CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Unser Bewertungssystem bietet dir die Möglichkeit, deine Meinung zu Wrestlern, Ligen und vielen anderen Inhalten für die Ewigkeit festzuhalten -- oder zumindest, bis du deine Meinung und deinen Kommentar änderst. Wenn du jedoch mit anderen Insassen zu einem Thema wirklich diskutieren möchtest, besuche doch unser schönes Cageboard. Beachte bitte, dass du für das Cageboard ein eigenes Benutzerkonto erstellen musst, dein Hauptseitenkonto kann leider nicht dafür verwendet werden.

Die letzten Kommentare

Auf dieser Seite könnt ihr euch die Kommentare durchlesen, die von den Insassen des Käfigs geschrieben wurden. Beachtet bitte, dass diese Auflistung auch Kommentare beinhalten kann, die inzwischen von den Autoren wieder geändert oder wegen Verstoßes gegen die Bewertungsregeln von der Käfigadministration gelöscht wurden.
Jahr:
Angezeigt werden die Einträge 1 bis 100 von insgesamt 124 Einträgen, die den Suchparametern entsprechen.
Datenbank:
Insasse:
# Datum Kommentar
1 12.07.2016
14:25 Uhr
[10.0] "Auch wenn ich Hogan Fan bin, ändert es nichts an der Sache das Vince Russo in dieser Promo nur die Wahrheit ausgesprochen hat und mit allen Recht hat. Einer der besten und ehrlichsten Promos überhaupt in der WCW. Daumen hoch, sowas würde ich gerne öfter sehen. Mein Respekt hat Russo. Einfach nur Klasse."
2 12.07.2016
01:34 Uhr
[10.0] "Man kann über Russo sagen was man will, diese Promo war genial und ist ein Stück Wrestlinggeschichte. Wie er Hogan den Spiegel vorhält ist der Wahnsinn. So viel unbequeme Wahrheit ist fast nicht auszuhalten und stellt ein faszinierendes Zeitzeugnis aus der Endphase der WCW dar."
3 09.07.2016
21:57 Uhr
[10.0] "Jericho in Höchstform. Was soll man großartig sagen? Neben Austin 3:16 vielleicht die bekannteste / legendärste Promo aller Zeiten. AAAAAAAAAAARMBAAAAAAAAAR"
4 09.07.2016
12:05 Uhr
[10.0] "Wirklich geile Promo mit dem ersten Auftritt von Kane im Free-TV. Endlich präsentierte Paul Bearer also den mysteriösen Bruder des Undertaker der auch gleich erste Duftmarken als zukünftige Gefahr in der WWE setzte indem er die Hardy Boyz angriff (damals noch ein namenloses Jobber-Duo welches eigentlich an dem Abend gegen die Truth Commission antreten sollte. ). Dieser Auftritt war sehr gut gemacht und erreichte durch den Hintergrund der hinterhältigen Attacke eine besondere Wirkung, die man wohl nicht erreicht hätte wenn man Kane ganz normal in einem regulär angekündigten Match vorgestellt hätte (wie bereits bei Badd Blood). Man verstand es gut Kane als quasi unkaputtbaren, düsteren Hünen darzustellen. Er wirkte als käme er direkt aus der Hölle in die WWE."
5 03.07.2016
19:57 Uhr
[7.0] "Dieses Segment gefiel mir echt gut. Ambrose hält am Anfang eine gute Promo, Reigns interagiert mit den Fans (was ich echt überraschend und gut fand). "The Dude" kam ziemlich witzig. Rollins macht seine Sache hier ebenfalls gut. Ansetzung auch gut und bereitet die RAW gut vor. Insgesamt ein gutes Segment."
6 02.07.2016
15:05 Uhr
[9.0] "Großartiges Segment mit göttlicher Cabana-Promo, einem wunderbaren Aufbau, der Cabanas Rückkehr sehr impactvoll macht. Sehr sehr gut!"
7 02.07.2016
15:03 Uhr
[10.0] "Die wohl legendärste und bekannteste Promo die es gibt und gleichzeitig einer der besten Promos, die jemals im Wrestling Business gehalten wurden. Besser geht eine Kampfansage nicht. Göttliche Promo - 10 Punkte!"
8 02.07.2016
15:00 Uhr
[10.0] "Witziger kann man eine Promo glaube ich nicht gestalten. Von vorne bis hinten perfekt und einfach göttlich-Jericho. Volle 10!"
9 02.07.2016
14:58 Uhr
[6.0] "Stellt ihren Charakter und das wofür sie kämpft ganz gut dar. Abzüge gibt es jedoch für die Darstellung dieser Promo, was jedoch nicht an ihr liegt, sondern schlicht daran, dass sie Mexikanerin ist. Insgesamt jedoch befriedigend."
10 02.07.2016
14:54 Uhr
[8.0] "Gute Promo von Aries, die die Charakterveränderung von ihm wunderbar vorbereitete. Man hatte dabei auch immer das Gefühl, dass der Turn sofort kommen würde. Wie man diesen dann umgesetzt hat, war perfekt. 8 Punkte - "gut"."
11 02.07.2016
14:51 Uhr
[8.0] "Gute Einstiegspromo, die genau das präsentiert, wofür Lucha Underground steht und was Dario erwartet. Zweckerfüllende 8 Punkte - "gut"."
12 28.06.2016
16:40 Uhr
[7.0] "Die Promo hatte Höhen und Tiefen. Eine solche letztgenannte ist vor allem das schlechte Englisch von Sexy Star. Später hat man bei Lucha Underground die meisten Mexikaner, welche kein perfektes Englisch sprachen, ja Spanisch reden lassen, das hätte man hier auch tun sollen. Positiv ist hingegen, dass ich die Botschaft recht stark finde. Insgesamt würde das für mich alles sechs Punkte ergeben. Ich vergebe aber noch einen Extrapunkt, weil mich ein Fakt erfreut bzw. für Sexy Star traurig stimmt. Die Story, welche sie hier erzählt, beruht (zumindest annähernd) auf ihr wahres Vorleben - sie war also früher wirklich männlicher Gewalt ausgesetzt und wurde durch das Lucha Libre "gerettet". Wenn diese Geschichte stimmt, tut mir Star natürlich richtig leid. Aber wie gesagt, für den Realitätsfaktor in der Story gibt es noch einen Extrapunkt, so dass es ingesamt sieben sind."
