CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Die meisten Datenbank-tabellen auf unserer Seite kannst du mit einem Klick auf dieses Icon nach einzelnen Spalten sortieren. Möchtest du gerne den größten und schwersten Wrestler aller Zeiten herausfinden, dann öffne einfach die Liste aller Worker und sortiere nach den jeweiligen Spalten. Oder falls dir die Top/Flop 100-Listen nicht genügen, kannst du die Listen der jeweiligen Datenbanken nach der Wertung sortieren, um über die ersten 100 Platzierten hinaus zu stöbern.

Ric Flair vs. Undertaker

Fehde

Übersicht
Matches
Matchguide
Zeitraum: Februar 2002 - März 2002
Liga: World Wrestling Federation


VS.
Die Probleme zwischen dem Undertaker und Ric Flair begannen bereits, als der Taker noch mit seinem Dauerrivalen The Rock beschäftigt war. Flair, damals laut Storyline Co-Eigentümer der WWF, missbilligte das brutale Vorgehen des Takers gegen Rocky und geriet daher selbst mit ihm in Streit.

In das Match zwischen Rock und dem Undertaker bei No Way Out mischte sich Flair ein, als der Taker Rocky mit einem Stahlrohr aus seinem Motorrad niederschlagen wollte. Letztendlich schnappte sich Flair das Rohr selbst, schlug den Taker nieder und ermöglichte The Rock damit den Sieg.

Ein wütender Taker stand am Tag darauf in Flairs Büro auf der Matte und forderte ihn zu einem Match bei WrestleMania heraus. Der Nature Boy jedoch lehnte ab, da er nicht mehr wrestlen, sondern sich auf seine administrativen Pflichten konzentrieren wollte. Der Taker gab Flair nur mit auf den Weg, dass er noch dafür sorgen würde, dass Flair seine Meinung änderte.

Attacken auf Freund und Sohn

Was der Taker mit dieser Botschaft meinte, sollte bald klar werden: Er attackierte Flairs alten Horsemen-Kollegen und besten Freund Arn Anderson und schlug ihn im Ring blutig. Nichtsdestotrotz blieb Flair dabei: Er wollte nicht mehr in den Ring. Doch der Taker hatte noch eine andere Idee, um Flair aus der Reserve zu locken: Er machte sich auf nach Louisville zur WWE-Farmliga OVW, um dort einen der Nachwuchswrestler zu attackieren: Flairs Sohn David.

Der Taker schnappte sich David während einer Trainingsstunde und prügelte ihn quer durch die sanitären Anlagen des Gebäudes und brachte auch ihn zum Bluten. Flair hatte nun genug und akzeptierte die Herausforderung des Taker. Nun jedoch hatte der keine Lust mehr und vertröstete Flair auf später. Nachdem er Als Snow und Maven in einem Handicap Match besiegte, erklärte der Taker dann, dass Flair auf Knien um das Match betteln müsste.

Flair dachte gar nicht dran, sondern ging auf den Taker los. Es entstand eine wilde Prügelei, in deren Verlauf Flair aus Versehen einen Fan schlug, so dass er von Sicherheitskräften abgeführt wurde. Diesen Vorfall machte sich Vince McMahon direkt zunutze und führte ihn als Argument an, dass Flair aus seiner Position enthoben werden müsste. In einer Sondersitzung des Aufsichtsrats um Linda McMahon wurde dann auch beschlossen, dass Flair temporär seine Macht verliert und Vince so lange alleine die Geschicke der Liga lenken konnte.

Auch der Enforcer kann es nicht richten

Vince nutzte das natürlich schamlos aus und setzte in der finalen SmackDown!-Show vor dem Pay Per View ein Match zwischen dem Taker und David Flair an, in dem der Taker natürlich den Boden mit dem Ringnovizen aufwischte. Ric Flair jedoch eilte zur Rettung, obwohl er von Vince einen freien Tag bekam und beförderte den Taker mit einem heftigen Stuhlschlag aus dem Ring. Diese Aktion gab die Richtung für das Mania-Match vor, denn es wurde von Vince McMahon zu einem No DQ Match gemacht.

