CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Möchtest du gerne stöbern, weißt aber nicht, wo du anfangen solltest? Kein Problem! Mit unserem Zufallsgenerator kannst du aus über 20 Datenbanken mit insgesamt über 100.000 Einträgen eine zufällig ausgewählte Seite öffnen. Wer weiß, vielleicht entdeckst du ja einen Wrestler oder eine Veranstaltung, an die du seit deiner Kindheit nicht mehr gedacht hattest und deine Reise in die Nostalgie und die Tiefe unserer Datenbank kann beginnen.

Women's Award

Award

Name: Women's Award
Kategorie: Tokyo Sports Awards
Jahre: 1995 - 2003, 2009 - 2013
Angezeigt werden die Einträge 1 bis 14 von insgesamt 14 Einträgen, die den Suchparametern entsprechen.
Wrestling-Timeline: 27.01.2013
Longest Reigning Champion... No More!
CM Punk (WWE, 2013)The Rock (WWE, 2013)
434 Tage nach seinem Titelgewinn verliert CM Punk den WWE Heavyweight Titel beim Royal Rumble 2013 gegen The Rock. Damit endet die längste WWE-Titelregentschaft der vergangenen 25 Jahre.


Kennst du schon diese Fehde?
Mr. Perfect (WWF, 1993)Ric Flair (WCW, 1993)Bobby Heenan (WWF, 1991)
Nach dem SummerSlam 1991 war Mr. Perfect aufgrund einer Rückenverletzung gezwungen eine Ringpause einzulegen. Zur gleichen Zeit unterschrieb Ric Flair einen Vertrag bei der World Wrestling Federation und Perfect wurde daraufhin zu seinem Executive Consultant (technischer Berater). Zusammen mit Manag...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
William Regal (WWF, 2001)Mick Foley (WWF, 2001)
William Regal: "My friends... I usually come out here full of good cheer. But tonight, I am in a foul mood. When I took over the office of commissioner of the World Wrestling Federation, I did so to ensure decency and fairness, and last Monday night on RAW, I attempted...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
cool_flyingmayweather

Bewertungszentrum
Die letzten 3 Kommentare
Mandzukic9 schrieb über WWE NXT #140:
[8.0] "Sehr schönes Titelmatch für eine Wochenshow! Steen und Balor haben einen Top-Start bei WWE hingelegt und zeigen einen schönen main Event. Aber zunächst einmal hauen mich die Womans vom Hocker. Alexa Bliss gefällt mir sehr gut. Sasha sowieso. Für fünf Minuten Matchzeit war das ganz stark! Beim Mainer gefällt mir das Matchbooking wieder mal sehr gut. Bei NXT wird der Monster-Heel-Champ dominant und brutal dargestellt. Er braucht keine unfairen Siege. Beide bekommen Reaktionen und zeigen sehr gutes Wrestling. Top!"
[6.0] "Ein durchschnittlicher PPV. Es fing vielversprechend an rund um Sandman und Corino. Doch leider war die Card ansich nicht wirklich spannend. Einge Matches waren schlichtweg zu kurz, z. B. ganze 9 min für das Tag Team Three way Elimination Match.... und ob Super Crazy wirklich in den Main Event gehört sei mal dahingestellt. An der Crowd lag es nicht, die hatten richtig bock aber das gelieferte war doch eher mager."
[8.0] "Der Event startete direkt mit einem Paukenschlag im Opener. Benoit besiegt Orlando Jordan innerhalb weniger Sekunden. Schöner Feelgood-Moment, aber hier wäre Match-technisch natürlich viel mehr drin gewesen. Gleiches gilt für das enttäuschende Edge vs Hardy Match. Viel zu kurz und unbefriedigendes Finish. Das mit dem Finish ist bei Eddie vs Rey auch so, aber hier war das Match wenigstens ansehnlich. Kein absoluter Knaller, aber deutlich besser als die beiden vorangegangenen PPV-Matches der Beiden. Eugene vs Angle ist dann mehr oder weniger ein Squash, der meiner Meinung nach noch viel eindeutiger hätte sein müssen. Ein Charakter wie Eugene hat auf einer PPV-Card absolut gar nichts verloren. Orton vs Undertaker war dann grundsolide und wußte bis auf das Storyline-Finish zu gefallen. Besonders die systematische Bearbeitung des Beines durch Randy hat mir sehr gefallen. Cena und Jericho liefern dann ein wirklich gutes Match ab, bei dem das Publikum auch sehr gute Reaktionen zeigt. Was dem Match eine gewisses Big-Time-Feeling gibt. Leider war das Finish etwas antiklimatisch und out of nowhere. Batista und JBL kloppen sich dann in einem sehr kurzen Titel-Match die Seele aus dem Leib. Kann man sich mal anschauen, muss man aber nicht. Legend vs Icon war dann der würdige Abschluss dieser doch insgesamt gelungenen Veranstaltung. HBK zieht Hogan durch ein ansehnliches Match mit einer Menge Overselling. Insgesamt kann man sich die Show am Stück gut weggucken. Aber es bleibt an manchen Stellen das Gefühl, das hier noch mehr drin gewesen wäre. Dies gilt aber vorallem für die Under- und Midcard."
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!