13 28.06.2016
16:18 Uhr
[7.0] "Dario Cueto kann auch im zweiten Segment des Abends richtig gut überzeugen. Dem gegenüber steht Konnan, welchen ich beim Textsprechen eher nur unteres Mittelmaß zugestehen kann in dieser Szene. Die Story mit Mundo und Puma wird hier aber gut eingeleitet und zudem wird ein weiterer Teil von Cuetos verdrehtem Charakter offenbart. Insgesamt knappe sieben Punkte, weil das Segment trotz Konnans Schwächen recht gut unterhalten konnte."
14 28.06.2016
16:13 Uhr
[9.0] "Richtig schöner Start zur Show. Dario Cueto zeigt gleich mal seine Qualität und führt schön in das, was von Lucha Underground zu erwarten sein wird, ein und gibt mal gleich einen ersten Vorgeschmack auf seinen Charakter. Mit dem Geldbonus wird auch direkt die erste Fehde in Gang gebracht. Hat mir richtig gut gefallen, die Promo."
15 28.06.2016
09:26 Uhr
[10.0] "Ohne Frage eines der besten Segmente, die ich je bei TNA gesehen habe. Jeder Akteur hat einfach nur Spaß und das wird dem Zuschauer auch vermittelt. Diese Promo hat im Nachhinein für einiges entschädigt, was man sich in den Monaten davor rund um Aces And Eights angucken musste."
16 27.06.2016
10:54 Uhr
[8.0] "Ich habe Aries (zu Recht) in den letzten Wochen sehr kritisiert, sei es im Ring oder am Mikro, er hat mir einfach null Komma null nichts gegeben und hat den Bálor-Weg nehmen wollen, ohne wirklich groß was zu machen, erfolgreich zu sein. Mit der Charakteränderung nun aber scheint dies vorerst nicht fortgeführt zu werden, sondern Aries mal in neues Gefilde zu bewegen, in welches, in dem er sich wirklich mal beweisen muss; was eigentlich schon mit Corbin zu Beginn seines Runs hätte der Fall sein sollen. Mit José aber hat er nun einen Gegner der durch und durch seitens der Full Sail akzeptiert ist und es Aries somit zum vollwertigen Heel macht, auch wenn er dennoch genug Lobpreisungen erhalten wird. Interessanter Weg Aries einem schmackhaft zu machen, nicht zuletzt da man wirklich von einem geblendeten Aries ausgehen hätte können, so schlecht war sein Tanzen schließlich nicht mal."
17 25.06.2016
20:10 Uhr
[10.0] "Bischoff wirft hier alles in den Ring - und gewinnt. Der lang diskutierte Turn Hogans ist ein absoluter Schocker und erst kurz vorher zu erahnen, da Heenan sich verkaspert, als er sich fragt, auf wessen Seite der Hulkster denn nun stehe. Danach geht alles ziemlich schnell und diese Promo bringt Dunkel ins Licht. Nach Jahren der Vitamine und der Gebete ist der Hulkster jetzt ein Bad Boy an der Seite zweier Kliq-Buddies in einer epochalen Storyline. Er hat sich damit nicht nur selbst erneuert, sondern dem gesamten Business mit einer professionellen und harten Promo einen Tritt in die Eier verpasst und es in eine ganz neue Richtung geschickt. Und wenn man überlegt, dass es nur wenige Wochen zuvor schon die 3:16 Promo von Austin gab, dann kann man sagen, dass ab hier das nordamerikanische Wrestling auf einen nie da gewesenen Höhepunkt zusteuert. Vorbehaltlose Must-See Promo. Wann hat man beim Wrestling zuletzt so viel Müll im Ring gesehen? Das muss in der WCCW bei den Freebirds gewesen sein."
18 25.06.2016
01:32 Uhr
[9.0] "EC3 hält eine grandiose Promo, Gargano kontert super. Sehr geiles Segment, das die Show super abgerundet hat. 9 Punkte!"
19 25.06.2016
01:31 Uhr
[10.0] "Beide zeigen hier, dass sie beide Götter am Mikrofon sind. Besser geht hier nicht. Psychologisch so verdammt gut. Göttliches Segment. Volle 10!"
20 25.06.2016
00:25 Uhr
[7.0] "Episches Feeling gegen Ende, Balor bringt seinen Charakter wunderbar rüber und hält dementsprechend eine ordentliche Kurzpromo, die an der Stelle einfach wunderbar passte. Super Segment!"
21 25.06.2016
00:11 Uhr
[2.0] "Ja, die Frage "was als nächstes kommt", habe ich mir bei der Personalie Finn Bálor schon oft gefragt. Dass es in einer Promo beantwortet wird, habe ich nicht erwartet. Wahrscheinlich auch, weil ich wusste, dass es mir nicht gefallen wird. Bálor am Mikro ist einfach viel schwächer, als es sein Alter Ego Prince Devitt gewesen ist. Nakamura überstrahlt ihn einfach direkt beim Eintritt in die Full Sail und das sollte nun wahrlich nicht das Ziel sein. Random Promo-Work von einem immer mehr und mehr zur Randfigur werdenden Finn Bálor, das ihn in sein nächstes und wohl auch letztes Programm bei NXT einführt."
22 22.06.2016
16:52 Uhr
[8.0] "Nach der Vertragsunterzeichnung eine Woche vorher war das ein feines Interview, welches seinen Zweck vollkommen erfüllte. Batista erklärte sich, wirkte dabei absolut souverän und bewies damals schon den meisten Kritikern, dass er auch als Face gute Promos halten kann. Ein gelungener Startschuss in den ernsten Teil dieser absolut grandiosen Fehde."
23 21.06.2016
18:10 Uhr
[3.0] "Mega cheesy das ganze, besonders von Mysterios Seite aus. Wobei Batista hier auch alles andere als glänzt. Eher schwach."
24 20.06.2016
18:05 Uhr
[6.0] "Bálor am Mic? Nun ja, verbesserungswürdig. Wenn dir ein Japaner, der kaum Englisch spricht, in einer amerikanischen Show am Mic die Show stiehlt, dann muss da was falsch laufen. Nakamura natürlich wie immer sensationell, ein wenig "over the top", aber so kennen und lieben wir ihn ja. Auf jeden Fall ein Dream Match, obwohl es vom Hype und von der Match-Qualität hinter Zayn/Nakamura steht/stehen wird."
25 20.06.2016
18:02 Uhr
[10.0] "Ein großartiger Build-up für ein "Never thought that would ever happen"-Match. Styles bei weitem besser, als ich ihn in Erinnerung hatte, und die beiden haben einfach eine großartige Chemie. Auch die psychische Tiefe, die das zweischneidige Contract Signing nach sich zog, war mehr als beeindruckend."
