CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Möchtest du gerne stöbern, weißt aber nicht, wo du anfangen solltest? Kein Problem! Mit unserem Zufallsgenerator kannst du aus über 20 Datenbanken mit insgesamt über 100.000 Einträgen eine zufällig ausgewählte Seite öffnen. Wer weiß, vielleicht entdeckst du ja einen Wrestler oder eine Veranstaltung, an die du seit deiner Kindheit nicht mehr gedacht hattest und deine Reise in die Nostalgie und die Tiefe unserer Datenbank kann beginnen.

Total Nonstop Action Wrestling (TNA)

Aktive Liga in der Region Amerika

Aktueller Name: Total Nonstop Action Wrestling
Aktuelles Kürzel: TNA
Status: Aktiv
Ort: Nashville, Tennessee, USA
Aktive Zeit: 2002 - heute
WWW: http://www.impactwrestling.com
https://www.youtube.com/user/TNAWrestling
https://twitter.com/IMPACTWRESTLING
https://www.facebook.com/ImpactWrestling
Namen: Total Nonstop Action Wrestling (2004 - heute)
National Wrestling Alliance Total Nonstop Action (2002 - 2004)
Kürzel: TNA, NWA TNA
Besitzer: Dixie Carter & Billy Corgan (2016 - heute)
Dixie Carter (2015 - 2016)
Dixie Carter & Jeff Jarrett (2002 - 2015)
Jerry Jarrett & Jeff Jarrett (2002)
Bekannte Shows: Bound For Glory, Lockdown, Slammiversary, Turning Point
TV-Shows: IMPACT Wrestling/iMPACT, Xplosion
# Zeitpunkt Titel Art Forum
1 15.08.2016, 15:04 Uhr TNA: Verschiebungen in der Führungsetage Neuigkeiten Diskussion
2 02.04.2016, 01:48 Uhr WWE: Ehemaliger TNA World Champion in Dallas gesichtet - Update Gerüchte
3 21.03.2016, 12:20 Uhr TNA: Eric Young und Bobby Roode verlassen TNA (inkl. Spoiler zu den Tapings) Neuigkeiten Diskussion
4 11.03.2016, 10:09 Uhr TNA: Mr. Anderson entlassen Neuigkeiten
5 03.03.2016, 12:32 Uhr TNA: Investoren gesucht, keine zukünftigen Tapings angekündigt Neuigkeiten Diskussion
# Titel Aktuelle(r) Champion(s) Seit Wertung
1 NWA World Heavyweight Championship Jax Dane 29.08.2015  (365 Tage) 8.24
2 NWA World Tag Team Championship The Iron Empire (Rob Conway & Matt Riviera) 04.12.2015  (268 Tage) 7.07
3 TNA Women's Knockout Championship Maria 13.08.2016  (15 Tage) 7.88
4 TNA World Heavyweight Championship Lashley (3) 12.06.2016  (77 Tage) 7.16
5 TNA World Tag Team Championship Decay (Abyss & Crazzy Steve) 19.03.2016  (162 Tage) 6.76
6 TNA X-Division Championship DJ Z (2) 13.08.2016  (15 Tage) 8.23
Im Jahr 2002 wurde die Promotion von Jerry Jarrett und seinem Sohn Jeff unter dem Namen "NWA Total Nonstop Action" gegründet, um mit einem neuartigen Konzept, statt einer wöchentlichen TV-Show wöchentliche Pay Per Views (zu einem günstigeren Preis) auszustrahlen. Jedoch schlug das Experiment größtenteils fehl und der Hauptsponsor HealthSouth stieg aus. Um die Promotion zu retten, verkauften die beiden Jarretts im Herbst 2002 ihre Anteile zum großen Teil an den Energiekonzern "Panda Energy International". Mitte 2004 wurde das ursprüngliche Konzept begraben und die Promotion begann, auf das Standard-Konzept mit wöchentlicher TV-Show und monatlichen Pay Per Views zu setzen. Im Jahr 2013 entschied man sich dann, statt zwölf nur noch vier reguläre Pay Per Views zu produzieren. Die PPV-freien Monate wurden fortan mit sogenannten "One Night Only"-Veranstaltungen gefüllt. 2014 stieg Paredyse als Producer von IMPACT Wrestling bei der Liga ein.
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
wrestlingfan1993 schrieb am 14.08.2016:
[8.0] "Six sided Ring Action Wrestling eigene top Star hat zu seiner Zeit das Wrestling grundlegend revolutioniert im Moment nicht so sehr ansprechend trotzdem noch extra Punkte für z. b den World cup"
Future Wrestling schrieb am 12.08.2016:
[10.0] "Ich finde dass TNA viel besser ist als die WCW das ist schon Mal klar aber was mich überrascht ist dass sie immer weiter kämpfen und kämpfen sie geben nicht auf auch wenn ein grosser Name TNA verlässt holt TNA dann gleich 3 neue Wrestler und macht sie dann gut wir sehen es an EC3 TNA hat ihn großartig gemacht"
NoName schrieb am 09.07.2016:
[8.0] "Ich verstehe teilweise die schlechten Bewertungen für TNA nicht, aber na gut ... ich persönlich bewerte die gesamte TNA, von ihrem beginn, über die Top Jahre 2006-2008 und auch die Zeit danach und ich muss sagen, dass TNA zwar niemals auf einem level war von wegen "größte Wrestling Company der Welt", sie haben es aber trotzdem immer geschafft mich zu unterhalten. 2012-2014/5 gab es dann eher eine schlechte Zeit, allerdings befinden sie sich nach meinem Empfinden momentan wieder im Aufwärtstrend, mal schauen wie sich TNA in nächster Zeit so macht."
Zed schrieb am 17.06.2016:
