CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
In unseren Dokumentationen kannst du stundenlang die Geschichte des Wrestlings nacherleben. Der Monday Night War, die New World Order, die Brand Extension, die Geschichte der Kliq, des Intercontinental Championship oder des Puroresu gehören zu den Themen, die umfangreich in vielen bebilderten Kapiteln und Statistiken dokumentiert wurden. Wenn du Zeit und Interesse für die Wrestlinggeschichte hast, dann darfst du unsere Dokumentationen nicht verpassen.

Technique Award

Award

Name: Technique Award
Kategorie: Tokyo Sports Awards
Jahre: 1980, 1982, 2000 - 2013
# Eintrag
1 Masato Yoshino
# Eintrag
1 Shinsuke Nakamura
# Eintrag
1 KENTA
# Eintrag
1 Kaz Hayashi
# Eintrag
1 Kota Ibushi
# Eintrag
1 Shingo Takagi
# Eintrag
1 Daisuke Sekimoto
# Eintrag
1 CIMA
# Eintrag
1 TAKA Michinoku
# Eintrag
1 Minoru Suzuki
# Eintrag
1 Jun Akiyama
# Eintrag
1 Satoshi Kojima
# Eintrag
1 Sanae Kikuta
# Eintrag
1 Takashi Iizuka
# Eintrag
1 Tiger Mask
# Eintrag
1 Kengo Kimura
Wrestling-Timeline: 12.06.2003
Brock Lesnar und Big Show lassen es krachen
Brock Lesnar (WWE, 2003)The Big Show (WWE, 2003)
Bei WWE SmackDown #200 kommt es zu einem der denkwürdigsten Momente in der WWE-Geschichte. Im Main Event trifft WWE Heavyweight Champion Brock Lesnar auf Big Show. Während des Matches hebt Lesnar Big Show auf den Turnbuckle und katapultiert ihn mit einem Superplex auf die Matte. Der Ring gibt unter dem Gewicht beider Männer nach und fällt auseinander. Logischerweise endet das Match im No Contest.


Kennst du schon diese Fehde?
Sabu (ECW, 1997)The Sandman (ECW, 1998)
Zweifelsohne gehören Sabu und der Sandman zu den größten Stars der ECW-Geschichte. Doch während ersterer durch seinen innovativen und spektakulären Wrestlingstil, bei dem er keine Rücksicht auf seine eigene Gesundheit nahm, Berühmtheit erlangte, begründete sich der Ruhm des Sandman eher auf seinen k...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Vince McMahon (WWE, 2002)
Jim Ross: "Mr. McMahon, we're here to talk about—" Vince McMahon: "Hang on one second. I don't want you to be uptight. I want you to relax. I want you to ask me anything you wanna ask me. Go ahead." Jim...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
funny_havesometea

Bewertungszentrum
Die letzten 3 Kommentare
[6.0] "Den Opener hab ich nicht gesehen. Das zweite Match war ein Witz (DUD). Das erste Tag Team Match war nur ansehlich (**). Das Special Match hab ich auch nicht gesehen. Bad Influence vs Junior Stars fand ich auch nur ansehlich da sah ich keine gute Chemie (**). Danach ein typisches Knockout Match langweilig und uninteressant (*1/4). Abyss vs Takayama war schrecklich. Mieser Brawl und natürlich musste auch Abyss wieder in die Reißnägel fallen (DUD). Bobby Roode vs Funaki war endlich mal ein solides Match (**3/4). Six Man Tag Team Match auch nur ansehlich. Joe und Rob Terry werden jeweils in zwei Tag Teams gesteckt und wrestlen gegeneinander. Dupree war sehr verdutzt als Muto ihn pinnte (**). Three Way for the TNA World Tag Team Championship auch solide. Etwas lustig und unterhaltsam doch gut in meinen Augen nicht (**1/2). Co Main Event Match of the Night und ein Match das man sich absolut ansehen kann klasse (***1/2). Main Event auch nur solide. Hier war klar das Maguns gewinnt (**1/4). Hab diesen PPV von Wrestle-1 nur wegen den TNA Wrestler gesehen um zu sehen wie das gegen Wrestler von Wrestle-1 wird. Hat fast nicht funktioniert und auch die restlichen Matches waren nicht gut. Nur der Co Main Event war klasse. Ein PPV den man sich ansehen kann. Er ist aber überhaupt kein Must - See PPV."
[6.0] "Das ist mir alles etwas zu euphorisch. Wir sind uns einig, dass bis zum Ausgleichsfall das Match eher dümpelt denn dominiert, das war die berühmte angezogene Handbremse und ein klimatisches Aufsparen der Ressourcen. Warum eigentlich? So gilt es, zum dritten Fall wieder alles aufzufahren, was der Kühlschrank zu bieten hat - das hat man dann aber in dieser Gedrungenheit schon des öfteren bewundern dürfen. Pinversuche, Kick-Outs und Ungläubigkeit soweit das Auge reicht - und dann diese Unmengen an Superkicks. Einzig der Double Superplex vom zweiten Seil konnte mich überraschen, dem entgegen steht aber wieder meine Enttäuschung im Resultat - die Usos waren einfach mal fällig, 'crowd pleasing Opener' hin oder her. Anständiges Match, nicht der mögliche Überflieger."
[3.0] "Was bitte ist das hier? Ist das ein schlechtes RAW oder doch ein PPV? Ich komme mit dem Opener noch klar, auch wenn ich dieser Konstellation überdrüssig bin und der Ansetzung die Inspirationen ausgehen. Aber dann? Nein, Freunde, das ist nichts. AJ & Paige, sowie Rusev & Swagger sind noch relativ bemüht, aber danach wirft man den potentiellen Main-Eventer Bray Wyatt einem leider überaltertem Teilzeitwrestler vor die Füße und Heath Slater, ja DER Heath Slater, eliminiert Cesaro in einer Battle Royal, welche ein Miz mit Schmuh und Schande für sich entscheidet. Dass da im Mainer kein Feuerwerk zu erwarten war, noch dazu mit der mehr als kolportierten Titelverteidigung Cenas, darauf lasse ich mich ja noch ein, aber dass das emotional meistgehypte Match der letzten Wochen, nämlich Rollins gegen Ambrose sang- und klanglos unter den Tisch fällt, das schlägt dem Fass die Krone ins Gesicht. Nein, nicht ausreichend. Wirklich nicht."
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!