CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Über das Kontaktformular kannst du uns jederzeit kontaktieren, selbst wenn du kein registriertes Mitglied ("Insasse") unseres schönen Käfigs bist. Egal, mit welchen Fragen oder Anliegen du dich bei uns meldest, wir werden versuchen, dir schnellstmöglich weiterzuhelfen.

Wolkenkratzer unter sich: Big Show vs. Khali

Fehde

Übersicht
Matches
Promos
Zeitraum: März 2008 - April 2008
Liga: World Wrestling Entertainment


VS.
- Bei Wrestlemania 24 feierte Big Show nach über einjähriger Abstinenz sein WWE-Comeback, kein erfolgreiches jedoch: Er verlor einen Schaukampf gegen Box-Star Floyd Mayweather. Als er sich am Tag darauf an die Fans wandte und erklärte, dass ihn die Niederlage nur heißer gemacht hätte, kam plötzlich jemand zum Ring, der sich von Big Show den Platz als erfolgreichster Riese wohl nicht streitig machen lassen wollte: Der Great Khali. Big Show ließ sich von der Präsenz des Inders nicht beeindrucken und teilte nur trocken mit, dass er aus seinem Blickfeld treten sollte. Ernsthaft. Khali trat zunächst den Rückzug an.

- Bei SmackDown! spielte sich ein ähnliches Szenario ab, nur dass Big Show Khali diesemal aufforderte zum Ring zu kommen. Wieder aber zog Khali sich für den Moment zurück.

- Khali schien etwas eingeschüchtert von Big Show, denn er machte ihm in der Woche darauf ein Friedensangebot und ließ ihm aus seiner Heimat eine Flasche Fusel, ein Huhn und eine Ziege zukommen. Big Show zeigte sich gerührt - und verpasste Khali eine. Der Schlag reichte aus, um den Inder nicht nur von den Füßen zu holen, sondern ihn auch k.o. zu schlagen.

- Khali schlug in der Woche darauf zurück, als er Big Show während eines Matches gegen Mark Henry attackierte, ihn gegen die Ringtreppe warf und dann im Ring zu einem beeindruckenden doppelhändigen Chokeslam in die Luft stemmte.

- Bei Backlash kam es dann zum Kampf der Giganten, das logischerweise von Power-Elementen geprägt war. Big Show schaffte am Ende den Chokeslam gegen Khali, pinnte ihn und beschloss die Auseinandersetzung damit erfolgreich.
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
The Y2J Problem schrieb am 08.05.2010:
[3.0] "Naja was kann man von den beiden erwarten? Jedoch fand ich die Szene mit dem Huhn simply Priceless"
Basket Case schrieb am 22.09.2009:
[2.0] "Das Match war schlecht, einzig diese Friedensangebotzeremonie war ganz witzig."
Frutz schrieb am 01.09.2008:
[5.0] "Kurze Mid-Card-Fehde, die eben einfach da war. Negativ fand ich den Faustschlag von Big Show gegen Khali bei dessen Friedenangebot, hätte dieser was im Schilde geführt, wäre es in Ordnung gewesen; so wirkte es eher so, als ob Big Show indische Gepflogenheiten nicht respektierte. Ansonsten die erwartet Kollision - glücklicherweise recht kurz gehalten."
Unrated Superstar schrieb am 31.07.2008:
[4.0] "Es war nur eine Frage der Zeit bis man diese beiden Giganten gegeneinander gestellt hätte. Man hätte es zwar an einigen Stellen besser machen können, aber so war es auch noch einigermaßen in Ordnung. Dass Big Show und Khali keine Chris Benoits (auch wenn sich Khali an dem Crossface versucht hat) ist klar und dementsprechend darf man bei so einer Konfronation keine technischen Leckerbissen erwarten. Mit einer No DQ-Stipulation hätte sich eventuell dann noch etwas mehr aus dieser Begegnung heraus holen lassen können. Khalis Versuche Big Show mit allerlei Geschenken (z. B. Huhn, indisches Gesöff) zu besänftigen waren zudem recht witzig und haben den Inder fast schon als Face da stehen lassen."
Jerichoholic schrieb am 31.07.2008:
[5.0] "Die Fehde war im Rahmen der Möglichkeiten ganz ansehnlich. Dass man sich bei Show und Khali nicht auf wrestlerische Klassiker freuen darf, war schon vorher klar. Daher hielt sich die Enttäuschung bei ihrem Match in Grenzen. Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich mich auf dieses Duell sogar ein wenig gefreut habe. Es wurde in den Shows durchaus befriedigend beworben und war letztlich ein imposanter Kampf, wie man ihn eben nur im WWE Ring bestaunen kann. Wenn zwei solche Riesen im Geviert aufeinanderprallen, kann man einfach nicht wegschauen. Und durch diesen AHA-Moment, hat die Fehde ihren Sinn voll und ganz erfüllt. Als vierwöchiges Intermezzo war dieses Duell allemal zu gebrauchen ..."
Batista619 schrieb am 30.07.2008:
[3.0] "Ziemlich schwache Fehde. Konnte man aber auch erwarten bei diesen Beiden Riesen. War wohl nur dafür da um Big Show aufzubauen. Aber was andere schon gesagt haben war sie kurz und das war gut. Das Match bei Backlash war jetzt auch nicht so schlimm, habe schon schlimmere gesehen."
Babus schrieb am 29.07.2008:
[2.0] "Grundsätzlich ist die Kombination der beiden Riesen ein ganz interessantes oder zumindest folgerichtiges Programm, auch wenn man sich schon vorher sich sein muss, dass das Match zu den schlechtesten des Jahres zählen wird. Dumm allerdings, dass man Big Show hier nach seiner großen WrestleMania-Story gegen Maywheater in eine Fehde mit jemandem steckt, für den auf der Mania-Card gar kein Platz mehr war. The Great Khali war zu diesem Zeitpunkt maixmal noch Midcarder und raubt The Big Show vor allem deshalb in dieser Fehde jegliches Momentum. - Vor allem deshalb bleibt am Ende unterm Strich, außer der Tatsache, dass beide unglaublich groß sind, wenig interessantes an dieser Fehde."
The Mountie schrieb am 29.07.2008:
[4.0] "Sicherer Anwärter auf der Wrestling Observer Award für die schlechteste Fehde des Jahres, einfach weil Khali dabei war und das daher eh die meisten schlecht finden, ohne weiter drüber nachzudenken. Ich fands nicht schlimm, zweckmäßige Übergangsfehde mit ein paar lustigen Momenten."
Lethal Combination schrieb am 29.07.2008:
[5.0] "Ich weiß gar nicht, was an der Fehde sooo schlecht war? Das Match bei Backlash war für diese beiden OK und es wurde wenigstens halbwegs ordentlich aufgebaut. Also 4-5 Punkte sind OK."
Garvin schrieb am 29.07.2008:
[6.0] "Ich kann mich der bisherigen Abneigung gegenüber dieser Fehde nicht anschließen, da sie zwar keineswegs überragend war, aber dennoch voll und ganz ihren Zweck erfüllt hat. Big Show stand ohne Gegner dar und ein sinnloses Gesquashe der Undercard wäre wohl schlimmer gewesen als ein kleines Programm mit Khali. Big Show lieferte wie immer gute Arbeit ab, allen voran am Mic, und selbst Khali wirkte in seinen Promos (sofern man sie so nennen will) wie ausgewechselt. Das war zwar nichts, an das ich mich noch in Jahren erinnern werde, aber dennoch eine kurzweilige Unterhaltung."

