Sami nicht umhin, Reigns ein paar Frustschläge mitzugeben. Fand ich gut, da langsam der Schutz von diesem abfällt. Trotzdem hat der das gut kompensieren können und irgendwie auch wieder etwas seiner alten Rolle zurückgefunden. Durch ihn als Einzelkomponente gegen alle, die sich aber irgendwie auch untereinander den Sieg sichern wollten/mussten, war dieses Match ebenfalls sehr ansprechend (***3/4). New Day wie immer spaßig und mit dem verdienten Tribut an ihre Titelregentschaft. Eine Singles Fehde gegen den Club könnte sehr interessant werden. Neville’s Rückkehr dann wieder ohne Highlights, aber immerhin sehr dominant. Banks‘ Titelgewinn hat mich unglaublich gefreut. Das Match war zwar eher gut denn sehr gut, aber der Feel Good Moment hat trotzdem eingeschlagen wie eine Bombe. Strowman dann wie Neville dominant, aber nicht relevant. Team Sawft/Shining Stars war seltsam, aber zum Glück kurz. Die ganze Pokemon Go Sache hätte es nicht gebraucht, aber so werden SS und die Golden Truth wohl fehden. Balor und Reigns dann mit einem netten Mainer rund um Reigns aufkeimende Frustration und Balors Fighting Spirit. Finn wird das Ding zwar nicht gewinnen, aber der Tanz im Rampenlicht, sei ihm auf jeden Fall gegönnt. Insgesamt war es ein toller Start der neuen Raw Era, mit einem guten Gleichgewicht zwischen den Mainstorys und den weniger relevanten, aber nicht schlecht präsentierten Substories."
[5.0] "Durchschnittliche Ausgabe von SmackDown. Der Opener war in Ordnung. Finlays Heel Arbeiten verdienen auch Titelmatches. Immerhin kriegt er zu tun mit dem Boogeyman was Matchtechnisch leider nicht gut aussehen wird. London und Kendrick vs Deuce n Domino war in Ordnung. Nach zwei Wochen Jobber platt machen darf das neue Tag-Team die Champs platt machen. Was dieses King Booker Segment sollte weiß ich nicht. Auch er hat mit Kane seinen neuen Gegner gefunden. Vito vs Mr. Kennedy war schlecht. Vito ist endlich weg. Sein letzter Auftritt wurde vom Mr. Kennedy überschattet der erst sein Kleid runterriss und ihn danach würgt. Vermissen werde ich ihn auf keinen Fall. Wie schon öfters erwähnt bleiben die Divas von SmackDown unnötiger denn je schon wieder ein Bikini Contest mit sage und schreibe drei Divas da Layla bei ECW nun ist. Jillian singt lieber aber dafür grauenhaft. Ashley gewinnt was ein Wunder. Der Main-Event war schlecht. Zwischen Mercury und Matt Hardy ist noch lange nichts zu Ende. Das Endsegment war gut. Was eine Starpower am Ende geboten wurde. Batista verlangte eine Antwort vom Undertaker doch Cena kam heraus der ebenfalls eine Antwort verlangte. Auch HBK ist anwesend und will den Undertaker zu einem Match bewegen wo er seinen Royal Rumble Sieg setzt. Vince ist der letzte raus kommt und setzt für No Way Out den Main-Event zwischen Undertaker und Batista gegen Cena und HBK fest. Somit ist es entschieden das der Undertaker Batista herausfordern wird."
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!