CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
In unseren Dokumentationen kannst du stundenlang die Geschichte des Wrestlings nacherleben. Der Monday Night War, die New World Order, die Brand Extension, die Geschichte der Kliq, des Intercontinental Championship oder des Puroresu gehören zu den Themen, die umfangreich in vielen bebilderten Kapiteln und Statistiken dokumentiert wurden. Wenn du Zeit und Interesse für die Wrestlinggeschichte hast, dann darfst du unsere Dokumentationen nicht verpassen.

"I made myself a promise, I made myself a vow"

Promo

Datum: 01.02.2010
Liga: World Wrestling Entertainment
Veranstaltung: WWE Monday Night RAW #871 (Card mit Matchguide)
Fehde: Von Speeren und Achillesfersen: Edge vs. Jericho
Edge: "I'M BACK. And it feels good, but I'm not just back in a WWE ring, I'm not just back in front of all of you... because I am BACK in the main event of WrestleMania. I wanna take you guys back to about six months ago. Chris Jericho ad I just won the Unified Tag Team Championships and then I got injured.

Now, the doctors, they had me coming back in March, April, May, June... they told me maybe never. And I was sittin' at home about seven weeks ago and I watched the Slammy Awards. And I watched Chris Jericho thank me for getting injured so he could team with The Big Show.

And I sat there and I saw Chris Jericho making light of my injury and everything that I was going through and the room got very... silent. And it didn't get silent because the Guest Host of that night, Dennis Miller, just bombed with another brutal joke, it got silent because at that moment I made myself a promise, I made myself a VOW. You see, I missed two WrestleManias due to injury and I promised myself, I wasn't gonna miss a third. I realised WHO I AM. And I am THE ULTIMATE OPPORTUNIST. So, I made myself that promise.

I promised I'm gonna prove the doctors wrong. I promised that I was gonna rehab harder than I ever have before and I DID. I promised myself that I am gonna enter the Royal Rumble and that I was gonna win it. And seven weeks later, Chris Jericho, he has a Slammy Award, he has his mugshot on TMZ and me, I have my ticket to the main event of WrestleMania.

And that means that I can face any champion that I want. Now two years ago at WrestleMania, in the main event of WrestleMania, I faced The Undertaker... and I lost. But unlike Shawn Michaels this year, if I want the Deadman, I can have him. But when you talk about opportunity - and that's what I've been talking about - would the smart thing to do... would it be smart to go after the guy who is undefeated and 17-0 at WrestleMania or would the smart thing be to go after a guy who has never even COMPETED at WrestleMania?

Now, I could make a decision tonight, I could do that, or I could do the smart thing. Wait for three weeks until after the Elimination Chamber Pay-Per-View and make my descision then. One thing I do know is that this year the Rated-R Superstar will headline WrestleMania."

[Edges Musik ertönt, wird jedoch von der des WWE Champion Sheamus unterbrochen.]

Sheamus: "Look at this. You're not back five seconds and you're already mouthin' off. A lot has changed since you've been gone, Edge."

Edge: "Yeah, a lot HAS changed. It seems RAW has been taken over by an evil Ronald McDonald."

Sheamus: "I'd watch me mouth if I were you. The stories you hear and the scenes on TV are nothing like reality. But you were right about one thing: I've never competed at WrestleMania. But I did something you couldn't do last year at Mania... and that was beat John Cena for the WWE Championship.

And last night at the Rumble, I defeated Randy Orton to KEEP my Championship."

Edge: "Whoa, whoa, whoa, whoa, NEWSFLASH: I have made a career out of defeating John Cena for the WWE Championship. And I've also beaten Randy Orton. So..."

Sheamus: "That was a long time ago, Edge. In case you've forgotten: You'd been sidelined for over six months. Think about that. I want you to think about this: I'm gonna walk out the Elimination Chamber STILL WWE Champion. And if I can beat John Cena and Randy Orton, fella, I won't break in sweat beatin' you.

So why don't you run off to SmackDown like a good fella, because I don't wanna ruin your Royal Rumble moment by ripping your head off."

[Edge zeigt keine Reaktion.]

Sheamus: "Oh, you're deaf, are you? I'm giving you an opportunity to walk outta here in one piece and I suggest you take it before I put you back on the shelf... FOR GOOD."

