CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Unser Bewertungssystem bietet dir die Möglichkeit, deine Meinung zu Wrestlern, Ligen und vielen anderen Inhalten für die Ewigkeit festzuhalten -- oder zumindest, bis du deine Meinung und deinen Kommentar änderst. Wenn du jedoch mit anderen Insassen zu einem Thema wirklich diskutieren möchtest, besuche doch unser schönes Cageboard. Beachte bitte, dass du für das Cageboard ein eigenes Benutzerkonto erstellen musst, dein Hauptseitenkonto kann leider nicht dafür verwendet werden.

Total Nonstop Action Wrestling (TNA)

Aktive Liga in der Region Amerika

Aktueller Name: Total Nonstop Action Wrestling
Aktuelles Kürzel: TNA
Status: Aktiv
Ort: Nashville, Tennessee, USA
Aktive Zeit: 2002 - heute
WWW: http://www.impactwrestling.com
https://www.youtube.com/user/TNAWrestling
https://twitter.com/IMPACTWRESTLING
https://www.facebook.com/ImpactWrestling
Namen: Total Nonstop Action Wrestling (2004 - heute)
National Wrestling Alliance Total Nonstop Action (2002 - 2004)
Kürzel: TNA, NWA TNA
Besitzer: Dixie Carter & Jeff Jarrett (2002 - heute)
Jerry Jarrett & Jeff Jarrett (2002)
Bekannte Shows: Bound For Glory, Lockdown, Slammiversary, Turning Point, Total Nonstop Action
TV-Shows: IMPACT Wrestling/iMPACT, Xplosion
# Titel Aktuelle(r) Champion(s) Seit Wertung
1 NWA World Heavyweight Championship Rob Conway (2) 02.06.2014  (113 Tage) 8.10
2 NWA World Tag Team Championship TenKoji (Hiroyoshi Tenzan & Satoshi Kojima) 06.04.2014  (170 Tage) 7.04
3 TNA Women's Knockout Championship Taryn Terrell 19.09.2014  (4 Tage) 7.86
4 TNA World Heavyweight Championship Bobby Roode (2) 18.09.2014  (5 Tage) 7.02
5 TNA World Tag Team Championship Abyss & James Storm 19.09.2014  (4 Tage) 6.65
6 TNA X-Division Championship Low Ki (3) 19.09.2014  (4 Tage) 8.00
Im Jahr 2002 wurde die Promotion von Jerry Jarrett und seinem Sohn Jeff unter dem Namen "NWA Total Nonstop Action" gegründet, um mit einem neuartigen Konzept, statt einer wöchentlichen TV-Show wöchentliche Pay Per Views (zu einem günstigeren Preis) auszustrahlen. Jedoch schlug das Experiment größtenteils fehl und der Hauptsponsor HealthSouth stieg aus. Um die Promotion zu retten, verkauften die beiden Jarretts im Herbst 2002 ihre Anteile zum großen Teil an den Energiekonzern "Panda Energy International". Mitte 2004 wurde das ursprüngliche Konzept begraben und die Promotion begann, auf das Standard-Konzept mit wöchentlicher TV-Show und monatlichen Pay Per Views zu setzen. Im Jahr 2013 entschied man sich dann, statt zwölf nur noch vier reguläre Pay Per Views zu produzieren. Die PPV-freien Monate wurden fortan mit sogenannten "One Night Only"-Veranstaltungen gefüllt.
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
8BitLegend schrieb am 30.08.2014:
[7.0] "TNA hat ein Imageproblem. Die Qualität des Produkts ist schwankend, aber nicht per se schlecht. Man kopiert sich leider viel zusammen, wobei mir diese Elemente immer noch mehr Spaß machen als TNA-eigene Trademarks. Ich mochte die Zeit mit Hogan und den UK-Shows, leider hat TNA nicht die Mittel solche Shows mit PPV Events zu toppen, so dass häufig eine Auflösung / ein Ziel fehlt. Das Roster ist meist gut aufgestellt. Die Wrestler kaschieren die Schwächen des Produkts gut, beschädigen aber auch ihr eigenes Image durch mangelhafte Darstellung häufig wenn sie von WWE / WCW kamen - siehe Hogan, RVD, Nash, Jeff Hardy und co.."
The Man of Steel schrieb am 26.07.2014:
[2.0] "Ich sehe mir seit 1 Jahr nur noch Berichte an, selbst davor nur sporadisch über freie Plattformen weil es einfach Zeitverschwendung ist, wer für diesen Trottelverein Geld ausgibt ist selbst Schuld und hat eigentlich im Wrestling mit einer sachlichen Meinung nichts zu suchen. WWE Altstars, nicht gewollte Indy "stars" und die wo was drauf hätten werden hoffnungslos verbookt."
Rumsfield82 schrieb am 16.07.2014:
[10.0] "Auch wenn es natürlich schon bessere Zeiten bei TNA gab, bleibt sie für mich die Beste Promotion die es zzt im Wrestling gibt. Als TNA ins Leben gerufen wurde, war sie die Perfekte Alternative für WCW/ECW Fans. Ich hoffe auch wieder auf bessere Zeiten für die Liga aber trotzdem gibt es für TNA die VOLLE 10!"
