CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du dein persönliches Notizbuch öffnen und zu jedem Eintrag in der Datenbank auch eine private Notiz erstellen. Das Feature erlaubt es dir zum Beispiel, Wrestlingshows festzuhalten, die du dir zu einem späteren Zeitpunkt anschauen möchtest. Oder du kannst Kommentare vorbereiten, die du zu einem späteren Zeitpunkt abgeben möchtest.

Mick Foley vs. Edge

Fehde

Zeitraum: Februar 2006 - April 2006
Liga: World Wrestling Entertainment


VS.
Die Feindseligkeiten zwischen Edge und Mick Foley begannen, als Mick Foley den Gastringrichter in einem Match zwischen Edge und John Cena gab. Edge wollte sich den gerade verlorenen WWE Heavyweight Title zurückholen, musste sich Cena jedoch geschlagen geben - und gab Foley die Schuld. Seine Begleiterin Lita verpasste der Hardcore-Legende einen Tiefschlag, Edge legte mit einem Spear nach.

In der Woche darauf beschuldigte Edge Foley, ihm seinen Traum, eine WrestleMania zu headlinen, zunichte gemacht zu haben und forderte ihn zu einem Match bei eben jener Veranstaltung heraus. Edge setzte Foley eine Frist von einer Woche. Beim darauf folgenden RAW - Foley hatte noch nichts von sich hören lassen - riss Edge sein Schandmaul dann weiter auf. Er fragte, ob Foley sich denn lieber wieder für irgendeine Indy-Liga prostituieren oder ein Buch schreiben würde, das kein Mensch liest. Er meinte, dass Foley zu einem dicken Muppet geworden sei und drohte, zu seinem Haus nach Long Island zu gehen und ihn dort vor seiner Familie zu verprügeln. Foley unterbrach Edge und lehnte seine Herausforderung zu seinem Match ab - stattdessen machte er einen Gegenvorschlag: Ein Hardcore Match. Foley kam dann mit einem mit Stacheldraht umwickelten Baseballschläger zum Ring und jagte Edge und Lita davon.

In der Woche darauf nahm Edge Foleys Herausforderung an - nachdem er ihn im Ring gespeart und ihm ein Solo-Conchairto verpasste. Der Rated R Superstar provozierte Foley weiter, indem er darauf hinwies, dass Foley noch nie ein großes WrestleMania-Match gewonnen hätte, während er selbst ungeschlagen war - und verdeutlichte das mit einem Video-Mitschnitt von Foley größten Niederlagen.

Stacheldraht und brennende Tische

Beim Saturday Night’s Main Event vor WrestleMania sollte Edge dann eigentlich sein Interviewsegment „The Cutting Edge“ mit Foley führen - stattdessen nahmen sie die WrestleMania-Schlacht halb vorweg. Edge pflanzte Foley mit einem Bulldog mit dem Gesicht voran in einen Haufen Reißzwecken, Foley rächte sich mit einem Conchairto gegen die Metallrampe.

Beim RAW darauf machte Lita - die behauptete, dass Edge nicht vor Ort sei - Foley ein Friedensangebot, das natürlich eine ziemlich offensichtliche Falle war. Doch der Schuss ging nach hinten los: Foley war mittlerweile dermaßen geladen, dass er Lita in die Mandible Claw nahm, was Edge scheinbar so große Angst einjagte, dass er es nicht auf die Reihe brachte, Lita zu helfen.

