CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Password vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste

All Japan Pro Wrestling (AJPW)

Aktive Liga in der Region Asien

Aktueller Name: All Japan Pro Wrestling
Aktuelles Kürzel: AJPW
Status: Aktiv
Ort: Tokyo, Japan
Aktive Zeit: 1972 - heute
WWW: http://www.all-japan.co.jp
https://twitter.com/alljapan_pw
https://www.facebook.com/ajp.1972
https://www.youtube.com/user/AJP610
Namen: All Japan Pro Wrestling (1972 - heute)
Kürzel: AJPW
Besitzer: Hirota Inoue (2013 - heute)
Noburo Shiraishi (2013 - 2013)
Masayuki Uchida (2011 - 2013)
Keiji Muto (2002 - 2011)
Motoko Baba (2000 - 2002)
Mitsuharu Misawa (1999 - 2000)
Giant Baba (1972 - 1999)
Bekannte Shows: Champion Carnival, Real World Tag League, Pro-Wrestling Love in Ryogoku
# Zeitpunkt Titel Art Forum
1 03.03.2014, 21:30 Uhr Europa/Japan: Billy Robinson verstorben Neuigkeiten Diskussion
2 18.02.2014, 11:25 Uhr Japan: Ryu Nakata verstorben Neuigkeiten Diskussion
3 14.02.2014, 16:13 Uhr Japan: Kensuke Sasaki erklärt Rücktritt Neuigkeiten Diskussion
4 27.12.2013, 16:32 Uhr All Japan: Manabu Soya unterzeichnet keinen neuen Vertrag Neuigkeiten Diskussion
5 15.10.2013, 08:03 Uhr Independent/Japan: Low Ki erklärt Rücktritt Neuigkeiten Diskussion
# Titel Aktuelle(r) Champion(s) Seit Wertung
1 AJPW World Junior Heavyweight Championship Ultimo Dragon 15.12.2013  (123 Tage)  
2 AJPW World Tag Team Championship Suwama & Joe Doering 22.10.2013  (177 Tage) 6.17
3 All Asia Tag Team Championship Jun Akiyama & Yoshinobu Kanemaru 26.01.2014  (81 Tage) 5.22
4 GAORA TV Championship SUSHI 24.11.2013  (144 Tage)  
5 NWA International Junior Heavyweight Championship Ultimo Dragon (2) 19.07.2010  (1368 Tage)  
6 Triple Crown Championship Akebono 27.10.2013  (172 Tage) 8.91
All Japan Pro Wrestling wurde 1972 von Giant Baba nach seinem Austritt aus der Japan Pro Wrestling Alliance gegründet. Die erste Show wurde am 21. Oktober 1972 veranstaltet. Baba gründete die Pacific Wrestling Federation (PWF) als übergeordnete Organisation für die Titel von All Japan und startete wenige Jahre später eine Zusammenarbeit mit der National Wrestling Alliance, speziell Jim Crockett Promotions. Nach dem Kollaps der NWA begann Baba, sich von anderen Ligen zu distanzieren und sich auf Wrestler zu konzentrieren, die exklusiv für All Japan arbeiteten. Mit dieser Entscheidung wurde die "Goldene Ära" des Wrestlings eingeleitet, in der AJPW-Wrestler wie Jumbo Tsuruta, Mitsuharu Misawa, Kenta Kobashi, Toshiaki Kawada, Akira Taue und Genichiro Tenryu zu Superstars wurden und regelmäßige Klassiker präsentierten. Dave Meltzer vom Wrestling Observer vergab alleine zwischen 1991 und 1994 über zwanzig Mal die seltene Höchstwertung von fünf Sternen für Matches bei All Japan-Shows.

Die Goldene Ära endete im Jahr 1999, als Giant Baba todkrank seinen Posten als Präsident verlor. Für ein halbes Jahr führte Mitsuharu Misawa die Liga, bevor Babas Witwe Motoko nach einer Vorstandsabstimmung die Zügel überreicht bekam. Misawa, wütend über die Entscheidung, die unerfahrene Motoko an die Spitze der Liga zu wählen, verließ zusammen mit Kobashi und anderen Topstars die Liga und beendete die Ära für immer. Die folgenden Jahre ging es bergab mit All Japan, sodass sogar eine Zusammenarbeit mit dem Rivalen New Japan Pro Wrestling gestartet wurde, an deren Ende sich der schockierende Wechsel von New Japan-Star Keiji Muto und anderen zu All Japan anknüpfte. Muto übernahm die Präsidentschaft von All Japan im Handumdrehen und leitete die Liga bis 2011, bevor er die Präsidentschaft im Zuge des Skandals um die Voodoo Murders, bei welchem der ehemalige Wrestler Nobukazu Hirai ins Koma geprügelt wurde, an Masayuki Uchida abgab, der hinter den Kulissen bereits seit langem eng mit Muto zusammenarbeitete.

