CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
In unseren Dokumentationen kannst du stundenlang die Geschichte des Wrestlings nacherleben. Der Monday Night War, die New World Order, die Brand Extension, die Geschichte der Kliq, des Intercontinental Championship oder des Puroresu gehören zu den Themen, die umfangreich in vielen bebilderten Kapiteln und Statistiken dokumentiert wurden. Wenn du Zeit und Interesse für die Wrestlinggeschichte hast, dann darfst du unsere Dokumentationen nicht verpassen.

"I am sick of sports entertainment"

Promo

Datum: 01.05.2006
Liga: World Wrestling Entertainment
Veranstaltung: WWE Monday Night RAW #675 (Card mit Matchguide)
Joey Styles: "You [Jerry Lawler] want to apologize? Like nothing happened. Like you didn't knock me on my ass in front of millions of people worldwide, and I'm gonna come down there and work with you. I'm not coming back, and now thanks to the magic of live television I'm gonna show the whole world, why for seven years in ECW I was the unscripted, uncensored, loose cannon of commentary. Six months ago, WWE called me, I didn't call this company because I was looking for a job. I didn't need a job. WWE called me because they had humiliated and fired...again, Jim Ross.

So I get JR's spot, and from week one, week after week I've got an ongoing lecture about the differences in professional wrestling and sports entertainment. I'm not allowed to say 'pro wrestling', I'm not allowed to say 'wrestler'. I have to say 'sports entertainment' and refer to the wrestlers as 'superstars'. I'm told to deliberant ignore the moves and the holds during the matches so I can tell stories. Well ignoring the moves and the holds is damn insulting to the athletes, the 'wrestlers', not the entertainers who leave their families three hundred days a year to ply their craft in that ring.

Here's the best part, because I'm not a sports entertainment storyteller I get pulled from WrestleMania, and the reason I'm given is, is because I don't sound like Jim Ross who's the guy they fired in the first place. That makes sense, right? So I swallow the bitter pill, I'm a company guy. I get bumped from WrestleMania. Then I get bumped from Backlash? I'm not good enough to call Backlash!? In ECW, I called live pay-per-views on my own, solo, no color commentators dragging me down. Wasn't done before me, hasn't been done since. But I'm not good enough to call Backlash because I'm not a sports entertainment storyteller.

Well you know what? I am sick of sports entertainment. I am sick of male cheerleaders. I am sick of boogers and bathroom humor and semen and I am sick of our chairman. Who likes to talk about his own semen, he mocks God... he mocks God!!!!! And makes out with the divas all to feed his own insatiable ego. I am sick of sports entertainment, and most of all I am sick of you fans who actually buy into that crap! This sports entertainment circus! I never needed this job, and I don't want this job anymore. [reißt sich den WWE Banner vom Kragen] I QUIT!"
Es wurden keine Einträge gefunden, die den Suchparametern entsprechen.
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Steamboat2511 schrieb am 24.10.2014:
[8.0] "Ein sehr überzeugender Worked-Shoot, der mich durchaus teilweise in seiner Offenheit etwas überrascht hat. Mir fehlt ein wenig das Charisma anderer Shoots (Heyman, Punk), deshalb Punktabzug."
7TheE schrieb am 26.06.2012:
[10.0] "Für mich ein besserer Worked Shoot, als der von Heyman und auch von C. M. Punk. Aber ich liebe ja auch die alte ECW und er ist nun mal The Voice of Extrem! Ich hab selten so viel Emotionen von einem Menschen gesehen bei einer Promo und das was er anspricht ist natürlich wie bei jedem Shoot, dass was die Smart Marks hören wollen."
Devan schrieb am 26.06.2012:
[2.0] "Die Promo zieht bei mir ueberhaupt nicht, und macht die Promoschwaechen von Styles offenbar. Es gibt genuegend Beispiele fuer worked shoots, die den Hoerer zu fesseln wissen (s. Punk, Heyman, Cornette. ) Wie von einem Vorposter erwaehnt, reiht hier Styles jedoch lediglich Anti-WWE-PG-Sportsentertainment-Phrasen aneinander, ohne einen ganz eigenen, individuelen Beitrag zum Thema zu leisten. Auch aergert es mich, dass er nach und nach die Sympathien der Zuschauer verspielt, obwohl diese anfangs aufgrund der sehr guten Heelarbeit von Lawler total hinter ihm stehen. Meiner Meinung nach eine der, wenn nicht gar DIE ueberwerteste Promo in der CM-Datenbank..."
C van Dam schrieb am 19.07.2011:
[10.0] "Für 2006 war das eine recht offene Promo, Styles durfte viel sagen was nicht gepasst hat. Sehr schön."
spanky schrieb am 01.07.2011:
[8.0] "Ich habe lang geglaubt, dass es ein echter Shoot war, bis Joey Styles das Publikum angegriffen hat. Da wurde mir bewusst, dass dies alles mit Vince McMahon abgesprochen war. Trotzdem eine wirklich tolle Promo!"
FriarFerguson schrieb am 24.04.2011:
[5.0] "Worked Shoots sind ja so garnicht mein fall und gemessen an der Tatsache, dass der gute Joey bis heute für diese Company arbeitet, die er ja so hasst, macht alles wieder kaputt. Als richtiger Shoot und mit Bedeutung 10/10, so nur 5/10"
exxter schrieb am 23.04.2011:
[10.0] "Yeahr er war geil, er ist geil und wird immer geil bleiben! Joey rocks^^ Und dieses Promo war einfach nur genial und wahr! Was Joey gesagt hat."
Vimes schrieb am 17.03.2011:
[10.0] "Starke Promo, aber auch der Kommentar von Lawler:"Maybe Joey Styles' feelin more at home in a bingo-hall kissing Paul Heyman's ass" ist großartig."
Rated R Champ schrieb am 16.02.2011:
[10.0] "Wenn man die Promo heute ließt fragt man sich, wie sich die WWE von der Promotion die Styles so einen Shoot reißen ließ zum heutigen Kiddy Zirkus entwickeln konnte. Styles wirkt hier unfassbar authentisch, spricht einige Wahrheiten aus und ich habe mich wirklich lange gefragt, ob das nicht doch ein echter Shoot war."
Eddie schrieb am 22.01.2011:
[10.0] "Styles ist einfach klasse, super Promo. Styles sagt das was alle Indy Fans denken ;) ich war früher auch WWE-Freak, jetzt schau ich mir die PPVs nur an, weil ich schon so ne große Sammlung habe, denn von großartigen Leistungen war zu Zeiten der Promo genauso wenig zu sprechen wie heutzutage."