26 19.06.2016
20:15 Uhr
[9.0] "Hat mir richtig gut gefallen. Nicht nur hat man mit Ethan Page mal jemand anders das Wort ergreifen lassen, sondern hat dazu noch Ethan Carter III als neuen Charakter platziert. Treibt die Fehde zwischen Gargano und Galloway ungemein an, die dadurch so sehr an Feuer gewinnt. Auch Page als Verbündeter hat seine gewisses Etwas, wodurch man immer einen Trigger besitzt, alles in dieser Storyline durchzuwirbeln. Die Shoot seitens Carter hat man/Carter selbst perfekt einfließen lassen und auch die Run-Ins hat man an den richtigen Stellen raus geschickt. Page dazu mit lustigem Spruch und ansonsten keckem Verhalten. Aufgrund dieser Storyline hat man sich erstmal einen guten Damm gebaut, den man leicht weiter bauen kann, ohne gleich alles einzureißen, wenn was schief geht."
27 18.06.2016
13:31 Uhr
[9.0] "Knüppelhartes Brett - dass Pillman sich an Jeffrey Dahmer, dem bekannten Serienkiller, welcher 17 Menschen umbrachte, teilweise ass und in Chemikalien auflöste ('to consume the whole state from head to toe') herantraut, ist schon äusserst grenzwertig, so dass ich bei aller Liebe zum Loose-Cannon-Gimmick keine 10 Punkte vergeben kann. Pillman reisst hier eine Impact-Promo ab, der er aus gesundheitlichen Gründen im Ring leider nicht mehr viel wird folgen lassen können. Aber an diesem Abend sitzt diese schallende Ohrfeige, denn das hier ist alles andere als 'seicht' !"
28 13.06.2016
10:59 Uhr
[8.0] "Starke Promo von John Cena, der prägnant auf den Punkt bringt, welche Bedeutung sein Match gegen Shawn Michaels bei WrestleMania 23 hat. Zwar driftet er hier kurz mal in die "Funny Cena"-Schiene ab, allerdings ist das hier nur ein Stilmittel, um den Main Event der größten Show zu bewerben. Hat durchaus gefallen."
29 11.06.2016
12:42 Uhr
[9.0] "Abgesehen von der Tatsache, dass Nash hier geradezu lächerliche Grammatik-Kenntnisse unter Beweis stellt, ist das natürlich eine absolute Duftmarke, welche sich nicht zu schade ist, die Defizite im WCW Locker-Room beim Namen zu nennen. Hier weht ein neuer, ein frischer Wind durch die US Mainstream-Szene und das ist im historischen Kontext mehr als ein dickes Ausrufezeichen. Bedeutsames Segment, ohne welches auch die Attitude-Era der WWF so nie zustande gekommen wäre."
30 06.06.2016
22:23 Uhr
[0.0] "Wie es hier schon öfters angesprochen wurde, war dies einfach sowas von respektlos, sowas gehört sich nicht. Ich sehe hier nicht ein überhaupt einen Punkt zu geben, weil sowas einfach keine Punkte verdient hat. Mehr gibt's dazu eigentlich nicht zu sagen."
31 06.06.2016
22:18 Uhr
[4.0] "Ganz normale Promo, ohne das irgendetwas heraussticht. Der Inhalt ist ganz okay, wenn man es auf die Story bezieht, Jedoch fehlt mir hier das gewisse etwas, dass diese Promo wirklich überzeugend rüberkommt. Muss man nicht gesehen haben."
32 06.06.2016
21:06 Uhr
[8.0] "Diese Promo zeigt mal wieder, was für ein grandioser Heel The Miz ist und wie gut seine Mic Qualitäten sind. Zwar hält er Miz TV diesmal alleine, aber langweilig wird es dadurch nicht. Miz lässt Styles gar nicht zu Wort kommen und nennt sich zum Ende hin noch als der Vater des YES-Movements. Starke Promo die Miz hier hält, gerne öfters."
33 06.06.2016
17:56 Uhr
[7.0] "Das ist ingesamt eine überzeugende Promo von beiden. Wie AviaN schon angesprochen hat, macht diese Promo noch mal die Intensität dieser Fehde deutlich. Als Vince das Bild fallen lässt oder auch seine Aussage "My greatest Creation will put to Rest my greatest Failure" stechen hier natürlich heraus. Der Inhalt der Promo ist durchwegs solide und insgesamt hat man dann eine nette Promo."
34 06.06.2016
16:24 Uhr
[4.0] "Die Dudleys sind als Heels natürlich deutlich überzeugender, diese Promo ist aber weniger überzeugend. Bubba Ray kann mich noch ein wenig überzeugen - er ist ja ein ganz ordentlicher Mic-Worker - Divon allerdings nicht wirklich. Der Sinn dieser Promo ist gerade noch nachvollziehbar, jedoch nicht der Burner."
35 06.06.2016
16:17 Uhr
[8.0] "Diese Promo kann man durchaus als "gelungen" bezeichnen und das liegt vorallem an Ambrose. Ambrose beweist hier, dass er durchaus was am Mic drauf hat und ist wohl der erste der freiwillig darum bittet nach Suplex City zu reisen - das unterstreicht nochmal sein verrücktes Gimmick. Schade, dass das Match nicht so toll war, das fließt aber hier keinesfalls mit in die Bewertung ein."
36 06.06.2016
16:08 Uhr
[10.0] "Das ist natürlich eine sehr emotionale Promo von Daniel Bryan. Nicht nur emotional, sondern auch unglaublich traurig. Man merkte es Bryan an, wie schwer es ihm fiel diese Promo zu halten und trotzdem hat er es durchgezogen, Respekt. Mit Bryan geht ein unglaublich talentierter Wrestler in den Ruhestand, welcher deutlich zu früh kam. Aber für die Gesundheit ist es einfach besser und diese steht nun mal im Vordergrund. Erinnerungswürdige Promo und man kann zum Abschluss einfach nur noch Danke Bryan! schreiben."
37 05.06.2016
14:43 Uhr
[7.0] "Ein bisschen viel 'Bloody' und ein bisschen viel 'Sunshine', aber ansonsten vermittelt Regal hier schon eine authentische Angepisstheit und einen spürbaren Drang zu höheren Aufgaben. Das Aristokraten-Gimmick fält hier ebenfalls komplett unter den Tisch, was der Plausibilität seiner Aussagen nicht schadet."
38 05.06.2016
13:23 Uhr
[10.0] "Eine Million-Dollar Angelegenheit. Dieser Geniestreich verändert die Wrestling-Landschaft für immer und würzt den Monday Night war mit einer entscheidenden Note. Die Geburtsstunde der nWo - und ein absoluter Einschaltgrund für diese und die folgenden Episoden. Legendär."