[7.0] "Ich habe mich immer gedrückt davor TNA eine Wertung zu verpassen. Einerseits wären da natürlich die ganzen Abgänge und Negativschlagzeilen der letzten 2 Jahre, dazu kommt noch der Absturz der Liga seit dem Hogan/Bischoff Desaster, andererseits wäre da die Liga die jeder Fan garantiert schon zigtausend mal für tot erklärt hat, dennoch werden Shows veranstaltet. Das Stehaufmännchen der Wrestling Industrie. Abseits dessen gibt es bei TNA ja auch hin und wieder noch gutes Wrestling zu sehen. TNA hat Probleme, lässt sich davon jedoch nicht abschrecken und macht einfach immer weiter, dafür respektiere ich TNA Westling."
bh0use schrieb am 14.06.2016:
[0.0] "Müll in letzter Zeit. Die WHC gehört nicht an so einen wie "EC 3"! E Y oder Matt Hardy, villeicht nochmal Mr Anderson. Aber bitte nicht dieser Idiot... aber das spricht meiner Meinung nach für die Firmenpolitics... eine Frage der Zeit bis WWE sich TNA einverleibt oder sich alles auflöst und verschwindet."
DennyWWE177 schrieb am 03.06.2016:
[8.0] "TNA ist und bleibt momentan immer noch eine gute Promotion! Egal wer was anderes dazu sagt. TNA hat damals wie auch heute immernoch, Gute Matches und Promos gezeigt. Sie hatten halt die letzten paar Jahre probleme mit den bezahlungen und einsetzungen. Aber ich denke das sich alles bei TNA wieder Regeln wird."
WrestlingNerd schrieb am 06.04.2016:
[8.0] "Damals, als TNA gerade im Deutschen TV lief, war es wirklich eine mögliche ernst zunehmende Konkurrenz zur WWE. Man hat sich dann aber doch etwas verzettelt, in dem man alterne Stars verpflichtet hat und hoffte, dass man von deren früheren Strahlkraft profitieren kann. Zudem wurde auch viel Ausschussware der anderen Promotions verpflichtet. Das steckenpferd damals war jedoch die x-divison, die wirklich erstklassike Action geboten hat. Aber es ist schwierig für eine Promotion, die jung ist und die teilweise auf dei falschen Leute und Booker hört, wirklich langfristig Konkurrenz zu sein für eine Promotion wie es die WWE ist. Mittlerweile ist die TNA nicht mehr so ernstzunehmen wie damals, jedoch muss ich sagen, man merkt das sich die Promotion bemüht und versucht ein ordentliches Produkt auf die Beine zu stellen. Aber es ist immer nicht so einfach, viele gute Wrestler gehen eben lieber zur WWE oder verbringen ihre Tage doch noch etwas auf der Indy-Bühne. Aber ich muss sagen, ich guck es trotzdem noch gern, da es eben doch ne schöne Abwechslung zur WWE ist."
CMxPunkxGuy schrieb am 27.03.2016:
[Kommentar] "Ich habe einige Matches durch das TNA Impact Spiel CD gesehen, und TNA auf Sport1/DSF 2013 verfolgt, die Story mit den Aces und 8s war ganz toll und ich habe mich gefreut Jeff Hardy mal wieder zu sehen, allerdings geht diese Company durch die Führung von Dixie Carter ziemlich den Bach runter, da sie irgendwie keine Ahnung vom Wrestling hat. Ansonsten war es mal ne nette kurze Alternative zur WWE, auch wenn bald mehr Indy-Ligen TV-Verträge bekommen als TNA."
ApexOfEvolution schrieb am 25.02.2016:
[4.0] "Tna hat mir vor einigen Jahren noch ganz gut gefallen. Die Zeiten mit Samoa Joe, AJ Styles, AMW etc. haben die Liga zu einer netten Alternative zur WWE gemacht (8 Punkte). In der ersten Main Event Mafia-Phase (8 Punkte) war die Liga dann kurzzeitig auf ihrem Zenit. Leider war die Story schlecht umgesetzt. Es war leider ein großes Problem, dass Storylines mit guten Ansätzen teilweise im Sande verliefen. Mit Hogan und Bischoff wurde es dann katastrophal. Als TNA dann auch noch Alleinstellungsmerkmale wie den sechsseitigen Ring abschaffte und der X-Division ihren besonderen Charme stahl (insbesondere diese seltsame Triple Threat-Match Regel) war mein Interesse dahin (0 Punkte). Dies alles führte dann fast zur Insolvenz der Liga. Inzwischen hat TNA die Wunden geleckt und versucht sich langsam wieder zu erholen, aber ob die Liga wirklich jemals wieder interssant wird ist die Frage (2 Punkte). Demnach (8+8+0+2)/4=4, 5 Punkte. Vom Gefühl her und aufgrund er letzten Jahre muss ich jedoch abrunden."
AviaN schrieb am 25.02.2016:
[6.0] "Bis 2009 hätte ich TNA mit 8 oder 9 Punkten bewertet, in den Mid 2000ern war die TNA einfach göttlich und fast auf dem Level der WWE. Jedoch was sich seit 2010 abzeichnet, ist sehr schlimm anzusehen. Dixie Carter wirtschaftet TNA einfach herunter, viele schlechte Entscheidungen. Mittlerweile kann man TNA leider höchstens als ausreichend bezeichnen, da sie sich gerade so noch über Wasser halten können. Die besten sind weg, dennoch hat man noch ein ordentliches Roster, auf dem man aufbauen kann ... aber nicht macht. Dennoch muss man auch die Vergangenheit berücksichtigen, weshalb TNA durchaus mit der Note "befriedigend" zu bewerten ist."