Bei WrestleMania war dann High Noon angesagt: Edge und Foley lieferten sich eine Schlacht mit Brutalitäten, wie man sie noch nie im WWE-TV gesehen hatte. Unter anderem nahm Foley Lita in eine Mandible Claw, bei der er Mr. Socko in Stacheldraht eingewickelt hatte und ließ sie damit aus dem Mund bluten. Doch es wurde noch wilder: Edge verpasste Foley einen Spear durch einen brennenden Tisch - wogegen Foley nichts mehr entgegen zu setzen hatte. Die WrestleMania-Serie des Rated R Superstar blieb also unangetastet.
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
SweetMetalMusic schrieb am 18.08.2013:
[9.0] "War eine klasse aufgebaute und unterhaltsame WM-Fehde, die Edge half endgültig ein Main-Eventer zu werden. Ihr Hardcore Match war zudem noch das MotN bei WM 22."
CemeteryKeeper schrieb am 13.05.2011:
[10.0] "Verdammt war das ne Gute Fehde mit einem Mega-Höhepunkte bei Wrestlemania! Respekt."
Brainbreaker schrieb am 21.09.2009:
[9.0] "Ganz starke Promos, die gekonnt die Atmosphäre für das WM-Match entwickelten. Edge dürfte spätestens ab hier als einer der ganz großen Superstars gegolten haben!"
Jerichoholic schrieb am 02.10.2008:
[9.0] "Keine sehr lange, dafür aber eine intensive Fehde zwischen Edge und Mick Foley, die dem Rated R Superstar nach seinem viel zu schnellen Titelverlust geholfen hat, nicht wieder in den Weiten der Midcard zu versinken. Sowohl Foley als auch Edge waren natürlich in der Lage zu unglaublich starken Promos, die stets zu den Highlights bei Raw gehörten. Ihre brutale Auseinandersetzunb beim SNME wusste zu gefallen, die Hardcore Schlacht bei Wrestlemania dann natürlich erst recht. Foley konnte in diesem Match nochmal seine ganzen Stärken ausspielen während Edge auch die letzten Kritiker zu Schweigen brachte. Für den Rated R Superstar ein weiterer Schritt auf dem Weg zum unumstrittenen Superstar. Anschließend wurde er dann ja endlich mit einer etwas längeren Titelregentschaft belohnt!"
Vanni schrieb am 18.07.2008:
[9.0] "Ne klasse und für mich auch immer noch irgendwie legendäre Fehde... Edge und Lita haben als Team immer perfekt funktioniert, Foley war auch hier als Hardcore-Legende absolut überzeugend. Das Hardcore Match bei Wrestlemania war Weltklasse und die Fehde prima aufgebaut. Einziges Manko ist, dass die Fehde nach Wrestlemania richtig hätte zu Ende sein müssen, das, was danach kam, hätte man sich sparen können..."
real american schrieb am 05.07.2008:
[9.0] "Durch das Gimmick von Edge war der Aufbau immerhin einigermaßen verständlich und das Match bei WM wurde an Klasse und Brutalität nur von Orton vs Foley Bei Backlash 04 übertrofen, Foley und Edge am Mic kann man sich sowieso immer mit Freude ansehen."
The Mountie schrieb am 10.04.2008:
[9.0] "Die Fehde war natürlich nach dem Erfolgsrezept von Foley gegen Triple H angelegt, ohne jedoch zur reinen Kopie davon zu verkommen - vor allem deshalb, weil geschickt damit gespielt wurde, wie sich Foleys Image seitdem gewandelt hat. Starke Promos, logischer Aufbau, gutes Match, mäkeln kann man nur am etwas lahmen Einstieg, aber sein wir nicht päpstlicher als der Papst."
Booyaka619Mysterio schrieb am 08.04.2008:
[10.0] "Einfach Hammer Genial. Showstealer des Abends. Ein Rematch bei Backlash war alles was ich mir gewünscht hab. Die Promos fande ich eher uninteressant aber das Match an sich. Feuer, Stacheldraht und Reißzwecken. Ein ´muss für jeden Hardcorefreak"
Scotty 2 Hotty schrieb am 12.11.2007:
[8.0] "Eine starke Fehde, welche ganz klar ihren Höhepunkt bei WrestleMania 22 hatte. Der Turn von Foley zu Edge einige Wochen später kam doch sehr überraschend."
Burzi1 schrieb am 13.09.2007:
[10.0] "Tolle Fehde. Und der Abschluss bei WM war einfach nur spitze. Mein absolutes Lieblingsmatch!"

9.04
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 76
Anzahl Kommentare: 15
10.0 38x
9.0 13x
8.0 24x
7.0 1x
6.0 0x
5.0 0x
4.0 0x
3.0 0x
2.0 0x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 9.16
Durchschnitt nur 2014: 9.00
Durchschnitt nur 2013: 8.50
Durchschnitt nur 2011: 9.00
Durchschnitt nur 2009: 8.67
Durchschnitt nur 2008: 9.50
Durchschnitt nur 2007: 9.11

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 15.04.1996
Pillman mit schwerem Verkehrsunfall
Brian Pillman (ECW, 1996)
Brian Pillman erleidet bei einem Verkehrsunfall in Kentucky zahlreiche schlimme Verletzungen.


Kennst du schon diese Fehde?
Matt Hardy (WWE, 2008)Mark Henry (WWE, 2008)Tony Atlas (WWE, 2008)
Als amtierender US Champion wurde Matt Hardy im Juni 2008 ins ECW-Roster der WWE getradet. Diesen Titel verlor er beim Great American Bash an Shelton Benjamin, doch wo immer sich eine Tür schließt, öffnet sich bekanntlich ein Fenster: Zwei Tage später wurde Matt mit ein Sieg über John Morrison, The...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Randy Savage (WCW, 1995)
Gene Okerlund: "I've got a man that is pacing the floor. He won his match earlier over Zodiac from the Dungeon of Doom, now if Lex Luger happens to win his match a little bit later on against Meng, the face of terror from the Dungeon of Doom, that means that Luger...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
properwaytocelebrateachampionship
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!