39 02.06.2016
09:03 Uhr
[7.0] "Von Cenas Seite aus war das eine richtig starke Promo. Er stellte die Wichtigkeit des kommenden Titelmatches heraus, blieb dabei stets fokussiert und ernst und war auch im direkten Wortduell mit dem Champion überzeugend. Triple H hingegen zieht die Promo dann deutlich nach unten. Seine Witze waren für all die Cena-Hasser der Welt gemacht, und selbst die dürften sie nicht sonderlich lustig gefunden haben. Es war einfach sinnbildlich für den gesamten Face-Run von The Game 2007-2009, in dem er nichts wirklich spannendes hervorbrachte und sich ständig nur mit mäßigen Scherzen über Wasser hielt."
40 30.05.2016
22:06 Uhr
[10.0] "Die erste längere Promo von Stone Cold Steve Austin in der WWF und dann liefert er so ein legendäres Brett ab. Bis heute unvergessen und die richtige Geburt des Stone Cold Charakters."
41 30.05.2016
22:05 Uhr
[9.0] "Nach der viel zu netten Pressekonferenz von Pillman musste man ja schon schlimmstes befürchten, aber das hier war richtig stark und so wie man Pillman kennt. Die Wortwahl und die Vergleiche die er zieht sind schon richtig krass für die damalige Zeit. Pillman ist grandios."
42 30.05.2016
06:31 Uhr
[0.0] "Das ist auf jeden Fall zurecht die am schlechtesten bewertete Promo hier auf Cagematch. 0 Aussage, dazu zwei Legenden in den Dreck gezogen. Ich schließe mich an, 0 Punkte - "ungenügend"."
43 30.05.2016
06:27 Uhr
[0.0] "Respektlos hoch 100, sowas geht nun mal wirklich gar nicht. Wie geschmacklos kann man sein? 0 Punkte."
44 30.05.2016
06:26 Uhr
[6.0] "Bin ich der einzige, der diese Promo gut fand? Heyman leistet hier gute Arbeit Reigns stark darzustellen und mehr war nicht der Zweck dieser Promo. Zweck erfüllt - befriedigend."
45 30.05.2016
06:19 Uhr
AviaN schrieb über "I am grateful":
[10.0] "Sehr emotional, sehr traurig, man war den Tränen nahe und auch Bryan selbst ging diese Promo sehr nahe. Ich war nie sein größter Fan, dennoch ging diese Promo mir tief ans Herz und bin daher dankbar an Bryan für die unglaublich schöne Zeit."
46 30.05.2016
06:13 Uhr
[10.0] "Ebenfalls ein großartiges Segment. Großartiges Storytelling innerhalb einer Promo, Edge sellte perfekt, Vickie schauspielerte perfekt. Darin eingepackt noch ein Feel-Good-Moment. Großartiges Segment der - neben Austin/Rock/McMahon - besten Fehde aller Zeiten!"
47 30.05.2016
06:09 Uhr
[10.0] "Sehr krasse Promo von Edge und Mick Foley. Foley bringt es so glaubwürdig mit krasser Intensität herüber, dass ich es heute, nach 8 Jahren, noch genauso in Erinnerung hatte, wie es war und so gut wie jedes einzelne Wort mit Foleys Betonung noch in Erinnerung hatte. Wenn man so etwas schafft, hat man etwas erreicht. Eine der unerreichten Promos neben Punk seinen!"
48 30.05.2016
06:02 Uhr
[10.0] "Und hier haben wir das vielleicht beste Segment einer RAW Episode, das wir jemals gesehen haben. Alle 3 zeigten hier ihr Können und CM Punk besonders, warum er der beste Micworker aller Zeiten im Wrestling-Business ist. Die Mutter aller Segmente! Großartig!"
49 30.05.2016
06:00 Uhr
[10.0] "Das kam wirklich vom Herzen! Ich, er und wahrscheinlich alle waren hier den Tränen nahe. Thank you Shawn, danke für alles!"
50 28.05.2016
21:55 Uhr
[0.0] "Tag Team Teddy hat sich hier ja total lächerlich gemacht, das war mit das schlechteste was es in der WWE gab an Promos."
51 10.05.2016
20:59 Uhr
[6.0] "Double J ist zurück, die Promo zusammen mit Lawler ist in Ordnung. Leider war er ja dann doch nicht lange da und so verliert die Promo doch etwas an Impact."
52 08.05.2016
23:33 Uhr
[7.0] "Kann man so machen, hätte mir allerdings nach der Titelvereinigung ein wenig mehr erhofft. Dennoch handwerklich gut von allen Beteiligten."
53 02.05.2016
22:28 Uhr
[6.0] "Die Promo an sich ist in Ordnung und zentriert sich mit langsamen Aufbau auf die letzte Aussage. Kommt dann am Ende mit dem Statement ordentlich an, 6 Punkte - befriedigend."
54 01.05.2016
07:36 Uhr
[7.0] "Das ist eine reine Tourne-Promo und hat mit den eigentlichen Storylines so nicht viel zu tun. Man merkt aber, dass alle ganz gut aufgelegt sind und ordentlich improvisieren, um die Zeit zwischen den eher schwachen Matches ein wenig totzuschlagen. Und das machen die drei ganz unterhaltsam."
55 28.04.2016
13:21 Uhr
[9.0] "Perfekter Hype für »WrestleMania« - Orton faßt die ganze Rivalry nochmal mit Clip-Unterstützung toll zusammen, bevor Vince & Shane returnen und Triple H mitbringen. Gut gemacht - auch die Nummer mit der Limo. RKO's Mimik ist super; Mic-Work wäre noch einen Tick besser gegangen."
56 28.04.2016
12:43 Uhr
[4.0] "Zwei nette Jokes von Marella sind dabei. Die Gesichter der Mädels sind super, als Santino tanzt... WWE hat sie wohl vorher nicht eingeweiht, was kommt. :-P"
57 24.04.2016
23:15 Uhr
[2.0] "Matt Hardy überzeugt schon nit, aber er ist immerhin noch besser als sein Bruder. Skript ist okay und das Beste am Angle. Hab überlegt, ob ich drei Punkte gebe, aber mich dann doch für die glatte Fünf entschieden."
