CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du dein persönliches Notizbuch öffnen und zu jedem Eintrag in der Datenbank auch eine private Notiz erstellen. Das Feature erlaubt es dir zum Beispiel, Wrestlingshows festzuhalten, die du dir zu einem späteren Zeitpunkt anschauen möchtest. Oder du kannst Kommentare vorbereiten, die du zu einem späteren Zeitpunkt abgeben möchtest.

"I want a piece of Mike Tyson's ass"

Promo

Datum: 19.01.1998
Liga: World Wrestling Federation
Veranstaltung: WWF RAW is WAR #243 (Card mit Matchguide)
Fehde: McMahons Albtraum beginnt: Austin vs. Michaels
Vince McMahon: "At this time I'd like to introduce to you a man who is simply the BADDEST MAN ON THE PLANET, LADIES AND GENTLEMEN: "IRON" MIKE TYSON!"

[Tyson kommt unter Jubel & Buh-Rufen mit seiner Screw & Security zum Ring.]

Vince McMahon: ""IRON" MIKE TYSON! Mike, it is unquestionable, an honor and a privilege to have you standing in a World Wrestling Federation ring."

Mike Tyson: "Well, it is a privilege to be here, man. I don't know, I've been a fan since I'm eight, nine years old and I'm happy to be here."

Vince McMahon: "Well, tell me your old time favourites here in the WWF."

Mike Tyson: "Bruno Sammartino."

Vince McMahon: "Alright, now ladies and gentlemen. The moment we have awaited. The big announcement and the announcement is that on March 29th at WrestleMania in this very ring ... "Iron" Mike Tyson will -"

[Steve Austins Musik unterbricht McMahon und unter dem Jubel der Fans kommt Austin zum Ring. Es erscheinen auch etliche Offizielle & Ringrichter am Ring.]

Vince McMahon: "Mr. Austin, why are you here?"

Steve Austin: "Because I'm sick and tired of seeing Mike Tyson, he comes in, he's shaking everbody's hands, making friends with all WWF superstars and this makes me so damn sick about it, that I throw up in the back. [Daraufhin will Tyson Austin die Hand reichen] I ain't gonna shake your damn hand, because I'm not out here to make friends with ya. Mike ... shut up. I respect ... I respect what you've done in the boxing world, but Jesus Christ son, when you step in this ring, you're messing with Stone Cold Steve Austin and that's something you don't do. [lauter Jubel] Well, let me say that short and sweet, what I'm telling you is that I want a piece of Mike Tyson's ass. [lauter Jubel] [zu Vince] Shut up. Don't say one word, Vince! I'm gonna knock your damn lights out, too. [Jubel] I respect what you've done, Mike, but you're out here calling yourself the baddest man on the planet. Right now, you got your little eyes locked on the eyes of THE WORLD'S TOUGHEST SON OF A BITCH! [lauter Jubel] I can beat you any day of the week, twice on Sunday. Do I think I... Do I think you can beat my ass? Hell no! Do I think I can beat your ass? WHY HELL YEAH! [lauter Jubel] I don't know how good your hearin' is, but if you don't understand what I'm sayin' I always got a little bit of sign language, so here is to ya!"