2013 wurde All Japan Pro Wrestling von der Organisation Speed Partners übernommen und so vor der Insolvenz bewahrt, wie sich allerdings erst nach der Übernahme herausstellte. Der Vorsitzende von Speed Partners, Noburo Shiraishi kündigte rasche Änderungen wie eine neue Isolationspolitik, laut der kein bei All Japan unter Vertrag stehender Wrestler bei anderen Organisationen in den Ring steigen kann, an. Auch plädierte er für einen "realeren" Stil, der dem MMA ähneln soll, was Muto 2002 bereits dazu brachte, New Japan zu verlassen. Ende Mai 2013 entbrannte der Machtkampf zwischen der entmachteten alten Führungsriege um Muto und der neuen um Shiraishi vollends.

Dies führte schließlich dazu, dass Keiji Muto die Promotion Ende Mai verließ. In der Folge äußerten immer mehr Wrestler ihren Wunsch, Muto zu folgen, sodass nach dem 30.06. neben den Ringrichtern Daisuke Kamihayashi und Hiroshi Murayama und dem Ringsprecher Abe Makoto die Wrestler Masakatsu Funaki, Shuji Kondo, Kaz Hayashi, KAI, Ryota Hama, Masayuki Kono, Yasufumi Nakanoue, Seiya Sanada, Minoru Tanaka und Hiroshi Yamato All Japan Pro Wrestling verließen.
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Aquifel schrieb am 31.10.2013:
[8.0] "Update: Natürlich muss man schauen, wie es jetzt weitergehen wird. Nach den glorreichen Zeiten in den 80ern und 90ern gab es schwere Zeiten, die aber mit Bravour überstanden wurden und AJPW ist, bis zum Abgang Mutas immer noch ein starkes Produkt gewesen. Was jetzt kommt, wird man sehen, aber es wird erneut schwer werden. Aber AJPW ist prinzipiell gut genug, um auch diese Krise überstehen zu können."
Kenshin Uesugi schrieb am 12.11.2012:
[9.0] "AJPW hat es nach 2000/1 nicht leicht und bis heute tut man der Post Baba Führung und den Wrestlern unrecht. Zu einen misst man es ständig an die gloreichen Zeiten und zieht ständig Vergleiche mit dem King of Sport, NJPW und übersieht dabei die gute Entwicklung und Sachen die es gab. Es ist vor allem Muto und seinen Getreuen, Hase, Kea, Kojima, Hayashi, Kondo und Fuchi sowie den Wrestlern Tenryu und Kawada zu verdanken das es die Liga überhaupt noch gibt. Es hat selbst in der Schwebephasse und in den ersten fünf Jahren mit Muto als Boss tolle Matches im Tag und Singles Bereich geben. Ein alternde Legende die einen ruhigen und sichern Herbst der Karriere in ihrer Heimat-Liga hätte verbringen können, hat etwas gewagt. Mit neuen Ideen, Kawada, Tenryu, ein erst dort zum großen Wrestling Star geworden Kojima und anderen führte man die Promtion in die Moderne. Was alle Experten, auch ein Metzler dabei nicht für möglich hielten ist vollbracht wurden, AJPW gibt es noch. Wer den Aufbruch erlebt hat, wer gesehen hat wie Kojima Aufstieg, wo ein Suzuki erst so richtig brillieren konnte, wer die Umwandlung von Suwama sah, wer Araya in seiner Rolle toll fand und die ganzen Wrestler sieht wie sie unterhaltsame Match mit guten "Storys "in Verbindung bestreiten, der wird mir zu stimmen. Ja es nicht wie früher, ja es ist immer noch ein zu kleines Roster und ja die Shows können nicht oft mit der Qualität von NJPW mithalten, tortz allem ein mehr als bewundernswerte Entwicklung."
Manolo schrieb am 22.01.2012:
[9.0] "Vor allem in den 90igern war All Japan die wrestlerisch unbestritten beste Promotion weltweit. Die Klasse, die Babas Liga damals hatte, ist bis heute nie wieder von einer Promotion erreicht worden und wird es wohl auch nie wieder werden. Nach dem Abgang von Misawa, Kobashi und Co hatte man es sehr schwer, allerdings brachte man unter Mutoh auch gelegentlich tolle Shows heraus. Insgesamt 9 Punkte, denn für die 10 waren die letzten Jahre nicht gut genug."
Super Dragon schrieb am 08.12.2010:
[9.0] "AJPW war in den 80er und 90er Jahren Weltklasse, und deshalb bekommt die Promotion eine 9 von mir."
Homicide187 schrieb am 21.09.2010:
[7.0] "Haben einige tolle HWs, weswegen ich mir AJ auch gerne mal anschaue. Der Rest geht allerdings fast komplett an mir vorbei. Die 7 Punkte aber trotzdem, da ich mir viele Main Events und Co Main Events anschaue und dort gut unterhalten werde und ich mir Undercard in Japan eh nicht anschaue."
keijimuto schrieb am 10.03.2010:
[10.0] "Die beste Liga im weltweiten Wrestling mit der aller größten Legende als Präsidenten! Besitzen jede Menge toller Stars und bieten immer tolle Shows( Booking stellen wir mal aussenvor) Japanisches Wrestling war immer besser als der Rest der welt und wird s auch ewig bleiben! AJPW + NJPW Rulez!"
STRIGGA schrieb am 02.01.2009:
[8.0] "All Japan ist wieder auf einem guten Weg. Dass ein Verlust von über 20 Wrestlern nur nachhaltig wett zu machen war, ist nur logisch. Für die alten Verdienste und die mittlerweile wieder gesteigerte Showqualität gibt es 8 Punkte."
T-Wayne schrieb am 31.10.2008:
[5.0] "Mag die Liga nicht so gerne, finde Dragon Gate, Kensuke Office, DDT, Noah & NJPW besser."
Kaffoe 666 schrieb am 27.08.2008:
[8.0] "Dank den nicht so tollen 2000+ kann ich leider nicht volle Punktzahl geben. Über die 80er und 90er muss man nicht reden denke ich. Da waren es 11/10 und besser als NOAH es jemals war und werden wird."
Matt Macks schrieb am 26.07.2008:
[Kommentar] "Das aktuelle Produkt kann ich nicht bewerten, aber Anfang bis Mitte der 90er war All Japan das Nonplusultra im Wrestling."

