CAGEMATCH Logo
Nicht eingeloggt oder registriert.
Einloggen | Registrieren | Passwort vergessen?
DeutschEnglish
»  Gimmicks
»  Worker
»  TV & PPV
»  Suche
»  Ligen
»  Titel
»  Suche
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Teams
»  Namen
»  Liste
»  Liste
»  Liste
»  Liste


Wusstest du schon... ?
Mit diesem Button kannst du zu jedem Datenbank-eintrag einen Verbesser-ungsvorschlag einschicken. Haben wir den Namen eines Wrestlers falsch geschrieben oder uns im Datum vertan? Fehlen etwa Informationen in einem Wrestlerprofil oder wurde gar ein falsches Bild verlinkt? Mit dem Vorschlagssystem von CAGEMATCH kannst du dir sicher sein, dass wir uns schnellstmöglich um deinen Vorschlag kümmern können.

NOAH Final Burning In Budokan

Name der Veranstaltung: NOAH Final Burning In Budokan
Datum: 11.05.2013
Liga: Pro Wrestling NOAH
Art: Pay Per View
Ort: Tokyo, Japan
Halle: Nippon Budokan
Zuschauer: ca. 17.000
Ausstrahlungsart: Live
Ausstrahlungsdatum: 11.05.2013
TV-Sender: PPV Sender
Singles Match
Tag Team Match
Tag Team Match
Tag Team Match
Tag Team Match
- Hayabusa hielt vor dem ersten Match eine Ansprache an die Zuschauer.
- SUWA musste nach dem zweiten Match mit einer Trage aus der Halle gebracht werden.
- Danach wurde die Retirement Zeremonie für Kenta Kobashi abgehalten. Kobashi kam zu seinem ersten Theme "Sniper" zum Ring und bekam Blumen von Mitsuo Momota, Asuka Kuramochi, eine Sängerin der Popgruppe AKB48, und dem ehemaligen japanischen Premierminister Yoshihiko Noda überreicht. Masanobu Fuchi, Toshiaki Kawada, Hiroshi Hase und Masahiro Chono kamen zum Ring um Kobashi persönlich zu gratulieren. Stan Hansen und John Laurinaitis meldeten sich per Videobotschaften zu Wort.
- In seinem letzten Match pinnte Kobashi Kanemaru nach einem Moonsault.
Jüngste Kommentare der CAGEMATCH-Insassen
DrKnowsItAll schrieb am 03.11.2013:
[6.0] "Oh NOAH. Die ersten vier Matches kann man fast komplett in die Tonne treten, gut dass hier aufgrund der Veranstaltung d. h. des Anlass alle gut drauf waren, denn hier muss man schon mehr als eine Auge zu drücken. Bemerkenswert schlecht das zweite Match, wenn das NOAH aktueller "Wrestling-Standard" ist, dann wundert mich nicht, dass die Liga (große) Probleme hat. Six Man Match New Japan vs. NOAH der erste Lichtblick, woraufhin leider mit dem NO FEAR-Match gleich eine dicke Wolke kommt. Takayama ist seit Jahren "fertig mit der Bereifung", das Match-Up Suzuki gegen ihn zieht auch nicht mehr (schon alleine weil Takayama körperlich in so einem schlechten Zustand ist und nach nach drei Aktionen wieder in die Ecke muss), Marufuji tanzt wie gehabt zu seiner eigenen Musik und Omori und Suzuki alleine können es auch nicht richten. Das Kobashi Retirement-Match war gut und dem Zweck entsprechend, aber da ich emotional nicht wirklich dabei war und das Wrestling als solches ab ca. 25 Minuten doch etwas eintönig und vorhersehbar wurde, kann ich hier nur gute sechs Punkte geben und ich glaube das ist bei der Under- Midcard noch gut. Ich glaube diese Show zeigt das NOAH alle Probleme hat selbst zu so einem Anlass eine vernünftige Show zusammenzustellen, von daher kann man über den Einsatz der vielen "auswärtigen Wrestler" nur glücklich sein. Mach's gut, Kenta Kobashi!"
DerHitman schrieb am 01.07.2013:
[8.0] "Fuchi Opener ok. Im zweiten Match eine kleine Parodie von Hirayanagi auf Haruka Eigen. Match ist ok leider verletzt sich SUWA hier. Im Burning vs. Burning Match gibtg es eine schöne Sequenz zwischen Honda und Aoki sonst natürlich nochts besonderes. Match mit Tenryu fand ich teilweise ziemlich zäh. Mit dem NOAH vs. NJPW Match kommt dann ein richtiger Kracher. Sehr intensives Match in dem sich jeder den A**** aufreißt und eine richtig starke Crowd. No Fear vs. Suzuki & Maru ist ein gutes Match, wirklich gutes Tag Wrestling. Im Main Event klatschen dann in guter alter Kobashi Manier unzählige Hände auf Brüste. Es hagelt hier Stiffnes. Kobashi übernimmt überraschend viel Ringarbeit und gibt hier noch ein letztem Mal wie gewohnt alles. Die Undercard war nicht toll aber am Ende war es doch ein wirklich schöner Event."

