CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Möchtest du gerne stöbern, weißt aber nicht, wo du anfangen solltest? Kein Problem! Mit unserem Zufallsgenerator kannst du aus über 20 Datenbanken mit insgesamt über 100.000 Einträgen eine zufällig ausgewählte Seite öffnen. Wer weiß, vielleicht entdeckst du ja einen Wrestler oder eine Veranstaltung, an die du seit deiner Kindheit nicht mehr gedacht hattest und deine Reise in die Nostalgie und die Tiefe unserer Datenbank kann beginnen.

Regals kurzes Königsglück

Fehde

Übersicht
Matches
Zeitraum: April 2008 - Mai 2008
Liga: World Wrestling Entertainment


VS.
Nach einer einjährigen Pause feierte im April 2008 das traditionelle King Of The Ring Turnier sein Comeback in der WWE. Bei einem Drei-Stunden-Special von Monday Night RAW maßen acht Superstars aller Roster ihre Kräfte - und am Ende sollte ausgerechnet jemand das Rennen war, bei dem das Wrestling zum Sekundärjob geworden war: General Manager William Regal, der sich in einer bizarren Paarung gegen den kleinwüchsigen Hornswoggle und dann Finlay und CM Punk durchsetzte.

Obwohl nie so recht klar war, welche Rechte die Königswürde so mit sich brachte, ließ sich Regal in der kommenden Woche voller Machtwahn nicht nur zum King of the Ring, sondern gleich zum König der ganzen WWE erklären. Allerdings störte jemand die Würde, der Zeremonie, nämlich jemand, der zu dem KOTR-Turnier nicht eingeladen worden war und darüber nicht erfreut war: Mr. Kennedy. Er forderte Regal zu einem Match heraus, um zu klären, wer der wahre König der Liga wäre.

Regal hielt davon überhaupt nichts, er gab sich stattdessen entsetzt, dass ein „Bauer“ wie Kennedy die Chuzpe besaß, seinen großen Moment zu stören. Er verpasste Kennedy eine, der schlug zurück und es entstand eine Keilerei, die bei Regal völlig die Sicherungen durchbrennen ließ. Verärgert über Kennedy und die Fans, die diesen auch noch bejubelten, machte er sich am Ende der Show in die Bildregie und bestrafte die Fans, indem er Produktionsleiter Kevin Dunn in einem cholerischen und handgreiflichen Anfall nötigte, mitten während des Main Events zwischen WWE Champion Triple H und Randy Orton die Übertragung abzubrechen.

McMahons plötzlicher Liebesentzug

Die Fans waren über diese Aktion natürlich erbost, nicht aber WWE-Boss Vince McMahon, den beeindruckte, wie Regal sich Respekt verschaffte. Er sicherte ihm seine volle Unterstützung zu. Anders sah das Kennedy, der Regal erneut zu einem Match forderte, auf dass sich Regal den Respekt, den dieser so vermissen würde, verdienen könnte. Regal steckte Kennedy stattdessen in ein Match gegen das komplette ECW-Roster - und Triple H noch dazu, als der sich über die Ausblendung seines Matches beklagte. Gegen das 14-köpfige ECW-Roster war für Kennedy und Hunter kein Ankommen, Kennedy wurde letztlich von Chavo Guerrero gepinnt.

Regal wurde auf die Weise schnell zur Hassfigur Nummer 1 unter den WWE-Fans - was ihm aber egal sein konnte. Nicht egal konnte ihm aber sein, dass Vince McMahon bald darauf einen plötzlichen Gesinnungswandel hinlegte und meinte, dass ihm die Fans zwar auch egal wären, nicht aber ihr Geld. Und weil die Einschaltquoten mit jedem Erscheinen Regals sinken würden, verdonnerte er Regal zu einem Match mit Kennedy, dessen Verlierer gefeuert werden sollte.