58 23.04.2016
10:06 Uhr
[7.0] "Jericho ist extrem authentisch - er ist der Underdog und er ist trotzdem der Champion, weil er eben jener Rolle entwachsen ist. Und es ist Zeit, das zu begreifen- so oder so ähnlich hält er dem Publikum den Spiegel vor. Mit Triple H und besonders der fragwürdigen Motivation Angles nimmt aber auch die Qualität dieser Promo ab, welche doch eigentlich den Sinn erfüllen soll, Jericho weiterhin als Force zu etablieren. Das gelingt ihr anfangs hervorragend, im Schlußdrittel nicht mehr so ganz."
59 19.04.2016
23:06 Uhr
[8.0] "Gute Promo von Doink, der als Heel-Charakter eh richtig stark war und auch in den Interviews wie hier überzeugen konnte. Und mit dem letzten Satz deutet er ja schon auf die Geschehnisse im späteren Match hin."
60 18.04.2016
12:21 Uhr
[8.0] "Kann meinem Vorredner nur zustimmen. Es war wohl die beste Promo in Cabanas Karriere. Promotechnisch ging das klar, jedoch ist Cabana keiner meiner favorites weshalb mich das Segment an sich komplett kalt gelassen hat."
61 17.04.2016
16:24 Uhr
[8.0] "Colt Cabana ist zurück und erhält standing Ovations. Ich kenne ROH zwar erst seit rund drei Jahren, habe dennoch genug Informationen über Cabana gesammelt, sei es per Berichte alter Shows oder einfach durch das aktuelle Geschehen im Independent-Bereich. Zwar hatte ich keine Gänsehaut, wie es bei einigen anderen wohl der Fall gewesen ist, dennoch hat es einen Pop bei mir gezogen, war schon überraschend und cool zugleich Cabana's Musik bei ROH zu hören, nachdem man es zuvor nicht (bewusst) hat. Lethal redet erst einmal ein tolles Roster nieder und sammelt damit bei mir Pluspunkte, zwar redet er sie in Grund und Boden, zollt den Herausforderern, allen voran an diesem Abend Lio Rush, aber Respekt. Durch das Comeback von Cabana stellt sich nicht nur ein neues Match um den Titelgürtel, sondern auch anderweitige Herausforderungen. Cabana redet sich danach die Seele vom Leib, geht in keinsterweise in's Detail, macht es aber dennoch spannend. Mit seinem lustigen Charakter bin ich Independent nie so recht warm geworden, die ernste Art steht ihm daher umso besser. Von hier aus wird man sehen, gespannt darf man sein."
62 11.04.2016
14:56 Uhr
[5.0] "Dieser Part ist für mich definitiv besser als das Angle die »Raw«-Folge davor. Skript ist ganz nett - Chris Jericho und auch Ricky Steamboat solide. Wenn man dieses Angle mit dem Orton-Segment ein bißchen später vergleicht, dann muß ich bei dieser Promo aber auf jeden Fall schon Abstriche machen."
63 11.04.2016
14:34 Uhr
[2.0] "Piper am Mikrofon ist meistens ein Highlight, hier war's meiner Meinung genau umgekehrt. Zuerst spricht er zu langsam und unbetont, später kommts noch schlimmer: Da klingt der gute Roddy weinerlich. Wenn er dann am Ende sagt, „old-school's cool”, wirkt das lächerlich. Skript ist leider auch eher mäßig. Jericho überzeugt mich dann auch nit wirklich. Vielleicht das schlechteste Mic-Segment an dem Piper mitgewirkt hat; für Jericho könnte das ebenso gelten. Diese »WrestleMania«-Fehde ist nur so mittelmäßig, da stinkt so ein lahmes Angle ab."
64 09.04.2016
13:42 Uhr
[8.0] "Gute Promos sowie von Shane als auch von Vince McMahon. Diese Promo zeigt noch einmal wunderbar die Intensität und den Kontrast dieser Fehde, ansonsten die üblichen Vater-Sohn-Probleme im McMahon Haus. Der Satz "My greatest creation will put to rest my greatest failure" und der Bait-Gong vom Undertaker kamen wunderschön. Insgesamt gut."
65 09.04.2016
05:08 Uhr
[3.0] "Der Funke des Angles will bei mir einfach nicht überspringen. Mic-Work von King Booker ist völlig in Ordnung; aber man wartet eigentlich das ganze Segment darauf, daß Kane zum Ring kommt: Vorher ist es irgendwie merkwürdig langweilig. Für ein Ausreichend reicht es nicht."
66 09.04.2016
04:48 Uhr
[5.0] "Kleiner Seitenhieb gegenüber Cena, hehe - ansonsten hat dieses kurze Interview aber eigentlich nix zu bieten. Shawn wirkt konzentriert. Recht schwierig zu Bewerten, hm. (Ich vergleiche dieses Angle mit anderen Backstagesegmenten dieser Show: Edge gut - Orton hat einen schlechten Tag am Mic; Cena durchschnittlich - Nature Boy ist mindestens so gut wie Michaels. ) Fünf Punkte mit der (leichten) Tendenz zu vier"
67 09.04.2016
01:36 Uhr
[10.0] "Wirklich kurze, aber dafür umso umso intensivere Promo, die auch keiner weiteren Worte bedarf. Es sind zwei Dinge, die diesen Auftritt so großartig machen. Einerseits, weil mit realen Ereignissen gespielt wird und andererseits ist es die Vortragsweise Hardys. Die Betonung und teils ungewöhnliche Aussprache der Wörter, in Kombination mit dem fast ganz schwarzen Bild, sind fernab jeglicher Gewöhnung und gerade deswegen ist die Promo im Gesamtbild unfassbar intensiv und interessant."
68 31.03.2016
11:34 Uhr
[6.0] "Passt alles ganz gut zusammen, MVPs Background wurde Teil der Story. Alles in allem ordentliche Backstagepromo."
69 29.03.2016
10:33 Uhr
[9.0] "Santino sehr witzig, Miz göttlich am Mic - sehr krasse Promo. Das "WHAT? WHAT? WHAT? You sound like a bunch of ducks: Quack, Quack, Quack! Shut up! " kam so unglaublich göttlich. Echt richtig gut!"
70 29.03.2016
08:54 Uhr
[10.0] "So ziemlich die beste Promo ever - göttlich CM Punk. Bester Micworker der WWE Geschichte. Diese Intensität ist einfach krass und da er dies komplett aus dem Stegreif gehalten hat, für mich persönlich unantastbar."
