CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
In unseren Dokumentationen kannst du stundenlang die Geschichte des Wrestlings nacherleben. Der Monday Night War, die New World Order, die Brand Extension, die Geschichte der Kliq, des Intercontinental Championship oder des Puroresu gehören zu den Themen, die umfangreich in vielen bebilderten Kapiteln und Statistiken dokumentiert wurden. Wenn du Zeit und Interesse für die Wrestlinggeschichte hast, dann darfst du unsere Dokumentationen nicht verpassen.

Tops & Flops

Die besten der besten der besten (sir!) und die schlechtesten der schlechtesten der schlechtesten, zumindest wenn es nach eurer Meinung geht, findet ihr in den beiden Tabellen dieser Seite. Es werden alle Datenbankeinträge gewertet, die mindestens fünf Bewertungen erhalten haben, ansonsten wird hier nichts aussortiert.
Top 25
Flop 25
# Name Region Ort Jahre Wertung
1 New Japan Pro Wrestling New Japan Pro Wrestling Asien Tokyo, Japan 1972- 9.09
2 Extreme Championship Wrestling Extreme Championship Wrestling Amerika Philadelphia, Pennsylvania, USA 1992-2001 8.95
3 Westside Xtreme Wrestling Westside Xtreme Wrestling Europa Oberhausen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland 2000- 8.94
4 Ring Of Honor Ring Of Honor Amerika Philadelphia, Pennsylvania, USA 2002- 8.93
5 Pro Wrestling Guerrilla Pro Wrestling Guerrilla Amerika Los Angeles, California, USA 2003- 8.88
6 All Japan Women's Pro-Wrestling All Japan Women's Pro-Wrestling Asien Tokyo, Japan 1968-2005 8.67
7 Catch Wrestling Association Catch Wrestling Association Europa Graz, Steiermark, Österreich 1973-1999 8.63
8 All Star Wrestling All Star Wrestling Europa Birkenhead, Liverpool, England, UK 1970- 8.50
9 CHIKARA CHIKARA Amerika Philadelphia, Pennsylvania, USA 2002- 8.50
10 Pro Wrestling NOAH Pro Wrestling NOAH Asien Tokyo, Japan 2000- 8.47
11 Big Japan Pro-Wrestling Big Japan Pro-Wrestling Asien Yokohama, Kanagawa, Japan 1995- 8.42
12 Consejo Mundial De Lucha Libre Consejo Mundial De Lucha Libre Amerika Mexico City, Mexiko 1933- 8.40
13 World Wrestling Entertainment World Wrestling Entertainment Amerika Stamford, Connecticut, USA 1948- 8.39
14 Dragon Gate Dragon Gate Asien Odaiba, Japan 2004- 8.35
15 European Wrestling Association European Wrestling Association Europa Leoben, Österreich 2002- 8.24
16 SHIMMER Women Athletes SHIMMER Women Athletes Amerika Berwyn, Illinois, USA 2005- 8.24
17 American Wrestling Association American Wrestling Association Amerika Minneapolis, Minnesota, USA 1960-1991 8.17
18 Frontier Martial-Arts Wrestling Frontier Martial-Arts Wrestling Asien Japan 1989-2002 8.10
19 Dragon Gate USA Dragon Gate USA Amerika Philadelphia, Pennsylvania, USA 2009- 8.06
20 World Championship Wrestling World Championship Wrestling Amerika Atlanta, Georgia, USA 1988-2001 8.04
21 German Stampede Wrestling German Stampede Wrestling Europa Marburg, Hessen, Deutschland 2001- 7.97
22 Stampede Wrestling Stampede Wrestling Amerika Calgary, Alberta, Canada 1948-2011 7.89
23 All Japan Pro Wrestling All Japan Pro Wrestling Asien Tokyo, Japan 1972- 7.83
24 Organization Of Modern Extreme Grappling Arts Organization Of Modern Extreme Grappling Arts Amerika Cameron, North Carolina, USA 1997- 7.83
25 National Wrestling Alliance National Wrestling Alliance Amerika USA 1948- 7.81
Wrestling-Timeline: 06.12.1999
Hunter 'heiratet' Steph
Triple H (WWF, 1999)Stephanie McMahon (WWF, 1999)
Hunter Hearst Helmsley "heiratet" Stephanie McMahon. Am Sonntag bei WWF Armageddon turnt Stephanie dann gegen ihren Vater und Bruder, damit beginnt die Helmsley-McMahon-Ära.


Kennst du schon diese Fehde?
Brian Kendrick (WWE, 2007)Paul London (WWE, 2007)Deuce (WWE, 2007)Domino (WWE, 2007)

Kennst du schon diese Promo?
Eric Bischoff (WWE, 2002)
Vince McMahon: "You know, you don't realize this but it takes a real son of a bitch to be successful in this business. So from one son of a bitch to another, allow me to introduce you to the new general manager of RAW - his name is ERIC BISCHOFF!"[Eric...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
cool_greatestrobeever

Bewertungszentrum
Die letzten 3 Kommentare
[4.0] "Für eine Jobber Show ganz passabel. Bestes Match direkt am Anfang mit den Steiners vs. State Patrol, die im vorgegebenen Rahmen ein kurzweiliges Tag Match aufziehen. Der Rest ist dann reines Jobber Material, wobei Hansen seinen Gegner ordentlich vertrimmt. Storytechnisch steht die Fehde von Sting und dem Black Scorpion im Vordergrund mit vielen Einspielern und eben Stings Match mit Black Scorpion Monolog über die Lautsprecher und dem anschließenden Fan-Angriff. Weiteren Starrcade-Hype gab's nur mit ein paar Promo-Einspielern. So trashig die Fehde von Sting und Black Scorpion auch war, langweilig war sie zumindest nicht. Die Show erfüllte so ihren (geringen) Zweck."
[8.0] "Tolles Fatal-4-Way, allerdings, meiner Meinung nach, kein herausragendes. Es gab ein paar sehr gute Spots, dafür aber auch hier und da ein paar Längen. Tyson Kidd dominante Momente waren z. b. eine dieser Längen. Obwohl ich sonst kein Verächter von Kidd bin hatte er doch einfach keine wirklich unterhaltsamen Momente gehabt. Adrian Neville bekam leider sehr wenig Zeit im Ring und Tyler Breeze agierte die meiste Zeit auch nur als Prügelknabe, obwohl dieser eine super Leistung brachte. Tyler Breeze ist einfach ein super Seller und Performer und es ist immer wieder unterhaltsam ihn in seinen "Verzweifelten Momenten" zu sehen. Der "Man of the Match" war für mich ganz klar Sami Zayn, der gegen Ende noch einmal richtig aufdrehen und glänzen durfte. Dennoch gewann Neville das Match und verteidigte seinen Titel, auch wenn man deutlich merkte das die NXT-Fans einen Title Change wollen. Solides Match, einige schöne Momente, fehlte wirklich nicht all zu viel zum 5 Sterne Match ;) (Aufjedenfall immer noch besser als 90% des "Main Rosters") ****1/4"
[8.0] "So muss die WWE ihre "Diven" präsentieren! Wiedermal ein sehr gutes Match der NXT-Frauen. Auch wenn der ein oder andere Move "gebotcht" wurde (z. b. Charlottes Moonsault, der zwar super ausgeführt wurde, aber leider ein wenig daneben ging), haben doch Charlotte un Bayley eine super performance hingelegt, sowohl mit ihren In-Ring-skills als auch auf einer Unterhaltungsebene. Bitte mehr davon."
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!