CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du dein persönliches Notizbuch öffnen und zu jedem Eintrag in der Datenbank auch eine private Notiz erstellen. Das Feature erlaubt es dir zum Beispiel, Wrestlingshows festzuhalten, die du dir zu einem späteren Zeitpunkt anschauen möchtest. Oder du kannst Kommentare vorbereiten, die du zu einem späteren Zeitpunkt abgeben möchtest.

"I have no loyalty to the World Wrestling Federation!"

Promo

Datum: 23.09.1996
Liga: World Wrestling Federation
Veranstaltung: WWF Monday Night RAW #176 (Card mit Matchguide)
Jim Ross: "Tonight ladies and gentlemen, before I was so rudely interrupted with a commercial break, we’re gonna conduct this interview right now and in just a couple of moments I’m gonna bring Big Daddy Cool Diesel and Razor Ramon right out here.

But before I do, I’d like to beg your indulgence for just a minute or so and tell you something that I’ve got on my mind. There’s something I’ve been wanting to say for a long, long time and when I’m through telling you many of you are going to question my loyalty to the WWF. So let’s clear that up right now: I have no loyalty to the World Wrestling Federation! I’ve only got loyalty to good ol’ J.R. and let me tell you why: In 1993 I left a great job in Atlanta, Georgia. I left the Atlanta Falcons of the National Football League to go to the recognized leader of sports-entertainment: the WWF. I came here to be the primary play-by-play man in the WWF. I don’t think anybody here’s going to disagree that I’m the best play-by-play man in the whole damn business.

So when I show up for work, the first day, at WrestleMania IX in Las Vegas, Nevada and they give me a sheet to wear. They said, “Oh it’s gonna be a toga. You’ll look good in a toga, J.R.” I leave the National Football League for a toga, it’s crap.

And then ladies and gentlemen I go to the first King of The Ring in Dayton, Ohio. I guarantee ya: you listen to that broadcast, I carried the broadcast from ringside. And then did you ever wonder where good ol’ J.R. went to? Why isn’t J.R. doing play-by-play anymore? Let me tell you why: because the egotistical owner of the World Wrestling Federation, and you know who I’m talking about. I’m talking about Vince McMahon, couldn’t stand the competition.

So J.R. disappears. And then on Superbowl Sunday in 1994, I woke up with an affliction called Bells Palsy. And my entire left side of my face looked like I’d had a stroke. You think I liked that? You think I like that my left eye doesn’t open all the way because I got sick? Well let me tell you how warm-hearted Mr McMahon is: Mr McMahon called me in to his office on February the 11th 1994 and he fired my ass!

So I get back in my car and I’m driving to my home in that overpriced hell-hole Connecticut. And I’m trying to figure out how I’m going to tell my wife, and my two little girls that their daddy had just got fired.

So then, remember when McMahon got indicted? They needed somebody to come back and do RAW. They called ol’ J.R. And then he let me go again! So finally they called me back, hired me back for 50 cents on the dollar to come back and work in the front office. Do you think that all these guys leaving the WWF was an accident? Hell no it’s not! You think that all these guys coming here was an accident? Absolutely not. I’ve been very busy. And right now, I wanna bring back one of your favourites. He’s the Bad Guy, Razor Ramon …"
Angezeigt werden die Einträge 1 bis 1 von insgesamt 1 Einträgen, die den Suchparametern entsprechen.
# Datum Titel Liga Worker Wertung
1 14.03.2011 "Lawler, you don't care about your family" World Wrestling Entertainment Michael Cole, Brian Christopher, Jerry Lawler, Jim Ross 8.00
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Y2Jo schrieb am 30.11.2011:
[5.0] "Jim Ross als Heel naja, Promo war ganz ordentlich, die beiden Fakes waren nur noch peinlich"
Smi-48 schrieb am 21.01.2010:
[2.0] "Das Ding hätte wesentlich besser ausfallen können wenn, ja wenn da wirklich Scott Hall aufgetaucht wäre - dann wäre das nämlich ein Meileinstein im Business gewesen. So nahm man der Promo sämtliche Glaubwürdigkeit und sie geht nur als kläglich gescheiterter Push-Versuch einer der größten Wrestle-Crap Momente durch einen zweifelsfrei brillianten Kommentator in den Wirrungen der Diesel- und Razor-Fake Story unter."
Basket Case schrieb am 06.12.2009:
[6.0] "Jim Ross liefert hier eine durchschnittliche Promo ab und was danach passierte war dann wirklich peinlich."
LexLuger4ever schrieb am 29.03.2008:
[6.0] "JR. als Heel ist wirklich nicht der Brüller, aber damit unterstelle ich ihm nicht, dass er keine ordentliche Promo aus dem Hut zaubern kann. Die hier war ok, mehr aber nicht."
Hypocrisy schrieb am 03.02.2008:
[4.0] "Netter Versuch erste ernste Realität ins WWF Geschehen zu bringen gepaart mit dem gescheiterten Versuch eines Heel-Ross. Das Ding ging in die Hose."
Thomas Carlson schrieb am 28.10.2007:
[4.0] "Wahrheit steckt drin aber der Heel Ross war nicht wirklich was. Er war nicht mit dem Herzen dabei und als er dann die beiden Fakes vorstellte war es dann auch ganz aus."

4.50
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 9
Anzahl Kommentare: 6
10.0 0x
9.0 0x
8.0 0x
7.0 0x
6.0 5x
5.0 1x
4.0 2x
3.0 0x
2.0 1x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 5.00
Durchschnitt nur 2011: 5.00
Durchschnitt nur 2010: 2.00
Durchschnitt nur 2009: 6.00
Durchschnitt nur 2008: 5.50
Durchschnitt nur 2007: 6.67

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 10.01.2001
WCW: Bischoffs Übernahme platzt - das Ende ist besiegelt
Eric Bischoff (WCW, 2000)
Das Unternehmen Fusinet Media verkündet, dass man plant, World Championship Wrestling aus den Händen von Time Warner-AOL zu übernehmen. Hinter dem Unternehmen verbirgt sich eine Investorengruppe rund um Eric Bischoff. Im Zuge dessen wird mitgeteilt, dass die WCW im Jahr zuvor rund 80 Millionen US Dollar Verlust eingefahren hat.

Der Deal platzt letztlich kurz vor Vertragsunterzeichnung, nachdem Time Warner die Sendeplätze von Nitro und Thunder streicht und Fusinet das Übernahmeangebot zurücknimmt. Damit scheitert der letzte Versuch, die WCW als eigenständige Promotion zu erhalten.


Kennst du schon diese Fehde?
Claudio Castagnoli (Independent, 2008)Larry Sweeney (CHIKARA, 2008)Chris Hero (wXw, 2008)Matt Sydal (ROH, 2007)
Final Battle 2006 sollte eigentlich die Abschiedsvorstellung von Claudio Castagnoli bei Ring Of Honor werden. Der Schweizer hatte einen WWE-Development-Vertrag unterschrieben und bestritt ein scheinbar letztes Match mit seinem Partner Chris Hero gegen die Briscoes - und verlor. Zur Überraschung der ...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
AJ Styles (TNA, 2011)Eric Bischoff (TNA, 2011)
AJ Styles: "Throw it up, Impact! Zone! Look what we've got here. Look what we have got here. I told you Bischoff, that AJ Styles, Fortune will not take a backseat to anyone. You brought this all on yourself. All over your face, all over your head, all over your...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
funny_dxeatingbananas
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!