CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Möchtest du gerne stöbern, weißt aber nicht, wo du anfangen solltest? Kein Problem! Mit unserem Zufallsgenerator kannst du aus über 20 Datenbanken mit insgesamt über 100.000 Einträgen eine zufällig ausgewählte Seite öffnen. Wer weiß, vielleicht entdeckst du ja einen Wrestler oder eine Veranstaltung, an die du seit deiner Kindheit nicht mehr gedacht hattest und deine Reise in die Nostalgie und die Tiefe unserer Datenbank kann beginnen.

Women's Award

Award

Name: Women's Award
Kategorie: Tokyo Sports Awards
Jahre: 1995 - 2003, 2009 - 2013
Angezeigt werden die Einträge 1 bis 14 von insgesamt 14 Einträgen, die den Suchparametern entsprechen.
Wrestling-Timeline: 18.02.1997
Der Hitman geht nach Eintagsregentschaft erstmals auf McMahon los
Bret Hart (WWF, 1997)Sycho Sid (WWF, 1997)Vince McMahon (WWF, 1997)
Nachdem Bret Hart den WWF World Title nach nur einem Tag an Sid Vicious verliert, attakiert der "Hitman" Vince McMahon mit Worten und Schlägen.


Kennst du schon diese Fehde?
Gail Kim (TNA, 2008)ODB (TNA, 2008)Awesome Kong (TNA, 2008)
Im Herbst 2007 erhielt TNA von ihrem Haussender Spike TV endlich die lang ersehnte zweite Stunde für ihre wöchentliche Show Impact. Die Liga nutzte die gewonnene TV-Zeit vor allem zu einer einschneidenden Neuerung: Sie führte eine vollwertige Frauendivision ein - und sie entschloss sich dabei ein an...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Chris Jericho (WWE, 2009)
Chris Jericho: "Now while all of you troglodytes attempt to digest your massive Thanksgiving dinners and try to recover from your tryptophan hangovers, I know you're waiting with bated breath for the date December, 13th. Because that is the day that the most dominant...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
tnawrestling2010

Bewertungszentrum
Die letzten 3 Kommentare
[7.0] "Der Chicago Street Fight ist natürlich das richtige Match zur Eröffnung einer derartigen Veranstaltung. Ambrose und Harper verschwenden auch keine Zeit und legen sofort richtig los. Das Match ist nicht nur wegen der kleinen „Spritztour“ inmitten des Kampfes recht unorthodox gebookt, lässt aber dementsprechend eine stringente Dramaturgie vermissen und endet dann recht schnell nach der Rückkehr der Protagonisten (5/10). Ziggler und Sheamus zeigen ein ganz gutes Match mit den unvermeidlichen Albernheiten danach, die aber vom Publikum mit erstaunlich positiven Reaktionen lautstark untermalt werden (7/10). Die Tag Teams zeigen dann, dass man auch ohne Stipulation ein tolles Match auf die Beine stellen kann (9/10). Chain- (oder auch Strap-) Matches bringen immer Schwierigkeiten beim Booking mit sich, da das Berühren der Ecken doch immer recht viel Zeit in Anspruch nimmt und den Matchfluss hemmt. Das ist auch hier das Problem, zudem agiert Cena – da das Match ja einen „realen Wettkampf“ darstellen soll – nach logischen Gesichtspunkten teilweise wie ein Vollidiot, das Finish, welches von einer Aktion Cenas unterbrochen wird ist zudem vollkommen unsinnig. Wenigstens wird die bei WM begonnene Idee eines Splits von Rusev und Lana wieder aufgegriffen (6/10). Die Diven sind durchaus bemüht (6/10). Das LMS-Match macht dann als erstes an diesem Abend dem Namen „Extreme Rules“ alle Ehre. Schön, dass Big Show endlich mal wieder ein großes Match gebookt bekommt und bestmöglich eingesetzt wird (10/10). Der Main Event ist okay, aber qualitativ weit vom WM-Match der beiden entfernt (7/10). Gesamt: 7, 1."
[9.0] "Sicherlich einer der besten WCW PPV´s. Geht ja auch gleich gut los mit einen der besten WCW Matches in der Geschichte. Das Match, das Cruiserweight Wrestling in den US Mainstream kapitulierte. Gefolgt von 2 Matches die sicherlich nicht groß herausstechen, aber dennoch kurzweilig sind. Einziger Tiefpunkt dann sicherlich das erste TT Match, das einfach zu lange geht und nichts zu bieten hat. Ganz anders dann Steve Austin mit Zbysko gegen Windham und Rhodes. 3 aufstrebende Wrestler die sichlich bemüht sind und The Living Legend. Macht großen Spaß. Ebenso dann das TT TitleMatch, bei dem nur das Finish unbefriedigend ist. Rude gegen Steamboat kommt ein wenig zäh daher, es klickt irgendwie nicht richtig. Dennoch Kategorie ansehlich. Main Event ist dann wiederum sehr gut. Weniger das Wrestling (was gut, jedoch nicht darüber hinaus ist), aber alles andere stimmt. Die Athmosphäre, die Story, und dann Stings Sieg nach Fehleingriff von Lugers Manager Harley Race. Das alles in einer guten Halle mit guter Stimmung, das Setting sieht toll aus. Der PPV ist rundum gelungen und lässt sich gut an einem Stück weg gucken."
Sabu316 schrieb über Big E:
[2.0] "Gefällt mir immer weniger, kein Charisma, im Ring auch nicht überragend und das New Day Gimmick ist leider ebenfalls nichts. Bei NXt hat er mich wesentlich mehr überzeugt als nun im Hauptkader der WWE."
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!