7.65
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 56
Anzahl Kommentare: 23
10.0 5x
9.0 8x
8.0 26x
7.0 7x
6.0 8x
5.0 1x
4.0 1x
3.0 0x
2.0 0x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 7.79
Durchschnitt nur 2014: 9.00
Durchschnitt nur 2013: 7.80
Durchschnitt nur 2012: 9.00
Durchschnitt nur 2011: 7.00
Durchschnitt nur 2010: 8.20
Durchschnitt nur 2009: 8.00
Durchschnitt nur 2008: 7.25
Durchschnitt nur 2007: 7.81

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel

Kennst du schon diese Fehde?
The Undertaker (WWE, 2002)Brock Lesnar (WWE, 2002)Paul Heyman (WWF, 2001)Matt Hardy Version 1.0 (WWE, 2003)
Nachdem Brock Lesnar beim SummerSlam 2002 der bis Dato jüngste WWE-Champion aller Zeiten geworden war, machte er den Titel zu einem Exklusiv-Bestandteil von SmackDown!, wo General Managerin Stephanie McMahon auch sogleich eine Elimination Series um den neuen Herausforderer des Next Big Things ausric...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Triple H (WWF, 2002)Kurt Angle (WWE, 2002)
Triple H: "Just in case you've forgotten, let me tell you just who the hell I am. I am The Game! And you can bet your ass I'm back! And I am the guy that tonight officially enters the Royal Rumble! And I—" [Kurt Angles Ringmusik ertönt...Weiterlesen!

Wusstest du schon... ?
Möchtest du gerne stöbern, weißt aber nicht, wo du anfangen solltest? Kein Problem! Mit unserem Zufallsgenerator kannst du aus über 20 Datenbanken mit insgesamt über 100.000 Einträgen eine zufällig ausgewählte Seite öffnen. Wer weiß, vielleicht entdeckst du ja einen Wrestler oder eine Veranstaltung, an die du seit deiner Kindheit nicht mehr gedacht hattest und deine Reise in die Nostalgie und die Tiefe unserer Datenbank kann beginnen.

Kennst du schon dieses Bild?
cool_quackinessen
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!