2.96
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 25
Anzahl Kommentare: 11
10.0 0x
9.0 0x
8.0 0x
7.0 0x
6.0 1x
5.0 4x
4.0 5x
3.0 6x
2.0 4x
1.0 5x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 3.08
Durchschnitt nur 2012: 4.00
Durchschnitt nur 2011: 3.00
Durchschnitt nur 2010: 3.00
Durchschnitt nur 2009: 2.00
Durchschnitt nur 2008: 3.24

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 27.08.2000
WWF Summerslam 2000: Chyna wieder IC-Champ, Kane verliert erstmals die Maske, Shanes Mega-Stunt und Rockys Titelverteidigung
Chyna (WWF, 1999)The Undertaker (WWF, 2000)Kane (WWF, 2000)Shane McMahon (WWF, 1999)
Chyna pinnt in einem Mixed Tag Team Match Val Venis um sich den Intercontinental Title zum 3. Mal zu sichern. Sie ist bis heute die einzige Frau in der WWF/WWE, die einen "Männertitel" hielt. Der Undertaker trifft auf seinen Bruder Kane. Das Match endet als No Contest, als der Taker seinen Bruder schwer verprügelt und ihm letztlich die Maske vom Kopf reißt. Shane McMahon stürzt während einem Hardcore Match gegen Steve Blackman mit einem Wahnsinns-Stunt circa acht Meter rückwärts vom Gerüst. The Rock verteidigt im Main Event seinen WWF World Heavyweight Title gegen Kurt Angle und Triple H.


Kennst du schon diese Fehde?
Hulk Hogan (WCW, 2000)Jimmy Hart (WCW, 1999)The Total Package (WCW, 2000)Ric Flair (WCW, 2000)
Von Hulk Hogan hatte die WCW nichts mehr gehört seit seiner seltsamen Aktion beim Halloween Havoc 1999, als er sich wortlos in Straßenkleidung für den WCW World Champion Sting hingelegt hatte und dann von Dannen gezogen war. Vince Russo, der damals das Ruder im WCW-Kreativteam übernommen hatte, hatt...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Insane Lane (Independent, 2007)
Insane Lane: "Insane Lane, you came up short this time. This was supposed to be Deep South domination, and I took on one of the most toughest of them all... in Brain Damage. But you know what? You people call him a 'cyborg' and a 'terminator', but you wanna know...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
angelmorrison
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!