CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
In unseren Dokumentationen kannst du stundenlang die Geschichte des Wrestlings nacherleben. Der Monday Night War, die New World Order, die Brand Extension, die Geschichte der Kliq, des Intercontinental Championship oder des Puroresu gehören zu den Themen, die umfangreich in vielen bebilderten Kapiteln und Statistiken dokumentiert wurden. Wenn du Zeit und Interesse für die Wrestlinggeschichte hast, dann darfst du unsere Dokumentationen nicht verpassen.

"Are you gonna leave in the blaze of glory or am I gonna carry you out in a wheelchair?"

Promo

Datum: 05.04.2010
Liga: World Wrestling Entertainment
Veranstaltung: WWE Monday Night RAW #880 (Card mit Matchguide)
Sheamus: "Last week Shawn Michaels' career came to an end. It was an illustrious 25-year career, but it took him over eight years to win his first WWE championship. It took me only six months to where I won mine. Six months before I won my first WWE championship. And I was supposed to cap it all off, the greatest debut year in the history of the WWE by being victorious at WrestleMania. But it didn't happen. The biggest moment of my career was taken away from me by Triple H. So last week, I took something away from him. I attacked him from behind with a steel pipe and left him lying. Triple H, I know you're here tonight.

But rather to come and get his revenge, he decided to come out and say goodbye to his best friend Shawn Michaels. And he cried. And all of you cried. Pathetic. You cried for a man who decided to leave, so he wouldn't have to face me. At WrestleMania Triple H and Shawn Michaels had one great match left in them. Shawn Michaels decided to hang it up. He left before I could take him out. But The Game? He's a bit more stubborn. Triple H. I believe you don't have one great match left in ya. So, fella. Are you gonna leave in the blaze of glory with your head held high - or are you gonna have me carrying you out in a wheelchair? You're a smart man. You make the decision. Or I'll make it for ya."

[Triple H kommt nun zum Ring. Da Sheamus noch das Stahlrohr, mit dem er zuvor Kofi Kingston niederschlug, bei sich hat, zieht Triple H einen Vorschlaghammer unter dem Ring hervor. Schlußendlich kann er mit diesem den Iren vertreiben.]

Triple H: "Isn't that like a silly Irishman? Bring a pipe to a sledgehammer fight."
- Triple Hs Bemerkung ist eine Referenz auf ein berühmtes Zitat aus dem Film "Die Unbestechlichen" (The Untouchables, Brian de Palma, 1987). Sean Connerys Charakter äußert sich im Original über einen Italo-Gangster: "Isn't that just like a wop? Brings a knife to a gun fight."
Angezeigt werden die Einträge 1 bis 1 von insgesamt 1 Einträgen, die den Suchparametern entsprechen.
# Datum Titel Liga Worker Wertung
1 08.03.2010 "Do you have the guts?" World Wrestling Entertainment Triple H, Sheamus 6.18
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Smi-48 schrieb am 03.12.2010:
[5.0] "Sheamus hatte ein, zwei gute Ansätze, jedoch geht da irgendwann die Nachvollziehbarkeit verloren. Warum etwa sollte Triple H keinen weiteren guten Fight parat haben? Auf den Vorschlaghammer habe ich dann nur gewartet, wobei das auf Pipe und Sledgeheammer schlecht umgewandelte Zitat "Kommt mit 'nem Messer zu 'ner Schiesserei" eher albern rüberkommt."
Booker C schrieb am 15.04.2010:
[5.0] "Sheamus liefert wieder einmal eine gute Promo ab. Mich stört aber das Sheamus vor HHH weg rennt. Das stärkt seinen Charackter nicht besonders."
Fabi89 schrieb am 12.04.2010:
[6.0] "Solides Segment, dass der Fehde weiteres Feuer verleiht, über den Status Durchschnitt aber auch nicht hinaus kommt. Sheamus wirkt ganz interessant am Mic, bringt aber auch nichts weltbewegendes zur Sprache. Die Szenen nach Hunters Auftritt sind ok, wenngleich ich es nicht unbedingt als glücklich empfinde, den keltischen Krieger feige durchs Publikum flüchten zu lassen. Insgesamt hat man sicherlich den Zweck erfüllt, überzeugen konnte man aber nicht übermäßig."
Basket Case schrieb am 08.04.2010:
[8.0] "Sheamus gefällt mir mittlerweile ganz gut am Mic, er macht seine Sache wirklich gut. War ein gutes Segment."
Whopperle schrieb am 08.04.2010:
[8.0] "Ziemlich gute Promo, Sheamus wird immer besser am Mikro und HHH sagt mit wenig worten und trockenem Humor viel, durch die Promo wird das mE eine der besseren WWE Fehden momentan"

5.71
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 6
Anzahl Kommentare: 5
10.0 0x
9.0 0x
8.0 3x
7.0 0x
6.0 1x
5.0 2x
4.0 0x
3.0 0x
2.0 0x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 6.67
Durchschnitt nur 2010: 6.67

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 07.10.2007
Drei Titelwechsel in einer Nacht
Randy Orton (WWE, 2007)Triple H (WWE, 2007)Umaga (WWE, 2007)
Bei WWE No Mercy sollte WWE Champion John Cena eigentlich seinen Titel in einem Last Man Standing Match gegen Randy Orton verteidigen. Doch beim letzten Raw vor dem Großevent riss sich Cena einen Brustmuskel und fiel daher aus. No Mercy beginnt damit, dass Randy Orton den Titel zunächst von Vince McMahon kampflos überreicht bekommt, allerdings unter der Bedingung, ihn heute Abend noch zu verteidigen. Orton behauptet, es gebe keinen, der ihm das Wasser reichen könne. Das ruft Triple H auf den Plan, der ihm den Titel in einem spontanen Match wieder abnimmt. Da für Hunter vor all dem ein Match gegen Umaga angesetzt worden war, kommt der Samoan Bulldozer unverhofft zu einem Titelmatch. Umaga schlägt sich wacker und überzeugt mit seiner Widerstandsfähigkeit, zieht aber letztlich den Kürzeren. Doch damit nicht genug. Randy Orton war vor dem Event ein Last Man Standing Match um den WWE Title versprochen worden. Und nach Meinung von Vince McMahon sollte er das auch bekommen - und zwar im Main Event gegen den neuen Champion Triple H. Dieses über mehr als zwanzig Minuten hart geführte Match ist dann aber auch für den Cerebral Assassin zu viel und der Abend endet, wie er begann: Mit Randy Orton als WWE Champion.


Kennst du schon diese Fehde?
Austin Aries (Dragon Gate, 2007)Matt Cross (ROH, 2007)Erick Stevens (ROH, 2007)Delirious (ROH, 2007)
Gemeinsam prägten sie das Generation Next Stable. Gemeinsam machten sie die ROH Tag Team Titel zu World Titles. Und gemeinsam hoben sie das Tag Team Wrestling bei Ring of Honor auf Main-Event-Niveau. Austin Aries und Roderick Strong schienen bei ROH zu einer untrennbaren Einheit verschmolzen zu sein...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Booker T (WWE, 2002)Goldust (WWE, 2002)The Rock (WWE, 2002)
[Goldust trifft backstage als The Rock verkleidet auf Booker T] Goldust: "Finally The Rock has come back to King of the Ring." Booker T: "Oh, you're The Rock now, huh?" Goldust:...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
cool_thisistheend
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!