Obwohl Regal mitten im Match seine Macht ausspielte und die Regeln änderte, so dass daraus ein No DQ Match wurde, hatte er am Ende das Nachsehen. Als er Kennedy mit seinem Schlagring niederstrecken wollte, fing der ihn mit dem Mic Check ab und pinnte ihn - so dass Regals Schreckensherrschaft ein jähes Ende fand.
- Das abrupte Ende der Fehde musste kommen, nachdem William Regal unter unbekannten Umständen gegen die WWE Wellness Policy verstieß und 60 Tage suspendiert werden musste.
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
Harpa schrieb am 19.03.2010:
[4.0] "Ich war selten so enttäuscht, eine Fehde so abrupt enden zu sehen wie hier. Ich habe damals schon eine Fehde à la McMahon vs. Austin vor mir gesehen, sowohl Regal als auch Kennedy haben ihre Rollen perfekt gespielt und die Fanreaktionen waren riesig. Und dann der Verstoß und die Suspendierung und alles ist vorbei, leider wurde es auch nicht nochmal aufgegriffen. Sehr schade, man muss sich echt fragen, wo Regal und Kennedy heute in der WWE stehen würden, wäre diese Fehde durchgezogen worden."
Basket Case schrieb am 22.09.2009:
[2.0] "Fing das klasse an, leider konnte sich Regal nicht am Riemen reissen und so endete das alles sehr unbefriedigend."
Bekiffski schrieb am 12.07.2009:
[2.0] "Allein wegen dieser Sache kann ich Regal nicht leiden, er hat einen sicheren Push für Kennedy verhindert."
Zulder schrieb am 06.04.2009:
[Kommentar] "Die Fehde war nur so schnell zu ende weil Regel bei einem Marihuanatest (oder Steroidentest) positiv getestet wurde und er deswegen halt 30 Tage suspendiert werden "MUSSTE""
Huzer schrieb am 23.11.2008:
[5.0] "Wenn Regal nicht suspendiert worden wäre, wären beide heute bestimmt Main Eventer."
The System Failed schrieb am 05.09.2008:
[4.0] "Na ja, KotR war an sich schlecht und Regal absolut bescheuerte Wahl. Trotzdem war die Promo (ab der Unterbrechung von Kennedy) unterhaltsam. Auch die Stecker-zieh Aktion war absolut was neues und Regal wurde wirklich gehasst. Durch seine Suspendierung wurde natürlich alles versaut. Die Fehde wurde mit dem (von Vince, der vorrehr Regal unterstützt hat, angekündigtem) No DQ sehr schnell beendet, noch bevor Kennedy voll Face geturnt war oder die Fehde sonst irgendwie weiter interessant geworden war."
Babus schrieb am 11.08.2008:
[3.0] "Fing gut an, war dann aber auch sofort wieder vorbei. Ist natürlich unglücklich gelaufen, weil wohl niemand mit Regals Suspendierung rechnen konnte, aber zieht die Fehde natürlich gewaltig in den Keller."
Weihnachtsmann schrieb am 23.07.2008:
[3.0] "Leider aufgrund der Suspendierung Regals viel zu kurz und überstürzt beendet. Hätte was werden können, aber so..."
Christino Hardcore schrieb am 20.07.2008:
[0.0] "Der perfekte Anwärter für die schlechteste WWE Fehde aller Zeiten."
Hall of Fame schrieb am 09.07.2008:
[0.0] "Die Fehde war total schwach. Bevor sie angefangen hat war sie schon zu Ende."

2.97
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 36
Anzahl Kommentare: 20
10.0 0x
9.0 0x
8.0 0x
7.0 0x
6.0 0x
5.0 3x
4.0 15x
3.0 4x
2.0 11x
1.0 1x
0.0 2x
Durchschnittswertung: 3.06
Durchschnitt nur 2014: 2.00
Durchschnitt nur 2010: 4.00
Durchschnitt nur 2009: 2.67
Durchschnitt nur 2008: 3.19

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 18.02.1995
Piper mit seltenem Auftritt zu Ehren Donald Owens
Roddy Piper (WWF, 1995)Kein Bild verfügbar
In einem damals raren Auftritt hält Roddy Piper bei einer Wrestlingshow in Portland, Oregon eine Gedenkrede an Promoter Donald Owen.


Kennst du schon diese Fehde?
Blind Rage (Independent, 2003)Hallowicked (CHIKARA, 2002)Icarus (CHIKARA, 2004)
Von CHIKARAs erster Veranstaltung an waren Blind Rage, Hallowicked und Ichabod Slayne als dunkles Trio mit dem Namen Nightshift unterwegs. Sie legten sich direkt mit dem Top Trio der CHIKARAs, der Black T-Shirt Squad an. Doch als sie bei einem Ten Man Tag Team Match in kurzlebiger Schwesterpromotion...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Daniel Bryan (WWE, 2012)Kane (WWE, 2012)
Dr. Shelby: "Hello everyone, welcome to anger management. I'm Dr. Shelby. Now, you are all here because you're having anger management issues and we're looking for ways to resolve them, alright? I'm gonna guide you on your path of—yes?" [Die...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
pose_ricstillgotit
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!