Das Match wurde dann wie erwartet ein blutiger Brawl mit viel Action außerhalb des Ring. Zurück im Geviert setzte Flair dann den Figure Four an, doch der Taker packte Flair an der Kehle, zwang ihn den Griff zu lösen und zeigte den Chokeslam. Als der nicht zum Sieg führte, schlug der Taker Ringrichter Charles Robinson nieder. Arn Anderson kam Flair nun zu Hilfe und verpasste dem Taker den Spinebuster, doch auch das reichte nicht zum Sieg. Der Taker schaffte es schließlich, sich des Enforcers zu entledigen und pinnte Flair nach dem Tombstone.
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Micha1704 schrieb am 17.04.2015:
[8.0] "War eine ganz gut Fehde die ähnlich wie gegen Lesnar blutig und Persönlich geführt wurde. Dieses mal war aber der Taker Heel. Alles endeten dann in einem ordentlichen No DQ Match bei Wrestlemania."
BenutzernamenBraucheIchNicht schrieb am 29.08.2013:
[8.0] "Begann nicht schon alles damit, dass Flair und McMahon konkurierten, wobei der Taker die ganze Zeit Instrument McMahons war? ;-)"
The Instant Classic schrieb am 17.12.2009:
[9.0] "Gute Fehde und ein sehr gutes Abschlussmatch zu einer Zeit wo der Nature Boy seinen Zenit noch nicht ganz erreicht hatte."
Cool Papa Bell schrieb am 24.09.2009:
[7.0] "Grundsolide; aber warum hat sich Flair dem Last Ride verweigert, am Ende des Matches? Sah sehr mißglückt aus, der Tombstone wie aus der Not geboren!"
jimpanse1980 schrieb am 10.04.2008:
[8.0] "Eine Fehde kurz und knackig. Das Match bei WM war eines von Flairs Besseren. Mir hat es damals Spaß gemacht die Fehde zu verfolgen."
LexLuger4ever schrieb am 25.02.2008:
[8.0] "Hat mir sehr gut gefallen! Flair bekam seine verdient große Fehde bei seiner ersten Wrestlemania nach exakt 10 Jahren und seiner zweiten überhaupt erst und mit Double A war ein weiteres Gesicht aus alten Tagen mit von der Partie! Das No DQ Match bei Wrestlemania war auch ok, 8 Punkte!"
King of Queens schrieb am 03.01.2008:
[8.0] "Tolle Fehde, unterhaltsam und mit einem sehr guten Flair-Undertaker Match als Abschluß wusste die Fehde durchaus zu gefallen."
JtheP schrieb am 24.06.2007:
[6.0] "ganz OK, gute Matches und auch Storyline, manche Leute (Flair) sollten aber langsam mal wissen wann gut ist"
Smi-48 schrieb am 24.06.2007:
[6.0] "Solide, nicht mehr, nicht weniger. Netter Aufbau mit dem Brawl bei OVW, aber prinzipiell zu vorhersehbar. Diente dazu, Flair wieder vom GM zum Wrestler zu machen. Der Fight selbst war knallhart, aber für meinen Geschmack etwas zu kurz. Flair verliert, Fehde beendet, punkt."

7.06
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 32
Anzahl Kommentare: 9
10.0 3x
9.0 2x
8.0 11x
7.0 1x
6.0 15x
5.0 0x
4.0 0x
3.0 0x
2.0 0x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 7.28
Durchschnitt nur 2015: 8.00
Durchschnitt nur 2013: 8.00
Durchschnitt nur 2010: 6.00
Durchschnitt nur 2009: 8.00
Durchschnitt nur 2008: 7.57
Durchschnitt nur 2007: 7.10

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 03.04.2005
Batista und John Cena erklimmen die Spitze!
Batista (WWE, 2005)John Cena (WWE, 2005)
Bei WrestleMania 21 sollte sich das Gesicht von World Wrestling Entertainment grundlegend verändern. Denn in den beiden großen Titelmatches können sich die Herausforderer John Cena und Batista gegen ihre Gegner und Erzfeine WWE Champion John Bradshaw Layfield bzw. World Heavyweight Champion Triple H durchsetzen und sich damit an der Spitze der Liga etablieren. Fortan gehörten beide Männer zu den großen Eckpfeilern bzw. Top-Babyfaces der McMahon-Promotion.


Kennst du schon diese Fehde?
Goldberg (WCW, 1999)Bam Bam Bigelow (WCW, 1999)
Im Englischen gibt es das unübersetzbare Wort des „Underachievers“, eines Typen von dem man denkt: Der müsste doch eigentlich mehr erreicht haben als das wozu er gekommen ist. Im Wrestling ist Bam Bam Bigelow ein klassisches Beispiel. Ein furchteinflößender Look, mitreißende Intensität, große Körper...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Christopher Daniels (TNA, 2007)
Christopher Daniels: "Chicago Ridge... it's been two years now since I came back to Ring of Honor. Two years since my exile ended. And as I stand here, in the middle of this ring, in front of all of you, I've got to say this: I should have never come back.When...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
pose_japanesestarsinuniform
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!