zackwoowoowooryder schrieb am 12.07.2014:
[8.0] "Kommt für mich nach der WWE und ROH dann an dritter Stelle. Sie hat natürlich unter der alleinigen Regentschaft von Dixie ganz schön abgenommen, aber unter MVP und hoffentlich auch unter Kurt Angle geht das ganze wieder steil nach oben. Von den Matches her schon immer sehr stark. Von den Großen her die einzige bei denen die Diven einen sehr hohen Wert haben und richtig gutes Maches am Fließband zeigen."
ilovewrestling schrieb am 20.06.2014:
[3.0] "TNA ist für mich der Inbegriff von Durchschnitt. Die Matches sind nicht schlecht, aber auch nicht besonders gut(mit Ausnahmen). Die Storylines sind meistens sehr schlecht, aber es gibt viele gute Worker( AA, Roode, Daniels, Kazarian... ) welche die Liga wieder auf ein Durchschnittsniveau heben. Edit 19. 6. 14: TNA geht wirklich den Bach runter. Das ganze Chaos in der Liga ist unbegreiflich. Viele gute Leute haben die Liga verlassen und kein adäquater Ersatz wurde geholt. In der momentanen Verfassung würde ich der Liga 1 Punkt geben, gebe ihnen aber 3 wegen der Vergangenheit."
DieOffenbarung schrieb am 29.04.2014:
[2.0] "Was ist nur aus TNA geworden? Früher sah man in TNA ja wirklich sowas wie eine Konkurrenz zur WWE. Ja, lang ist es her. TNA hatte eine Menge Potential und war am Anfang auch echt eine gute Sache. Selbst als man alte WWE-Stars aufnahm, konnte ich das noch irgendwo nachvollziehen. Grauenhafte Booking Entscheidungen hätte man jedoch nicht aufnehmen müssen. Allein die Sache mit Flair und Hogan, eine ganz schreckliche Geschichte... ! Die WWE hat schon einiges falsch gemacht und was macht TNA? Genau, übernimmt die Fehler und macht diese noch grausamer. Dennoch bot TNA immer noch schönes Wrestling, aber selbst damit geht es immer weiter bergab. Als ob übernommene Gimmicks und Wrestler nicht genug wären, nun kopiert man auch noch erfolgreiche Story- Lines der WWE! WTF? Was stimmt denn mit TNA nicht? Können die sich keine eigenen mehr ausdenken? .... Sehen wir der Wahrheit ins Gesicht, wenn TNA nicht bald was ändert, dann sind die Lichter aus und zwar für immer."
Kaydens Kross schrieb am 05.04.2014:
[8.0] "Seit 12 Jahren die Wrestlingliga, die es wie keine andere schafft, gutes Entertainment und gutes Wrestling zu verbinden. Der WWE mittlerweile wieder vom Unterhaltungsfaktor der Shows meilenweit voraus. Klar gibt es besseres Wrestling bei ROH und NJPW, aber dort liegt der Fokus eben auch auf dem Wrestling und nicht primär auf Storylines und Charakteren."
Headlock schrieb am 16.03.2014:
[2.0] "TNA ist so ne sache, die Liga hatte früher wirklich Potenzial eine gute Alternative zur WWE zu werden sind aber die Liga macht zu viele dumme Fehler zum einen das oft inkonsekvente Booking oder das TNA zu lang schon auf die bekannten Wrestler der WWE setzt. Zum anderen stört mich das TNA immer eine großes Heel Stable haben muss. Momentan reichts leider nur für 4 Punkte. EDIT: Da die Liga alles und jeden als Dumm verkauft kann ich nicht mehr als 2 Punkte geben."
Mandzukic9 schrieb am 28.01.2014:
[2.0] "Habe vor ein paar Jahren TNA geguckt und fand es ganz okay. Irgendwann wurde TNA schlechter und schlechter. Heute gucke ich es höchstens auf Sport 1. Und das nur, wenn ich am Samstagabend zuhause bin. Zwei Punkte für die guten Zeiten. WWE seit jahren auch keine zehn Punkte mehr verdient, aber erstens ist WWE trotzdem zehnmal unterhaltsamer und zweitens ist die Vergangenheit der WWE so stark, dass die Booker sich noch einiges leisten müssen, damit ich da runtergehe. TNA hingegen hatte ganz gute Zeiten, ist aber auch nur eine von sehr viele Ligen."
ChainGame schrieb am 24.01.2014:
[0.0] "Wer sich TNAW anschaut, der merkt einfach dass Wrestling nicht echt ist. Außerdem sprechen die Zahlen für sich: Während der Bound for Glory, was ja das Wrestlemania für TNAWler ist, eine Anzahl von Zuschauern von weniger als 10. 000 hat, geht im MetLife Stadium das Popcorn aus. Sorry TNA, aber mit diesem miesem Booking und den komischen Fehden sind keine Punkte drin."