---
Aktuelle Gesamtwertung
Gültige Stimmen: 3
Anzahl Kommentare: 2
10.0 0x
9.0 0x
8.0 2x
7.0 0x
6.0 1x
5.0 0x
4.0 0x
3.0 0x
2.0 0x
1.0 0x
0.0 0x
Durchschnittswertung: 7.33
Durchschnitt nur 2014: 8.00
Durchschnitt nur 2013: 7.00

Deine Optionen:
- Eigene Wertung abgeben
- Eigenen Kommentar abgeben
- Jüngste Kommentare lesen
- Alle Kommentare lesen

Du hast diesen Eintrag
bisher nicht bewertet
oder kommentiert.

Sonstiges:
- Details & Verlauf
- Bewertungsguide
- Bewertungsregeln
- Hilfe und Berechnungsformel
Wrestling-Timeline: 20.10.1997
Lautstarkes WWF-Comeback des Chosen One
Jeff Jarrett (WCW, 1997)
Jeff Jarrett, dessen WCW-Vertrag in den Wochen zuvor ausgelaufen war, kehrt bei Raw zur WWF zurück und hält im Ring ein Promo ab. Er shootet gegen Eric Bischoff und die Backstage-Politik in der WCW, aber auch Vince McMahon, der Jarrett während dessen letztem Run in der WWF in Fehden gegen "Clowns und Rauschgiftsüchtige" gebookt haben soll, bekommt sein Fett weg.


Kennst du schon diese Fehde?
Matt Sydal (Independent, 2005)Christopher Daniels (TNA, 2006)
Das Roster von Ring of Honor ist traditionell geprägt von jungen, aufstrebenden Wrestlern. Wrestlern, die ihr Publikum mit innovativem und spektakulärem Kampfstil begeistern und oft größere Ligen auf sich aufmerksam machen wollen. Ein Mann, der ab einem gewissen Zeitpunkt nicht mehr in dieses Raster...Weiterlesen!

Kennst du schon diese Promo?
Bray Wyatt (WWE, 2013)
[Nachdem die Wyatt Family Aiden English und Mickey Keegan in kürzester Zeit abgefertigt hat, verpasst Bray Wyatt English noch seinen Finisher Sister Abigail. Das Publikum ruft 'One more time!'.] Bray Wyatt: "Calm down! I got something...Weiterlesen!

Kennst du schon dieses Bild?
cool_emeraldfusion
 
Amazon LogoWenn du über diesen Link auf die Amazon.de-Seite wechselst, erhalten wir für deine Einkäufe eine geringe Werbekostenerstattung. Du zahlst nichts zusätzlich für deine Einkäufe und hilfst uns trotzdem. Zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
Wenn du über ein Konto bei PayPal verfügst, kannst du mit einem Klick auf den nebenstehenden Button direkt zu PayPal.com wechseln und uns mit einem kleinen Betrag unterstützen. Vielen Dank!