CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du auf jeder Seite ein neues Fenster öffnen, in dem eine besonders druckfreundliche Version der aktuellen Seite angezeigt wird. Diese hat keinen Header, kein Menü und keine Seitenleisten, um den Druckbereich auf das Wesentliche zu begrenzen und den ausgedruckten Artikel für private Archive geeignet zu machen.

Ein Zwilling kommt selten allein

Fehde

Übersicht
Matches
Zeitraum: August 2008 - November 2008
Liga: World Wrestling Entertainment


VS.
- Im August 2008 feierte eine neue Diva ihr Debüt bei WWE SmackDown: Brie Bella. Die Latina bekam mit der kompromisslosen Veteranin Victoria eine schwere Gegnerin vorgesetzt. Victoria dominierte das Match größtenteils auch, worauf Brie damit reagierte, dass sie sich für eine schöpferische Pause unter den Ring verzog. Victoria zog Brie allerdings zurück, um dann kurz darauf von ihr überrascht und gepinnt zu werden.

- Das Szenario wiederholte sich in den kommenden Wochen mehrmals. Immer wieder verkroch sich Brie bei Matches gegen Victoria unter den Ring, um dann kurz darauf seltsam revitalisiert einen Überraschungs-Pin gegen Victoria zu feiern. Genauso erging es Victorias Verbündeter Natalya, die sich Brie so auch beugen musste.

- Nur logisch, dass Victoria und Natalya den roten Faden in Bries Matches bemerkten und sie dann davon abhalten wollten, unter den Ring zu kriechen. Bei einem Six Man Tag Team Match gelang es Victoria dann auch, Brie an den Beinen festzuhalten, als sie wieder unter den Ring wollte. Das Resultat. Victoria bekam einen Tritt gegen den Kopf von zwei anderen Beinen unter dem Ring ab.

- Nachdem Brie Victoria in einem weiteren Match besiegte, wollten Victoria und Natalya Brie nun gemeinschaftlich davon abhalten, unter den Ring zu gehen. Victoria zerrte an Bries Armen, Natalya an ihren Beinen - und zogen zu ihrer Überraschung zwei Bellas unter dem Ring hervor. Brie hatte eine Zwillingsschwester, mit deren Hilfe sie sich zu ihren Siegen getrickst hatte. Gemeinsam hielten die Bellas dann auch Victoria und Natalya in Schach und verpassten ihnen Faceslams in stereo.