6.37
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 525
Anzahl Kommentare: 294
10.0 90x
9.0 40x
8.0 111x
7.0 38x
6.0 70x
5.0 29x
4.0 55x
3.0 23x
2.0 36x
1.0 9x
0.0 24x
Durchschnittswertung: 6.38
Durchschnitt nur 2014: 5.19
Durchschnitt nur 2013: 6.23
Durchschnitt nur 2012: 7.38
Durchschnitt nur 2011: 4.40
Durchschnitt nur 2010: 5.19
Durchschnitt nur 2009: 6.54
Durchschnitt nur 2008: 6.69
Durchschnitt nur 2007: 7.20

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 08.05.2007
Zwei Verletzte und ein 'ultimativer Opportunist'
Edge (WWE, 2007)The Undertaker (WWE, 2007)Mr. Kennedy (WWE, 2007)Batista (WWE, 2007)
Wegen einer Verletzung muss Mr. Kennedy seinen Money in the Bank Koffer abgeben. Es wird kurzfristig eine Story gestrickt, in der Edge Kennedy soweit provoziert, bis der seinen Koffer gegen ihn aufs Spiel setzt. Trotz einem Beatdown vor dem eigentlichen Match tritt Kennedy aus Stolz zum Match an und verliert schnell. Noch in der gleichen Woche tritt World Heavyweight Champion Undertaker in einem Cage Match gegen Batista an. Weil der Deadman ebenfalls verletzt ist, seine "Unverwundbarkeits-Aura" aber nicht mehr als nötig geschwächt werden soll, muss man improvisieren: Das Match endet unentschieden, weil beide Kontrahenten gleichzeitig den Käfig verlassen - der Deadman behält den Titel. Nach einem Angriff des zurückkehrenden Mark Henry ertönt die Musik von Edge und er löst seinen gerade erst gewonnenen Koffer gegen den Sensenmann ein. Zwei Spears später feiert Edge seinen zweiten erfolgreichen Cash-in.


Kennst du schon diese Fehde?
Goldust (WWE, 2009)Sheamus (WWE, 2009)
Im Herbst 2008 feierte Goldust eine etwas unvermutete Rückkehr in der WWE - mal wieder, ist man geneigt zu sagen. Es war kein glanzvolles Comeback des in die Jahre gekommenen Goldjungen. Bei RAW spielte er keine wesentliche Rolle, in Erinnerung blieben allenfalls ein amüsantes kleines Weihnachtsgedi...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Randy Orton (WWE, 2008)John Bradshaw Layfield (WWE, 2008)
[Randy Orton kommt heraus, nachdem er zuvor die Musik von John Cena und Triple H hat einspielen lassen.]Randy Orton: "Expecting someone else? ["You suck!"] You know, all week it wasn't whether or not...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
cool_farewellpunk
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!