71 28.03.2016
08:25 Uhr
[8.0] "Im Nachhinein ist es eine Art Vorausdeutung, irgendwie brachte er uns schon dort bei, dass es nicht mehr lang um ihn wird. Wir sollten ihn nicht als den Warrior, sondern als den Charakter in Erinnerung behalten, den Ultimate Warrior. Er wusste, dass er bald gehen wird. Sehr emotional aus dem Angesichtspunkt. Daher vergebe ich 'gut', auch wenn ich liebend gerne 10 gegeben hätte. Rest in Peace Ultimate Warrior. Legend!"
72 28.03.2016
07:44 Uhr
[10.0] "Unglaublich gute Promo, die mich zum dauerhaften Beifall applaudieren gebracht hat. Göttlich, Paul Heyman!"
73 26.03.2016
21:54 Uhr
[10.0] "Diese Promo macht einen Star. Es ist nicht so, dass Rock es ohne diese Wendung der Dinge nicht nach oben geschafft hätte, im Gegenteil, er hatte bis zum Turnierfinale ganz hervorragende Reaktionen, aber dieses Ding schiebt ihn von einem starken Face knapp hinter Austin hinauf zum heissesten Heel der Company. Und im Kielwasser dessen Mick Foley gleich noch in die Rolle eines enttäuschten Good Guys mit der Bitte um Zahltag. Ausserdem knippst man auch hier schon die Karten für den Main-Event der kommenden Wrestlemania - viel mehr kann man von einer Promo gar nicht erwarten."
74 26.03.2016
16:59 Uhr
[Kommentar] "Die Promo war zum Zeitpunkt, zu dem sie gehalten wurde, insofern herausragend, dass es in der heutigen von vorne bis hinten durchchoreographierten WWE solche Momente eigentlich gar nicht mehr gibt. Punk hat es geschafft wenigstens für ein paar Minuten dieses "Anything can happen"-Gefühl heraufzubeschwören, das die Liga meines Erachtens vor langer Zeit mal so geil gemacht hat. Inhaltlich hat sie mir aus verschiedenen Gründen trotzdem nicht gefallen. Zum einen habe ich das Best In The World Gimmick bei Punk immer für vergeudet gehalten - zu unglaubhaft bei jemandem, der so grauenhaft limitiert im Ring ist und selbst für WWE-Verhältnisse bei mir nur zum Durchschnitt zählt. Das Herumreiten darauf hätte ich nicht gebraucht; es hätte ruhig ein reiner (vermeintlicher) Shoot sein dürfen, ohne dieses langweilige, grottige gimmick play. Zum anderen hat mir diese Vermeintlichkeit des Shoots nicht gefallen - nach dem ersten Aufhorchen wirkte dann doch alles zu schnörkellos und wie so oft bei Punks Promos gestellt, was bei mir eine gewisse Ernüchterung auslöste. Dass das kindische Um-sich-schlagen und auf alle einprügeln von ihm dann nicht sonderlich sympathisch ist passt zu seinem Charakter des ewig flennenden und sich die Welt so, wie sie ihm gerade passt, zurechtlügenden Querulanten, macht die Promo aber nicht besser."
75 25.03.2016
09:15 Uhr
[7.0] "Diese Promo gleich zu Beginn der Show läutet eine Ansetzung für Wrestlemania ein, welche ich noch wenige Wochen zuvor so nicht erwartet hätte, nämlich dass man Ambrose für all die guten Reaktionen der letzten Wochen belohnt und ihm tatsächlich ein Match gegen Lesnar zugesteht. Heute geht der Company-Anarcho aber erstmal den Weg der subtilen Provokation. Was wie ein Suizidprojekt verkauft wird, könnte aber am Ende der ganz große Durchbruch für Ambrose werden. Anständige Darstellung einer offensichtlich gewagten aber nicht unverdienten Konsequenz."
76 25.03.2016
09:10 Uhr
[7.0] "Miz-TV als One-Man Performance. Um für AJ Styles vor den WWE Kameras nicht sofort den White Trailerpark Trash Stempel beim unwissenden Publikum zu erwecken, liefert Miz hier in seiner Paradedisziplin eine Vorlage, die sich gewaschen hat. Die Parallelen zu Daniel Bryan und Miz als ignorantes WWE Original ohne Respekt für Indies, TNA oder Japan sind eine mehr als brauchbare Vorlage, Styles hier von Anfang an die Sympathien zuzuspielen. Gut gescriptes und seriös umgesetzt."
77 25.03.2016
09:05 Uhr
[5.0] "Table-Statement für den überfälligen Dudley-Heelturn. Man hat sich auch bei WWE endlich mal wieder daran erinnert, dass Bubbah-Ray ein mehr als solider Micworker ist, was er bei TNA sogar beeidruckend unter Beweis gestellt hatte. Handwerklich übernimmt er den anständigen Hauptteil der Statements, welche mit dem Ansatz 'Tables' zwar irgendwie profan gewählt wirken, jedoch in der Konsequenz zumindest ein dominantes Heel-Team hinterlassen."
78 25.03.2016
08:56 Uhr
[4.0] "Amore & Cassady sind angepisst, kein Sing-Along mit den Fan-Favoriten, sondern eher ein kleines Revenge-Statement. Das wiederum ist dann aber auch nicht besonders originell, auch wenn es die Story solide aufgreift, und man bekommt nicht das Gefühl, sowas nicht schon unzählige male gesehen zu haben. Standard-Skript, haut mich nicht um."
79 24.03.2016
12:56 Uhr
[9.0] "Bin hin- und hergerissen... Eigentlich ist die Promo inhaltlich schrecklich, andrerseits ist sie saukomisch. Ich zolle dem Spassfaktor Respekt und vergebe 9 Punkte ^^"
80 18.03.2016
16:23 Uhr
[2.0] "Entschuldigung, aber wer interessiert sich denn bitte noch für die Dudleys? Zu ihren TLC Zeiten mit den Hardys und Edge und Christian waren sie noch interessant und man hat ihnen ihre Promos abgekauft. Heutzutage sind sie nur noch ein Schatten ihrer selbst. Was diese langweilige Promo nur unterstreicht."
81 11.03.2016
15:55 Uhr
[6.0] "War ganz ok die Promo. Hatte alles einen Sinn. Das einzige Problem war, dass man es besser umsetzen hätte können. So war man zwischendurch etwas gelangweilt und man hat sie nicht ernst genommen."
82 03.03.2016
01:59 Uhr
[8.0] "Gute Promo von einem mäßigen Redner (Reigns) und einen guten (Bryan). Roman wird hier als der Antichrist des Wrestling in den Augen der IWC dargestellt, der leuterung vom bekehrer Bryan erfährt. Die Wahl der Argumentation durch Bryan ist gute Standard Kost, der langsame aufbau und dann das lob. Top, hierfür ne zwei."
