CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Password vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste

Das Ende eines Cowboy-Duos: Bart vs. Billy Gunn

Fehde

Übersicht
Matches
Matchguide
Zeitraum: Oktober 1996 - Dezember 1996
Liga: World Wrestling Federation


VS.


VS.
Die Mitte der Neunziger Jahre gilt nicht direkt als Hochphase des Tag Team Wrestling in der WWF. Und die Smoking Gunns gelten bei einigen im Nachhinein auch nicht als großes Gespann. Nichtsdestotrotz: Billy und Bart Gunn waren damals das beliebteste Gespann - und auch das erfolgreichste. Doch nach drei gemeinsamen Jahren sollte es dann unerwartete Reibungen geben.

Die Vorgeschichte der Probleme begann im Mai 1996 beim In Your House Pay Per View Beware Of The Dog, als die vormals beliebten Gunns sich zum Entsetzen der Fans mit der durchtriebenen Sunny verbündeten. Die Füchsin führte die Gunns zu ihrem dritten Tag Team Titel, indem sie ein doppeltes Spiel mit den damaligen Champions, den Godwinns trieb und bei dem Pay Per View gegen diese turnte - zu Gunsten der Gunns.

Sunny war für die Gunns also eine erfolgreiche Managerin - und mehr als das. Es wurde mehr und mehr offensichtlich, dass Billy an Sunny nicht nur in professioneller Hinsicht Gefallen fand. Es fiel auch auf, dass Sunny die Titelregentschaft ihrer Schützlinge als ihr Werk empfand und sich dementsprechend auch in den Mittelpunkt rückte - was Billy nichts ausmachte, Bart aber etwas zu stören schien. So ließ sie etwa mehrmals vor Matches der Gunns ein überdimensionales Poster von sich von der Hallendecke hängen, um sich auch ja ins rechte Licht zu rücken.

Sunny wird zu Billys Obsession

Sunny veranlasste das auch vor einer Titelverteidigung bei Mind Games im September, als die Gunns gegen Owen Hart und den British Bulldog ranmussten. In dem Match gab es ein Missverständnis der Gunns, eine Kollision auf dem Apron, auf die Billy sehr gereizt und mit einem Schubser gegen seinen Partner reagierte. Ein Fehler: Der Bulldog konnte dies zum Running Powerslam gegen Bart nutzen, der für die Gunns den Titelverlust bedeutete.

Nach dem Match bekamen Billy und Bart schmerzhaft zu spüren, dass Misserfolg in Sunnys Karriereplan nicht vorgesehen war. Sie feuerte die Gunns noch am Ort des Geschehens und verließ wütend die Halle.

Billy mochte das nicht verstehen. Er wollte Sunny wieder an der Seite des Teams haben - und sie dazu mit der Rückgewinnung des Tag Team Titels animieren. Wobei ihm Sunny dabei wichtiger zu sein schien als die Titel an sich - was dem fokussierten Bart nicht gefallen konnte. Und Billys Mission ging auch schief: Bei Buried Alive verloren die Gunns vor Sunnys Augen das Rückmatch gegen Owen und den Bulldog - und die spendete hinterher auch noch den Champions Applaus.

Billy lässt Bart im Stich

Bei einer Superstars-Ausgabe kurz darauf eskalierte dann der Ärger, als mit Billy bei einem Match gegen die New Rockers wieder das Temperament durchging und er seinen Bruder allein zurückließ. Bart konnte das nur als Kriegserklärung verstehen - die Smoking Gunns waren nicht mehr.

Schon zwei Wochen später standen sich Billy und Bart im Ring gegenüber - in einem Tag Match mit Freddie Joe Floyd an Barts und TL Hopper an Billys Seite. Bart konnte den Kampf mit seinem Partner für sich entscheiden. Bei den Survivor Series ging es weiter: Die Gunns führten im Free For All jeweils ein Viererteam gegeneinander ins Feld - wieder mit dem besseren Ende für Bart, der Billy am Schluss nach einem Forearm pinnen konnte. Wenige Wochen später rächte sich Billy auf seine Weise, indem er seinen Bruder durch einen Eingriff in einem Match gegen Hunter Hearst Helmsley die potenzielle Chance auf den Intercontinental Title kostete.