9.44
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 61
Anzahl Kommentare: 23
10.0 52x
9.0 2x
8.0 5x
7.0 0x
6.0 0x
5.0 1x
4.0 0x
3.0 0x
2.0 1x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 9.59
Durchschnitt nur 2014: 8.00
Durchschnitt nur 2012: 8.67
Durchschnitt nur 2011: 9.22
Durchschnitt nur 2010: 9.57
Durchschnitt nur 2009: 10.00
Durchschnitt nur 2008: 10.00
Durchschnitt nur 2007: 10.00

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 08.05.2007
Zwei Verletzte und ein 'ultimativer Opportunist'
Edge (WWE, 2007)The Undertaker (WWE, 2007)Mr. Kennedy (WWE, 2007)Batista (WWE, 2007)
Wegen einer Verletzung muss Mr. Kennedy seinen Money in the Bank Koffer abgeben. Es wird kurzfristig eine Story gestrickt, in der Edge Kennedy soweit provoziert, bis der seinen Koffer gegen ihn aufs Spiel setzt. Trotz einem Beatdown vor dem eigentlichen Match tritt Kennedy aus Stolz zum Match an und verliert schnell. Noch in der gleichen Woche tritt World Heavyweight Champion Undertaker in einem Cage Match gegen Batista an. Weil der Deadman ebenfalls verletzt ist, seine "Unverwundbarkeits-Aura" aber nicht mehr als nötig geschwächt werden soll, muss man improvisieren: Das Match endet unentschieden, weil beide Kontrahenten gleichzeitig den Käfig verlassen - der Deadman behält den Titel. Nach einem Angriff des zurückkehrenden Mark Henry ertönt die Musik von Edge und er löst seinen gerade erst gewonnenen Koffer gegen den Sensenmann ein. Zwei Spears später feiert Edge seinen zweiten erfolgreichen Cash-in.


Kennst du schon diese Fehde?
Ric Flair (NWA, 1989)Sting (NWA, 1988)Terry Funk (NWA, 1989)Gary Hart (WCW, 1989)
Der Music City Showdown 1989 ging als die Show in die Geschichte ein, in der die legendäre Fehde zwischen Ric Flair und Ricky Steamboat ihren Abschluss fand. Aber es war auch die Show, bei der eine kaum weniger große ihren Anfang nahm: die zwischen Flair und der texanischen Hardcore-Legende Terry Fu...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
The Hurricane (WWE, 2003)The Rock (WWE, 2003)
Jonathan Coachman: [klopft an Rocks Umkleide, der ihm öffnet] "Hey Rock, what's going on with..." The Rock: "Are you... are you on crack, Coach? Are you on cr... Wh-what are you doing? What are...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
cool_badfuture
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!