[Sheamus schleudert Edge das Mikro ins Gesicht und schlägt ihn nieder. Dem Bicycle Kick kann Edge jedoch ausweichen und es folgt ein wilder Brawl zwischen den beiden, an dessen Ende Edge Sheamus den Spear verpasst.]
Es wurden keine Einträge gefunden, die den Suchparametern entsprechen.
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Booker C schrieb am 19.12.2010:
[7.0] "Starke Promo von Edge, der natürlich mehr kann, aber trotzdem eine überdurchschnittliche Leistung zeigt. Sheamus kann da natürlich noch nicht mithalten, ist aber nicht auch nicht schlecht."
Smi-48 schrieb am 10.08.2010:
[7.0] "Ganz nette Faceturn-Promo von Edge, der sich mit Hinweisen auf Jericho's Dekadenz und der anschliessenden Konfrontation mit Sheamus neu positioniert. Einige mikrofonrostverschuldete handwerkliche Schwächen verhindern eine bessere Wertung, aber unterhalten konnte das hier allemal."
The-Real-Diablo schrieb am 11.02.2010:
[7.0] "Strange wirkt hier die Mutation des ehemals meist gehassten Heels der WWE zu einem Babyface. Das ist auch der große Schwachpunkt dieser Promo. Es gibt keine Erklärung, warum oder weshalb. Die Fans, gerade die jüngeren, werden ins kalte Wasser geworfen und wissen nichts damit anzufangen. Dadurch leidet die Qualität dieser Promo gewaltig, obwohl Edge sich schon wieder fast wie der Alte in Sachen Micwork präsentiert, war das hier nur oberer Durchschnitt."
Woodstock schrieb am 10.02.2010:
[7.0] "Ordentliche Promo, die aber gerade im Vergleich zur starken Promo von McMahon und Hart in der selben Show etwas hinterherhinkt. Edge wirkt in seiner ungewohnten Rolle als Babyface noch etwas gehemmt, während Sheamus seine Sache für einen Rookie ganz ordentlich macht. Insgesamt aber eine durchaus runde Sache."
CM Hardy schrieb am 05.02.2010:
[9.0] "Also ich als großer Edge fan bin ja froh dass er so bombastisch zurückgekehrt ist. Die Promo an sich war nur knapp über dem Durchschnitt, allerdings finde ich Sheamus akzent unterhaltend und dazu war er ja auch Edges comeback Promo. Allerdings war der Blick den er während der vorbereitung zum Spear hatte und erst recht der als er getroffen hat schon noch sehr Heel mäßig, mal sehen wie es weitergeht."
Jinx schrieb am 05.02.2010:
[5.0] "Standartkost. Es ist zwar logisch dass der Gewinner des Rumble die Show eröffnet (was immernoch einen sauren Nachgeschmack hinbterläßt), aber den Inhalt kann man getrost als "das Übliche" abtun. Es wird herumlamentiert (Edge) und dann gepoltert (Sheamus). Die Konfrontation mit Sheamus fühlte sich insgesammt arg erzwungen an. Sheamus ist bei weitem noch nicht in der Position sich wie das Top Tier aufzuführen - auch wenn die wwe uns das alle glauben machen will. Für die erste Promo nach dem Rumble UND Edge`s Rückkehr war das zu wenig."
Perry Cox schrieb am 03.02.2010:
[8.0] "Grundsolide Promo von Edge, in der sein Turn zum Face klar wird. Sheamus ist mir als Champion noch immer ein wenig zu passiv. Dennoch: überzeugende Leistung von beiden, aber weil ich es von Edge besser kenne, lasse ich hier mal Luft nach oben."
Mr Sir schrieb am 03.02.2010:
[2.0] "Oh je, das funktioniert überhaupt nicht. Ich bin eigentlich ultimativer Edge-Mark aber ehrlich, - ein Faceturn? Edge war als Heel so genial, er hätte das Publikum dazu gebracht einem Backstein zuzujubeln, wieso turnt man so jemanden? ! Es ist komplett ungewohnt ihn positiven Bezug auf das Publikum nehmen zu hören, oder ihn als ehrlichen, unerschrockenen und ambitionierten Kämpfer zu sehen, den es ja sooo fertig gemacht hat, verletzt gewesen zu sein. Als Heel verlor er grundsätzlich mal jeden Brawl und zog den Schwanz ein und jetzt, weil er einer der Guten ist, walzt er plötzlich alles nieder? Und dass man das Ultimate Opportunist Gimmick nun versucht als positiven und gewitzten Charakterzug zu verkaufen, stinkt doch auch. Edge war ein mieser Arsch und seine Schummeleien waren würdelos und hinterhältig, und brachten jeden auf die Palme. DAS war doch der Ultimate Opportunist!"
ButchInc schrieb am 03.02.2010:
[8.0] "Edge hat diese Star-Aura, die der WWE Champion Sheamus (noch? ) nicht hat. So wirkt es hier auch. Inhaltlich recht üblich, gefällt mir aber doch die Anküdigung Edges erst nach Elimination Chamber bekannt zu geben, welchen Champion er jagen will. Dass er als Babyface auftritt... ok, gewöhnt man sicher dran, ich fand aber nicht, dass er bei der Promo das totale Babyface-Verhalten an den Tag gelegt hat. Offensichtlich wurde es nur, weil Sheamus hier sein Prügelknabe war."
Exist 2 Inspire schrieb am 03.02.2010:
[8.0] "Gutes Ding! Ich mag ja den Face Edge sehr gerne, hoffe auch ehrlich gesagt auf einen langen Face Run. Die Promo war gut und der Ronald McDonald Spruch war schon ein Brüller! ^^"

7.26
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 22
Anzahl Kommentare: 20
10.0 4x
9.0 1x
8.0 6x
7.0 9x
6.0 0x
5.0 1x
4.0 0x
3.0 0x
2.0 1x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 7.59
Durchschnitt nur 2010: 7.59

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 19.05.1996
DDP wird Lord of The Ring
Diamond Dallas Page (WCW, 1995)
Diamond Dallas Page gewinnt WCWs Lord Of The Ring durch einen Sieg bei der BattleBowl Battle Royal bei WCW Slamboree.


Kennst du schon diese Fehde?
John Cena (WWE, 2004)Carlito Caribbean Cool (WWE, 2004)Jesus (WWE, 2004)
Nicht selten läuft das Debüt neuer Athleten in der WWE nach dem selben Muster ab: Der Neuling kämpft sich zunächst in den ersten Wochen seiner WWE-Karriere vergleichsweise mühelos durch eine Reihe austauschbarer Undercarder, bis ihn dann schließlich der erste gestandene Superstar auf die Probe stell...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Chris Jericho (WWE, 2002)Triple H (WWF, 2002)Kurt Angle (WWE, 2002)
Chris Jericho: "Oh - oh! Well well well well! It's twenty-four hours after the Royal Rumble and GUESS who is still the Undisputed Champion of the World - ME! Yeah, and I tried to warn all of you - I tried to tell you I was not a joke. I tried to tell you to take...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
cool_pleasehireus
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!