Der Weg für das erste Einzelmatch der beiden Gunns war bereitet. Es fand im Dezember bei RAW statt - und nahm einen merkwürdigen Verlauf. Nachdem Bart seinen störrischen Bruder mit einem Slingshot ins Seil befördert hatte, blieb der - offensichtlich am Nacken verletzt liegen - und musste von Sanitätern behandelt werden. Schließlich kam noch eine von den Kommentatoren als Billys Gattin vorgestellte Frau besorgt zum Ring und machte Bart Vorwürfe, während Billy mit einer Trage abtransportiert wurde.

Das erste Einzelmatch zwischen Billy und Bart warf mehr Fragen auf als es Antworten gab - und auf die besagten Fragen sollte es keine Antworten mehr geben. Die Fehde der beiden wurde ohne Erklärung fallen gelassen.
- Billy Gunns Ehefrau, die plötzlich im völligen Widerspruch zu Billys vorherigem Techtelmechtel mit Sunny in der Show auftauchte, war in Wahrheit eine WWF-Angestellte.

- Billy kehrte 1997 als Rockabilly ins WWF-Geschehen zurück und knüpfte bei einer Gelegenheit an die Rivalität mit Bart an. Er besiegte ihn auf Anweisung seines Managers The Honky Tonk Man bei Heat, um das Kapitel Smoking Gunns endgültig hinter sich zu lassen.
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
batze22 schrieb am 23.09.2009:
[6.0] "Die fehde war eher solide. Geholfen hat die fehde leider keinen."
TheBastion90 schrieb am 22.08.2009:
[6.0] "Von dieser Fehde hat letztendlich keiner wirklich profitiert, da sie in der Folgezeit doch eher herumdümpelten. Für Bart Gunn bedeutete dies gar das Ende einer glorreichen WWF Zeit, nur Billy Gunn konnte später mit dem Roaddogg noch einige Erfolge feiern. "
Kaucher01 schrieb am 18.06.2009:
[7.0] "Mir haben die Gunns mit ihren Spielzeugpistolen nie wirklich gefallen, aber diese Fehde war ganz gut."
Smi-48 schrieb am 14.06.2009:
[3.0] "Eine sinnlose Veranstaltung - wussten die Gunns im Team noch zu überzeugen, blieben im Split keine Publikumsreaktionen zurück. Ein typisches Beispiel für verkochte WWF 95/96 Storylines, welche sang- und klanglos ihr Ende fanden, ohne (wie auch hier beschrieben) Antworten zu liefern. Für Bart war es der Beginn des Abgesangs seiner WWF-Zeit - weder in dieser Story, noch im Nachlauf des 'Brawl For All', noch im Express-Team mit Holly konnte er an die guten Smoking Gunns' Zeiten anknüpfen. Auch Billy's Folgeprogramm gegen Jesse James als Rockabilly war ein Paradebeispiel, wie man eine Crowd tötet. Erst als James und Billy dann die New Age Outlaws zündeten, ging auch seine Karriere wieder bergauf - immerhin für einen von beiden."

4.67
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 5
Anzahl Kommentare: 4
10.0 0x
9.0 0x
8.0 0x
7.0 1x
6.0 3x
5.0 0x
4.0 0x
3.0 1x
2.0 0x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 5.60
Durchschnitt nur 2009: 5.60

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel

Kennst du schon diese Fehde?
Homicide (TNAW, 2009)Hernandez (TNAW, 2009)Hector Guerrero (TNAW, 2008)Salinas (TNAW, 2008)
Ein Biertrinker und ein erfolgreicher Geschäftsmann - dass sich diese Eigenschaften nicht ausschließen, sieht man an der Person des John Bradshaw Layfield. Und so folgte es auch einer gewissen Logik, dass der Biertrinker James Storm und der Geschäftsmann Robert Roode im Sommer 2008 bei TNA zueinande...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Shane Douglas (ECW, 1994)
Shane Douglas: "No question about it, Too Cold Scorpio, you are one hell of a competitor, and I will not be a champion that hides. I stand here before God and my father in heaven tonight, as I said I would be: World Heavyweight Champion. In the tradition of Lou...Weiterlesen!

Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du zu jedem Datenbank-eintrag das Wertungs-fenster öffnen, um deine eigene Wertung oder deinen Kommentar abzugeben oder zu bearbeiten. In dem Fenster erhältst du auch weitere Details über die abgegebenen Wertungen deiner Mitinsassen. Das Bewertungssystem selbst wird mit seinen Regeln, einer Hilfe und einem Guide genauer erklärt. Und wenn du immer noch Fragen hast, melde dich doch bei uns. :-)

Kennst du schon dieses Bild?
pose_delfinarmy
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!