83 03.03.2016
01:48 Uhr
[8.0] "Schweine geile Promo. Der "Tod" der NWO radikal und mit einer schadensfrohen emotionslosigkeit vorgetragen, super. Klar, in dem Moment schade um die NWO, aber wenn das Geld stimmt, kommt ja alles ins Wrestling zurück. Also ja, ich mag diese gute und knappe Promo, die vom Genie Vince mcmahon vorgetragen wurde. Sie ist gut."
84 03.03.2016
00:55 Uhr
[8.0] "Gutes Segment, durch alle beteiligten super getragen. Vince wie immer in absoluter topform und Punk & Cena gut. Punk liefert hier sauber den angpissten ab ( das kann er ) und Cena läuft langsam über Bis er explodiert. Vince genial, spielt die Rolle zuerst wie alle Jahre zuvor und wandelt sich dann in den verbitterten alten Typen, der den Wandel der Zeit nicht erkennt. Also Punk und Cena austauschbar und Vince genial."
85 03.03.2016
00:36 Uhr
[3.0] "Eine Promo die gut geplant war, klar könnte man meinen sie wäre shoot, aber dafür war sie ja wohl ein paar Momente zu lang. Auf der DVD "Best in the world" sagt er er hätte einfach ein Mic bekommen und hätte dann ohne Script losgelegt. Klar, der Typ der sie gehalten hat sagt das auf einer DVD die von der Promotion vertrieben wird wo es gesagt wird. Böse ist wer hier böses denkt. Also lasst mal sehen was Punk uns in der Promo sagen wollte, er ist der beste der Welt. Gehört zum Gimmick und geht inordnung. Er spricht von roh, Noah etc. Davon das Hogan, Rock, Cena und andere küssen mcmahon den Hintern. So, also was tat Punk in der Promo? Meiner Meinung nach küsste er den arsch der iwc. Das ganze Ding hätte auch ein Daniel Bryan, oder Matt Hardy machen können, also ziemlich gut geplant und auch ganz ordentlich gearbeitet."
86 27.02.2016
04:34 Uhr
[7.0] "Live war das der Hammer. Die drei größten Stars der Vergangenheit zusammen im Ring! Schau mir aber grad zum zweiten Mal WM 30 an. Hogans Versprecher hat alles kaputt gemacht. Normalerweise wären die Fans völlig ausgerastet. Austin und Rock haben vieles wieder gut gemacht. Hogans Gesicht während Deren Promos sagt Einiges aus: "VERRISSEN! " Schade."
87 25.02.2016
15:29 Uhr
[9.0] "Diese Promo war zwar nicht perfekt aber unterhaltend war sie auf jeden Fall. Das Ende des Interviews hat Rollins auch mal ausnahmsweise nicht wie einen totalen Schwächling aussehen lassen."
88 25.02.2016
15:25 Uhr
[0.0] "Wie kann man nur so verzweifelt sein? Wenn ich so eine Promo nutzen muss um mein zukünftiges Face of the Company over zu bringen, kann das wohl nicht die richtige Wahl sein."
89 23.02.2016
11:52 Uhr
[10.0] "Ambrose kann es einfach am Mic. Er bringt sein Gimmick, welches zwar nicht so sehr lunatic ist wie erhofft, so gut rüber wie kein anderer. Und mit einem Counterpart in Form eines Heyman und der Anwesenheit von Ambrose' Nemesis BARRROOOCK LESNARRR verdient sich diese Promo auch die vollen zehn Punkte."
90 18.02.2016
20:05 Uhr
[10.0] "Vintage Vince, kann man wohl sagen. Sagenhaft, wie er hier als Heel Boss die Buhrufe magisch anzieht. In der Promo geht es nicht darum eine Fehde oder irgendetwas vorranzutreiben. Es geht einzig und allein darum die Fans gegen sich und seine Gruppierung aufzubringen. Und das gelingt ihm eindeutig. Wow."
91 17.02.2016
12:15 Uhr
[10.0] "Eine der authentischsten, emotionalsten und glaubwürdigsten Promos aller Zeiten. Michaels hat seinem Karriereende mit dieser Promo nochmals die Krone aufgesetzt!"
92 17.02.2016
06:42 Uhr
[2.0] "Handwerklich nicht komplett schlecht, dennoch kommt mir schon dezent die Kotze hoch, wenn sehe wie Daniel Bryan hier instrumentalisiert wird, um Roman Reigns doch noch ein wenig over zu kriegen."
93 16.02.2016
12:27 Uhr
[6.0] "Die neue Einstellung kann den Dudleyz hinten raus sowieso nur behilflich sein. Nach dem Turn gegen die Usos bei RAW eine nötige Erklärung, auch wenn sie mich nicht richtig begeistern will bzw. mir die Dudleyz schmackhafter machen möchte. Sinnvoll als erstes die Tische zu nehmen, wenn die Zuschauer was wollen, dann sollten die Heels es ihnen nicht (auf direktem Wege) geben. Natürlich auch wieder einmal ein faszinierender Schachzug, erst zig Tische aufzustellen, ohne Match anzukündigen, nur wegen einer Promo, um sie anschließend unbenutzt wieder zu entfernen - so macht man das, nicht unbedingt. Bin gespannt ob D-Von im Schatten von Bubba bleibt, oder ob er sich auch mehr äußern wird, obwohl ich Bubba trotzdem bevorzuge."
94 15.02.2016
18:49 Uhr
[10.0] "Der Abschied von Wrestlern ist immer so eine Sache: Der Verwalter des Gehirns kramt weit hinten, in den dunkelsten Ecken der Schränke und sucht Momente, die man mit ihm verbindet - dann kann das nasse Auge beginnen. Bei Bryan Danielson muss man nicht lange suchen, bei ihm fällt einem immer ein großer Moment, ein Match, ein Segment or whatever ein, er hat sich in die Herzen der Zuschauer gebrannt. Und hierbei beweist er, dass es ihm genauso geht. Er lässt sein Dasein Revue passieren und gibt dem Zuschauern einen Einblick in den Menschen Bryan Danielson. Mit ihm geht ein großer kleiner Mann, zum Glück aber im Guten. Vielen Danke, Bryan!"
95 13.02.2016
10:08 Uhr
Micha1704 schrieb über "I am grateful":
[10.0] "Einer der besten Wrestler allerzeiten hat mit dieser Promo seine Karriere beendet. Einer meiner absoluten Lieblingswrestler hat hiermit seine Karriere beendet... Für mich extrem emotional. Ich habe quasi Bryans Aufstieg verfolgt... Vom ROH/Indy Star zum WWE Superstar.... Ich hatte selbst die Ehre in 2007/2008 und 2009 live beim Carat zu sehen. Im Endeffekt bin ich verdammt traurig, aber auch Grateful. Denn Bryan kann jetzt ein normales Leben und Gesundheitsprobleme mit seiner Frau leben. THANK YOU DANIEL BRYAN."