[Austin zeigt Tyson seine Mittelfinger direkt ins Gesicht, woraufhin Tyson Austin wegstößt & ein Brawl zwischen den beiden und etlichen Offiziellen entsteht.]
Es wurden keine Einträge gefunden, die den Suchparametern entsprechen.
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Smi-48 schrieb am 20.04.2014:
[8.0] "Die Promo ist der wirkliche Auftakt zur großen Tyson-Beteiligung in der Mania-Titelstory. Das ist jetzt so großartig gar nicht gemacht, gerade Tyson ist und war eher Gift für jedes Mic. Aber hey, das hier ist 1998, Tyson immer noch äusserst prominent und Austin rotzt das ja auch wirklich glaubwürdig ab. Die Medien sind sofort da und Tyson verliert nicht einmal seine Geldklammer. In seiner Konsequenz ein ganz wichtiger Schachzug im Monday Night War. Absolut gut."
Matt Macks schrieb am 10.07.2010:
[10.0] "Unglaublich intensiv, unglaublich spannend und ein wahrer Gänsehautmoment. Jeder kannte Mike Tyson, doch Steve Austin machte sich mit seinem Auftritt einen Namen auch außerhalb der Wrestlingwelt. Für mich war dies sogar einer der pivotalen Momente der Austin 3:16-Karriere, die Beleidigungen, der Schubser... einfach grandios!"
SweetMetalMusic schrieb am 21.02.2010:
[10.0] "Was für eine geile Promo. Austin brilliert mal wieder als der Rebell schlechthin. Was waren das noch für schöne Attiude Zeiten."
Neubauteneinsturz schrieb am 05.01.2010:
[10.0] "Eines der denkwürdigsten und am meisten in der Erinnerung der Fans bleibenden Promosegmente der Attitude-Ära und in der Geschichte des Wrestling überhaupt. Die WWE wusste einfach besser, wrestlingfremde Stars einzusetzen. Zwar kann man diesem Segment inhaltliche und rhetorische Mängel vorwerfen, aber Aufgrund des epischen Charakters dieser zehn Minuten sehe ich über derartige Schwächen hinweg. Ausserdem: Wieviele, als genial angesehene, Promos hat Austin gehalten, in denen er sich nicht das eine oder andere Mal verhaspelt hat? Eben. Kleine Frage am Rande: Was ist bitte Mike Tysons "Screw"? ;)"
Basket Case schrieb am 03.01.2010:
[10.0] "Das Gesagte ist nicht wirklich der Rede wert, aber das Segment als Ganzes betrachtet war einfach grandios und ein wichtiger Schritt in der Entwicklung Stone Colds."

8.67
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 8
Anzahl Kommentare: 7
10.0 7x
9.0 0x
8.0 1x
7.0 0x
6.0 0x
5.0 0x
4.0 0x
3.0 0x
2.0 0x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 9.75
Durchschnitt nur 2014: 8.00
Durchschnitt nur 2013: 10.00
Durchschnitt nur 2012: 10.00
Durchschnitt nur 2010: 10.00

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 29.12.1996
WCW Starrcade: 3 Titelwechsel, Hogan verliert clean
Hulk Hogan (WCW, 1995)The Giant (WCW, 1996)Eddie Guerrero (ECW, 1995)
WCW Starrcade: Eddie Guerrero besiegt Diamond Dallas Page im Turnierfinale um den vakanten WCW United States Heavyweight Title. Hollywood Hogan verliert ein Non Title Match gegen Roddy Piper mit dem Sleeperhold. Zuvor war ein Eingriff des Giant schiefgegangen sodass für Piper der Weg zum Sieg frei wurde. Der Riese wird daraufhin von der restlichen Gruppierung als Sündenbock hingestellt. Dies ist Hogans erste cleane Niederlage seit WrestleMania VI. Im Opener gewinnt der Ultimo Dragon den WCW World Cruiserweight Title von Dean Malenko und trug damit zeitweise mit den damals acht Titeln des Super J-Crown Titles neun Titelgürtel. Im Finale um den neu geschaffenen WCW World Woman's Title gewinnt Akira Hokuto gegen Madusa und ist die erste Championesse der kurzlebigen Division.


Kennst du schon diese Fehde?
Hulk Hogan (WWF, 1986)Paul Orndorff (WWF, 1986)Bobby Heenan (WWF, 1986)Adrian Adonis (WWF, 1986)
Blickt man zurück auf die größten Fehden von Hulk Hogan in seiner WWF-Zeit gibt es eine, die öfters ausgelassen wird: Das liegt wohl daran, dass die Fehde nicht bei Wrestlemania stattfand und sicher auch daran, dass Hogans damaliger Gegner inzwischen trotz Hall-of-Fame-Status ein wenig in Vergessenh...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
John Cena (WWE, 2012)
John Cena: "Rock wanted me to write his song tonight but I would never be his mouthpiece. 'cause Rock's like LeBron James: he took his talent straight down to South Beach! And for the past few weeks Rock's been legitimately pissed. If you get stuck singing...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
cool_quackinessen
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!