CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Die meisten Datenbank-tabellen auf unserer Seite kannst du mit einem Klick auf dieses Icon nach einzelnen Spalten sortieren. Möchtest du gerne den größten und schwersten Wrestler aller Zeiten herausfinden, dann öffne einfach die Liste aller Worker und sortiere nach den jeweiligen Spalten. Oder falls dir die Top/Flop 100-Listen nicht genügen, kannst du die Listen der jeweiligen Datenbanken nach der Wertung sortieren, um über die ersten 100 Platzierten hinaus zu stöbern.

Technique Award

Award

Name: Technique Award
Kategorie: Tokyo Sports Awards
Jahre: 1980, 1982, 2000 - 2013
# Eintrag
1 Masato Yoshino
# Eintrag
1 Shinsuke Nakamura
# Eintrag
1 KENTA
# Eintrag
1 Kaz Hayashi
# Eintrag
1 Kota Ibushi
# Eintrag
1 Shingo Takagi
# Eintrag
1 Daisuke Sekimoto
# Eintrag
1 CIMA
# Eintrag
1 TAKA Michinoku
# Eintrag
1 Minoru Suzuki
# Eintrag
1 Jun Akiyama
# Eintrag
1 Satoshi Kojima
# Eintrag
1 Sanae Kikuta
# Eintrag
1 Takashi Iizuka
# Eintrag
1 Tiger Mask
# Eintrag
1 Kengo Kimura
Wrestling-Timeline: 05.02.1988
Der Riese stoppt den Hulkster, Wrestling wieder auf NBC
Andre The Giant (WWF, 1987)Hulk Hogan (WWF, 1988)
Zum ersten Mal seit 33 Jahren sendet NBC mit WWF's The Main Event wieder eine Wrestlingveranstaltung. Im Main Event besiegt Andre The Giant Hulk Hogan und beendet dessen 4-jährige WWF Heavyweight-Titelregentschaft.


Kennst du schon diese Fehde?
The Big Show (WWE, 2011)Kane (WWE, 2011)Santino Marella (WWE, 2011)Vladimir Kozlov (WWE, 2011)
Als Anführer der Nexus-Gruppierung hatte Wade Barrett, der Gewinner der ersten NXT-Staffel, Monday Night RAW im Jahr 2010 im Sturm erobert. Die frühe Blütezeit, in der sich Barrett in Rekordzeit zum World-Title-Herausforderer und Fehdengegner John Cenas aufschwang, endete jedoch unrühmlich - mit der...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Edge (WWE, 2010)Sheamus (WWE, 2010)
Edge: "I'M BACK. And it feels good, but I'm not just back in a WWE ring, I'm not just back in front of all of you... because I am BACK in the main event of WrestleMania. I wanna take you guys back to about six months ago. Chris Jericho ad I just won the Unified...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
cool_goodluckares

Bewertungszentrum
Die letzten 3 Kommentare
[3.0] "Mangelhaft ist das Gesehene zwar nicht, aber leider auch nicht ausreichend. Das the Authority Cena nicht im Title-Picture sehen will ist klar, aber direkt einen neuen Herausforderer zu suchen ist falsch. Lediglich Jericho bewahrt dieses Segment davor eine wirklich schlechte Erinnerung zu sein. Der Opener war dann ganz in Ordnung, ist dann aber auch nichts besonderes. Damien hat jetzt mal sowas wie eine Rolle, die er wie immer super spielt, wird damit dennoch verheizt. Das Damen-Match ist mal wieder eins aus der Hölle. Danach siegen erneut die Wrestler aus dem letzten Jahrhundert die eigentlich dafür sorgen sollten neue Talente over zu bringen. Stattdessen hat die WWE sich offenbar dazu entschlossen der Wyatt-Familie die komplette Glaubwürdigkeit zu nehmen. Erst Rowan und Harper, die vor wenigen Monaten eigentlich die Tag-Titles hätten gewinnen müssen, und dann Bray selbst. WWE, das geht so nicht, wenn man selbst nach einen Sieg über Chris Jericho den Charakter von Bray geschwächt sieht, dann hat man eindeutig was falsch gemacht. Klar, man will den Kampf Cena vs Brock X. 0 interessant machen, aber man sollte doch bitte keine junge Talente verheizen, was leider auch wieder im Main Event passiert ist. Swagger merkt man im Ring auch langsam an, das er auf das Booking der WWE keinen Bock mehr hat. Bo ist heute sogar mal wirklich unterhaltsam. Adam Rose existiert leider immer noch und Rusev ebenso. Genauso wie Zack Ryder der sich einfach zum X-ten Mal hinlegen darf. Die Bella's sind leider immer noch nicht interessant und dann haben wir einen siegreichen Goldust. Interessiert leider nur keinen, da das Match nicht gut war. Hätte auch lieber Wyatt's gegen die Rhodes-Brüder bei NOC gesehen, mir egal wer von denen dann Champion wäre, Hauptsache nicht die Usos. Denn denen merkt man einfach an, das da von der Persönlichkeit keine Luft nach oben besteht. Main Event war wie gesagt eine Farce und die Fortführung um das Momentum von Jungstars zu killn."
[6.0] "Wrestlerisch ging das in Ordnung. War natürlich ein voller Stars gespickter Main Event von RAW, der lautstark umjubelt ist, aber dann auch von einigen Eingriffen lebt, die dann auch das Finish herbeiführen. Wichtig ist hier noch zu erwähnen, dass der Big Bossman seine Rückkehr gefeiert hat."
[8.0] "Die NAO sind wieder vereint, das Match ist aber absolut nichts besonderes. Shamrock hat dann relativ wenig Probleme mit Blackman und der Blue Blazer ist da, wer da nur unter der Maske steckt. Venis gegen Mero ist dann auch wieder viel zu kurz. Mankind und Socko sind ein perfektes Paar. X-Pac gegen Jarrett war ordentlich, wenn auch wieder sehr kurz. Dann kommt wieder einer dieser berühmten Momente, die man in dieser Zeit wöchentlich sieht. Austin zementiert McMahons Corvette aus. Classic! Danach gibt's dann mal wieder einen unglaublichen Schlagabtausch zwischen Austin und McMahon, das ist klasse. Shamrock gewinnt gegen Venis. Wichtiger ist aber dann die Rückkehr von Goldust. X-Pac gegen Mankind und das Turnierfinale sind dann auch wieder nur sehr kurze Matches, aber Shamrock als Sieger und neuer IC-Champ passt. Main Event ist richtig unterhaltsam, endet dann aber im erwartenden Chaos mit der Rückkehr des Big Bossman. Einige Highlights, aber mir waren die Turniermatches viel zu kurz, das wirkte etwas überhastet. Trotzdem ist es eine tolle Ausgabe von RAW."
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!