96 11.02.2016
16:46 Uhr
[10.0] "Eine solche Art von Promo kann man nicht mit anderen vergleichen. So traurig der Grund der Promo ist, so stark ist sie vorgetragen. Ich war immer wieder zwischen Lachen und Weinen hin und hergerissen, so bunt trieben es die Emotionen mit mir. Es ist unglaublich schade, dass so ein Wrestler und so ein toller Mensch wie Daniel Bryan seine Karriere so früh beenden muss, mit dem Aufhören muss, dass er so liebt. Danke Daniel Bryan für Alles."
97 10.02.2016
17:26 Uhr
Smi-48 schrieb über "I am grateful":
[10.0] "Dramatisch, bedauernswert, emotional - und dabei dann doch mit sympathischer Gliederung und anspruchsvoller Struktur. Bryan widerlegt noch einmal all die Zweifler an seinen Mic-Skills und macht uns diesen Abschied so schwierig wie nur möglich. Diesen Kerl wird man nicht nur wegen des YES-Movements wirklich vermissen. In meinen Augen sogar viel mehr, als am Ende ein Edge oder ein Christian fehlen. Emotionale Weltklasse, in der Konsequenz leider nur tragisch."
98 10.02.2016
17:13 Uhr
[Kommentar] "ICH HABE GEWEINT VERDAMMT! :D Sie hatten Bryan halt einfach 25 Minuten Zeit gegeben und er konnte vielleicht 10 Minuten reden wegen dieser geilen Crowd. Jedes Wort hat einen gerührt"
99 10.02.2016
17:04 Uhr
bpointe schrieb über "I am grateful":
[10.0] "Es war eine sehr emotionale Promo für mich. Er war er selbst und erzählt seine Geschichte, vorallem aus seinen Herzen. Diese Rede hat mich sehr gefesselt und hatte die ganze Zeit Tränen in den Augen. Ich fand es auch schön wie er manchmal die Stimmung auflockerte wie z. b das mit Brie. Einfach nur Danke Daniel Bryan für eine schöne Abschiedspromo. Persönlich auch die beste die ich je gehört habe. Danke auch für eine tolle Karriere auch wenn sie zu kurz war. Die Wrestlingwelt wird dich nie vergessen und immer in bester Erinnerung behalten."
100 10.02.2016
15:33 Uhr
[10.0] "die promo an sich mag Durchschnitt sein, aber wenn man alles im kontext betrachte der beginn einer neuen ära die geburtstunde des 3:16 die den kometenhaften aufstieg von steve austin einläuten sollte so kann und muss ich hier einfach nur 10punkte vergeben"
Wrestling-Timeline: 26.07.1942
Der Heilige betritt den Ring
El Santo (Mexiko, 196x)
Der junge Luchador Murcielago Enmascarado II muss sich einen neuen Gimmicknamen zulegen, weil sich Murcielago Velazquez alias der originale Murcielago Enmascarado bei der Box- und Lucha-Kommission von Mexico City über die Namensgleichheit beschwert. Er debütiert schließlich als El Santo und legt damit den Grundstein, um zum größten Luchador aller Zeiten und mexikanischen Volkshelden aufzusteigen. Santo nimmt an einer Eight Man Battle Royal teil und gehört mit Ciclon Veloz zu den letzten zwei Teilnehmern, welche daraufhin ein Two Out Of Three Falls Match gegeneinander bestreiten. Im dritten Fall des Matches wird Santo disqualifiziert, nachdem er wild auf Veloz einschlägt und schließlich sogar Referee Jesus Lomeli attackiert.


Kennst du schon diese Fehde?
Brian Lee (SMW, 1992)Paul Orndorff (WCW, 1993)Dirty White Boy (SMW, 1993)Ron Wright (SMW, 1993)
Brian Lee kennt der Großteil der Wrestlingwelt als falschen Undertaker und als den Rockertypen, als der er bei der ECW und bei der WWF als Chainz antrat. Wer Lee in seinen frühen Jahren sieht, der muss mehr als zweimal hinsehen, um ihn zu erkennen. Glatt rasiert, mit blonder Matte und den Look eines...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Chris Bosh (PWG, 2005)
Chris Bosh: "Why did this happen? Why did this happen? Everything… everything I’ve ever worked for… years of training, Revolution Pro, wrestling in front of one people, two people, three people and it never ever mattered. IT DIDN’T PAY OFF! I won the Battle of...Weiterlesen!


Kennst du schon dieses Bild?
pose_littlebastardandlittlegregory

Bewertungszentrum
Die letzten 3 Kommentare
[8.0] "Tanahashi vs. SANADA war leider in der Early Midphase etwas zäh, konnte aber ansonsten sehr stark überzeugen. Gerade SANADA liefert hier sein absolutes A-Game ab und wird auch mit einem super herausgearbeiteten Sieg belohnt. Gutes Storytelling, gute Matchpsychologie und eine starke Schlussphase machen dieses Match wirklich stark (*** 3/4)."
[6.0] "Tenzan vs. Ishii war in Ordnung. Hatte leider eine schwache Anfangsphase, welche dann jedoch durch eine echt gute Schlussphase ausgeglichen werden konnte (** 3/4)."
Grissom schrieb über SHINE 36:
[6.0] "Die Card wirkt zunächst nicht wirklich einladend, zumindest was die Mid und Undercard angeht, aber ich war doch positiv überrascht von den Matches. Alles grundsolide auf einem akzeptablen Level und gut anschaubar ohne Ausfälle. SHINE hat es anscheinend auch endlich erkannt, dass die Anzahl der völlig übertriebenen und unsauberen Finishes nicht mehr tragbar in den Shows sind und man da einen Gang runtergefahren ist. Gut so. Wenn es so bleibt, dann ist SHINE wieder auf einem guten Weg. Das Highlight der Show war der Main Event. Endlich bekommt Su Yung ihren Titleshot. Leider ist es gegen Ivelisse , die sich den Titel erst bei SHINE 35 sichern konnte und somit der Ausgang relativ klar war. Das Match war trotzdem gut, auch dank der Backstory um Su Yung, die sich hier endgültig von Valkyrie trennen kann und den überfälligen Faceturn durchführt."
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!