6.42
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 636
Anzahl Kommentare: 352
10.0 101x
9.0 41x
8.0 152x
7.0 51x
6.0 85x
5.0 48x
4.0 58x
3.0 23x
2.0 36x
1.0 12x
0.0 29x
Durchschnittswertung: 6.43
Durchschnitt nur 2016: 6.59
Durchschnitt nur 2015: 6.70
Durchschnitt nur 2014: 5.74
Durchschnitt nur 2013: 5.97
Durchschnitt nur 2012: 7.37
Durchschnitt nur 2011: 4.41
Durchschnitt nur 2010: 5.20
Durchschnitt nur 2009: 6.54
Durchschnitt nur 2008: 6.69
Durchschnitt nur 2007: 7.17

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 30.04.1981
Dory Funk Jr. gewinnt NWA International Titel
Dory Funk Jr. (AJPW, 1981)Bruiser Brody (Independent, 1980)Terry Funk (AJPW, 1982)
Dory Funk Jr. besiegte den verletzten Bruiser Brody durch Nicht-Antritt und gewinnt den vakanten NWA International Title in Matsudo, Japan. Direkt im Anschluß an den Titelgewinn verteidigte Dory den Titel gegen seinen Bruder Terry Funk.


Kennst du schon diese Fehde?
Shawn Michaels (WWE, 2004)Triple H (WWE, 2004)Ric Flair (WWE, 2004)
Als Shawn Michaels 1998 seine Karriere wegen schwerer Rückenprobleme vorläufig beenden musste, war die WWF im Monday Night War gegen die WCW noch hintenan, The Rock war noch in der Nation of Domination und ein aufstrebender Star namens Steve Austin nahm ihm in seinem letzten Match den WWF World Heav...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Lord Steven Regal (WCW, 1995)
Gene Okerlund: "Thank you, Eric. With me, Lord Steven Regal. Most impressive, I must say, against this youngster, just barley twenty years old. But the one thing that the fans bring out to me is, as I travel around the country, Lord Steven Regal, is the way you...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
cool_oldschoolchairshot
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!