- Brie und ihre Schwester namens Nikki taten sich dann in der kommenden Woche zu einem Tag Team Match gegen Victoria und Natalya zusammen. Die Bella Twins gewannen dieses Debütmatch, mit dem die Zwillingsposse dann beendet war.
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
wwetnafangirl schrieb am 01.05.2013:
[6.0] "War die erste Diven Story die ich mitbekommen hatte und fande diese ganz solide. Aber man hätte die Story besser gestalten können."
Basket Case schrieb am 22.09.2009:
[2.0] "Wurde auf Dauer doch recht langweilig. Nein, das war nix besonderes."
Unrated Superstar schrieb am 17.01.2009:
[2.0] "Ich mag die Bella-Twins einfach nicht. Und die Tatsache, dass Victoria und Natalya mehr oder weniger für sie jobben mussten noch weniger. Die Story war auch nicht gerade der Hammer. Dass eine Bella alleine kein ganzes Match überstehen kann und dann unterm Ring sich gegen ihre Schwester einwechseln lässt, zeugt doch schon davon, dass sie nicht wirklich ernsthafte Gegnerinnen waren. Nee, da muss sich was ändern, wenn in der SD! -Women's Division noch was gehen soll."
Batista619 schrieb am 16.01.2009:
[2.0] "Ist ja klar, dass man neue Diven aufbauen will und das ist ja in Ordnung, auch wenn ich dieses unter den Ring gekrieche und dann mit Schwester tauschen, ziemlich belanglos fand. Außerdem darf man doch nicht zwei der Besten Diven in SD! verjobben. Ein Männerfehde hätte wohl bei mir eine schlechtere Bewertung bekommen, aber ich habe Erbarmen und gebe 2 Punkte."
Typhix schrieb am 16.01.2009:
[2.0] "Eine belanglose und langweilige Fehde, an die sich in einem Jahr niemand mehr erinnern wird."
User191 schrieb am 15.01.2009:
[1.0] "Die Idee zwei sich ähnelnde Worker austauschen zu lassen ist im Jahr 2008 weder neu, noch innovativ. Die Bashams nutzten diesen Trick zu genüge, selbst Kurt Angle bekam in seiner Fehde gegen Brock Lesnar Unterstützung von Eric Angle und führte den selben "Trick" durch. Mit den Bellas sollte es nun im Damenwrestling diesen Trick geben und da bieten sich klassischerweise Zwillinge an. Leider sind die Bellas nicht der "Kurt Angle" des Damenwrestling und somit musste man sich Woche für Woche anschauen, wie Victoria oder Nattie versuchten eines der Bella-Mädchen zu einem halbwegs anschaulichen Match zu führen, nur um am Ende eingerollt zu werden. Nach gefühlten 50 Niederlagen am Stück (alle natürlich durch Einroller) lösen Victoria und Nattie dieses "Geheimnis", nur um im folgenden Tag Team Match wieder jobben zu müssen. Am Ende gibt es einen Punkt, weil es mit Victoria und Nattie zumindest zwei Damen in der Fehde gab, die sich bemüht haben, dass beste herauszuholen."
Lethal Combination schrieb am 15.01.2009:
[1.0] "Schlechte Fehde. Die Bellas konnten nicht überzeugen und dazu hat man die wohl beiden besten Damen im SD! -Roster sinnlos verjobbt."
Jar Jar Binks schrieb am 15.01.2009:
[5.0] "Eine mittelmäßige Fehde, aber für eine Diven Fhede gar nicht mal so schlecht, wobei cih diese Fehde, wie alle anderen Fehde nicht mitverfolge sondern spoiler, nichts desto trotz war es für diven wrestling Fans eine durchaus interesante Fehde, die 2 neue wrestlersisch solide Diven herausgebracht hat."
Burzi1 schrieb am 15.01.2009:
[4.0] "Am Anfang fand ich das ganze ja noch interessant. Doch mit der Zeit wurde es immer langweiliger. Nicht nur weil es so gut wie immer das selbe war. Nein, auch weil man Victoria und Natalya derart für die beiden jobben ließ."
King of Queens schrieb am 15.01.2009:
[1.0] "Ich wollte nicht mal eine Bella - und dann gab es sie auch noch doppelt. Dem nicht genug, nein, mein Nattylein stand derartig oft auf der Verliererseite, dass es mir schon regelrecht wehtat zu sehen, wie man jemanden wie die Bellas Leuten wie Natalya oder Victoria vorziehen kann."

2.74
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 26
Anzahl Kommentare: 16
10.0 0x
9.0 0x
8.0 0x
7.0 0x
6.0 4x
5.0 1x
4.0 3x
3.0 3x
2.0 10x
1.0 4x
0.0 1x
Durchschnittswertung: 2.85
Durchschnitt nur 2013: 6.00
Durchschnitt nur 2010: 2.00
Durchschnitt nur 2009: 2.75

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 20.03.1996
Shinjiro Otani wird erster WCW World Cruiserweight Champion
Shinjiro Otani (NJPW, 1996)
Bei einer Show von New Japan Pro Wrestling gewinnt Shinjiro Otani ein Turnierfinale gegen Wild Pegasus und krönt sich in Nagoya zum ersten WCW World Cruiserweight Champion.


Kennst du schon diese Fehde?
Chet The Jett (OVW, 2006)Jacob Duncan (OVW, 2007)Paul Burchill (OVW, 2007)
Ein Parkplatz ist für einen Wrestler ein gefährlicher Ort. Der OVW Heavyweight Champion Chet The Jett bekam dies im Oktober 2006 zu spüren, als er von Jacob Duncan dort attackiert wurde, als er gerade auf dem Weg in die Arena war. Duncan rammte die Tür von Chets Wagen gegen dessen Kopf und Rippen un...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Dixie Carter (TNA, 2009)
Dixie Carter: "Since I was named president six years ago I had a lot of people telling me how to run a wrestling company. And while I appreciate their contributions it's time for a change. We've had a lot of great things going on in this company. We've made a...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
aaaaaaawwwweeeesoooooommmmme
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!